Hier könnt Ihr alles reinstellen (Links, Meinungen, Polit-Fakes usw.), was Euch auf den Nägeln brennt. Wenn möglich mit Quellenangaben.
Bei Kommentaren bitte die Regeln einhalten!

Ansonsten Tschüß! 8-)

Ein Beispiel: Für mehr Unabhängigkeit: Befreit sich EU von Fesseln des US-Finanzsystems?

Es wird höchste Zeit, sich vom Dollar zu lösen!

(Visited 15.370 times, 1 visits today)

1.974 Kommentare

  1. Die Ukraine marschiert gerade und nimmt Gebiete ein?
    Nun, wenn ich dem Gegner Raum gebe, dann nur deshalb, weil ich mir auf anderem Gebiet Vorteile verspreche oder ihn in eine Falle locke!

    Das da jetzt euphorische Vorstellungen von Seiten wem entstehen; die halten einen echt für blöd! Da braucht man nur die wirklichen Kräfteverhältnisse betrachten! Jeder Vernünftige hätte da schon längst die Segel gestrichen!

    • Natürlich. Der Rückzug Russlands wird wieder mal als Schwäche verkauft.
      Da sieht man mal wie dumm die sind…schnattern sofort drauf los.
      Genau das war das Ziel!

      Die gepanzerten Truppen aus Charkiw auf´s freie Feld locken um Schäden zu vermeiden,
      die Donbass-Front zu verstärken. Von 250.000 Einwohnern konnten 20.000 nicht evakuiert werden, haben es leider medial nicht mitbekommen. Der Rest ist in Sicherheit.
      Und jetzt metzelt der Pimmel-Pianist dort rum. Hallo WELT? Seht her!

      • Es kann aber auch einfach sein, dass die ca. 200.000 Soldaten auf russischer Seite (inkl. vieler nur im Rückraum taglicher älterer Soldaten und der relativ schlecht ausgebildeten Donbas Milizen) nicht ausgereicht haben, um soviel Gebiet zu halten.

        Wenn man keine Reserven hat, um auf die Aktionen der anderen Seite zu reagieren, dann kommt es irgendwo zum Durchbruch der Front. Und offenbar haben sich dann die nicht eigentlichen Kampftruppen sehr schnell abgesetzt, so dass da viel mehr Gebiet verloren wurde, als eigentlich angegriffen wurde.

        Vermutlich spielt auch die russische Militärdoktrin eine Rolle. Die nach wie vor den Frontkomandanten wenig Entscheidungsfreiheiten lässt.

        Ich bin mir aber nicht sicher, ob da nicht wieder beide Seiten gespielt werden. Denn wenn Russland jetzt mehrere 100.000 zusätzlicher Soldaten in den Krieg schickt, dann dreht sich das Ganze wieder…

        Je länger der Krieg dauert, desto mehr auswirkungen auf weltweiten Hunger, Energie, Inflation usw… Und die Auswirkungen kommen den alte Wirtschaft abfrackern und Chaos auslösern gerade recht.

        • Martin,
          bei allem Respekt, aber, solche Mutmaßmußungen helfen wem weiter? Manchmal kommst Du mir echt vor wie einer aus den Ampeltruppen! Was nichts heißen muß, weil, manche sind eben so! Aber, eine klare Haltung zu was auch immer; ist das zuviel verlangt?
          Die ewig unklare Abschätzerei, was soll das?

          • Wenn man die eigene Sicht auch mal kritisch hinterfragen muss, dann ist das gut.

            Wir hatten hier ganz am Anfang des Konfliktes einen sehr guten Artikel, der darauf hinwies, dass hinter beiden Seiten die gleichen Mächte stehen.

            Und was es hilft? Es hilft, falls das stimmt, nicht der nächsten Illusion im Teile und Herrsche hinterher zu rennen.

  2. Hallo,

    ich hatte eigentlich für 9/11 ein Großereignis erwartet.

    Eigentlich hatte ich bei Recherchen gesehen, dass alle 7 Jahre an 9/11 etwas besonderes passiert.

    2001 – 2008 – 2015 – 2022 (und davor auch)

    Aber ich habe nichts gesehen, was passiert wäre…
    Interessant ist, dass die Queen (angeblich genau) am 9.9 gestorben ist. 9-Satan

    Vielleicht sollte das Ereignis nicht überschattet werden.

    Offensichtlich kann man sich nicht darauf verlassen, dass sie wirklich immer nach ihren Zahlenreihen handeln…

    Ich hatte fest mit dem Börsencrash oder ähnlichem gerechnet… Naja, vielleicht weichen sie dieses Jahr auf 11/9 aus (11 = Reich Satans 9 = Satan)…

  3. Karl Lauterbach hat die neuen Omikron-Impfstoffe als „Quantensprung“ bezeichnet.

    Scholli, Habock, Lauterbach, Lindner, Özdemir … usw.

    Der Untergang naht.

    • Quantensprung nennt man das heute, wenn man keine klinischen Studien mehr braucht, sondern angeblich nur noch Labortests/Studien an 8 Mäusen durchgeführt hat.

    • …oder das Start-Signal für das Quanten-Finanz-System?
      Hmm! Mit Finanzen kenne ich mich nicht aus,
      aber sie kommunizieren über ihre Botschaften.
      Wenn der Oxi da Quanten in den Mund gelegt bekommt…sehr verdächtig!

  4. Liebste Olgalie, lebst Du noch? Herzensgrüße nach Österreich! Erst der Spritzenwahn, Euer bekloppten Bandenwechsel da Oben, dann die Flut, dann die Blackout´s…jetzt grad das hier:

    „Wien Energie ist Pleite!
    Die Energiekrise bringt Wien Energie in eine finanzielle Notlage, es geht um 1,7 Milliarden Euro. Nun könnte sogar der Bund einspringen müssen
    Natürlich ist es nicht der Bund, sondern die Menschen die für dieses Desaster bezahlen müssen – Nur mal zur Info, was das für radikale Folgen hat:
    Der Preisanstieg wird im nächsten Jahr das 16-fache bedeuten, z. B. Im Jahr 2021 kostet der Strom 250€ monatlich, im nächsten Jahr wird er dann 4.000€ MONATLICH kosten
    (4000Euro im Monat, na klar…wer hat das nicht!)
    Habt ihr die Dimensionen nun verstanden! Was da gerade auf die Bevölkerung zu donnert ist der komplette Super Gau – Macht euch bereit, das System kollabiert“

    Hehe! Keine Sorge, alles wird gut.

    • Ich sehe mit großem Interesse dem entgegen, was passieren wird, wenn die Nebenkosten die Mieten übersteigen werden. Denn kein Normalo kann das stemmen. Auch viele Unternehmen werden pleite gehen. Wie wird die Bevölkerung reagieren? Und warum ist der Mittelstand so ruhig? Warum ist die gesamte Gastronomie so ruhig? Warum ist der Tourismusverband so ruhig? Warum ist der gesamte Handel so ruhig? Versteht das noch einer?

      • Zuerst mal: Energieversorger sind an ihre Preisgarantien GEBUNDEN!
        Das steht im Vertrag und ist gerichtlich geprüft und abgesegnet.
        Man muß das nicht bezahlen…geht ja auch gar nicht.
        Darum, nicht aufregen über die ganze utopische Panikmache.

        Das Verwaltungsgebiet BRD/Österreich befindet sich in der Insolvenzabwicklung.
        Und ihr seid Schuldner, weil Teil des Unternehmens. Ihr habt unterschrieben, oder?
        Darum auch dieser „Zensus“, damit geprüft wird, was bei Euch aus der Konkursmasse noch zu holen ist. Dem muß man widersprechen! Kein Widerspruch bedeutet immer Zustimmung.

        Ganz einfach: Es sind alles Unternehmen, mit denen ihr Verträge habt. Oder eben nicht.
        Es gibt keinen Staat! Verabschiedet Euch von dem Gedanken. Ein Staat würde Sicherheit garantieren, definierte Grenzen, Volkswohlfahrt. Haben wir das? Nöö, irgendwie nicht.
        Die einzigen die das auflösen können ist das Militär. Also habt Vertrauen, wir machen das schon. Nur: Wir brauchen Eure Unterstützung! Mit Angst gewinnt man keinen Krieg.

        Der Plan ist -hab ich mir nicht ausgedacht- das Leid so groß wie möglich werden zu lassen, damit auch die letzte Schnarchnase endlich mal wach wird. Das wird noch schlimmer werden! Lernen durch Leiden, Gehirnwäsche rückwärts. Also haltet Stand!
        Niemand wird verhungern oder erfrieren. Das ist alles gesichert.

        Diesmal kein Bombenhagel von Oben, sondern direkt in den Kopf. Infowar, das gilt besonders für die Medien. Beide Seiten arbeiten mit den gleichen Mitteln.
        Wir kehren derweil den übelsten Dreck weg.

        Angsthase, Dein Bauchgefühl hat Dich nicht getäuscht: Zulu stürmt keine DUMBS, außer mal zum Kucken…sehr imposant. Das machen die richtig harten Jungs. Mir sind der Sprengscheiß und Blendknallerei viel zu laut. Sternzeichen Luchs. Wenn ich sag „Leg mich wieder hin“, dann bestimmt nicht auf die faule Haut. Okay?

        Wie es dann weitergeht weiß ich auch nicht. Das muß sowieso DAS VOLK entscheiden.
        Erstmal Schädlingsbekämpfung. Und dann ist ja gut, wenn wir Menschen wie Odonata haben. Die haben wir zu Hauf. Ich mach mir überhaupt keine Sorgen, sondern bin dankbar hier sein zu dürfen in dieser Zeit und möglichst viel zu retten was noch zu retten ist.

        Verstehe natürlich, Du machst Dir Sorgen um Deine Familie, Eure Firma, Eure Existenz…absolut nachvollziehbar und das ehrt Dich! Dein Super-Brain darf sich aber nicht davon täuschen oder vereinnahmen lassen, hörst Du. Darum die Kampfsport-Frage: Draufdreschen ist nicht die Lösung, auch wenn Frauen jeden Kerl umhauen können selbst wenn er 2,5 Meter groß ist. Sowas in dieser Größenordnung muß man subtiler angehen. Betrachte dies als unser aller gemeinsame Mission.

        • ARGH, war noch gar nicht fertig! Wurde unterbrochen.
          Naja, im Grunde doch schon…wir sind im Krieg, okay?
          Versteh das. Denk auch so. Taktisch klug.

          LG Zulu

          • Jetzt muß i nochmal korrigieren, bitte um Entschuldigung:
            WIDERSPRUCH ist bereits „Einstieg in die Sache“.
            ZURÜCKWEISUNG heißt das Zauberwort.
            Beide Kellen hoch und ab hier keinen Schritt weiter.
            Wir weisen zurück, wir widersprechen nicht. Si?

  5. https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/leiche-bei-ludwigsburg-entdeckt-vermisste-tabitha-17-ist-tot-80734082.bild.html###wt_ref=https:/www.politikversagen.net/! Jeden Tag gefühlte 10 Morde und was macht der Michel, richtig er grillt am Samstag. Das hatten wahrscheinlich die Eltern der „getöteten“ Tabita bislang auch getan, jetzt haben sie Zeit zum nachdenken! Interessant ist in dem Bild Artikel, wie kommt ein arbeitsloser Syrer in den Besitz so einer Luxuskarosse laut Bild ein älteres Modell um die saublöde Leserschaft abzulenken.

  6. Wird wahrscheinlich schon jedem aufgefallen sein, egal welche Seite du besuchst, alle bitten um eine Spende. Heute habe ich der Achse den Vorschlag gemacht sich an einen Tisch zu setzen mit Tichy, Krisenfrei, Reitschuster, youwatch und noch einige Alternativen und wirklich unverblümt investigativen Medien. Aus meiner Sicht bringt es nichts wenn jeder sein Süppchen alleine kocht. Wem soll ich etwas spenden wo fängt das an und wo hört das auf?

    • Tja, (nur) was einem wichtig erscheint, das unterstützt man dann auch? 🙂 Wohlweislich, ohne sich drüber zu beklagen oder sonst ein Aufhebens darum zu machen! Also, trau schau wem Du vertrauen magst. Nichts anderes ist es!

      Was das andere Thema angeht, Vermischung derselben ist nie gut, was Dir als gleich empfunden, muß und wird es nie sein! 🙂 Das es unterschiedlich zu kochende Süppchen gibt, liegt nicht nur an den Zutaten, sondern auch an der damit bezweckten Wirkung!

      Reitschuster oder Tichy sind ganz anders unterwegs, wie etwa krisenfrei! Natürlich, es entscheide jeder nach seinem Gusto! Aber, was ist es DIR wert, sich halbwegs unzensiert äußern zu können, ohne sich vereinnahmt zu fühlen?

      Eine Plattform geboten zu bekommen, die die Wertung (des Dargebotenen) allein uns selbst überläßt, was will man mehr? Anregung ja, aber Lenkung, wohin auch immer, wer will das? Mutmaßlich nicht mal Du! 😉

      Wem Du also was zukommen lassen willst, hängt allein von Deiner eigenen Wertschätzung oder Beurteilung ab!

  7. So, ich habe mir gestern das 9 Euro Ticket gekauft und bin „spontan“ nach Berlin gefahren…

    Hinweg zwischen 4 und 7.30 alles leer bis kurz vor Berlin. Dann normaler Berufsverkehr.

    Rückweg im Berufsverkehr 16:30 bis 19:00 Uhr. Bis Grenze Berlin alles überfüllt. Und dann noch sehr voll bis Schwerin. Ca. 15% haben etwa zwei Stunden keinen Sitzplatz. Aber ich kenne durchaus viel überfülltere Züge.

    Aber auch da: Das ist Freitagsabends auch immer voller, weil Leute dann übers Wochenende nach hause oder an die Ostsee fahren.

    War sehr schön in Berlin und ich werde sicher noch öfter mit dem fast geschenkten Ticket hinfahren. Sehr zu empfehlen: Der botanische Garten, da war ich früher oft und den habe ich mir nochmal angesehen. Die Gewächshäuser sind klasse. Aber früher hatten Sie da auch sehr schöne Koi. Von denen war aber nichts mehr zu sehen…

  8. https://www.youtube.com/watch?v=UgTtitf9vPo

    Verarsche mit der Inflation in Deutschland…
    Hier mal am Beispiel von Bratfett…

    Bei uns gestiegen um ca. 500%
    Direkt über die Grenze in Benelux Steigerung ca. 20%

    In anderen Ländern gar keine Steigerung…

    Wer verarscht uns hier bei den Preisen?

    Warum hat Lidl in Deutschland 500% Preissteigerung und im Lidl in Holland nur 20%?

    • Ich habe auch schon seit längerem den Verdacht, daß die großen Discounter aus irgendwelchen Gründen die Preise hochtreiben, und zwar in einer geradezu unheimlichen Gemeinschaftsaktion wie alle anglo-zionistischen Massenmedien bei Corona.

      Beispiel: Aldi. Das Chia-Brötchen kostete die ganze Zeit 0,29. Dann gab es vor zwei Wochen eine Sonderaktion das Chia-Brötchen für 0,19. Und jetzt kostet es 0,35! Wie ist das bei einer vernünftigen Kostenrechnung möglich? Fast alle Preise sind beim Aldi um 30 % gestiegen, z. B. von 0,99 auf 1,29. Und während Aldi vor einigen Wochen plötzlich die Barilla-Nudeln zum halben Preis verkaufte, zieht diese Woche der Penny auch zum halben Preis nach.

    • Das ist das Sondervermögen was wir denen spendieren dürfen!
      Irische Butter von 1,55€ auf 2,75€, davon bezahlen die, die Waffen und Gelder für die Ukraine gegen deren Brudervolk. Wie dumm muss man sein.
      Gegen unseren Russischen Bruder.(Hochverrat)
      Ich kaufe nur noch halb so viel und mache aus alt neu!
      Unsere Politiker verdienen sich gerade ein Platz im Sibirischen Gulak, denn sie brechen alle Verträge nach 1945 und nach 1989, die uns bis heute den Frieden und Schutz Russland garantiert haben und das Verzeihen für die
      27 Millionen getöteten Russen und 6 Millionen Juden.

  9. Diskussionen auf op-online 1 Kommentare
    Ukraine-News: Embargo zwecklos? Indien verkauft russisches Öl teuer an die EU
    uindo
    uindo
    vor 6 Minuten
    Entfernt
    So schaut es aus und die verlogene Presse reserviert sich schon mal ihr Hintertürchen um aus dieser Nummer was Sanktionen betrifft mit einem blauen Auge herauszukommen. Die ersten Jounalisten brngen sich schon in Sicherheit und löschen ihre Beiträge um sich neu zu positionieren.

    Mein Beitrag wurd in der selben Sekunde gelöscht!

  10. Hallo Leute, Pi zensiert fleissig, die sieben wie die Weltmeister. Anfangs hielt ich das für ein Gerücht. Mein Vergehen, ich hatte es gewagt die Berichterstattung von Herrn Rohus und Herrn Hübner in Frage zu stellen. Beide sind in meinen Augen sehr wechselhaft.

  11. Broder zeigt jetzt sein wahres Gesicht in Bezug auf den Ukrainekrieg. Kritische Kommentare in Bezug auf Selensky werden oft gelöscht inkl. meiner. Hat sich garantiert schon herum gesprochen. Und genau die werfen YT Zensur vor!!!!

    • Broder hat ja damals, als der junge Augstein im „Freitag“ Magazin die Haredim (radikale Juden) mit radikalen Islamisten verglichen und sehr viele Gemeinsamkeiten gefunden hatte, das Antisemtismus Zepter geschwungen und Augstein auf die Liste der 10 gefährlichsten Antisemiten beim Simon Wiesenthal Zentrum in den USA setzen lassen.

      Ich habe damals Broder angeschrieben und darum gebeten, ob er nicht seinen Einfluss spielen lassen kann und mich auch auf die gleiche Liste der 10 gefählichsten Antisemiten setzen kann. Ich hätte das viel mehr verdient.

      Eins muss man Ihm aber lassen: Er hat das mit Humor genommen und mir freundlich geantwortet. Ich bin nun wahrscheinlich der einzige Broder amtlich festgestellte nicht Antisemit in Deutschland…

    • Selenskyi ist ein echter Friedensengel, der mit Waffen und Bomben, die er von netten kriegsfeindlichen Menschen sich schenken läßt, arbeitet. Wird dann, wenn, wohl ein Spezialfrieden sein. Wer hält ihn, daß er in so einer Extremsituation nicht stürzt. Gibt es da von XXX? Spezialantisturzeinrichtungen–.Was hat Lawrow gesagt?…….Kommt ein bißchen spät diese Idee.!..Angenommen man wäre früher auf diese so fremde Lösung gekommen……?? besser oder schlechter gewesen? Aber alles so, wie Kriegs -und Zerstörlover es wollen.! Wird immer so sein……alles ruinieren ist in..Mögen viele……Gewalt gibt Macht.

  12. Ist Euch schon aufgefallen:

    Wir haben wieder fake Schoolshootings, um die Entwaffnung der Sklaven ähmm… Bürger voran zu treiben.

    Lastenausgleich nach Lebensverkürzenden Massnahmen verträgen sich nicht gut mit Waffen im Umlauf…

    • Interessanterweise wieder im optimalen Vorlauf (ca.2 Wochen) vor dem Treffen der US-Waffenlobby.

      Bei Fake-Anschlägen zur Wahlbeeinflussung ist es auch genau 2 Wochen vorher, weil dann die Indoktrination gegen angebliche NAZIS am erfolgreichsten ist und der eigentliche Wählerwille am besten missachtet werden kann…

  13. Wollt Ihr mal weinen:

    Ich habe gerade durch Zufall gesehen, dass Europa ungefähr 30 des angereicherten Urans für die Atomkraftwerke aus Russland importiert. Für einen bestimmten Reaktortyp ist Russland sogar Monopolist.

    Ich weiß ja jetzt nicht, ob die Europäischen AKW Betreiber ihre Brennstäbe auch in Rubel bezahlen müssen.

    Finnland wurde jedenfalls gerade das russische Gas abgestellt, weil es nicht wie gefordert bezahlt hat. Aus gleichen Gründen können die Russen auch viele AKWs lahmlegen.

    Das bedeutet indirekt aber auch, dass es dann immer schwieriger wird, das Netz aufrecht zu erhalten. Bisher hat ja teuer erkaufter Atomstrom aus Frankreich die Zeiten ausgeglichen, wenn Solar und Wind nicht ausgereicht haben. Und zum schnellen Überbrücken von Wind und Sonnenschwankungen dienen die Gaskraftwerke…

    Da Chaos kann viel größer werden, als das bisher aussieht.

    Vermutlich werden die Russen bei Nichtbezahlen in Rubeln nach und nach den Gasexport bei immer mehr EU-Staaten stoppen, so dass über den Sommer wenig Vorräte angelegt werden können und dann ggfs. im nächsten Winter die Urankarte ziehen, wenn die NATO weiter kämpfen will…

    Ich vermute mal, dass man nicht eben mal Anreicherungskapazitäten für Uranbrennstoffe aus dem Boden stampfen kann.

          • Wo gibt es denn etwas Ehrliches auf Erden…? Mit viel Einbildung, rosaroter Brille, findet man vielleicht Ehrliches. Steht man auf der Erde für alle Arten von Schmähs…… Sanktionen, wenn es einen selbst nicht trifft., ein,,,,,,….Bald werden vielleicht die Sanktionierer.. selbst einmal sanktioniert werden. Für etwas, das schon vor vielen Jahren sanktioniert hätte werden müssen. Denn solange es für die aber genug zu Beißen gibt ,wird es keine Änderung geben……..Affentheater?…….Affen tun soetwas sicher nicht….eher Humanstheater…Ganz primitives, unüberlegtes, kritikloses angeordnetes..gut bezahltes Menschenkasperltheater.Warum, weiß das wer?

            • Die Menschen ertrinken an äußerer Fülle und verdursten an innerer Leere.
              Kinder werden mit Drogen vollgepumpt wenn sie nicht 6 Stunden still sitzen.
              Gier, Neid, Hass, Gewalt, Betäubung sind das einzige Ventil. Richtig, Tiere machen sowas nicht, doch sogar über sie stellt sich der Mensch -erhobene Krone der Schöpfung. Strafen, Gängelung, Horror-Nachrichten, TV-Dünnsinn, Krieg und falscher Medizin anstatt sich an der Natur ein Beispiel zu nehmen.

              Ich weiß es auch nicht, nur, daß es verkehrt ist & sich nicht richtig anfühlt. Heute ist Vatertag. Die ganzen Jugendlichen laufen saufend und gröhlend durch die Straßen anstatt ne Fahrradtour zum See zu machen. Man kann es nur für sich ablehnen und vielleicht steckt man andere mit an. Es gibt ja noch vernünftige Menschen…denen sollte unsere Aufmerksamtkeit gelten.

          • Die ganze Erde ist von Anbeginn eine große Lüge gewesen……Kennen Menschen es nicht anderes, wollten und wollen es auch garnicht anders………Ist einfacher und mehr Profit bringender, wenn man alles glaubt,macht, was die großen und vergoldeten erfahrenen Märchenerzähler verbreiten…..Erde= der Sitz der großen Schwindeleien…..

    • RF und immer wieder RF. Ist sicher ein Land, das viele Länder z.B. für ihre Wirtschaft benötigen……..So ein Land schlecht zu behandeln, bringt vielen Ländern nichts . Sind die masoschistisch veranlagt oder wo paßt es da nicht?………………..Was ich auch ansprechen möchte ist, daß russische Offiziere ein kürzeres Leben zu haben scheinen als die aus anderen Ländern……..?

  14. „It´s now or never …“ Liebeslied von Elvis. Gut muß nicht jeder kennen; ist ja eigentlich die Generation unserer Eltern, aber, eine Liedzeile heißt da, natürlich auf das Verliebtsein bezogen, „… waiting for the right time“, …(to) …

    Ist es nicht mit allem so? Egal in welchem Zusammenhang, wir warten … auf den rechten Moment … möglicherweise erledigt das ein anderer für uns … geht der Kelch an uns vorüber … weil, wir haben mehr zu verlieren, wie zu gewinnen?

    Wir sitzen aus, beobachtender- und kommentierenderweise, was auf uns zu kommen könnte, wie auch unsere verpassten Chancen!

    • Jetzt oder nie………es stimmt, wenn man irgendetwas nicht zur richtigen? Zeit macht, kommt diese Chance nie mehr….Nur ob das dann wirklich eine Chance war, gewesen wäre, stellt sich erst viel später raus…..War vielleicht nur ein Test, wie man reagiert………woher kommen diese Chancen…..Zufall…..Schicksal…..wir werden viel jetzt nicht und auch später nicht erfahren.

      • Olga, was ist schon gewiß? 🙂 Aber, darum geht es ja gar nicht. Ist es Risikoabwägung oder nur schlichte Angst vor Enttäuschung oder möglicher nachteiliger Folgen? Handeln oder Nichthandeln zeitigt beides seine Folgewirkungen, dabei stehen zu bleiben, was wäre wenn oder auch nicht, ist jetzt auch nicht gerade Ausdruck von Entscheidungsfreudigkeit?

        Das Leben ist doch nicht anders wie im Schachspiel, weder Bedenk- noch Lebenszeit sind unbegrenzt. Nur, was bringt uns die meisten Probleme? Wenn nicht nicht gemäß eigener Überzeugung gespielt oder gelebt haben! Natürlich inklusive zu erwartender Niederlagen.

        Nur, wer nicht aktiv wird, nicht lebt, was hat er zu erwarten? Er wird gelebt werden …

        • Stimmt. Nur das mit dem Gelebtwerden steht trotzdem immer über allem. Zahlt es sich aus, viel Risiko einzugehen, obwohl man meistens damit rechnen muß, daß dadurch andere Probleme, auf die man überhaupt keinen Einfluß mehr hat,entstehen …… Kommt bei allem darauf an, welche Probleme da sind……Auch ein ganz durchschnittliches Leben, hat noch genug Herausforderungen, damit es nicht fad wird…Spiel ist das Leben nicht…….beim Schachspiel schmeißt man alles hin und ein neues Spiel beginnt……,im wahren Leben hat man nicht die Möglichkeit, das zu tun…….,..kann man auch sagen, wir spielen auch nicht, wir werden gespielt. Leben ist als Glücksspiel angelegt…..Je weniger man will, desto besser—–.Hat man dann im Endeffekt mehr, als man eigentlich erwartet hat…

          • Nun, wenn das Leben als Glückspiel angelegt wäre, dann wäre es ja egal, wie oder für was man sich entscheidet, jede Einstellung dazu somit gleichsam Makulatur!? Und warum sollte ich mich als Mensch auf einen Minimalismus beschränken, um nachher froh zu sein, etwas mehr „gewonnen“ haben zu können?

            Bei allem Respekt, aber, das kann es doch wirklich nicht sein? Anspruch und Bescheidenheit haben sicherlich ihren Platz, nur, wer nichts investiert, was kann er erwarten zu ernten? Falsche Bescheidenheit und nicht eingeforderte Ansprüche dienen allein wem?

            • Leben so einrichten, daß großer Gewinn rausschaut??? Würde auf das passen, was fast auf der ganzen Erde gespielt wird……ein Spiel, das großen Profit bringen muß……Geht da aber was schief….wie tröstet man sich dann..? Man lebt nicht ewig und für ein begrenztes Leben braucht man keine Schätze anhäufen…… man muß nur gut durchkommen und nicht ständig nach Leuten Ausschau halten, die einen was bieten…..was verlangen die dafür??? Taucht auch die Frage auf, was ein gutes Gewissen wert ist…..Wird sicher auch in die Hunderttausende gehen…

  15. Ich weiß nicht so recht, ob ich lachen oder weinen soll…

    Ich bin über diesen Vollmond das 2. Mal enterbt worden. Das erste Mal hat mein Gutmenschenvater gerade mal 3 Wochen gebraucht, um den Erbvertrag meiner Eltern, der mich begünstigt hätte, nach dem Tod meiner Mutter in die Tonne zu klopfen. Damals mit der fadenscheinigen Begründung: „Deine Mutter hat das so gewollt…“ Dabei hatte sie den Vertrag durchgesetzt…

    Naja, jetzt geht es wahrscheinlich nach Impfung mit Ihm zu Ende und musste er nochmal Verschwörungstheoretiker abstrafen…

    Nun ja, ich hätte eh wenig von dem Geld gehabt, da es nicht genug gewesen wäre, um darauf eine Existenz aufbauen zu können. Und dann wäre meine Grundsicherung eingestellt worden und ich hätte vielleicht am Ende einpaar Tausend Euro plus gehabt, indem ich meinen Hausstand erneuert und meinen Freibetrag aufgefüllt hätte, ehe ich dann wieder angetanzt hätte.

    Langfristig macht es für mich aber wenig Unterschied. Denn ich habe und hätte von diesen Christenmenschen nicht mal eine Kühlschrankfüllung bekommen, ohne dass ich sie hätte anzeigen müssen, so dass die gegengerechnet wurde.

    Letztlich verdanke ich diesem Menschen, der mich seit frühester Kindheit abgelehnt, ausgegrenzt und abgewertet hat, die Tatsache dass ich kein Gutmensch werden konnte, extrem Machtsensibel geworden bin und kein Vertrauen in die allermeisten Menschen entwickeln konnte.

    Dadurch hat die ganze Propaganda, Indoktrination und Gruppendruck auf mich nicht gewirkt oder zumindest viel weniger. Und dadurch bin ich nun auch hier.

    Ich kann halt mit den normalen Lemmingen heute sehr wenig anfangen und will mir gar nicht vorstellen, ich hätte eine glückliche Kindheit gehabt und würde nun da mitmarschieren und ständig alles glauben, was mir vorgesetzt wird…

    Wenn man bedenkt, wo das Geld herkommt und wofür er es bekommen hat, dann ist es ethisch betrachtet vielleicht auch ganz gut, wenn ich davon nicht profitieren.

    Soll er es meinem Bruder geben, der Millionär ist und es sicher gut verwenden kann, um sich noch irgendwas anzuschaffen, was er nicht wirklich braucht, weil er schon alles hat.

    Die Sache mit meinem Vater ist, dass ich da nach allem, was in der Vergangenheit passiert ist, nicht so tue, als ob…

    Und spätestens wenn die erste Abwertung oder Beleidigung von Ihm kommt, dann ist bei mir der Ofen aus, und dann lasse ich Ihn den Hass spüren, den er sich in den Jahren bei mir verdient hat.

    Ansonsten neben den alten Wunden, die ich hier jetzt mal wieder spüre, aber lange nicht mehr so wie früher, stellt sich die Frage, was ich eigentlich zum Leben materiell gesehen wirklich brauche?

    Ob ich jetzt nicht eigentlich alles habe oder mir jedenfalls mit meinen Mitteln besorgen kann…

    Es hat mich lange runter gezogen, dass ich hier in der bescheidenen Wohnsituation lebe und nicht wirklich regelmäßig und v.a. nicht ausreichend schlafen kann.

    Aber im Moment sieht es so aus, als könnte ich auch das Problem aus eigener Kraft lösen… Zudem ist jetzt erst mal die warme Jahreszeit, wo sich das ein bisschen entspannt, weil man ja auch mal in der Sonne ein Nickerchen machen kann.

    Wer den Weg der Wahrheit geht, darf nicht glauben, dass immer ein schöner und einfacher Weg ist. Aber selbst wenn ich wollte, könnte ich kein anderer sein, als der, der ich heute bin.

    • Martin,
      wenn ein gemeinsames Testament Deiner Eltern besteht, kann Dein Vater es nicht einfach in die Tonne kloppen. Wenn darin Dein Bruder und Du zu gleichen Teilen als Schlusserben drin stehen, muß das auch so ausgeführt werden. Wenn kein Testament bestand, wären Dein Bruder und Du die Erben ersten Grades Deiner Mutter gewesen. Ein Pflichtanteil hätte Dir auf jeden Fall zugestanden.

      • Das ist jetzt schon über 10 Jahre her… Ich habe damals nicht geklagt. Und soweit ich mich informiert hatte, war das kein wasserdichter Erbvertrag, den schon ändern konnte.

        Ich habe damals auch Geld bekommen, aber eben nicht das, was mir zugedacht war – zumindest von der Seite meiner Mutter und laut Erbvertrag – weil mein Bruder vorher schon extrem viel Geld bekommen hatte für einen neuen Mittelklasse PKW, Urlaube, sein Medizinstudium, irgendwelche Vortragsreisen und was weiß ich noch alles, hielt sie das für die gerechte Lösung.

        Bei uns war Geld immer ein bisschen der Ersatz für Liebe und Zuwendung. Deswegen habe ich auch so ein ambivalente Beziehung dazu und bin nie in meinem Leben dem Geld hinterher.

        Ich werde mir am Ende die Austellung der Vermögenswerte und die Auszüge der letzten 10 Jahre anfordern. Und dann schauen wir mal, ob mir noch was zusteht und wer von dem Geld profitiert hat in den letzten 10 Jahren…

        Es geht hier auch mehr um den Akt der wiederholten oder sollte ich bezogen auf meine Kindheit sagen „permanenten“ Zurücksetzung als um das Geld.

        Das was mich so extrem wütend gemacht hatte, beim ersten Mal war nicht, dass er meinen Bruder vorgezogen hat. Das hat er sein Leben lang so gemacht. Sondern dass er behauptet hat: „Das sei der Wunsch meiner Mutter.“ Die mir Tage vorher noch was ganz anderes erzählt hat.

        Und da war dann die Beziehung von da an nicht mehr zu retten. Er kann ja seine Meinung zu mir haben und es ist ja auch mit sein Geld, aber feige nicht dazu stehen, was er selber will, da habe ich gar kein Verständnis für…

        Es war aber immer auch eine Genugtuung, ihm zu sagen, was ich von Ihm und seinem Verhalten halte. Wenn es mir Geld gekostet hat, dann war es das vielleicht auch wert. Er wollte die letzten Jahre nur noch die Vergangenheit verklären und das alles rosa-rot malen in seiner Erinnerung. Und da habe ich eben gestört.

        Auch wenn ich natürlich immer erst mal versucht habe, freundlich zu sein, wenn wir Kontakt hatten… Aber spätestens, wenn er wieder mir gegenüber beleidigend oder abwertend geworden ist, dann hat er von mir auch entsprechend was zu hören bekommen, was ihm nicht gefallen hat und was sein verklärtes Selbstbild massiv gestört hat.

        Ich habe damals natürlich auch gelernt, wie ich ihn mit wenigen Sätzen an die Wand dürcken konnte, als ich dann alt genug war, um mich gegen die Gewalt zu wehren. Und das kann ich heute noch.

        • Nach dem Tod Deiner Mutter, muß es eine Vermögensaufstellung gegeben haben, die Dein Vater verpflichtend erstellen mußte, eben wegen des Erbes und des Erbvertrages. Dies wird vom Amtsgericht gefordert. Da geht es nämlich um die Erbfolge und die rechtlichen Anteile der jeweiligen gesetzlichen Erben. Dies gilt insbesondere bei unklaren Verhältnissen wie ein evtl. rechtlich ungültiges Testament, aus welchen Gründen auch immer. Und wenn es nicht wasserdicht war, geht das Amtsgericht dem nach, weil die gesetzliche Erbfolge einhalten werden muß. Da gibt es nichts in die Tonne zu treten.

            • Die Aufstellung bekommst ja nicht Du zu gesicht. Die kommt zu den Akten zwecks Erstellung eines Erbscheines. Die Kosten des Erbscheines errechnen sich von der Höhe des angegebenen Vermögens des Verstorbenen Ohne den kommt niemand an das Konto des Verstorbenen. Dein Vater müßte das in den Erbunterlagen vom Amtsgericht haben. Solltest Du nicht im Testament erwähnt worden sein als Erbe, hättest Du als Sohn aber trotzdem Anspruch auf den Pflichtteil gehabt. Ich weiß nicht genau wie hoch der Anteil ist. Ich glaube 1/4 vom Vermögen. Da müßtest Du Dich mal schlau machen. Evtl. haben sie Dich irgendwie über den Tisch gezogen. Ich weiß auch nicht, ob so etwas verjährt.

              • Lass die Toten ruhen… Lediglich, bei dem was in den letzten 10 Jahren war, werde ich diesmal das ausführliche Vermögensverzeichnis verlangen.

                Mal schauen, ich vermute, dass ca. 80.000 Euro von meinem Vater zu einem der Söhne der neuen Frau geflossen sind, der völlig überschuldet ist und trotz einem Spitzeneinkommen noch immer jeden Monat ca. 500 Euro braucht, um seine Zinsen bedienen zu können.

                Da die Frau mir aber nie was getan hat, läßt sich vielleicht dann auch friedlich ein Ausgleich finden, wenn da was im Argen liegen sollte.

                Und falls nicht, cé la vie…

                • Manchmal haben solche Dinge auch etwas Gutes:

                  Ich habe dann mal drüber nachgedacht und Geld würde meine langfristige Situation gar nicht nachhaltig verbessern.

                  Nachdem ich mich lange genug geschüttelt habe, habe ich dann überlegt, was mir denn langfristig helfen würde und nochmal einen Anlauf hinsichtlich eines Gartens gemacht.

                  Durch Corona sind die Gartenpreise hier deutlich gestiegen und es ist schwer überhaupt einen Garten zu bekommen… Wenn Gärten inseriert werden, dann sind die sofort weg.

                  Deswegen hatte ich das Thema erst mal beiseite gelegt.

                  Nun habe ich aber einen winzigen Gartenverein gefunden (bei uns nur 5 Gärten in einem Weg und einpaar woanders), der gut versteckt mitten im besten Wohngebiet liegt.

                  Bin da zufällig lang gekommen, habe die leeren Gärten gesehen und einfach mal angerufen…

                  Und da werde ich jetzt einen schönen Garten mit super Steinhaus, Werkzeug, Gartenstühlen, Besteck, Kühlschrank, Rasenmäher, Wässerfässern, Kompostern ohne jeden Abstand bekommen.

                  Er hat zwar einen Pflegerückstand, ist aber nicht wirklich verwildert, und so wie es aussieht sind auch keine fiesen Unkräuter drin.

                  Nur die Wasserleitung muss an zwei Stellen geflickt oder erneuert werden.

                  Das ist aber keine große Sache und nicht wirklich teuer.

                  Und da der Garten geteilt wird, ist er auch nur noch ca. 220qm groß, wo dann sicher 40qm Wege und Haus sind, und gut für mich alleine gut zu wuppen.

                  Das Haus ist etwas größer (Bestandschutz) als 25qm. Hat eine moderne Küche und ist in hellen Farben, so als wenn da jemand erst gestern gestrichen hat.

                  Der Vorgänger war monatelang wegen Corona zuhause und hat viel Zeit und Geld in den Garten reingesteckt, aber jetzt eine neue Freundin in Berlin und deswegen keine Zeit mehr dafür…

                  Das Ehepaar mit der Vereinsvorsitzenden, ist super nett und lustig. Mit denen kann man super auskommen. Mit denen habe ich mich auf Anhieb gut verstanden. Die anderen Nachbarn sollen ähnlich unkompliziert sein.

                  Und die erlauben da auch Kleintierhaltung (v.a. sind da im Moment Hühner) möglich sind aber auch Kanninchen oder anderes…

                  Gärten sind hier zwar im Vergleich zu Großstädten sehr günstig (auch in der Pacht), aber so ein Garten mit Steinhaus, dem ganzen Zubehör würde hier auch normalerweise zwischen 1000 und 2000 Euro Abstand fürs Haus und Werkzeug kosten.

                  So ein Garten mit allem drum und dran hilft mir mittel- und langfristig.

                  • Eine „spontane Finanzspritze“ würde evtl. auch zu Lasten Deiner Sozialversicherung gehen, oder? Die werden sich sicher fragen woher das Geld kommt und Dir von den Leistungen abziehen, vor Allem wenn es die offizielle Schiene läuft wird es bestimmt irgendwo auftauchen. Dann ist das eh verpufft plus noch mehr Schreibkram.

                    Gartenhäusle klingt gut, Martin! Dürftest Du auch fest darin wohnen? Mit Post-Adresse und so?

                    Bei uns stehen manchmal kleine Ferienhäuser zum Verkauf, 15-20.000€ mit Grundstück, schön im Wald oder am See. Allerdings darf man dort nicht dauerhaft wohnen! Warum erschließt sich mir nicht. Vielleicht weil sämtliche Wälder und Ländereien heute in Privatbesitz sind? Als Jagd- oder Forstland. Das kenn i vom Wildcampen: Überall wird man weggejagt falls man erwischt wird. Von wegen „Jedermann-Deutsches-Heimat-Boden-Recht“…das war einmal. Warum also sowas kaufen und nicht benutzen dürfen? Bäh.

                    • Anmelden ist nicht… Das einzige Bundesland, wo man im Kleingarten wohnen darf und sich anmelden kann, ist Bremen! Aber da kosten dann auch die Lauben in den Kleingärten entsprechendes Geld in den 10.000ern…

                      Bei uns wird über den Winter auch das Wasser abgedreht und je Anlage auch der Strom…

                      Laut Kleingartengesetz, darf man da eigentlich auch nicht schlafen.

                      Aber im Osten hatten die ganzen Gärten auch die Funktion das Nicht-Reisendürfen auszugleichen und daher sind da sehr viele Gärten, zum Wohnen (mit Bestandschutz) ausgebaut und keiner sagt was, wenn man da schäft oder übersommert.

                      Das ist aber auch von Anlage zu Anlage und Vorstand zu Vorstand verschieden, wie eng das gesehen wird.

                      Mein alter Garten hatte 25qm Laube und ca. 20qm Schuppen, und hatte sogar einen Ofen. Den habe ich damals auch für 1 Euro mit Werkzeug im Schuppen bekommen. Da musst aber Einiges gemacht werden und damals war die Nachfrage nach Gärten kleiner…

                      Was die Anrechnung einer Erbschaft in SGB XII angeht, so läuft das so, dass die Leistung dann eingestellt wird und man sich dann wieder melden kann, wenn das Geld aufgebraucht ist (plus Freibetrag von 5000 Euro seit Merkels Goldstücken).

                      Man kann dann aber Wohngeld beantragen und darf „normal“ leben – also deutlich mehr ausgeben, als während der Grundsicherung.

                      Wenn man vorher kein Erspartes mehr hatte und strategisch Anschaffungen macht, wie den Kleiderschrank füllen, Waschmaschine, usw… Dann hat man effektiv schon einen spürbaren Vorteil und kann da noch Jahre von zehren.

                      Aber der ist eben nicht von Dauer…

                      Ich hatte mir überlegt, einen nicht gemeinnützigen Verein zu gründen, der dann als eigene Rechtspersönlichkeit hätte erben können. (wie eine Stiftung für Leute, die kein Vermögen dafür haben)

                      Satzung, usw habe ich alles hier fertig liegen. Solange da drin steht, dass die Mitglieder nicht (auch nicht bei Auflösung) an das Vereinsvermögen kommen, gibt es da keine Handhabe das als Vermögen im SGB XII zuzurechnen.

