Hier könnt Ihr alles reinstellen (Links, Meinungen, Polit-Fakes usw.), was Euch auf den Nägeln brennt. Wenn möglich mit Quellenangaben.
Bei Kommentaren bitte die Regeln einhalten!

Ansonsten Tschüß! 8-)

Ein Beispiel: Für mehr Unabhängigkeit: Befreit sich EU von Fesseln des US-Finanzsystems?

Es wird höchste Zeit, sich vom Dollar zu lösen!

(Visited 3.057 times, 6 visits today)

543 Kommentare

  1. Ich habe gestern ein Video zur Elektromobilität auf Youtube gesehen. Und da waren dann zwei Grün-Linke-Spinner, die erklärt haben, warum:

    1. Das Netz nicht zusammenbrechen wird, wenn jetzt alle statt Benzinern Elektroautos kaufen würden.

    2. Warum bei zunehmendem Strombedarf durch die Elektromobilität nicht mehr Kohlestrom benötigt wird.

    Ich könnt Euch gleich auf die Schenkel klopfen wegen soviel Dummheit, die übrigens auch in den Komentaren unter dem Video unwidersprochen geblieben ist.

    Zu. 1.) Die Elektroautos werden nicht gleichzeitig geladen. Der Netzbetreiber hat Lastprofile und mit der Zunahme der Elektromobilität (und der Anmeldung einer Ladestation beim Stromnetzbetreiber) ändern sich die Lastprofile.

    Dank der Lastprofile wird dann genug Strom bereitgestellt. Nur in seltenen Fällen, verschätzt sich der Stromnetzbetreiber und muss dann mit kurzfristig regelbaren Kraftwerken eingreifen. Das seien dann aber keine Kohlekraftwerke sondern Wasserkraftwerke.

    Kein Wort darüber, dass die Stromnetzbetreiber schon bei 1-2 privaten E-Auto Ladestellen in einer Straße, das Netz der Straße ausgelastet haben und weiter E-Autobesitzer dann keine Ladestation einrichten dürfen, weil mehr als zwei ladende Autos gleichzeitig plus die Grundlast der Häuser die Kabel überlasten würden.

    Also müssen dann fast überall in Deutschland erstmal die Straßen aufgerissen werden und zusätzliche Kabelstränge verlegt werden. Und nicht eben wenige, wenn man dass sich mit einem EAuto der Jahresstrombedarf einer Famile durchaus mehr als verdoppeln kann.

    Wenn man bei gleicher Stromerzeugung viele zusätzliche Stromverbraucher einführt (EAutos) dann fragt sich natürlich, wo der Strom dazu herkommen soll.

    Damit kommen wir zu Punkt 2.)

    Der Anteil des Kohlestroms wird auch bei steigendem Strombedarf nicht zu mehr CO2 Ausstoß führen, weil es gesetzlich festgelegt ist, wieviel CO2 die Stromerzeugung ausstoßen darf.

    Hier argumentierten die beiden Grünen legalistisch: Es gibt ein Gesetz, das mehr Kohlestrom über die Deckelung der CO2 Zertifikate verhindert und damit wird es nicht mehr CO2 geben. Und die CO2 Zertifikate werden zudem von Jahr zu Jahr weniger.

    Das ist ein bisschen so gedacht wie: Wir machen jetzt ein Gesetz, dass jeder Deutsche mindestens 1,70 groß ist und fügen dem jedes Jahr 2cm Mindestgröße hinzu.

    Dass es zwischen einer rechtlichen Fiktion und der Realität Unterschiede gibt, wurde völlig ausgeblendet. Also wenn die Strombranche mehr Strom zur Verfügung stellen muss, das aber nicht mit der einzigen heimischen Energiequelle Kohle tun darf, dann muss sie den Strom aus dem Ausland einkaufen.

    Und das ist dann sehr wahrscheinlich Atomstrom aus Frankreich oder Tschechien. Denn der ist ja auch CO2 frei…

    Dass die gleichen Spinner, die uns den Atomstrom verboten haben, jetzt den teueren Import aus dem Ausland forcieren, sagt alles. Als wenn die Gründe für das Abschalten der Deutschen Atomkraftwerke (wenn man ihnen denn folgen wollte) nicht auch für Französische gelten würden.

    Die Idee der Leute ist, Flauten und Regenetage auch in Zukunft keine Probleme sind, wenn man die Elektroautomobilität forciert, weil man dann die Akkus der Elektroautos als Zwischenspeicher für Ökostrom benützen kann.

    Das klingt zwar nett, würde aber voraussetzen, dass diese PKW nicht für den täglichen Weg zur Arbeit oder dem Weg zum Kunden benötigt werden. Denn wie soll man die Millionen PKW Akkus als Solarspeicher für mehrere Regentage nutzen, wenn die in der Zeit mehrfach nachgeladen werden müssen, um die Funktion des PKW als Transportmittel zu gewährleisten?

    Also braucht man bei einem Anstieg der Stromnachfrage, entsprechend wachsende Kapazitäten an Kraftwerken, die (fast) alles, was an Ökostrom ins Netz gespeist wird, abfangen können. Man braucht also Doppelkapzitäten, die wesentlich größer sind, als was wir heute an Kraftwerkskapazitäten haben.

    Und das wird natürlich kosten. Einerseits weil man die Ökoeinspeisung weiterhin über die Strompreise subventioniert. Andererseites weil natürlich der Kraftwerksbetreiber in Deutschland (oder ausgelagert in Frankreich) ebenfalls Gewinn machen will und damit die Investitionskosten auf die wenigen Stunde Laufzeit umrechnet.

    Das sorgt dann für gewaltige Stromkosten – zur Zeit ja schon die höchsten in der Welt – die aber noch deutlich weiter steigen werden. Und aufgrund dieser hohen Stromkosten, werden sich Elektroautos auch nur dann gegen Verbrenner durchsetzen, wenn sie künstlich verbilligt werden. Also wenn dann nochmal über asoziale Steuern die Produktionskosten herabgesenkt werden.

    Aber auch davon kein Wort.

    Enorme Investitionskosten in die Stromnetze.
    Enorme Investitionskosten in Kraftwerkskapazitäten – insb. in Atomstrom.
    Enorme Subventionen für die Erneuerbaren Energien.
    Enorme Subventionen für EAutos.

    Und keinerlei Vorteile für die Leute, die EAutos tatsächlich nutzen.

    Und irgendwer muss das wieder möglichst asozial verteilt bezahlen… 

    Unter dem Video in den Kommentaren fanden sich dann lauter falsche Informationen, wie dass die Produktion eines Litters Diesels 6 KW Strom betöntigen würden. Tatsächlich (für die Rafinerie) ca. 0,06 KW. 

    Deutschland 2020 ein völliges Irrenhaus.

    • Wie ist der Name/Titel dieses Videos? Bitte um Mitteilung.

      Habe etwas ähnlich irres gesehen und möchte nur wissen ob es eventuell das Gleiche war. Was die Idee angeht, man könne in Zukunft Strom bei Nachbarländern kaufen, werden sich die Leute wundern. Die KKWs in Frankreich gehen unerbittlich ihrem Ende entgegen. Eigentlich müssten etliche schon abgestellt sein, man pokert aber weiter. Das neue Werk in Flamandville ist viele Jahre hinter dem Zeitplan und dreimal so teuer wie geplant. Das braucht, je nach Strompreis viele, viele Jahre um seine 11 Milliarden Euro Baukosten zu verdienen. Gleiches gilt für den Doppelreaktor in Hinckley Point der ebenfalls der EDF gehört. Die EDF hat ein Monopol und verkauft ein einziges Produkt. Sollte eigentlich einfach sei? Trotzdem haben sie an die 40 Milliarden Euro Schulden angesammelt. Bei einem Jahresumsatz von ca 80 Milliarden kommen sie da nicht mehr weg. Im Gegenteil, sie planen mit mehr Schulden. Wie sie in wenigen Jahren ihre ca. 55 Reaktoren stillegen, abbauen und endlagern wollen weiß Gott alleine, Kein derzeit lebender Mensch wird das noch erleben. Die mindestens nötigen 100 + Milliarden werden eventuell gerade über den Corona Etat abgezweigt??? Also, wird Frankreich in naher Zukunft seinen Strom selbst benötigen. Womit sie danach Strom erzeugen wollen weiß auch noch niemand.

      Wer will kann in der französischen Presse über Strom, KKWs und die EDF lesen. Das ist nur schwer zu ertragen. Ein einziges Desaster. 

      Und die belgischen und osteuropäischen Pannenreaktoren werden uns auch nicht retten. Zwar lehne ich KKWs ab. Wenn aber die deutschen KKws vom Netz gehen, wird es gefährlich. Mal sehen was den Grünen so einfällt.

  2. Heute im Briefkasten:

    Gleich zwei im dreifarben Druck hergestellte Flyer mit der Ankündigung einer Schwachfug Reichsbürgerdemo am 15.8 vorm Kanzleramt.

    Offenbar fährt der Verfassungsschutz seinen Reichsbürger aus Wittemburg auf, trommelt dafür mit enormem Geldeinsatz in den bekannten NPD Hochburgen, um dann rechtzeitig vom 29.8 die Bilder im Zwangsfernsehn von Rechtsextremen und Reichsbürgern senden zu können.

    Dieser Typ aus Wittemburg wurde in der Vergangenheit immer dann aufgeboten, wenn man Proteste diskrediteren wollte.

    Und es ist völlig ausgeschlossen, dass er das Geld und Manpower hat, um in den NPD Wahlgebieten massenweise solche Flyer zu verteilen, die ehrlich gesagt, die teuerste Variante mit 6 Seiten 3 Farbendruck waren.

    Ist es nicht schön wie durchsichtig die Diktatur funktioniert.

    • Sportsgeist, oder Martin? Jeder könnte einfach aufhören, wenn er meint zu verlieren. Sie wollen es eben wissen. Ist ihr gutes Recht, auch wenn sie falsch spielen. Diesmal gibt´s nur einen Ausgang.

      Grüßle, wir (Insektenhotel) sind schon wieder ganz in Deiner Nähe. Es ist "wirklich heiß hier", doch man kann gesunde Seeluft bereits schnuppern. Teilweise absolut schockierend/unvorstellbar, darüber schreibt man lieber Buch; glaubt sonst eh kein Mensch, aber gemeinsam packen wir auch das.
      Immer frohen Mutes den Ball weiter flach halten.
      Wir sehen alles.

        • Interessante Behauptungen, von denen, die behaupten in den 60ern auf dem Mond gewesen zu sein und es danach bei besserer Kameratechnik nicht mehr geschafft haben, die Kulissen im Studio nochmal überzeugend für die nächste Landung aufzubauen…

          Mich hätte ja mal interessiert, wie man die Schumannfrequenz irgendwelcher kosmischer Strahlen oder Umgebungsstrahlen misst.

          Ich habe übrigens einen Betarhytmus im Gehirn. Also alles Schlechte….

          Ich kann allerdings nicht erkennen, dass die entspannten und relaxten Menschen um mich herum auch nur ansatzweise, kognitiv erfassen, was um sie herum vor sich geht, wenn es die einfachsten Grundbedürfnisse nicht tangiert.

          Vielleicht sind gerade die Alphawellen im Gehirn das Problem dieses Planeten, die die Veränderung verhindern. Denn Veränderung entsteht nicht, wenn es jemandem besonders gut geht und er entspannt ist.

          Allerdings sind die Alphawellenmenschen ganz sicher die besseren Goyim und Sklaven. Vielleicht dienen ja die Mobilfunkbestrahlungen, dazu diese Alphawellen auszusenden und die Nasa erfindet gerade eine schöne Covergeschichte dazu.

          •  Wie man Schumannfrequenzen mißt, weiß ich auch nicht! Darum habe ich es ja bei Zulu untergebracht, er hat von dem Zeugs mehr Ahnung! 🙂

             Was Deinen Beta-Rhytmus angeht, woher weiß man das(?) und, glaube ich das sofort! Ist jetzt nicht böse gemeint! Aber, Dir kann man kommen, mit was man will, Du findest immer ein Haar in der Suppe! …

            • Kein Problem. So war ich schon immer 🙂 Man muss es mir aber nicht recht machen.

              Ich sehe halt als Quelle NASA und dann bin ich sofort misstrauisch.

              Ich kann die halt nicht gleichzeitig als Betrüger und auf der anderen Seite als Quelle einer Hoffnung, die uns quasi aus dem Weltraum zuströhmt ansehen.

              In einer Ja-Sager Organisation bin ich leider nicht zu gebrauchen. Aber wenn meine Aufgabe ist Risiken und Ungereihmtheiten herauszustellen, dann bin ich (meiner Meinung nach) großartig…

              Ich hätte wahrscheinlich damals Systemanalytiker werden sollen.

                •  

                  Eingangssätze des Videos (und die Videosbeschreibung): "Vor einigen Jahren haben NASA-Forscher eine unerwartete Welle von überraschend hoher Energieemission am Rande unseres Sonnensystems entdeckt."

                  "Diese Erkenntnisse, die im Journal of Geophysical veröffentlicht wurden, weisen auf eine —- (Täuschung durch die NASA) hin."

                  Ich sehe da NASA. Ich kann da leider nicht anders. 

              • @Martin

                Über "Schwingungen" zu plaudern würde ein Referat. Schon einmal versucht…nix für die Laberecke. Ist aber enorm wichtig zu wissen, bitte tut das erforschen. Mein Bester: Die Beta´s sind die Guten, richtig. Du bist also (und uns hoffentlich noch lange) unzweifelhaft gesund. Es gibt auch bipolare Störung, welches den Menschen nur erzählt wird; rein um sie krank zu quatschen. Jeder der sich manchmal besser oder schlechter fühlt leidet also unter einer Krankheit? Basiert alles auf dem Corona-Käse. Hat auch immer nur mit jeweiliger Frequenz-Einwirkung zu tun, oder eben derzeitig-angenehmer Profit-Neigung. Kompliziert. Wenig Zeit, tut mir leid.

                Über NASA unterhalten wir uns ebenfalls später…Vorgemerkt!

                ist schon wieder früh! Ach nee, ach was weiß ich. Grüße Dich/Euch aus…weiß ich nicht. Es ist endlich Meer zu sehen. 🙂

                • Naja, ganz so einfach ist das nicht. Es gibt schon Menschen deren ganzes Leben eine Achterbahnfahrt zwischen zwei Extremen ist und die sich innerhalb kürzester Zeit in der Manie finanziell, sozial und gesundheitlich ruinieren.

                  Das sind natürlich nicht die Massen von Leuten, die mit irgendwas gestempelt werden, weil ja keiner beim Psychiater die Praxis verlässt ohne das der irgendwas gefunden hätte, um sich selbst und BigPharma zu finanzieren.

                  Wer aber mal so einen richtigen Maniker kennengelernt hat, der könnte Romane schreiben, so extrem sind die Dinge, die da getan werden.

                  Falls Ihr mal was Lustiges lesen wollt: Es gibt da als Buch (ich glaube auch als Hörbuch auf Youtube) "Irre – wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Gesunden" von Manfred Lütz.

                  Ich hatte vor Jahren auch mal was von Strahlen und Schwingungen im US-Talkradio gehört. Da ging es aber mehr um Geräte, die man am Körper anwendet. Und ansonsten noch was zur Musik die offensichtlich auf unterschiedlichen melodischen oder unmelodischen Frequenzen codiert werden kann.

                  Das hat nun wenig mit kosmischer Strahlung zu tun…

  3. Also, mal ganz im Ernst:

    Wenn Corona wirklich eine Pandemie/Seuche wäre, würde ich persönlich alle Maßnahmen in Bewegung setzen, um meine Familie zu schützen.

    Aber wenn die Krankenhäuser leer sind  und Kurzarbeit anmelden, die Arztpraxen leer bleiben, die Bestatter staatliche Hilfe anfordern, weil ihnen die Beerdigungen ausgehen, man im erweiterten Umfeld niemanden kennt, der jemals Corona hat/hatte und die Menschen sich ganz normal auf den Straßen bewegen, es keine rumliegenden Leichen gibt, die Sterblichkeit im normalen Bereich liegt…..

    dann sollte es doch jedem klar sein, dass etwas nicht stimmt im Staate Laramy, oder? Da können die Politikschwurbler, Starvirologen und MSM noch so sehr trommeln, die Realität zeigt doch ein ganz anderes Bild.

