Der Ökonom Armin Falk ist ein unterkomplex denkender Rüpel

von Norbert Häring

Der Ökonom Armin Falk beschimpft Leute, die sich nicht impfen lassen, vor großem Publikum als selbstsüchtig, dumm und träge. Er meint, den stellvertretenden bayerischen Vize-Ministerpräsidenten anraunzen zu dürfen mit „Klappe halten, impfen lassen!“Er vergiftet nicht nur auf unerträgliche Weise das gesellschaftliche Klima, er ist ein arroganter Rüpel, der den eigenen Intellekt weit überschätzt.

Es ist schön für Armin Falk, dass er sich so sicher ist, dass die Impfstoffe ganz sicher sind und die bisher bekannten Fälle von schweren Nebenwirkungen vernachlässigbar sind. Es ist hochgradig arrogant, dass er meint, niemand dürfe die bekannten und mögliche spätere Nebenwirkungen dieser neuartigen, in Rekordtempo mit Notzulassung auf den Markt gebrachten Impfstoffe bei der eigenen Entscheidung für oder das Impfen berücksichtigen, auch dann nicht, wenn die Person jung ist und eventuell von Corona nicht (viel) mehr zu befürchten hat, als von der Impfung – nur weil er, Armin Falk, sich so sicher ist.

Ziemlich widersprüchlich wird es noch dazu, wenn er vorschlägt, im Krankenhaus Ungeimpfte sterben zu lassen, um Geimpfte behandeln zu können, wenn die Kapazitäten knapp werden. Wenn die Impfung so wichtig ist, weil sie so toll gegen schwere Verläufe hilft, und die Mehrheit der Bevölkerung geimpft ist, sollten wir eigentlich nicht damit rechnen müssen, dass die Krankenhäuser überlastet und voll von schwerkranken geimpften Coronapatienten sind, die Vorzugsbehandlung brauchen. Er sagte der FAZ laut n-tv.de:

„Wenn Beatmungsgeräte knapp werden oder wir nochmal in eine Triage-Situation kämen, was ich nicht hoffe, und wir dann vor der Wahl stehen, ob ein Geimpfter oder ein Nicht-Geimpfter die Behandlung bekommt, dann würde ich sagen, dass der Impfstatus mit in die Abwägung einfließen sollte.“

Er hat offenbar auch keine Ahnung wovon er redet, denn wir waren in Deutschland noch nicht in einer Triage-Situation. Es wurde immer nur zum Angstmachen davon geredet, dass das passieren könnte.

Natürlich beantwortet er nicht ansatzweise die Frage, wen denn die Nichtgeimpften gefährden, wenn die Impfung so gut schützt. Doch im wesentlichen nur sich selbst und andere Ungeimpfte. Muss man da wirklich mit Todesstrafe und grundgesetzwidrigem Entzug von Grundrechten kommen, um sie zu ihrem Glück zu zwingen.

Denken Sie nochmal neu nach, Herr Falk, wenn Sie dazu bereit und wieder in der Lage sind, klar zu denken.

*******

Können solche Wichtigtuer nicht einfach mal die Klappe halten? Vielleicht sollte sich der „Leopoldina-Verhaltensforscher“ besser informieren. Z.B. darüber, dass es inzwischen mehr Tote durch Impfungen gegen das Corona-Virus gibt als durch Infektionen. Die Zahlen vom RKI, die mehrmals täglich im Staatsfunk erscheinen, sind alles andere als Realität. Sie dienen nur zur Beängstigung und Spaltung der Bevölkerung.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf eine Linkliste hinweisen, die rund 500 Artikel beinhaltet, die das ganze Corona-Theater kritisch in Frage stellen. Darüber aber wird unisono in den gleichgeschalteten Medien nicht berichtet. Andersdenkende oder Systemkritiker sind in einer Mediendiktatur einfach nicht gewünscht. Ebenso wenig wie Demonstrationen gegen diesen Corona-Irrsinn.