                      Und mit dem Vermögen kann der Verein entsprechend der Satzung dann Dinge tun, von denen man mittelbar profitiert. Z.B. sich einen Fundus an gebrauchtem Werkzeug, gebrauchten PCs usw anschaffen.

                      Die Verkauft man dann an den Verein, setzt einen Sticker drauf, dass das Vereinseigentum ist und hält das in einer Inventarliste des Vereins fest und dann sind die Dinge in Zukunft auch nicht mehr pfändbar.

                      Der Verein hat aber keine eigenen Räume und lagert das beim Vorstand… Und der muss sich natürlich immer mal einen Überblick verschaffen, ob das noch funktioniert. Und das geht ja nur, wenn man es auch benützt…

                      Die Satzung muss dann aber sogenannte „Insichgeschäfte“ ausdrücklich erlauben. Und das geht nur, wenn er nicht gemeinnützig ist.

                    • Uiuiui…danke für die Ausführungen.
                      In BRD gibt es die Schlupflöcher; Bösewichtel nutzen sie ja auch. Deswegen alles viel zu zäh, kompliziert & marode.
                      Steuererklärung auf ´m Bierdeckel? Wir haben nicht mal Wahlzettel und Klopapier, lol

                      Mal sehen was sich mit dem „Bürgergeld“ ändert?
                      Man erkennt Umstrukturierung auf allen Ebenen momentan,
                      schon sehr verdächtig und passt ins Bild,
                      welches ich hier aber (noch) nicht weiter kommentieren möchte.
                      Viel Erfolg weiterhin, Martin!

                    • Hallo Zulu,

                      danke für den Hinweis mit dem Bürgergeld… Das würde man zwei Jahre lang unabhängig vom Vermögen bekommen, falls das so eingeführt wird, wie beschrieben…

                      Mich stört am Bürgergeld, dass man ständig Anträge (alle 6 Monate) stellen soll.

                      Bei der Sozialhilfe war es so, dass man einen Anspruch auch ohne Antrag hatte, wenn das „AMT“ von einer Notlage Kenntnis erlangte und selbst ermitteln musste. Die konnten sich also nie damit rausreden, dass man einen Antrag nicht oder nicht richtig gestellt hatte.

                      Das hat man dann aber mit der Grundsicherung schon beerdigt. Wer nicht mehr in der Lage ist, ein solches Verfahren mitzumachen und alles zeitnah offen zu legen, der darf heute schon verhungern…

  16. Heute im Supermarkt an der Kasse. Vor mir stand eine Oma mit ca. 1-jährigem Enkelchen im Kindersitz des Einkaufswagens. Die Oma mit Maulwindel. Das Kind glotze mich regelrecht an. Ich habe es dann freundlich angelächelt. Reaktion der Kleinen war, dass sie nicht zurückgelächelt hat, wie es die kleinen sonst immer tun, sondern völlig ausdruckslos, ohne Mimik, zwischen der Oma und mir, wie ein Roboter hin und her schaute. Selbst auf dem Parkplatz beim Einräumen des Autos, hatte die Oma die Windel weiter im Gesicht. Ob das Kind seine Oma überhaupt ohne Gesichtswindel kennt? Ich mußte schon ein Tränchen verdrücken. Was tun diese Idioten den kleinen Kindern an?

  17. Bargeldabschauffung und ID kommen…

    Ich wollte einpaar Sachen auf Ebay-Kleinanzeigen verkaufen. Und plötzlich wurde die SMS-Verifizierung gefordert. Offenbar konnte man sich schon seit irgendwann 2021 nicht mehr ohne Registrieren.

    Und nun werden die bestehenden Accounts gezwungen, sich ein Handy (Smartphone) anzuschaffen, um später fürs Bargeldlose Bezahlen und die digitale ID fit zu sein.

    Ich habe dann gesagt, wenn das nun Zwang ist, dann löscht den Account und nach alterantiven gesucht. Und die haben auch den SMS Verifizierungszwang.

    Wir kennen ja alle den einschlägigen Teil der Offenbarung des Johannes… Es kommt langsam aber es kommt ganz sicher.

    Ich hatte mich auch nochmal mit der Grundsicherung und der Preissteigerung beschäftigt. Offenbar sagt die Regierung, sie habe keine statistischen Daten, um die Regelsätze anzupassen.

    Das stimmt auch, denn die statistischen Daten kommen immer erst ca. 2 Jahre später…

    Weil der Druck bei den Energiepreisen so groß ist, haben sie sich zu Einmalzahlungen entschlossen. 100 Euro für die ganz Armen, bis zu 300 Euro für die etwas weniger Armen, die Aufstocken und Arbeiten.

    Wohlgemerkt einmalig…

    Meiner Meinung nach soll auch irgendwann die weltweite Grundsicherung kommen. Aber vorher muss man noch immer mehr Menschen in den reicheren Ländern durch eine Phase der echten wirtschaftlichen Not schicken, damit die irgendwann reif dafür sind.

    Wir kennen die Einmalzahlungen aus dem Tarifbereich. Dort wurden sie genutzt, um langfristig die Preissteigerungsraten nicht ausgleichen und über längere Zeiträume (20-30 Jahre) die Löhne massiv zu drücken.

    Im Fall der Grundsicherung ist es so, dass da auch noch am Warenkorb rummanipuliert wurde und wird, so dass dann gegen steigende Lebenmittelpreis sinkende Preise für Luxusuhren oder Pelze gegengerechnet werden.

    Und in der Phase wo die Preissteigerungen bei Lebensmitteln besonders auf steigende Rohstoffpreise zurückgehen, sind die Lebensmittel, die besonders billig sind, besonders von dem Preisanstieg betroffen. Da dort die Rohstoffe den Großteil der Kosten ausmachen. Während bei Luxusprodukten ein großer Teil der Kosten in die Werbung für das Produkt und Markenimage gehen. So daß sich Rohstoffpreisanstiege auch nur zu Teilen im Endpreis widerspiegeln.

    Ich kann von mir sagen, dass ich sehr sparsam essend, teilweise mit 3 Euro pro Tag also 90 Euro im Monat für Essen hingekommen bin. Weniger sparsam ca. 120 Euro.

    Das hat sich dann aber deutlich geändert schon in der Coronazeit brauchte ich zwischen 120-150 Euro. Und nun hoffe ich, dass ich mit 150-200 Euro noch eine Weile hinkommen.

    Sehr sparsam heisst: Kartoffeln, Reis, Kartoffeln, Reis, günstiges Obst und Gemüse insb. Karotten, Äpfel und Eier. Und billige Süßwaren 🙂

    Da ich leider kein Getreide mehr vertrage, aber das noch nicht nachweisen konnte, ist im Moment die Auswahl an potentiellen Lebensmitteln durchaus eingeschränkt. Denn fast alles an „Fertiggerichten“ oder günstigeren Produkten hat Mehl drin.

    Die 200 Euro kann ich zwar noch sehr lange tragen. In den letzten Jahren ist meine Stromrechnung von 30 auf 40 Euro hochgegangen und fürs Internet gegen 25 Euro weg.

    Damit bin ich bei 265 Euro. Da ist also noch Luft, weil ich quasi am gesellschaftliche Leben nicht teilnehme, mir fast nur selten neue Kleidung kaufe, selten Neuanschaffungen mache – weil ich nahezu alles erst mal reparieren. Und auch den ÖPN nie nutze, nie in Urlaub fahre und grundsätzlich früher auch immer sehr energiesparende Geräte eingekauft habe…

    Wenn jemand jetzt aber kein Einsiedlerleben, wie ich führt, es sich nicht erlauben kann, in alten Klamotten rumzurennen, noch irgendwelche regelmäßigen Verpflichtungen hat, ungünstig wohnt oder gar Kinder hat, die nicht völlig ausgeschlossen leben und eine gesunde Ernährung bekommen sollen, dann wird das aber wirklich knapp oder ist bereits zu wenig.

    Bei mir steht irgendwann der Kauf einer neuen Waschmaschine an, wenn ich sie nicht nochmal reparieren kann… Das Fahrrad muss irgendwann überarbeitet oder erneuert werden. Und ich müsste irgendwann nochmal ein bisschen Kleidung einkaufen.

    Bei mir geht das Schiff so schnell nicht unter… Aber das dürfte bei Leuten, die weniger gut haushalten, ganz anders aussehen.

    • Hlklo@ Martin,

      ja die Kleinanzeigen sind mirderrt auch schon letztes Jahr aufgefallen; konnte ich nach einem getätigten Verkauf noch nicht einmal auf meine Angebote zugreifen. Darauf hin hatte ich deren Administration angeschrieben >>> deren Antwort darauf ich solle einmal auf deren FAQ Liste durchsehen … Habe ich mir erspart und ihnen zurück geschrieben sie sollten sich besser schon einmal nach neuen Job’s umsehen …
      Vor wenigen tagen hatte ich zu dem Thema (steigende Verluste) über Probleme bei Amazon gelesen …
      Alles schon einmal eine Art Vorgeschmak auf die totale digitale „Realität“ … wenn dann noch die Energie Krise mit einem Blackout die digital Währung Das Sozial- Credit Wesen kollabieren lässt (braucht es keine weiteren Belege etwa wie in Canada (Konten Sperren)um uns Anwendern diese Systeme shmackhaft zu machen…)
      #-#
      Mit freundlichen Grüßen

  18. Während eines Arztbesuchs wird ein 75 Jahre alter Bauer vom Doktor über seine Meinung zu Annalena Baerbock und ihrer Rolle als Aussenministerin befragt.

    Der alte Bauer sagte: „Nun ja, wissen Sie, Frau Baerbock ist eine Pfosten-Schildkröte“.

    Da er den Ausdruck noch nie gehört hatte, fragte ihn der Doktor, was eine „Pfosten-Schildkröte“ sei.

    Der alte Mann sagte: „Wenn Sie die Landstraße runterfahren und an einem Zaunpfahl vorbeikommen, auf dem obendrauf eine Schildkröte ist, dann ist das eine „Pfosten-Schildkröte“.

    Der Doktor schaute verwirrt, also erklärte der Bauer weiter:

    „Du weißt, sie ist nicht alleine dort hinauf gekommen. Sie gehört dort nicht hin. Sie weiß nicht, was sie machen soll, während sie dort oben ist. Sie wurde höher hinaufbefördert als es ihre Fähigkeiten zulassen. Und du wunderst dich, welcher Dummkopf sie dorthin gesetzt hat.“

    … und das Schlimme ist: „Pfostenschildkröten“ gibt es inzwischen so ziemlich in allen Bereichen unserer Gesellschaft.

    Quelle: Kommentar bei Tussis Sprechstunde vom 02.03.2022

    • Wenn man damit meint, daß Frauen nicht überall hinaufklettern und oben sein sollen, meint, ist das auch meine Meinung.Die meisten Frauen glauben, sie müssen beweisen, daß sie keine Frauen sind, Männer eigentlich sind, und nur im falschen Körper sich befinden. Versuchen auch Dinge zu tun, wo die Männer schreiend davon laufen.. Pathologischer Ehrgeiz, Unglück für die gesamte Erde. Warum sich nicht zu dem bekennen, daß man ist.? Sagte man einmal…wären Frauen an der Macht, äre alles besser…….und was meint man jetzt? Ist es auf der Erde viel besser geworden, seit sich Regierungsmitglieder nicht mehr rasieren müssen??…… Bin als Auch-Frau berechtigt, es kritisch zu sehen.

      • Neben Corona, E-Autos, Klimawandel usw. gehört bestimmt Frauen-Power auch weltweit zur Agenda der Umerziehung des anglo-zionistischen Westens, denn ich stelle erstaunt fest, daß der öffentlich-rechtliche Rundfunk immer mehr Frauen in tollkühnen Aktionen vorführt, die früher Domänen von Männern waren. Beispiel: Kaum eine Sendung mit Tamina Kallert, ohne daß sie tollkühne Berge ersteigt, Drachenflüge macht usw. Völlig unfähige Frauen wie von der Leiden, Lagarde, überall Tussis als Kriegsministerinnen. Das Nationale stellt doch überwiegend eine männliche Tugend dar, außer bei den Jüdinnen, wie Esther oder Judith. Vielleicht sind die Frauen mehr für die Variabilität des Erbguts verantwortlich, deswegen hier in Mallorca viele weiße Frauen mit Afrikanern gemeinsam Kinder haben bzw. die Anhänglichkeit der Frauen an ihre neuen Partner im Raub der Sabinerinnen, wie dies in einem Mosaik in La villa romana del Casale gezeigt wird.

        Diese Agenda, die Frauen hochzuheben, sie zu Kriegsministerinnen überall zu machen: bei uns (Christine Lambrecht), Frankreich (Florence Parly), England (Liz Truss), Schweden (Elisabeth Enström) und Finnland (Sanna Marin), und ihnen Aufsichtsratsmandate zu beschaffen und Frauenquoten in Parteien, die sie sich selbst nicht erkämpfen könnten, ist ein ganz entscheidender Faktor der Entnationalisierung und der multirassischen Vermischung. Allerdings nur der Gojjim. Die Juden vermeiden das, so daß Netanyahu unlängst alle Afrikaner des Landes verwiesen hat.

        Wie man sieht, ist die Entmachtung der Männer und Erhebung der Frauen eine genauso heimliche weltweite Agenda des anglo-zionistischen Westens wie Corona, Klimawandel, Multilateralismus oder die E-Autos.

        Schon im vergangenen Jahrhundert haben kühne Seher vorausgesehen, daß durch Frauen-Power unser bisheriger kultureller Untergang eingeleitet wird.

        https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&tn=Feminismus%20und%20Kulturuntergang

        Einen kräftigen Beitrag hat die SPD 1972 dazu beigetragen, indem die Kinder männlicher Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft ihrer deutschen Mutter bekommen konnten, was früher undenkbar war und völlig dem Salischen Recht widersprach.

        Bei alledem ist mir jedoch klar, daß die weiblichen Teilnehmen dieses Forums überwiegend sehr kluge und ausgewogene Beiträge liefern!

        • Frauen in allen Positionen, ist ein Blödsinn. Bekommt eine Frau auch Anerkennung, wenn sie nicht Kriegsminister ist…….finde das -in—- so dumm. Wofür muß man immer drauf hinweisen, eine Frau zu sein…… Würde sagen, daß man das sowieso sieht und wenn nicht….auch kein Problem. Die ganze Gleichstellung der Frau eher mit Hintergedanken besetzt…..Gilt für Frauen eigentlich immer noch…Haushalt, Kinder oder Berufskarriere. Fallen viele auf das Falsche rein……Ist nicht zugunsten der Frauen und Kinder. …..

          • Wir unterliegen einer ganzheitlichen Manipulation, insofern wir von den Massenmedien der Herrscher des Geldes in allen Lebensbereichen zu ihrem Interesse erzogen werden. Kirchen sind heute uninteressant, weil es nur früher ihre Aufgabe war, die Menschen ganzheitlich moralisch zu erziehen. Sei es Frauen-Power, Gender-Quatsch, Elektroautos, Corona-Unfug [sicher gab es irgendeine Grippe wie schon immer!], Klimawandel, Impfpflicht, Porno usw. Alles kommt aus derselben Quelle und dient dazu, uns in deren Richtung zu schablonieren. Es wird für unsere Mitmenschen wohl schwierig sein, dieser ganzheitlichen Manipulation zu entgehen, auch weil sie das Denken und die Vernunft den Massenmedien überlassen haben. Kein Politiker wagt es, Slomka oder Sievers wahrhaftig zu sagen, warum er nicht am Ukraine-Krieg teilnehmen will, weil die Schweigespirale schon geschaffen wurde.

            Es besteht eine gewissen Hoffnung, daß unsere Mitmenschen aufwachen, wenn die Nahrungsmittel knapp werden, oder das Gas ausbleibt. Aber die Massenmedien arbeiten schon ununterbrochen daran, den Leuten diese Hintergründe zu vernebeln, indem sie ununterborchen über diese beiden Probleme sprechen und sie zerreden. Ursache ist nach wie vor, daß die Nato in die Ukraine will, um Rußland mit Raketen zu bedrohen und die Russen wegen der Rohstoffe Sibiriens zu bedrohen und zu erpressen. Diese einfache Wahrheit wird jedoch vom anglo-zionistischen Westen zerredet durch Betrügereien über Butscha, und wie wir jetzt mit dem Mangel an Nahrungsmitteln und Energie umgehen sollen und Habeck die 180-Gradwendung in unserem Interesse gemacht hat – und an allem ist natürlich der böse Putin schuld!

          • Mir ist es egal, ob Frauen in hohe Positionen kommen. Was mir aber nicht egal ist, ist die Jahrezehntelange Propaganda mit der angeblichen Unterdrückung der Frauen, die als Spaltkeil der Gesellschaft genutzt wurde und im Kern eigentlich nur das Ziel hatte, auch die Arbeit von Frauen ökonomisch verwertbar zu machen und die Bezahlung aller zu so weit zu drücken, dass es eben am Ende bei zwei Verdienern noch weniger gibt als vorher bei einem Mann.

            Das Ausufern des Ganzen mit Quotierung für die Topjobs aber keiner Qutierung für die beschissenen krankmachenden Jobs das stört mich aber.

            Man muss auch sehen, dass zur Ökonomisierung der Frauenarbeit dann auch die ganzen Versorgungseinrichtungen für Kinder benötigt wurden, die dann wieder als Frühindoktrinierung für das System arbeiten und die sonst später einsetzende Indoktrinierung verstärken.

            Und dass die Indoktrinierungen nicht im Interesse des Wohles des Volkes stehen sondern stets die Hinterzimmeragandas implementieren, das stört mich ebenfalls.

            Baerbock wurde frühzeitig ausgewählt und geschult, um jetzt bei z.B. bei der Kriegspolitik auf Linie zu sein. Ob sie ganze Sätze sprechen kann, spielt da keine Rolle. Hauptsache sie schwenkt die Fahne der USA oder jede andere Fahne, die man ihr in die Hand gibt und hat keine Skrupel oder gar ein soziales Gewissen oder eine Verbindung zu den Menschen, die von den Menschen abstammen, die immer schon hier gelebt haben.

            Man muss aber nicht mitmachen. Das System beruht auf Freiwilligkeit, Indoktrination und Täuschung.

            • Hallo und guten Abend @Martin

              so weit ist von dir im groben korrekt erkannt und wiedergegeben; ich erlaube mir allerdings einige differenzierte „Ergänzungen;

              Zu,Zitat:
              >>>Mir ist es egal, ob Frauen in hohe Positionen kommen. Was mir aber nicht egal ist, ist die Jahrezehntelange Propaganda mit der angeblichen Unterdrückung der Frauen, die als Spaltkeil der Gesellschaft genutzt wurde …<<>> und im Kern eigentlich nur das Ziel hatte, auch die Arbeit von Frauen ökonomisch verwertbar zu machen und die Bezahlung aller zu so weit zu drücken, dass es eben am Ende bei zwei Verdienern noch weniger gibt als vorher bei einem Mann.<<>> Das Ausufern des Ganzen mit Quotierung für die Topjobs aber keiner Qutierung für die beschissenen krankmachenden Jobs das stört mich aber.<<>>Man muss auch sehen, dass zur Ökonomisierung der Frauenarbeit dann auch die ganzen Versorgungseinrichtungen für Kinder benötigt wurden, die dann wieder als Frühindoktrinierung für das System arbeiten und die sonst später einsetzende Indoktrinierung verstärken. <<<

              man wusste in diese Richtung was erreicht werden würde schon vieles ; allerdings hatte man ab etwa WWII und den „kriegsbedingt“ verdeckt gemachten Versuchen (unter der „Regie“ von IG Farben) hinreichen dazugelernt um unter Verdeckten Programmen wie etwa Mind Control in den USA weiter zu einer perfiden Anwendung verfeinern zu werden ..
              Nicht von ungefähr hatte man sich dahingehen um die Auswirkungen in den Menschlichen Beziehungen MannFrau;
              MannFrau(Mutter)Kind(er)
              und Frau(Mutter)Kind Betreff psychischer Belastungsfähigkeit „forschend“ gewisse Grundlagen verschafft. (Welche alle Relevant für die Nachkriegszeit hinein bis in die heutige Zeit angewandt werden sollten.)

              Zu, Zitat
              >>>Baerbock wurde frühzeitig ausgewählt und geschult, um jetzt bei z.B. bei der Kriegspolitik auf Linie zu sein. Ob sie ganze Sätze sprechen kann, spielt da keine Rolle.<<>> Hauptsache sie schwenkt die Fahne der USA oder jede andere Fahne, die man ihr in die Hand gibt und hat keine Skrupel oder gar ein soziales Gewissen oder eine Verbindung zu den Menschen, die von den Menschen abstammen, << das Geschäft mit der Lüge >> Politiker = Beruf- Lügner) allgemein keinen Anlass das jene vorgeben können das Mensch sein erlangt zu haben. (dazu gibt es zu viele Widersprüche an sich.)

              Zu, Zitat:
              >>> Man muss aber nicht mitmachen. Das System beruht auf Freiwilligkeit, Indoktrination und Täuschung. <<<

              und genau so ist es auch, und der eigentliche Betrug beginnt bereits mit dem anerkennen der Bedingungen zu „demokratischen Wahlen“ ; welche bereits mit dem vor Ort im Wahllokal abgeben einer Wahlbenachrichtigung / Einladung oder dem nutzen / absenden der Briefwahlunterlagen
              (als vorliegend registriert hierdurch Vertraglich angenommen Gültigkeit erlangt) und somit werden dann auch bereits alle mit Hilfe von Dimax o.ä. Auszähl-Programmen erstellten und als Endergebnis präsentierten „Auszählergebnisse“ als korrekt verbindlich anerkannt.
              Man muss dieses System halt zunächst nur einmal in ihren Abläufen verstehen lernen.

              #-#

              Mit freundlichen Grüßen

              • Hallo atled,

                ich bin bei der Ungültigkeit der Wahlen und der darausfolgenden Gesetze und der Nichtstattlichkeit der Institutionen ganz bei Dir.

                Ich teste gerade aus, wie weit man in dem System kommt, wenn man konsequent die Angebote ablehnt, sie als Firmen behandelt und deren anderweite Legalität nicht anerkennt.

                Die sogenannte Polizei nimmt ständig meine Vertragsangebote nach meinen AGBs an und ist mir schon über eine 1,3 Millionen Euro schuldig.

                Leider gibt es einen Rechtsbankrott und keine Möglichkeiten das einzuklagen und zu vollstrecken.

                Bei mir ist es so, dass die Geburtsurkunde beim Einsturz des Kölner Stadarchives im Schlammbad vernichtet wurde, so dass das System nicht mal nachweisen kann, dass es eine Person, die sie mir zuordnen wollen, überhaupt gibt.

                Also jene Person, die die Teilnahme an dem System überhaupt erst begründet. Fast alles gilt (es gilt natürlich nur für diejenigen, die konkludent zustimmen) ausdrücklich nur für Personen. Also z.B. das ganze Polizeirecht.

                Na wollen wir mal schauen, wieviel Gewalt das System am Ende einsetzt, um Leute wie uns zu zwingen.

                Schöne Grüße
                Martin

          • Hallo @Olga,

            chappo und bravo für dein Statement welches in der Art nur einer wissend klugen Frau zusteht…
            Für meinen Teil ist dies eine wohl überlegte Antwort welche jeder Frau derart abwegig einzuschätzen und auch nur für sich eigenverantwortlich zu entscheiden hat.
            #-#
            Mit freundlichen Grüßen

            • Für mich steht über allem……..bin ein Mensch…….Männer sind auch nichts anderes…..Machtkämpfe zwischen den Geschlechtern finde ich den Kronen der Schöpfung? unwürdig……..Jedes Geschlecht bringt etwas anderes in die Gesellschaft ein. Wird alles gebraucht, Zusammenarbeit der Geschlechter bringt Gutes…….ein Kampf bringt nie allzu viel…….Überlegung.-..Männer ohne Frauen…..Frauen ohne Männer, ginge das,,,,,wie dann?? Sollte man überlegen und nicht immer das Geschlecht haben wollen, das halt nicht da ist…Nur Sex ist es nicht……Hat auch manchmal was Gutes, das, was man unbedingt will, nicht zu sein. Ist jeder für das Geschlecht, das da ist, programmiert…..der ganze Körper…..nicht nur ein Teil.

    • Gute Gene und schön for ever. Anständiges und gesundes Leben, keine nervenden Leute…….Selbständigkeit, keine schlechten Gedanken, Liebe zur Natur, nichts Künstliches, keine Drogen, mit sich selbst im Einklang………… Muß nicht schön sein,… nicht grauslich aussehen, reicht auch. Gilt…Schönes Inneres, schönes Äußeres. Schlechtigkeit zeigt sich im Aussehen.Drüberschmieren bringt da nichts.

  19. Kennt sich jemand mit Pellet-Heizungen aus?
    Mein neuer Vermieter hat wieder einen rausgehauen,
    und will das ganze Haus (8 Parteien) umrüsten.
    Dafür soll auch mein Keller-Stauraum weichen.

    Er schreibt wegen Nachhaltigkeit und Versorgungssicherheit.
    Meine Gastherme ist gerade mal 3 Jahre alt.
    Beim Verbrennen von Pellets entsteht nur soviel CO2 wie der Baum vorher aufgenommen hat,
    also „klimaneutral“, sagt er weiter. Nur wer holt die ganzen Bäume ran? Und von wo???
    Das verstehe ich nicht. Danke.

    • Ausziehen————Billigere Mietwohnung…..Warum Ärgern. Wohnung nur mit Fernwärme ist noch sicher…………..oder Strom…kostet aber mehr. Die meisten Heizarten sind gefährlich. Kann leicht was passieren. Außerdem umständlich zu heizen………Pelletts schleppen……..lustig?…………….Lagerfeuer geht nicht.

        • Such eine schöne Wohnung, mach ein Schmuckkästchen daraus………Würden sich alle mehr ärgern, als wenn Du dich herumstreitest…… Hatte eine Tante, die zog alle 2 Jahre um, weil sie nicht die Wohnung richtig aufräumen wollte…….Neue Wohnung, neue Freude……..Gibt derzeit viele Wohnungen, die auf einen netten Mieter warten.

          • Hallo Zulu,

            wir haben hier am Ort eine Pelletfabrik. Pellets haben gegenüber Scheitholz den Vorteil, dass die standardisiert sind und so die Dosierung im Sinne moderner Brennkessel besser funktioniert.

            Angesichts der Entwicklung der Gas und Ölpreise, dürfte das Heizen mit Pellets langfristig deutlich günstiger werden.

            Allerdings wenn Ihr keine Zentralheizung habt, dann müssen die Pellets und die Asche natürlich irgendwie zum Ofen und davon weg kommen. Bei Zentralheizung gibt es auch automatisierte Zuführungen.

            Bei uns haben die lokalen Oligarchen ein Heiz und Stromwerk mit Pellets im Bau. Wahrscheinlich wussten die, was kommt. Um ihre Fabriken (Holzfabriken) autonom mit Pellets zu befeuern und das Industriegebiet mit zu versorgen.

            Ich kenne auch Videos von Leuten, die ihre Öfen auf Pellets umgerüstet haben und automatische Zuführungen (mit hochlagern der Pellets) installiert haben, weil sie sich dann nicht mehr kümmern mussten und ebenfalls gleichbleibende Hitze haben.

            Das Pelletwerk war insolvent und da hat es ca. 1x im Quartal gebrannt…

            Schöne Grüße
            Martin

            • Nochmal zum Verbot des Heizens mit Holz: Holz sorgt für einen Großteil der Feinstaubbelastung.

              Das ist kein Problem, wenn z.B. auf dem Land das halbe Dorf mit Holz heizt. Aber in den Großstädten ist das dann für alle recht ungesund.

              Auf dem Land düngen die Abgase sogar Wald und Wiesen…

              Die Verbote stehen auch im Zusammenhang mit der UN Agenda 2030 und dem Versuch uns alle immer abhängiger zu machen und stärker zu überwachen.

              Holzheizung ist auch ein Stück Autonomie, die von unseren Unterdrückern nicht gerne gesehen wird. Und da ist das mit den Abgasen zum Teil auch eine Willkommene Ausrede.

            • Verstehe, thx Martin. Denke mal aufgrund seiner Dollar-Zeichen in den Augen will er wohl noch schnell die 50%-Förderung kassieren. Dann verscherbelt er das „top-saniert“ an den nächsten Idioten. Hat der Vorige mit ihm auch gemacht. Hier waren dutzende Interessenten; haben alle abgewunken.
              Nun hat er den Salat, jammert rum und will rauspressen was geht.
              Anders ergibt das keinen Sinn.

              • Achja, die Bäume für die Pellets kommen übrigens aus Russland hier am Holzhafen an… Muss mal schauen, ob die Russischen Frachter noch jede Woche im Hafen ankommen…

                Ich vermute mal, dass Bäume aber nicht unter die Sanktionen gefallen sind.

          • Schreibe über das, was ich jetzt gelesen habe……RF hat den Waffenstillstand mit Germany von 1945 aufgehoben, weil sich Germany dzt in die Säuberungsaktion in der Ukraine wider dem 1945 abgeschlossenen Vertrag mit Waffenlieferungen einmischt………Germany hat ja keinen Friedensvertrag und ist kein souveränes Land???????? Wird man vom Russischen Außenministerium sicher entsprechend Auskünfte bekommen. Ist man dann mit RF im Kriegszustand?? Wie ist es dann mit anderen Ländern, die sich durch Waffenlieferungen einmischen?

            • Austria, Frankreich auch, na klar. Erstmal ist wohl Polen dran,
              aber die FSB/Ex-KGB Leute sind schon unterwegs.
              Einer nach dem anderen hat „Corona“.
              Das wird chirurgisch gelöst.

              • Mag diese Waffentandler überhaupt nicht…….Wissen die, was sie tun? Wenn viel kaputt ist, was machen sie dann…..?im Safe bei dem Money sitzen……ohne Air???..Das mit dem chirugisch fein gezielt Eliminieren u. mit Corona……ist sicher zu überlegen……könnten doch auch Sylvesterraketen und Lachgas mitspielen? Wären die in einer anderen Gefährlichkeitsgruppe, aber trotzdem hilfreich? Gefahr geht von den Pos aus, die mehr als nur abgehoben scheinen. Bestimmen die über Menschen, für die sie dasein sollten….Jetzt das alles, weil in der Vergangenheit Restl von Bösen übergelassen wurden…..100years vergangen.

        • Nimmt der vielleicht an, du gibst ihm Schmattes. Dann kannst du weiter dort wohnen. Nur für alles, was dann notwendig wird, sind wieder Papierlinge zum Berappen.——————-Gibt bald ein Ergebnis zu dem Stahlwerk in Mariupol……..Findet man vielleicht so allerhand Unerwartetes oder doch Vermutetes. Vielleicht wieder ein kleiner Tupfen für die Aufklärung…..Werden die vielen Missetäter aber dann schauen und vielleicht die Beinchen schmieren.

  20. So, ich war mal wieder häufiger in „meinem“ Wald und der Umgebung…

    Soviel kann ich sagen: Irgendwann war da mal die Wehrmacht und hat den Wald als Stellung genutzt. Am einen Ende gibt es eine Schützenstellung. Am anderen Ende gab es eh eine erhöhte Position mit einem Gebäude und da wo ich bin haben Sie den Graben ausgehoben ebenfalls als Stellung.

    Wahrscheinlich wurde das später von der NVA genutzt. Denn ich habe in dem Graben ein Drainagerohr, eine Art Stativ oder Gewehraufsatz und einen Boden gefunden, der mit mehreren Schichten Stein und Ziegeln ausgelegt ist. Dazu war da mal Holz an der Seite wo der Graben am leichtesten einsehbar ist. Vielleicht war da auch mal was mit Ziegeln überdacht, was im Laufe der Zeit dann eingestürzt ist. Die Drainage mit Ziegelrohr deutet aber auf eine längere Nutzung und aufwendige dazu notwendige Arbeiten hin.

    Und ein zweiadriges Kabel führt dahin… Vermutlich Telefon oder Strom. Ist ein altes Aluminiumkabel. Ich gehe mal davon aus, dass da irgendwer von da aus die Gegend beobachtet hat.

    Die ganze Dornenbepflanzung scheint aus der DDR Zeit zu stammen.

    Gefunden habe ich es damals nur, weil ich immer dahin bin, wo der Weg nicht weiterging und dann auf abgeschnitten Zweige geachtet habe.

    Ich habe eingetrockneten Wildschweinkot gefunden.

    Die Zugänge zum Wald sind mit Gestrüpp und Totholz schwer passierbar gemacht worden. Da das aber nicht nur beim Wald so gemacht wurde sondern auch bei einem Waldstreifen an einem Weg, der da lang führt, gehe ich mal davon aus, dass die den oder die Obdachlosen, die dort gewesen sind, vertrieben haben und dann den Zugang zum Waldstück für Jugendliche oder neue Gäste unattraktiv gemacht haben.

    Ich bezweifele aber, dass die durch den ganzen Wald laufen und die Plätze kontrollieren, solange da kein Müll auf neue Bewohner oder Gäste hinweist. Und selbst dann würden sie möglicherweise die Lichtung nicht finden.

    Der Platz selbst ist top.

    • Klingt gut, Martin! „Bedenke eine Senke“…falls es regnet oder flutet; auch gegeben?
      Lieber erhöht wohnen. Oder ganz eingraben, lol…muß jedenfalls dicht sein.
      Oder gleich nen 20Fuß-Container versenken? Schönes Projekt.

      Bist gern allein sagst Du? Ich auch. Vielleicht besorgst Du Dir einen Hund, wenn Du eh so oft draußen bist? Bezahlt sogar das Amt und Du hast gleichzeitig einen Wachposten.
      Viel schärfere Sinne als wir…und dazu noch einen Begleiter/in zum Kuscheln.
      Ist wichtig für´s Gemüt.

      Hätte auch gern einen, aber zu wenig Zeit. Immer mit Hunden rumgemacht.
      Polizei-Schäferhund in der Jugend, Beagle bei der Freundin, Terrier von der Nachbarin in Pflege, Neufundländer (die springen in jede Pfütze/sind auch Rettungsschwimmer) von der Tante und anderen Freundin, Dackel sind auch lustig, Huskie (wunderbare Tiere!) und BERNADIENER vom Kumpel, watt´n Oschi!!! Der reißt Dich um, obwohl er nur Danke sagen möchte. Frisst aber auch gerne mal ne Ente…und schnarcht und brummt…der Saber spritzt…immer schön einspeicheln. Kann aber viel Gepäck tragen. Muß man denn sehen…

      Sogar auf der Pier hatten wir einen (kenne die Rassen alle gar nicht), der die Möwen verscheucht hat und diese dadurch wunderbar scheißfrei blieb. Wurde von allen gefüttert und gekrault und hat für Freude gesorgt. Geben und Nehmen! Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Katzen natürlich auch, aber die können Dich nicht verteidigen.

      • Mein Opa und meine Eltern hatten Hunde. Ich bin kein Hundefan.
        Katzen sind mir deutlich lieber.

        Ich hatte auch mal eine. Aber die ist leider gestorben, nachdem ich als Notfall ins Krankenhaus musste und keiner da war, der bei mir vorbei gehen konnte und frisches Wasser hinstellen konnte. Die wollten mich nicht von der Station lassen damals.

        Dann hat sie das mit dem Klostein getrunken und ist am Nierenversagen eingegangen. Zum Glück war sie schon sehr alt.

        Ich versuche schon auf die Vögel im Wald und die Schwäne und Enten im Teich zu hören. Daraus kann man auch als Frühwarnsystem hören, wenn sich jemand nähert. Zudem ist es ein Laubwald, wo man Leute, die dadurch laufen 10 Minuten vorher hört.

        Was die Drainage angeht, wollte ich mal schauen, ob ich das wieder frei bekommen kann. Ist ca. 4-5 Meter Ton-Rohr. Müsste eigentlich zu machen sein. Wahrscheinlich haben die das in gerader Linie verlegt. Und da müsste auch die Gegenseite zu finden sein. Wenn nicht grabe ich davon nochmal 2-3 Meter aus…

        Der Vorteil von dem Platz ist, dass man nicht einsehbar ist, aber hinter Bäumen auf den Teich schauen kann und von oben Sonne hat. Zudem ist es der Platz, der am schwierigesten zu finden ist.

        Allerdings muss man da an schönen Tagen ruhig sein, weil mache da auf der anderen Seite Enten füttern. Ansonsten laufen da 2-3x am Nachmittag Hundebesitzer vorbei. Muss man mal sehen, wie es da ist, wenn es wärmer wird.

        • So war jetzt auch mal im Dunkeln in der Gegend. Und kann nun bestätigen, dass das ein Wildschweingebiet ist. Ich wurde sofort durch freundliches Grunzen begrüßt…

          Das Wäldchen besteht v.a. aus Dickungen also nicht einsehbaren stellen, die als Rückzugsorte und Verstecke der Schwarzkittel dienen. Dann gibt es an dem See oder Teich eine Seite, wo das Schilf nieder gelegt ist und die Wildschweine sich im Sommer wahrscheinlich suhlen…

          Das hat zwei Konsequenzen: 1. Förster und Jäger werden den Wald nicht betreten. Sie dürfen das gar nicht nach Jagdgesetz. Wahrscheinlich werden auch Jugendliche in der Gegend wissen, dass da Wildschweine sind und nur bei den beiden Stellen direkt am Waldrand mal eine Lagerfeuer machen…

          Umgekehrt heisst das aber auch, dass spätenstens ab der Dämmerung da die Wildschweine regieren. Zudem besteht da die Gefahr im Winter irgendwelchen Pheromonbesoffenen Keilern zu begegnen oder im Frühjahr einer Bache mit Jungen über den Weg zu laufen. Also immer ein gewisses Risiko bei der Waldquerung.

          Soweit ich jetzt über Wildschweine gelesen habe, passiert allerdings sehr wenig bei Wildschweinbegegnungen. Lediglich Jäger werden wohl am Geruch erkannt und sofort angegriffen. Angeschossene Wildschweine, die das dann überleben, sind gefährlich. Und dann Bachen, die die Jungen beschützen v.a. im Frühjahr und Keiler im Winter. Generell sind Wildschweine aber keine Raubtiere und haben keinen Jagdinstinkt. Und sie sind intelligent und können unterscheiden, wer sich für sie interessiert und wer da als große Kuh einfach nur durch den Wald läuft.

          Vermutlich würde es den Platz da auch nicht geben, wenn da quasi nichts wäre, was die Leute fernhalten würde.

          • Neben Walisch gibt´s auch die Grunzsprache:)
            War im Harz Wandern um einen Stausee. Hatte geregnet und hörte so ein Quicken. Was datt denn? Auf einmal stand eine stattliche Bache vor mir und schnaufte!
            Ich sach: „Guten Tag, wie geht es Ihnen?“
            Die riss erstmal ein ganzes Gebüsch auseinander
            und starrte mich wieder an, als Warnung:
            Hier kommst Du nicht vorbei! Alles klar, Nachricht verstanden!
            Langsam Rückwärtsgang…5km Umweg zurückgetrottet, oww.

            Wenn die Frischlinge haben gehen die bis zum Äußersten. Da muß man aufpassen. Die reißen einen um! Aber Du hast Recht, in der Regel bleiben sie friedlich,
            wenn man sie nicht belästigt.

            • Könnte man in die Situation von jetzt überstellen……..Ist wo eine Grenze erreicht. soll man sich zurücknehmen, Rückwärtsgang, alles liegen lassen, keine Erklärungen..Mit Frischlingen könnte man vielleicht verhandeln–..mit Humans??… was wirklich am besten ist, kann man als Mensch nie richtig beurteilen…….Lorbeeren braucht man die unbedingt..?…. ein guter Mensch, der gute Absichten hat, aber verkannt wird, bleibt derselbe Mensch………Hat alles, wie jemand vor kurzem geschrieben hat, 2 Seiten…… vorallem sollte man niemanden strafen oder zu etwas zwingen, rächt sich irgendwann einmal…..sagte Oma immer….Gefahr, schnell weglaufen. Sonst ist es zu spät und alles viel ärger….. Richtig helfen und Gutes richtig tun, kann nur real God…..Soll man nicht versuchen, ihn zu vertreten….Etwas Gutes zu versuchen und scheitern, ist besser als mit Gewalt zu der eh schon vorhandenen Gewalt etwas erzwingen zu wollen………Sollte man sich besser einpacken und davon gehen….. Wird das entsprechend anerkannt…priwet…..2Schwäne passen auf…Beißen die, wenn Falsches passiert.

              • Susi hat´s geschrieben. Du meinst wohl zwei Gänse, oder?
                Sind super Wachhunde. Zahme Schwäne unbekannt,
                aber können ebenso ganz schön giftig werden.
                Brauchen halt Wasser in der Nähe. Die Geese nicht.

                • Passen Schwäne nicht auf die Queen vor dem Tower auf……?..Bringen die auch Glück? Müssen immer welche vorm Tower sein?. Gänse sind auch klug, Schwäne sind mehr vornehm. Zähmen kann man so große Vögel schwer……… Liest dich heute anders……ist was nicht so, wie man will?…….Denk an nice things…….Humans kann man auch nicht zähmen nur dressieren. …..Have a nice day without problems.

                  • Waren das nicht die Tower-Raben und die sind tot?
                    Also ist die Queen auch tot.
                    Der Palast ist so leer wie das Weiße Haus.

                    Schwäne schöne Tiere, waren früher wertvoller als Gold. Schade daß man keine Bilder mehr einstellen kann. In Norwegen formen zwei Hälse ein Herz, der andere glotzt so lustig über die Pier usw. Mit den Valküren hab i schon geschrieben, oder? Ja. Überall Schwanenflügel.

                    Frag mich nur, warum heute der Storch die Kinder bringen soll. Früher waren es die Schwäne. Farbgebung sehr ähnlich. WARUM hab i no net rausgefunden. Kann sein es gab eine Zeit, wo man die schwer bejagt hat und es gab keine mehr? 30 jähriger Krieg oder sowas?