    Unter einer Pandemie/Seuche verstehe ich was anderes.

    Warum erkennen die Menschen das nicht?

     

    • Ja, warum nur? Warum glauben (und glaubten) immer so viele Menschen Autoritäten, selbst dann wenn sie mit wenig Mühe auf Unstimmigkeiten getroffen wären?

      Es gibt viele Menschen, die sind in Lebenssituationen, wo sie sich ein Hinterfragen nicht leisten können. Denn das hätte sofortige wirtschaftliche und soziale Konsequenzen.

      Es gibt andere, die wissen genau, dass das alles erlogen und erstunken ist, aber die gehorchen ihren Logen und Organisationen. Es gibt auch eine ganze Gruppe von Menschen, die genau wissen, dass ihr weit überdurchschnittlicher Wohlstand auf ständigen Lügen zur Kontrolle und Ausbeutung der Masse beruht. 

      Und dann gibt es eben die Menschen, die sich immer unterordnen. Die noch nie in ihrem Leben, etwas grundsätzliches in Frage gestellt haben und jeder Konfrontation ausweichen.

      Und die vielen, die zwar theoretisch etwas hinterfragen könnten, die aber für die ausgefeilten Manipulationsmethoden anfällig sind und damit vom eigenständigen Denken erfolgreich abgehalten werden können.

      Wenn man überlegt, was in der Weltgeschichte allein in den letzten 100 Jahren an haarsträubenden Lügen zur Kontrolle der Massen (Herde) ersonnen wurde, dann braucht man sich eben nicht wundern, dass die Herrschenden und Handelnden keine besonders gute Meinung von den Menschen haben und diese auf der Ebene von Tieren verorten. 

      Nehmen wir mal an jemand hat ein Geschäft und versteht, dass die jetzige Pandemie alles andere als außerordentlich gefährlich ist. Würde der jetzt als Vorreiter sich gegen die Regelungen wenden, dann würde er erstens Probleme mit den Behörden bekommen und zweitens einen Teil seiner Kunden verlieren. Also jene, die durch die Angstkampagnen beeinflusst sind.

      Das würde in nachhaltig und wahrscheinlich dauerhaft viel Geld kosten, wenn er nach seinem Erkenntnisstand handeln würde.

      Oder nehmen wir mal die ganzen Leute die im Sozial- und Gesundheitssektor arbeiten. Würde da jemand die Maßnahmen in Frage stellen oder offen vor Impfungen warnen, dann würde er die längste Zeit seinen Job gehabt haben. Denn der jeweilige Träger ist von den öffentlichen Mitteln abhängig.

      Ein Arzt, der Impfungen verweigert, wird mit Sicherheit seine Kassenzulassung verlieren. Und ohne die Kassenpatienten können nur die allerwengsten Ärzte überleben.

      Eine Krankenschwester im Krankenhaus oder in der Praxis hat nicht zu sagen in der ärztlichen Hierarchie. Auch die kann ihre Koffer packen, wenn sie z.B. als Hebamme die Gabe bestimmter Medikamente oder die Impfungen nach der Geburt hinterfragt…

      Wir haben hier bei dem Thema nur so einen großen Hebel auf das System, weil es eben so viele sonst eher unpolitische Menschen gibt, die sich sehr für ihre Gesundheit interessieren und zumindest beim Impfthema mit allem Nachdruck auf die Straße gehen. 

      • Wird auch viel geschehen, ……Finde ich gut. ……..Wundere mich mich immer über Menschen, die meinen sie sind frei. In unserer Gesellschaft ist man immer gebunden durch Schule, Beruf, Familie, Kirche, Regierungen, Verkehrsregeln.. zuviele Artgenossen…usw. Will man aber kaum einsehen. Träumt einen Dream of freedom das ganze Leben. Im Alter könnte man eine gewisse Freiheit haben, kämen da nicht Krankheiten usw. die wieder abhängig machen. Durchschnittliche Menschen können nie unabhängig sein. Gibt es immer irgendetws, das abhängig macht……Echt unabhängig ist man aber auch nicht mit much Money. Wird man durch das viele Vermögen auch zum Sklaven, muß ständig aufpassen, daß einem nichts gestohlen wird. Als Mensch hängt man immer an irgendwelchen Fäden…….Erinnert an Puppen an Fäden…..Ganze Welt ist ein Theater……es wird weitergehen, immer so weitergehen…….Wie XXX? will

    • Thermobarische Explosion. Kein Feuerwerk. Ablenkend eindrucksvoll. Alles hat seinen Zweck. Beirut/Libanon ist wichtig um Stress zu erzeugen. Funktioniert aber nicht. Aufrichtiges Beileid an die Familien der Opfer. Libanesen sind gute Menschen. Katastrophe. Noch sind wir im Krieg, aber wir stehen zusammen. Wir alle haben den selben Feind.

    • Was ist, wenn das Ammoniumnitrat nicht zufällig dort" gestrandet" ist. Die Sache ist eventuell arrangiert worden. Man hatte eine gigantische Mine dort, die bei passender Gelegenheit gezündet werden konnte. Was dann auch geschah. Wer auch immer "man" ist. Da kann sich jeder seinen "man" aussuchen.  Auch, dass es ausgerechnet ein russischer Seelenverkäufer sein musste? Der Engländer werden jetzt behaupten, dass Putin schuld ist.

      • Der Präsident des Libanon hält es nicht für ausgeschlossen, daß die Explosion auch durch eine Rakete oder Bombe ausgelöst wurde.  Cui bono?  Könnte es sein, daß ein Nachbar, dem alle Massenmedien der ganzen Welt huldigen, der Hizbollah einen zerstörten Libanon produzieren wollten, als Kampfgebiet gegen ihn nicht mehr zu gebrauchen, weil es im wesentlichen die Hizbolla war, da die Zusammenarbeit des Nachbarn mit dem IS noch nicht den Untergang Assads hervorgerufen hat?

        Der "Westen" hat sich auf die Seite der Sunniten und Wahabiten geschlagen, um den dritten Tempel in Jerusalem bauen zu können, was die Schiiten entschieden ablehnen. 

        Wird jetzt der 1300 Jahre währende Streit zwischen den Sunniten und Schiiten  zugunsten der Sunniten endgültig entschieden, weil Amerika auch den Iran, die schiitische Vormacht, im Interesse des libanesischen Nachbarn haßt?

        • Die Explosion war am 5.8.

          Die 5 steht für Tod und Zerstörung. Und die 8 für einen Neuanfang.

          Zufall! Oder? Israel hat dann aus Hohn die Libanesische Flagge auf ein Haus projeziert. Die hatten natürlich kein Interesse daran.

          Im Moment läuft im Libanon und in Syrien ein Vernichtungskrieg. Im Libanon hat man von außen und innen die Bankenkrise ausgelöst und damit die Wirtschaftliche Stabilität vernichtet.

          In Syrien hat man mit der gezielten Zerstörung der Ernte eine Hungerkatastrophe ausgelöst.

          Nun eine kleine Explosion hinterher, nur um die Machtverhältnisse klar zu stellen. Der Libanon wird völlig destabilisiert und fällt damit als Machtfaktor und Stabilisierung in Syrien weg.

          Der Kampf um die geostrategische Macht wird von unseren Freunden und Verbündeten ohne jeden Skrupel und mit jedem noch so perfiden Mittel geführt.

          Man darf hoffen, dass es eines Tages eine Gerechtigkeit geben wird und dass die Überlieferungen der Bibel nach denen den Hautptätern am Ende von Gott verziehen wird, falsch sind.

          • Wie groß schon immer der Haß zwischen den Sunniten und Schiiten war, kann man gut nachlesen in den von mir digitalisierten Büchern:

            Hermann Vambery

            Reise in Mittelasien

            von

            Teheran durch die Turkmanische Wüste an der Ostküste des
            Kaspischen Meeres nach Chiwa, Bochara und Samarkand,

            ausgeführt im Jahr 1863

            von

            Hermann Vámbéry

            Mitglied der Ungarischen Akademie zu (Buda-)Pest, die ihn mit dieser wissenschaftlichen Sendung betraute.

            Leipzig: F. A. Brockhaus. 1865

            http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/Vambery_Reise-in-Mittelasien-1863.pdf

            aber auch in:

            http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/Maltzan_Wallfahrt_nach_Mekka_1860.pdf

            Es gibt schon immer erstaunliche Änderungen.  Z. B. daß die Deutschen 1945 ziemlich unschuldig 40 % ihres Staatsgebiets in der Potsdamer Konferenz verloren, an der sie selbst nicht teilnahmen, Gebiete auf denen sie seit 800 Jahren gesessen hatten.

            Werden jetzt auch die Schiiten auf Wunsch Israels vernichtet, nachdem der Krieg gegen den Irak praktisch auch eine zionistische Intrige war mit millionenfachen Opfern?

          • Cui bono? Und sollte man dem "Westen", d. h. der jüdisch-zionistischen Welt, nichts Böses unterstellen, nachdem Israel als erstes verlautbarte, wir waren es nicht?

            Allerdings zieht sich ein verbrecherischer Faden durch die vom "Westen" geprägte Geschichte der letzten 120 Jahre, und zwar so geschickt, daß die allermeisten Menschen die Zusammenhänge in keiner Weise verstehen.

            Der Erste und der Zweite Weltkrieg, Zerstörung Deutschlands und Polens, Hiroshima und Nagasaki, Katyn, Hermann Rauschning, Masseneinwanderung, Covid-19-Fake, Elektro-Autos, CO2-Behauptungen, menschengemachter Klimawandel usw.

            Wir werden wohl den bitteren Kelch Covid-19 bis zur Neige ausschlürfen müssen, müssen aber staunend anerkennen  die gewaltige, schier unüberwindliche Macht im Hintergrund!!!

            https://www.gottwein.de/Grie/hom/od01de.php

            Welche Klagen erheben die Sterblichen wider die Götter!
            Nur von uns, wie sie schrein, kommt alles Übel; und dennoch
            Schaffen die Toren sich selbst, dem Schicksal entgegen, ihr Elend.

            So nahm jetzo Aigisthos, dem Schicksal entgegen, die Gattin
            Agamemnons zum Weib', und erschlug den kehrenden Sieger,
            Kundig des schweren Gerichts! Wir hatten ihn lange gewarnet,
            Da wir ihm Hermes sandten, den wachsamen Argosbesieger,
            Weder jenen zu töten, noch um die Gattin zu werben.

            Denn von Orestes wird einst das Blut Agamemnons gerochen,
            Wann er, ein Jüngling nun, des Vaters Erbe verlanget.
            So weissagte Hermeias; doch folgte dem heilsamen Rate
            Nicht Aigisthos, und jetzt hat er alles auf einmal gebüßet.

        • Bin überrascht, dass Annalena Bärlauch noch nicht die Übersiedlung und Integration von mindestens 100 000 Menschen von Beirut nach Berlin verlangt hat. Eventuell ist die Dame im Urlaub in der Südsee und schaut nach, ob die Inseln noch alle da sind. Sozusagen das Follow Up von Claudia Roth.

          In der Tat trifft dieses Vorkommnis auch Syrien und den Iran auf die Kinnspitze. Man darf gespannt sein, was hier im Laufe der Zeit ans Tageslicht kommt.

  4. Ich das mal hier rein!  🙂

    Klaus Klausi vor 31 Minuten

    Jeden Tag kann man von bösen, Buben hören oder lesen,

    Ganz besonders hier von diesen,

    Welche Trump und Putin hießen.

    Trump ist eine von den Plagen,

    Die das tun was sie auch sagen,

    Stellt sein Land an erster Stelle,

    Rückt Verbrechern auf die Pelle

    Ist Herr Trump noch bei Verstand,

    Will wissen wer betritt mein Land,

    Baut Mauern und macht Grenzen dicht,

    Donald nein,so geht das nicht!

    Ist Kinderfreunden auf der Spur,

    Nee Trump, nee wie kannst Du nur!

    Kannst Du Kinder denn nicht leiden?

    So wie Epstein oder Biden?

    Aber es kommt noch viel besser,

    Du machst Jagd auf Kinderfresser.

    Bist Du des Wahnsinns fette Beute?

    Die Clintons sind doch feine Leute!

    Putin ist da noch viel schlimmer,

    Der will Frieden,das für immer,

    Will sein Volk vor'm Feind bewahren,

    Er hat auch Verstand,'nen klaren,

    Wie kann man nur so böse sein,

    Ist doch klar, daß die hier schrei'n,

    Wladimir Du Böser Du,

    Lass uns mit dem Quatsch in Ruh!

    Putin, Mensch, Du machst auch Dinger,

    Bist ja ein ganz schlimmer Finger.

    Bist in Russland jetzt der Zar,

    Hab's gelesen,ist das wahr?

    Wie kannst Du nur, wie kannst Du's wagen

    Ohne Erika zu fragen! Die ist bald Göttin, weißt Du das?

    Ja mein Freund, jetzt wirst Du blass!

    Doch zittern brauchst Du nicht mein Sohn,

    Wir haben eine, die kann es schon!

  5. Selbstversuch

    Da ich diese Masken abgrundtief verabscheue, trage ich normalerweise zum Einkaufen nur ein dünnes Tuch, welches unterhalb der Nase endet. Trotzdem bemühe ich mich, nie länger als 20 Minuten im Lebensmittelgeschäft zu verweilen, weil ich selbst diese Maskerade als sehr unangenehm empfinde, da das Tuch dadurch auch den Halsbereich bedeckt. Deshalb beschränken sich meine Einkäufe z.Zt. nur auf Lebensmittel.

    Gestern überredete mein Mann mich, ihn zu einem Schuhkauf zu begleiten. Da ich davon ausging, dass das nicht in 20 Minuten zu erledigen sei, bat ich meinen Sohn, mir eine normale Maske zu geben, damit ich mich halsfrei bei diesen Temperaturen in den Geschäften bewegen konnte.

    Also Maske auf und das erste Schuhgeschäft betreten. Nach den ersten 2 Sätzen bemerkte ich, dass dieser Gesichtslappen durch die Aussprache ziemlich feucht und unangenhem wurde. Und nicht nur der Lappen, sondern die gesamte bedeckte Gesichtshälfte fing an zu schwitzen, so daß der Lappen anfing auf der Haut zu jucken. Ich merkte auch deutlich, dass die Atmung beeinträchtigt wird. Und ich ertappte mich dabei, daß die Konversation mit meinem Mann sich immer mehr in Grenzen hielt und nur noch durch Kopfschütteln oder Nicken stattfand, um eine weitere Befeuchtung des Maskeninnnenteils zu vermeiden.

    Nach ca. 45 Minuten verließen wir das Schuhgeschäft und ich zog die durchfeuchtete Maske sofort ab und atmete erstmal richtig durch. Das Gesicht darunter war naßgeschwitzt und juckte.

    Diese Maskenpflicht kann niemals zu unserer Gesundheit angeordnet sein! Niemals. Sie unterdrückt die Konversation, die Atmung sowie das Erkennen der Gesichtsmimik des Gesprächspartners und fördert wahrscheinlich Hautausschläge im Gesicht bei denjenigen, die das Ding stundenlang tragen müssen. Auf längere Zeit wahrscheinlich sogar Atemwegserkrankungen.

    Das war jedenfalls mein erster und letzter Einkauf mit solch einem Ding im Gesicht. Da bleibe ich lieber bei meinem dünnen Tuch, auch wenn das keinerlei medizinischen Nutzen hat, sondern nur Symbolcharakter.

    Jetzt sollen die Kinder, nach den Ferien in einigen Bundesländern, diese Dinger auch noch während des Unterrichts tragen?

    Diese Verbrecherregierung wird uns damit vor gar nichts schützen, sondern erst recht krank machen! Das habe ich durch meinen Selbstversuch ganz deutlich erkennen können. Die Lungen- und Atemwegserkrankungen werden dadurch deutlich ansteigen, davon bin ich felsenfest überzeugt! Und dann haben wir alle plötzlich Corona  und müssen zwangsgeimpft werden, mit einem Stoff, der nicht lange genug ausgetestet wurde. Und jeder Mediziner weiß das und spielt das grausame Spiel mit, aus Angst sonst seine Existenz zu verlieren.