Einschränkungen der Grundrechte für Impfunwillige? Demokratie? Davon ist Merkel-Deutschland meilenweit entfernt! Wer glaubt, dass sich nach der Tyrannin etwas ändert, der irrt gewaltig. Im nächsten Jahr werden ganz plötzlich Finanzlöcher auftauchen, von denen natürlich niemand etwas wusste. Neben Steuererhöhungen kommt auch noch eine steigende Inflation hinzu. Dann heißt es mal wieder von den Volkszertretern: Gürtel enger schnallen!

Volkswirtschaftlich wird gerne erklärt, dass eine Inflation meist durch steigende Löhne ausgelöst wird. Und was ist mit Angebot und Nachfrage? Ist das Angebot gering und die Nachfrage hoch, steigen selbstverständlich auch die Preise, wie wir z.B. seit über zehn Jahren am Immobilienmarkt beobachten.

(Visited 248 times, 1 visits today)
Der Ökonom Armin Falk ist ein unterkomplex denkender Rüpel
4 Stimmen, 4.75 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

9 Kommentare

  1. Aiwanger hat es jetzt mit seiner persönlichen Meinungsfreiheit auf die Topliste bei den Russen geschafft:

    https://www.rt.com/news/530782-germany-bavaria-vaccination-debate/

    Geht er jetzt den Weg des Gustl Mollath und muß in die Psychiatrie?

    Soeder previously called skepticism towards the vaccines “arguments from the Middle Ages.” (Söder nannte zuvor Skeptizismus gegenüber Seren als "Argumente aus dem Mittelalter".)

    Wie kann Milliardär Warren Buffet vorhersagen, daß ein noch viel schlimmeres Virus auf uns zukommt?

    https://www.theepochtimes.com/billionaire-warren-buffett-predicts-new-pandemic-worse-than-covid-19_3885640.html

    Obwohl seit 1945 unendlich viele ungesühnte Kriegsverbrechen vom "Westen" begangen wurden, man denke nur an den Algerien-, Vietnam-, Jugoslawien-, Libyen- und Syrienkrieg sowie an die Phosphorbomben auf Gaza, hören die deutschen Selbstanklagen nie auf!  Man ist geradezu versessen, in der kaum noch erinnerbaren Vergangenheit herumzubohren.  Es müßte langsam selbst den jüdischen Gemeinden peinlich sein!

    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/168258-100-jaehriger-muss-wegen-kz-vergangenheit-vor-gericht

    Was für ein zweierlei Maß!  Welch' ein Wahnsinn an allen Ecken und Enden dieser Welt!!!  Welche moralische Verwirrung allüberall, wird absichtlich erzeugt und genährt!!!

  2. Ich frage mich, warum die Agenten der Schattenmächte (Söder, Schäuble, Lauterbach, Macron usw.) mit aller Gewalt darauf bestehen, daß sich jeder, wirklich auch jeder, impfen läßt, wo doch die Alpha-Variante quasi ausgelaufen ist, und die bisherigen Impfungen gegen die überwiegend auftretende Delta-Variante kaum hilft.  

    https://www.mmnews.de/politik/168179-schaeuble-keine-freiheit-fuer-nichtgeimpfte

    Was soll der Quatsch???  Warum nimmt Schäuble das so ernst, daß wirklich  jeder mitmacht???

    Ich vermute, daß die derzeitige Impfung gar nicht die gefährliche für uns ist.  Zunächst sollen wir nur gegenwärtig allesamt lernen bzw. konditioniert werden regelrecht geil auf die nächste Impfaufforderung zu reagieren nach der Art eines Pawlowschen Reflexes.  Die Euthanasie-Impfung der lange genug gelebten Älteren bzw. die Sterilisierungs-Impfung der gebärfähigen Frauen wird dann irgendwann geradezu unauffällig verabfolgt bzw. vielleicht tritt die gewünschte nachteilige Wirkung bei uns in einer Kombination von Impfung x (etwa 1) und Impfung y (etwa 5) ein, die aufeinander abgestimmt sind, um die Euthanasie bzw. Sterilisation herbeizuführen.  (Vielleicht sind für das gewünschte Ergebnis der Schattenmächte auch drei Impfungen erforderlich.)