                    Aber es stimmt, Adelsgeschlechter hatten alle Schwäne. Vielleicht hat man die geraubt oder gekillt um ein Zeichen zu setzen? Interessant, wie ein Thema einen „zufällig“ manchmal tagelang verfolgt…
                    Dankesehr, Dir auch einen schönen Tag, Olgalie! 🙂

                    • Guten Morgen ihr zwei (chraska. olga / Th.),
                      zu eurem Thema passend (> parallelen) Synonym aus dem Kindermärchen das „hässliche“ Entlein >> der verborgene Hinweis zu dem Streben von geboren als menschliches Wesen rein dem äußeren Erscheinen nach (> Kopf zwei Arme / zwei Beine); die durch eigene Erkenntnis Wissen erlangtet Wandlung hin zu einem (mit einer reinen/ guten Seele) innewohnenden Menschen.
                      Wer diesen Weg > menschliche Wesen (sie unterliegen leider noch zu oft ihren eigenen „inneren Machtkämpfen“ zwischen ihren bösen und guten Charaktereigenschaften ….) müssen immer erst durch lernen das Lernziel > was es ausmacht Mensch zu sein / zu werden als erstrebenswertes Ziel erst erkennen lernen.
                      In dem Sinne (nur umgekehrt / verquert)ist es in etwa die Zielsetzung einem Alkoholiker zu seiner eigenen Einsicht verständlich zu klären das er sich mit seinem „Genuss“ letzten endes nur selber Schaden zufügen wird.
                      In diese Richtung lehrreich sollten dann auch Inhaltlich die Aussagen aus dem Märchen „Frau Holle“ mit den Vergleichen der Charaktere faul / böse uneigennützig fleißig / gut abzielen.
                      Viele dieser inhaltlich „wertvollen“ Märchen sind schon lange Zeit aus dem Gebrauch verschwunden / wenn nicht sogar den „Bücherverbrennungen“ anheim gefallen.
                      #-#
                      Mit freundlichen Grüßen

                    • Schwänenhälse formen Herz..ganz entzückend……Raben, Gänse, Schwäne, gibt von den allen irgendeine Lektüre. In allen erkennt man, die mag man alle. Sind auch liebenswerte Federnträger….Störche, Schwäne und Kinderbringen…wahrscheinlich weil die selbst so entzückende haben……..—- ……..Apropos liebenswert……..Gespräch WP und Nohammer in Moskau……ist da viel nicht klar…. Gespräche, die nicht notiert werden, können immer verfälscht werden….Warum schweigt WP darüber…. Ist er doch auch in Österreich beliebt, kann das ihm aber nicht gezeigt werden. und er dürfte Ö auch ein bißchen mögen.,,,Ein paar Worte von ihm könnten das Blabla in Wien in Richtung Wahrheit aufklären….Priwet Russia………..Tschüß Zuzi. Make the best aus allem!

                    • Viel Spaß am Osterhasentag………………………Hoppelt der Osterhase noch schnell to the Kreml and R. and brings many Oster-Greetings to the people. Perhaps a little laugh comes to the faces.

                  • „Liest Dich heute anders“…merkt man das?
                    Dann hast Du aber ein sehr feines Fern-Gespür! 🙂

                    Oh ja. Bin im Krieg mit meinem neuen Vermieter.
                    Will mich nach 17 Jahren rausschmeißen.
                    Alles selbst renoviert und gemacht, auch den Hausmeister für Andere. Nie auffällig, bin ja eh kaum da. Keine laute Musik, keine Parties. Was will er? KOHLE! Habe die geringste Bestandsmiete im Haus. „Alles ist ja so teuer!“ hat er gejammert. Der ist völlig überfordert; ziemlich jung.

                    Was kauft man auch „in der Krise“ ein Haus?! Depp.

                    Hat mein Auto abgeschleppt (konnte ich bereits abschmettern die 430€), will 330€ Nebenkosten zusätzlich innerhalb einer Woche für Leistungen, die NIEMALS stattgefunden haben, befragt die Nachbarn über mich usw.

                    Bin nur am Schreiben, recherchieren & Jura-Mist studieren.
                    Mietrecht und so´n Dreck. Wenn die Höhle bedroht wird ist schlecht. Die Anwälte haben alle Kokolores. Teilweise muß man 3 Monate warten bis man jemanden erreicht. Das nervt total. Bis 01.10. soll ich hier weg sein? Kommt gar nicht in Frage.

                    Er vermietet sogar öffentlichen Parkraum und betreibt hier eine Art Hostel/Hotelbetrieb. Das ist gar nicht zulässig! Nur noch Apachen im Haus, keiner spricht deutsch. Die kommen und gehen…Katastrophe. Früher kannte man sich und es gab Sommerfeste. Asylindustrie halt.

                    Darum etwas sehr gereizt momentan. Aber langsam kommt die Maschinerie ins Rollen…wir halten die Stellung.

                    • Meine Reaktion wäre…….ausziehen-……… Kann der Netteste nicht in Ruhe leben, wenn es dem nicht netten Nachbarn nicht gefällt……..!Mehr Miete will der! und Macht.Bin sehr sensibel. Habe ein gutes Bauchgefühl für vieles.

                    • Nöö! Verteidige mein Nest. Ziehe hier nicht aus!
                      Sehe ich gar nicht ein.

                      Phototapeten geklebt, Möbel geschliffen & lackiert,
                      Deckenbalken gebaut, gemalt, Fußleisten neu gemacht, schöne indirekte Beleuchtung überall, Heizung, Badezimmer, Rohre, Spülkasten neu…passt alles haargenau. AUF MEINE KOSTEN!

                      17 Jahre Olga, das schmeißt man doch nicht einfach weg,
                      nur weil jetzt so´n Dödel da querkommt. Allerdings raubt es auch den Schlaf. Ungutes Gefühl. Man weiß nicht ob man gewinnt.

                      Liegt jetzt in der Hand der Anwälte. WENN NICHT, dann hinterlasse ich verbrannte Erde, davon kannst Du aber ausgehen.
                      Stünde dann selbst im Wiener Tageblatt. 🙂

                    • Sei vorsichtig…….Kann sich aufschaukeln und dir unnötige Probleme bringen……..Such dir ein neues Nesterl, mach das schön und vergiß die alte Wohnung…..Eine neue Wohnung ist ein neues Leben……Fotos von der alten helfen über die erste Zeit. Nighty……

                • Gab es doch Gänse, die irgendetwas Besonderes hüteten. In der Literatur wo erwähnt…….Machten die Riesengeschnattere, wenn Fremder kam..—-….Frage….ist doch Ostern…schon was versteckt für die Kleinen und Bussi verteilt.??……..Wünsche schöne Ostern.Gibts trotzdem Arbeit?…….?Sende dir Ghost-osterhasen.

            • Rücksicht gilt hier………Ohne Tiere wäre die Erde noch weniger lebenswert…..Wollen die ein angenehmes Leben und verhalten die sich auch so. Raubtiere sind von irgendwelchen Experimenteuren gemacht worden. Hätte auch ohne Leichenessen gehen können……..@ zu Atled…war das häßliche Entlein ein liebes Geschichtchen, wurde wenig attraktives Tierchen doch zu einem wunderschönen Tier. Ginge bei vielen Menschen nicht. Charakter spiegelt sich auch im Äußeren…Das kann nicht geändert werden..Außer der Mensch wird auch innerlich schön……Es gibt viele vielleicht schlechte Eigenschaften bei Tieren… dürfte der Mensch das aber toppen.—–…Liebe Story war die vom.. Getupften Hasen,— der bei lauter weißen Häschen lebte und es sehr schwer hatte. Nur ein weißes Hasenmädchen mochte ihn. Einmal kam er dann zu nur getupften Hasen und seine kleine weiße Freundin war dann aber bei den anderen willkommen…—.kleine Osterhasenstory.—–…. Unterschiede müssen nicht unbedingt stören. Kann man sich trotzdem befreunden..

              • Hallo @ Olga,

                ja mit ein klein wenig mehr Rücksicht und manches Mal eben auch etwas mehr sich selber zurücknehmen / weniger in den Vordergrund drängeln > selber zurücksetzen ist so manches um einiges leichter zu regeln…. Und ja auch (alle) Tiere können sehr gut und auch ohne menschliche (Tiere) Wesen zurechtkommen, wobei sicher sein dürfte dass Menschen ohne Tiere niemals eine Aussicht existieren zu können haben.
                Zu den Erzählungen des „hässlichen“ Entlein, ist an sich nur der Inhalt (das hässliche Entlein lernt sich selber ab dem Moment mit seinem Anblick = Spiegelbild in der Wasseroberfläche und dem darauf folgenden erleben im Umgang mit den anderen Tiere erkennen eben daraus in Demut erlernten das dies wohl von der Schöpfung (Natur) der vorgegebenen Weg ist.
                Genau dies benötigt für alles Leben auch immer seine Zeit > und schlussendlich ist es auch der gleiche Weg (Ablauf / Zeit) den das Mensch werden (jedem einzelnen) zugestanden wird.
                Für das Mensch werden bedeutet es eben vom „schrumpelig / hässlichen“ menschlichen neugeboren (unschuldigen) Wesen; hin zu einem bewusst werden hin zu einem mit „schönen“ Inneren Werten / guten Charakter Mensch werden.
                Zu, Zitat:
                >>> Ginge bei vielen Menschen nicht. Charakter spiegelt sich auch im Äußeren…Das kann nicht geändert werden..Außer der Mensch wird auch innerlich schön…… <<>> Es gibt viele vielleicht schlechte Eigenschaften bei Tieren… dürfte der Mensch das aber toppen. <<>> es ist das menschliche Wesen (deren schlechter bzw. bösartiger Charakter) die Tiere haben sich diese natürliche Wahrnehmung (im Gegensatz zu den modernen / neuzeitlichen menschlichen Wesen) erhalten.
                Als Hinweis dazu; es gibt gemalte Bilder von Jagt- Szenen Nord- Amerikanischer Ureinwohner („Indianer“), in vollem Galopp auf dem Rücken ihrer Pferde (ohne Sattel / Zaumzeug / mit Pfeil und Bogen in Händen) inmitten einer flüchtenden Bison- Herde.
                Dies Bild zeigt das schier „grenzenlose“ Vertrauen zwischen Pferd und Reiter >>> Pferde sind Fluchttiere = sie würden sich von da her niemals freiwillig unter eine Herde flüchtende Bison trauen … (und eben in dem selben Maße vertrauen diese Reiter ihren Pferden auf die Richtungs- Steuerimpulsen auch ausführend zu folgen …). Ein großes Hindernis ist oftmals die menschliche Angst >>> Tiere verspüren eben diese menschliche Angst und reagieren eben auch sofort darauf….

                Und ja auch deine Osterhasen- Geschichte gefällt mir sehr >>> zeigt sie mir doch diese mir (aus der Heimat meiner Vorfahren) sehr vertraute Art Kinder auf ein reales Leben vorzubereiten. Tiergeschichten mit lehrreichem Bezug zum realem menschlichen Leben, jedoch eben auch ohne die Kinder mit dem „wahren Leben“ zu sehr „erschrecken“ zu wollen. .
                Zu, Zitat:
                >>> Unterschiede müssen nicht unbedingt stören. Kann man sich trotzdem befreunden.. <<<

                na, aber ja doch Unterschiede müssen (dürfen) sein, machen sie doch alles erst noch interessanter… mich hatte solch „ein Gedanke“ bisher noch niemals daran gehindert dahingehend für Freundschaftliches Verhalten offen zu sein.
                So ich habe wieder einmal (wohl auch zu) viel geschrieben …

                Euch allen noch schöne Osterfeiertage
                #-#
                Mit freundlichen Grüßen

                • Hat man schon gelesen, daß Tiere menschliche Seelen in sich tragen. Nur die Wildtiere. Warten die auf Erlösung..?…Wer hat das organisiert??? Warum sehen die Menschen meist Tieren ähnlich……Wenn Menschen sich genau betrachten, fällt ihnen das auf. Die Verwandtschaft mit Tieren ist offensichtlich.Tiere mit Menschen wären ein gtes Team………….Tschüß…Delta…..C.O– drei.at….. wenn du Lust hast mehr zu schreiben.

                  • Will man jetzt die Nationalstaaten bald abschaffen und durch diesen Europäischen Einheitsstaat ersetzen. Einzelne Staaten haben nicht mehr viel zu sagen….Werden irgendwelche Vertreter für die eingesetzt werden……Wie in der NWO vorgesehen. Habe da vor Jahren gelesen. Daß das wirklich einmal durchgesetzt werden kann, hat man damals nicht geglaubt. Nichts gelernt… Riesenstaatengebilde, wie damals Napoleon in Europa schaffen wollte. Vereinigtes Europa…. Hieß es damals, war die Idee gut, nur wie man das durchsetzen, verwirklichen wollte, war falsch. Zerfiel auch bald.Jetzt Wiederholung. Monsterstaat, der nicht verwaltet werden kann und niemand, weiß, was wo passiert. Selbstbedienung für manche. Von wem stammt diese Größenidee? Lebt der noch?Nicht ausgereifte Idee durchsetzen…Wofür?????? Mußman verwalten. Wer tut das??Wieder unterteilen in kleine Einheiten? Kritik gestohlen worden???

                    • News of Zelenskyi……….will man den in Wien ins Parlament einladen…..Neos lieben ihn so……Wird der immer größer, vielleicht King auf EU irgendwann einmal. Ob das was Gutes bringt………? Sollte die RF einen klugen Politiker aus Wien zum Gespräch einladen……….!Freiwillig. Reden ist immer gut und kann man manchen die Zweige kürzen….Ich bin ein Hahn-

                  • Delta, haha…Du bist echt wunderbar bekloppt. 🙂

                    Jeder Mensch hat auf jeden Fall ein Krafttier.
                    Kann man rausfinden z.B. über das chinesische Horoskop.
                    Die wußten das! Kommt auf den Geburtstag, Sternzeichen, die Stunde wie der Mond stand an. Eine liebe Bekannte hat mir das erklärt.

                    Bin z.B. „Metall-Hahn“. Passt 100%. Eitler Gockel mit´m Schraubenschlüssel, der vom´m Misthaufen gerne auf alle Hennen aufpasst. Ja, das stimmt.

                    Meine Schwester ist „Wasserschwein“, wieder ganz anders. Die andere ist „Ratte“. Passt auch! Sehr reinlich, sozial, fruchtbar, agil, clever, neugierig. Tja! Also irgendwas muß jawohl dran sein.

                    Mein Sternzeichen ist Löwe, aber bin nicht so stark. Mental ja, doch gefühlt eher Luchs. Ist auch ne Katze. Meine Lieblibgstiere sind aber Orca´s…auch sehr soziale Jäger. Beim Tauchen fühlt man sich wohl. Klein, einsam und als Gast in einer fremden Welt voller…weiß nicht, kann das gar nicht beschreiben. Nicht Erfurcht, sondern…Teil des Ganzen.

                    • Hallo Th. / @zulu,

                      den wunderbar „bekloppten“ … lasse ich dir gerne (eben auch wegen dem gockeln) durchgehen …
                      An sich ist es ja auch ein bisserl interessant wie du anscheinend auf „deine Sterne“ deren Konstellation usw. einsteigst… (an sich stört es ja aber auch niemanden wenn es nicht in „ein Extrem“ (sich z.B. als Vorgabe daran halten zu müssen )abfällt.
                      Nu, ja man kann in der Richtung aber auch gerne jeden „seinen Sternen nachhängend“ gewähren lassen. (es ergeben sich daraus zumeist ja auch keine Probleme.).
                      Und ja auch das / ein eintauchen in eine Unterwasserwelt mit seiner scheinbar schwerelosen Leichtigkeit ist für die meisten Menschen (obwohl dort nicht wirklich in Ihrem Element) eine friedvolle Erfahrung >>> eben auch dort sind wir nur zu Gast und auch nur ein kleiner Teil dessen was dort fleuchen darf…
                      So, Leo Löwe / Luchs/ Katze (Aushilfs-) Orca /Gockel ; in Richtung Wissen > China braucht es mir keine weiteren „Lektionen“ >> dahingehend hatte ich meine sehr guten Lehrmeister Unterweisungen …, ansonsten pass mir nur gut auf „deine Hennen“ auf.

                      #-#

                      Mit freundlichen Grüßen

                    • Olga weiß schon wie´s liebevoll gemeint ist. 🙂
                      Mir sind außergewöhnliche Menschen lieber als „Normale“.
                      Delta = Atled.
                      Warum immer Th.?

                    • Blick zum Universum……ähnelt das einem Unterwasserszenario mit Lichtpunkten…..ist eher nicht real sondern künstlich drapiert———was ist dahinter? ……Wünsche weiterhin besinnliche Zeit……..Ideen zur Lösung harter Probleme.—-Auf der Erde gehört alles zusammen, wird ein System mutwillig gestört, gibt es viele Störungen, die nicht sofort aber irgendwann auftreten. Ich muß mir das viele Schreiben abgewöhnen, gibt aber soviel um Überlegen, ist mit jemanden, der sich auch dafür interessiert schöner. Kann man auch viel lernen—-.Sind diese Orca Wale?—-Das mit dem Th ist mir nicht klar. Therapie wird es ja kaum heißen…HT?

                  • Hallo und guten Tag Olga,

                    zu, Zitat:
                    >>> Hat man schon gelesen, dass Tiere menschliche Seelen in sich tragen. <<>> . Nur die Wildtiere. Warten die auf Erlösung..?…Wer hat das organisiert??? << Anfangs als vielleicht „niedrige“ pflanzliche Lebensform >> weiter aufsteigend zu niederen Tier- Arten >>> über höhere Tierische Arten (mit entwickeltem eigenen Bewusstsein) >>>> bis eben hin zu den menschlichen Anfängen zu einem vollen Bewusst werden was es überhaupt aus macht Mensch zu werden und von da an dann auch stets und stetig zu sein.
                    Wenn man sich damit etwas genauer beschäftigt passt diese Art Leidens- / Lebensweg auch in die natürlichen Umfeld- Themen der Schöpfung > nichts ist = alles wird erst zu … >> zudem ist alles miteinander / ineinander verwoben und in Abhängigkeit >>> austariert und in Balance auf eine gewisse „Ewigkeit“ (bis alle Seelen ihr Lernziel erreicht haben) fortlaufend in einem „großen Kreislauf“ angelegt.
                    Wer dies so zu verstehen annimmt, kann darin auch leicht die Ursachenbegründung derjenigen menschlichen Wesenheiten erkennen > die für/ zu einem Mensch werden einfach nur zu bequem und ohne eigenen Antrieb einfach nur zu faul sind … >> zudem betrachten jene das Leben an sich doch auch eh nur wie eine Art Spiel >> für sich selbst (ohne Rücksicht) mitnehmen soviel wie es möglich sein kann >>> und wenn es zu Ende geht (ein Reset!?) = ja was soll es >>> dann halt eben alles noch einmal von vorne …

                    Zu, Zitat:
                    >>> Warum sehen die Menschen meist Tieren ähnlich……Wenn Menschen sich genau betrachten, fällt ihnen das auf. <<>> meist passt sich (Frauchen) Herrchen dem Äußeren Erscheinen seines Vierbeiner an. Vom Charakter der Tiere her betrachtet ist dies passend zusammenfinden (Frauchen bzw. Herrchen / Hund) oftmals eher anders herum es wird sich ein passend (zum eigenen) Charakter der Hund angeschafft / zugelegt. Sehr oft passt dann auch Augenscheinlich alles zusammen.

                    Von da her passt dann auch, Zitat:
                    >>> Die Verwandtschaft mit Tieren ist offensichtlich.Tiere mit Menschen wären ein gtes Team <<<

                    Ja das ist wohl auch so, wenn man Tiere artgerecht und respektvoll behandelt werden sie oftmals zu bedingungslos treu ergebenen Weggefährten die eben auch aus „freien Stücken“ gerne ein Menschenleben begleiten wollen.

                    So, dann einen schönen Tag noch.
                    #-#
                    Mit freundlichen Grüßen

                    • Ist das alles lustig…viel besser als über die Unreine zu schreiben……..Viel Spaß heute noch. was paßt denn an Delta nicht……? Gibt doch wieder neue Virchen……

    • Moin Dieter, ich bin in keinem der üblichen sozialen Netzwerken vertreten und habe auch nie Gebrauch davon gemacht einfach zu primitiv was sich da so rumtreibt.

      • Danke für die Warnung. Offenbar geht es um Beleidigung durch falsche Tatsachenbehauptungen.

        Demnächst werden wir jedes Posting im Forum einleiten mit: Ich distanziere mich ausdrücklich von folgender Aussage: „..hier wäre Platz für die gefährlichen Inhalte..“

        • Besser überhaupt keine Kommentare schreiben, wurde das meiste Interessante eh schon öfters erzählt.,,,Keine Kommentare, keine Zensur, keine von der Zensur, können die auch nichts mehr dann verdienen und nicht denunzieren…….. Können die von der Zensur selbst Komm schreiben, zensieren und so glücklich werden…….Nice people tschüß.Was a nice time.

    • Na klar, auch wir sind tatsächlich nicht davor gefeit.
      Am Besten sagen: „Ich zitiere“…und den entsprechenden Hinweis verlinken.
      Filmmaterial: Das steht denn da im Original, Bild und Ton; kann niemand leugnen.
      Keiner hat die Absicht eine Mauer zu errichten oder „Hass & Hetze“/“Verschwörungstheorien“ zu verbreiten. Nei, haben wir nicht vor. Wir buddeln nur zum Spaß im Morast.

      Dem Veikko haben sie auch neulich mit 20 Mann die Türe eingetreten,
      obwohl er 3 Monate gar nicht zu Hause war. Nix gefunden. Ihm wollten sie wohl irgendwas mit Drogen anhängen. Klingelt alles sehr nach Panik im Oberstübchen, wenn man solche Methoden anwenden muß? Eine Zensur findet nicht statt! Freie Meinungsäußerung. Ja genau. Das ist schließlich die beste freiheitlich-rechtlich-demokratische-Grundordnung, die wir je hatten. Reißt Euch mal zusammen!

  21. https://www.achgut.com/artikel/broders_spiegel_21_03_2022_/P10#comment_entries Übel wie abgeglitten Broder geworden ist, erbärmlich. Was will man von jemanden erwarten der für Welt online hinter der Bezahlschranke schreibt. Ich habe dafür nur eine Bezeichnung, Hofschranze, auch wenn es einigen nicht passt hier. Den nimmt doch keiner mehr für ernst. Lest euch mal die Kommentare dazu durch, da ist schon ein kleiner Widerstand zu erkennen ausser den üblich Dummbatzen die Broder vergöttern.

  22. Hallo Zulu,

    ich habe heute einen Volltreffer gemacht. Ich wollte ja eine Höhle graben… Und habe noch nach einem Platz gesucht. Und beim durchstreifen der hiesigen Waldstücke habe ich das seit jahren verlassene Versteck eines anderen aufgetan.

    Ich habe es erst bei meinem dritten Waldbesuch gefunden, obwohl mir von Anfang an klar war, dass da in dem Wald was nicht stimmt. Da lag nämlich praktisch kein Holz auf dem Boden. Das wurde genutzt, um das Dickicht an vielen Stellen undurchdringlich zu machen.

    Ich habe den Weg nur gefunden, weil ich da lang bin, wo abgeschnittenes Holz den Weg verengt hat.

    Und da war ich dann auf einer ca. 200qm Lichtung am See, die der Mensch selbst gerodet hat. Alles hinter Schilf versteckt. Von der anderen Seite sieht man nur unberührten Schilf und Bäume.

    Und er hat da ein Loch gegraben, wahrscheinlich um ungesehen grillen oder feuer machen zu können. Oder sich da zu betätigen, wenn auf der anderen Seite Leute sind.

    Und das ganze ist sicher schon 5 Jahre verlassen. Auch keine Jugendlichen zwischenzeitlich da gewesen… Man sieht das an dem Bewuchs der Grube und dem Austrocknen der ganzen aufgestellten Äste und Stämme.

    Es gibt auch Plätze in dem Wald wo Jugendliche und ein Penner gewesen sind, die sind aber alle am Rand und können einen nicht bemerken.

    Und es gibt in dem Wald soviel Dornengestrüpp, dass da auch keiner zufällig mal durchläuft. Ob das von dem anderen gepflanzt wurde oder normal ist, weiß ich nicht. Ich hatte zum Glück eine robuste Arbeitsjacke und Schnittschutzhandschuhe dabei.

    Da muss man mal eine Wasserprobe nehmen.

    • Hei Martin, Du Glücksritter! Das klingt doch fast optimal. Hab auch so ein Fluchtversteck: -Plan D-, direkt an einem See, wo sonst keiner hinkommt oder einsehen kann. Niemals verkehrt. Als Scout-Sniper würde ich empfehlen, beobachte das gesamte Gebiet noch etwas…Du hast es ja gerade erst gefunden.

      Mache Dich mit der Umgebung vertraut. Fluchtwege, Häuser, Spaziergänger, Uhrzeiten, Ampelphasen, alles. Vielleicht wirst Du beobachtet? Achte zuerst weiter auf Spuren und Hinweise.

      Du kannst auch selber Spuren erzeugen wie zum Beispiel frisches Gras auf Trittpfaden/Wildwechsel auslegen oder durchsichtige Angelschnüre (Trilene/Flurocarbon…für UV unsichtbar) an brüchige Äste spannen. Köder auslegen. Sind sie weg, kaputt oder umgefallen, war jemand da. Manchmal sind auch Wildkameras an Bäumen versteckt oder Förster sind nachts auf der Pirsch. Wenn man neues Gebiet erkundet tut man das unauffällig und so doof, das niemand Verdacht schöpft.

      Mußt Du alles vorher auskundschaften. Wem gehört das Gebiet? Wer und wann patroulliert da? Heute ist alles in privater Hand. Warum ist das Camp verlassen? Hat da schon jemand vorher „aufgeräumt“?

      Gehe unregelmäsig mal wieder „zufällig“ vorbei und überprüfe das ne zeitlang. In meinem „Versteck“ war ich seit zwei Jahren nicht mehr. Muß dort auch mal wieder nach dem Rechten schauen. Ist zwar alles gut getarnt und gesichert, aber wir sind bestimmt nicht die Einzigen mit solch kruden Ideen. Wen DU das Versteck findest, finden andere das evtl. auch, si?

      Wir müßen unsichtbar sein.
      Bodenfeuer ist sehr gut. Ein Zug-Luft-Loch, ein Tunnel zur Feuerstelle und wenn man will hat man sogar ne Fußboden-Heizung unterm Camp. Kann man aus Dachpfannen oder Fliesen herstellen…zur Not auch selbstgebrannten Lehmziegeln oder heißen Steinen. Welche Steine? Wichtig! Die können explodieren. Also, mit Geologie befassen.

      Wasserfilter sollte kein Problem sein, oder? Kann man entweder aus ner Plastikflasche bauen oder man kauft sich einen. Sind teilweise nicht billig. Kann man aber auch hier wieder graben…am Ufer durch die Sedimente und Erde gefiltert, zusammen mit Gras und Kies, ner alten Socke mit Aktiv-Kohle vom Feuer (bindet Schadstoffe wie ein Katalysator) ist Wasser (dann noch abgekocht) eigentlich überall geniesbar. Es sei denn BASF hat seine Tanker zuvor darin entleert. Wo Öl schwimmt, ist nicht gut. Daher eignen sich Naturschutzgebiete am Besten für den Rückzug.

      Wasser, Wärme und Unterschlupf. Dann muß man peilen woher die Nahrung kommen könnte. Pflanzen, Angeln, Jagen. Wo laufen die Viecher? Wo sind Beeren? Harz? Birkenrinde? In der Reihenfolge. That´s it all about survival if the shit hits the fan. Selbstverteidigung und Werkzeugherstellung vielleicht noch. Aber wichtig ist immer: Niemals gesehen zu werden…trotzdem alles zu sehen.

      Windrichtung/Geruch, Wetter beobachten, Lichtquellen, Bewegungen, Intervalle. Die meißten Menschen leben nach Taktmustern; sehr leicht ausfindig zu machen und auswendig zu lernen.

      Einzelkämpfer und Scharfschütze, der noch niemanden gekillt hat (das möchte ich nicht = trauriger Rekord!)- aber alles seit der Jugend getroffen. Mir geht es um das Leben, aber es ist schon krass, wie schnell man auf Knopfdruck Leben ausschalten könnte. Gute Versicherung. Das sieht man mir auch an und darum werde ich in Ruhe gelassen.

      Dabei ganz handzahm. Zulu ist ein Lieber! Aber wehe man ärgert mich. Vergleichbar mit Russland gerade: Nerv zu doll und Du bekommst was vor´n Latz was Du noch nicht gesehen hast. Bin aber halt lieber unaufällig und unsichtbar, das verstehen viele nicht. Tue doof obwohl Du stark bist. Kann man später immer noch raushauen, seine Trümpfe.

      Naja gut. Viel Erfolg mit Deinem Projekt, Martin! Ich hoffe, wir werden es niemals brauchen, aber eine Versicherung für sich selbst ist es allemal und dazu nicht verkehrt. Allein schon der Aktion selbst wegen dazuzulernen…wir hatten ja eh sonst nix vor.:)
      LG Zulu

      • Genau…..gibt zuviele Menschen und einer von denen hat dann die treffende Idee…..Besser ein Asyl in einem festen Haus……… Wem kann man wo vertrauen…..Botschaft vielleicht mit Schnurrbart und Perücke oder als Mann als fesche Dame hergerichtet…….100 % sicherheit gibt es nicht…….. Besser man braucht so ein Versteck, in dem man ja nicht lange bleiben kann, nicht………Gibt immer einen Brutus………Hat ein Wiener Politiker einmal gesagt…..Sicherheitsdienst? brauche ich nicht….gibt es viele Bürger, die mich mögen und überall beschützen….traut sich kein Attentäter heran…..!!

        • Im Prinzip gibt es da alles, was man braucht… Das sind auf anderen Seite auch Backsteine von einem abgerissenen Gebäude, das da irgendwann mal war.

          Die liegen da einfach rum. Damit und mit Lehm könnte man sich einen schönen Raketenofen bauen. (Rocket-Stove-Mass-Heater). Der nutzt das Holz sehr effizient, weil er zusätzlich eine Verbrennung der in der Tonne aufsteigenden Rauchgase hat und dann die Warme Luft wie beim Grundofen durch den Raum leitet, ehe die Luft durch den Schonrstein geht.

          Weiterer Vorteil davon ist, dass die Rauchgase nach dem kurzen Anfeuern nicht sichtbar sind…

          Da auf der Wiese wäre auch Platz für mehrere Solarmodule. Da die aber beim Überflug entdeckt werden könnte, wären kleine Windgeneratoren besser. Oder man stellt die immer nur kurzfristig raus und nimmt die rein, wenn Fluglärm hörbar ist.

          Holz sollte man sich da im eigenen Wald nicht absäbeln. Aber es gibt noch zwei andere Waldstücke getrennt durch Wiesen, wo es sehr viel Holz gibt und das nicht auf jemanden in dem anderen Waldstück rückschließen lässt. Aber der Transport rüber geht dann nur, wenn es richtig dunkel ist. Und dann muss man das im Hindernisslauf durch die Dornen da transportieren. Aber wenn man sich die Stämme hinter dem Eingang so hinlegt, dass jedes mal, wenn man kommt, man einen Stamm mitnimmt, dann hat man irgendwann auch genug Holz für eine Schutzhütte.

          Fürs Wasser habe ich auch einen professionellen Outdoor Filter. Aber besser wäre natürlich irgendwann ein selbstgebohrter Brunnen 🙂

          Aber Zulu, Du hast natürlich recht, ehe man da Arbeit investiert, muss man erst mal sehen, ob der Ort nicht doch bekannt ist, und der Förster/oder Verantwortliche fürs Naturschutzgebiet da die ganzen Hindernisse gebaut hat, um Jugendliche nicht drauf aufmerksam zu machen oder nochmal einen Waldbewohner anzulocken.

          Ich denke aber, dass die dann da im Wald auch mal aufgeräumt hätten. Es gibt da mehrere Stellen mit viel Müll und sehr vielen Glasscherben strategisch da plaziert, wo potentiell Besucher auftauchen, um das nicht einlandend aussehen zu lassen.

          • @Martin: Brauchst auch „nur die Möglichkeit“ in Betracht ziehen; mußt ja nicht gleich dauerhaft dort wohnen. So ist´s gemeint. Genau, kannst bei jedem Spaziergang etwas Brennholz zusammenkratzen & diese Ziegel irgendwo stapeln & mit Laub abdecken. Dabei immer beobachten. Mal schauen was passiert. Hauptsache Du hast diesen Flecken erstmal gefunden und lernst seine Infrastruktur/Umgebung besser kennen.

            Hab zum Beispiel Plastikboxen verschieden überall vergraben. Da ist etwas Geld/Tauschware drinne, Werkzeug/Messer/Schnur/Kerzen, Erste Hilfe, Tücher, Feuerstarter, Plane/Müllsäcke, paar Konserven, Micropur, Rettungsdecke und diese billigen Plastikschlafsäcke…alles was niemals schlecht wird, aber womit man eigentlich alles bauen kann, woist.

            Kurbelradio, Funkgeräte, Batterien, Ladezeug, Angeln, Kanu, Tauchzeug, TARNZEUG, Werkzeug, Solar, Kelly Kettle, Armbrust und Schleudern oder sonstwas hab i alles im Bus. Das ist Plan C.

            Plan A ist hier auszuhalten in der Festung. Notstrom für Heizung & Kühlung kann ich selber machen, sind ja nicht viel Watt. Therme & Kühlschrank jeweils 70W ungefähr, reicht eine Solarzelle, eine Pufferbatterie und ein 230V-Wechselrichter/Inverter 300W (40 Euro oder so). Warm anziehen kann man sich immer noch selbst wenn Gas fehlt.

            Für Licht hab i so Thermoelemente zusammengelötet. Stellt man ein Teelicht rein, das wird warm und macht mit einer Kerze 3 Stunden Licht über 8 LED´s. Kerzen hab ich ein paar hundert, lol…und die berühmten Feuerhand-Lampen mit Bio-Ethanol. Die leuchten tagelang mit einer Tankfüllung. Kann man auch Öl reinkippen. Leere Thunfischdose? Einfach nen Fetzen Baumwolle rein, durchweichen lassen und anzünden. Fertig die Kerze.

            Holzvergaser hab ich auch gebaut aus Konservendosen. Anleitungen gibt´s genug bei YouTube. Hatte mir einst den Teuren gekauft, aber selbstgebaut wiegt das weniger als die Hälfte und kostet nix. Super Teil! Stimmt, rauchfrei. Auch aus Getränkedosen einen doppelwandigen Spiritusbrenner zu machen…super easy. Immer so schöne Projekte mal am Abend…für wen es interessiert. Wie macht man Kohle/verkoken usw.

            Wasser und Heizöl bekäme ich von der ARMY, die haben nen eigenen Brunnen um die Ecke. Genügend Spaxschrauben/Nägel und Bretter um die Fenster zu vernageln, Brennholz im Keller. Auch Nahrung für locker 3 Monate. Gutes und vielseitiges Werkzeug.

            Meine Mutter war hier vor Jahren mal zu Besuch und hat gefragt, ob ich nicht ganz dicht sei. Ich sach, das ist für die Apokalypse! Wirst schon noch sehn´! Ja, nu ist sie 4fach geimpft und meldet sich nicht mehr. Is dann so. Weiß i auch nich. Gut, weiter.

            Falls man flüchten müßte, Plan B zu meinem Vater. Der ist auch sehr gut ausgerüstet mit Notstrom-Aggregat, Garten, Bewaffnung usw. Wir bauen grad ne neue Sichtschutzmauer ums Grundstück. Diesmal aus WPC, nicht aus Holz. Vergammelt nicht, schön tief in NAZI-Beton verflanscht.

            Und Plan C dann halt in den Bus. Voll autark. Klein, mobil, unsichtbar und geländegängig. Alles an Bord. Plan D ist die absolute Notlösung. Abhauen, mit stets gepacktem Rucksack auf der Flucht in die Wildnis zu Fuß wie Rambo. Aber wie sowas geht muß man auch trainieren. Und was, wenn der Rucksack fehlt?

            Schonmal mit der Hand Feuer gemacht? Insekten gefressen? Wasserstellen gefunden? Seile geflochten? Tiere zerlegt? Das muß man alles üben. Jahrelang. Also mir macht sowas jedenfalls Spaß und man fühlt sich dabei ganz klein in dieser Natur aber auch sicherer. Respektvoll ihr gegenüber.

            Ohne diesen ganzen Technik-Scheiß sind wir nackt und hilflos. Doch auch so muß man überleben können. Das geht nur über Wissen, Training und Erfahrung…reine Kopfsache, auch was die Durchhaltefähigkeit oder Eigendisziplin betrifft. Technisches Verständnis. Wie baut man eine Hütte mit NICHTS? Welche Form? Oder Fischreuse? Vogelfalle schnitzen nur mit nem zerplatzten Stein? Anatomie…wie weidet man sowas anschließend aus? Worauf/Wo drinne zubereiten? Gefäße herstellen. Holzarten? Pilze? Pflanzen bestimmen? Spuren lesen…und so weiter.

            Schmeiß so ´n Millenial mal irgendwo in nen Sumpf in Afrika. Der heult rum und sucht den Superstar auf der Fernbedienung. Is aber keiner, stattdessen ein Rudel Hyänen…die grinsen auch so lustig. Aber nur kurz.

            Survival oder Prepping ist kein MUß, aber macht wirklich Spaß und verbindet uns mit der Erde. Man findet zu sich selbst…und wie arrogant-wenig Bedeutung wir Mutter Natur eigentlich zukommen lassen.

            • In der heutigen Zeit mit den vielen Asylanten, die überall sind……..schauen die nach soetwas aus…….Haben mein Freund und ich vor 40 Jahren über ein Inselleben nachgedacht….kann man dort nur ohne alles, was man braucht leben……….is only a dream,,,,,allein die wildlebenden Tiere mögen keine Eindringlinge. Will man einsam wo leben,,,,geht das nicht ohne mehr Schwierigkeiten als in der gewohnten Umgebung…..Verstecken…..mit anderen Daten.Ist man nicht bekannt, ist man das aber nicht…….only with help of real God.

            • Na dann viel Spaß in dem „naturverbundenen“ Leben………Wielange hält man das aus und wie geht es danach weiter. Normales Leben ist runtergefahren,,,,wie kommt man in dieses dann wieder rein?? Wer kümmert sich um das „normale“ Leben? Braucht es da schon viel Vertrauen….Gibt es solche Personen, kann man ein „normales“ Leben bei dem sehr guten Freund führen. Kann man auch in einem Garten Überlebenstraining machen oder bei Pfadfindern anheuern.Für verwöhnte Menschen( brauchen die Personal?)kommt soetwas nicht für länger als 2 Tage in Frage……ist sicher ein interessantes Thema zur Unterhaltung………

              • Darum ist es ja auch nur Hobby oder Backup. Mag auch mein Bett und PC, vernünftigen Herd und eine Badewanne. Fließend Wasser, die beste Erfindung überhaupt. Aber heute weißt Du ja nicht mehr was kommt. Man stürzt mal irgendwo mit dem Flugzeug ab, bleibt mit dem Auto irgendwo liegen, und dann? Dann is gut zu wissen was zu tun ist.

                In jedem Auto sind auch Kisten mit alles drinne. Wasser, Axt, Säge, Brechstange, warme Kleidung/Mütze/Handschuhe, Feuerlöscher, Feuermacher, Tourniquet(zum Abbinden) etc…muß ja gar nicht für mich sein.

                Wir kamen aus Italien…meine das war sogar noch Österreich beim Brenner…ist einem Familienvan vor uns der Reifen geplatzt. Das Ding ist hochgeflogen, paarmal überschlagen und kopfüber auf der Mittelleitplanke gelandet und fing sofort an zu brennen. Boah ey!

                Vollbremsung und raus…schnell rausholen die Leute! Haben alle geschafft. Das Auto hat gebrannt wie Hölle, man wußte nicht ob das noch explodiert….ihre ganzen Sachen natürlich futsch. Und dann haben wir die erstmal versorgt bis die Feuerwehr kam. Aber was willst Du machen wenn Du nichts hast? Haben ist besser als brauchen, eben auch für Andere.

                Wie viele Autos und Wohnmobile hab i schon abgeschleppt…aus´m Sand gezogen, vor der Flut gerettet, aus´m Matsch…die haben alle nix dabei! Kasten Bier und los? Ja toll. Wenn ich mal in Urlaub fahr bin i nur irgendwo anders am Basteln. Reifen flicken, Wasser kochen, Markisen reparieren, Antennen durchmessen, Motoren einstellen…wie manche losfahren ist ne Katastrophe. Die denken von Zwölf bis Mittag.

                Darum geht es in Grunde: Vorrausschauend zu denken. Gerüstet zu sein für alle Möglichen Szenarien, verstehst Du. Und die kann man im Vorfeld ja mal simulieren und durchspielen. Was machst Du wenn Strom, Gas und Wasser weg sind? Dann wollen wir doch mal sehen. Die POLIZEI rufen? Geht nicht, Telefon tot. Irgendwann kommen Plünderer, wie also sich verteidigen? Wo liegen Deine Waffen? Deine Fluchtpläne? Und so weiter…

                Bei mir steht auch immer eine gepackte Tasche mit Klamotten und so´m Kulturbeutel. Rasierer, Zahnbürste, Waschmittel. Falls mir was passiert/man landet im Krankenhaus oder der Nachbar pennt mir Zigarette ein -Etagen-Brand- schmeißt man die Tasche aus´m Fenster und hat alles was man braucht. Mein Rucksack natürlich noch hinterher. Aber man kann nicht anfangen zu überlegen und zu packen wenn das Feuer schon brennt, verstehst Du.

                Weiß auch im Dunkeln wo meine Gasmasken, Lampen, Schlüssel und Sachen liegen. Kann man alles trainieren, indem man sich feste Orte und Bewegungsabläufe einprägt. Türzarge fühlen, Schritte zählen oder einfach mal nen Tag blinde Kuh spielen. Augen verbinden. Dann komm mal klar.

                Bin bei der Marine und da machen wir solche Übungen regelmäßig. Feuerbekämpfung: Du bekommst ne Brille auf und siehst nix. Atemmaske noch dazu. Es regnet und wirst klitschnass. Jetzt mußt Du Dich an der Ringleitung nach Atemluft durchstöpseln, die anderen sind in Panik, Alarm-Lärm und immer den schwersten Kollegen noch mit retten auf ner Trage. Das ist gar nicht so einfach. Wenn Du Dein Umfeld nicht auch blind kennst, gehst Du drauf.

                Benutzt man automatisch auch im Alltag. Wenn Dir ne dubiose Gruppe entgegen kommt, Straßenseite wechseln. Öfter mal Umwege gehen, nie den gleichen Weg zur selben Uhrzeit. Immer im Schatten, an Häuserwänden. Wo ist Deckung? Welches Auto war gestern nicht da? (Kennzeichen merken). Wie viele Leute sind im Supermarkt? Wann haben sie Dienst? Wie ist die Türkombination vom Büro? Wo sind die Kameras und Notausgänge? usw. Immer scannen. Paranoid? Nöö…nur immer gut vorbereitet;)

                • Ja, interessant. Doch Realität ist anders…..Ist alles kaputt, will man dann überleben? irgendwo, wo viele sind, die das auch wollen….. Ist das Ablaufdatum erreicht. Besser tschüß for ever.Mit Gewalt überleben?…..Muß jeder selbst dann entscheiden…..gilt dann –nur fort von einem zerstörten gruseligen Ort.Für gewöhnliche Unfälle gibt es die Feuerwehr oder die Polizei. Männer wollen Abenteuer erleben, sicher ganz lustig…..für mich gilt.–…ohne das gehts auch.

                  • Verstehe was Du meinst, Olga. Auch ich würde gerne leben wie in Bullerbü mit Blumen, Tieren, Freude, lachen und singenden Kindern! Na klar. Das hab ich in Norwegen gefunden.