    Was für ein unglaubliches Verbrechen an der Menschheit!

     

     

    • Es wird weder 2.te noch 3.te Welle durch direkte Fremdeinwirkung irgendeines Schnupfens geben, sondern zwangsläufig kontinuierlich ansteigende Sterberaten. Steigen und steigen werden sie demnächst, steigen und steigen aufgrund kaputter Immunsysteme und Lungenembolieen von Maskentragefetischisten und Antisportlern, doch zuvordererst Alteingesessenen/betagteren Menschen.

      Wir haben über 30 Grad und die knallen sich den Latz vors Maul, obwohl jedes Bakterium draußen im UV eingehen würde. Hinter der Fressbrettschürze jedoch herrscht lichtgeschützt perfektes Nähboden-Mileu. Es ist mir unbegreiflich wie das angenehm sein kann oder Wohlbefinden erzeugt. Sicherheit versprechen schon gar nicht…wovor denn, schreibt selbst der Hersteller auf die Packung: Diese Masken schützen nicht vor Viren! Zudem umgeben von überall gesunden Menschen? Gut, werden wir also tasächlich auf diese Weise entvölkert. Durch uns selbst. Meinetwegen. Jedem seine Entscheidung & Erlösung.

      Können wir aufhören zu kämpfen, Leute. Heute hab ich sie wieder gesehen die Roboter…es ist…ja, doch quasi ein Intelligenttest gewesen, dieses Corona-Ding. Sehr viele werden ihn leider nicht bestehen. Alles Reden nützt doch nichts, wenn man es nicht langsam selbst erkennt!
      "Ich kann nicht mehr atmen!…Stell Dich nicht so an!"  hab ich erzählt. Katastrophe.

      • "Intelligenztest" falsch geschrieben? Peinlich. Es ist aber auch heiß!
        Lieber Ohrproppen rein, damit die Hitze nicht ins Gehirn eindringt.
        Pflicht ab sagen wir, mal sehen…bis ein genehmer Hersteller gefunden ist.
        Callin´ Good-Will-Bill down on further habits…

      • Ha ja, ertappe mich immer öfters bei dem Gedanken; wenn es auch alle die träfe, die daran glauben … dann wäre endlich Ruhe! … Darf man das?

        • Nein, das darf man nicht!
          Es ist und bleibt wie Angsthase richtig sagt, ein Verbrechen an der Menschheit.
          Es besteht weiterhin und bis in alle Zeit unsere Pflicht der Kognitiveren,
          sämtliche Schwänzer mitzuziehen, aufzuklären und zu verteidigen.
          Wie auch immer. Anders wären wir wirklich keine vollwertigen Lebewesen.

          •  O.K.! Man darf nicht!!!    Aber, so ganz tief drinnen, unbeobachteter und ungesagter Weise, so ein klein wenig … daß es keiner merkt …  also … wenn es gar nicht anders geht … man es auch nicht so richtig kontrollieren kann … die selbstauferlegten ethischen und geistigen Filter irgendwie versagen … dann könnte es ja mal passieren?  Oder auch dann nicht?

            • Haha…jupp.
              Jedem seine kleinen satanischen Gedanken.
              Türlich, wenn´s niemanden mehr gibt der daran glaubt, ist es vorbei, oder?
              Das ist nicht verwerflich, sondern Logik.

              •  Interessante Betrachtung!  Die Logik entschuldigt satanische Gedanken, die zu verwerfen seien! Oder ist es einfach nur menschlich, wenn man, aus welcher Motivation auch immer heraus, denkt, was nicht gedacht werden darf? Gedanke = Täter = Schuld? Hmm …

                • Selbst der Schwabe möchte einst spezifisch werden? 🙂

                  Hast Du noch nie geflunkert im Leben? Nichtmal zur Not?
                  Ist also wohl rein Menschlich statt rein Jüdisch?
                  Drei Probleme geklärt: Auch nur alles Blödsinn.

                  • Tut mir leid! Ich wollte Dich gewiß nicht auf´s Glatteis führen!  🙂

                     Aber, es beschäftigt mich! Schließlich haben wir ja auch ein Gefühls- oder seelisches Leben! Insofern sehe ich es schon so, daß nicht alles rein geistig oder gedanklich bewältigt werden kann! Es sei denn, man lebt es aus! In einer Ideologie z.B.. Sozialistisch, (anti-)faschistisch oder jüdisch, wo ist der Unterschied? Es ist wohl dem Menschen inhärent, ob er sich für das Gute oder das Böse entscheidet?

        • Nein, das sollte man nicht! Gerade die Alten haben panische Angst, weil sie es jeden Tag über die MSM neu eingetrichtert bekommen. Und die Kinder werden so konditioniert, dass sie, wenn sie keine Masken tragen, Mama, Papa, Oma und Opa anstecken und diese dann sterben werden.

          Pfui Teufel, was für ein staatlicher Psychoterror!

          • Die Alten könnten es besser wissen, wenn sie allein mal auf ihr Bauchgefühl geachtet oder zumindest sich im Laufe ihres Lebens entwickelt hätten statt stumpf irgendwelchen Quacksalbern & Verkäufern zu folgen. Die unschuldigen Kinder tun mir leid!
            Die können wirklich weder entscheiden noch dafür verantwortlich sein.

            Dennoch kein Unterschied: Es ist unsere Aufgabe -die Generation der Mitte- , allen Seiten zu helfen. Heute half ich einem Psychopathen aus dem Knast, haha…das war auch geil.
            Sowas hab ich noch nie erlebt. Wohin die Reise eben so führt…der Weg ist das Ziel.

          • Was sie mit den Kindern machen, Mundschutzpflicht im Unterricht (auch Sport), ist nicht nur vorsätzliche Körperverletzung! Nach meiner Meinung! Werde morgen mal ein paar Bilder machen, wie es ihnen verkauft wird, an den Schulen. Vermutlich über Dieter einzustellen …

          • Nur die Masken tun nichts. Gefährlich ist das ganze Rundherum. Außerdem gibt es soviel Dreck in der Luft. Bekommt man dadurch vielleicht weniger ab.Tragen viele keine Maske, kann man die neue Welle darauf schieben. Wünsche mir ein Maskilein aus Mikrofaser mit einem lieben Tierchen drauf.

      • @Zulu

        Diejenigen, die so brav beim Mundschutz gehorchen, ärgern sich über sich selbst, weil sie keinen Mumm haben, werden aber aggressiv gegen andere, die nicht wie sie selbst leiden wollen.

        Eine junge Frau wirft eine heiße Tasse Kaffee auf einen Mann ohne Mundschutz, muß sich jedoch später bei ihm entschuldigen, nachdem ihr Freund die Polizei gerufen hat, wobei ein Freund des Angegriffenen die ganze Geschichte aufgenommen hatte.

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=54&v=4CF9hK-sHJM&feature=emb_title

        https://www.zerohedge.com/political/woman-throws-coffee-mans-face-not-wearing-mask?utm_medium=referral&utm_source=miximedia&utm_campaign=zerohedge

        Eine ältere Frau und eine jüngere bekommen Krach wegen der Maske, die jüngere wirft sie hin, wobei die ältere sich das Schienbein (Tibia) bricht.

        https://www.rt.com/news/496912-mask-madness-viral-videos/

        Natürlich trage ich auch Maske beim Einkaufen, wie käme ich dazu, nicht mit den Wölfen zu heulen?  Bin ich lebensmüde, und soll ich mein gutes Geld unnötig diesem Staat als Strafzahlung abtreten? Aber wenn ich andere Menschen sehe, haben die auch immer so einen fragenden Blick in den Augen:  "Bist Du auch verrückt?"  „Glaubst Du daran?“ Ich MUSS die Maske allerdings immer unter der Nase halten, weil ich sonst keine Luft bekomme.  Wie das andere machen, ist für mich rätselhaft. 

        Die Regierung hat von dem Cesare Borgia gelernt, Sohn des Papstes Alexander VI., der immer mit einem Begleiter unterwegs war, der Cesare nicht passende Menschen sofort erwürgte. In ähnlicher Weise erwürgt uns die Regierung, mit dem Segen der Kirchen, die sich wegen der Kirchensteuer vollkommen verdünnisiert haben!  Ansonsten sind sie bei der allergrößten Masseneinwanderung voller Krokodilstränen dabei und nehmen gegen uns Stellung, weil wir so schrecklich reich sind!

    • Ich habe so gelacht, als die die Bosse von Apple, Google, Amazon und Microsoft vorgeladen haben.

      Wenn die andere Chefs und andere Bosse haben wollten, dann bräuchten die Einfach nur ihre Stimmrechte nutzen, die vielen 100,000 US-Staatsfonds versteckt sind.

      Auch zerschlagen könnte die US Regierung diese Unternehmen über die Aktienmehrheit.

      Was lernen wir daraus: Alles nur Volksverdummung 🙂

      Kein US-Präsident will die Macht der USA über die Welt, die auch über solche Konzerne ausgeübt wird, brechen.

      Man macht vor den Wahlen aber ein bisschen Show, um die Wähler an die Wahlurne und nicht an den Waffenschrank zu locken.

      Und Markmobil benutzt sehr gerne Freimaurer Zahlen, um seinen Freunden zu signalisieren, auf wessen Seite er tatsächlich steht.

      •  Freilich hätte Potus die Macht dazu! Wer wollte daran zweifeln? Nur, warum geht er so einen "umständlichen" Weg?  Die Damen und Herren werden vorgeführt, in aller Öffentlichkeit! Die Menschen müssen sehen, was und wie es passiert! Solche Bosse sperrt man nicht einfach nur ein! Es muß verstanden und akzeptiert werden! Es ist einfach eine andere Strategie! Mit klassischem Denken tut man sich damit halt schwer …

    • Haben alle gelitten. Ohne Medien gebe es gar keine Viren und auch keine Jünger.
      Auch diese schicken YouTube-Experten nicht!
      Jetzt geht es nur noch geballt nach Vorwärts, gut verdient mittendrin oder eben weg mit dem Dreck.
      Da es das Schnupfenmodell vorher nicht gab, weg damit.
      Scheiß auf irgendwelche Lockdowns und semi-professionelle Panikmache von Dummschwätzern in Geheimniskrämerei! Liegen die Toten auf den Straßen? Nein, tun sie nicht. Also halt die Fresse und schiebe Deine Ergüsse achteraus.
      Der Typ hat sämtliche Grundregeln der Medien benutzt, beständige Wiederholung seines Narrativs bis es final im Hinterkopf implantiert ist. Das ist nicht echt, sondern versuchte Überzeugung. Gehirnwäsche von Feinsten.

      War hoffentlich ein VIDIO-Test, Angsthase?
      Teilen nur mit Außenbords.

      • Eigentlich  zum Wundern und Kichern.  Menschen, die vor nichts Angst haben. nicht vor Kriegen, Atombomben, Kimawandel,Wettermanipulation, Terror. DS. usw. Diese Geschöpfe haben Angst vor Virchen, und machen Wirtschaft  und das Leben vieler Mitgeschöpfe kaputt deswegen..Kommt wieder eine Welle oder doch nur eine Dauerwelle………. ?Heißt es nicht:das Leben ist nun mal lebensgefährlich ? Ewiges Leben gibt es nicht und mit so manchen Gefahren muß man als Mensch leben. Muß man sagen…Schicksal– und sonst sei schweig sein. ………….Wollen es ja manche Mitbewohner auf der Erde so. Die sind ja darüber glücklich. Warum teilt man denen nicht die Meinung mit???????

      • Ja, völlig interquer-together und alles Gebeine verwurschtelt? Ahahaa!
        Wer möchte so sitzen oder müßte nicht wenigstens darüber schmunzeln, Jürgen?
        Katastrophal..doch irgendwie selbsterklärend.

        • Jürgen und Zulu,

          denkt doch was ihr wollt über das Video. Er ist von der Bewegung "Querdenken", welche die Berlin-Demo morgen mitorganisieren. Glaubt ihr er könnte es sich erlauben Schrott zu erzählen? Dann wäre die Bewegung gleich mausetot. Er sprach von einer Gemeinde in Osthessen. Die Anfangszahlen auf seinem Shirt kommen tatsächlich aus dem Raum Frankfurt, Wetterau, Bad Vilbel – welches tatsächlich zu Osthessen zählt. Er hätte auch jede andere Gemeinde nennen können. Und warum die Beiden da so komisch sitzen, wird unten in den Kommentaren irgendwo erklärt. Aber so ist das mit den Deutschen eben. Alles gleich anzweifeln und ins Lächerliche ziehen. Glaubt was ihr wollt. Das mit dem 2.Lockdown, der ganz sicher kommen wird, wann auch immer, zweifle ich jedenfalls nicht an.

          • Man möchte meinen, Du beziehst unsere Stellungnahmen auf Dich selbst? 😉

             Habe schon vor Monaten geschrieben, daß es eine "zweite Welle" geben wird, allerdings ist das kein Corona, sondern Folgeerscheinung der Maßnahmen (Masken tragen). Wir züchten ja derzeit die Lungenkrankheiten geradezu …

             Das könnte selbst dann passieren, wenn die Maskenpflicht von heute auf morgen verschwinden würde; dann gäbe es massenhaft Tuberkulosefälle …

             

            • Nein, ich beziehe das nicht auf mich selbst. Querdenken kommt doch aus dem Ländle, oder. Demos, Stuttgart. Du müßtest doch wissen, dass die seriös sind. Deswegen wundert mich Dein Kommetar.

                • Natürlich ist das nicht Gesetz was die sagen. Warten wir einfach ab was kommt. Es hört sich jedenfalls plausibel an und die Geschehnisse im Moment laufen darauf hinaus. Die MSM pushen doch grad alles wieder nach oben. Wie dem auch sei, ein 2. Lockdown wäre für viele das endgültige Aus.

                  •  Heute versammeln sich in Berlin, Coronaleugner, Rechtsextreme, Rassisten, Verschwörungstheoreiker; die volle Breitseite wird aufgefahren. Ich fürchte, das wird nicht gut enden!

                     Querdenken weckt ja viele auf und verbreitet auch sehr viel an Wissen, das in der Tagesshow nicht kommt. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, daß es auch hier wieder um einen AfD Effekt geht. Kanalisierter Widerstand.

                    • Kanalisierter Widerstand? Ja, das kann schon gut möglich sein. Aber Hauptsache die Deutschen kommen endlich aus den Puschen und es werden immer mehr wach. Dann wäre schon viel gewonnen.

                    • Freilich! Die Frage ist nur, wie lange Deutsch sich noch kanalisieren läßt? Problem ist auch, auch die demonstrieren nur gegen etwas …

          • Nix für ungut, Angsthase. Du hast das Video ja nicht gemacht sondern nur geteilt. Wir kommentiert. Habe es heute dutzendfach auf anderen Kanälen bekommen. Höö, merkwürdig hoch konzentriert oder nicht? YT-Videos sind immer auch eine Geldquelle, darf man nicht vergessen. Bei jeder Klickzahl klingelt es. Aber darum ging es vermutlich nicht. Wie der Interviewer ganz sicher gehen will, daß es auch jeder Hossel verstanden hat, LockdownLockdownLockdown ist für mich Manipulation. Vollkommen übertrieben. Es gibt keinen Virus, aber der muß es uns geheimnisvoll nochmal und nochmal immer wieder einimpfen! Geschniegelter Sprecher und halbgarer Rebell. Mich interessiert solch Geschwätz einfach nicht mehr.

            Und welcher Bewegung angehörig oder was auch immer…nur wenn wir das Narravitiv selbst hochalten existiert es doch auch! Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin. Nur weil irgendeiner erzählt hat es sei Krieg? Daß hier alles Programm & Plandemie und gesteuert ist steht ja wohl außer Frage. Triggern bis zu Umfallen. Tarnen und Täuschen. Das Video ist pure Meinungsmache in meinen Augen und rein nach Bauchgefühl passt es einfach in die Zeit.