    Der deutsche Otto Normalverbraucher ist sowieso naiv, wird so eine heimtückische Hinterlist gar nicht für möglich halten und glaubt dann, er erfahre nun das Ergebnis seines eigenen lebenslangen Fehlverhaltens, sei also selber schuld!

    • @Jürgen II

      Glückwunsch zu diesem klugen Kommentar. Es wird sicher so sein, dass man nicht gar zu plump, beim ersten Mal mit dem großen Hammer zu schlägt sondern das Volk zunächst in Sicherheit wiegt. Das dicke Ende kommt später, wenn sich alle an "Auffrischungsimpfungen" gewöhnt haben. Dann wird es frisch. Unvermittelt und unverhofft.

      Generell ist zu sagen, dass die ganze Geschichte sehr komplex ist. Es laufen verschiedene Vorgänge auf verschiedenen Ebenen ab, als da wären.

      Nach den Worten von Ernst Wolf. Der "Finanzfaschistische Coup" also die Regruppierung des marodierten Finanzsystems. Hier geht es um Billionen. Zeitrahmen, mittel bis langfristig.

      Dann die Aktivitäten der Regierungen, die Tryranneien aufbauen und die Demokratie liquidieren. Hier geht es um Macht. (Die im Bedarfsfall auch in Geld verwandelt werden kann. Das muss schnell passieren, weil der Machtzuwachs zur Realisierung der anderen Vorhaben dienlich und nötig ist.Und er muss auf Dauer konserviert und erhalten werden.

      Drittens geht es um kurz bis mittelfristige Gewinnmitnahmen in Milliardenhöhe. Das ist das Geschäft mit den Impfungen.

      Als Trittbrettfahrer tauchen dann noch die Gestalten auf, die Provisionen an Masken und Kitteln verdienen, oder als Kassandra in den TV Studios herumgeistern. Oder Wissenschaftler des Leopoldina Typs, die als Sprachrohr der Regierung fungieren und der Regierung die erwünschten "wissenschaftlichen" Beweise liefern. Zur Belohnung werden sie dann Professor oder Leiter eines wichtigen Instituts und verbreiten dann die wahre Linie.Alle diese miesen Typen sind austauschbare Idioten, die bei Nichtgefallen rasiert werden. 

      Das alles das ist nur eine eilige und unvollständige Betrachtung. Ergänzungen  und Verbesserungen dazu sind jederzeit willkommen.

      Es geht darum die gewaltige Komplexizität zu verstehen. Das bedeutet unter anderem, dass, wenn scheinbar Ruhe an einer Front herrscht, anderwärts umso mehr und unbeobachtet gewühlt wird. Nur ein Beispiel: In der Show von Stephen Colbert im April 2020, fragte Colbert Bill Gates "What comes next" Gates erwiderte: "Bioterrism within 2-5 years. Das bedeutet, dass die Geheimdienste jedes Land der Welt mit "Sting Operationen" überziehen können. Ein Idiot wirft im Flughafen eine Ampulle mit Wasser gegen die Wand und ruft Allahu Akbar und Bio Terror. Binnen 20 Minuten geben Drosten und Lauterbach ihre Meinung im TV ab. Dann steht das Land4 Wochen still.

      • @Wilfried Schuler

        "Es geht darum die gewaltige Komplexizität zu verstehen", deren Mangel an Empathie sich schon im Ersten und Zweiten Weltkrieg bewiesen hat, dessen sich allerdings nur ein Bruchteil der Menschheit bewußt ist.  Vielleicht kommen jetzt doch einige zur Erkenntnis, daß die Fälschung der deutschen Geschichte genauso einwandfrei lief wie jetzt bei der globalen Corona-Krise!