                    Aber hier in DEUTSCH umschreibt einen das Gefühl von Dauerabwehrmodus. Man muß immer auf der Hut sein, welcher Lump als nächstes querkommt. Das ist gewiss nicht schön und kein erstrebenswerter/zielführender Dauerzustand. Dieses Land hat seine Seele verloren….und ist die Bevölkerung in der Lage sie wiederzufinden? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

                    Also hab ich mich entschieden das entweder zu bekämpfen oder zu verbessern, oder zu flüchten. Keine Ahnung wie die Reise ausgeht. Natürlich liebt man seine Heimat. Aber lange schaue ich mir das nicht mehr an. Man hat nur ein Leben, und das sollte man in Harmonie verbringen, nicht im ständigen Abwehrkampf. Dieses Deutschland, ist es noch meine Heimat? Oder ein unrettbares Drecksloch? Das weiß ich nicht…kann es nicht beantworten. Überfragt.

                    • Leben ist kein Wunschkonzert… Schöne Gegend und nettes Hotel, Natur und kein menschlicher Quälgeist……Nur nette tierische Begleiter…Trost, weil auf der Erde viel nicht paßt…..ist das alles nicht ewig……..irgendwann heißt es…. End, you can go……….Why was I really here?

                    • „Why was I really here?“ Warum im Imperfekt, bist Du jetzt schon ein Zombie?

                      Um sich zu bewähren! Wir sind aufgetragen herauszufinden, was gut und was böse ist!

                      https://www.bibelwissenschaft.de/online-bibeln/biblia-sacra-vulgata/lesen-im-bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/1/30001/39999/ch/4923ee203a9e9591b7719a6b616d7074/

                      4dixit autem serpens ad mulierem nequaquam morte moriemini 5scit enim Deus quod in quocumque die comederitis ex eo aperientur oculi vestri et eritis sicut dii scientes bonum et malum

                    • Seelenloses Land……gibt viele souless people……..und deswegen kann auch ein Land nicht eine richtige positive Seele haben. Ändern sich die Menschen, könnte dann das Leben auf der Erde anders sein…..Gibt man Positives ab, ist das in der Umgebung, wenn viele das tun, fühlt man sich gut………Hat einer einmal komm…… Würde mich interessieren, wie WP in dem massiven Negativen leben kann ohne ständig Depressionen zu haben….Schaut dzt alles hoffnungslos aus. Kann ihm niemand helfen, muß er allein durch. Ebenso die armen Menschen im Kriegsgebiet.

                    • Denke, darum ist das Weibliche so wichtig/heilig.
                      Doppel X Kromosom vs XY.
                      Männer haben physische Kraft, evtl. gute Pläne.
                      Aber am Ende kümmern die Weibchen sich um alles.
                      Wie bei den Löwen. Nur die Weibchen tagen Kinder aus, ziehen die Lütten groß, gehen jagen, sind schlank und agil. Der bärtige Patriarch sitzt rum und wartet auf Beute. ABER, er verteidigt auch kraftvoll die Sippschaft, wenn´s drauf ankommt.

                      Bei den Elephanten auch so: Die Anführerin ist immer die erfahrene Leitkuh. Die jungen Schnodder-Kerls können sehen wo sie bleiben. Entweder sie reihen sich ein oder halten den Schnabel…ääh, Rüssel still.

                      Warum ist der Löwe überhaupt auf sämtlichen Wappen und Schutzschildern abgebildet? Haben wir in unseren Breiten Löwen außer im Zoo? Nöö. Auch interessant.

                      Bin Sternzeichen Löwe, sage aber gerne Luchs, weil so stark wie ein Löwe bin ich nicht. Eher der Rumschleicher und Auskundschafter mit großen Augen, Nase und Ohren.
                      Ohne Gender-Witz, halbe Katze? Ja.
                      Schnell und kompromisslos. Faszinierende Tierwelt.

                    • „Würde mich interessieren, wie Wladimir Putin in dem massiven Negativen leben kann ohne ständig Depressionen zu haben.“

                      Er hat bestimmt eine Mission für das russische Volk, daß es nicht so degeneriert wie wir zum Beispiel bzw. der ganze anglo-zionistische Westen, siehe Porno, Gender, Homosexuelle usw. Ich glaube schon, daß er für höhere Ideale arbeitet, die Menschen weiterbringen will. Es tut mir nur leid für ihn, daß er aus taktischen Gründen oder aus Überzeugung so eine falsche Geschichtsauffassung zum Zweiten Weltkrieg hat. Vermutlich meint er den Russen nicht zumuten zu können, daß ihre eigene Führung um Stalin und Kaganowitsch ihre maßlosen Opfer zu verantworten haben; denn die Deutschen hatten einen Vertrag mit Stalin, den sie eingehalten haben. Stalin hat jedoch ständig versucht im Trüben zu fischen und wurde immer gefährlicher.

                      Warum sollte Putin Depresssionen haben, wenn er seine Entscheidung vor sich selbst verantworten kann? Es ist eine Frage der inneren Überzeugung. Offensichtlich hat er starke innere Überzeugungen. Ich habe auch noch nie in meinem Leben etwas nachträglich bereut, weil meine Entscheidungen immer mit meinen augenblicklichen Überzeugungen übereinstimmten. Dabei wurde ich von Jugend an wegen meiner religiösen Überzeugungen lächerlich gemacht.

                      Für die Russen scheint überhaupt der anglo-zionistische Westen ein Buch mit sieben Siegeln zu sein!

                      https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&tn=Das%20Geheimnis%20des%20Westens

                      Ich sehe nur die Gefahr, daß er demnächst als Märtyrer um die Ecke gebracht wird, von seinen eigenen Leuten oder CIA, Mossad und Konsorten.

                    • Was erwartest Du denn, Jürgen II? Laß doch mal die Geschichte Geschichte sein…oder wartest Du darauf, wie sich Spanier und Portugiesen bei Indianern entschuldigen? Die Engländer? Die Holländer? Die haben alle rumgemetzelt wie die Bekloppten. Sogar die disziplinierten Japaner in China. Von den Amerikanern brauch man gar nicht erst anfangen….Viertes Reich.

                      Wer soll sich bei wem entschuldigen? Da hat doch jeder Dreck am Stecken. NUR, wie ist es denn dazu gekommen? Alle wurden gegeneinander aufgestachelt. WIE kann man das in Zukunft verhindern? WOHIN führt der Ursprung? Hat man ein Problem, muß man immer an die Wurzel.

                      Kein Mensch und kein Lebewesen auf der Welt möchte leiden. Das muß endlich aufhören. Die Spuren führen alle zusammen und Radischen sind jetzt offen sichtbar. Eliminieren. Einer nach dem Anderen. Haben Unfall, Corona, oder sonstwie schlechten Tag.

                      Das dauert noch etwas, aber glaub mal nicht, daß von bummelig 7 Milliarden Menschen sich alle diese Schandtaten dauerhaft gefallen lassen werden. Nei. Das Gefüge ist träge, aber es ist eine neue Zeit, Jürgen II. Vergiss mal Deine verstaubten Schemen.

                      Ich weiß, nur wer die Vergangenheit kennt versteht die Gegenwart und kann die Zukunft planen! Aber das ist vorbei. Deine Hitler-Reden und sowas…entschuldige…soll WAS bringen? Der war ein kontrollierter Wixxer, eben aus DIESER Kasten-Schmiede! Warum sonst hat der Kaiser im Doorn-Exil ihn abgelehnt? Dann hat er sich einfach selbst ermächtigt! Das war schon der zweite verlogene Putsch der Kommunisten nach Weimar.

                      Die haben sich nur beständig weiterentwickelt und immer umbenannt. Ziel ist die totale Weltherrschaft.

                      Respekt vor Deinem Alter, Deiner Erfahrung und Wortschöpfung, aber das scheinst Du noch nicht gänzlich in Zusammenhang erfasst zu haben. Tut mir Leid. Du kuckst auch zuviel GEZ-TV, kann das sein? Berichtest sehr oft aus Rundfunk und Fernsehen. Und Bibel sowieso. Also nochmal, tut mir Leid. Kann damit leider NICHTS anfangen. Betrachte das ganze militärisch-taktisch.

                    • @Zulu
                      Ich hatte schon im Jahre 2017 große Achtung vor Putin gezeigt, gleichzeitig aber auch auf die Ähnlichkeit seiner Probleme zu AH hingewiesen, die sich übrigens gerade jetzt in den letzten Wochen immer mehr zeigen:

                      https://web.archive.org/web/20201031105829/http://gruenguertel.kremser.info/?page_id=8129

                      „ac3) Hinweise für Putin

                      19.01.2017

                      Hinweise für Putin: Ähnlichkeiten zwischen dem „westlichen“ Propagandakrieg gegen Rußland wegen der Unterstützung der Russen im Donbass sowie der Krim und dem Krieg 1939 gegen das Deutsche Reiche wegen seiner Unterstützung der Deutschen in Danzig und dem Korridor.“

                      Man gestatte mir nur, daß ich nebenbei bemerke, daß er meiner Meinung nach einer falsche Geschichtsauffassung huldigt, was jedoch seine sonstigen Fähigkeiten in keiner Weise schmälern soll. Wer sich nicht für Geschichte interessiert, sind solche Auffassungen sowieso irrelevant und soll sich nicht durch mich genervt fühlen! Olga hatte sowieso schon vor einiger Zeit geschrieben, diese Geschehnisse seien lange her. Aber andere mögen sich für solche Parallelitäten vielleicht doch interessieren.

                    • Schon gelesen…..? WP hat eine Coronainfektion gehabt und danach eine Persönlichkeitsveränderung entwickelt……Frage Corona oder??? gibt es viele andere Möglichkeiten für jemanden in der Position…….Sollte das wahr sein und er spürt das selbst, sollte er tschüß zu seinem bisherigen Leben sagen und auf einem ruhigen Plätzchen das Leben genießen……..Könnte man ihm allerhand unterstellen, gegen das er nichts vorbringen kann………Weißer Phosphor als Waffe??????????? Ist das wahr……dann besser go – Brandbomben??? grausam-

                    • Schon gelesen..??—-..Frage an hohen Kirchendiener—–…..kommt WP gleich in die Hölle???—`Würden alle, die Kriege in Laufe der Menschengeschichte angezettelt haben, in der Hölle aufgenommen werden, hätte BigHell-Fürst seine Hell schon öfters vergrößern müßen…..Außerdem verzeiht die Kath. Kirche jeden Sünder, wenn der nur bereut…??!….Außerdem ist immer auch die genaue Begründung für Vergehen maßgebend……

                    • Das Filmchen ist witzig gemacht und sehr interessant, @Olga.Wissenschaftlerin.at
                      Vielleicht auch für andere Zuseher.
                      „Das menschliche Gehirn: Möglichkeiten und Grenzen“ (1Std.33Min.) https://www.youtube.com/watch?v=pHOIdOG9oJM Tue mir schwer mit Vorträgen,
                      aber ist super zu verstehen. Besser als TV auf jeden Fall.

                • Schicksal oder was immer das ist,spielt immer mit….Soll man das auch nicht durch Sorglosigkeit rausfordern………Kommt auf die jeweilige Situation an……..Gibt welche, die gehen mit einem Gewehr in den Keller, könnte ja wer unten sein…..andere stört die Finsternis da nicht. Kommt aber plötzlich was Unerwartetes, nicht geplantes daher………was dann…….Mut…….

            • Schön, dass ich Euch zu einem ausgedehnten Austausch anregen konnte. Für mich ist im der Wertehierarchie immer die Unabhängigkeit ganz vorne gewesen.

              Ich bin gerne allein, niemanden hören, niemanden sehen.

              Vermutlich hat mich zu anfang an dem System immer so gestört, dass sie alle abhängig machen und die Freiheiten stetig weiter beschränken.

              Später ist mir dann die ganze Satanische Konstruktion klar geworden.

              Ich war heute wieder dort. Wer das angelegt hat, der hat echt sehr viel Zeit und Arbeit investiert. Allein das Pflanzen 100ter Dornensträucher. Da Aufschichten von Holz, um den Zugang zum Wald nur an wenigen Stelle zu ermöglichen und da die Sichtachsen und Wege völlig einzuschränken.

              Ich muss sagen, dass mir das alleine in der Natür sein und den Vögeln zuhören, die Hummeln und einen Schmetterling oder durchs Schilf den Enten und zwei Schwänen zusehen, mir sehr gut getan hat. Ich habe die letzten Jahre definitiv zu viel am PC gesessen.

              Ich hatte ja einen Garten – da hat mir das Gärtner auch immer Spaß gemacht. Aber das auf dem Präsentierteller sein, das war gar nicht meins.

              Und dann habe ich mal ein bisschen gegraben. Wie ich die Erde mag. Erst Humus, dann Lehm. Ich habe ganz viele Steine und Ton in der Grube gefunden. Und werde die erstmal so erweitern, dass man da mein Zelt aufstellen kann…

              Und dann, wenn es ein bisschen wärmer ist, werde ich das mal bei Nacht austesten…Ich will da auch nicht einziehen. Aber so als Rückzugsort, immer mal einpaar nachmittage alleine sein und da was bauen oder gärtnern oder erkunden…

              Und für die Katastrophe bin ich besser als viele gerüstet. Vom Wasserfilter, bis zum kleinen Notofen, Fischzeug, Bücher zum Survival oder zu Pflanzlicher Notnahrung ist alles da. Legale Waffen natürlich auch.

              Das Problem mit den Katastrophen ist aber, dass sie so selten sind, dass man sich meistens für nichts vorbereitet. Eigentlich hätte es in den letzten 10 Jahren schon einen totalabsturz das Währungssystems mit Unruhen und dergleichen geben müssen. Aber die Katastrophen halten sich nicht an die Vorhersagen.

              Jetzt sieht es wieder nach großer Katastrophe aus. Aber auch die könnte uns am Ende weit weniger treffen als gedacht.

              • Klingt nach solidem Plan, Martin…und kann Dich vollends verstehen.
                Glück Auf & Salut!

                Nei richtig, viele Katatrophen sind reine Panikmache; medial und künstlich erzeugt. Müßen gar nicht eintreten. ABER, man weiß nie, wie sie sich verselbstständigen! Sieht man schön in den Amtsstuben…plärren rum:
                „Ja, aber wir müssen doch!“ Wer sagt denn das? „Das weiß ich nicht, Nürnberg und Berlin!“ Und dann handeln die danach. Zum Untergang aller.
                Also, besser rechtzeitig selber „versichern“. 😉 Ist leider so.

            • Für welches Leben Menschen angepaßt sind..?….weder richtig einem Erden-Wasser oder Luftleben. Müssen immer Hilfsmittel her, damit man überleben kann. Federn oder Haare allein wären schon hilfreich…aber nackt herumgehen…..Wer Tiere essen will. soll aufpassen, daß die ihn nicht als Nachtmahl verwenden.Ohne Waffen können manche wahrscheinlich nicht einmal Regenwürmer fangen. Blätter, Rinde und Wurzel tuns auch.

              • Hahaha…Olga, Du bist die Beste!
                Danke für den Morgenschmunzel.
                So wortgewandt…das ist einfach klasse.
                I moag Di. Moag di drücken!
                Geht grad nicht…fühl Dich trotzdem umarmt. 🙂
                God dag for deg.

                  • Ist das gleiche Spiel mit W wie schon mit vielen nicht geliebten Politikern im gange. Dieses Spiel geht immer näher zu W. Warum nicht die Veranstalter beißen als Unschuldige??–Was wollen die in …..O–.Europa und Asien… Sollte man denen das alles nachwerfen, damit die befriedigt sind..

  23. Warum ist die Kommentarspalte hier unten angebracht? Muss wohl seinen Grund haben. Habe heute dem Betreiber dieses Blogs wissen lassen welche „alternativen Nachrichtenportale mich besonders enttäuschten. Welche dazu gehören darf ich nicht erwähnen, sonst entstehen Dieter viel Unannehmlichkeiten. Einer von jenen nutzt seine Privilegien bis zum geht nicht mehr aus, auf Welt online hinter der Bezahlschranke! Wenn jetzt noch keiner aufgewacht ist, auch für ihn bestehen Unterschiede in der Gesellschaft. Ich selber habe 2 mal persönlich mit ihm gesprochen und kann nur sagen unzuverlässig. Das wars.

    • Ich verstehe nicht so richtig, worauf Du hinaus willst… Aber sicher ist auch bei den alternativen Medien ein weites Feld. Ich mag manche von den Artikeln, die von bestimmten Seiten kommen auch nicht.

      Aber was soll es… Dieter ist hier der Chef und muss seine Auswahl an verlinkten Seiten selbst nach seinen eigenen Maßstäben treffen.

  24. Was hier in dem Land alles möglich ist.

    Baerbock holt die Greenpeace-Chefin ins Auswärtige Amt. Dort erhält sie den Posten als Sonderbeauftragte für internationale Klimapolkitik. Später soll sie das Amt einer Staatssekretärin erhalten. Jennifer Morgan ist amerikanische Staatsbürgerin ohne deutschen Pass/Staatsangehörigkeit. Um verbeamtet zu werden soll sie die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Einfach mal so auf die Schnelle, weil es notwendig ist. Äh…. wie lange muß man hier als Nichtdeutscher leben, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten? Abgesehen davon, dass Greenpeace dann in „unserer“ Regierung sitzt. Läuft im besten Deutschland aller Zeiten.

    • Wahrscheinlich handelt Frau Baerbock nach dem Motto: Wenn ich da schon ständig rumstottere, dann brauche ich einen Kontrast zu einer noch viel weniger qualifizierten und fähigen Frau.

      Das was die BRD da vergibt, ist auch keine Staatsbürgerschaft eines Staates sondern die Eigenschaft deutsch, die eine Vermutung zu lassen kann, dass derjenige Staatsbürger eines deutschen Staates ist. Eine Vermutung ist aber keine Bestätigung.

      Und so eine Vermutung kann man natürlich auch mal bei einer waschechten Amerikanerin äußern, wenn man 2-8 im Tee hat.

      Tatsächlich wird die deutsche Staatsbürgerschaft nach Rustag (Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz) nach Abstammung der väterlichen Linie nachgewiesen.

      • Ja, die bekommt nen Firmenvertrag.
        Nicht mehr und nicht weniger.
        Sowas geht ganz schnell.

        Aber GREENPEACE und GRÜN…das klingt doch toll!
        Die halten schließlich auch die Sonnenblume.
        [Dieter…wo bleibt der Kotze-Smiley-Editor!?]

  25. Heute Topnews – Bewaffnete Autofahrer – vermutlich Wilderer erschießen, wenn man es denn glauben will, zwei junge sympathische Polizisten (m/w)…

    Morgen deswegen: Verschärfung des Waffengesetzes bei Jägern und Sportschützen, Echtzeitüberwachungstechnik für alle PKW und die weitere Entwaffnung der Bevölkerung passend zum Impfgenozid…

    Es wird technisch möglich, dann muss man nur die Begründungen finden, um es auch durch zu setzen…

    • JA, die angebliche tote junge Bollerzistin, wieso zeigt die BILD kein Photo davon, es ist auffällig, von dem kleinen Kerl, der ein paar Bierchen in die Ecke stellt und dafür eine Verwarnung bekommt, BLID hat ein Photo, BLID war dabei. dai erinnert mich das quer durch Europa immer wieder von den dummen Terroristis ein Paß rund 3 Wochen später unter dem Sitz des Tatautos gefunden wird.

  26. Letzte Woche bin ich in eine Strasse abgebogen, Anlieger frei, sofort Stadtpolizei hinter mir! Hier in Offenbach, in der Kaiserstrasse gegenüber der Staatsanwaltschaft. Ich war dabei eine gehbehinderte Nachbarin im zarten Alter von 86 Jahren zum Friseur zu fahren, 86 Jahre hat diese auf dem Buckel. Wollte eine Abkürzung nehmen, meine Schuld. Das übliche Prozedere, es blieb bei einer Ermahnung. Das war tagsüber. Heute Abend, ich wohne in Offenbach an einem belebten Parkplatz, Autoposer und Allah uha Akbar Rufe zuhauf, nur wen sieht man nicht, muss ich dass noch erwähnen? Unter 110 lande ich bei genervten Polizeibeamten in Frankfurt die die entsprechende Kompetenz postwendend auf Offenbach delegieren welche aber aus welchen Gründen auch immer in Offenbach nicht für Ordnung sorgen wollen oder können. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  27. Hallo Gemeinde, zum Thema Spaziergänge. Ich war letzten Samstag in Offenbach dabei. Waren gesch. knapp 2000 Leute da. Verlief auch sehr friedlich. Genau da liegt das Problem. Das kratzt die Oberenen sowieso nicht. Aus meiner Sicht gibt es nur eine Möglichkeit Scholz und co etwas entgegenzusetzen in Form von Steuerverweigerung, da tuts weh bei denen, denn da können Sie ihre Vasallen nicht mehr bezahlen! Würde ein Grossteil der Bevölkerung dieses Risiko eingehen für schätzungsweise 3 Monate wäre der Coronaspuk vorbei. Man stelle sich das vor, die bleiben zu hause, konsumieren kaum noch und zahlen keine Steuern, was will die Regierung dann dem entgegensetzen? Panzer?

    • Na dann geh`gleich mal zu Deinem Arbeitgeber und sage ihm, er solle keine Steuern mehr für Dich abführen von Deinem Gehalt für die nächsten drei Monate. Bei Konsumverzicht stimme ich Dir allerdings zu, obwohl dann damit zu rechnen ist, dass der Einzelhandel noch weiter in die Knie geht.

  28. Boah, ich war mal wieder beim Arzt – länger wollte mir die Ärztin ohne Erscheinen die Rezepte nicht ausstellen…

    Fast nur Impfungen, „Beratungen“ zu Impfungen, Anrufe wegen Impfterminen am Counter und im Sprechzimmer.

    Da war außer mir wohl kein einziger Nichtgeimpfter weit und breit.
    Die Ärztin hat kurz gefragt wegen Impfung. Da habe ich nur gesagt, ich impfe nicht und ich hatte meinen Impfschaden schon…

    Keine weiteren Fragen…

    Und dann hatten die da Metusalem aus Niederbayern hier im Preussischen Mecklenburg als Ersatzarzt für die zweite Ärztin.

    Den Rücken 70 Grad nach vorne gebeugt, irgendwas zwischen 75 und 120 an Alter ist er seinen persönlichen Marathon gelaufen, immer zwischen seinem Behandlungszimmer und dem 10m entfernten Thresen, weil er die Abläufe und die moderne Technik noch nicht so richtig kannte.

    Und dann im niederbayrischen Dialekt die ganzen Fragen und Antworten. „Doa hoam was“ „Joa mei.“ „Kenntens amoal…“

    Allein dafür hat sich der Besuch gelohnt.

    Mir wollte die Ärztin die ganze Zeit eine Magnetfeldtomografie aufnötigen. Offenbar hat das Krankenhaus, zu dem das Versorgungszentrum gehört gerade noch freie Kapazitäten.

    Wie ich dieses pro Profit Gesundheitswesen hasse…

    Ich habe dann natürlich dankend abgelehnt und auf ein einfaches Ultraschall bestanden, das ein Arzt außerhalb des Krankenhauses und Versorgungsverbund schon zweimal bei mir gemacht hat.

    Zu dem sollte ich dann nicht hindürfen, weil „das“ könnte sie ja auch selbst machen. Dann habe ich nur darauf verwiesen, dass der die besseren Geräte hat. Und dann ging es doch.

    Und zum MRT: Da können sie mich ja in einem oder zwei Jahren nochmal fragen…

    Und dann: Ich soll häufiger zu Ihr kommen. Dabei hat sie den letzten Termin einfach abgesagt, weil sie so viel mit impfen beschäftigt wäre. Und der neue Termin ist dann in 3,5 Monaten…

    • Jemand einen blassen Schimmer, wie sich „die Medizin“
      die uns alle so lange & offensichtlich verarscht hat je rehabilitieren kann?
      Denen glaubt doch kein Mensch mehr!
      Rein aus Profitgier nur Leid erzeugt.

      Selber Doktor werden!
      Akkuschrauber und Dremel hat fast jeder zu Hause. 😛

      • Soll man in der jetzigen Zeit überlegen. ob ein Besuch beim Menschenmechaniker überhaupt notwendig ist.. Dumm bei akuten gefährlichen Erkrankungen……Ist wahrscheinlich überall ein Krönchen zu finden……Sind die Bosse an dem schuld, nicht kleine Medizinis.Sitzen die selbst arg in der S………Back to the Normalität…….Schwer vorstellbar. Was jetzt regiert, ist kaum mit Demos und viel Bla zu ändern. Schuld sind vorallem die, die alles fressen, was wohin gestellt wird. Was wäre. wenn niemand zu den Nadeln gegangen wäre??…Jetzt entscheidet das Gericht…….Wann…………..wenn man das nicht mehr benötigt, weil alles dann schon gone ist???? Impfung als Dauertherpie??

        • Ja, das stimmt natürlich, Olga. War oft im KH und dankbar, wie sie mich wieder zusammengeflickt haben. Richtig, die meißten die dort liegen fressen viel zu viel oder verkehrt. Eher Sarkasmus gewesen.

          Apropos Gericht: Hier haben sie zwei große Zelte/eher Leichtbauhallen neben dem Marinehafen aufgebaut. Mit Stacheldraht umzäunt und Kamera-Überwacht. In Wiesbaden soll auch genau so eins stehen. Ein Arbeiter sagte, das ist ein Gerichtsgebäude mit Gefängniszellen. Huh! Das klingt aber spannend. Da werd i mal um Einlaß bitten; sollte kein Problem sein. Wenn die korrupte Justiz nicht mehr funktioniert baut man eben Militärgerichte, denn JVA und Gebäude hätten wir genug.

      • I-Erpr……..Austria sitzt ab morgen noch stärker als in den letzten 2 Jahren in den Faeces. Wie war das damals mit Caesar und Brutus……? Auch du AVDB??———-Versteht das jemand, daß ein Bp das seinen STB antut. Sollte Retter in Not sein…….. Wieder Bp werden durch Manip???? Bringt das Glück? What is the price?? Men in Not bringen…..

        • Sehr verehrte Pythia! Ihre inneren Seelenergüsse, die Sie zu Papier bringen und die offensichtlich nur für sich selbst bestimmt sind, sind nicht immer ganz verständlich. Mir fehlt leider häufig die Enigma.

          „Impf-Erpressung. Österreich sitzt ab morgen noch starker als in den letzten 2 Jahren in der Scheiße. Wie war das damals mit Caesar und Brutus? Auch Du etiam tu mi fili brute? [Kurz versus Van der Bellen?] Versteht das jemand, daß ein Bundespräsident das seinen Staatsbürgern antut? Sollte Retter in Not sein. Wieder Bundespräsident werden durch Manipulation??? Bringt das Glück? Was ist der Preis. Menschen in Not bringen.“

          Noch ist Polen nicht verloren bzw. „Bella gerant alii, tu felix Austria nube.“

          Versuchen Sie doch mal gegen ihr Impfgesetz zu kämpfen, sobald es Sie persönlich tangiert. Sobald Sie zu etwas gezwungen werden sollen, nur noch schriftlich äußern, und falls Sie nicht juristisch argumentieren können, zu einem Rechtsanwalt gehen. Es gibt ja viele Medizinjuristen.

          Lesen Sie mal gründlich

          https://krisenfrei.com/impfpflicht-als-totalitaerer-willkuerakt/

          und bewaffnen Sie sich mit Argumenten. Ein großes Manko des österreichischen Impfgesetzes ist u. a., daß es keine Schadenersatz durch Impfung vorsieht.

          • „Pythia, mir fehlt die Enigma“, hahaha!
            Hat Olga´s Mutter auch immer gesagt,
            aber ich finde das klasse. So kommt man wenigstens ins Grübeln.
            Im positven Sinne. Und alles ist lösbar inkl. Stechmist, stimmt.

          • Natürlich….Wo sind Ihre Ideen?………Braucht man ein Spielfeld für die Gedanken…..Kommentare sind überlegungen-anregend und nicht um Leute auszustallieren und wissenschaftliche Wertungen anzustellen. Kann man bei jedem Kommentar seine eigene Meinung einbringen. Nur viele unterschiedliche Meinungen bringen etwas. Zweideutige Aussagen muß man verstehen.

              • Hat das wer? Na dann ran an die Probleme. Orakel von Delphi reicht aber auch. Greetings to the nice boy. Are you a person to love, because so nice to person he not know. Superboy……….Why do you not help the earth. if you be so clever.

                • Sollte ich gemeint sein, dann liebe Pythia, versuche noch einmal Englischunterricht zu nehmen; denn:

                  „Are you a person to love, because so nice to person he not know.“ Wäre besser:

                  „Are you a lovely person because so nice to persons your do not know.“

                  „Superboy……….Why do you not help the earth.“ Leider bin ich nicht Batman, sondern nur ein Walnußbauer!

                  https://de.wikipedia.org/wiki/Batman

                  Gerne kannst Du Deine geheimnisvoll verklausulierten Erkenntnisse auch lateinisch niederschreiben, was hier auch alle anderen sofort verstehen.

                  Kämpfe jetzt in und für felix Austria gegen das Impfgesetz und spreche zu dem Van der Bellen und seinem Kanzlerboy wie folgt:

                  https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/hiob/40/#6

                  7 Gürte wie ein Mann deine Lenden; ich will dich fragen, lehre mich! (Hiob 38.3) bzw. früher: anworte mir!

                  Mal sehen, was die beiden Ganoven antworten!

                  • Wenn Sie so gut sind,,,,,,,,,warum haben Sie nicht schon früher versucht, Menschen in der derzeitigen Situation zu helfen…….Sie reden mit den Politikern……`werden sich die sicher freuen. Sie sind sicher ein besonders netter Zeitgenosse—–.Solche benötigt die Erde…………… Wie wäre es mit netten Worten.?… Gruß an ihre Partnerin. Hat die den nettesten und besten Mann gekriegt……Außerdem Gruß an VdB. Ist der so ein toller BP. Vielleicht kann er einen Nachfolger brauchen.

                    • Zur Zeit lese ich das Buch „Der Leopard“ von Lampedusa, weil ich so wie der dortige Don Frabrizio empfinde, der sich an eine neue Zeit anpassen muß, von den Bourbonen zu den Savoyern.

                      https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&tn=Der%20Leopard&an=Lampedusa

                      Und bei uns ist unsere deutsche Geschichte auch demnächst unwiderrruflich vorbei. Die Moslems haben alle sehr viele Kinder, und wenn sie die Häuser der verstorbenen Deutschen kaufen, fliegen alle deutschen Bücher im Regen auf der Straße herum.

                      https://gloria.tv/post/LXQHFbzbNjma4HyVZGaYBsJs6

                      Ich komme mir vor wie der Boethius, der noch die alte unwiderruflich verloren gegangene Zeit kannte und im Herzen hatte:

                      https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&an=Boethius

                      Dem Alexander van der Bellen könnte ich beim besten Wissen nicht nachfolgen; denn ich habe nicht die österreichische Staatsbürgerschaft. Da hatte auch ein gewisser AH seine Probleme, weil er nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besaß.

                      Schwertfeger: „Die Wahl des Nationalsozialisten Dietrich Klagges mit Mehrheit von nur einer Stimme zum Braunschweigischen Innen- und Volksbildungsminster am 15. September 1931 sollte sich sodann als ein wesentlicher Vorteil für die Ziele der Partei erweisen : sie schuf fünf Monate später die Möglichkeit, den bisher staatenlosen AH als braunschweigischen Regierungsrat in Deutschland einzubürgern, wodurch er die Wahlfähigkeit zum Reichspräsidenten erhielt. Die Reichspräsidentschaft: das war Hitlers nächstes Ziel! Fürwahr eine begeisternde Aussicht für einen Mann seiner Herkunft, Vorbildung und Eigenart!“

    • Ich weiß nicht, ob das ein Vor- oder Nachteil dieser Plandemie ist, aber, wenn ich mal einen Arztgang benötigen würde, würde ich ihm mit ganz anderen Augen gegenübersitzen und wahrscheinlich mit „unangenehmen“ Fragen löchern. Ich habe Null Vertrauen mehr in irgendwelche Weißkittel.

      • Ärzte überlegen auch……will aber die Steuerspitze nicht……..Weisungsgebundenheit ist der Tod eines jeden guten Gedankens……Wird man von der Ärztekammer ausgeschlossen, kann man ja einen Job suchen. Ohne Im wird das sehr schwer. Überhaupt wenn man eine Familie zum erhalten hat. Außerdem ist ein Arzt meistens älter um einen ganz neuen Beruf zu erlernen.

        • Hier ist das noch schlimmer. Die ist angestellte Ärztin bei einer Praxis, die vom Krankenhaus betrieben wird… Das Krankenhaus ist ca. 100m weit weg und betreibt im Umkreis von einem Kilometer noch weitere Arztpraxen.

          Nennt sich dann Versorgungszentrum.

          Und die kann gar nicht nicht impfen, weil der Arbeitgeber das vorgibt. In der eigenen Praxis könnte sie sich einfach keinen Impfstoff bestellen und dann bei Anfragen auf die Impfzentren verweisen.

          Wenn sie allerdings die ganzen U-Impfungen für Kleinkinder nicht machen würde, dann hätte sie ziemlich schnell die Kassenzulassung weg und könnte nur noch Privatpatienten behandeln.

          Aus der Ärztekammer würde sie wahrscheinlich nicht ausgeschlossen. Es sei denn, sie würde z.B. irgendwas öffentlich kundtun, was nicht dem Stand der Tötungsmedizin entspricht. Aber in ihrer eigenen Praxis ist sie ziemlich frei, solange sie keine Kassenpatienten braucht.

          Der Arzt, zu dem ich hin will, ist macht inneres und Hausarzt und ist Herr seiner Praxis. Als ich da letztes Jahr bei der Geschichte gefragt habe, ob ich eine Maske tragen muss, hat er gesagt, sie können eine Maske tragen, aber sie müssen nicht.

          Ich wüsste nicht, dass sie Ihn deswegen gelyncht haben oder seine ganzen Patienten gestorben sind…

            • Müßte man einen Aufruf an die mit den gefüllten Safes und Mitleid starten……..Leute, die wegen den Corona-Regeln nicht arbeiten können, Geld aber zum Leben benötigen, um nicht alles tun zu müssen, was Bösis wollen, benötigen Unterstützung……eine kleine Spende? könnte von vielen, die da helfen können, allerhand bewegen. Würde vielleicht die ganze Aktion Corona fallen………..Wo sind diese Leute, die Gutes tun wollen……..?? Schade, daß ich kein Geldlager besitze, würde schauen, ob man damit nicht helfen kann…….Gegenaktion mit Geld………wäre vielleicht nicht schlecht……….Geld gegen Geld………………..Gibt sicher genug, die mit ihrem Geld jetzt Gutes tun könnten…………

            • Gäbe es nicht die Abhängigkeit vom verdienten Geld, könnten Nichtmitspieler, privatisieren und die Nadelspieler könnten sich selber stechen und Blut lecken……..Gibt es dann bald nur mehr 1/2 Million ,können die sich dann mit Nadeln spielen und Drecksarbeit selbst machen——-Können auch gentechnische Spiele machen und sich mit den gentechnischen Nadelmonstern um um Ghostviren streiten und die Toxine vergolden und essen………….

              • NEIN! Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird, Olga.
                Ist doch noch gar nichts spruchreif in Austria.
                Kann Dir Unterlagen senden, wie Du Dich verteidigen kannst.
                Oder schau selbst bei z.B. „Auf1“.

                • Was Sorgen macht, ist daß WP eingefangen wird und nichts mehr sagen kann. Wäre dieser Zustand ärger als der jetzige………..Wie will man wissen, daß alle Aktionen von ihm ausgehen. Sah er in den letzten Wochen müder als früher aus. Schaut man zurück, gab es viele Staatsoberhäupter, die Probleme bekamen, …..wäre sehr arg…….wer könnte da folgen.?,,,,,……….,Atomwaffen sollen schon seit längerem nicht viel anders als andere Waffen aussehen………Ukraine zur EU…was löst das??……welche Probleme werden dadurch gelöst.? EU dann bis an die Grenzen zu …..der RF. Kann man dann von der USA leicht bis dorthin…….Schaut nicht gut aus…Wer soll diese Probleme lösen??????…….A Dream…echter Frieden für alle.

                  • Was tut DT?……Könnte der viel tun, wenn er wollte… Wo is WP? Würde der nie so gewalttätig handeln……W ist böse???? Andere noch mehr schon sehr oft…………..Sollte auch Assad vor einiger Zeit beseitigt werden…….Wie ist es jetzt mit W?. NWO………….

                  • Lauter handgemachte irre Probleme……….Hat man von 2 gedacht, daß die eine Idee haben, wie die Erde zu einem lebenswerten Platz werden kann… Großer Irrtum…….sind die Diener der NWO……Alles wegen der…………….??!! Alles wichtiger als einen guten Lebensraum für Lebewesen der Erde……Gibt keine Hilfe. All bad creatures…….

                    • Es gibt immer eine gute und eine böse Seite. Wie Ying & Yang, Tag & Nacht, Horus & Seth, Ebbe & Flut, Kain & Abel, heiß & kalt, Mann & Frau, Liebe & Hass, Seele & Ego, Plus & Minus, hungrig & vollgefressen, Himmel & Hölle, Sieg & Niederlage, zwei Seiten der Medaillie…und so weiter.

                      Diese Dualität gibt es schon immer: https://www.allesistenergie.net/das-prinzip-der-dualitaet-was-ist-die-dualitaet-und-wie-du-aus-dieser-ausbrechen-kannst/

                      Die Frage ist, wie WIR uns entscheiden. Für mich gibt es keinen fiktiven Garten Eden. Der ist hier, unser Platz in dem Organismus Gaia/Mutter Erde. Nur sollen wir das nicht sehen? Sehe und spüre das aber trotzdem, bätsch. „Du sollst nicht vom Apfel der Erkenntnis naschen, sonst kommst Du ins Fegefeuer!“ Alles klar…und tschüß. Leib fressen und Blut saufen von einem der es versucht hat…das ist ja widerlich. Wenn er so toll war, warum wird er dann brutalst angenagelt und aufgespießt ausgestellt? Hat mich als Kind schon traumatisiert.

                      Jetzt lag die Gorch Fock (Weißer Schwan der Ostsee)friedlich im Mittelmeer neben einem russischen Kriegsschiff. Gleichzeitig die Meldung: Russland testet erfolgreich neue Version der TU-160M. Spitzname: Weißer Schwan. Zwei weiße Schwäne! Was bedeutet das?

                      Mal an den Kirchen auf die Götzen-Figuren schauen. Die Dämonen haben immer Fledermausflügel, die Engel Schwanenflügel. Schwanensaga, Schwanensee, Neu Schwanstein, Asterix, Arminius haben Schwanenflügel am Helm. Die germanische Göttin Kara war eine von Odin´s gerufenen Valküren, um die gefallenen Männer nach der Schlacht in Wallhalla zu versorgen. Sie zog aber auch in den Krieg und hat mit ihrem Schwanengesang die Angreifer vernebelt.

                      Das Krafttier Schwan: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/08/17/der-schwan-und-sein-bedeutungen/
                      Schwarz, weiß, rot.

                      Das österreichische Parlament hat eine Quadriga oben drauf wie das Brandenburger Tor. Die einen sagen es sei Victoria (Siegesgöttin), die anderen Eirene (Friedensgöttin). Jedenfalls haben sie Schwanenflügel.

                      Man kommt nicht umhin, sich für seine Überzeugung einzusetzten, Olga. Sonst wird man zwangsläufig irgendwann nur Spielball. Das Böse wird es immer geben, soviel ist sicher. Deine Kerze muß nur heller scheinen als die Dunkelheit. Deine Mission. Niemand hat gesagt, daß es einfach wird. 🙂

                    • Guteundböse Seite…….ja gibt es leider…weil sich niemand zurücknehmen kann…..Geht solange sich da nichts dreht und die böse Seite von einer noch böseren Seite angegriffen wird… Soll sich jeder so verhalten, wie er will, daß sich andere ihm gegenüber verhalten. Will man Zuneigung und Respekt von anderen, sollte man selbst einmal beweisen, daß ein gefühlvolles Herz in einem schlägt. Passiert das an der richtigen Stelle voll mit Leid hat man die Herzen von vielen gewonnen, ist dann ein Supermensch. Braucht man keine Auszeichnungen usw….Liebe und Respekt hüllt einen ein für immer…..Die Aussage, das ist ein guter Mensch, ist die größte Auszeichnung auf dieser perversen Welt… Seele strahlt und man fühlt sich high. Die Menschen dann sind Mitgeschwister und man ist nie mehr allein.Gutes Vorbild sein ist eine größere Leistung, als Böses tun.!Muß man bald tun. Sonst ist es zu spät und Mr devil freut sich. Kisses are better than bombs.Think positiv with heart.You will win many friends You are the a great and wise guy!….where ever you are, love will be by you.Forget bad things.

                    • So ist das. Wenn Du Liebe und und Freude nach Außen trägst, kommt sie doppelt positiv zu Dir zurück. Ist das nicht mehr wert als alles Hass und Missgunst, Zwitracht und Leid zu erzeugen? Das erfordert allerdings Stärke, mental sowie manchmal auch physisch.

                      Es ist halt ein ewiger Kampf. Stay strong, Schildschwester!
                      Leck doch Arsch was die sagen. Wir wissen intuitiv, es ist nicht gut. Also, entweder ignorieren…oder gar bekämpfen.
                      Aber hinsetzen und rumheulen ist keine kluge Option.

                    • Z. you are allways right…….to Energiekrise……..könnte RF nicht Sonderangebote EU machen?????? Würden sich vielleicht manche etwas ärgern……Money profit can change perhaps the situation.US ….is not happy than

                  • Habe Fotos von WP angesehen…Soll es ja ein Double oder 2 geben……Wer organisiert das? WP selbst oder welche, die ohne ihn agieren wollen? Hieß es, das mit dem Double laufe schon lange. Was soll man dazu sagen? Ist so ein exponiertes Leben in so einem Job gefährlich. Wie weit da Doubles helfen können, weiß ich nicht. Haben wahrscheinlich auch andere Politiker ein Double. Müssen auch nicht unbedingt Politiker sein,,,,,ist das Leben halt lebensgefährlich….

                    • Haben die alle Doubletten. Murksel, Killary, Obombo, Fauci, Gatesnoch, Justin Castro, Queen E., sogar Donni und Vladi.

                      Allerdings ist das auch oft CGI.
                      Hab das Programm zum Testen mal auf´n Rechner gemacht.
                      Du brauchst bloß Bilder der Person, dann einen Schauspieler und ca. 20 Std. Rechen-Zeit…je länger desto besser das Ergebnis.
                      Die KI lernt und macht dann das Gesicht da drauf. Wenn man wirklich ganz genau hinschaut sieht man das auch, aber ist täuschend echt für Schnell-Konsumenten.