            Warum reden die denn nicht über die Demo? Wie sich was verändern könnte? Positive Vorschläge? Sie reden das Narrativ vom VIRUS herbei. Immer und immer wieder. Also sind sie vom System.

            Schmeißt endlich alle die verdammten Fussel weg und benehmt Euch wieder wie normale Menschen! Niemand ist in Lebensgefahr! Typisch Deutsch hab ich überhört. Wäre mal schön gewesen stolz darauf zu sein. Bleibe meinen Versprechen doch treu: Nach Berlin fahre ich nicht mehr. ist ja nichtmal mehr DEUTSCH. Können machen was sie wollen da in ihrem Freudenhaus.

            Hab ganz andere Sorgen: Asylanten-Mäuse im Motorraum haben das Kabel zum Drehzahlmesser aus Komfortgründen entfernt, lol…haben sich dort richtig eingenistet. Abort, Vorratskammer und das alles. Süß! 🙂

            •  Unabhängig davon, ob es monetär etwas bringt, so ist es doch immer wieder erstaunlich, wie schnell was viral geht! Es kann natürlich dem geschuldet sein, daß auch in alternativen Kreisen, das Negative "Vorrang genießt"! Allein, mir fehlt der Glaube! …

    • @Angsthase

      Nachdem unablässig von den Politikern und Rundfunk vor der zweiten Corona-Welle gewarnt wird, muß sie ja kommen.  Denn wenn Frau Merkel vor der zweiten Welle gewarnt hat, wäre sie ja blamiert, wenn sie nicht käme.  Die zweite Welle kommt also mit Beginn der Wintergrippe nach August, wobei sie in Australien nur deswegen jetzt so grassiert, weil dort Winter ist, wenn bei uns Sommer.  Die Anzahl der Menschen mit Sommergrippe waren erwartungsgemäß gering bei uns.  Wer unbedingt finden will, findet bei uns auch viele gesunde Infizierte und kann damit wunderbar Panik verbreiten.
       
      Das gewünschte Chaos und der totale Zusammenbruch der Wirtschaft hat sich  mit der ersten Welle im Sinne der Regisseure  nicht ergeben, so daß jetzt das Chaos gesteigert werden muß, bis wirklich alle, aber auch wirklich alle, betroffen sind.  Ich halte es nicht für ausgeschlossen, daß das Corona-Virus frei erfunden ist!  Jedenfalls erscheint mir die Behauptung, es gäbe ein Corona-Virus, aus Gründen der Erkenntnistheorie als problematisch.

      Die beiden jungen Männer, die seltsam verschränkt miteinander sitzen, vielleicht in einem kleinen Dachzimmerchen als Mitglieder der LGBT-Gemeinde, bieten jedoch in keiner Weise einen Beweis für etwas, das nach aller Weltweisheit sowieso kommen wird und muß.

    • Yeah, just awesome. Man darf ja mal höfflich nachfragen, ob ihr ab jetzt für immer bekloppt spielen wollt? Ist eigentlich eine gute Methode. Gestern auf´m Campingplatz (in DEUTSCH) war´s so ähnlich: Die stehen alle schon mit Maske in der Schlange zur Anmeldung. Ich bin da so rein, niemand hat was gesagt. Nur weil da ein Schild steht setzten sie das Ding brav auf. In Polen war es teilweise so, aber die haben nicht denunziert wenn jemand es nicht tat, weder an der Tanke noch im Supermarkt. Jeder wie er will, was für mich okay ist. In Tschechien war ich vorhin kurz hinter der Grenze, da interessierte das niemanden. Haben sie scheinbar komplett entsorgt das Ding. Fahre ich nächste Woche noch mal genauer hin.

  6. In den letzten Tagen hatte SPON eine neue Kampagne gegen Eva Herrmann und Andreas Popp losgetreten.

    Die beiden leben ja sehr gut von dem Verkauf von Grundstücken in Nova Scottia an Leute, die an ein Chaos in Europa glauben.

    Nun hat der Spiegel die beiden offenbar in enge Verbindung mit einem bekannten Rechtsextremen und ebenfalls Verkäufer von Grundstücken in der Gegend gerückt und deren Käufer als Rechtsextreme gebrandmarkt.

    Aus Angst um ihr Geschäftsmodell haben die beiden nun den Rückzug von der politischen Berichterstattung erklärt und werden sich auf esotherische Themen (und den den entsprechenden Kundenkreis) konzentrieren.

    Es gibt leider so viele, die als Crashpropheten ein Geschäftsmodell aufgebaut haben und wenn es zum Schwur kommt, immer die finanziellen Vorteile wählen.

    Die beiden hatten ja eine gewisse Reichweite in den Mainstream. Und waren als Vorzeigemillionäre ja nun im Duktus der Mittelschicht.

    Die Frage ist halt immer, ob man nach der xten Million immer noch einpaar mehr braucht und es sich da wirklich nicht leisten kann, nach ihren Aussagen völlig aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen zu widerstehen, auch wenn das kurz oder mittelfristig die Millionengeschäfte beeinträchtigt…

    https://www.youtube.com/watch?v=dURvGifTPRU

    •  Martin, egal ob und was da dran ist, ist mir eigentlich wurscht, da ich den Herrn Popp mitsamt seiner Wissensmanufaktur schon lange gefressen habe!

    • Jeden Tag muß unbedingt was RECHTSEXTREMES vermeldet werden! Ganz wichtig, sonst glaubt das doch keiner mehr. HATSCHI!! Oha, der ist bestimmt infinziert und kippt gleich um….neben die anderen 60 Millionen Toten. Ach nee, 130 Millionen tote Amerikaner allein schon! Gott steh uns bei.
      Keine Bange, unsere Regierung macht das für Dich UND Gott. Alles Experten und Spezialisten.
      Ich habe nichts gegen diese Leute. Sie tun niemandem weh.

      • Gibt es ang. Millionen Corona-Tote. Normal dürfen Tote, die eine Infektionskrankheit hatten, nur verbrannt und nicht in der Erde wegen der Grundwasserverseuchungsgefahr   bestattet werden. Wird schon bei kleinen Tieren, z.B. Katzen,die eine Infektion gehabt haben , streng gehandhabt . Nur bei Millionen?? Corona-Toten?? fragt man schon, was wird denn mit den verseuchten?? Körpern?? Überhaupt bei der Anzahl????…… Trinkwasser mit Corönchen???

    • Was ist der Unterschied zwischen einer Erkältung und einer Influenza-Erkrankung?

      Eine Erkältung wird oft als "grippaler Infekt" bezeichnet, hat mit der echten Grippe (Influenza) jedoch nichts zu tun. Eine Influenza-Erkrankung wird durch Influenzaviren ausgelöst. Sie kann durch einen plötzlichen Erkrankungsbeginn mit Fieber oder deutlichem Krank­heits­ge­fühl, verbunden mit Muskel- und/oder Kopf­schmer­zen und Reizhusten, einhergehen (siehe "Wie ist das Krank­heits­bild der Influenza?"). Sie kann vor allem bei älteren Menschen, chronisch Kranken und Schwangeren zu Komplikationen wie beispielsweise einer Lungenentzündung führen und dann sogar tödlich verlaufen. Gegen die Grippe kann man sich impfen lassen und im Erkrankungsfall stehen spezifische antivirale Arzneimittel für die Therapie zur Verfügung (siehe FAQ zur Grippeschutzimpfung).

      Erkältungen dagegen werden von mehr als 30 verschiedenen Erregern (z.B. Rhino- und Coronaviren) hervorgerufen. Zu den Symptomen zählen Hals­schmer­zen, Schnupfen und Husten, seltener auch erhöhte Temperatur oder Fieber. In Einzel­fällen, etwa bei immunsupprimierten Menschen und Klein­kin­dern, kann jedoch auch eine Erkältung zu schweren Komplikationen führen. Impfstoffe gegen Erkältungsviren gibt es nicht.

      Es ist oft nicht möglich, Influenza und Erkältung anhand der Symptome zu unterscheiden. Für Ärzte ist es daher auch wichtig zu wissen, welche Viren gerade in der Bevölkerung zirkulieren. Mitten in der Grippewelle ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Patient an Grippe erkrankt ist, auch bei milder Symptomatik hoch. Informationen zu zirkulierenden Atemwegsviren sind auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) abrufbar. Für Hinweise, wann eine Labordiagnostik empfohlen wird, siehe Frage "Wie kann eine Influenza-Erkrankung diagnostiziert werden?"  

      Stand: 25.09.2019

      • Hammerhart, ja. Da lohnt sich beinahe ne Sammlung:

        Pilzfreundin: "Spahn bietet auf FB an das die Urlauber wo zurück kommen sich testen lassen sollen ."

        Sarah Wagen: "Wo kann ich nachschauen? Habe kein Handy, Tablett."

        Maryjay Overdreist: "Ik liebe ja dat plattdüttsch. Unter Anderem. Liebe alle Sprachen. Verbal, nonverbal, emotional und telepathisch"

        Private Constructor: "Ich bevorzug' weiter einen Schal gegen Erkältung, als eine Makse. Das kommt auch von "Kalt" und nicht von "Atmen"."

        BlackTiger003: "So das Video ist gemeldet. Alles weiteren rechtlichen Schritte werden folgen gegen Sie. Was Sie hier für Lügenmärchen verbreiten mit dem Video fällt schon unter Volksverhetzung. Und da muss man sich nicht wundern, wenn die Coronazahlen wieder steigen. Aber näher möchte ich hier jetzt nicht drauf eingehen. Wird der Rechtsweg erledigen."

        Angsthase, meinst Du das ist echt? Ernstgemeinte Frage: Ist das wirklich echt??
        Der hier könnte echt sein:
        Roland Koitzsch: „Ich verstehe einfach nicht, was ist mit den Menschen in Deutschland los.“

        • Zulu,

          das ist echt. Solche Kommentare kannst Du überall lesen. Die Deutschen sind tatsächlich vollkommen verblödet (worden). Zumindest die Linksverdrehten und die völlig Desinteressierten. Deswegen bin ich ja der Meinung, dass mit dieser Bevölkerung kein anständiger Start mehr zu machen ist. Die hauen sich irgendwann alle gegenseitig die Köpfe ein. Hoffentlich bleiben noch genug Vernünftige übrig für einen Neuanfang.

          • Hmm…kam mir nur komisch vor: Benutzen Fremdwörter und englische Namen aber können nichtmal richtig Deutsch? Sieht so "künstlich doof" aus, woist wi i mein. Vielleicht um uns zu ärgern & verzweifeln zu lassen? YT manipuliert ohne Ende. Na immerhin haben 4000 Leute das Video für gut befunden und 200 nicht verstanden oder schlicht pornographischen Inhalt vermisst.

            Wobei, Du könntest trotzdem Recht behalten. Bin heute zur Königsburg hochgewandert. Schon steil und recht fordernd, ein paar hundert Höhenmeter am Stück. War gut durchgeschwitzt bei 27 Grad. Oben angekommen kamen schon Touri-Jünger dieser neuen Glaubensrichtung aus dem Portal entgegen. Hab erstmal was gegessen und mir das angeschaut. Da stand dort ein Schild: Abstand halten! Nicht begrabbeln! Da stand Schutz tragen NUR, wenn es nicht eingehalten werden kann. Aber alle die ankamen setzen sich das Teil unaufgefordert treudoof auf, lol…keine Maskenpflicht und sie machen es freiwillig? Interessant.

            Als ich wieder runter bin kam ein Ehepaar von Unten entgegen geschleppt…jetzt festhalten: Beide mit FFP2-Sportluftfilter, sie schon etliche Meter zurückgefallen: "Woolfgaaang! Ich kann nicht mehr atmen!!"…"Stell Dich nich so an, wir sind doch gleich da!!" Haben die sich da im Kriechgang hochgeschlurft! Kurz vorm Exitus in gebückter Haltung! Zuerst hab ich nichts rausgebracht. Dann hab ich sie ausgelacht und gesagt: Sie sind noch lange nicht Oben, oder ist der Weg das Ziel? "Hääh?" Sie wollen doch in den Himmel oder nicht? Also wenn Sie jetzt hier kollabieren lasse ich sie einfach liegen, richtig? Wollte mich nur vergewissern und rechtzeitig von meinen Ersthelfer-Pflichten entbinden solange Sie noch bei Bewusstsein sind, wobei…kann man da noch von Bewusstsein sprechen? "Hääh? Wovon reden Sie überhaupt?" Also nein.

            DIE SIND NICHT MAL MEHR HERR DER LAGE ÜBER IHRE EIGENEN KÖRPER!!! Primitivste Grundvorraussetzung für lebendes Getier? FEHLANZEIGE! Kurz vorm Abnibbeln um ja nicht am imaginären Killervirus…Katastrophe. Das glaubt doch kein Mensch. Doch, der Nachbar hier! Der hat ernsthaft Probleme auf Campingplätze zu kommen. Wieso das denn? Bist Du etwa so´n szenebekannter Schnupfenleugner und AHA*-Verweigerer;)? "Weniger. Ich komme aus Baden-Württemberg. Das langt um hier aussätzig zu sein." Auweia.

            Mal ehrlich, so schlimm war´s doch vor ein paar Jahren noch nicht?! Muß ja doch irgendwie am ganzen Aspartam und Streifen-Niederschlag liegen…

            *) AHA-Regeln: Abstand, Hygiene, Atemschutz.
            NICHT Hitlergruß einhalten…Missverständnis.

            • Zulu,

              die sind tatsächlich so. Die fahren bei 30 Grad mit Maullappen Auto, oder laufen damit über den gesamten Parkplatz am Einkaufszentrum. Für mich sind diese Leute psychisch krank gemacht durch die MSM. Denn jeder normaldenkende Mensch bei Verstand würde das nicht tun.

              • Ja, leider Hase. War wohl zu lange in der Isolation. Hab solche auch gesehen und empfinde es genauso. Dort wirkt irgendwas mächtiger als gottgegebende Synapsen, KA!

                Bin gespannt auf Donnerstag. Da treffe ich die Sächsin und es kommen immer mehr Leute zufällig zusammen. Wir werden mindestens 6 sein Stand jetzt. "Ganz entspannte Leute"…also wenn die jetzt noch entspannt sind? Das wird entweder richtig gut oder der totale Supergau. Muß mich zurückhalten, irgendwie…anfangs jedenfalls. Mir unbekannt. Erstmal sondieren oder wie sagt man. Möchte meine Bekannte ja nicht brüskieren…doch hätte keine Schmerzen sonst frühzeitig abzuhauen.

                Tut mir leid hier immer Urlaubsberichte und so. Aber wenn man durch die Länder tingelt ergibt sich doch ein ganz gutes Schnittbild. Man muß immer wissen mit wem man es zu tun hat. Nur darauf kann man aufbauen und für wen es sich überhaupt noch zu kämpfen lohnt. Nützt ja nix. Es gibt auch SUPER-Besipiele; über die berichte ich mal morgen, falls gewünscht. Ach was, mach ich einfach, haha!

                Gute Nacht!

                PS: Urlaubsbild 😉

                  • Thankies Angsthase!
                    GEHT KLAR: Reiseplanung ist eh schon wieder umgeschmiedet.
                    Morgen in Prag. "Moin" heißt dort "Ahoi". Mehr muß man nicht wissen.
                    …und mehr weiß ich auch nicht. no

                    • Zulu,

                      Prag! Ja, das interessiert mich noch mehr, weil ich dort ein verlängertes Wochenende mit meiner besseren Hälfte verbringen will. War ein Weihnachtsgeschenk. Bitte, bitte Info, ob es sich schon lohnt mit diesem Coronamist, oder ob man sich da auch überall bewindeln muß.

                    •  Laut "Müller" ist ganz Tschechien Windelfrei. Nur die Deutschen Touris tragen dort welche … 🙂

                    • Roger Hase, bin gleich unterwegs. Nun sogar mit Bildungsauftrag!  Jupp Jürgen, scheint wohl so, zumindest hinter der Grenze war nix mit AHA. Hier (wieder in Sachsen/immer hin und her) kam eben der freundliche Förster, ich solle doch bitte verschwinden sonst käme die Polizei. Alle Campingplätze sind voll und völlig überteuert. Die nehmen über 20 Euro pro Nacht, obwohl man überhaupt nichts braucht!!! Für nur dort parken. Es ist unmöglich sich im eigenen Land zu erholen, also haut man lieber ab.