        Die Vorhersagen von Gates, Lauterbach und Buffet lassen erkennen, daß die nächste Krise schlimmer wird als die derzeitige lächterliche Pseudo-Pandemie.  Eine solche Prophezeiung ist nur möglich, wenn man weiß, daß man demnächst ein noch gefährlicheres Virus in die Welt setzen will, zu deren tödliche Wirkung gerade jetzt die Impfungen beitragen sollen.

        Diese Macher sind bei aller Intelligenz doch noch dumm genug, um wie Merkel und Schäuble manchmal durchblicken zu lassen wohin die Reise geht.

        • https://www.focus.de/perspektiven/nach-aeusserung-von-kanzleramtschef-der-lockdown-fuer-ungeimpfte-rueckt-immer-naeher_id_13528800.html

          Äußerung des Kanzleramtschefs heizt Debatte an.Lockdown für Ungeimpfte in Sicht: "Verweigerer können nicht die Welt in Haftung nehmen"

          Wenn Herr Braun was verkündet, dann ist es 100prozentig die Meldung von Merkel an uns.

          "Bei etwas mehr als 60 Prozent Erstimpfungen und 48,5 Prozent Vollimmunisierten gerät die Impfkampagne in Deutschland zunehmend ins Stocken." …

          "Und dazu gehört auch der Schutz derjenigen, die ungeimpft sind."

          Wer sich nicht impfen lassen will, nimmt das Risiko auf sich, genauso wie die restliche Gruppe der Ungeimpften das Risiko auf sich nimmt.  60 % sind sowieso geschützt. Ist der Staat als Abstaktum, seiner Politiker und Beamten, berechtigt, den freien Willen derjenigen zu unterdrücken und zu bestrafen, die aus freien Stücken anderer Meinung sind?

          Offensichtlich hat die ununterbrochene Gehirnwäsche seit 1945 nur noch zu Vollidioten in Deutschland geführt, die der Staat als seine Sklaven ansieht, mit denen er nach Belieben machen kann, was er will;  denn die Dinge werden nachweislich immer komplizierter, während die Masse vom Rundfunk immer mehr zu Vollidioten verwirrt wird!

        • @Jürgen II

          Im Netz findet man leicht das Nipah Virus. Ein wirkliches Biest, mit Todesraten von 20-30% bei den Erkrankten. Es wird von Fruchtfledermäusen in Südasien übertragen und hat bei lokalen Ausbrüchen durchaus schon zählbare Mengen an Opfern gefordert.

          Auch Hollywood hat das im Jahre alten Film "Contagion" längst verarbeitet. Eine Fledermaus klaut eine Banane und läss sie über eine Schweinefarm fallen.

          Ich möchte nicht wissen, in welchen Labors zur Zeit an Mitteln gegen das Nipah Virus geforscht wird. Rein aus Vorsorge und Fürsorge natürlich.

  3. Nun, dann wollen wir mal hoffen, dass diese Forderung von Falk nicht bedient wird und er sich eines Tages selbst, vielleicht nach einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall, verblutend sagen lassen muss: selbst Schuld, wären Sie halt nicht so schnell gefahren. Wir werden nichts für Sie tun. Oder: Vor Klärung der Schuldfrage keine Behandlung!

    Abgesehen davon, warum könnte es denn dann eine Triage geben, die zwischen Geimpften und Ungeimpften unterscheidet? Ungeimpfte können doch angeblich gar nicht mehr ernsthaft erkranken?

    So, wie die Regierung und ihre Hofschranzen Gesunde heutzutage als potentielle Seuchenträger und -verbreiter kriminalisieren, könnte man zukünftig in einem feministischen Weiberstaat auch Männer pauschal kriminalisieren. Da sie eine bestimmte Vorrichtung haben, sind sie alle potentielle Vergewaltiger, es sei denn, sie beweisen es jeden Tag aufs Neue, dass sie es nicht sind.

    Was für Typen sitzen da in der Leopoldina, die nicht mal des logischen Denkens fähig sind!? Wie sagte doch Klaus Kinski: Du bist so bescheuert, dass du dir nicht mal über die Konsequenzen im Klaren bist. So bescheuert bist du!

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*