                      Verlasse Dich lieber auf Deine Intuition/Menschenkenntnis, nicht auf mediale Reize. Daß Bidan nicht Biden ist sieht man wohl am Deutlichsten. Der trägt allerdings ne Maske, aber der gesamte Hintergrund ist Greenscreen. Soll angeblich Jim Carrey sein? Dunno, könnte gut sein. Lange nix von dem gehört und sein Film hieß sogar „Die Maske“. Kuh: „You ´re watching a movie“.

                    • Hab als Schüler u.A. beim Fernsehen gearbeitet.
                      Kameramann, Schnitttechnik, Kabelpläne sogar für ARD gezeichnet mit AutoCad usw. Bin durch unseren Nachbarn dazu gekommen. Am Ende hatten wir auch unsere eigene Sendung, die hieß RelaXX, lol! Wir wollten einen Inline-BMX-Skateboard-Kanal aufmachen. Das Graffiti dafür hab i auch gemalt.

                      Damals gab´s diese Technik noch nicht in diesem Ausmaß, Fälschungen oder Illusionen erzeugen jedoch schon immer.

                      Könnte Dir´n paar Bsp.-Video´s hochladen wenn Du möchstest.
                      Aber Olga kuckt eh keine Videos? Ist auch besser so.
                      Neenee, dem ganzen Mist von heute kannst Du nicht mehr trauen.

                      Witzig die Zahlen/Einschaltquoten/auch Radio: Sind nur noch ein paar zehntausend. Nichtmal Hunderttausend! Die Leute haben die Verarschung bemerkt…und das gibt wieder Hoffnung. Zeitungen gehen auch alle pleite, werden nur noch subventioniert und irgendwie am Leben gehalten…
                      sind schließlich das Sprachrohr.

                      Es deckt sich nicht mit der Realität was dort erzählt wird, Werbung, Werbung, Werbung…Lügen, Lügen, Lügen. Zu oft ertappt worden. Einige werden trotzdem noch drauf anspringen, aber wen kümmert´s? Doch nur deren Ärsche. Dann ist das halt so.

                      Warum wird das Internet zensiert, weil dort die Meinung oder Berichte von Leuten gezeigt werden, die es selbst erlebt/Photo´s oder gar gefilmt haben?. Zensur findet nicht statt? Natürlich! Und welche „Staatsgebilde“ machen sowas? Oben drauf kommt natürlich noch Diffamierung bis hin zum Knast.

                      Aber das Allerschlimmste ist die unterschwellige Gehirnwäsche die ausgeübt wird. Das geht auch über Frequenzen, ständiger Berieslung bis vollständiger Vernebelung der Wahrnehmung.

                    • Zensur auch damit man Kontrolle über die Menschen hat und weiß, was die sich selbst zusammenreimen…. Könnte man sonst ja das ganze Schreiben im Internet verbieten. Will aber nicht nur zensieren, sondern auch kontrollieren..verbieten und auch strafen—Außerdem will man sehen, wie eigene Märchen geschluckt werden.Geht derzeit noch nicht anders, weil man noch nicht Gedankenüberwachung kann.

      • Ärzte haben nicht viel Möglichkeinen Im oder n im zu entscheiden. Kriegt ein Mediziner in einer Apotheke keinen Impfstoff, außer er arbeitet unter Kontrolle in einer Impfstraße oder bekommt ihn von der Im straße. Alles unter strenger Ko, könnte jemand ja etwas Anderes spritzen. ……..In Ipfstr geht das weniger, weil Spione in ac.da sind………… Gibt außer Ärzten mit konkaven Händen auch andere. Sicher schwer zu finden……….(..Will man nur 1/2 Million Humans auf der Erde haben…..heißt,die XXX dürfen dann wahrscheinlich denen nur NaCl im)……… Die Natur hat es so eingerichtet, daß Tiere nie einen Arzt aufsuchen müssen. Geht es bei Humans sicher auch eine Zeitlang ohne…..G-.Im……..noch bis zu 10? Jahren auf dem erdigen Gebilde……? Zehn Jahre mit Depotwirkung der Im??? leben…………..Horror.

        • „konkave Hände“, hihi…Du bist echt die Beste! 🙂
          JA! Komisch, warum brauchen Tiere das nicht???

          Bin in Kontakt mit einer lieben (und auch hübschen) Frau meines Alters auf TG, und wir wollen einen…wie sagt man heute „Voicechat“ dazu machen. Unglaublich was die alles weiß. Bin verknallt, hab i ihr auch gesagt. Ähm ja, was?! Ach so.
          Don´t let your mind become your master.

          Die Haut ist unser größtes Organ. Alleine was wir darüber an Schadstoffen durch tägliches Duschen und Cremes (weil die Haut dann zu trocken ist?) aufnehmen ist pervers. Fluoride in Zahnpasta, Aspartam, Antibabypille, Transfette, Aluminium, Schminke. Die Liste ist endlos. Da muß man ja krank werden! Schneller geht´s natürlich mit Fötenserum und Rattengift direkt in die Blutbahn. Meine Güte.

          Ich fände u.A. wichtig für die Zukunft, daß Ernährung zum Hauptschulfach wird.
          Sowas lernt man nämlich nicht dort. Die Kinder wachsen so auf wie die Eltern ihnen das vormachen. WOOF! Liegen sie auch auch auf der Seite.

          Das tut aber nicht Not! Spült bloß Dollars in die Tresore. DAUERABHÄNGIGE auf allen Ebenen! Von dem Gedanken sollte man sich mal befreien, daß es NICHT & NIEMALS um Dein Wohl geht, sondern stets um deren clever gefüllte Taschen.

          • Tiere leben größtenteils artgerecht, ihren Fähigkeiten entsprechend, essen auch nicht alles, nur das, das mit dem Programmierten zusammenpaßt. Sitzen nicht meistens, sind immer bis auf normale Ruhepausen unterwegs.Brauchen keine Technik, ungute Bekleidung usw………Solange Humans nacked herumlaufen, können sie in kein artgerechtes Leben zurück…….Was würden Gorillas über die nackten–fast-Artgenossen– sagen?……..Die Gründe von XXX für so ein unüberlegtes Agieren auf der erdigen Kugel hat Gründe, die -Humans mit ihren Festplatten und Programmen nie begreifen werden.Auch die tox Nadelspiele werden nichts ändern. Man kann auch nicht irgendeinen Computer in einen mit ganz anderer Technik zerlegen und ein neues Modell dann erwarten. Heißt…Human bleib bei deinen Programmen. Andere können viel zerstören.

          • Wer kann da unterrichten? Alle weisungsgebunden. Geht nur ausprobieren.Je weniger Chemie, desto besser. Waschen auch nicht zuviel. …Tiere gehen auch nicht zur Wäsche. Lecken sich kurz ab und…sind wunderschön-.

    • MRT auch US und anderes nur bei bestimmten Verdacht, den diese Untersuchung verifizieren soll. Untersuchungen nur wenn echt mediz, notwendig. Fällt man ansonsten leicht in die Lade Corona….. Studie benötigt immer bestimmte Studienobjekte. Pech wenn man da gerade ideal reinpaßt.

  29. <—Gehen die Edelmetallpreise grad nach Oben?

    Heute ist übrigens Kuh-Marker 11.3.
    Auszug:
    "11.3 im DOD Law of War Manual basiert auf den internationalen Kriegsregeln der Genfer Konvention, die von allen Nationen befolgt werden müssen.
    Denkt daran, dass Trump sich an die Regeln von Recht und Ordnung hält.

    Die Tatsache, dass die Demokraten sich mit China [Anmerkung: + Deutschland) zusammengetan haben, um die Wahl zu stehlen, und die Biden-Administration die Macht wissentlich übernommen hat, macht sie zu einem kriegerischen Besatzer. Dies ist eine Kriegshandlung.

    Im Kriegshandbuch des Verteidigungsministeriums heißt es, dass 11.3 sowohl für den kriegführenden Besatzer als auch für das besetzte Gebiet (die Vereinigten Staaten) gilt.
    Dem Handbuch zufolge erlischt die Verpflichtung des Generalsekretärs nach einem Jahr der Besatzung.

    Am 20.01.2022 ist also ein Jahr vergangen, seit China und die Biden-Administration das Land übernommen haben und zum kriegsführenden Besatzer wurden.
    Nach diesem Datum wird 11.3 in Kraft treten und das Militär hat dann das Recht, das Land zu übernehmen."

    Die Nationalgarde ist ja schon überall vor Ort und bei uns sitzen Generäle in Amtsstuben wegen des Kokolores.

    • Was will Bibi eigentlich???? USA einmal mitnehmen?????????? Hat DT Recht mit seinen Handlungen und Aussagen. Nur…….einer gegen alles Neg?? Pos kann Neg nie besiegen, außer besteht da eine Extrempower oder noch eine 3-Kraft……………………. Was soll da die I-Pfl bringen???? Kann man sich nicht in so pathologische Gedankengänge reindenken……..Austria hat die Impfpflicht…………Verstehe auch nicht, was die bringen soll…..weniger Menschen, Zwangsarbeiter und eine Erde umgebaut…….reicht meine Fantasie nicht aus, um das irgendwie zu begreifen. Muß da doch ein Mega-pervers-Ziel angestrebt werden………Aber vielleicht klären die Positivdenker da auf…..Kann man als politisch-Verfolgter aus Austria ja irgendwo um Asyl ansuchen…Gibt es da aber kaum eines, das nicht genauso verkehrt ist, wie hier.

      • ImpfPFLICHT bedeutet nicht ImpfZWANG, Olga. Bleib ganz ruhig. Das ist wie mit den Masken: Eine Ver-Ordnung ist keine An-Ordnung, sondern eine Empfehlung. Eure korrupte Saubande (FPÖ, ÖVP etc.) steckt auch ganz tief drin im Wirecard und Cum-Ex Skandal. Juristen sind leider langsam.

        Die Bösewichtel befolgen ihren letzten Befehl, weil sie nix anderes können. Die sind bald weg. Manche muß man da lassen, damit man die Verbindungen belegen kann; ist leider so. Aber im Kaiserwechsel seid ihr ja schon geübt, und für Kaiserschschmarn mittlerweile berühmt! Das ist doch hier nicht anders. Diese Clowns…Nein, das braucht man nicht mehr Ernst zu nehmen oder sich Sorgen zu machen. Selbst Eure POLIZEI läuft endlich mit Euch. Das ist gut. Und danke Austria! Ihr habt wohl für Alle den Anfang vom Ende ausgelöst.

        • I hope you are right…….Zwischen Pflicht und Zwang ist nicht viel Unterschied. Irgendwie geht das alles in Richtung Erpressung…….. Arbeitet jemand im Kundendienst wird er eine Im mit gutem Ruf tolerieren und das auch einsehen. Nur ist diese Im wirklich gut vertrauenswürdig und sicher??????Beweise? Bei Im ist es nicht wie bei technischen Sachen, daß immer das Neueste auch das Beste ist. Garantie vom Hersteller gibt es bei Elektro-Sachen, Autos usw. Bei Im nicht. Really suspicious. Why not? Gilt—ja wenn man das nimmt……..selbst schuld..!?….Bei med. Dingen ist das eine gemeine non-go-Einstellung.

          • Deutsche Sprache–>sehr genaue Sprache. Unsere Einstellung zur Erkennung von Gefahren muß sich verändern; unser Bewusstsein erweitern. Ist halt nicht immer alles Bullerbü. Die haben -ohne beleidigend wirkend zu wollen- doch alle gepennt nach dem Weltkrieg.

            WOHLSTAND! Und darin degeneriert. Nie aufgepasst.
            Mit ihren Schlaufon´s rennen sie heute blind vor Auto´s
            und testen sich ob sie auch wirklich gesund sind?

            Haha, Radio gestern Nacht–> „ACHTUNG: Ein E-Roller auf der A22 ohne Licht liegengeblieben. Jetzt geht´s weiter mit Musik…danach das Wetter.“
            Sind die alle bekloppt?!

            Nun haben wir den Salat. Oder versalzene Suppe…wie sagt man bei Euch?
            When the shit hit´s the fan (wenn Scheiße auf Ventilator trifft). Dann erst merkt man: Fühlt sich irgendwie komisch an. Tja, und manche denken „Schön warm“. Dem kann man vorbeugen, indem man die Stinkstiefel auf dem Schulhof lieber gleich wegmacht. Also, so hab ich das jedenfalls gelernt.

            Schweife ab. Was wolltest Du sagen?
            Ja natürlich beruht alles auf Erpressung! ABER, Du mußt Dich nicht darauf einlassen. Mußt Du nicht. Die schnattern Dir so lange ins Gehirn bis Du glaubst es sei Deine Realität. Ist es aber nicht. Trotzdem, so lockt man kleine Kinder in fremde Auto´s. Immer das gleiche Prinzip: Verstand überfordern, Gehirn will automatisch ausweichen, Unterbewusstsein neu programmieren.

            Sei immun dagegen! Personal Firewall: Fels in der Brandung an dem alle Wellen abprallen. Oder Regenschirm. Egal welche Affirmation oder Metapher. Denk an irgendwas. Phantasie hast Du ja genug:) LGZ

            • Ist Propaganda für Reg das Wesentliche. Ähnlich wie Gehirnwäsche. Wirkt wie Hypnose. Sind nicht alle Menschen dafür anfällig…. aber viele ……Scheinbar können die Resistenten dann den Unfugis das Wasser abgraben und die müssen sich grummelnd verziehen. Bis zum nächsten Mal……Geht es wahrscheinlich schon lange um die Erde, die manche unbedingt stehlen und irgendwohin tragen wollen. Sind aber nicht ganz dafür geeignet……Sind die noch Lehrlinge….wie stehle ich die Erde und wie beseitige ich deren Lebewesen?????????? Solange die immer wieder solche nicht ganz durchdachten Grauslichkeiten sich einfallen lassen, wird nie Ruhe auf der Erde sein….eben weil viele auf deren Propaganda reinfallen………..Ich habe lange auch auf einer Psych gearbeitet und kann sagen, daß das was abläuft, nur grenzweise an Psych herankommt. Da ist was anderes in dem grausamen Spiel…..Jahrhunderte oder-tausende immer wieder Kriege, Millionen quälen usw…….. da muß da schon eine besondere Kraft wirken. Andersartige Etwasse around us?

            • „Unfugi-Lehrlinge tragen die Erde davon“…Olga Schnatterienchen, Du bringst mich immer so zum Lachen! Gut für´n flachen Bauch. Irgendwann muß i mal vorbeikommen und Dich knuddeln; geht nich anders. Hahaha…wunderbar! 🙂

              Oh ja, weißer Phosphor. Ganz gefährlich. Bei uns „am Ostsee“ eine wirkliche Gefahr. Bin selber Marine-Taucher und die Minenjäger-Boote sind ständig im Einsatz. Vergammelnde Torpedos (sogn. „Schießwolle“) und britische Munition. Ganze Fischfanggebiete gesperrt, wo sie das damals verklappt oder versenkt haben.

              Die Touristen denken, es sei schöner angeschwemmter Bernstein und stecken es in die Tasche. Dann fängt das an zu brennen…hört aber nichtmehr auf.
              Sind schon viele bei draufgegangen. Das kannst Du nicht löschen.

              Selbst wenn Du ins Wasser springst oder im Sand eingräbst, geht es vielleicht kurz aus, aber dort kannst Du ja nicht ewig verharren. Sobald das wieder Sauerstoff bekommt brennt das wieder mit bis zu 2000 Grad. Absolutes Teufelswerk. https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Phosphor-statt-Bernstein-Gefahr-am-Strand,phosphor126.html

              Wenn man Bernstein sammeln will -sowie auch bei Martin in MC-Pomm- immer einen Eimer mit Wasser dabeihaben. Da rein schmeißen und kucken was passiert. Schwimmt es? Schwimmt es nicht? Wie faule Eier überprüfen.

              Impfshedding weiß i no net so, aber alle die kaputtmachen wollen haben genug kranke Gedanken…soviel ist sicher.
              Stay strong so long uns Gutste!

      • Naja.. Die Dummheit der Menschen ist unendlich.
        Ich fand die Aktion jedenfalls gut.

        Kann aber auch daran liegen, dass ich lange in dem Bezirk gelebt habe und die Lokalitäten und das Volk auf der Straße selbst kenne.

        • Stimmt….Finde, daß das sehr oft paßt. Ist die Erde dadurch ein unberechenbarer Platz——Viele leiden wegen wenigen —————….Impflotterie——-?? Irgendeine Geldsumme gewinnen, weil man dafür die Gesundheit verkauft…… Sollte egentlich ordentlich überlegt werden….wenn man krank wird, pflegebedürftig wird, hilft da dann die erspielte Geldsumme? Was ist wichtiger als Geld, oder auch ein gewonnenes Auto, weil man seine Gesundheit dafür einsetzt?? Gesundheit oder irgendwelche Dinge, die man nicht unbedingt braucht….?…..Können so Aktionen durchgezogen werden, weil viele Menschen nicht bedenken,wissendie Veranstalter……. Sollte man bedenken…. daß jeder nur einen Körper hat und eine I kein Wundermittel ist……….Entsprechend leben, ist da wichtiger.Außerdem das „Schicksal“. spielt mit……Sollte man nicht wegen Unfug rausfordern. Materielle oder finanzielle Dinge gegen Gesundheit?????? Muß man da wirklich überlegen,,,,Da da überall auch Zwang mitspielt,entsteht eine Zwanglage, die zwingt die Gesundheit für Beruf, Arbeit zu vergessen…… Die, die soetwas von Mitmenschen erzwingen sollen das erleben, was sie überhaupt nicht wollen, irgendwann……..!!

  30. Hallo Leute,

    irgendwie habe ich den Eindruck, dass ein bisschen die Luft raus ist. Vielleicht seid Ihr alle zu Telegramm abgewandert… Oder es ist schon alles gesagt und totdiskuttiert…

    Jedenfalls schaue ich ein oder zweimal pro Tag auf die Seite hier und finde meist weder Artikel, die mich noch schockieren oder mit unbekannten Fakten konfrontieren, noch sehe ich hier Diskussionen, die mich ansprechen.

    Ab und zu gibt es gute Links in den Kommentaren. Vielen Dank!

    Aber so insgesamt glaube ich fast, dass uns die anderthalb Jahre Corowahnsinn ganz schön ermüdet haben. Ich hatte hier mal zwei Wochen kein Internet und absolut gar nicht verpasst in der Zeit…

    einen guten Rutsch und ein segensreiches 2022!
    Lasst Euch nicht psychologisch niederdrücken

    Martin

    • Nun, Abnutzungserscheinungen dürfte es schon geben! 🙂
      Und, Du hast Recht, die immer gleichen Artikel über die immer gleichen drei Themen; irgendwie ist alles schon bekannt und gesagt?

      Wie auch immer,
      auch von mir, allen hier ein gesegnetes 2022!

    • Sollte man vielleicht die Kronen der Schöpfung genau ohne rosa Brille beäugen………Da gäbe es viel, was vielleicht nicht so super ist……Woher, wohin, warum da, wo ist der Gewinn für die Erde———–Was hatten meine Eltern zb davon, daß ich auf der Welt bin???? Wie denken andere?……..Was hat die Erde davon, daß ich mich auf ihr herumtreibe??

      • „Was hatten meine Eltern z. B. davon, daß ich auf der Welt bin???? Wie denken andere?……..Was hat die Erde davon, daß ich mich auf ihr herumtreibe??“

        Gute Frage! Es geht wieder um den Sinn des Lebens, der wieder ziemlich dunkel ist. So ähnlich wie in:

        https://krisenfrei.com/astra-zeneca-chefentwickler-prof-pollard-wir-koennen-nicht-3-x-im-jahr-den-planeten-impfen-die-gesellschaft-muss-sich-oeffnen/#comment-176134

        „Muß überlegt werden Pille, mechanische Verhütung,…..— Enthaltsamkeit– ist wie ein chinesisches Fremdwort…..verstehen nicht viele. Lieber verhungern als das tun oder nicht tun.Kann passieren auf der Erde was immer auch………. diese Spielereien müssen trotzdem sein……Ginge auch ohne Folgen. Gibt aber dadurch auch Vorteile… Arme Kinder, die auf diese Erde kommen müssen, weil ihre Erzeuger Vorteile dadurch haben………Was aus denen einmal wird, ist egal…“

        Hier die gute Erklärung über den Sinn des Lebens von:

        Prinzessin Sinaida Schakowskoy
        Die entfesselte Klio, Jahre hinter der Front
        München 1966
        S. 191

        über die belgischen Soldaten, die 1940 nach England geflohen waren:

        „An Frauen herrschte kein Mangel. In den oberen Rängen standen die ausländischen Krieger hoch im Kurs und in den unteren erfreuten sie sich der Scharen weiblicher „camp followers“ jeden Alters – oft zu jung für diesen Beruf oder dieses Schicksal; es wimmelte von ihnen rings um die Lager. Romantische Gefühle blühten dabei nicht auf, man traf sich auf freiem Feld. Die erhebliche Zunahme an unehelichen Geburten führte zur Bildung etlicher Hilfswerke, die sich dieser Zufallskinder annahmen. Eine der Frauen, die sich freiwillig dieser Aufgabe widmete‚ erzählte mir, sie habe einer jungen Mutter etwas Nettes sagen wollen und gemeint: „Oh, was für ein hübsches blondes Baby! Bestimmt ähnelt es seinem Vater.“ Darauf habe die Frau in aller Unschuld erwidert: „Ich weiß es nicht, Madame, er hat seine Mütze aufbehalten.“

        Doch neben dieser alltäglichen Unmoral gab es auch die überaus herzliche Aufnahme von seiten der Bevölkerung und die aufopfernde Fürsorglichkeit der Briefpartnerinnen, was gelegentlich zu Mißbräuchen führte – Männer sind nun einmal so. Es wurde erzählt, aber ich habe nicht herausfinden können, ob es stimmt, daß es einem der findigsten belgischen Soldaten 1940 gelungen sei, mit einhundertsechsundzwanzig Briefpartnerinnen in Verbindung zu treten, die ihn mit den verschiedensten Geschenken überhäuft hätten; diese habe er dann gemeinsam mit einem Kaufmann in Tenby verschachert.“

      • Wir haben uns das Leben nicht herausgesucht, es hat sich uns herausgesucht! 😉
        Und, um die Erde würde ich mir mal keine Sorgen machen; die braucht uns nicht und wird uns allemal überleben!

        • Da ich als Jugendlicher große Teile des Alten und des Neuen Testaments auswendig kannte, fallen mir zu Sinnfragen auch heute noch häufig die richtigen Bibelverse ein. Frau Chraska stellt eine Frage, die in den früheren Versionen des Jesaja nach meiner Erinnerung „verflucht“ war. Man sollte seine Eltern eben nicht fragen, warum man auf der Welt ist, ob sie etwa die Verantwortung dafür übernehmen wollen. In ähnlicher Weise war früher der Selbstmörder auch verflucht und durfte nicht auf dem normalen Friedhof beerdigt werden, weil er sich gegen das göttliche Lebensgebot verstoßen hatte! (Die Ketzer auch nicht, d. h. die Evangelischen nicht mit den Katholischen gemeinsam, siehe Rom.) Der Ethikrat dürfte jedoch weder mit der Euthanasie noch Abtreibungen Probleme haben.

          https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/jesaja/45/#1

          9 Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe wie andere irdene Scherben. Spricht der Ton auch zu seinem Töpfer: Was machst du? Du beweisest deine Hände nicht an deinem Werke. (Jesaja 29.16) (Jeremia 18.6) (Römer 9.20-21)
          10 Weh dem, der zum Vater sagt: Warum hast du mich gezeugt? und zum Weibe: Warum gebierst du?

          • Na gut, ganz so dramatisch (oder auch dogmatisch) sehe ich das jetzt nicht. 🙂
            Aber, sich über Sinnfragen Gedanken zu machen, an denen man eh nichts ändern kann, ist es nicht vergebens? Ich bin, also bin ich!
            Daß man lebt, kann man sich so wenig heraussuchen, wie seine Eltern. 😉

            • Ich frage mich manchmal, ob der Mensch nicht eine Fehlentwicklung der Natur ist. Denn er hat den Willen zum Leben, muß also arbeiten und für sein Leben auch gegebenenfalls kämpfen. Gleichzeitig kann er sich jedoch auch Sinnfragen stellen, ob sein Leben überhaupt einen Sinn hat, wie seine Eltern dazu kamen, ihn ungefragt ins Leben zu setzen. Der Mensch kann also das Grundgesetz seines Lebens, nämlich den Willen zum Leben, hinterfragen, was bei Frau Chraska vermutlich nur eine Marotte ist, weil sie sicher nicht im entferntesten je daran gedacht hat, sich ihr Leben aufgrund seiner Sinnlosigkeit zu nehmen.

              Der Sinn des Lebens kann wohl nur sein, dem eigenen Leben Wert zu geben, indem wir für unsere Mitmenschen wertvoll sind. Luther: Arbeit sei Dienst am Nächsten – und kein „Job“ wie heute, kein Streben NUR nach Geld!

              Und viele Menschen packen wohl den unendlichen Kausalnexus, der uns in der Zukunft als auch in der Vergangenheit umgibt, ständig die Folge von Ursache und Wirkung, in einen persönlichen Gott, der ihnen aus der intellektuellen Verlegenheit über ihr Dahingeworfensein heraushelfen soll.

              Denn über die unendliche Folge von Ursache und Wirkung kommen wir einfach nicht hinaus aufgrund der Beschränktheit unseres Verstandes. Das war – glaube ich – auch Schopenhauers Doktorarbeit.

              • Solche Fragen stellt man erst wenn man Lebenserfahrung hat……….Auch wie die Beantwortung der Frage…….warum man als durchschnittlicher Bürger ein stilles Ja zu den Sanktionen gegen die RF geben muß——–RF WP gehen uns im Grunde nichts an. Leben dort auch Menschen unserer Art, die auch meistens nur Ruhe und Frieden von Unruhestiftern haben wollen. Warum soll man da Sanktionen gegen diese Leute gut heißen. Sollen sich die kampfgeilen Regierungen selbst wo, in der Wüste vielleicht, bekämpfen. Hinter diesen Bekämpfungen und Unruheerzeugen gibt es wahrscheinlich einen Grund…Kritiklosigkeit Neid…usw…….Gott spielen, entscheiden, wer was wo machen darf…Krankheit vieler Menschen…..Egoismus…bis man selbst an solche kommt…………………..Allen, die alles auf der Erde, d.h. was manche Menschen so an Unfug machen, gut heißen, wünsche ich ein recht langes Leben auf der Erde. !1Persönliche Angriffe passe 000 Jahre alt werden, ist sicher ein Ziel, kann man dann die Abgründe menschlicher Natur gut .,genießen……. Pleasant live.Kann jeder tun was er will, solange er Leute, die auf solche perversen Spiele nicht neugierig sind, in Ruhe läßt…..Stimmt sicher, daß wir Menschen nur auf Bestimmtes programmiert sind. Mehr wollen= zuwenig Kritik. Tiere leben auch in ihrem Bereich und kein Reh zB will plötzlich fliegen und Bomben bauen, Autofahren und Seidenanzüge tragen. Heißt bei dem bleiben, was bestimmt wurde…… Hinterfrägt man Dinge, muß man sich nicht mit Suizidgedanken tragen…….Das Leben ist ja begrenzt. Das löst viel. Alles hat ein Ende. Auch Safes könnenverschwinden. Höre mir gern an, was auf Erden so erstrebenswert ist, daß man ewig hier leben will………?? Die Wahrheit erkennen, ist besser, als das glauben, was man so erzählt bekommt. Nicht wahr….das, was so erzählt wird, auch nicht………!!

                • Der kleine Mann ist so mit dem Überleben beschäftigt, daß er sich gar nicht vorstellen kann, was den sorgenlosen so umtreibt. Der sorgenlose findet nur Befriedigung in immer mehr Macht, wie die Athener in ihrem Gespräch mit den Meliern sehr zutreffend artikulierten:

                  https://web.archive.org/web/20200919085423/http://gruenguertel.kremser.info/?page_id=2271

                  Thukydides sagt im Melier-Dialog, Buch V, Kapitel 105, zu dem dem Menschen innewohnenden Streben nach Macht: “Wir glauben nämlich, vermutungsweise, daß das Göttliche, ganz gewiß aber, daß alles Menschenwesen, allezeit nach dem Zwang seiner Natur, soweit es Macht hat, herrscht. Wir haben dieses Gesetz weder gegeben noch ein vorgegebenes zuerst befolgt, als gültig überkamen wir es, und zur ewigen Gültigkeit werden wir es hinterlassen, und wenn wir uns daran halten, so wissen wir, daß auch ihr und jeder, der zur selben Macht wie wir gelangt, ebenso handeln würde.”

                  Daraus ergibt sich in der derzeitigen Ukraine-Krise folgendes: Die USA sind auf dem absteigenden Ast, finanziell, ökonomisch wie glaubwürdig, versuchen daher selbst mit aller Macht ihre bisherige Macht nicht nur zu erhalten, sondern sogar weiter auszubauen, auf Kosten ihrer eigenen kleinen Leute, ihrem Kanonenfutter!

                • „Russische Föderation und Wladimir Putin gehen uns im Grunde nichts an. Leben dort auch Menschen unserer Art, die auch meistens nur Ruhe und Frieden von Unruhestiftern haben wollen.“

                  Stimmt!!!

                  „Die Regierungsmethode Stolypins widersprach haarscharf den Grundsätzen des neu aufgekommenen Neoslawismus, so daß man hätte denken sollen, die Geister würden sich erbittert gegeneinander kehren. Der Russe hat aber geringe Anlage zu strenger Logik, vielmehr nimmt die breite russische Natur innere Widersprüche gemächlich in sich auf, wenn sie sich nur der beherrschenden Empfindung einordnen; in diesem Falle dem Nationalgefühle. Der Neoslawismus wollte im Grunde ebenso wie Stolypin die Vorherrschaft des großrussischen Staates über alle slawischen Völkerschaften, nur hielt er die sanftere Methode, das Zurückziehen der Krallen hinter die Samtpfoten, für angezeigt.

                  So trafen sich die Neoslawisten mit dem Ministerpräsidenten auf halbem Wege; als sie sich an ihn um die Erlaubnis zur Abhaltung eines allgemeinen slawischen Kongresses wandten, versicherte er sie seiner inneren Teilnahme, jedoch unter der Voraussetzung, daß es sich bloß um die kulturelle, nicht um die politische Einigung der slawischen Völker handle. Diese Zurückhaltung war dem Minister durch zwischenstaatliche Rücksichten, besonders auf Österreich-Ungarn, auferlegt; mit der Umformung des Reiches beschäftigt; wollte er äußere Verwicklungen und Kriegsgefahr vermeiden. Er war aber nicht engherzig; die Neoslawisten mochten zeigen, was sie für das heilige Rußland leisten konnten. Mit Erlaubnis der Regierung wurde General Wolodimirow im April 1908 nach Prag geschickt, um einen allslawischen Kongreß vorzubereiten, und kehrte mit dem günstigsten Bescheide zurück. …

                  Da aber wurde Stolypin am 18. September 1911 das Opfer des Mordanschlages eines Mannes, der, im Dienste der Polizei stehend, Gemeinschaft mit den Verschwörern machte. Sein Tod war deshalb verhängnisvol weil die zum Balkankriege treibende Partei Ellbogenfreiheit erhielt. Sein Nachfolger Kokowzew, im Finanzwesen unter Witte emporgekommen, war sachkundig und guten Willens, aber unsicher in Zielen und Wegen. …

                  Der letzte, der noch einen Ausgleich mit Österreich-Ungarn über die Balkanhalbinsel für richtig hielt, war General Kuropatkin, der 1912 die Formel empfahl: Konstantinopel für Rußland, Saloniki für Österreich-Ungarn. Aber diese Stimme verhallte ungehört. Vgl. H a n s U e b e r s b e r g e r , ,,Alexei Nikolajewitsch Kuropatkin“ in der „Neuen Freien Presse“ vom 29. Februar 1916.“

            • Sinnfragen sind unnötig?……….Solange man nichts ohne tiefere Erkenntnisse und Überlegungen tut….Normalerweise gehören zwiespaltige Dinge genau überlegt,z.B. warum man die akzeptieren soll..?——-Who is the greatest bad creature on earth????…..Look around the world…….Who knows the biggest bosses of the badest things on earth? Würde man genau wissen, wer hinter allem Horror steckt, würden sich die noch mehr verstecken. Gilt das …..was du mir antust, …irgendwann…….Rache süß……Ohne Security und Monsteralarmanlagen leben…?….kaum möglich…… in Tunnels und Bunkern schon……I wish all pleasant dreams in a golden Live…..for a time but not for ever……..one day…….is the end of golden life…——–..We only know few of the workers for the biggest badest boss- or (-es) They make only the bad things becoming life. They are so bad like their boss(es)…….All is ending sometimes……………..Think deeper——–.Greetings to the hidding creatures..

              • Gewiß doch, ohne Sinnfragen geht es nicht! Nur, die Sonne geht morgens auf und abends unter … worüber sich da den Kopf zerbrechen?
                Das kann man sich leisten, wenn man mit dem Zwiespältigen durch ist, wenn einen sonst nichts plagt! 😉

                • Bei solchen Fragen muß man schon tiefer gehen und dahinter stehen. Oberflächlichkeit ist cool. I know. Können auch viele nichts Eigenständiges dazu einbringen . Why is earth so unfriendly?

                • Frage…warum ist das so…wo kommt das Licht, die Wärme der Sonne her. Wieso leuchtet der Mond und geben Sterne Licht ? Wieso ….ich weiß ist gleich………Warum sind Humans so wie sie sind??? Natürlich unnötige Fragen…….Humans are golden crowns of earth.Really?

                • Gibt auch viele andere Sinnfragen. Die Sonne geht immer auf und wieder unter…….Why?..Und wenn nicht???……………..Viel Nachdenken macht Kopfweh….Warum schaut es auf der Erde so aus..?…weil die meisten Menschen kein Kopfweh kriegen wollen.? Wieder kryptisch.———– Mickymouse-lesen-hilft. Brüder Grimm auch gut für kein Kopfweh-kriegen.Eigene Meinung Fremdwort.Duden hilft da nicht.Good wishes to you.

  31. Hallo Gemeinde, heute der Aufmacher auf RTL News.: https://www.rtl.de/cms/bundeslandwirtschaftsminister-cem-oezdemir-deutschland-ist-zu-dick-lebensmittelpreise-sollen-steigen-4890002.html. Ich kann den Kerl nicht ausstehen, aber da muss man ihm zur Seite springen. Trotz seiner Bonusmeilen. Wenn man den Artikel liest ist mit keinem Wort die Rede das nur die deutschen dick sind. So dumm ist auch der dümmste nicht, das ist dem auch klar. Proportional bezogen auf die Ethnie gibt es in Bezug auf die Übergewichtigkeit der Gesamtbevölkerung keine verlässlichen Daten. Deswegen ist dieser Artikel von RTL als Hetze einzustufen.

    • War Özedemir nicht auch in den Skandal verwickelt, wo es um jugendliche berliner Stricher und deren Versorgung mit Drogen ging?

      Danach war er politisch abgetaucht, bis das Vergessen ihm einen Ministerposten im Gruselkabinet beschert hat.

      Moralisch integere Personen sind da völlig unbekannt.
      Keine Regierung vorher war so leicht von vorne bis hinten erpressbar, moralisch verkommen oder gar direkt eine Ansammlung Krimineller…

  32. https://www.youtube.com/watch?v=z0-rUTIZtv0

    Achtung: Hier vielleicht der Königsweg, wie man der Impfpflicht entgeht.

    Man bekommt von der Firma http://www.nachweis-express.de in Zusammenhang mit einem Ärztlichen Gutachter für unter 18 Euro ein vorläufiges Impfunfähigkeitszertifikat.

    Das gibt es aufgrund der Tatsache, dass man nur jemanden Impfen darf, wenn ausgeschlossen werden kann, dass gegen keinen der 20 Bestandteile eine Allerige vorliegt. Ist nicht bekannt, dass man die teilweise exotischen Stoffe sicher verträgt, so ist man impfunfähig, solange bis ein Facharzt (Allergologe) alle 20 Stoffe überprüft hat.

    Da man auf einen Ersttermin beim Alleroglogen oft Monate wartet und dann ja erst für jeden der Stoffe ausgeschlossen werden muss, dass man allergisch ist, kann das vorläufige Zertifikat locker ein halbes Jahr oder mehr gültig sein.

    Die Überprüfung der Inhaltsstoffe dürfte zudem schwierig sein, weil der Allergologe 1. keinen Zugriff darauf hat und 2. bestimmte Stoffe davon ausdrücklich nicht am Menschen angewandt werden dürfen.

    Es könnte also sein, dass die Überprüfung beim Facharzt scheitert und damit nicht ausgeschlossen werden kann, dass man nicht allergisch gegen mindestens einen der Inhaltsstoffe ist.

    Da die Packungsbeilagen z.B. von Biontecs Vaccine ausdrücklich eine Impfung untersagt, wenn eine Allergie gegen auch nur einen der Inhaltsstoffe vorliegt, scheidet eine Impfung somit aus.

    Das Zertifikat hilft sicherlich auch bei Kontrollen und Bussgeldforderungen.

    Wenn sich viele Millionen Leute entscheiden, Termine bei Allergologen zu machen, um auszuschließen, dass sie gegen die exotischen Chemikalien allergisch sind, dürfte es faktisch zudem unmöglich werden, vor Ende der Pandemie entsprechende Termine zu bekommen…

    • Das hatte Wolfgang doch schon gepostet und läuft seit ein paar Tagen auf Telegram. Kling gut, aber warum für ein Zertifikat bezahlen wenn man die Kausalitätskette selbst herleiten & ausdrucken kann? Auf der Webseite des Herstellers steht eindeutig NICHT FÜR MENSCHEN! Schon gar nicht für Kinder, was auch der Gag ist: Schwangere/Stillende dürfen sich impfen, aber Kinder erst ab 5 Jahren??? Lauterbach in den Knast. Spahn in den Knast. Drosten in den Knast. Wieler in den Knast. STIKO in den Knast. ALLE IN DEN KNAST!

      • Also der Beitrag von Wolfgang ist mir entgangen. Ich hatte nur die Giftigkeit von zwei Bestandteilen und das nicht für Anwendung am Menschen gesehen.

        Und Telegram nutze ich nicht, weil ich kein Handy und keine Handynummer habe, die ich dort angeben könnte.

        Ich finde, dass Knast in Deutschland für reiche Menschen eigentlich keine große Strafe ist:

        Die haben dann irgendeinen Bekannten, der ihnen einen schönen lauen Job anbietet, den sie den ganzen Tag lang außerhalb des Knastes nachgehen können. Inkl. gutem Essen und was sonst noch dazu gehört. Vielleicht der Besuch einer netten Dame in der Mittagspause…

        Die gehen dann zum Schlafen und am Wochenende in den Knast. Mit Geld ist aber auch einiges an Unterhaltung für diese „dunklen“ Stunden möglich. Und wenn man nicht groß auf das Geld schauen muss, kann man auch telefonieren ohne Ende.

        Zudem erhalten Reiche wegen der guten sozialprognose erstmal sowieso kürzere Strafen und kriegen dann nochmal „bei guter Führung“ zumeist mindestens 1/3 der Strafe erlassen.

        Effektive Haftzeit in der Einrichtung bei z.B. 10 Jahren wäre effektiv 6,7 Jahre von denen 4,8 Jahre Werktage mit Job draussen sind.

        Dafür kann man sich schon einpaar Millionen oder Milliarden an Geldern einstecken.

        Ich denke, die Strafen, die man für solche Leute bräuchte, gibt es nicht in diesem Land.

        Hoeness war ja da Koordinator Jugendfussball beim FC Bayern München. Und konnte so frei auf dem Gelände des Clubs rumlaufen und es sich im Büro gutgehen lassen. Dafür wurde er dann auch noch bezahlt.

        Was für eine Strafe 🙂

        • Ja, na klar. Der Hoeneß kommt sofort in den Sinn noch bevor man Deinen Kommi zu Ende gelesen hat. C.Daum, C.Metzelder, D.Hopp…gerade die FIFA/DFB sind korrupt wie Sau, da Brot & Spiele niemals abreißen dürfen. Der Sumpf umfasst noch viel mehr. Von Ausbeutung, Drogen, SAP (Kokolores/Pharma) und sogar…jepp: Menschenhandel und Beseitigung. Und welches nicht-korrupte Gericht sollte sie überhaupt verurteilen?

          (Dieser Teil wurde vorhin nicht mitgesendet; schreibe es nochmal auf oder es taucht doch noch auf:) In Bezug auf Kokolores werden sie sagen, es war doch alles freiwillig! Genau wie Selbstbeschädigung mit der Maske. Niemand hat uns dazu gezwungen!
          Bis heute nicht. Und das stimmt sogar.

          In großen Firmen wird Dir ganz direkt gesagt, wenn Du unzufrieden bist mit unserer „Compliance“ -also dem Leitfaden/Firmenideologie- steht es Dir jederzeit frei zu gehen. Sie können Dich nicht zwingen. Es liegt IMMER an uns, wie wir uns entscheiden. Verkaufen wir unsere Seele oder suchen wir uns was Neues?
          Wer hat einst gesagt, das Leben sei kein Ponyhof?

          Jetzt wird einer argumentieren: „Aber DIE tragen doch die Verantwortung für uns!
          Ha. Ha. Ha. Schön wenn es so wäre. Wenn „die“ etwas sagen, war es noch nie so sicher wie heute am Besten das genaue Gegenteil zu tun. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

          Vor allem Kontrolle über sein eigenes Leben, denn man hat (momentan) nur eins.
          DIE auch, und das wollen sie in ungezügeltem Saus und Braus verleben: Macht und Geld. Parasiten wie Zecken, Bandwürmer, Mücken nützen NIEMANDEM, außer sich selbst. Dafür saugen sie Andere/Schaffende aus. Menschen dieser Gattung verkaufen und fressen sogar die eigenen Verwandten.

          Die haben sich in Zeiten der globalen Vernetzung alle zusammengefunden, sowie auch wir von den noch geistig „Normalen“. Das hat nichts mit Intelligenz zu tun, sondern Intuition und einer Gemeinschaft gegenseitig förderlichen Sozialverhaltens und Respekt vor dem Leben. Man nennt es wohl auch RechtsEXTREMISMUS, was unbedingt ganz dringend bekämpft werden muß. Man wird NaZi genannt, obwohl die Nazi´s selbst Sozialisten- also Kommunisten waren! Wie bekloppt ist das denn wieder?!
          Sie verantwortlichen/stigmatisieren UNS für ihren eigenen Misserfolg.

          Die Grünen wurden von Nazi´s gegründet, noch heute gelten Gesetze aus dem Dritten Reich und die AntiFA sind die Faschisten, die SA von heute. In der SPD/KPD/DAP/später NSDAP haben sie sich gegenseitig „Genossen“ genannt, bis heute. Seit Weimar herrschen diese Typen durch Lug, Betrug, Putsch, Massenmanipulation…die mit Bewahrung von Traditionen, schützen von Umwelt, Grenzen, Sippe, Vaterland überhaupt GAR NICHTS am Hut haben.