                      Die Frage wieviele Illegale er in seiner sinnlosen Dienstfunktion Wildschweine abzuknallen aufgehalten hat ersparte ich mir lieber, denn vielleicht kamen dem Ordnungswächter ja wirklich nur arme Schweine vor die Linse.

                      Hab die alten Belege noch hier, früher in Hinterhermsdorf 10 Euro für ALLES inklusive. Jetzt salopp mal doppelt soviel. Corona-Sani-Soli selbstgemacht? Sonst droht die Partner-Firma Ordnungsmacht. Reimt sich.

                      Mein beständige Gewohnheit noch aus Skandinavien wir hätten hier Jedermannrecht, pah! Ständig auf der Flucht trifft es wohl eher. 🙂

  7. Im Januar und Februar lautete der Tenor "Die bösen Chinesen haben uns mit einem neuen tödlichen Virus überrascht"

    Bitte sucht doch mal folgende 2 Literaturstellen. Auf das Datum achten.

    1. "Gefährliche Eindringlinge. Droht nach der Schweine- und der Vogelgrippe…."

    2. "Verwandte der SARS Viren bei Fledermäusen….."

  8. Achte darauf, wer Raute macht. Heute DT damit abgebildet gesehen. Macht er das AM oder sie DT nach????  O.Z sehr beliebt. Sollte man vielleicht über der ganzen Erde so ein Zeichen machen. !

      • Hat das natürlich nichts zu bedeuten. Ich übe auch schon, meine Finger in diese Zwangshaltung zu bekommen, soll dabei die Energie von einer Hand in den ganzen Körper gehen und wieder hinaus. Soll besonders gut tun. Also schön üben, macht glücklich…………….Interessantes Thema: Zirbeldrüse und Chakren. Was es heute alles gibt.  Wenn man sich für das alles interessiert, wird man langsam zum Nachschlagwerk.

    • 2009! Die FEMA-Camps sind immer noch leer. Aber könnten bald einen Nutzen haben, Guantanamo kann schließlich nicht alle aufnehmen. Gut, dafür darf der amerikanische Staat jetzt wieder die Todesstrafe verhängen. Die mögen ihre kranken Pläne haben, aber die Zukunft ist noch nicht geschrieben.

  9. Sind die, die da irgendwo in höheren Sphären arbeiten, so leicht zu doubeln und damit zu ersetzen?Warum beseitigt man dann die Orginale, wenn die Duplikate sowieso sofort einspringen können und es so aussieht, wie wenn nichts passiert wäre?  Sind das vielleicht Klone? Gibt es davon einen ganzen Autobus voll mit sowas? Das zu verstehen, ist eigentlich nicht leicht, wenn überhaupt. Hat das Double dann die selben Eigenschaften, das Wissen usw. wie das Original? Wie das bei Klonen ist, kann ich mir nicht vorstellen… Ist das so, wie wenn ich einen Teddybär habe, der von derselben Firma erzeugt wurde,  und vollkommen ident ist.?… Wie das allerdings dann mit dem Gehirn ist??? Wie oft kann man diese Späße mit einer Keimzelle machen??…. Das heißt überhaupt, daß sich jemand?? eine ganze Armee eines besonders guten Agenten produzieren lassen kann??.Einer fort, ein neuer gleich da.?.Waren schon Filme in den 60 -jahren Ansätze über Klone oder Doubles, wie die damals noch hießen. Wurde damals Kpt. Kirk durch den Beammechanismus der Enterprise verdoppelt. Einer gut, einer schlecht. Haben Klone dengleichen Charakter? Kam man schon vor 60 Jahren auf solche Unnötigkeiten.

    • Keine Ahnung, Olga. Dachte, vielleicht wisst ihr mehr darüber was das bringen soll. Also, wenn ein Führer schwer krank ist, kann er sich doublen lassen, zum Schein, alles wäre medial in Ordnung. Zitter-Merkel, Clinton-Anfälle…kommt´s vom Adrenochrom? Soll wie LSD wirken, dann bekommt man unkontrolliert solche Ausraster, schwarze Augenringe und schlechte PR. Genau wie die Schauspieler, Hollywood ist doch der Sumpf schlechthin. Die Disney-Sternchen Britney und Miley; total abgewrackt. Lieber eine „Kopie“ schicken?

      Mit Klonen direkt weiß ich auch nicht. Ei- und Samenzellen wurden wohl schon früh eingefroren in den 20´ern. Auch ein Bild vom originalen Dr. Fauci aus der Zeit. Sieht genauso aus! Kann natürlich auch gutgemachtes Photoshop sein. Gibt halt so Seiten…Bill & Melinda sind schon längst tot.
      Ich sag ja, alles Verschwörungstheorie! 🙂

      •  Wozu Klonen oder Doubletten? Technisch (optisch) ist das doch gar kein Problem mehr. Da könnte man morgen Merkel auch das Kaiserreich wieder ausrufen lassen! Die Tagesschau dafür zu hacken, ist wohl das größere Problem?

         Der einzige, der sich wohl gerne dübeln läßt, ist wohl die Spahnplatte …

        • Haha! Du und Spahn sein Hintern…

          Ja, im TV (Videotechnisch) kein Problem. Aber so in echt? Also, bei Gates ist mir das tatsächlich aufgefallen, hab den ja mal mit eigenen Augen gesehen. Der sieht heute wirklich irgendwie anders aus. Dachte an Faceliftig/Botox oder sowas. Aber die ganze Mimik ist anders. Wenn man jemanden ausknipst und in seine Fußstapfen tritt? Gab doch mal so einen Film mit Arnold Schwarzenegger, oder? Kommt er abends nach Hause und sein Doppelgänger ist schon im Haus bei seiner Frau und den Kindern…gruselig. Die Nazi´s haben garantiert damit experimentiert und wo die alle hin sind weiß man auch. Wenn man Pflanzen und Schafe klonen kann, warum nicht auch Menschen?

      • Heute mit den Gesichtsmasken braucht man sich keine Sorgen mehr machen, ob es jemanden auffällt, ob man sich vertreten läßt oder nicht. Selbst die Stimme spielt durch den Stoff mit………………….Fragen sich viele, warum Gott nicht hilft. Schlag nach bei Nietzsche. Gott wurde von den Menschen ermordet. Wie kann man überhaupt sagen, daß man Gottes Sohn ermordet hat und sich darauf etwas einbilden??. Der ist zwar wieder auferstanden? aber der Mord bleibt bestehen und auch die Geschichten in der Bibel, die größtenteils verschwinden? sollten.  Wollten sich Menschen dadurch größer machen als sie es sind, als sie das  schrieben, ——-Gottes Sohn wurde durch Menschen ermordet?  Welche Leistung. Würde sagen, Gottesstrafe sollte da entsprechend sein. Wer läßt sich von Ignoranten seinen Sohn umbringen ,und läßt die dann als Dank noch in  sein Paradies kommen? Pervers. Überlegt das niemand?…….Wer will, daß jemand stirbt, damit man selbst zu Vorteilen kommt????Die Bibel ist wohl nichts, über das man kritisch überlegen soll!

  10. Lust auf Verschwörungstheorie? Na klar! Es war zu lesen, einige Politiker und Personen des öffentlichen Lebens seien gar nicht mehr da (bereits in GITMO? Tot? Ge-Epsteint?) oder eben nicht die echten. Der CNN-Moderator neulich war der jüngste Fall, wo ein Double zum Einsatz kam und es aufgeflogen ist. Auch die Queen hat Doubles, Joe Biden, Hillary Clinton, Obama, Nancy Pelosi, GATES und viele, viele mehr. Sänger, Schauspieler. Es ist verblüffend wie scheinbar einfach das funktioniert. Hier ein kurzer Film (3 Min.), aber schaut Euch ruhig mal mehr "DeepFake-Videos" an. Man sollte heute wirklich alles in Frage stellen…oder sich über gar nix mehr wundern. Sich physisch zu klonen ist auch eine feine Sache.

    • Interessant, aber er sollte keine Quellen aus den Nürnberger Folterprozessen zitieren, die ein Fanal des Unrechts und Verhöhnung jeder Rechtsstaatlichkeit darstellen.

      Jene Prozesse, bei denen wesentliche Teile der angeblich deutschen Akten, die die deutsche Schuld für alles belegen, auf Papier geschrieben waren, das wesentlich besser Qualität hat als das schnell vergilbte Sonstige Papier dieser Zeit und offenbar aus den Beständen den Siegermächte stammte.

      Um die Aufarbeitung dieses brutalen Geschichtsschwindels zu verhindern, haben unsere westlichen "Befreier" (die auch heute gerne foltern) dann die falschen Dokumente digitalisert und den Zugang zu den Originalen verboten.

      Was sichtbar ist, Putin weisst Deutschland nicht die Schuld am 2. Weltkrieg zu. Aber er versucht auch die Russen ins best mögliche Licht zu rücken und verschweigt – wie sonst auch – alle Kriegsverbrechen der Russischen Soldaten und alle völkerrechtswidrigen Aktionen der russischen Führung.

      Schade dass er keine Parallelen zu der Situation in Polen (Danzig) und der in der Ukraine zieht, was die Verfolgung der jeweiligen nationalen Minderheiten angeht.

      Meines Erachtens ist das Buch "der Krieg der viele Väter hatte" immer noch die wesentlich bessere Quelle, um zu sehen, wer denn nun wirklich den Krieg gewollt und ausgelöst hat. Schöne Grüße in die USA und nach GB in diesem Zusammenhang… Und wer damals die Polen zum Verhindern einer Verhandlungslösung gebracht hat, um sie dann im Stich zu lassen… Schöne Grüße nach GB…

      •  Wohl wahr! In Anbetracht dessen, daß die Grundlagen für Nürnberg erst im Nachhinein geschaffen wurden, hätte Er wohl besser geschwiegen …Auf der anderen Seite, scheint es doch ein Umdenken (Revision?) von dieser Seite, in der allgemeinen Geschichtsbetrachtung, zu geben, auch wenn sie noch so voreingenommen erscheint! Das wird nicht nur den Polen nicht schmecken …

         Interessant hierzu auch der Beitrag von Pyakin, was uns angeht, ab Min. 54, was allein schon einer schallenden Ohrfeige gleicht!  https://www.youtube.com/watch?v=UqMgfyZZoA0

         

    • Leider habe ich derzeit nicht die Zeit, um Putins Geschichtsdarbietung genauer zu analysieren.  Allerdings habe ich schon vom Anfang an das Gefühl, daß seine Beweisführung gemäß dem Motto erfolgt, daß nicht sein kann, was nicht sein darf bzw. vae victis!  D. h. wenn jeder 7. Russe umgekommen ist, darf natürlich nicht Stalin schuld sein, sondern Hitler.  Wieso sollte Stalin, der soviel Menschen durch Schauprozesse  ermorden ließ, gerade Hitler gegenüber ehrlich gewesen sein?

      Herr Röper, der in St. Petersburg lebt, hat sich insofern verbessert, daß er schreibt: "Am 22. Juni 1941 hat Deutschland die Sowjetunion angegriffen."  Ich glaube, früher hat er geschrieben: "überfallen".

      "Die Sowjetunion, die einen großen, vernichtenden Sieg über den Nationalsozialismus errungen hat und die ganze Welt gerettet hat."

      Nach meiner Erinnerung hat Hitler niemals die Absicht gehabt, die ganze Welt nach dem Nationalsozialismus umzumodeln.  Hitler wollte nur die Unterdrückung der deutschen Minderheit in Polen beenden! Bestimmt war es jedoch die Absicht der Bolschewiken, die ganze Welt umzumodeln, die in der ganzen Welt aktiv waren, wie der Michail Markowitsch Borodin in China:  „Von 1923 bis 1927, während der Ersten Einheitsfront von Guomindang und Kommunistischer Partei Chinas, arbeitete Borodin als Vertreter der Komintern und politischer Berater der nationalen Regierung in Guangzhou (Kanton).“  Die Nora Waln beschreibt dies sehr eingehend:

      https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&kn=China&an=Nora+Waln&tn=&isbn=

      "Für mich und meine Altersgenossen ist es wichtig, dass unsere Kinder, Enkel und Urenkel die Prüfungen und Ängste verstehen, die ihre Vorfahren durchgemacht haben. Wie und warum konnten wir überleben und gewinnen? Woher kam ihre wirklich eiserne Stärke, die die ganze Welt überrascht und fasziniert hat? Ja, sie verteidigten ihr Zuhause, ihre Kinder, ihre Lieben, ihre Familien. Aber sie alle waren vereint durch die Liebe zum Vaterland. Dieses tiefe, persönliche Gefühl spiegelt sich voll und ganz im Wesen unseres Volkes wider und ist zu etwas Bestimmenden in seinem heldenhaften, opferbereiten Kampf gegen die Nazis geworden."

      Die Sowjetunion konnte nur überleben aufgrund der ungeheuren Rüstungslieferungen der USA unmittelbar nach dem 22. Juni 1941, nicht aber aufgrund der Vaterlandsliebe, die es bei den Kommunisten sowieso nicht gab, siehe Merkel als Beweis. Ganz abgesehen davon, daß die Sowjets sich auf diesen Krieg selbst durch phantastische Rüstungen vorbereitet hatten!

      Die Russen kämpften nicht aus Vaterlandsliebe, sondern wurden von den politischen, meist jüdischen, Kommissaren an die Front getrieben, so ähnlich wie Xerxes seine Truppen gegen Leonidas mit Peitschen in der Schlacht an den Thermopylen antreiben ließ.  

      Bevor man Putins Selbstbeweihräucherung liest, sollte man lieber erst mal die seit 1945 nicht mehr gedruckte  Rede vom 22. Juni 1941 zum Krieg gegen  die Sowjetunion lesen, ab S. 35, die auf S. 43 endet:

      http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/HitlerReden_1941_1942.pdf

      Möge uns der Herrgott gerade in diesem Kampfe helfen!

      Berlin, den 22. Juni 1941.

      Gerade beim Lesen dieser Reden muß man doch sehr bezweifeln, daß es eine göttliche Gerechtigkeit gibt, so daß die bis dahin "Gläubigen" zum Schluß doch Atheisten wurden und konsequenterweise Selbstmord begingen, was dem absehbaren kollektiven Selbstmord des deutschen Volkes vorausging!

      Da die Deutschen seit 1945 nur in der propagandistischen Dunkelheit wandelten, kommt es auch nicht mehr darauf an, daß sie jetzt mit Covid-19 ein weiteres Verdunkelungserlebnis erfahren werden, meistenteils ohne es zu merken!

      •  Streng genommen, wandelten die Deutschen nicht auch schon vor `45 in (nicht nur propagandistischer) Dunkelheit? War nicht auch schon da der Gedanke, wenn auch national-sozialistisch, der Partei, als oberstem Credo, untergeordnet? Und, wo ist der Unterschied zu heute? Wo wir doch angeblich die Wahl haben?

    • "Er sei sich dessen bewusst…" Als Jurist wohl auch, daß Personen Dinge sind und keine Menschenrechte haben geschweige denn als Sachen irgendwelche Rechte einklagen könnten, haha! Aber das wäre ja schon wieder alles Volksverhetzung. Vielleicht spricht lieber jemand, der es wissen muß: https://www.youtube.com/watch?v=DEQDr3dlbKw (7:45 Min.) Na gut, wenn´s hilft.
      Wie allzu schnell hat man wieder vergessen wo & wie wir hier eigentlich rumoxidieren.

  11. Au weia, was ist in Frankreich los: Offener "Bürgerkrieg" mit Feuerwaffen. Tschetschenen gegen Algerier. Überall Schießereien und Tote. Sieht aus wie in Syrien. Die ganze Welt dreht durch. angel

  12. Kann  sein, daß hinter allem der große S steckt. Könnte aber auch sein, daß es da XXX gibt, die sich in seinem Namen ihre Späße erlauben. Wird der Name Gottes ja auch schon lange für Unfug  und Kriege verwendet. G und S brauchen keine Hilfe von XXX. Schaffen die  sicher alles  allein. Wenn sie das für notwendig halten. Ob man da nicht stellenweise falsch überlegt?? 

  13. Ich habe gerade die Schlagzeile gesehen:

    Suche nach Corona-Impfstoff: Bund steigt beim Biotech-Unternehmen Curevac ein

    Offensichtlich wird die offene oder versteckte Impfpflicht der Impfmörder doch kommen. 

    Schöne neue Weltordnung Satans…

     

    • Hirntod… das irreversible Ende aller Hirnfunktionen bei vorhandener Kreislaufaktivität.
      Passt ja zu dem anderen Thema über die Anarchisten.

      • Au weia! Das nenne ich mal den Nagel auf den Kopf getroffen! cheeky
        Aber, es heißt „Anti-„!!! Nicht, daß es zu Verwechslungen kommt! 😉

        • Nein. Das Thema ist auch viel zu schrecklich. Das ist wie die FFF für Autonomie und Selbstbestimmung geschrien haben. Was haben sie bekommen? Abtreibung bis zum 9.ten Monat. Und was wird aus den Föten gemacht? Einfach nur Abartig.
          Dies Video sollte man sich anschauen.
          Einer kultivierten Zivilisation unwürdig, sagt der Pfarrer.

  14. Bodo Schiffmann geht von Bord. Widerstand2020 schon am Ende?!

    https://www.youtube.com/watch?v=2IOhhCWtCCI

    Meines Erachtens nur dummes Geschwafel…

    Sollte das nur verhindern, dass die Leute zu anderer Opposition abwandern, solange die Maßnahmen besonders drastisch waren? Oder waren da nur Stümper am Werk? Oder Narzisten und Selbstdarsteller mit Kleinkrieg hinter der Kulisse?

    Für einen Arzt ist eine Tätigkeit im Bundestag finanziell nicht lukrativ genug…

    • Ich weiß nichts darüber. Könnte mir nur vorstellen, daß eine neue Partei eh nur zugelassen wird oder Erfolg sein kann, wenn das auch gewollt ist. Logen-Mitgliedschaft inklusive. Sollten sie lieber einen Verein oder Bürgerbewegung gründen, alles andere macht keinen Sinn in diesem System.
      Die Kaninchenzüchter-Partei sitzt immer noch nicht im Bundestag!
      …aber den wurden die Stimmen auch geklaut.

  15. Als Unterhaltung:……..Kann man ja sagen: Demonstrationen und Revolutionen können Unschuldigen Leid bringen. Und—-das? wogegen die Demos und Revolus gemacht werden,  ist wie ein Frühlungswind duftend und zart zu den Menschen?? ? Also Garnichts tun, alles so lassen?????????????…Alles so am besten…?.……..Habe geträumt von einem Land, in dem alles allen gehört- Geldhorten verboten. alles verstaatlicht und jeder kann sich das besorgen, was er braucht ohne Geld, muß nur unterschreiben und alles gut behandeln. Wohnungen alle ungefähr gleich groß, gehören dem Staat, d.h. allen. Arbeitet jeder in dem Beruf, den er lernen kann, bekommt einen Betrag, um sich kleine Dinge zu kaufen. Würde für alle gelten. Nur war nicht klar, wie das dann von wem organisiert wird. Bräuchte dann nur Einrichtungen, wo man sich alles ohne Schwierigkeiten besorgen kann, weil man ein Bewohner des Landes ist. Staatsoberhaupt ein multipotenter Computer…?… Habe mal gelesen: der als erster einen Grund eingezäunt hat und gemeint hat, das gehöre ihn allein, hat nicht richtig gehandelt und viele Probleme dadurch geschaffen. …Wäre alles wie bei Tieren: teilen sich die eine Wiese ohne viel Streitereien. Nur sind Tiere nicht Money-und Machtsüchtig. Und das ist das Problem. Brauchen viele auch ständig Action. Ein ruhiges Leben ist für die nicht ausreichend. Auch ein Problem. 

    • Ob es sowas schon mal gab, Olga? Ein Super-Gehirn konnte noch nicht nachgebaut werden. Wer Action will kann ja ins Thing. Und Verteidigung mit einem treuen Kodex gegen Störenfriede wird´s wohl geben müßen. Problem gelöst? Wird abgewägt & abgestimmt. Aber das Super-Gehirn hat immer das Veto falls es eine schlechte Aktion wäre. Gegen Money- und Machtgier würde ja schon eine behütete Kindheit mit viel gesunder Lichtnahrung helfen. Alle hätten mehr Zeit & Teilen ist für alle besser. Bestimmt würden wir mindestens 200 Jahre alt mit weiser, weißer Mähne. Ein schöner Traum!

  16. Sagt mal, gibt es irgendwo ein Portal, wo Demonstrationen gegen die Corona Politik angekündigt werden.

    Ich sehe immer nur die Berichte über Demonstrationen und Google ist vollgemüllt mit der Lügenpresse, wenn man nach Demonstrationsterminen sucht. Ist wahrscheinlich auch eine Strategie, das alles klein zu halten.

    Hätte schon mal wieder Lust, die eine oder andere Demo zu besuchen…

      • @Martin nicht vergessen: Wir gehen nur spazieren.

        Das ist etwas ganz anderes.
        DEMO´s erzeugen Gegengewalt, die auch politisch "nach geltendem Recht" , also nicht GÜLTIGEM, entsprechend gemaßregelt werden wird.

        Von Leuten, die wir nicht kontrollieren können. Noch nicht.
        Warst nur zufällig da. In voller Schutzmontur, wie ich Dich kenne?

        Was sagen eigentlich unsere närrischen Landsleute? Verkleidung im Sommer? Und spazieren gehen? Ihr betrinkt Euch doch sonst auch zig mal im Jahr! Hurra!

        If you're in Germany during Fasching, you'll know. Many streets come to life with colorful parades, loud music, and celebrations around every corner. It's Carnival, German style. Even if you've experienced Carnival in New Orleans during Mardi Gras, there's still a lot to learn about how the German-speaking countries do it. 

        🙂 Ja, wir sind ja auch völlig bekloppt. Mit Attest.

      • Owning the weather by 2020… (Strategiepapier eines wichtigen US-Thinktanks von ca. 1990)

        Man kann bei Erdbeben immer nachschauen, in welcher Höhe das Zentrum lag. War es bei genau 10KM, dann besteht Haarp Verdacht. Insbesondere, wenn es vorher Erpressungsversuche der USA und der Nordatlantischen Terrorallianz gegeben hat.

        Japan lässt sich besonders gut Haarpen, weil es dort so viele Tektonische Spannungen gibt.

        Wirbelstürme und dergleichen sind der zweite Nutzen dieser Waffe.

        Da die Menschenfeinde die Waffen mehrfach eingesetzt haben und im Wetter rumpfuschen, gilt die Beweislastumkehr. Es ist bei jedem Phänomen davon auszugehen, dass es ein weiter Mordanschlag der großartigen Befreier ist, solange das Gegenteil nicht erwiesen wird.

        Zumindest ist das meine Meinung.

        Dass es dieses friedliche und kriegerische Geoengineering gibt, ist auch erwiesen, da wurden schon vor mehren Jahrzehnten Studiengänge bei den wichtigen US-Universitäten eingerichtet und zahlreiche Patente angemeldet.

        Ich kriege schon wieder die Krise, wenn ich sehe, wie der Himmel wieder vollgesprüht wird, nachdem dank der Coronapause mal lange nicht die Umwelt vergiftet wurde…

        Das Problem hier ist aber, dass die Menschen das einfach nicht sehen wollen. Wenn ihnen kein Offizieller erlaubt, zu denken, dass man da absichtlich etwas sprühen könnte, dann bleibt das für diese Menschen unsichtbar. Selbst wenn sie den ganzen Tag nach oben schauen würden.

    • Früher durfte man nicht über Wetterfuschereien und HAARP ein Kommentar schreiben. Kam gleich ein böser Zensuronkel und weg war das. Chemtrails stammten überhaupt aus der Cremetube und erschienen vielen als Schaum-Kondenstreifen. Redete man über HAARP ,gab es Schatzis die fragten, welche Haare. Nun dürfte diese Zeit beendet sein, weiß man vieles, Aber was zu tun ist, damit der Spuk dort hingeht, wo er hingehört, nämlich zu den Krampussen, in deren Welt. Gibt es leider keine Gegenmittel, die immer das Gegenteil von den von den XXX erzeugten Unwettern machen,  und die Missetäter ordentlich in große böse Wolken einhüllen. Lernen die ja scheinbar noch Wettermachen, sind aber voll mit pathologischen Größenideen.  Die zu was anderen bekehren, scheint unmöglich derzeit.Vielleicht gehen diese Unwetter bald auf den richtigen Plätzen los.Und schwabt vieles weg-

      • Mit HAARP habe ich nichts zu tun. Andere Waffengattung. Aber da sieht man mal "sehr unschön", was möglich ist. THX for Intel, Martin. Wir können Menschen beeinflussen. Bestechen, abhören, bedrohen, beobachten, unterdrücken, wegsperren oder sogar töten. Zu unserem Willen marschieren lassen. Demo´s werden unterdrückt und als Ungläubige des aktuell grad falschen Glaubens ausgegrenzt, welches dieser ja auch längst völlig verwirrt zurückgelassen und gesondert abgeführt wird/irgendwie entsorgt am Hindukusch muß was verteidigt werden usw.

        Aber zuvor allererst werden die Schwächsten der uns allen vorgesetzten Gehirnwaschmaschine (Glotze) brutalst niedergeknüppelt. Teilweise auch von unseren Leuten gemimt; haben die etwa gar nicht demonstriert? Sind Schauspieler von GLADIO- dem internationalen Schwert der Gerechtigkeit gemaßregelt und anschließend beispielhaft abgeführt-, damit auch endlich das letzte restliche Fussvolk ohne Maulkorb versteht, wer hier eigentlich die Rote Karte (Rote Teufel) in der Arschtasche hat. Fussball gibt´s erst morgen wieder. Juhuu! Und sogar das Wetter manipulieren. Können wir. Alles.

        Wir können noch viel, viel mehr!

        Aber immer nur mit Eurer Hilfe. Dankesehr.

        (Krampusse, das Wort ist so cool, @Olga! Love you.)

         

  17. Maskenscheiss, Maskenscheiss….
    Ja, das macht die Merkel heiss…

    Maskenscheiss, Maskenscheiss…
    Ja, das macht die Schweisig heiss…

    (Hier berufe ich mich auf die Freiheit der Kunst)

    Das passiert, wenn man Fetischisten an die Macht läßt…

    • Guter Ohrwurm!

      Kann man hinter der Maulsperre trällern. Denken die Leute, sie hören schon wieder Stimmen.

      Finde die sowieso ganz geil! Kann man jedem die Zunge rausstrecken, auslachen, gähnen, küssen oder abschlecken…sieht ja keiner!

      Hab meiner Nachbarin ein Paket hochgebracht, in voller Schutzmontur mit säurefesten Handschuhen, Schuhüberziehern und datt alles. Ich weiß ja nicht wie die drauf ist; neu eingezogen. Hat sich total kaputtgelacht. Hübsche Deern, konnte ich gerade noch so erkennen unterm Gashelm.
      Bin komischerweise Corona-Negativ, aber Sicherheit geht vor!

    • Ach so, noch etwas: Schlaufon-Leute aufgemerkt! Hab ja neulich schon berichtet, das ITunes nur noch über Microsoft-Store heruntergeladen wird. Wurde Steve Jobs also auch ge-kill-billt? So ein Zufall. Und jetzt, die Meißten benutzen ja Android nehme ich an (ist billiger)…schaut mal das hier: 3 Minuten am Telefon.

      Abkleben. Ausschalten. Wegschmeißen! Aber es gibt noch Alternativen. Nein, nicht Funkgeräte oder Mikrowellen. Das wäre das Nächste! Aber verschlüsselte Kommunikation. Muß ich mich selber updaten, denn ich dachte ich bin verschlüsselt. Bin ich auch! Noch.

  18. Ist dieser ang. König Stefan I. von Preußen ein Ghost oder gibt es den wirklich? Warum wird der versteckt, wenn es ihn wirklich gibt??????Ganz gleich, wer König von Preußen ist oder wird, Erfahrung ist sicher nicht im Übermaß da.Einer mag nicht in die Politik, der andere würde die Souveränität dem Volk geben. Nur für den Friedensvertrag King?

  19. Ich wollte Euch mal wieder an meinem Dahin- und Herleben teilhaben lassen:

    Bei uns sollen digitale Stromzähler verbaut werden. Das wurde letztes Jahr angekündigt vom Stromversorger.

    Ich habe daraufhin dem Stromversorger mitgeteilt, dass ich jede Weitergabe meiner Personenbezogenen Daten an Dritte untersage und mit dem Einbau nicht einverstanden bin.

    Diese Woche erhielt ich dann einen personifizierten Brief eines Dritten an mich adressiert, der die Montage vornehmen will. In meine Wohnung brauchen die prinzipiell nicht, weil die Zähler auf dem Flur vor den Wohnungen sind. Aber sie haben mich trotzdem angeschrieben.

    Aber ich habe nun den Digitalzähler-Beauftragten des Stromversorgers auf den schweren Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung hingewiesen, die Rücknahme des mit widerrechtlich weitergegeben Daten angewiesenen Auftrags verlangt und ein Schmerzengeld von 5500 Euro (Kabalah – ich lasse grüßen) gefordert.

    Der Beauftragte hat sogar geantwortet und bestätigt, dass ich die Weitergabe der Daten untersagt habe. Und dass sie die Angelegenheit sehr ernst nehmben.

    Tatsächlich ist es wohl so, dass es unter 6000 Kilowattstunden keine Pflicht zum Einbau der Überwachungsgeräte gibt.

    Man muss Überwachungssystem bekämpfen, wo man nur kann…

    •  Ist nicht die einzig allein entscheidende Frage, abseits aller Verschwörungstheorien, ob es nicht einen reellen praktischen Nutzen hat? Ich traue mich jetzt zu sagen, daß hiesige Stadtwerke eher an der Funktionalität ihrer Netze interessiert sind, wie, wie auch immer gearteten Überwachungen Vorschub zu leisten?

      • Das ging ja früher auch mit Zetteln/Postkarten oder direkter Online-Übertragung, Jürgen.
        Nichts ist Zufall….auch abseits jeder Verschwörungstheorie.
        Qui bono ein digitaler Stromzähler?

        •  Das mag sein! Kann ich mich daran allerdings nicht erinnern? 🙂 Die Möglichkeit der Übertragung von Daten, ist sie nicht vorrangig der Einsparung von Lohnkosten geschuldet? Schlimm genug, daß es es so ist, aber, aus allem eine Überwachung konstruieren  zu wollen? … ich weiß nicht?!

          • Ja! Zwei Fliegen…wenn nicht sogar drei Martin-Abschalten inklusive mit einer Klappe?
            Zeit- und Kostenersparnis wird uns immer als etwas Positives verkauft.
            Digital ist das alles möglich! Wir müßen nur zustimmen.

            •  Freilich wird es als etwas "Positives" verkauft! Nur, ob das berechtigt, etwas Negatives daraus zu machen? Kaufmännische und technische Leitungen denken nicht politisch! Die gucken auf Heller und Batzen!

              • Was ist denn los mit Dir heute Abend? Wo ist Dein Verschwörergeist!
                Alles Kriminelle, Jürgen. Keine normalen Verhältnisse. Ja heißt Nein und Alexa ist nicht schlank, potent und sexy, sondern ein Spion, die jeden Single-Sesselfurz aufzeichnet.
                Hat der Digitale Stromzähler eigentlich auch einen ansprechenden Namen?
                Dann brauch ich das auch…zum imaginären Kuscheln.

    • Hoffentlich lebst Du uns noch lange dahin- und her, lieber Martin! Sehr gut. Oh jeh, das ist ja auch schon wieder Nazi-Symbol. Daumen hoch! Ein Führer, vier Finger für Sieg und Heil. Warum haben das trotzdem alle im Fratzenbuch-Pass? Taucher machen "Exzellent", also 3 mal die 6. Vor lauter Symbolik wissen wir bald gar nichts mehr so richtig. Wurde der Stinkefinger auch schon vergewaltigt?