          Sie hassen es! Sie hassen die Harmonie. Das NATIONAL wurde nur benutzt, um den Robotern in der Krise ein temporäres „Gefühl der Gemeinsamtkeit“ zu geben, um sie anschließend vernichtend zu verheizen. These people are sick.

          Naja, sollte nicht das Thema sein. Schöne Weihnachten, Martin und natürlich an alle KF´ler. Morgen ordentlich mapfen, aber haben am Dienstag schon WiSo-Wende gefeiert. Mit Feuer und so. Gute Erholung @All!

          Sinnbildlich: Lauterbach wird abgeschaltet, haha: https://t.me/CheckMateNews/37958 😛

          • Die meisten Tiere kümmern sich um ihren Lebensraum. Bei Gefahr wissen sie, was zu tun ist. Meistens können sie Unheil abwenden……..Menschen?????????

            • Mag man schon wie einst Heinz Sielmann den Bonobo-Äffchen gerne zusehen. Humanoide dabei fast schon ein Schimpfwort: Aggressionskontrolle durch Schmusen. Höö? Funktioniert! Sind wir leider zu doof zu. ABER…wir können nutzlose Dinge wie Nebenbuhler-Artgenossen einfach in die Luft sprengen. Erzeugt ebenfalls fragwürdigen Spaß und sorgt für Kurzweil, inkl. selbstreinigendem Erfolgserlebnis, etwas dringend Notwendiges endlich vollbracht zu haben. JAWOLL! Genugtuung und ausreichend Erdung zugleich. Pretty simple.

              Symbiose mit dem Dynamit eingegangen und gleichzeitig stehengeblieben auf dem Abstellgleis der Evolution? Macht nichts. Wir sind soo göttlich, daß wir nie aus dem Kindergarten-Schippe-Gegenseitig-Auf-Den-Kopf-Schlagen erwachsen/entwachsen möchten.

              Sterben wir im Endergebnis aus, weil das so vorgesehen ist? Dieses Homo-Super-Produkt mit über 4000 Geschlechtern ist (bis auf Ausnahmen) doch nie richtig fertig gewesen. Brauchte es eine Sinnflut oder eine Sintflut?! Mit „Sünde“ hat das jedenfalls nix zu tun. Selbst die Gabe es selbst beeinflussen zu können scheint uns in Masse nicht wirklich gewogen zu sein, eben weil wir heute wie damals jeweils die Kaputtesten im Bunde einer Sippschaft uns anleiten lassen. Warum erkennen wir das nicht und lassen es zu? Wir hätten ihn doch…den so begrenzten Einfluß. Den Rest haben wir als „So ist das eben“/unsere Um-Welt zu akzeptieren?

              Great Reset vs. Great Awakening? Hmm.
              Die Mehrheit hat von beiden Dingen offensichtlich noch nie etwas gehört.

              • Frage wer das Urahnenpaar der Humans war; gab es da vielleicht mehrere. Richtig ausgesucht dürfte da aber nicht worden sein…..oder fuschte da jemand hinein. Wo gehören Menschen hin….auf die Erde, Luft, in das Wasser?Weiß niemand, denn ohne Hilfsmittel können wir nirgends so wie Tiere in einem bestimmten Bereich leben….. Mensch…was heißt das eigentlich???? Finde den Ausdruck irgendwie unvollständig. Die Erde wird von mehr als egoistischen creatures oder gleichgültigen verwaltet. Wurde die Erde schon immer von Fremdwesen gesteuert und die damaligen und späteren Humans machten bei allem für Money, Technik und Geld mit.. Selbstverwaltung für Humans durch Humans…darauf kam noch niemand.Sind wir Humans only Staubkörnchen? and a blow and all than gone?? Andere Verwaltung und das erdige Gebilde könnte gerettet werden.? Sollte das bisherige Personal gefirert werden. Würden Humans dann endlich erwachsen und selbständig werden.! We are not the animals für who.whos? The earth is not a Zucht- und Versuchsgebiet for not nice creatures…..!Creatures very different to us.

              • A war……all sitting oder stand together and here a kiss…there many kisses and all are happy. Hieß esdoch in den 70 Jahren…make love no war….——-.Frauen leiden besonders unter den I-Cocktail……..Menstruationsbeschwerden……..heavy……..poor creatures……who helps???

                • „Make love not war!“…hab i ein T-Shirt mit zwei bummelnden Panzern. Arbeite beim Militär; haben die Kollegen mich natürlich ausgelacht.

                  Dann am nächsten Tag mein Lieblings: „Life always has two sides.“
                  In der Mitte ein alter Baum und ein kleines Mädchen schaukelt darauf. Daneben auf der anderen Seite hat sich einer aufgehängt und baumelt so darum.
                  https://quotespictures.com/wp-content/uploads/2013/07/life-always-has-two-sides-sarcasm-quote.jpg

                  Kein Gelächter mehr, sie haben gegrübelt.
                  Dunno wer helfen kann, Olga. Nur wir selbst, vermutlich.

                    • Neenee! Vorher, falls Du doch noch nicht bessere Kanzlerin von Ostmark geworden bist…hol i Di rechtzeitig ab!
                      Eine Apokalypse ohne Olga wäre ziemlich langweilig.
                      Datt schaffen wir schon.
                      Du bist kein Staubkorn, sondern Sternenstaub.
                      Mach was draus! 🙂

                  • Kommentar weg……..wird der Retter kommen, der verspricht, Unheil zu beseitigen. Will aber Sklaven……..Wenn die Menschheit drauf reinfällt, ist keine Hilfe mehr möglich……….Krankheitserreger in vielen Menschen, vermehren sich dort wie in Nährböden…mobile Nährböden,,,,werden viele infiziert, dadurch entstehen Mutationen….selbst wieder auf anderen mobilen Nährböden oder byby………braucht man nichts tun, alles läuft wie gewünscht……………woher kamen die vielen Virtoxcocktails???Produktion schon vor Jahren unterirdisch mit Abortus-Teilen.?? Für Millionen Menschen benötigte man schon besondere Produktionsstätten.Und abartige Produzenten…..Für die NWO dieses Gräuel????

                  • Frage…..Omega z.b. Militäraktions.Code???? Alle mit Omeg….haben eine bestimmte Bedeutung??? Biowar mit entsprechenden Codes?

                    • Ergänzend……W-War, Biowaffen, ganze Erde betreffend….KO-Viren als Waffen und chem. tox. Teilchen. Kriegsrecht…………………?? ………What is DT doing? Only with big mouth

                    • Ja Olga, sind MIL-Codes…wie Fluocron oder Deltacron. Aber hab Euch mehrmals gesagt: Keine Angst vorm Militär! Soldatengesetz §11: IMMER FÜR DAS VOLK! Nicht für irgendwelche Verwaltungssubjekte. Observieren die seit Jahren; sind aber ganz schön Viele.

                      Auf Bilder, Farben und Zahlen achten. Das ALLES hat Bedeutung. Auch Anagramme wie Omicron/Moronic = Verrückt! Dann trägt Melania rot oder grün und sowas. Nur das Militär hat die Technologie und die Mittel das wegzumachen, also spricht man gewohnheitsbedingt kryptisch.

            • Wem gehören Menschen und auch die Tiere, daß XXX ohne eine Lizenz zum Quälen und Töten von diesen zu haben, dies schon lange grundlos tun?……..Hat man als durchschnittlicher Mensch nichts mit den Super-Menschen? zu tun, hat von denen nichts, kommt mit denen nie zusammen, will das auch garnicht…..Warum können die sich nicht selbst sekkieren und Menschen und Tiere in Ruhe lassen`???………………….Leid anderer macht high?? oder was??……………….Ist auch die Frage warum Strafsanktionen ständig verhängt werden,,,nach welchem System??? Warum zeigen sich die Sp-Quäler nicht?….Will man jetzt fast 3 Millionen strafen, weil sie nicht folgen? Erziehungsanstalt Erde?? Wofür, warum???????????????Kriege, Terror, Krankheiten, Mobbing usw………..warum? wissen die XXX was sie tun????? Gibt es keine Jobs in the hell??? There are many devils in disguises on earth. No place in the hell for these????????????????Nach welchem Schema werden Strafen verhängt????? ,,,,,,,,,liegt wo Müll, geht der durch Strafen weg oder kassieren das nur manche? Oder füttert das nur die Boshaftigkeit????.Verdreht Erde…könnte es da ohne manche schön sein.

  33. Hallo Dieter,
    hier in Offenbach hat das Ordnungsamt 2 Tedifillialen links gemacht, auf Druck der Offenbach Post! Die Offenbach Post existiert nur noch in den Köfpen seniler und indoktrinierter Untertanen! Ich komme da an Werktagen, da ich um die Ecke arbeite jeden Tag 2 mal vorbei. Da brennt morgens, so um 6 Uhr nie Licht, und wenn allenfalls für die Reinigungskräfte! Die OP ist längst durch den bösartigen Ippenverlag gekapert.Wenn Beachtenswert ist der Kommentarbereich, da fallen alle nationalsozialischten Hemmungen. Da wird zur Treibjagd geblasen. Im Rewe, Lidl,Aldi und co rennen die doch auch ohne Abstand rum ohne 2 und 3 G Regel. Es ist so wie Du auch konstatiert hast, dem Grossteil dieser ferngesteuerten Gesellschaft ist nicht auf Dauer, sondern auf immmer und ewig nicht mehr zu helfen auf Grund ihrer geistigen Trägheit. Schönes Wochenende noch für Dich und unsere Mitstreiter. Gruss Jürgi ahttps://www.op-online.de/offenbach/2g-razzia-bei-tedi-in-offenbach-filialen-abgeriegelt-91169515.html

    • https://www.op-online.de/offenbach/2g-razzia-bei-tedi-in-offenbach-filialen-abgeriegelt-91169515.html

      „Offenbach: Händler und Kunden ignorieren 2G Regel – Polizei führt Razzia durch
      Ad

      Vorangegangen war eine Razzia wie im Bilderbuch: Gleich acht Polizisten betreten den Laden an der Frankfurter Straße 54-62, drei Mann sichern die Hinterausgänge, der Rest strömt zum Kontrollieren der Kunden aus, während zwei weitere Beamte die Kassiererin befragen. Die ist beim Anblick des Großaufgebots sichtlich aufgeregt, versucht fieberhaft, ihre Chefin zu erreichen. Die ist gerade bei der Post und geht nicht ans Handy. Von 2G-Kontrollen wisse sie nichts, niemand vom Konzern habe das angewiesen.“

      Da sieht man mal, in wessen Auftrag die „Offenbach Post“ arbeitet, um die „Demokratie“ bei uns abzuschaffen!

  34. Hallo Dieter, Deinen Blog kenne ich seit ca. 5 oder 6 geühlten Jahren. Anfangs habe ich das für einen Spuk gehalten. Mittlertweile ist das für mich Standard. Du fragst Deine Leser was sie bedrückt und genau darauf habe ich eine Antwort! Nicht nur seit 2015 ist unsere Gesellschaft gespalten, sofern es diese jemals gegeben hat. Das verdeutlicht sich in meiner Familie und auch meinem Bekanntenkreis.Ich erkenne meine Verwandten nicht wieder so gut wie alle lassen es in den sozialen Medien erkennen das sie geimfpt sind un sich von mir ab zu grenzen. Ist, so frage ich Dich, ist die Impfung der neue Mitgliedsausweis der NSD

  35. Ich hatte gestern einen Bekannten hier. Dessen Schwester ist Zahnarzthelferin und Impfgegnerin. Die kehrt nun in den Schoß (das Haus der Großfamilie) zurück, weil sie sich ohne Arbeit die Miete für ihre Wohnung nicht leisten kann und sie davon ausgeht, dass sie da in der Stadt in nächster Zeit eh nicht arbeiten können wird.

    Das Gute ist: Sie wird sich trotz all des Drucks nicht impfen lassen und durch die Familie geht es auch ohne den gutbezahlten Job weiter.

    Insgesamt wird das aber dazu führen, dass viel Personal in den Gesundheitsberufen fehlen wird.

    • „Insgesamt wird das aber dazu führen, dass viel Personal in den Gesundheitsberufen fehlen wird.“

      Es läuft alles nach Plan.Das Gesundheitssystem, und nicht nur das, kollabiert so oder so.
      Hat sie, oder wurde ihr gekündigt? Falls das letzte, steht ihr eventuell eine Abfindung zu.

      • Die ganz genauen Details kenne ich nicht. Ich weiß nur, dass sie selbst Covid hatte und lange krank geschrieben war. Vermutlich, um dem Impfdruck in der Praxis zu entgehen…

        Allerdings ist offensichtlich, dass sie den Job verliert, weil sie sonst nicht umziehen würde. Denn von da aus kann sie nicht in der anderen Stadt arbeiten.

        Und es ist offensichtlich, dass sie in die Heimatwohnung zurück zieht, weil sie günstig oder gar kostenlos ist. Das ist ein riesen Haus mit einigen Wohnungen und der Zahnarztpraxis des Bruders, wo sie früher gearbeitet hat.

        Eine Abfindung wird eher moderat ausfallen, weil sie erst vor einpaar Jahren die Stelle gewechselt hatte.

        Allerdings hatte der neue Zahnarzt sehr gut bezahlt. Da hatte ich mich gewundert, was Zahnarzthelferinnen verdienen können. Zumindest bei bestimmten Zahnärzten.

        Der Dame wird es nicht den Boden unter den Füßen wegreißen, weil da ein soziales Netz in der Familie greift. Aber für andere, die sowas nicht haben, könnte das die gleichen Probleme ohne einfache Lösungen bedeuten.

        Die müssten dann möglichst sofort eine andere Tätigkeit ausserhalb des Gesundheitssystems finden, wo sie auch ungeimpft arbeiten können und noch so viel verdienen, dass es ihnen nicht den Boden unter den Füßen wegreißt.

        Viele werden sich daher in die Impfung erpressen lassen.

  36. Hier nochmal was interessantes aus Afghanistan:

    https://www.youtube.com/watch?v=YmPOXaeU2kw
    (englisch)
    Zeigt, wie die Taliban Drogenabhängige in die Entgiftung zwingen.
    Zudem hat die Taliban angekündigt, dass es keinen weiteren Drogenanbau in Afghanistan geben wird.

    Man darf gespannt sein, ob die Drogenhändlerstaaten USA und GB das zulassen werden, oder ob sie nun den IS bewaffnen und den nächsten Guerilliakrieg dort vorbereiten werden.

    • @Martin
      Die Opiumernte in Afghanistan in den 1970iger Jahren betrug ca 500 to/a. Das wird dann knapp für die westliche Drug Mafia.
      Wenn die Taliban ernst machen, muß ein neues Anbaugebiet her. Krisenfrei hat das bereits vorher gesehen. Siehe:

      „Myanmar. Ein neues Kosovo in Südasien.“ GOLDEN TRIANGEL REVIVAL

      Als Nebeneffekt würde Deutschland eine neue Quelle für Asylanten gewinnen. Die Grünen scharren schon mit den Hufen. Ein neuer Tupfer für Buntistan.

  37. Bei Sekunde 20 sieht man unsere Olga ganz kurz:
    https://t.me/n8waechterpunktnet/620
    Oh tschuldigung…KURZ sagt man heuer nicht, richtig?
    Aber fein gemacht, Redaktion Wien! 😉

    Der heutige Ohrwurm ist definitiv international angekommen.
    Awesome. Dauert nicht mehr lange…hold the line, folks!

    Betrachtet es wirklich als einen Film.
    Es tangiert Euch einfach nicht, wenn ihr nur nicht zuseht.
    Wenn ihr es nicht mitgeht und nicht lebt.
    Wenn die Glotze aus ist gibt´s auch kein Corinna.
    Und kein Gesetz, keine Pflicht, keine MAßNAHMEN…
    Warum? Einfache Frage: Wo isses? Nicht da. Und gut.
    Runter mit der Maske!

    Laberecke schnell zugemüllt…schon wieder im nächsten Gefecht.
    Wünsche Euch allen einen schönen Abend!
    Sehr stolz auf Wien! LGZ.

  38. Einpaar Gedanken zur „Flüchtlingskrise“ an der polnischen Grenze:

    Nachdem ich gerade Berichte und Kommentare der Lügenmedien zur Schleusung der Migranten durch Weissrussland gelesen habe, kann man auch das Gute an der Situation sehen:

    Sie entlarven die Flüchtlingsströme gerade als lukratives Geschäftsmodell für die Türkei und jetzt Weißrussland selbst. D.h. Oma und Opa wird gerade erklärt, dass das keine Flüchtlinge sind, sondern angeworbene Leute, die für die Schleusung nach Europa (Deutschland) bis zu 10.000 Euro pro Nase bezahlen.

    Das Geld wandert organisiert in die Kasse Lukaschenkows.

    Es ist jetzt nicht sehr schwierig, zu erkennen, dass auch im Mittelmeer und in der Türkei sehr gute Geschäfte mit den sogenannten Flüchtlingen gemacht werden und wurden.

    Und dass auch die Türkei Europa erfolgreich erpresst hat.

    Um das Dilemma zu lösen und sich nicht weiter erpressen zu lassen, wird die EU nicht umhinkommen, die Asylregeln zu ändern. Das Aufhalten der Migranten in Polen ist streng genommen rechtswidrig. Bei ähnlichem Verhalten der Grenzschützer in Kroatien, hatte die Lügenpresse noch für die Öffnung der Grenze getrommelt.

    Ich glaube, dass Lukaschenkow die EU zwingen wird, die ganzen rechtlichen Regeln der Realität anzupassen und auch Deutschland zwingen wird, die Vollversorgung für Eingeschleuste extrem zu reduzieren und die Asylgründe und Abläufe so zu gestallten, dass die Sogwirkung aufhört. Denn wenn da pro Flüchtling 5000-10000 Euro abzüglich Kosten in den Weissrussischen Staatshaushalt fließen, wird natürlich die Anzahl der potentiell eingeflogenen und geschleusten in die Millionen gehen. Der wird nicht aufhören, wenn 500.000 in Deutschland sind.

    Dänemark hat da ja schon gezeigt, wie das geht. Und Österreich ist auch schon umgeschwenkt.

    Der Druck wird auch von den Ländern wie Polen und Griechenland kommen, die ja jetzt die Flüchtlinge für Deutschland zurückhalten müssen, endlich die paradisischen Zustände und auch die Rechtsgrundlagen zu ändern.

  39. https://www.youtube.com/watch?v=6iLgrGDTCjg

    Hier mal ein anderer Grundgesetzexperte, der sagt, dass sowohl eine Impfpflicht zum jetzigen Zeitpunkt als auch die Diskriminierung Ungeimpfter grundgesetzwidrig ist.

    Ob die Masernimpfpflicht grundgesetzgemäß war, ist auch noch nicht entschieden. Der Klageweg dagegen ist auch schon beschritten. Und wahrscheinlich ist sie auch grundgesetzwidrig.

    Eine Impfung ist ein massiver langfristiger Eingriff in das Imunsystem von Menschen. Es handelt sich nicht um einen kleinen Pieks, nachdem alles vorbei ist.

  40. Hallo Leute,

    wir haben wieder die 09 und die 11 im Datum…

    Mal schauen, was sie für heute inszeniert haben. Holt Euch das Popcorn…
    Die USA sind ja einpaar Stunden hinter uns zurück. Heute Abend oder heute Nacht wird ziemlich sicher wieder was passieren.

    9 Bedeutet Satan und die 11 Satans neue Weltordnung. Es geht den Koscheren und den Logen immer darum von der 9 zur 11 ohne die 10 = Gottes Ordnung zu kommen.

    • Was ist mit Naldi denn los………Will er 2024 wieder Präsident werden?..In der Zeit bis dort hin will er vielleicht doch noch das tun, was vor 1 1/2 Jahren erzählt wurde?! Retter der Menschen? Sicherheit und genug Geld, keine Schulden mehr usw.??? Für jeden Menschen auf der ganzen Welt Money von denen, die Geld sehr lange gehortet haben. ?Ginge sich für jeden eine Summe leicht aus…….—Soll ich lachen oder schluchzen.Vor ca ca 4 Jahren mit AM in Italien?——- gewesen…. and than Change. Jetzt in St.Petersburg… Impfzwang für Alte und chron. Kranke. Was ist passiert? Nice guy changes???? Zwang oder freiwillig? oder kling——. Gibt niemanden now , der helfen könnte……..all sold? Is he eating to much? He looks strange.Or he is drinking to much water??? Naldi and Ladi changed. Why??

    • Am 11.11. ist das Martinsfest! 🙂 Zumindest in Österreich mit 2G.
      Doch, es ist wieder viel passiert, zumindest wenn man zwischen den Zeilen lesen lernt.
      Von der 10 zur 11, von der 12 zur 13…zur 33 usw.
      https://www.youtube.com/watch?v=g7Emkf_bMAk
      -Numerologie der Freimaurerei – Bedeutung und Vorkommen in der Gesellschaft- (1,5 Std.)

      Manchmal gibt es Delta´s von Jahrzehnten. Habe mein Geburtsjahr 1981 mal überprüft: Da wurde sogar schon Kokolores in einem Buch inkl. Wuhan veröffentlicht. Britney Spears wurde geboren. Heute wird ihre Lebensgeschichte veröffentlicht: MK-Ultra & Child Abuse/Trafficking.
      Diana & Charles haben geheiratet. Wer war/ist Diana wirklich?
      Solidarność, Polen/Belarus…Kriegszustand? Prüft Södolf gerade.
      Geschichte wiederholt sich in Zahlen-Mustern und ist kein Zufall, sondern geplant.

    • Danke für den Artikel… Ich habe nicht gewußt, ob ich lachen oder weinen soll. Jetzt sollen, Juden, die gar keine mehr waren, noch nach dem Tode geschützt werden.

      Lasst die Toten ruhen, hat man früher immer gesagt.

      Lustig fand ich auch den Abschnitt über den verhafteten „Reichsbürger“… Das waren mit großer Sicherheit offene Geldstrafen, die im Schuldknast eingetrieben werden sollen. Mit großer Sicherheit auch ohne eine Unterschrift eines angeblichen Richters vollstreckt.

      • Korrekt, ich kann davon ein Lied singen. Schlimm ist nur, hat man erst mal den Ruf eines Reichsbürgers, den wird man nie wieder los. Egal was man wo versucht, es gibt generell keine Antwort. Spiele das Spiel jetzt auch mit, aber nach meinen Regeln, z.B. AGB

  41. Mir ist gerade das Mittagessen aus dem Gesicht gefallen. Wenn Ihr wissen wollt, wie man sich die neue Regierung vorstellt, dann lest mal heute auf Focus, welche Gestalten sich da hervortun!
    Ehrlich gesagt, da wird mir ganz schlecht. Wenn ich nicht schon in einem gewissen Alter wäre, wäre jetzt die Zeit die Koffer zu packen um auszuwandern. Bliebe aber die Frage wohin, da die ganze Welt verrückt spielt.

  42. https://www.youtube.com/watch?v=91QEAjMU_kk

    Polens höchstes Gericht erklärt die Verfassung Polens für über dem EU-Recht stehend und sich für zuständig EU-Recht UND Rechtsprechenung der EU-Gerichte auf Verfassungsmäßigkeit zu prüfen (und zu verwerfen).

    Und das hat es auch gleich mal getan… Vielleicht nach Ostdeutschland umziehen, wenn es von vernünftig denkenden Menschen verwaltet wird.

  43. Hier mal eine kleine Zusammenfassung des letzten Strafverfahrens:

    Erst gab es Vertragsangebote des privaten Sicherheitsdienstes Polizei.
    Darunter ein Angebot für eine Identitätsfeststellung (erkennungsdienstliche Behandlung).

    Ich habe die selbstverständlich abgelehnt.
    Die Ablehnung ist beim ersten Mal angeblich nicht angekommen…

    Jedenfalls kam dann ein weiteres Angebot mit neuem Termin.

    Die waren aber hartnäckig und haben dann mit Freiheitsberaubung gedroht, wenn ich nicht das Vertragsangebot annehme.

    Ich habe weiterhin abgelehnt.

    Dann kam ein Angebot von der privaten Firma Staatsanwaltschaft (Strafbefehl). Auch den habe ich dann abgelehnt.

    Dann kam ein nichtunterzeichnetes Schreiben von der privaten Firma Amtsgericht. Auch das habe ich dann abgelehnt und inhaltlich darauf hingewiesen, dass die Vorwürfe Unsinn sind.

    Dann kam noch mal ein Angebot vom sogenannten Gericht diesmal mit einem Termin und dem Hinweis, dass meine Einwände unberücksichtigt bleiben, wenn ich nicht teilnehme. Ein Freiheitsberaubung wurde mir hier allerdings nicht angedroht.

    Alle Schreiben vom Scheingericht und der Firma Staatsanwaltschaft waren nicht unterzeichnet. Die vom Gericht hatten aber eine Belaubigung, die bestätigen soll, dass die Schreiben nicht unterzeichnet sind und keine Rechtskraft haben.

    Ich habe auch das letzte Schreiben abgelehnt und nun meine AGB angeboten. Dazu habe ich darauf hingewiesen, dass es für die Person unmöglich ist dort zu erscheinen, weil eine Person ein rechtliches Konstrukt und eine Fiktion ist.

    Hier gibt es zwar den Menschen Martin. Aber falls sie meinen, dass dieser Mensch eine Person in Ihrem Rechtskreis ist, so mögen sie das bitte erstmal beweisen. Und nach Einsturz und Unterspülung des Kölner Stadtarchives (Geburtsort Köln) dürfte es ihnen schwer fallen.

    Es ist so abstrus… Ich bin ja mal gespannt, wer dann noch alles mit nicht unterschriebenen Angeboten antanzt. Soweit ich das sehe, ist es bei den Stellungsbefehlen zum Haftantritt auch immer so, dass es nicht rechtskräftige Entscheidungen (wohlgemerkt nicht Urteile) und dann eben privatrechtliche Angebote für eine Haft gibt.

    Ich werde das alles bis zum Ende durchexerzieren und natürlich nicht konkludent einen der Verträge annehmen, indem ich hingehe.

    Ich bin echt gespannt, ob ich am Ende tatsächlich verhaftet werde und so umgekehrt die Firma Polizei konkludent meine AGB annimmt und mich für 33.000 Euro pro angefangener Stunde mitnimmt…

    Schönes Wochenende
    Martin

    • @ Martin
      Bau bitte unbedingt Deine Zahlungswilligkeit am Ende eines Briefes mit ein. Ich mach das grundsätzlich mit dem Zusatz, wenn alles gesetzlich, rechtlich wie auch formal (fehlende Namensunterschriften, Vor- und Familiennamen) korrekt ist. Die Rechtslage ist dann einwandfrei auf Deiner/meiner Seite, denn Du schreibst ja, daß Du sogar zahlungswillig bist, nur vorher möchtest Du/ich natürlich einiges geklärt haben (Zauberwort: bedingte Akzeptanz)
      Na dann weiter viel Erfolg! (Siehe dazu auch den leider sehr früh von uns gegangenen Andreas Clauss)

      • Danke für den Hinweis: Ich werde mal schauen, ob und wie ich das mache.

        Grundsätzlich bin ich nicht zahlungswillig, weil das Ganze auf Täuschung beruht. Und ich werde da jetzt auch nicht deren Regeln akzeptieren, indem ich das Verfahren als Solches akzeptieren. Alles was hier konkludent (durch schlüssiges Handeln) als Vertragsschluss nach ihrem Angebot interpretiert werden kann, sollte man meiner Meinung nach lassen. Aber wir sind da auch noch nicht so weit, weil das noch im Strafverfahren ist.

        Gegenüber einem Gerichtsvollzieher sieht das anders aus: Aber da würde ich in die ZPO schauen. Und da gibt es einen Paragaphen, dass man fordern kann dass man vor einer Eidesstadtlichen Versicherung von einem Richter (rechtsverbindlich) erklärt zu bekommen, was der Eid bei der Eidesstadtlichen Versicherung für eine Bedeutung hat. Also jener Eid, den es gar nicht gibt. (Solche Fehler des Gesetzgebers gibt es immer wieder, wenn man das Gesetz aufmerksam liest. Z.B. auch bei Mord und Totschlag… Im beiden Fällen ist man nur dran, wenn man einen Menschen tötet. Wenn der andere darauf beharrt, dass er eine Person ist, dann kann wahrscheinlich nur wegen Sachbeschädigung angeklart werden…)

        Den Richter müsste dann der Gerichtsvollzieher organisieren. Der müsste das Protokoll vollständig für falsche Aussagen haftend unterzeichnen. Die Kosten dafür müssten auch erstmal von der anderen Seite bezahlt werden.

        Und ich glaube, dass da bei unserer Scheinjustiz mit fehlenden Richtern ein Verfahren spätestens scheitert. Welcher Richter würde sich das denn antun? Wenn er dann noch belegen muss, dass er Richter ist und er selbst nicht weiß, warum da von Eid die Rede ist.

        Aber ich habe noch was Schönes gefunden für die, die Englisch verstehen.
        https://www.youtube.com/watch?v=ME7K6P7hlko

        Ansonsten bin ich ja kein Reichsbürger, weil ich weder ein Reich noch einen Führer für mich möchte. Auch keinen Kaiser, König oder Kurfürsten.

        Ich will die ganze Maske abstreifen und unter Naturrecht leben.

        • Ich bin jetzt offiziell ohne Personalausweis (sozusagen Geburtstag)…
          Ich hatte ja eine gewisse Sorge, dass ich keine Leistungen mehr erhalten würde. Aber gerade ist auch der neue Bescheid für ein Jahr eingeflattert.

          Und obwohl ich keinen Personalausweis vorgelegt habe und überall wo im Ausweis Person stand, mit rotem Stift Menschen hingeschrieben habe und als Mensch Martin unterschrieben habe, gab es keine Probleme. Es gibt ja auch nur einen Einzigen, der die letzen Jahre da immer den Rotstift benützt hat.

          Eigentlich hatte ich mich schon auf das Leben unter der Brücke vorbereitet…

          Und dann ist mir nochwas interessantes aufgefallen, bei dem Verfahren:

          Es gibt im Strafrecht die Tagessätze, die je nach Einkommen berechnet werden.

          Und es gibt in vielen Gesetzen Bussgeldvorschriften, die pauschale Bussgelder beinhalten. Zufällig stand bei einem Rechtsanwalt auf der Webseite, dass diese zivilrechtliche Strafen sind.

          Also: Das sind Vertragsstrafen, die aus den Verträgen entstehen, die hier mit dem System abgeschlossen werden. Also wenn man sich eine Lizenz besorgt, um PKW zu fahren, dann gelten die Vertragsstrafen als Bussgelder.

          Und da muss man auch wissen, dass jedes produzierte Auto eine Certificate of Ownership hat, dass der Händler direkt an das Kraftfahrzeugamt schickt.

          Eigentümer des PKW ist also das System. Man ist Halter und hat eine Vertragliche Beziehung aus der eben Bussgelder enstehen können.

          Und in meinem Fall gibt es für das Nichtbeantragen eines Personalausweises eine Vertragsstrafe bis 3000 (Freimaurer) Euro. Und das liegt daran, dass der Strohmann Eigentum des Systems ist. Und für die Nutzung bestimmte Verträge eingegangen ist, die einen z.B. verpflichtet ist den Personalausweis zu besitzen.

          Solution = (Er-)Lösung = ist englisch übrigens als Vertagsende (end of contract) definiert.

          • Es ist nicht verpflichtend einen Perso zu haben. Das habe ich Dir schon einmal erklärt. Reisepass und Meldebestätigung reichen aus. Selbst im Passgesetz steht, dass Du nur einen der beiden Ausweise brauchst. Und natürlich bist Du Eigentümer Deines Autos. Halter ist der Versicherungsnehmer. Ich bin Eigentümer meines Autos, mein Mann, auf den es aus versicherungstechnischen Gründen zugelassen ist, ist der Halter. In was steigerst Du Dich eigentlich rein? Und wo hast Du denn Deine Weisheiten her? Mir scheint, Dir ist langweilig 🙂

            • Man kann zehn Autos „sein eigen“ nennen, erst durch die „Zulassung“ darf man damit fahren, wird man zum „Halter“ des KfZ!
              Gibt man mit der Geburtsurkunde nicht auch seine Rechte als Mensch ab und wird gleichsam zum „Halter“ seiner „Person“? 🙂
              Nicht vergessen, der RKK gehört alles!

              • Versteht denn eigentlich niemand den Unterschied zwischen Eigentümer und Halter? Man könnte auch sagen, Du bist der Versicherungshalter des Fahrzeuges. Und der muß nicht zwangsweise auch der Eigentümer sein.
                Bsp.: Dein Enkelchen kauft sich später mal ein Auto, dann ist es der Eigentümer. Du läßt es aus versicherungstechnischen Gründen auf Dich zu, weil es billiger ist, dann bist Du der Halter, aber nicht der Eigentümer. Verstanden? Die Zulassung eines Fahrzeugs bei der Zulassungsstelle macht Dich nicht zum Eigentümer eines Fahrzeuges.

                • Uns, als Mensch, wenn wir in die Person eintreten und diese dann vertreten, für sie haften, gehört gar nichts! Nicht mal das sauer ersparte Häusle oder ein Walnußhain! Wir haben nur ein Nutzungsrecht(als Halter) daran und das auch nur, so lange man es uns zugesteht! Siehe Wohnhaft, Umzäunungsverbot oder auch Zulassung! Nur der „freie Mensch“ kann etwas besitzen. Die Person ist lediglich eine verpfändete Anleihe(Kredit) zu Gunsten Dritter. Verstanden? 🙂

                  • Jürgen,
                    das Thema wurde schon so oft durchgekaut. Mensch oder Person, hier mal jemand, der das sehr schlüssig erklärt:

                    http://www.sie-hoeren-von-meinem-anwalt.de/2016/09/mensch-und-person/

                    Und was „wohnhaft“ betrifft, bedeutet „haft“ in diesem Zusammenhang nicht „Knast“ sondern stammt von dem Wort „anhaften“. Also sozusagen fest verwurzelt zu sein. Du sagst ja auch, mein „Wohnsitz“ ist in….. und nicht meine „Wohnhaft“ ist in…

                    Nur der „freie Mensch“ kann etwas besitzen. Was ist denn ein freier Mensch? Ein Staatenloser, ohne Recht und Gesetz auf einer einsamen Insel?

                    Man kann aus vielem herauslesen, was man herauslesen will. Aber man sollte sich nicht kirre machen lassen.

                    • Die Wohnhaft mag ja nur zufällig, das Wort „Haft“ beinhalten.

                      Aber den Zustand fehlender Freiheit in einem System, bei dem über die Fiktion der Person, nahezu alles lizensiert und fremdbestimmt wird, beschreibt das Wort sehr gut.

                      Der Text von dem Rechtsanwalt ist nicht vollständig, weil er verschweigt, wie denn bei der Geburt eine Rechtspersönlichkeit entsteht. Und die entsteht nur, wenn die Eltern die Geburtsurkunde ausfüllen.

                      Gegenbeispiel ist z.B. ein Zigeuner, dessen Eltern das nicht gemacht haben und der keine zugeordnete Person hat.

                      Und damit keine Rechte. Dazu gehört auch das gleiche Recht, besteuert, erpresst, ausgebeutet, Schmerzen zugefügt zu bekommen, usw…

                      Es fehlen Ihm dann auch die Anrechte auf „Leistungen“.

                      In einem Artikel beschrieb er das so, dass alles was er haben wollte, immer per Petition und nicht mit Rechtsanspruch und Antrag gewährt werden musste.

                      Umgekehrt hat dann das System aber auch keine Anrechte auf Steuern, Abgaben, Gängelung, Einhaltung von Regeln, usw…

                      Es entsteht keine Rechtspersönlichkeit durch die Geburt sondern durch die Rechtgeschäfte im Zusammenhang mit Geburtsurkunde.

                      Und da wird jedenfalls weltweit behauptet, dass die Person ein Schuldentitel ist, der gleich beliehen wird und Eigentum des Systems bleibt.

                      Dann wird einem überall gesagt, dass man selbst die Person sei. Und man arbeitet dann, und alles fließt dem System zu, dass netterweise die Illusion aufrecht erhält, dass man selbst Eigentum hat.

                      Es erklärt keiner, was man da alles für Verträge mit dem System schließt.

                      Einer der Punkte ist halt der, dass wenn man nur als Person auftritt, irgendwann auch der Mensch dahinter für Tod erklärt wird. 7 Jahre verschollen. Ab dem Zeitpunkt gibt es den Menschen im System nicht mehr und nur noch eine Fiktion als Eigentum des Systems.

                    • Martin sagt, „Und damit keine Rechte.“ … aus dem System heraus! Nur so, als Ergänzung.

                      Frage, hast Dich auch schon mal als Mensch zurückgemeldet, um die Verschollenheit aufzuheben?

                    • Jürgen, ich weise in jedem Brief darauf hin, dass ich ausschließlich ein lebendiger Mensch bin.

                      Ich will ja ohnehin unter eigener Verwaltung leben. Da brauche ich bei denen nicht im System sein.

                      Wo würde ich das dann machen? Beim Standes-„amt“ eines Firmenkonstruktes? Ich sehe hier niemanden, der eine legitime Verwaltung ausübt, die nicht auf Vertragsrecht beruht.

                    • Hier nochmal der Stand:

                      Der Richter hat eine „Versäumnisurteil“ gemacht, natürlich ohne das zu unterschreiben. Die Unterschrift der angestellten Urkundsbeamtin ist auch nur eine Paraphe.

                      Ich habe eine Erwiderung geschrieben, um den ein bisschen zu ärgern. Und dann bin ich mal gespannt, was nun kommt.

                      Vermutlich der privatwirtschaftliche Gerichtsvollzieher wegen der Gerichtskosten von 140 Euro und dann die Erpresserbande wegen der Geldstrafe.

                    • So die Widerspruchsfrist gegen das Versäumnisurteil ist deutlich rum… Ich hätte ja erwartet, dass sich unmittelbar danach melden.

                      Aber vielleicht kommt das noch…

                    • Immer noch nichts gekommen von der sogenannten „Staatsanwaltschaft“. Das wundert mich, weil sie doch Geld doch immer ganz schnell fordern.

                      Ich hatte hier noch eine Ausseinandersetzung mit den Nachbarn, bei der sie in meine Wohnung eingedrungen sind und mir an die Wäsche wollten.

                      Und da ich als Mensch informationshalber an die Firma Polizei geschrieben, aber absolut gar keine Reaktion bekommen. Es sieht fast so aus, als würde ich für die nicht mehr existieren…

                      Anders beim Beitragsservice. Ich habe die Person da abgemeldet. Aber die Abmeldung wurde nicht akzeptiert. Werde wohl da nochmal mit meinem Brief ans Einwohnermeldeamt – wo ich die Löschung der Person gefordert habe – hinschreiben müssen.

                      Bisher habe ich ohne den Perso weit weniger Probleme, als ich gedacht hätte. Es ist aber noch zu früh, um das zu abschließend beurteilen.

                      Bisher jedenfalls:
                      Kein Bussgeld wegen Nichtbeantragung des Persos. Die haben meinen Brief ignoriert, wo ich sie vor ca. 2-3 Monaten ausdrücklich darauf hingewiesen habe, dass ich keinen Perso mehr beantragen werde und warum…
                      Kein Schreiben der Staatsanwaltschaft wegen des Urteils, an dem ich mich nicht beteiligt habe (30 Tagessätze)…
                      Keine Probleme mit der Beantragung von Sozialleistungen ohne Perso und ausdrücklich als Mensch.

                      Ich hätte ja gedacht, ich würde kein Geld mehr bekommen und ganz schnell obdachlos werden, wenn ich nicht mitspiele.

                    • Als DEUTSCH (StAG Sprache) sind Sie Staatenloser. Und als solcher werden Sie kein Recht bekommen, erst recht nicht an privaten/religiösen Freimaurer- bzw. Logengerichten (siehe § 15 GVG, Volltext). Höchstens am Arbeitsgericht, denn schaffe sollen die DEUTSCHsprachigen schon noch. DEUTSCH ist eine Inferiorsprache, die sich selbst repariert, siehe Schreibprogramm am PC. Sklaven-Kontrollsprache. Bei Volkssprachen (Dialekten) ist die Selbstreparatur beim Wechselstaben verbuchseln nicht möglich. Friesen, Alemannen oder Sachsen können es ja mal versuchen …

                      Sämtliche Begriffe in DEUTSCH haben mehrere Bedeutungen. Mit „Wo sind sie wohnhaft?“ ist immer die WohnHAFT gemeint. DEUTSCH sind immer in Haft! Steht alles im SHAEFgesetz Nr. 52.
                      Wohnhaft ist nur eine andere Form der Haft. Der GEZBetrugsservice will eine Wohnhaft-Zwangsabgabe. Mit vorzeigen eines PERSO auf Verlangen und Angabe der PERSONALIEN / PERSONALdaten schließt jeder einen Vertrag mit der VERWALTUNG ab. Noch eine Unterschrift – perfekt. Hilft die Hypnose der VERWALTUNGsbediensteten nicht, wird gerne mal gedroht.
                      Ein Deutscher macht wahrheitsgemäße Angaben zur Person, speziell bei den Mitgliedern der Blaulichttruppe. Und schei*t sich nicht in die Bux, wenn die Diensthabenden ihn mitnehmen wollen zur Dienststelle in die Dienststube zwecks überprüfen der Angaben. Bis 45 waren es Amtsstuben …
                      Wer immer noch nicht begriffen hat, warum der PERSO abzulehnen ist sowie jede WahlUrne zu meiden, da ist alles Mühen und Walten umsonst. Der Reisepass ist zwar auch nicht amtlich, wird aber auch im Ausland anerkannt. Beim reingucken sollte auch der dümmste Bauer den Reichsadler sehen.
                      https://www.achgut.com/artikel/deutsch_ist_eine_juedische_sprache

                      Jüdisch-christliches Abendland:
                      https://www.ndr.de/geschichte/koepfe/Wie-Martin-Luthers-Bibeluebersetzung-die-deutsche-Sprache-praegte,luther456.html

                      Das „deutsche Volk“ …
                      https://idw-online.de/de/news665488

                      https://www.amazon.de/Die-Anfänge-Deutschen-Weg-Geschichte/dp/3549074662

      • Hallo Martin,
        Also ich habe das so gemacht, denen einen Brief geschrieben mit dem Betreff „Bedingte Akzeptanz“
        Dann im Text gefordert nach BGB §126 Namensunterschrift (Vor- und Zuname) und VwVfG § 37 dto. Auch habe ich abgelehnt nach Eides statt, gefordert nach Eid, danach war Ruhe.

    • RT DEUTSCH haben sie doch bereits auf YT gesperrt, oder?
      Jeder der kritisch gegen Wahlmanipulation, fehlende/ungültige Stimmzettel oder Impfung usw. berichtet wird AUSRADIERT.

      Wollte heute eigentlich zum Vaddi fahren. Kuck aus´m Fenster wegen Wetter:
      AUTO WEG! Nicht mehr da? Boo! Das haben die einfach weggeholt.