      Aber nur darum geht es.

      Gockelt mal über Humboldt-Kalmare.
      …rein zufällige Koexistenzen könnten, nee, werden sich offenbaren.

      • Bei so einer "neuen" Webseite schaue ich mir immer zuerst die Logos, die Ersten Sätze, die Hintergrundbilder und das Menu an.

        Der Autor liebt die 3 in Verbindung mit der 4 und die 7.

        Oft ist es ein richtiges Kunstwerk, diese Zahlen uns mit Schmackes in die Fresse zu hauen, ohne dass sie auffallen.

        War is over (3), if you want it(4)! (7)
        7 Menupunkte

        Unten 3x Vierecke…

        77 im Zentrum des Hintergrundbildes.
        Das Satan Logo von Coca Cola. Viele 3 Strukturen im Bild (3 Fenster, 3er Pyramide, 

        Lest we forget (3). 
        Sharing folkworthy stuff(3).
        Where we go One (4), we go all (3). (7) – QAnon

        Der Webseitenname selbst: 8 Buchstaben – der Neubeginn, hatten wir ja erst gerade bei Corona.

        • Richtig Martin, sollst Du ja auch machen! Bei Goodizen, was assoziiert man noch? Gojim oder Citizen? Godzin ist polnisch (Wer ist gerade in Polen?) und heißt Stunde/Uhrzeit. Daneben ein Smiley. Ist in diesem Fall doch so gewollt, geballte Symbolik, damit es auch wirklich jeder sieht. Die Artikel sprechen keine Geheimsprache, jedenfalls kaum. Wußtest Du, daß Mr. Pompeo früher Army Offizier war? Und dann wie er abgebildet ist, die kleinen Virussi fliegen um ihn herum wie die Kampfhubschrauber gestern in Bayern. Ist auch nicht so wichtig, nur ein paar gute Informationen drin, und ich finde es ganz abwechlungsreich, wenn es so verschachtelt verpackt ist. Das macht gute Verschwörungstheorien doch aus! 🙂 Und wir sehen das sofort. Ist doch wunderbar!

        • Eben. Darum sind sie nichts weiter als eine Phrase. Haben wir doch spätestens jetzt alle erlebt. Überwacht zum Beispiel wurden wir schon vorher, unsere Gesundheitsdaten verschwinden samt Fahndungsphoto im Nirvana. Genmaterial beim Zahnarzt, Fingerabdrücke auf PERSONALausweisen, GEZ darf Konten sperren und Türen eintreten usw.
          Worüber beschweren sich die Menschen denn jetzt?

          • Sie wollen, daß alles so wird wie vorher. Wo man ihr Privat-Gepäck durchleuchtet und Handtaschen durchwühlt, da war die Welt noch in Ordnung. Ich verstehe diese Leute nicht, die jetzt mit dem Grundgesetz in der Hand auf die Straße rennen.
            Die haben doch wirklich gar nix begriffen, oder?
            Naja, wenigstens gehen sie mal auf die Straße. Aller Anfang ist schwer…

            •  Das wird schon! Müller hat jetzt die 70tausend geknackt und Ken Jebsen wird neuerdings in Gläubigenkreisen diskutiert … 

               Die letzten 70 Jahre und sonstige Konditionierung sind nicht so leicht abzustreifen …

  20. Lungenembolie kann man leicht durch kleine Partikelchen, die Lungengefäße verstopfen und aus der Peripherie dort hinkommen ,bekommen. Nanopartikelchen ??……………..Wen gehört YT?Warum gibt man die Masken nicht denen, die gerne Masken haben? Sollt man das Internet von Masken verschonen. Der Krug geht solange zum Brunnen…….. Y…..

  21. Heute war ich mal wieder beim Arzt:

    Kaum war die Tür zum Behandlungszimmer geschlossen, hat mich die Ärztin aufgefordert, die Maske abzulegen. Sie könne mich ja sonst gar nicht verstehen 🙂

    An der Praxistür standen zwar die Verhaltensregeln: Wie Hände desinfizieren, Abstand halten und Maskenball. Begründung war aber nicht Corona sondern die Grippewelle…

    Außerdem war die Praxis wieder einigermaßen voll. Also halb so voll wie sonst.

    • In der Praxis meiner Hausärztin, Einzugsbereich 2 Stadtteile in Frankfurt am Main, ist bisher nur EIN Corona-Fall aufgetreten.  Die Fachärztin für Innere Medizin hat sich tatsächlich auf eine längere Diskussion mit mir eingelassen, neigt jedoch dazu, daß an dem Corona-Kram was wahres dran sein könnte, hat schon mal was von der Spanischen Grippe gehört. Die Augenärztin hat mich mit Halstuch behandelt, weil ich blöderweise eine Maske vergessen hatte.  Der Zahnärztin sagte ich: "ich glaube nicht an den Corona-Kram, wir werden von der Regierung dazu gezwungen."  Ihre Antwort:  "Die müssen das vielleicht." Also an allen Praxen das Schild mit dem Verbot des Eintritts von Corona-Kranken, Mundschutz usw. wegen nichts und wieder nichts, aber ob die alle daran glauben, sei dahin gestellt.  

      Man muß eben den bösen Dämonen in unserer Regierung opfern. Schopenhauer:

      "Unsere Maxime aber sei: opfere den bösen Dämonen! D. h. man soll einen gewissen Aufwand von Mühe, Zeit, Unbequemlichkeit, Weitläufigkeit, Geld oder Entbehrung nicht scheuen, um der Möglichkeit eines Unglücks die Türe zu verschließen."

    • Hahaha! Du bist echt die Beste Olga…im einfachen Fragen-Stellen!
      Ja, darauf muß erstmal eine Antwort konstruiert werden….bitteschön!

  22. Wodarg hat einen heftigen Artikel oben auf seiner Seite:

    Es sieht so aus, als bereiten sich die Menschenfreunde und Flüchtlingsretter gerade auf die massive Entvölkerung Afrikas vor. Die richtigen Medikamente an Leute mit den unpassenden genetischen Dispositionen verabreicht und schon werden die Todesraten bis zu 30% haben… Und einpaar Prozent kriegt man dann vielleicht noch durch die Wirtschaftlichen Entwicklungen und den Hunger tod.

    Die Produktion der dazu nötigen Medikamente läuft gerade auf Hochtouren und wird humanitär dorthin verschenkt werden…

    Einer der Gründe, warum wir in Nordeuropa in den Gebieten ohne starke Migration insb. aus Afrika kaum Tote haben, liegt daran, dass man uns diese Medikamente verabreichen kann, ohne dass wir dann Atemnot bekommen und in der Weiterbehandlung krepieren…

    Da leistet die Rockefellermedizin wieder mal ganz Arbeit.

    Ich denke bei uns machen sie die sinnlosen Maßnahmen, damit es später nicht so auffällt, dass wir eigentlich gar nicht betroffen sind. Zudem braucht es die Maßnahmen, damit die Afrikaner die Angst haben, damit sie dann auch die Medikamente nehmen.

    Am Ende kommt dann noch der Impfzirkus… Vermutlich auch mit dem Schwerpunkt Afrika…

  23. Heute gab es eine Demo in Schwerin gegen den Irrsinn…

    Ein lokaler Augenarzt hatte zur Mahnwache gegen die Unverhältnismäßigen Maßnahmen geladen. Offenbar wurden aus den 50 erlaubten Teilnehmern sehr schnell mehrere hundert.

    Und dann wurde die die Demo von der Polizei aufgelöst. Leider war der Artikel hinter einer Paywall. Es gab allerdings von Schwerin TV einpaar Bilder vom Anfang der Mahnwache.

    Aber das Gute: Offenbar haben sich sehr viele der zufällig vorbeispazierenden Menschen der Demo angeschlossen. 

    Sie können die Umfragen manipulieren, die Todeszahlen manipulieren, die R-Ziffern solange neu berechnen, bis sie über eins sind, aber sie haben die Menschen auf der Straße längst verloren…

        • Nur mit einer Prise Sarkasmus und Freundlichkeit lässt es sich überhaupt noch ertragen. Die beiden unförmigen Dummbeutel in der lautstarken Wohneinheit über mir küssen sich schon lange nicht mehr, nachdem ich ihnen ein herzlich aber bestimmtes "Fickt Euch" zur Begrüßung erwiderte, mit Nachschlag: "Aber nicht so doll, nicht daß ihr noch Nachwuchs bekommt." Seid dem ist endlich Ruhe, und mittlerweile tun sie mir einfach nur leid, weil kein Fußball mehr gespielt wird. Also mußten sie sich ständig gegenseitig anschreien, statt den Fernseher. Vielleicht gehen sie in Zukunft selbst mal Fußball spielen? Und ja, sie gehen jetzt tatsächlich zusammen DRAUßEN spazieren, also weiter weg als Müll runterbringen! Es geschehen immer noch Wunder/man soll sich wundern was alles passiert, wenn man nur fest genug daran glaubt. Oder nicht dran glaubt? Unterstützen tue ich sie gerne, mit lautstarkem Fahnenapell jeden Morgen und Abend, so wie sie mich einst unterstützt haben nicht mehr hinzugehen.
          Egal, schöne Video´s, Jungs! 🙂

                •  Ooh, das ist mir jetzt zu lange! Ist auch schon spät und ich werde jetzt meinen neuen Artikel nochmals Korrektur lesen und dann Dieter schicken.

                   Zulu, egal was kommt, wir dürfen uns davon nicht unterkriegen lassen! Wir sind geboren um zu Leben! Jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten, selbstverfreilich!

                   Aber nur, indem wir das auch tun, es einfach machen, schaffen wir das auch! 🙂  Ich wünsche allzeit gute Fahrt!

                  https://www.youtube.com/watch?v=1YOovPkiMrk

                    • Hahaha! Sicher, dann gehört ihr Schwaben endlich auch dazu.

                      Fahre einfach in den Süden, ist ja nicht schwer zu finden von hier.
                      Mobiles Internetz sollte rein technisch funktionieren.
                      Aber halte mich zurück.
                      Gute Nacht Meister!

                    • Ist aber auch ein Meister.
                      Schönes Lied! Hab ich noch nie so bewusst gehört.
                      Genauso wenig wie die "Hymne". Kommt auf die Playlist.
                      Beschallen wir das neue Reich…tragen wir nach Draußen,
                      wie wertvoll das Leben wirklich ist!
                      Dankeschön…einfach nur danke, Jürgen. Bist ein feiner Kerl. KrisenFREI! Woohoooo!

                    •  Meister ist man nicht dem Namen nach, sondern aufgrund der Fertigkeit! Aber, das weißt Du ja selbst, aus eigener Erfahrung! 🙂

                       Wir hören vieles, dennoch verstehen wir es nicht; geschweige denn, wir nehmen es überhaupt noch wahr!

                       Es ist verzeihlich, in Anbetracht dessen, daß wir nur noch geflutet werden mit den unterschiedlichsten Informationen oder Botschaften!

                       Zum Beispiel, was bedeuten Farben oder Symbole? Ein jeder macht daraus, was er will! Ohne Rücksicht darauf, was es einstmals ursprünglich bedeutete. "Experten" regieren die Welt …

                       Es gilt nur noch der Name, der Titel und damit unterstellte Kompetenz! Was soll man dazu noch sagen? …

                    • Ja. Als Erstes: Warum bist Du noch nicht auf Stube?

                      Und Zweitens: Völlig richtig. Ein Meister seines Faches…das steht niemals auf irgendeinem künstlich erzeugten Papier. Bildungsakademie oder Bildzeitung…wer generiert denn diese Maßstäbe?

                      Von Jemandem verfasst, der sowieso keine Ahnung hat. Allein zuzugeben, daß man eben nicht überall von Ahnung haben kann, zeugt schon von meisterhafterhafte Größe. Denn das ist Menschenkenntnis, nicht Menschenkontrolle.

                      Nicht mehr oder weniger hast Du uns bewiesen. So einfach ist das, oder nicht? Lasse mich immer gerne belehren. Kann man immer so schön sortieren…wie damals bei Lego…oder die Wäscheklammern in Tupperschüsseln noch bei Mutti. Immer fleißig sortieren, bis man irgendwas richtig gut kann. ANNÄHERND PERFEKT! Wir sind ja schließlich (scharfes "S", nicht DOPPEL-S!) nicht rechtsradikal hier.

                      Ich schreibe so einen Blödsinn daher…ganz wunderbar, daß ich das darf, ohne Titel/Thesen/Temperamente, obwohl mir zig Millionen-Werte anvertraut wurden hier in Schlummerland Aww! Muß man einfach mal DANKE sagen und alle festig knuddeln!

                    •  Ich geh ja schon!  Hatte noch ein anderes geschätztes Wesen, um das ich mich ebenso gerne kümmere! 🙂

                       Laotse sagt: .. . Egal! … Gute Nacht! 😉

          • Gibt´s schon doch a wirklich paar auch viele feine Österreicher? Da schau her: Herr Gott noch einamal: Die Schule beschult uns (zurechstutzen=Botanik), daher kam also das Böse…erst ein Herr Hitler und jetzt sowas.

            Ja. Die Östereicher sind die ursprünglich Bösen! Gar nicht wir, so funktioniert das. Psychoterror leicht gemacht. Man kann Psychoterror nur verstehen, wenn man selbst psychisch krank gemeldet geworden ist, wie diese Typen!

            Aber kann alles geheilt werden…keine Sorge. 🙂
            Nur nicht von falscher Obrigkeit!
            Wir bleiben Brüder und Schwestern stets im Geiste!

            • Gut…….Die meisten Menschen sind nett. Die die nicht nett sind, kann man ja auslassen. Ansonsten Bussi, Bussi, Schlecker. Schlecker. Wir sind alle Geschwister. Sollte man die Bösen auch abschleckern, vielleicht werden sie dann streichelweich und ganz baff, daß sie einen Schlecker kriegen.Wollen die dann nur mehr Bussi, Bussi und Schlecker.Vergessen die dann auf alles Andere. Nächstenliebe ist etwas Wunderschönes. Wissen viele leider nicht.Bussis Billi.Und Rocki auch.

          • Ich mag den Humor…genau mein Bedürfniss!
            Kann auch normal sprechen zur Not. Das ist nur so.
            Bekloppt sein ist ganz cool! Gehört man doch endlich mal dazu!
            Deutsche dürfen auch dazu gehören?…..Geheim, alles geheim….!

  24. Naja, ich war auch beim Maskenball. Habe mir einen Zettel mit Machtergreifung 2020 und Coronalüge umgehängt und als Maske für den Einkauf eine Unterhose genommen bei der ich den Schritt mit einem Bändchen zusammegebunden habe, so dass die Hosenbeine als Ausguck fungieren konnten…

    Die Idee mit der Partei ist übrigens gut… Nicht so gut ist aber, dass der Schiffmann sich so auf Nouviso und Ken Jepsen einschießt. Bei Jepsen ist völlig klar, dass der Freimaurer ist. Bei seinem letzten Video mit dem Titel "Wer dreimal …, dem glaubt man nicht!" springt es einem geradezu ins Gesicht: die 3 für die Eingeweihten und der Satz mit 7 Wörtern, wobei bei zwischen 3 und 4 das Komma ist. 

    Das ist die hohe Kunst auf sowas (3-Der Zirkel, 4 die Basis der Pyramide – das dumme Volk – 7 die Freimaurerei) zu kommen. Bei Nuoviso – speziell bei Markmobil war auch sehr viel an Auffälligkeiten. 

    •  Du schreckst auch vor nichts zurück! Zumindest was den Maulkorberlaß angeht! 🙂  Wo ist der Daumen?   !!!

       Allerdings halte ICH von dieser Schiffmannschen Parteigründung gar nichts! Er denkt im System und will es auch gar nicht hinterfragen! Also, nicht nur wegen Absicherung seiner eigenen Person, sondern auch prinzipiell! Es ist, oft genug, deutlich herauszuhören!

       Was er an Aufklärung betreibt ist Weltklasse! Daß er sich dabei von den unterschiedlichsten Bloggern vereinnahmen läßt, ist, wie Du selbst es sagst, allerdings ein Thema für sich!