      Das kann doch nicht wahr sein. Überall rumtelefoniert. Niemand ging ran. Dann letztendlich beim POLIZEI-Notruf angerufen. Der war freundlich (wie ich auch) und erzählte mir, sie hätten das Auto wohl abgeholt und in die nächste Straße „umgeparkt“. Warum? Weil ich vor einem abgesenkten Bordstein geparkt habe. Aber das ist doch mein Haus!
      In der Garage ist nix drinne und mit dem Vermieter abgesprochen!

      „Kniffliger Fall, sowas haben wir öfter. Sie werden trotzdem noch Post bekommen.“

      Was ist denn mit dem längst ungültigen OWiG?
      Keine Antwort, dazu könne er nix sagen.
      Weißt Du was: Klei mi alle mal an Mors hier!!!

      Ganzer Tagesplan im Arsch wegen dieser Korinthenkacker. Jetzt muß ich erstmal mein Auto suchen und soll dafür auch noch blechen? Nicht mit mir. Hab alle Namen! Die bekommen ne Rechnung, jeder Einzelne. Natürlich wieder viel unnütze Arbeit. Scheiß Tag…es regnet sowieso. Wir wollten auf´s Gerüst und den Giebel fertigmachen, aber so kommt manchmal immer Eins zum Anderen…

    • Windspiele von Windspielern erzeugt. Könnte der Wind die doch mitnehmen, damit die eine echte coole Freude haben……Gab vor einigen Jahren noch WP und DT, von denen man Unterstützung in schweren Zeiten erhoffte..Über DT wird viel geschrieben, doch kaum etwas, das Hoffnung weckt. Sucht er noch Stimmzettel? oder hat er darauf längst vergessen. 2024 ist jetzt interessant.? Glaubt er, daß man in den USA dann einen Präsidenten, der jetzt nur Stimmzettel sucht, benötigt? Für die meisten Probleme gibt es bestimmte Lösungen, wenn jemand will. Wieder Hoffnungen zerstört…..Erst WP. –1/2 Jahre nur schwatz,schwatz und schreib, schreib. Die Erde kommt sicher ins Buch der Rekorde………..alles nur Super-Schmafu und Super-Schmafisten.

    • Besser gar nix? Ich weiß was da abgeht. Astronomisch! Gut, man kann den Panzer jetzt auch nicht um die neue Funke rumbauen, also ist es in Ordnung das alte Gehäuse zu benutzen/neu aufzusetzen. Aber 20.000€ ist schon wirklich ein starkes Stück. Übrigens: Mein Telefon funktioniert wieder! Hat 15€ gekostet.

        • Nönö…war der stärkere Akku (durchweg gute Bewertungen) und alle Werkzeuge mit dabei. Made in China. Hat immer noch 100%. [Noch. ;)] Im Laden kostet ein Wechsel 40€ und dann bekommt man den Originalen. Wer weiß wie alt der ist? Und ein Telefon zerlegt man auch nicht alle Tage. Da mußt Du mit Saugnapf und Hebeln darum ackern. Wie gesagt, sowas macht mir Spaß! Wegschmeißen & neukaufen kann ja jeder.

          Nochmal kurz zum Funkgerät: Das liegt daran, daß die Firmen Verträge mit den Beschaffungsorganen haben. Sie garantieren die Ersatzteilversorgung, teilweise über Jahrzehnte, auch wenn es längst etwas Neueres gibt. Dann muß eben eine alte Serie neu aufgelegt werden. Wasserdichte Schalter und Birnen aus den 50´er Jahren, Computer aus den 80´ern etc. kosten halt entsprechend, obwohl es völlig veraltete Technik ist. Bei Oldtimer-Fahrzeugen oder Landmaschinen ja nicht anders.
          Jeder der das anbietet oder liefern kann verdient sich ne Goldene Nase.
          Bei Militärtechnik sowieso.

          • Zulu, wir sprechen hier von Funkgeräten! Was muß man da neu anpassen, außer der Stromversorgung? Den DIN Schacht gibt es heute noch und alles andere wird eh mitgeliefert und neu verlegt? Da geht es doch nicht mehr um Ersatzteile!

    • Geschaut Odonata…nur die Plandemie war ja nicht erst 2017 iniziiert, sondern bereits 2006 zum Patent angemeldet und 2012 in "Gierungskreiseln" verbreitet worden. Erinnerst Du Dich an das EU-Comic? Die Eröffnung der Olympischen Spiele? 2019 der Event?
      Also das ist verkehrt im Film.
      Ha, die 9, 3, 6…da sind sie wieder! Nicht nur wegen Nikola Tesla Naturgesetze.

  44. Leute etwas Schreckliches ist passiert:

    Ich habe wohl Corona… Schon seit Monaten plagen mich alle Syptome, die man bei einem syptomlosen (asymptomatischen) Verlauf erwarten muss…

    Also Prost!

    Irre in Deutschland! Irre in der Welt!

    • Mach Dir nix draus, Martin. Zu 99,6% überlebst Du das auch noch.
      Denk dran: 666 ist das Kohlenstoff-Atom! Ja, alle bekloppt. Darauf ein Prosit!

      PS: Ich sehe jetzt aus wie Schlaubi-Schlumpf. Hab mir so eine Blaulicht-Filterbrille besorgt. Wegen meinem Auge bekam i einen Tipp, wie lange Zeit vor modernen LED- oder Schlepptop-Bildschirmen tatsächlich den Sehnerv und somit auch die Schlafqualität und vieles Weitere beeinflussen kann.

      Muß sagen, es funktioniert! Viel angenehmer. Allerdings sehr ungewohnt eine Brille zu tragen. Kostet nicht viel, 15€ oder so. Die verzerrt nix und man sieht eigentlich kaum keinen Unterschied, nur bissel milder/wärmer. Die filtert halt diese blauen Hintergrundstrahlungen raus. Gute Sache; die Augen sind wirklich entspannter dadurch.
      Vielleicht dienlich als Hinweis für Euch anderen Nerd´s! 🙂

      • Nun, das Farbenspektrum am PC läßt sich auch dort selbst verändern …

         Was gut für die Augen ist:  Vitamin K2.  Nachdem meine Frau und ich das regelmäßig zusammen mit Vitamin D nehmen, hat sich die Sehleistung in die Ferne, um 0,5 Dioptrien verbessert.  Für unser Alter eine erstaunliche Entwicklung …

        • @Jürgen: Mein Vater braucht auch längst keine Brille mehr…das kommt oft vor im Alter? Und vielleicht haben sie die ihm damals ja nur aufgeschwatzt. Meine Sehkraft ist sonst ausgezeichnet, ich treffe auf 1000Meter genau. Nur das eine streikt irgendwie a bissel momentan. Passiver Impfschaden? Dunno.

          @Martin: Ich glotze ständig auf verschiedenste Bildschirme, Fernrohre, Nachtsichtgeräte. Leider kann ich da nicht auswählen. Aber Deine Info´s waren sehr interessant, danke!

          •  Zulu, es kommt im Alter in der Tat vor, daß verminderte Weitsichtigkeit durch enstehende verminderte Kurzsichtigkeit ausgeglichen wird.  Nur, wir haben ja beides und das schon seit Jahren!  Klar, mit Deinem eigentlichen Problem muß es nichts zu tun haben.  Aber, wir sind ja in der Laberecke .. 😉

            • Freut mich doch für Euch wenn es wieder besser geworden ist!
              Irgendwo muß es ja hergekommen sein…dann wieder gegangen.
              Denke, meins ist einfach überlastet/überreizt. Die Ärzte sagen alles in Ordnung. Wenigstens tränt es nicht mehr und wird auch nicht schlechter…kann sogar schon fast wieder die Buchstaben erkennen! Werde es schonen, genau, die Vitamin-Kur weitermachen und "dann mal sehen"…:)

      • Ich habe einen guten Vergleich von LCD (CCFL=Leuchtröhrentechnik) und LED Backlight gefunden… Und man hat damals die LED Technik gepushed, die eben weiß nicht über weiße sondern über blaue LEDs darstellen muss und uns nicht wirklich gut tut, weil absolut minimalste Mengen Quecksilber in den CCFL Röhren sind.

        Das wurde auch als große Stromeinsparung verkauft. 

        Und nun kommt es, da hat jemand Vergleichsmessungen durchgeführt und nur bei neuen LEDs sind diese bei niedrigerem Stromverbrauch heller. Die LED altern aber realativ schnell und werden dunkler. Und dann kann man sie mit Mehr Stromverbrauch wieder heller machen.

        Und über die Lebensdauer eines TV oder Monitors gibt es keinerlei Stromeinsparung.

        Interessant ist auch, dass Monitore mit enormer Helligkeit angeboten werden (müssen), die man eigentlich nur bräuchte, wenn man in der Sonne sitzen muss. Aber die Helligkeitswerte sind notwending, um die Lebensdauer des Gerätes drinnen zu gewährleisten.

        Ich tendiere dazu, meinen Monitor durch 4:3 einen LCD Monitor zu ersetzen. Die sind zwar schon gealtert und evtl. muss man die Röhren wechseln und wechselt dann den Inverter mit. Aber man kann echte Profigeräte aus der Bildbearbeitung für unter 100 Euro bekommen… Und einfacherer Geräte für um die 30 Euro.

        4:3 hat übrigens auch weitere Vorteile. Breitbild wurde eingeführt, um uns bei einer Bestimmten Zollgröße der Diagonale viel weniger Bildschirm verkaufen zu können. Ein 1600 x 1200 4:3 Monitor hat nur etwa 8% Prozent weniger Pixel als ein 1920 x 1080 Pixel Monitor. Die Fläche ist aber viel besser nutzbar, wenn man Texte Schreibt und Webseiten betrachtet…

        Auch hier hat sich die Welt nicht zum Besseren verändert. Sondern der Kommerz bestimmt. Und das Problem der schlechten Schlafens ist nur das I-Tüpfelchen oben drauf.

        • Also sollte man generell mal über die LED´s nachdenken, ja? Auf der Arbeit, in meiner Wohnung, im Bus ist auch alles LED-beleuchtet. Hab nen Kumpel, der kennt sich sehr gut mit der Technik aus…doch Arzt ist er nun nicht. Werde trotzdem mal nachfragen. Könnte durchaus sein, daß es davon kommt? Dankeschön für den Hinweis, Martin! Wenigstens eine neue Spur…

          • Zu normalen LEDs kann ich nichts sagen, weil sich das auf Backlight bezogen hat.

            Da müsste man erstmal recherchieren…

            Als Beleuchtung muss das Licht ja nicht hell weiß wirken. Beim Backlight werden blaue LED durch Filter zu weiß gemacht. Die Frage ist, ob das auch bei normalen LED-Streifen so funktioniert. Insb. bei Warmweißen Farben durfte der Blauanteil deutlich kleiner sein.

            • Diese LED-Lampen sind militärisch und NICHT normal. Wasserdicht, antimagnetisch und zigfach atombombensicher angesprengt, lol…

              Gab jahrelang Probleme. EINE einzige Lampe kostet 15.000€ plus den Trafo (den Preis dafür weiß ich jetzt nicht), weil die alle Farben können und entweder einzeln oder zusammen dimmbar sind. War eine Neuentwicklung…
              und da ist mein Kumpel halt involviert gewesen.

              • So: Ich hatte dann doch nochmal Lust, nach normalen Leuchtstoffröhren zu recherchieren.

                Und da gibt es neben 100ten Seiten, die die Vorteile der LEDs bewerben auch einzelne Seiten, die uns etwas anderes erzählen.

                Erstmal die LED ist bis zu etwa 30% energieeffizienter. Aber die Rechnung stimmt möglicherweise nicht, weil ein Artikel daraufhin gewiesen hat, dass der Leuchtwert für Weiß bei LED von Herstellern über dem theoretisch Möglichen liegt.

                D.h. entweder wird die LED eiskalt, oder sie zieht Energie aus der Umgebung oder die LED sendet tatsächlich kein weisses Licht sondern welches im Grünspektrum.

                Da sind dann höhere Leuchtwerte möglich. D.h. da werden Äpfel mit Birnen verglichen. Und die Angaben der Hersteller werden nicht hinterfragt. Wir haben also auch wieder ein Farbspektrum, das wahrscheinlich für Schlafprobleme sorgen kann.

                Wenn es da ähnlich ist, dass die LED über die zugegebernmaßen lange Lebensdauer an Helligkeit bei gleicher Stromaufnahme verliert, wie das bei dem Backlight ist, dann sieht auch die Energiebilanz anders aus.

                Für die Leuchtstoffröhre sprich auch ihr niedriger Preis… Die hält zwar nicht so lange. Aber dennoch wird man wahrscheinlich über die Laufzeiten nicht mehr ausgeben.

    •  Nachruf: Heute gedenken wir unserem Martin!  Er starb, schmerzlich für uns alle und unerwartet für die Wissenschaft,  negativ positiv!  Möge der Ungeimpfte nach dieser langen Qual Frieden finden!  Die Herren Spahn, Wieler, Drosten und Lauterbach seien mit ihm!

  45. Habt Ihr die aktuelle Propaganda gegen den angeblichen Todesschützen als Querdenker und Maskenverweigerer verfolgt?

    Meiner Meinung stinkt die Geschichte… Das wie bei den üblichen genau 2 Wochen vor der Wahl durchgeführten Anschlägen auf jüdische Einrichtungen.

    Was hier aber noch zusätzlich gemacht wird, ist zu sagen: Die Rechten bejubeln die Tat, des Querdenkers und Maskenverweigerers.

    Das ist meiner Meinung nach wieder die übliche Herdenkontrolle und die Vorbereitung weiterer Maßnahmen gegen alle Regimekritiker.

    Nun gut, kann natürlich auch sein, dass jemand bei Vollmond durchgedreht ist und das instrumentalisiert wird. Aber wer hat schon eine Schusswaffe zuhause?

    Die allermeisten Besucher von Querdenkenveranstaltungen gehören nicht zum Einzugsgebiet von Schützenvereinen oder bestreiten ihren Lebensunterhalt im Mileu,..

    Insofern stinkt das. Dass man über Masken unterschiedlicher Meinung sein, ok. Aber durch Erschießen einer Aushilfe an einer Tankstelle, erreicht man nun ja wirklich gar nichts.

    Wenn so jemand den Lauterbach oder den Drosten oder einen der CEOs der Impfindustrie erschossen hätte, dann hätte man vielleicht ein Politisches Motiv sehen können und darüber diskuttieren, ob das irgendwas ändert oder sinnlose Gewalt ist.

    Aber so? Da erschießt – falls die Geschichte stimmt – jemand einen Studenten, der für den Mindestlohn ganz unten auf der Leiter Befehle ausführt und überhaupt keinen Handlungsspielraum hat, sich anders zu verhalten, wenn er die paar Kröten haben will. Was sollte das bringen?

    • Jupp, stinkt. Man könnte stattdessen mal über die 1000 abgestochenen Frauen berichten,
      die 40.000 verschwundenen Kinder? Gestern fand ich mal wieder eine Rentnerin,
      die leblos in der Straßenrinne lag…weil sie nix mehr zu fressen hat.

      Ein Mann kam dazu; wir haben ihr aufgeholfen. Hätte sie auch mitgenommen, aber sie war schon zu schwach. Ein RTW kam und hat sie eingeladen. Doch im MSM geht es jetzt nur um den Tankstellenmord: MASKENVERWEIGERER! QUERDENKER! MILITARISIERT! GEFAHR!
      Reine Wahl-Beeinflussung. Sowas geschiet (falls überhaupt passiert) nicht durch Zufall. Perverser Saustall hier…

  46. So!  Habe eben den Wahl-o-mat bemüht!

    Wenn man nicht weiß, was man denkt oder wählen soll,

    ist das schließlich eine sehr große Hilfe!  😉

    Allerdings, das Ergebnis war doch etwas schockierend!

    "Die Partei, die sie präferieren, ist seit 1945 verboten!"

    NEIN!!!           Spaß!!!           Es war nur die NPD!   

    Mann, bin ich froh! …

    • Tja…dickes LOL. Die wurde doch erst 1964 gegründet?
      Und schon damals waren die Wahlgesetze ungültig?
      Komisches Land hier…Fragen über Fragen.

      • Lustig… Ich habe auch gerade mal den Wahl-O-Mat aufgerufen… Ich hatte gleich zwei verfehmte Parteien mit der gleichen Prozentzahl klar in Führung.

        Interessanter ist aber wessen Programme am wenigsten Zustimmung hatte:

        auf dem letzten Platz: Die Grünen
        Vorletzter: Die SPD
        Vorvorletzte: Die Linke

        Das hätte vor 15 oder 20 Jahren noch ganz anders ausgesehen…

        Deutsche Arbeiter wer hat Euch verraten? Es waren Grüne, Linke und Sozialdemokraten!

    • 3 Bekannte haben ebenfalls gemeinsam den Wahl-o-mat "bemüht". 

      Sie haben alle Fragen gleich beantwortet und trotzdem kamen 3 unterschiedliche Ergebnisse heraus.

        • Könnte es sich etwa um Betrug handeln?
          Das kann ich mir nicht vorstellen. NEIN! NEIN! NEIN!
          Wenn man die Zettel in die Urne wirft
          kommt genau das raus was man sich gewünscht hat.
          So ist es beim Weihnachtsmann ja auch! Meißtens…
          Oder vertrauen wir etwa lieber auf Sternschnuppen?

          •  Werter Herr Zulu!  Wir leben hier in einer "Demokratie" und im besten "Deutschland", daß es je gab!  Sollten sie weiterhin unterwegs sein, um daran Zweifel zu sähen, sehen wir uns leider gezwungen, sie vom nächst gelegenen Maasmännchen oder einem dem Heimatministerium unterstehenden sogenannten Umdrehhofer zur "Behandlung" zu überführen! 

             Vorsorglich, allein zu ihrer persönlichen Sicherheit, werden wir erst mal ihren Impfstatus überprüfen und diesem entsprechend verfahren!  Da sie offenkundig mythologisch wie auch exoterisch veranlagt sind, werden wir sie wohl mit Wahlkampfwerbung aller für den BT kandidierenden Parteien unterziehen müssen!  Freilich, in Dauerschleife! 

             Da wir ihre Grundrechte nicht über Gebühr einschränken wollen, steht es ihnen frei, ihre Zelle, für diese Zeit, mit den pin ups ihrer Wahl auszuschmücken!  Zur Auswahl stehen, natürlich vorne weg, unsere überaus geschätzte Kanzlerin!  Ebenso stehen aktuelle Porträts von Frau Nahles, Frau Roth oder Frau Künast zur Verfügung!  Alternativ natürlich, da hätten wir auch noch einen Herrn Spahn oder ähnlich veranlagte anzubieten!

             Sollte das alles nicht zu Ihrer, pardon, unserer Zufriedenheit ausfallen, werden wir leider eine Überweisung nach Guantanomo oder ähnlichem in Erwägung ziehen müssen!  Mit freundlichen Grüßen, Ihr "Verfassungsschutz"!

             

          • Kommt genau das raus, was man sich gewünscht hat……….das sicher- Nur wer hat da diese Wünsche frei???……………Habe überlegt……Gott……was bedeutet das Wort?…..kam auf Großer Oberster ……..die beiden TTs……..???? gibt es ein Wort, wo ich mich wehre, das zu glauben……??? Look around the earth………..was paßt da?….Gibt es einen Schutzherrn für Erde, dann ein Wort zu dem….Help!

  47. Wie Amnesty International London (MI6) Politik macht:

    Heute geht ein großer Bericht über Folter zurückgekehrter Syrischer Flüchtlinge durch die Medien…

    Ich habe mir die Mühe gemacht, den Bericht zu lesen:

    Von 280.000 zurückgekehrten Flüchtlingen wurden ausschließlich nach Selbstaussagen 66 Misshandelt oder gar gefoltert.

    Die Interviews wurden per Videoapp gemacht. Keine Ärzte haben irgendwelche Untersuchungen auf Folterfolgen gemacht. Dazu wurden dann noch die üblichen Regierungsgegner und Geheimdienstaktivisten interviewed "Experten" – wahrscheinlich Weißhelme.

    Nimmt man die 66 Fälle plus Dunkelziffer als real an – was man so eigentlich nicht kann, dann hat man die Wahrscheinlichkeit von 0,02 Prozent, dass man Misshandelt wird. Damit liegt die Wahrscheinlichkeit sicher weit unter der, in einer deutschen Flüchtlingsunterkunft misshandelt zu werden.

    Wenn wir diese Unterkünfte als "sicher" ansehen, dann ist Syrien ebenfalls sicher für die Rückkehr der geduldeten Syrer.

    Aber man will mit dem Bericht gem. Yinnon-Plan verhindern, dass die Syrer zurückkehren. Der Bericht ist auch wieder sehr mit einschlägigen Zahlen geschmückt. Da haben die üblichen Verdächtigen zumindest mitgeschrieben.

  48. https://www.bpb.de/apuz/medizin-und-ethik-in-der-pandemie-2021/334619/ethik-des-impfens-impfentscheidungen-ethische-konflikte-und-historische-hintergruende

    Bei der Bundeszentrale für Politische Bildung gibt es neben der üblichen Propanganda auch ab und zu mal einen interesannten Artikel wie z.B. diesen.

    Auch wenn das was zu Pocken dort steht nur die Mainstream Sicht ist, wird hier doch insgesamt sehr fair argumentiert. Und das Ergebnis ist klar, dass es zu Covid 19 keine Impfpflicht geben darf.

    Auch das Thema 0-Covid wird zerlegt. Denn die Ausrottung eines Virus wie angeblich bei den Pocken ist nur dann möglich, wenn das Virus ausschließlich Menschen befällt, was bei Influenza und Covid-19 nicht der Fall ist. Insofern ist jeder, der 0-Covid "benützt" und als Ziel ausgibt nicht ernst zu nehmen.

  49. Ich muss mal gerade Dampf ablassen:

    Ich hatte heute einen Facharzttermin am Krankenhaus… Hier ist das als Medizinisches Versorgungszentrum organisiert, wo die Hausärztin Angestellte des Krankenhauses ist, und da in einer Praxis sitzt, die vom Krankenhaus betrieben mit mit dem KH vernetzt ist.

    Da wir hier wenig Fachärzte haben und das KH vielleicht auch verdienen will und es durchaus Vorteile hat, weil die Daten dann im MVZ kursieren, wird man dann oft ambulant zum Krankenhaus geschickt…

    Heute war ich da… Dann wurde ich bei der Einlasskontrolle nach einem negativen Test gefragt… Hatte ich natürlich nicht. Dann habe ich gesagt, ok sagen sie den Termin ab… Dann haben wir überlegt, wie wir das machen. Und ich bin dann zum Sprechstundenzentrum (ambulante Anmeldung) und habe denen das gesagt.

    Die sind dann verschwunden und haben mich dann nach einpaar Minuten (kostenlos) einen Antigentest dort machen lassen… Dafür gab es sogar einen Testbereich neben dem Eingang. Die Dame dort hatte nichts zu tun und wir musste eh auf das Ergebnis warten und so würde ich 20 Minuten belabert, wie toll doch Impfungen seien.

    Die Argumentation ging so: Beschreibung von zwei Einzelfällen, einer an Covid gestorben (alt) und einer erkrankt und dann Beschreibung des Krankheitsverlaufs.

    Ich habe dann dagegen gehalten, mit Statistiken, mit den Inhaltsstoffen (geklonte Zellen abgetriebener Föten), mit dem geringen persönlichen Risiko, mit der Tasache, dass sich ja jeder, der es glaubt selbst durch Impfung schützen kann, dass es Länder mit höchster Impfquote gibt, wo sich Covid verbreitet, dass systematisch gelogen wurde, usw…

    Ergebnis Diskussion unmöglich. "So kann man das nicht betrachten…" Aber man kann und man muss. Einzelfälle sagen nichts aber gar nichts aus.

    So dann habe ich die Behandlung da gemacht. Aber da ich einen weiteren Termin am 10.9.21 und habe, habe ich dann gefragt, ob ich da wieder einen (kostenlosen) Test machen kann. Antwort "Nein". Da müssen sie da oder da hin in W… (Und löhnen).

    Ich habe dann sofort den Termin dort abgesagt. Leider gibt es die Fachrichtung nicht mit niedergelassenen Ärzten vor Ort… Habe dann noch mal mit Krankenkasse telefoniert. Sie bezahlen die Tests nicht… Selbst wenn es um Termine beim Arzt geht.

    • Martin,

      natürlich zahlen sie die Test dann nicht mehr. Du sollst ja auch irgendwann die Schnauze voll haben und Dich zum Impfen anstellen. Aber das weißt Du doch alles schon. Ich bin mal gespannt, wie das bei Menschen wird, die sich aus krankheitsbedingten Gründen nicht impfen lassen dürfen. Z.Bsp. neurologische Fälle. Aber irgendwie beschleicht mich sowieso langsam das Gefühl, dass Alte und Kranke aussortiert werden sollen. Wieso impft man Krebspatienten, Palliativpatienten, sehr alte Menschen und läßt sie für ihr letztes bißchen Zeit nicht einfach in Ruhe?

      Es ist und bleibt in meinen Augen ein Verbrechen was hier geschieht. Punkt.

      • Ja, das ist very dreckig………..Braucht man schon sehr bald? das, wenn auch wenige, von denen, die das bißchen ehrlich erarbeitet haben ,und es ein wenig angenehm noch auf dem Martergebilde haben wollen für Schmar………?.Alles weg wegen denen X?   .Aber…vielleicht geht es denenX dann auch einmal so, vielleicht sind deren Nachkommen, noch .oströser???………..Kann man da noch Steigerungen erfinden?? Schade, daß das alles kein live-TV ist…….hätte  alles bereits entsorgt.

    • Welche KK wenn man fragen darf? Das kann nicht angehen, Martin.
      Also hier lauf i überall so durch, ohne Maskerade und ohne Testscheißerei.
      Interessiert mich gar nicht. Die wohl auch nicht, lol
      Liegt wohl immer nur an besonders verstrahlten Einzelpersonen, die als weisungsgebende „Entscheidungsträger“ fungieren wollen?
      Die bekommen aber was zu hören!

  50. https://www.youtube.com/watch?v=frCUdWqF_uo

    Der Beitrag ist wiedermal genial… In Italien gibt es jetzt den grünen Impfpass für Geimpfte. Und nur die dürfen in die Innenräume von Restaurants.

    Und weil die Restaurantbetreiber ihre Plätze auslasten wollen, müssen nun die Geimpften nach drinnen, während die Ungeimpften schön auf den Sonnenplätzen vor der Tür sitzen.

    Hach, das ist einfach herrlich…

  51. So, mal was Erbauliches:

    Ich habe mir ein richtig gutes CD-Radio gekauft und genieße nun Musik. Das ist so ein unglaublicher Unterschied mit Hifi. Hier laufen gerade argentinische Walzer rauf- und runter. Und ich kann meine Beine kaum still halten.

    • Glückwunsch! Aber argentinische Walzer? Dreh mal den hier auf!
      Dann findest Du sicher auch ganz schnell ne Tanzpartnerin…

      Wurde heute im Garten gespielt und die Nachbarn haben uns wohl für infiziert oder "irgendwie sonderbar" gehalten…macht aber nix, man kam ins Gespräch.:)

              • Kein Problem. Ich habe den Witz da nicht verstanden. Aber jeder hat das Recht auf seinen eigenen Geschmack.

                Und weil ich damit viele schöne Erinnerungen verbinde, kann natürlich das Erleben anderer ganz anders sein.

                Zudem was stört es eine deutsche Eiche, wenn da jemand drumrum tanzt…

                • Ja eben…aber welchen Witz? Wenn Kalkutta nebenan wieder Radau macht wird Preußens Gloria aufgedreht zum Fahnenappell. Dann ist aber ganz schnell Ruhe im Karton und ich gut drauf. Ratatatatatataaa….!!! Hauptsache man hat mehr Watt als die Konkurrenz.:)

                  Doch ansonsten lieber Kopfhörer. Ist intensiver und man hört die Zigeuner ebenfalls nicht. Aber wenn´s sein muß wackeln hier die Wände, aber hallo. Da bekomm ich´s selber mit der Angst zu tun…viel zu laut!

                  Die Lautsprecher hab ich damals als Schüler per Linienbus in vier Fahrten einzeln nach Hause getragen…aber die sind gut. ELAC und Harman/Kardon…gute Kombo. Haben´se auch im Cinemaxx.
                  Da brummt nicht nur der Boden bis zur Magengegend…
                  da wackeln die Fenster auf Augenhöhe!

                  Grad Feierabend….joah, gute Idee. Reiße mal an das Ding, lange nicht mehr gemacht, hehe! Muß eh entstaubt werden…macht es ja von selbst. Liedvorschlag? Hmm…nee, lieber doch etwas Harmonisches: Das gefällt.
                  Guten Abend!

  52. http://www.rumble.com/vkma4p-brutale-szenen-wie-berliner-polizei-bei-der-verbotenen-demo-zugriff.html

    Video von Boris Reitschuster, der selbst betroffen war.

    Wer die verschiedenen Live-Streams gestern verfolgt hat, weiß, dass es da noch viel mehr solcher brutalen Szenen gab. Und die Medien berichten heute darüber, dass die Demonstranten die Polizei angegriffen hätten. Nichts rechtfertigt diese Gewalt der Polizei!

    Wehe, wenn den friedlichen Bürgern der Kragen platzt. Dann möchte ich nicht in der Haut dieser Polizisten stecken.

  53. Hallo Dieter,

    mir ist Folgendes passiert:

    während ich die neuesten Nachrichten in diesem Forum las, rutschte plötzlich eine Werbung dazwischen. Sie war interessant und ich wollte Näheres wissen. – Nun geschah etwas, was mich sehr überraschte. Obwohl ich meinen Vor- und Zunamen , Adresse etc. eingab, erschien in der Anrede an mich immer tusculum!!!

    Da ich selten im forum unter diesem Nickname schreibe, hat es mich glatt umgehauen. WOHER hat die o.A. Firma meinen Namen????

    Ich bestand darauf, das zu klären und erhielt nur ausweichende Antworten ( wie z.B. Du hast dich hier so angemeldet,…) was eindeutig gelogen ist!

    Wissen Sie Näheres? Werden unsere User Namen verkauft? wird hier gephischt?

    Ich hätte gerne eine Antwort.

    MfG

    Tusculum – Heide Sommer

    • Heide,

       wenn man das so macht wie Du, dann braucht man sich auch nicht zu wundern!  Vorher mal cache leeren und cookies löschen? 

    • Moin Heide,

      eine Ferndiagnose ist immer sehr schwierig, zumal ich nicht genau weiß, was vorgefallen ist. Gelegentlich den Cash leeren und Cookies löschen (ca. 2 mal die Woche), kann sicherlich nicht schaden.

      Das Anti-Virus-, Firewall- und Malware Scan Programm ist ständig aktiv. Falls das Programm ausfallen sollte, werde ich sofort benachrichtigt, was schon sehr lange nicht mehr vorgekommen ist.

      Ich darf Dich beruhigen. Hier wird nichts rausgegeben. Weder Nicks, noch Mail-Adressen oder was auch immer. Datenschutz hat hier höchste Priorität, was man von den Behörden hinsichtlich der Eintreibung der GEZ-Zwangsgebühren nicht behaupten kann. 

       

  54. Mei…hat das geschüttet & gehagelt gestern! Unser Keller ist in nur 30 Minuten abgesoffen. Wasser über die Garage reingelaufen/Gulli verstopft. War eben gerade 4 Stunden mit dem wirklich sehr netten jungen Neffen vom Vermieter im Gange. Guter Frühsport!
    Die ganzen Indianer interessiert das natürlich alles wieder nicht.

    Habe die Blitze beobachtet: Rhytmisch alle zwei Sekunden…wie Stroboskop.
    Das müßen zehntausende gewesen sein, aber halt auch wie eine Frequenz: HAARP.
    Bin viel in der Natur, aber sowas hab i noch net gesehen. Da spielt definitiv einer rum.
    Selbstverständlich ein „Vogelschiss“ gegen die Eifel oder Schweiz oder…trotzdem krass.

  55. Man…sind das heftige Bilder! "Watch the water" und "Es wird biblisch" scheinen eine Bedeutung gehabt zu haben. Straßen werden zu reißenden Flüssen. Schon über 60 Tote und Vermisste. Gestern hat´s hier auch heftig geschüttet und gedonnert. Wohne auf´m Hügel oder Schiff, da passiert schon nix. Trotzdem…ich hoffe inständig, Euch allen im Süden geht es soweit gut?

    In Japan, Indien, China, Bangladesh etc. datt Selbe. Irgendeiner spielt Wild-West an seiner Wetterkanonen-Schwanzverlängerung. Man hört und sieht die Flieger jeden Tag. Dann gibt´s nen heftigen Frequenz-Ausschlag und zack, schmelzen die Auto´s wie in Kanada oder die Sintflut setzt ein. Wahnsinnige@Work.

    Ihr könnt ja mal berichten wie es bei Euch aussieht, falls nicht schon "vorsorglich" der Strom abgestellt wurde. Alles wegen Klima…wählt GRÜN! Pfft. Soweit ich weiß ist HAARP in der Lage unterirdische Grundwasser-Kavernen 8 bis 10km zum Kochen zu bringen, welche dann Tunnelsysteme (alles unterhöhlt!) zum Einsturz und überlaufen bringen. Soviel Regen kann gar nicht von Oben kommen. Dazu kommt das Grollen & Donnern/Erdbeben auch in Austria.
    Das sind künstliche Mil-Ops.
    Nur wer hat momentan die Kontrolle? Panic in DC: Patriots Are Now In Control.

    Gut, hoffen wir das mal. Aber das so viele Menschen und auch ganze Lebenswerke dabei zu Schaden kommen (auch durch diese Impf-Scheiße) gefällt mir nicht. Vielleicht muß das so sein? Dunno

      • Sehr schön, Martin! Oben bei uns kann es auch zügig ins Meer abfließen. Aber nun auch Belgien, Arizona, Haiti…überall diese Bilder. Das ist ja der Wahnsinn! Sachsen/Erzgebirge und NRW, Eifel, Sauerland, Bayern melden sich nicht mehr. BW ausgerückt. Aber was willste machen? Jetzt brechen auch noch die ganzen Dämme und Tagebau´s laufen voll. Sowas hab i noch net gesehen.

        Wer soll das später alles aufräumen? Welcher Lebensmittel-LKW kommt da noch durch? Das sieht ja aus wie Südafrika nur in feucht. Wie viele Tiere dabei sterben, welche Ernten alle kaputtgehen kommt ja auch noch dazu. Meine Güte…das ist wirklich ne Katastrophe.

        • Man, ich habe jetzt gerade erst die Bilder gesehen… Das ist genau da, wo ich aufgewachsen bin. Euskirchen und die Dörfer drumrum. Und in Erftstadt hattte mein Opa ein Haus, wo nun mein Onkel wohnt. Bad Müntereifel direkt an der Erft war die Disko, wo wir jeden Freitag waren… 

          Und das Haus von meinem Onkel muss auch überflutet worden sein, wenn das Schloss fünf Minuten davon teilweise eingestürzt ist… Ich habe das Schloss hier als Ölgemälde, das mein Opa bei seinen Spaziergängen mal gemalt hat.

          Ahrweiler war ich bei meiner letzten Reise auf dem Campingplatz, damals auch nach Hochwasser. 

          Wäre ich jetzt noch in der Region und beim THW, wie früher, dann wäre ich da voll im Einsatz. Wir hatten damals den Wassertrupp, um Leute in solchen Situationen mit Booten zu bergen.

          Schweinheim, Flamersheim, usw… da sind Freunde von mir aufgewachsen.

          • Ah, dann kennst Du die Gegend ja gut! In Ahrweiler liegt/lag auch der "BRD-Führerbunker" für 20.000 Kreaturen, also ein gutes Ziel. Egal, für die Zivilbevölkerung ist es wirklich eine Katastrophe. Vor allem die unabsehbaren Folgeschäden: Einsturzgefahr unterspülter Häuser, der ganze Diesel, Fett und Batteriesäure von Fahrzeugen im Wasser oder auch Öl-Tanks in abgesoffenen Kellern, keine Lieferfahrzeuge mehr. Aufräumen ist eine Sache, aber die Nachwirkungen? Die ganzen Fische gehen tot! Ackerland unbenutzbar und so weiter.

            Die meißten Leute sollen ja wegen Stromschlag gestorben sein, weil die FI-Schalter kurzgeschloßen wurden. Kann ich natürlich nicht beurteilen, aber vorstellen. Rennen in den Keller und wollen Wasser rausbringen, doch dort sitzt die Hauselektrik. Nicht gesund!

            Die vernichten jetzt schon Tonnen von Lebensmitteln, weil die Kühlkette nicht mehr eingehalten werden kann. Hochleistungskühe können nicht gemolken werden ohne Strom; denen explodieren die Euter. Gerade einen Hilfeaufruf erhalten, 90 Beagle aufzunehmen usw. Wir sind im Krieg! Oder Überlebenskampf, sozusagen. Wer das immer noch nicht kapiert hat wird STERBEN.

            Aber die Bunzlerette sowie Luschet hat ja "schnelle Hilfe" versprochen? Kommt einem Folgendes in den Sinn:

            Wahl 1990
            Hochwasser
            Wahl 1994
            Hochwasser 1993 und 1995
            Wahl 1998
            Hochwasser 1999
            Wahl 2002
            Hochwasser 2002
            Wahl 2005
            Hochwasser 2005
            Wahl 2009
            Hochwasser 2009 in Bayern
            Wahl 2013
            Hochwasser 2013
            Wahl 2017
            Hochwasser 2017
            Wahl 2021
            Hochwasser 2021

            Wiegesagt, ich weiß nicht ob es Militär war. Bei US ist ordentlich was los!
            Aber soviel Kollateral-Zerstörung? Keine Ahnung wer die Kontrolle über diese Wettersachen hat. Ich vermute, der alte CIA. Kann schon sein, aber dieser Rhythmus ist schon erstaunlich zuverlässig, zumal der Kabale weltweit der Arsch auf Grundeis geht. Noch so viel wie möglich kaputtmachen…

            Opfer bringen für Luzifer, anders kommt man eh nicht nach Oben. Je mehr desto besser. Lügen, Zerstörung, Neid, Hass, Leid, Tod, Vernichtung, Schmerz sind schließlich ihre Nahrung. Ganz tolle Typen (toll bedeutet verrückt).

            • Für das südliche Bayern haben sie auch Starkregen 200l/m² angesagt. Gehts jetzt dort weiter? Dann tippe ich auch auf Wettermanipulation. Das "Unwetter" im Westen war interessant auf dem Regenradar zu beobachten. Da drehte sich alles dauernd im Kreis fast nur über Deutschland. Das sah merkwürdig aus. Bei uns dagegen ist alles ruhig, obwohl sie schon seit 2 Tagen Gewitter ansagen, kommt gar nichts an. Das passiert seit Monaten bei uns öfters, dass die Wettervorhersagen nicht mehr stimmen.

              • Die US-Army hilft jedenfalls der Bundeswehr in den betroffenen Regionen, also glaube ich schon, daß es Deep-State war.

                Murksel und Kurz am Tag bei Bidan? Warum? Die haben sich doch gerade erst gesehen. 14.ter auch französischer Nationalfeiertag Genau da haut der Milchbubi so´n Impf-Ding raus, was die ganze Stadt zerfetzt.

                Ordo ab Chao. Chaos machen, dann "Ordnung" schaffen.

                Diese Arschgeigen…

        • Was war der Grund, dass Gott zu Noah´s Zeiten die Sintflut schickte? Die Abkehr von Gott und seinem Wort. Und wie sieht es heute aus?? Diese Anhäufung an Katastrophen kann durchaus als Gottes Mahnung verstanden werden.

          •  Zumindest kann man es dahingehend interpretieren, daß es kein Fehler sein kann, vor Inbetriebnahme des Mundwerks oder dem Gang zur Impfung das Gehirn einzuschalten!

    • ———–und ich kanns nicht lassen………..——Wie war das mit der Sintflut??????????????? Wo kam das viele Naß damals her und wohin verschwand es wieder??? Gibt es noch Nachfolger von dem Wasserverein?…Wäre alles längst vorbei, wenn es wie geplant, passiert wäre. ……Fischte man alles raus, was man erwischte, und ein Knäblein überlebte mit Korb im Wasser…………,,,,,Fühlt sich alles wie Endzeit an……..? Die Szene heute wiederholen????……..Who want these??? Großer Erdenputz oder why Wasserverschwendung????????? Unterirdisch wird geputzt??

  56. Ich hatte gerade ein Interview mit dem Sprecher der EVP im Europaparlament (CDU Politiker) gesehen:

    Vielleicht interessiert es Euch ja, was der zur Impfpflicht gesagt hat: Es wird keine Impfpflicht – auch nicht in der Pflege geben in Deutschland. Weil die Politik sonst völlig unglaubwürdig wäre, aber auch weil es einen Pflegekräftemangel gibt und selbst 5% der Leute, die bei so einer Pflicht ihren Job an den Nagel hängen würden, wären nicht zu verkraften…

    Nun versuchen sie aber Europaweit einheitlich, die Leute ohne Impfung zu schikanieren, wo es nur geht, und ihnen garantierte Freiheiten vorzuenthalten. Bzw. wollen sie auch Schnelltests nicht akzeptieren und die PCR Test bald nicht mehr von der Krankenkasse tragen lassen. Das ganze dann noch mit Propaganda verbrähmt, die auch für unsere ausländischen Mitbewohner in deren Landessprache und auf deren Lieblingsfernsehsenderen ausgestrahlt werden soll…

    Und sonst will man die Impfungen vor Ort anbieten und irgendwelche Sympathieträger aufbieten, die dann Überzeugungsarbeit leisten sollen…

    Fazit: Wir werden unsere Freiheiten mit diesen kriminellen Politikern nicht so schnell wiederbekommen. Auch die Impfpflicht würde kommen, wenn sie das könnten. Nur der große Widerstand des Pflegepersonals wehrt das gerade ab. Und nun wird die Propanganda verschärft und die Kosten für die normale Teilnahme am Leben für Ungeimpfte erhöht.

    Ich sage mal lieber nicht, was ich denke, was mit solchen Leuten passieren sollte… Das Video war auf Youtube bei Welt.tv aber relativ lang.

    •  Die Dahinscheidende hat doch auch gesagt, "wir bleiben erst mal bei der Werbung für das Impfen!".  Es wird also Druck aufgebaut, in infamster Weise, durch die Hintertür.  "Impfen ist Nächstenliebe!" Kretschmer.  Montgomery und Kassenärztliche Vereinigung stoßen in das gleiche Horn, was unterschiedliche Rechte angeht. Und, "den PCR Test sollen dann die bezahlen, von denen wir verlangen, daß sie ihn brauchen!" …  Wer das nicht zu verstehen imstande ist …

    • Eine sehr beeindruckende Aufklärung über die kriminellen Machenschaften: Impfungen – was kommt auf uns zu? Sende ich gerne an Interessenten per mail. 

  57. https://www.inspiriert-sein.de/systematische-zerstoerung-menschlichen-psyche-biedermanns-diagramm-des-zwangs (7 Stufen einfach erklärt)
    Bescheid wissen und Stand halten!
    Stellt Euch vor, ihr seid ein Fels in der Brandung.
    Keine Welle kann kann Euch was.
    Oder einen Regenschirm, an dem alles abprallt.
    Oder eine Firewall, wo kein "Virus" jemals durchkommen wird(das gibt´s sowieso nicht).
    Wünsche Euch einen schönen Tag!
    Nachher Familien-Grillung mit den Lütten, das wird wieder gut! 🙂

    • Ob es nun die richtige Form der Auseinandersetzung ist, Flaggen des anderen ab- und die eigene aufzuhängen, weiß ich nicht…

      Aber was auffällt, dass die Polizei ohne Kampfanzüge, quasi im Sommerlook da aufmarschiert ist. Wenn man das mit dem besten Deutschland vergleicht, das es angeblich je gegeben hat und wie hier die Leute bei Demos eingeschüchtert und angegangen werden, dann scheint es auf der Welt durchaus noch einige freiere Gesellschaften zu geben.

  58. Hallo,

    hatte gerade einen Brief von meiner Krankenkasse: Sie haben wegen der teuren Tests den Zusatzbeitrag um mehr als verfünffacht…

    Schöne Grüße

    Martin

  59. Wisst Ihr, warum die epidemische Notlage nationaler Tragweite trotz fast Nullinzidenz nicht abgesagt wird?

    Dreimal dürft Ihr raten…

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    Weil dann die Impfstoffe ihre Notzulassung verlieren würden… Denn auch die gilt ja nur für eine epidemische Notlage nationaler Tragweite.

    Und das will von den Pharmalobbisten, die Kanzleramt besetzt halten keiner…

    Die Mission Todimpfung ist noch nicht abgeschlossen. Auch wenn natürlich objektiv gesehen eine solche Lage nie bestanden hat.

    • Jürgen,

      das sind nicht irgendwelche Führer, sondern ganz deutlich Marionetten von noch "Höhergestellten", wer auch immer das sein mag. Schau sie Dir an die jämmerlichen Gestalten, wie sie gehorchen. Hinstellen, Masken ab und 15 Sekunden in die Kamera schauen, umdrehen zum Turm und……Gehirnwäsche. Ich empfinde das als gruselig, wie aus einem Science Fiction Film. Die Beleuchtung. Und das Gebäude, der pyramidenähnliche Eingang und in der Mitte dieser Turm/Obelisk, zu dem alle hinaufschauen. Das hat was von einem Ritual. Alles für die Galerie. Danach, wenn die Presse weg ist, tätscheln sich alle wieder gegenseitig ohne Abstand die Schultern. Ekelhaft diese Verbrecherbande. Sieh Dir die Bilder vom G7 Gipfel an. Da weißte bescheid.

       

       

    • Joe Biden braucht eine Frau, die vor ihm herläuft und mit ausgestrecktem Arm zeigt, wo er langlaufen muss. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln… Wie soll jemand, der geistig so eingeschränkt ist, Entscheidungen treffen können?

      Diejenigen, die den auf den Thron gesetzt haben, machen sich hier jeden Tag aufs Neue über die Wähler lustig. Seht her selbst jemand mit Demenz wird problemlos gewählt, wenn WIR das in die Hand nehmen.

      Und nichts von den Einschränkungen sickert in die kontrollierte Presselandschaft.

  60. Wollen wir demnächst mal wieder einen frischen GEZ-Chat aufmachen?
    Heute unfrankiert einen "Zettel" von einer Firma namens Paigo erhalten.
    Die nächsten Hausierer! Oh man, die geben nicht auf? Me neither.
    Der Wisch ist so selbst-entlarvend…die baller ich dicht.

    • Einen Tip, lass Dir erst mal die Berechtigung zeigen, und verlange, dass die Unterschrift darauf nicht im Auftrag sein darf ohne dass, der Aufrag selbst sauber unterschrieben ohne im Auftrag zu sein vorgelegt wird.

      Ich habe hier schon Verfahren gewonnen, wo Forderungen zwischen solchen Firmen übertragen wurden, die aber die Forderungsübertragung nicht sauber nachweisen konnten oder der Mahnbescheid von einem anderen Unternehmen kam als das, das vorher die Mahnungen geschrieben hat, die erst den Rechtsweg eröffnen. 

      Im Fall der Rückforderung von Beträgen durch das JobCenter ist es ihnen nicht gelungen, einen Aufrageber zu finden. Sie kammen dann irgendwann zur mit einem Schreiben der Arbeitsagentur "Mitte" aber wie sind hier "Nord" und Arbeitsagentur nicht ist das gleiche wie JobCenter…

      Was auch lustig ist, die Forderung sofort bestreiten. Denn für eine bestritten Forderung dürfen die keine weiteren Mahngebühren nehmen, sondern dann müssten die sofort den Klageweg beschreiten. D.h. die ganzen zusätzlichen Gebühren sind Gegenstandslos.

      Bisher konnte noch niemand eine Forderung gegen mich durchsetzen. Es waren aber auch nur JobCenter und Vodafone, die das versucht haben. Weil ich keine Schulden mache. Aber abzocken lasse ich mich dann auch nicht.

      • Stimmt, danke Martin.
        Das Schreiben liest sich wie schlechter Scherz; werd´s nochmal hochladen.
        Genug Angriffsfläche vorhanden, mit denen werd´i schon fertig!
        Aber genau, im Grunde reicht erstmal ein halber Zweizeiler:
        "Zurückweisung. Wo steht das? Wer hat das authorisiert? Nachweise erbeten. MfG." (Beschäftigungstherapie…haben die auch etwas zu tun).

        [Zurückweisung ist immer wichtig! Nicht-Antwort KANN als Zustimmung gewertet werden; wie bei den Fake-Wahlen.]

        Berufen sich auf den Rundfunkstaatsvertrag, dabei ist das kein Staat, sondern der BUND NGO und heißt heute "Medienstaatsvertrag". Den hab ich ebenfalls nie unterzeichnet, also schonmal doppelt arglistige Täuschung. Die unterzeichnen ja auch nichts! Warum wohl? Weil es Piraten sind. Brauchen wohl dringend Kohle? Von hier kommt bestimmt kein einziger Cent.

        • Moin Zulu.

          Tipp von mir, nur Zurückweisung in der Sache und zur Gänze!!! Und dann bitte nicht Deine ganze "Munition" verballern. Für´s erste nur die Sache mit der Unterschrift! Namensunterschrift (in Rechtsangelegenheiten immer mit Vor- und Zunamen) fordern und auf mögliche Schadensersatzansprüche nach BGB §§ 823 btw. 839 hinweisen! Die Frage der Unterschrift ist in nachstehenden Gesetzen eindeutig geregelt, im BGB § 126 und VwVfG § 37. So habe ich es bisher gemacht!!! Die Schilderung meines Weges stellt ja KEINE Rechtsberatung meinerseits für Dich dar. Dieser Trick wie z. B. mit "im Auftrag", darauf kannst Du ja, wenn erforderlich, später eingehen!

          Stehe für Fragen nach meinem Weg gern zur Verfügung!

          • Danke, Raeso! Jupp, so ähnlich in Kurzform abgeschickt. Da hast Du Recht; nicht alles zuerst verballern. Erstmal auf den Busch klopfen. Wolln´wir mal sehn. Angst hab ich keine…nervt nur immer wieder? Nerven wir halt zurück!

  61. Ich hatte hier noch ACC-Acut von 2014 im Medikamentenschrank. Und habe mich mich mutig letzte Woche dem Selbsttest gestellt.

    Fazit: Schmeckt genau wie neu, wirkt genau wie neu und es gab keinerlei Probleme.

    Vermutlich ist es bei Medikamenten ähnlich wie bei Lebensmitteln, dass die ein begrenztes Datum von maximal 2 Jahren drauf machen dürfen, auch wenn manche Medikamente richtig gelagert auch Jahre oder Jahrzehnte länger haltbar sind.

    • Jaa…was soll daran schlecht werden? Saufe auch grad Vitamin-C Tabletten, die laut Stempel 03/2018 abgelaufen sind. Blubbert, schmeckt und wirkt. Hab noch Lutein, Vitamin-A, Vitamin-E, Zink und Natron dazugeholt…wegen des Auges. Kann schon wieder Blau & Rot erkennen, nur scharf noch nicht so wirklich, aber die Kur geht ja gerade erst los. "CortisonSpritzen"…pfft.

      Im TV hatten sie mal Konserven aus den 50´ern geöffnet und verkostet. Tadellos! Meine auch…die dürfen nur 2-3 Jahre draufschreiben. Warum weiß ich nicht.
      Vermutlich just aus Absatz- & Profitgründen.

  62. Heute Thema Abstrichzentrum:

    Ich habe eine leichte Halsentzündung und habe mich entschlossen, doch mal nachschauen zu lassen und mir evtl. ein Antibiotikum verschreiben zu lassen.

    Also hin zur Praxis. Vom Flur aus gefragt, was zu tun ist.

    Die haben mich dann beim Abstrichzentrum angemeldet, bei der hiesigen Klinik.

    Ich bin dann um 10 Uhr hin und habe mich mit Schutzbrillle, giftgrünen Reinigungshandschuhen und meiner Maske in die Reihe gestellt.

    Das Ganze lief dann so ab: Da war an der Tür ein Tisch, der den Durchgang versperrt hat und wo zwei in Schutzkleidung gehüllte Testexperten waren.

    Das ganze hatte Null Privatssphäre, es gab keinerlei Aufklärung zu Risiken des Tests und der Test wurde dann bei den anderen als Rachenabstrich gefolgt von Nasenabstrich Blut-Hirnschranke über den großen breiten Tisch durchgeführt, wobei den Leuten zugestochen wurde, und einige echte Schmerzen danach hatten.

    Ich habe auf einen Rachenabstrich ohne Rumstochern am Hirn bestanden. Daraufhin haben sie den Test abgelehnt. Nach dem Motto "Wir haben auch unsere Vorgaben".

    Bin jetzt mal gespannt, ob die Polizei oder das Gesundheitsamt heute anrückt. Wollte eben meine Ärztin anrufen, aber da war besetzt.

    Irre, völlig, irre und außer mir haben alle Leminge mitgemacht. Vor und hinter mir waren übrigens einige Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt. Soviel zur Anonymität.

    • Alle beknackt, Martin. Kannste nix machen.
      Hab heute eine Email von McDonalds (hääh?) bekommen: Tester gesucht! Was?
      Bin NIE bei McDreck. Woher kommt denn das? Adressen-Handel?

      Obwohl, war neulich Auto-Waschen und mußte zwischendurch kurz auf´s Klo. Rüber zu McD/Toi-Bereich: Abgesperrt! Bin trotzdem drübergeklettert und hab mich erleichtert. Kam ein Blockwart an: "Das ist verboten!!!" Was ich darauf antwortete behalte ich lieber für mich. Vielleicht hat er sich das Kennzeichen aufgeschrieben?
      Na jedenfalls: Woher kennt McDonalds plötzlich meine Email-Adresse???

      Bei Famila haben sie auch ein Drive-In Zelt aufgebaut. Kann man durchfahren mit dem Auto und sich gratis Wattestäbchen in den Schädel rammen lassen. Oh wie schön ist Panama.
      Die Auto´s stehen Schlange! Man glaubt es nicht. Diese Einzeller merken goar nix mehr.

      Also, letztes Jahr war das hier noch wirklich locker…ist es teilweise immer noch, aber zunehmende Infizierung. Die laufen alleine mit Partikelfilter auf dem Gehweg. Ob bei Regen oder Wind, auf´m Roller oder Fahrrad, hauptsache FFP (fresh frozen plasma…ach nee, filtering face piece?). Was da gefiltert wird weiß aber jeder ganz genau?

      Vorgestern im Krankenhaus/Augenklinik haben sie gefragt ob ich Kokolores hätte. Ja sicher! Hoffentlich…alles voller Antikörper. Aber das ist 17 Jahre her, nachdem man mir ne Influenza-Nadel reingerammt hat. "Öhm…ja, dann füllen Sie bitte den Bogen aus." Soll man mit seiner Unterschrift bestätigen, daß man gesund ist. Hab mit R.Koch unterschrieben.
      Das ist der, der "das Virus" nie gefunden hat. Die sind doch alle behindert in der Birne!

      Gute Besserung, Martin! Schön heißen Grog machen oder mit Vodka gurgeln, heiße Milch mit Honig, Dampfbad. Antibiotika würde ich bei "leichten Halsschmerzen" nicht nehmen. Geht auf den ganzen Körper, vor allem Deine Darmbakterien. Die machen ja gerade die Gesundheit. Sind unsere Chef´s!

      Seit meine Mandeln raus sind (uhm…da war ich ungefähr 11-12) hatte ich NIE wieder Hals. Doch dann kam Anjela. Jetzt hab i Hals & Puls! Sollte man vielleicht auch mal rausnehmen.

      • Ach ja, Salbei Tee (oder Bonbons), Kamille und Melisse (kann man auch mischen). Hilft sehr gut. Schön heiß in kleinen Schlückchen trinken. Über 40 Grad sterben die Rachen-Bakterien und es beruhigt die Schleimhäute. Klugscheiß Ende.

        • Danke für die Besserungswünsche Zulu!

          Ich denke, das sind Bakterien im Hals. Und ich hatte noch eine antibakterielle Gurgellösung eigentlich für die Zähne und nicht den Rachen, aus der Zeit als mal ich eine dicke Backe hatte.

          Und mit der Gurgele ich jetzt 2x täglich (morgens und abends). Von der Entzündung merke ich nix mehr. Aber der Schodder ist noch da, bzw. löst sich. Dafür gibt es dann Tee.

          Also weder Gesundheitsamt noch Polizei war da. Meiner Ärztin habe ich auf den Anrufbeantworter gesprochen und Ihr gesagt, was das für eine Viehbehandlung war und dass sie das verweigert haben, nachdem ich nur einen Rachenabstrich wollte. Die hat sich auch nicht gemeldet – oder ich habe vorhin zu tief geschlafen.

          Ich hatte allerdings gelesen, dass behauptet wurde, dass nicht gemachte PCR-Tests von zum PCR Test durchs Gesundheitsamt oder den Arzt angemeldeten Leuten automatisch als positiv gewertet werden und dann die Quarantäne verhängt wird. D.h. ich könnte meine PCR Immunität dadurch bekommen, dass ich ungetestet in Quarantäne gehe und irgendwann gesund bin.

          Das werde ich hier mal testen. Wenn das funktioniert, könnte damit die ganzen Freiheitseinschränkungen unterlaufen ohne sich je testen zu lassen. Denn man ist ja "positiv" getestet durch die Quarantäne gelaufen.

          Das liefe dann so:
          1. Beim Arzt anrufen und sagen, dass man irgendwelche einschlägigen Symptome einer Infektion hat.
          2. Sich zum PCR Test anmelden lassen.
          3. Nicht hingehen.
          4. Quarantäne
          5. Sypmtome sind weg – man hat Covid-19 besiegt und ist das nächste halbe Jahr frei…

          • Du bist doch eh „in Quarantäne“!
            Eine Erkältung bekommst Du auch mit Hausmittelchen weg.
            Wen interessiert ein PCR-Test? Wofür brauchst Du den?
            Verstehe die Strategie, aber nicht den Sinn und Zweck.

            • Für mich ist das eher egal…

              Ich denke aber für Leute, die gesellschaftsorientierter sind, sind Lösungen, die das System unterlaufen vielleicht hilfreich.

              Ich mache mir sowieso nichts aus einseitigen Quarantäneangeboten. Allerdings danke ich nach wie vor dass der Hals eine bakterielle Entzündung hat und die sind mit ein bisschen Kurieren oft nicht wegzukriegen, wenn man nichts antibakterielles einnimmt. 

              Und da ich gestern eh aus dem Bett geworfen war und hier riesen Baggern an eine Fortsetzung des Schlafes nicht zu denken war, dachte ich, dass ich ja mal kurz bei der Ärztin reinschauen lassen könnte.

              Also bisher kein Angebot im Briefkasten. Formal muss auch das Gesundheitsamt sowas aussprechen. D.h. ich kann voraussichtlich bis Montag, wenn die das auf dem Tisch haben, eh unbehelligt rummlaufen und einkaufen.

              •  Wird alles nichts helfen!  Als Geneser giltst Du eh nur für ein halbes Jahr, ob nachgewisen oder nicht!  Es ist sogar so, daß, wer zwei verschiedene Impfungen (wegen der Astra Suppe) bekommen hat, als nicht vollständig geimpft gilt!  …  la le lu …

                • Naja, der "Versuch" ist gescheitert. Offenbar ist die Quarantäne und Viruspanik bei Ärzten und Behörden sehr weit abgekühlt.

                  Jedenfalls hat mich niemand mehr kontaktiert. Geschweige denn eine offizielle Quarantäne ausgerufen.

                  Das hätte man vielleicht am Anfang versuchen können.

          • Eben nicht Martin,

            als Genesene gelten nur diejenigen, die einen Nachweis für einen positiven PCR-Test, welcher nicht älter als 6 Monate sein darf, vorlegen.

             

            • Wir werden sehen, ob mein nicht gemachter PCR Test nicht einfach als positiver PCR Test durchgeht. Ich habe jedenfalls im Internet gelesen, dass das denen als Statistikfälschung vorgeworfen wurde.

              Es ist soviel einfacher, den einfach als positiv einzutragen, als Personal hinterher zu schicken, das dann der Gründen für den fehlenden Test nachgeht und Leute wie mich davon zu überzeugen sucht, den Test doch noch zu machen.

              • Habe gerade mit der Hausärztin telefoniert, weil das Gedöns im Hals immer noch da ist und ich wohl ein Antibiotikum brauche.

                Nun darf oder muss ich den Test in der Praxis machen mit Abstrich nur im Hals… Allerdings erst, wenn die kurz vor der Mittagspause sind und ich dann niemanden mehr anstecken kann.

                Ohne Test gibt es bei sowas offenbar keine Behandlung und keine Medikamente mehr…

  63. Das beste Video, das ich bisher gesehen habe!

    http://www.youtube.com/watch?v=4KUIvnDyFnA&t=197s

    "Ich rede nicht mehr mit Euch"

    Das Video ist vom "einsamen Wanderer" und fasst in 12 Minuten alles zusammen, was gesagt werden muß. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Ich finde, das muß weiter verbreitet werden. Gerade an die Menschen, die es nicht kapieren wollen!

        • Haha, das ist ja geil, DJJ! Hab i gleich weitergeleitet.

          Das Video von Angsthase auch. Sehr gut, danke!
          Ein Kommentar darunter:
          “Der Erwachte kann nicht versklavt, der Schlafende nicht befreit werden.”

          Entspricht in etwa Platon´s Höhlengleichnis. So ist das dann wohl…schon immer gewesen. Wobei ich allerdings fester Überzeugung bin, daß man beschädigte Menschen therapieren kann! Nicht alle, das ist klar. Entscheidend ist, auf welcher Stufe der Vergewaltigung sie sich bereits befinden. Also ich wenn ich rumlaufe stelle ich immer Fragen.

          Werde NIEMANDEM meine Meinung aufzwingen, nöö. Wenn man merkt, der gegenüber ist neugierig, weiß aber nix genaues…behutsam, Stück für Stück aus der Höhle locken und ans Licht führen. Wie die Enten mit Brotkrumen in den anderen Teich.

          Wenn der aber total abblockt, dann geh ich lieber weiter. Das ist mir scheißegal. Wobei ich ihn trotzdem aus nem brennenden Auto ziehen würde…aber man wird abgestumpfter. Das gefällt mir persönlich überhaupt nicht…an mir selbst! Nur was soll man tun? Wer nicht will der hat schon. Das sind viele.

  64. Die Geimpften sollen hochansteckend sein!

    Hier das Pfizer Original-Protokoll der Studie:

    82.221.129.208/pfizervax.pdf
    (den Link markieren und oben ins Suchfeld reinziehen)

    In dieser Studie (146 Seiten in Englisch) soll irgendwo drinstehen, dass die Geimpften hochansteckend sein sollen. Ich habe die Studie nicht durchgelesen, sondern nur den Hinweis bekommen. Wenn sich jemand mit guten Englischkenntnissen und Zeit damit auseinandersetzen möchte, wäre es schön, wenn jemand diese Textstellen finden würde.

    • Also ich habe jetzt keine 146 Fachenglisch übersetzt, aber durchgescrollt, um Absätze zu finden, in denen Ergebnisse zu finden waren.

      Und meiner Meinung nach ist das nur das Studiendesign. Also was Untersucht wird, wer untersucht wird, wie untersucht wird, wann die Studie abgebrochen werden muss, wann die Studie abgebrochen werden darf, welche medizinischen Untersuchungen wann an den Teilnehmern vorgenommen werden, welche Zustimmungen von den Teilnehmern eingeholt werden, usw…

      Ergebnisse egal welcher Art sind meiner Meinung (nach überfliegen) in dem Dokument gar nicht drin. Denn das dient hier sehr wahrscheinlich der Anmeldung der Studie. Denn die müssen vorher angemeldet werden, damit man nicht nur die Studien aussucht, die das gewünschte Ergebnis haben. Jetzt muss man einen Grund für den Abbruch einer Studie finden, wenn die Ergebnisse in den parallel laufenden Auswertungen nicht passen. Es ändert zwar nichts an den Manipulationen. Macht sie aber etwas aufwendiger, wenn solche Studien vorab festgelegt sind.

      Ansteckend heisst üblicherweise "contageous". Das Wort ist in dem Dokument nicht enthalten.

      • das Alternativwort von diesem "contageous" ist infectious.

        Und das findet man nur in diesem Absatz S. 127

        Suspected transmission via a Pfizer product of an infectious agent, pathogenic or nonpathogenic, is considered serious. The event may be suspected from clinical symptoms or laboratory findings indicating an infection in a patient exposed to a Pfizer product. The terms “suspected transmission” and “transmission” are considered synonymous. These cases are considered unexpected and handled asserious expedited cases by pharmacovigilance personnel. Such cases are also considered for reporting as product defects, if appropriate.

        Der Verdacht auf Übertragung eines infektiösen Erregers, pathogen oder nicht pathogen, durch ein Pfizer-Produkt nicht-pathogenen, wird als schwerwiegend angesehen. Der Verdacht kann sich aus klinischen
        Symptome oder Laborbefunde, die auf eine Infektion bei einem Patienten hinweisen, der mit einem Pfizer-Produkt ausgesetzt war. Die Begriffe "vermutete Übertragung" und "Übertragung" werden
        synonym betrachtet. Diese Fälle werden als unerwartet betrachtet und als schwerwiegende, beschleunigte Fälle durch das Pharmakovigilanz-Personal behandelt. Solche Fälle werden auch als Produktfehler zu melden, falls zutreffend.

        Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

  65. Ich habe heute einen ambulanten Termin im Krankenhaus gemacht und dabei zeigte sich, dass die im Krankenhaus auch fast kein Propagandafernsehen mehr schauen und genau wissen, dass die Krankheit alles andere als gefährlich ist.

    Vorher war ich bei meiner Hausärztin, die mich sofort nach dem Schließen der Tür zum Entfernen des Mundschutzes eingeladen hat. Am Ende habe ich mich dann bedankt, dass sie mich nicht nach der Impfung gefragt hat. cheeky

    War aber schon schlimm zu sehen, wie da die Leute aufgelaufen sind, und ihre Impftermine haben wollten. Und bei einer Bekannten der Ärztin hat diese ihr dann etwas Gutes tun wollen mit dem Biontech-Impfstoff. Dabei gibt es damit ja noch mehr Komplikationen, über die dann nur nicht in den Medien breit berichtet wird…

    Hach. Die haben da halt keine Zeit alternative Medien zu lesen.

    • 18! Jetzt fängst Du auch schon an, haha! (3 x 6).
      Aber es ist so. Findet man überall. Die neue „Indien Mutante“ genauso.
      Wer denkt sich solche Nummern aus? Bestimmt nicht aus Chronologie.

      •  Jede Woche eine neue Muh-Tante ist ja wohl das Minimum?  Wenn ich daran denke, wie unausrottbar allein das A1H8 Virus ist, da muß man den coviden Erreger schon auch noch etwas pflegen!  cheeky

  66. Woah, bin gestern aufgewacht…mit Wassergeplätscher. Wie schön dachte ich noch im Halbschlaf. Dann instinktiv: Nee, hier stimmt was nicht!

    Verdammte Axt: Die ganze Küche unter Wasser…und es hörte nicht auf! Alles im Arsch. Kam aus dem Abfluß hoch! (wohne im EG/Verstopfung unterhalb) So ein Dreck. Kann man ja nicht absperren! Hab ca. 100 Liter in Eimern rausgebracht, nebenbei die Nachbarn angeklingelt, sie sollen aufhören zu waschen und zu spülen! Die Hälfte auf Englisch, verstehen ja eh kein Deutsch.

    Oah…dann hab i Verstärkung gerufen. Wir waren mit 5 Leuten 8 Stunden zu Gange. Katastrophe. Nix gegessen, nicht gepennt, immer zwei Telefone dabei und dreckige Pfoten, Schlösser im Keller aufgeknackt, Gullis aufgemacht, haha…Apokalypse Now.

    Aber wisst ihr was: Niemand hat dabei nur eine Sekunde an Kokolores gedacht.

    Das war schön. Alle haben zusammengearbeitet um das Problem zu lösen, so wie es sein soll. ALLE! Auch der Inder hat mitgeholfen, jeder wußte irgendwas. Wo könnte das Problem sein und so weiter. Ausräumen, Durchtesten, Durchkärchern, Fehlersuche. Das kam zwar unerwartet und anstrengend, aber irgendwie doch ein guter Tag. Auch wenn die ganze Back nun im Arsch ist, aber wollte ja eh renovieren, lol! Nun bezahlt womöglich/hoffentlich die Gebäudeversicherung. Bei meinem neuen Nachbarn ja auch…ein netter Typ. Verstehen uns super.

    In einer Katastrophe findet sich auch immer etwas Gutes.
    Die Hübsche von Oben hab ich auch endlich näher kennengelernt:)
    Ganz zufällig.

      • Schöne Geschichte? Schöne Scheiße, Jürgen! Sowas hab ich noch nie erlebt.
        Heute erstmal den ganzen Fußboden rausgerissen…das fängt sonst alles an zu schimmeln. Sieht hier aus wie bei Hempels. Werd mir demnächst unbedingt ein Rückschlagventil besorgen. Zum Glück war es „nur“ Grauwasser, kein Schwarzwasser (2 Stränge).
        Trotzdem alles voller Fett und Porree-Schnodder und watt nich alles…igitt!

        • "Schön" bezog sich natürlich auf den zustande gekommenen Zusammenhalt! 🙂

           Fette im Abwasser … kenne das von der Abwasserleitung Schulküche … aber gut, das ist auch eine lange Strecke … und was sonst so im Abwasser landet … Wohl wahr!  Das möchte auch ich nicht in der Küche haben wollen …

          • Ja…versteh´schon. Nun ist es halt passiert…was soll man sich da aufregen.
            Aber es ist trotzdem ne Katastrophe. Unnötig! Woist, die Zugereisten spülen da halbe Hähnchen und sowas den Abfluß runter. Die Spar-Wasch-/Spülmaschinen/Sparspülkästen heutzutage genauso, das harzt sich alles zu. Und wo kommt es bei Rückstau raus? Bei mir. Ganz unten im EG.
            Rauchmelder werden jedes Jahr geprüft, der Schornstein/Heizung sogar zweimal. Aber die Wasserrohre? Nöö!

            Hab so ne "Pumpgun" und auch Spirale und Hochdruckreiniger, um die Rohre regelmäßig freizublasen. Aber das langt ja nur für mein Appartment, nicht bis in die Kanalisation. Gut, morgen erstmal Grillfest. Soll schönes Wetter werden. Horrido!
            Hausmeistertalk-Ende.

              • Stimmt, jetzt wo Du´s sagst. Selbst wenn sie dichthält, staut sich die Dreckswassersäule nach Oben hin auf 6 Etagen und dann regnets halt nächstes Mal von der Decke obendrüber. Das ist alles Mist! Muß irgendwie veranlassen, daß die alten Rohre (1952) turnusmäßig gespült werden.
                Danke für den Wink!

                • Unwichtiges Update: Hab Turnus-HD-Spülen veranlasst und nochmal den Leitungsverlauf genau überprüft: MEIN Küchenabfluss geht durch die Wand in die Nebenwohnung (T-Stück) und von da ins Zentral-Fallrohr in den Keller. Baue doch Rückschlag ein. Dann säuft in Zukunft nur der neben mir ab, hehe!

                  Des Weiteren noch ein cooles Experiment, hab i mal auf Telegram gesehen: Bin vorhin zum Spätkauf (ein anderer als sonst) und der türkische Betreiber sagte, Maske aufsetzen. Geantwortet: Ich habe keine. Bin Politiker und davon befreit. "Oh, okay! Alles klar." HAHAHA! Das funktioniert tatsächlich!!!

                  Spaß aus der Ballerburg. …ach, ich leg mich wieder hin.
                  Hat doch kein Zweck.

    • Vielen Dank, sehr interessant! Die haben auf den Weimarer Gutachter zurückgegriffen, bzw. auf sein Gutachten. Jetzt ist zu erwarten, dass die Medien eine Hetzjagd auf den Mann starten, um seine Professionalität in Frage zu stellen und später Gerichte davon abzuhalten, ebenfalls diesen Gutachter zu wählen…

  67. Übrigens:

    Andrea Haberl von der AfD Pfaffenhofen, die Frau Mit dem Warn-Video, wurde heute von der AfD gefeuert. Soviel zu dieser Partei.

  68. In dieser Woche sind 12 von 709 Abgeordneten verdächtig, korrupt zu sein. Das ein Inzidenzwert von 1692.

    Ich fordere, dass sofort alle Abgeordneten so lange inhaftiert werden, bis der Korruptionsinzidenzwert unter 100 gefallen ist. Das ist notwendig, damit sich die Korruption im Bundestag (z.B. die Maskenkorruption) nicht weiter verbreiten kann.

    Ein Korruptionsinzidenzwert von unter 100 ist erreicht, wenn innerhalb von 7 Tagen maximal 0,7 Verdachtsfälle von Korruption im Bundestag übrig sind.

    Der wird allerdings in dieser Legislaturperiode vermutlich nicht erreicht werden, wenn Pharmalobbyisten Politik machen dürfen.

  69. Heute kann man auf Epochtimes lesen, wie sie arbeiten.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-einbeziehung-des-bundesrates-ist-nicht-vorgesehen-merkels-neues-gesetz-a3490227.html

    Merkel und Schäuble sind dabei, den Bundesrat auszuhebeln, um die Erneuerung des Infektionsschutzgesetzes durchzubringen. Es kommt nämlich auf folgende Formulierung an, wie es Schäuble sagte:

    Die Eingangsformulierung dabei ist wichtig.

    " Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrat das folgende Gesetz beschlossen, oder

    Der Bundestag hat das folgende Gesetz beschlossen."

    In der aktuellen Form der Formulierungshilfe der Bundesregierung steht: Der Bundestag hat das folgende Gesetz beschlossen.

    Schäuble erklärte, ein neues Gesetz zur Stärkung der Kompetenzen des Bundes sei schnell machbar, wenn die Beteiligten alle wollen.

    Da der Bundesrat die Ländervertretung ist, könnte er umgangen werden, wenn die Ministerpräsidenten direkt zustimmen? Merkel hat wohl diesbezüglich schon mit allen MP gesprochen. Wenn diese dem zustimmen, übergeben sie Merkel die direkte Macht durch das Infektionsschutzgesetz über alle weiteren Maßnahmen, denen sie sich dann beugen müssen.

    Hier wird tatsächlich alles versucht, um die Selbstermächtigung Merkels zu installieren. Willkommen in der Diktatur. Und die Menschen draußen merken nicht, was hier Schritt für Schritt gerade vor sich geht.

     

     

    • Dann können die geplanten Verbrechen problemlos umgesetzt werden.

      Dazu fällt mir wieder das geleakte Papier aus Kanada ein:

      "Bereitet Justin Trudeau Kanada auf eine massive Sperrung mit Einschränkungen gegen jeden vor, der es wagt, keine Impfstoffe zu akzeptieren?

      Letzte Woche wurde bekannt, dass in ganz Kanada Internierungslager eingerichtet wurden. Jetzt kursiert diese E-Mail, in der schreckliche Pläne für eine landesweite Tyrannei, die Beschlagnahme von Eigentum und die Inhaftierung von Personen beschrieben werden, die nicht bereit sind, einen Impfstoff anzunehmen.

      Ist diese E-Mail von einem vermeintlichen liberalen Komiteemitglied echt?

      So lautet es:

      —————–

      Fw: LPC Strategic Committee LeakInboxLPC-Leaker < LPC_leaker@protonmail.com > 13:47 Uhr (vor 7 Stunden) toHello,

      Originalnachricht
      Am Samstag, den 10. Oktober 2020 um 13:38 Uhr schrieb REMOVED <REMOVED>:

      Lieber ENTFERNT,

      Ich möchte Ihnen einige sehr wichtige Informationen geben. Ich bin ein Komiteemitglied innerhalb der Liberalen Partei Kanadas. Ich sitze in mehreren Ausschussgruppen, aber die Informationen, die ich zur Verfügung stelle, stammen vom Strategic Planning Committee (das vom PMO gesteuert wird).

      Ich muss zunächst sagen, dass ich das nicht gerne mache, aber ich muss. Als Kanadier und vor allem als Eltern, die nicht nur meinen Kindern, sondern auch anderen Kindern eine bessere Zukunft wünschen. Der andere Grund, warum ich dies tue, ist, dass ungefähr 30% der Ausschussmitglieder mit der Richtung, in die Kanada gehen wird, nicht zufrieden sind, aber unsere Meinungen wurden ignoriert und sie planen, ihre Ziele voranzutreiben. Sie haben auch sehr deutlich gemacht, dass nichts die geplanten Ergebnisse aufhalten wird.

      Der Fahrplan und das Ziel wurden vom PMO festgelegt und lauten wie folgt:

      — Rollende Phase der sekundären Sperrbeschränkungen, beginnend mit den großen Ballungsräumen zuerst und nach außen expandierend. Voraussichtlich bis November 2020.

      — Beschleunigen Sie den Erwerb (oder den Bau) von Isolationsanlagen in allen Provinzen und Gebieten. Voraussichtlich bis Dezember 2020.

      — Täglich neue Fälle von COVID-19 werden über die Testkapazität hinaus ansteigen, einschließlich eines Anstiegs der COVID-bedingten Todesfälle nach denselben Wachstumskurven. Voraussichtlich Ende November 2020.

      — Vollständige und vollständige sekundäre Verriegelung (viel strenger als die Einschränkungen für die erste und zweite Rollphase). Voraussichtlich Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021

      — Reform und Ausweitung des Arbeitslosenprogramms in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich bis zum ersten Quartal 2021.

      — Projizierte COVID-19-Mutation und / oder Koinfektion mit dem Sekundärvirus (als COVID-21 bezeichnet), die zu einer dritten Welle mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate und einer höheren Infektionsrate führt. Voraussichtlich bis Februar 2021.

      — Täglich neue Fälle von COVID-21-Krankenhausaufenthalten und Todesfällen im Zusammenhang mit COVID-19 und COVID-21 werden die Kapazität der medizinischen Versorgungseinrichtungen überschreiten. Voraussichtliches Q1 – Q2 2021.

      — Erweiterte Sperrbeschränkungen (als dritte Sperrung bezeichnet) werden implementiert. Es werden vollständige Reisebeschränkungen auferlegt (einschließlich zwischen Provinzen und zwischen Städten). Voraussichtliches 2. Quartal 2021.

      — Übergang von Einzelpersonen in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich Mitte des zweiten Quartals 2021.

      — Voraussichtliche Ausfälle der Lieferkette, Lagermangel, große wirtschaftliche Instabilität. Voraussichtliches Ende des zweiten Quartals 2021.

      — Einsatz von Militärpersonal in wichtigen Ballungsräumen sowie auf allen wichtigen Straßen, um Reisekontrollpunkte einzurichten. Reisen und Bewegung einschränken. Bieten Sie logistische Unterstützung für das Gebiet. Voraussichtlich bis zum dritten Quartal 2021.

      Zusammen mit dieser Roadmap wurde das Strategic Planning Committee gebeten, einen effektiven Weg für den Übergang der Kanadier zu entwickeln, um einem beispiellosen wirtschaftlichen Unterfangen zu begegnen. Eine, die das Gesicht Kanadas verändern und das Leben der Kanadier für immer verändern würde. Uns wurde gesagt, dass die Bundesregierung den Kanadiern einen vollständigen Schuldenerlass anbieten würde, um den im Wesentlichen internationalen wirtschaftlichen Zusammenbruch auszugleichen. So funktioniert es: Die Bundesregierung wird anbieten, alle persönlichen Schulden (Hypotheken, Kredite, Kreditkarten usw.) zu beseitigen, die der IWF im Rahmen des so genannten World Debt Reset-Programms für Kanada bereitstellt. Im Gegenzug für die Annahme dieses vollständigen Schuldenerlasses würde der Einzelne das Eigentum an sämtlichem Eigentum und Vermögen für immer verlieren.

      Update: Beweis Der globale Reset ist real. Klicken Sie hier

      Die Mitglieder des Komitees fragten, wer in diesem Szenario Eigentümer des verwirkten Eigentums und Vermögens werden würde und was mit Kreditgebern oder Finanzinstituten passieren würde. Uns wurde lediglich gesagt, dass das World Debt Reset-Programm alle Details behandeln werde. Mehrere Ausschussmitglieder stellten auch die Frage, was mit Einzelpersonen geschehen würde, wenn sie sich weigerten, am World Debt Reset-Programm, am HealthPass oder am Impfplan teilzunehmen, und die Antwort, die wir erhielten, war sehr beunruhigend. Im Wesentlichen wurde uns gesagt, es sei unsere Pflicht, sicherzustellen, dass wir einen Plan ausarbeiten, um sicherzustellen, dass dies niemals passieren würde. Uns wurde gesagt, es sei im besten Interesse des Einzelnen, daran teilzunehmen. Als mehrere Ausschussmitglieder unermüdlich auf eine Antwort drängten, wurde uns mitgeteilt, dass diejenigen, die sich weigerten, zunächst auf unbestimmte Zeit unter den Sperrbeschränkungen leben würden. Und dass innerhalb kurzer Zeit, wenn mehr Kanadier in das Schuldenerlassprogramm eintraten, diejenigen, die sich weigerten, daran teilzunehmen, als Risiko für die öffentliche Sicherheit eingestuft und in Isolationseinrichtungen umgesiedelt würden. Sobald sie in diesen Einrichtungen sind, erhalten sie zwei Optionen, nehmen am Schuldenerlassprogramm teil und werden freigelassen oder bleiben auf unbestimmte Zeit in der Isolationseinrichtung unter der Einstufung eines schwerwiegenden Risikos für die öffentliche Gesundheit und lassen ihr gesamtes Vermögen beschlagnahmen.

      Wie Sie sich vorstellen können, wurde es nach all dem zu einer hitzigen Diskussion und eskalierte über alles hinaus, was ich jemals zuvor gesehen habe. Am Ende wurde vom PMO impliziert, dass die gesamte Agenda voranschreiten wird, egal wer damit einverstanden ist oder nicht. Dass es nicht nur Kanada sein wird, sondern dass alle Nationen ähnliche Roadmaps und Agenden haben werden. Dass wir die vor uns liegenden Situationen nutzen müssen, um Veränderungen in größerem Maßstab zum Wohle aller zu fördern. Die Mitglieder, die dagegen waren, und diejenigen, die Schlüsselthemen angesprochen hatten, die sich aus so etwas ergeben würden, wurden völlig ignoriert. Unsere Meinungen und Bedenken wurden ignoriert. Uns wurde einfach gesagt, wir sollen es einfach tun.

      Ich weiß nur, dass ich es nicht mag und ich denke, es wird die Kanadier in eine dunkle Zukunft versetzen.

      • Schmetterling,

         es muß wohl so kommen?  Vielleicht werden die Massen dann verstehen?  Mir ist es mittlerweile eigentlich schon fast egal, wie es kommt!  Solange Demos angemeldet und, als vermeintliche Lösung, auf nicht vorhandenene Rechtsstaatlichkeit gepocht wird, was soll sich da ändern?

    • Früher hieß es "Arm hoch!", heute heißt es "Ärmel hoch!".
      Früher waren es Armbinde & Stern, morgen der Grüne-Handy-Pass.
      "MASKE AUF…der Russe kommt!" Jaja, das gab´s auch schon mal.
      Irgendwie ne Zeitschleife…oder Geschichte wiederholt sich?
      Alle beknackt in der Birne.

  70. Zahlenspielerei: Prinz Phillip verstirbt gestern…oder ist verstorben worden?
    9+4+2+0+2+1=18=3×6=666
    63 Tage (6+3=9) bis zum Geburtstag mit 99=666
    Hochzeitstag von Charles & Camilla, 09.04.2005 (am 08. hatte der Papst keine Zeit).
    Kuh hat am 09.04.2018 gesagt (3 Jahre zuvor; Post 1104), watch the Bridge.
    Forth Bridge ist der Name für Phil, wie London Bridge für die Queen.
    Hmm…schauen wir wirklich nur einen Film?

    • Ist schon Wahnsinn, was die da mit Zahlenspielereien beim englischen Königshaus machen. Wahrscheinlich wird das in deren Kreisen als Beweis dafür gesehen, dass es wirklich alles in den Händen Satans (Gottes) liegt, was da passiert.

      Das mit der 63 ist allerdings die 9 und die Steht für sich selbst: SATAN oder die 9 ursprünglichen Templer.

      9.4 ist auch die 13 und die steht für die 13 Satanischen Blutlinien. 2 für die  Verkörperung des Vielen, Bewegten und Bösen, Dualität und die 5 für das Pentagramm, Venus und den Tod (23).

      Nunja, solange die Leute das einfach mitmachen, dass Merkel und die Ministerpräsidenten ihre Treffen nach Numerologie organisieren und dann z.B. um 3 Uhr fertig sind, solange wird das auch weitergehen.

      Bei uns im Kreis ist gerade plakatiert für die Landratswahl: Und da hat die Dame mit dem jüdischen Namen als Slogan: "Für den ganzen Kreis" – Für uns Freimaurer und keinen anderen…

      Solange die Herde solche Leute zum Schlachter wählt, solange wird das weitergehen.
      Grüße von Kassandra.

  71. Die Preussische Allgemeine berichtet gerade, dass die AfD Joana Cotar zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl küren könnte.

    Cotar = ein schöner jüdischer Name
    und geboren ist sie in Rumänien.

    Das ganze Parteiensystem ist derart abstoßend. Das kann man gar nicht aussprechen, wie da die Dummen erneut von allen Seiten verrascht werden.