       Da wo die Bezogenheit auf das Virus ihn zweifelsohne ehrt, scheint er doch gewisse Hintergründe zu meiden; und selbst da wo er es andeutet, hält er sich mehr als bedeckt! Kann oder will er nicht?

       Ich denke, er ist sich dem wirklichen Geschehen nicht bewußt! Wie sonst käme man auf die Idee, per Vereins-, ähm, Parteigründung irgendetwas bewirken zu können?

        • Nicht einer Anstalt. Ich war ganz normal zu zwei stationären Psychotherapien in einem örtlichen Krankenhaus. In der Etage drunter war allerdings der Ort, wo Leute unfreiwillig abgeliefert wurden.

          Bei uns war ein ganz normaler Querschnitt der Bevölkerung. Von der Krankenschwester über den Lehrer bis hin zur Reinigungskraft in Therapie.

          Und ja, ich habe nicht ein Attest, sondern pro Psychiater, den ich in meinem Leben besucht habe, mindestens ein Attest.

          Und ich verweise immer gerne auf das Buch: "Irre, wir behandeln die Falschen – Unser Problem sind die Gesunden" von Manfred Lütz, der klar ausarbeitet, dass die meisten gesellschaftlichen Probleme und Kriminalität von Leuten stammen, die psychisch "normal" sind. 

          Im Moment sieht man wieder, was man mit der Masse der Normalen alles machen kann, nur weil die schön angepasst und integriert sein wollen oder einfach ein tiefes Vertrauen in Autorität haben.

          • Martin, das weiß ich doch! 🙂 Bekloppt sein ist einzig die Definition/Weg des heutigen Lebens, um ausgesondert zu werden. Ich war selbst ein paar Mal in solchen "Anstalten", denn es wurde mir gesagt, da gehörst Du hin. Du tickst nicht ganz richtig! Und heute bin ich wirklich stolz drauf, daß dem so ist. Sollte man mal erlebt haben! Unser Problem sind die Gesunden…ganz genau, diejenigen, die resistent sind gegen diesen ganzen Wahnsinn. Die könnten zur Gefahr werden.

            Wollte Dich gewiss nicht beleidigen oder…ganz im Gegenteil! Das ist ein Privileg! Und, wir können uns das sogar noch attestieren lassen, um nicht malochen zu müßen. Ist doch super?! Ich arbeite zur Zeit nicht, weil ich es nicht könnte, sondern weil ich inoffiziell bekloppt bin. Ha!

            Müßte die Krankenkassen-Code´s jetzt raussuchen, aber hab nachgeschaut: Die sagen, ich sei bekloppt. Und somit muß ich nicht zur Arbeit. Niemand ist bekloppt! Es gibt nur unterschiedliche Meinungen, oder?

            Wäre mal ein ganzes Thema wert. Solange Du körperlich gesund bist, bist Du auch gesund. Entsprichst Du nicht einer Ideologie…bist Du …KRANK? Am Arsch!

            Da sieht man doch, in welchem Saustall-Dilemma wir hier stecken!

            • Hallo Zulu! Ich wusste nicht, dass Du auch privilegiert bist. Dann ist das natürlich etwas anderes, wenn man das Anstalt nennt.

              Grundsätzlich muss man sich selbst überlegen, ob man im Hamsterrad mitlaufen kann und die dann die Vor- und Nachteile davon hat, oder ob man das nicht kann und wie man dann aus der Mühle rauskommt.

              Letztenendes bin ich ganz dankbar für meine Freizeit. Auch wenn ich gerne etwas mehr "Teilhabe" an Aktiviäten hätte, die kostenplichtig und damit den Hamstern vorbehalten sind. Auch die Wohnung könnte sicher etwas ruhiger sein.

              Aber es ist nicht so schlecht, wie sich die meisten Hamster das vorstellen, wenn man sein Leben mal an die Umstände angepasst hat.

              • Genau Martin! Danke für Deine Offenheit. Siehst Du, wir sind nicht alleine. Du passt erst Recht schon bewiesen in diese Welt…laß Dir das niemals ausreden und bewahre stets Deine "Jungfreulichkeit" vor geistiger Vergewaltigung…oder wie soll es man noch ausdrücken? Wer uns schaden möchte, da gehen wir einfach nicht mehr hin. So einfach ist das.

                Psychosomatik=Psyche, klar, Soma= Körper. Spielt immer zusammen. Geht´s einem nicht gut, leidet der andere auch. Immer in sich hineinlauschen, jeden Moment. Hat mein Opa mir beigebracht (warum darf ich den nicht mehr sehen?)…das ist wunderbar! Braucht es keine Medizin oder Belehrung von Extern. Nur ne entsprechende Krankmeldung, lol…Kann jeder machen! Und schon kollabiert das Konstrukt, in dem wir uns zur Zeit wirklich nicht wohlfühlen. Nicht mehr mitmachen! Schon längst nicht. Fazit: Alle geheilt.

        • Martin, so traurig, so wahr!

          Darüber hinaus, häusliche Gewalt und Suizide steigen an! Arbeitslosigkeit in einem Land, in dem sich Erfolg, nicht nur aber vor allem anderen, über die berufliche Tätigkeit definiert! Ja sauber! Wer  konnte das denn wissen?

           Das einzig Gute daran, immer mehr kommen hinter die Machenschaften und beginnen zu Verstehen! Und, vielleicht müssen auch wir diesen Weg gehen, damit wir aus dem ganzen pseudo-demokratischen Schlamassel heraus kommen!

           Jahrzehntelang wurde hier geschaltet und gewaltet, ganz nach Belieben! ALLES wurde hingenommen! Es scheint aber, daß sie mit dieser "Krise" den Bogen überspannt haben! Mund-Nasen-Schutz für alle, ist wahrlich die Krönung …

           im Hinblick darauf, daß wir ja mit den Maßnahmen soo erfolgreich waren und alle um uns herum, denen es ja soo viel schlechter erging, jetzt alles in den Normalzustand zu bringen versuchen.

           Bei uns in Ba-Wü werden, ab nächster Woche, die Schulen für die Abschlußklassen wieder geöffnet. Du machst Dir kein Bild, was da für ein Aufwand an Desinfektion, Abstand und Planung betrieben wird! … Die sind alle völlig irre geworden! Ver-rückt halt!

           Aber Drosten empfiehlt, die Spielplätze wieder zu öffnen! … Oh Herr, schmeiß Hirn `ra!

          Da weiß selbst ich nicht mehr, ob ich Lachen oder Weinen soll!

  25. Ich sag's ja. Kabarettisten und Satiriker haben derzeit Hochkonjunktur. Diese komplett verblödete ReGIERung ist ohne Humor absolut nicht zu ertragen.

    • Ahaha!!!….sehr geil! Schlechter oder Besser geht´s nicht?! Und wenn´s ein grüner Kerl sein sollte, erinnern wir halt an unser Grundrecht, im Augenblick bitteschön DIVERS zu sein.
      Knutschi, Süßer! Ist auch umsonst. Wenn alle völlig Ballaballa sind, gilt man selbst endlich als normal.
      Eine durchaus positive Entwicklung! Wunderbar.

        • Gruppe hat keinen Migrationshintergrund. Erspritzungskommandos sind generell zu weiß, wie Handballer. Die Frauenquote stimmt auch nicht. 4 Spritzen für eine rechtspopulistische Blondie? Umweltverschmutzung. Habeck! Habeck! Habeck!

        •  Es ist einfach nicht sauber gezeichnet. Hat aber auch damit zu tun (Hintergrundwissen), daß bei Erschießungskommandos immer einer eine Platzpatrone im Lauf hatte. Es wußte aber niemand, wer sie hatte … So waren sie alle unschuldig …

            • Zu 100% Prozent einverstanden.  Wir sollen alle unser Vermögen abgeben, damit die Herrschenden es zur Rettung des Planeten besser einsetzen können- und wir erst recht ihre Sklaven werden!

              Und die Deutschen sind schon vor 26 Jahren auf diese Agenda 21 reingefallen, als sie zuließen, daß ihr Grundeigentum durch das Verbot der Einzäunung entwertet wird.  Dadurch konnten Millionen von Deutschen den ihnen innewohnenden Bedürfnissen im Freien gärtnerisch zu arbeiten, nicht mehr nachgehen – und sind somit total vom Staat und den sie beherrschenden Logen abhängig geworden.

              Und jetzt wird die Abhängigkeit vom Staat immer mehr gesteigert, GEZ-Steuer, Corona, Lastenausgleich, Bargeldverbot, Goldüberwachung, Social distancing APP usw., so daß es recht eigentlich gar keine Freiheit mehr gibt – außer für den Staat zu schuften bis zum Unfallen und diverse Strafgelder des sich profilierenden Herrn Scheuer zahlen!!!

              • …ich mein…:
                Was muß denn noch erst alles passieren?!
                Körperflüssigkeiten bestehen aus Nahrung der Verstorbenen, Existenz als reine Energiekapsel, eingesperrt als Rohstofflieferant für die KI-Matrix wie im Film?

                • Warum gibt es Menschen, was liefern die anderen und warum sehen sie wie Tiere aus?  Was ist die Erde, wofür ist die gut?…….. Adenochrom…….wer ist da draufgekommen? Wer aller braucht das??

                  • Nein, das sind keine Außerirdischen.

                     

                    Oder? Hab nur gelesen, wie die tatsächlich Menschen als reine Energiezellen benutzen könnten/wollen. Daran wird geforscht. In kaum einem Film steckte soviel Zukunft wie in Matrix. Der Stockholmer Bahnhof deckt seine Energiebilanz zum größten Teil bereits aus seinen Fahrgästen. Ein Mensch strahlt ca. 60W im unsichtbaren Spektrum aus. Gehirne noch viel mehr. Diese Vorstellung ist schon ganz schön krank, aber diese Leute sind es auch.

  26. Widerstand auf die Mecklenburger Art:

    Ich war heute kurz einkaufen und trotz beschlossener Maskenpflicht hatte im ganzen Laden inkl. der Mitarbeiter nur ein einziger Kunde ein Maske auf.

    Die Abstände werden immer kleiner. Die Leute gehen auch in die Läden mit mehreren Menschen und nur einem einzigen Einkaufswagen. Obwohl das laut Schildern strikt untersagt ist…

    Die Mitarbeiter in den Läden haben ihre Verkleidungen wieder abgelegt und arbeiten so wie vor der Hoax.

    Die Jugendlichen machen am Wochenende wieder Party und ziehen betrunken in Gruppen durch die Nacht.

    Im Grunde sagen sie alle: Fuck you Merkel… Fuck you Schwesig… Fuck you Gates… Fuck you Drosten…

    Ich bin mal gespannt, ob die Polizei demnächst Samstags Razien in Supermärkten machen wird. Oder wie man den Eindruck von großer Gefahr sonst in den Köpfen verankern will.

    Jedenfalls egal, was die Umfragen angeblich sagen: Die Menschen halten die Lage für völlig ungefährlich. Mit der Ausnahme von 1:50…

    •  Und die linken forderten doch glatt, daß auch für staatenlose Mitbürger was locker gemacht werden müsse! 1500 €uronen oder so … Na ja … an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen …

      • Staatshilfe? Wo sind denn die ganzen Hilfs-Clans?
        Kaliber 155 ist ne schöne Frucht. Wächst zwar nicht auf Bäumen,
        aber beschleunigt den Weg ins Paradies? Na gut, ausnahmsweise.

        •  Sehr vermutlich dürfte auch den Hilfs-Clans die Moneten ausgehen? So ein Korönchen soll auch mal Vorteile haben? cheeky

           Und sei nicht immer gleich so wüst!

      • Nicht nur Staatenlose sondern auch Papierlose. 1.500,00 € netto verdienen selbst viele Einheimische noch nicht einmal bei einer 40 Stunden -Woche. Über solche Gedankengänge kann man nur fassungslos den Kopf schütteln.

    • Einfach nur widerlich. Es gibt Dinge die gehören verboten! Daß diese Technik tatsächlich funktioniert wußte man schon im 1000jährigen Reich. Nicht nur in den falschen Händen ist sie ein absoluter Albtraum, im wahrsten Sinne des Wortes.

  27. Verfolgungswahn hat immer mit den Motiven anderer Menschen zu tun und deren vermeindlichen Absichten dem Paranoiker zu schaden. Also die Angst/Wahn dass es Mächte gibt, die absichtlich Biowaffen loslassen – ja, das wäre möglich. In aller Regel ist es so, dass Verhaltensweisen andere Menschen beobachtet werden, aber die immer so ausgelegt werden, als wenn der andere ihm bewußt Schaden zufügt, bis hin zur Ermordung.

    Also der Mensch hustet, und dann wird davon ausgegangen, dass er das nun gerade gezielt getan hat, um den Paraniker anzustecken. 

    Aber übertriebene Angst davor, ein Virus zu bekommen, das sind Hypochonder. Und unbedingt sich gegen alles perfekt schützen zu wollen, sind die mit Zwangsstörung.

  28. Es gibt interessante neue Informationen von Dr. Wodarg

    Es gibt Anzeichen dafür, dass die Patienten falsch behandelt werden und durch die falsche Einstellung der Beatmungsgeräte Lungenschäden entstehen.

    Zudem scheint es so zu sein, dass man für die Behandlung hohe Dosen Vitamin C nutzt, die aber bei einer bestimmten genetischen Disposition, die vor allem bei Nachfahren von Menschen in Malaria Gebieten vorhanden ist, zu Sauerstoffmangel führt.

    Und wer erst Sauerstoffmangel bekommt und dann die Lunge geschädigt bekommt, der hat dann mit Vorerkrankungen wenig Chancen zu überleben…

    Das erklärt auch, warum die Toten in Italien in den (ehemaligen) Malariagebieten waren.

    Auch vor der Pandemie war ärztliche Fehlbehandlung die wichtigste Todesursache… Meine Mutter haben sie damals auch mit einer Überdosis Schmerzmittel ins Jenseits geschickt.

      • Sehr gute Darstellung! 

        Corona Aktuell: Unsere Gesellschaft entwickelt sich gerade in ein Irrenhaus (Raphael Bonelli).

        Allerdings hält sich Herr Bonelli als Psychiater nicht für kompetent, um zu sagen, wer denn der nervus rerum ist, der diese ganze Angst schürt und zu welchem Zweck. Cui bono?

        Ich finde, fast alle Autoren kritisieren die Vorgänge und Maßnahmen, vermeiden jedoch die (falschen) Motive der Maßnahmen bloßzustellen.

        Diese Krise hat jedenfalls den Vorteil, daß wir erkennen können, wer nicht ganz richtig tickt – also die Sachverwalter der Simulation des sourveränen Staates BRD.  Ja:  "Man kann nie vorsichtig genug sein" und "übervorsichtig sein" ist schon "neurotisch". Und wir leben jetzt alle in einer Psychiatrie (= psychiatrischen Anstalt), deren Ober-Medizinfrau sogar (angeblich) einen echten Doktortitel hat.  Ich bin auch erstaunt, daß ich immer mehr Autofahrer begegne mit Mundschutz, die offensichtlich vor sich selbst Angst haben.  Daß in dieser von Staats wegen geschaffenen Irrenanstalt natürlich am Ende wir alle viel, viel ärmer sein werden, dürfte auch jedermann klar sein, der kein Diplom in Wirtschaftswissenschaften hat:

        https://oliver-krautscheid.eu/jeder-zweite-mittelstaendler-sieht-sich-bei-anhaltendem-corona-shutdown-vor-dem-aus/

        https://oliver-krautscheid.eu/insolvenz-wegen-corona-jeder-fuenfte-betrieb-in-der-metall-und-elektroindustrie-in-gefahr/

        https://oliver-krautscheid.eu/experte-shutdown-bis-mai-oder-juni-ist-wirtschaftlich-nicht-verkraftbar/

        Wenn wir auf das Niveau von 1955 zurückfallen, dann eben nur auf das unserer Vorfahren ohne Mallorca usw.! Man bedanke sich bei Kleber, Slomka und den anderen Arschlöchern!!!

        • " Allerdings hält sich Herr Bonelli als Psychiater nicht für kompetent, um zu sagen, wer denn der nervus rerum ist, der diese ganze Angst schürt und zu welchem Zweck. Cui bono? "

            Vielleicht weiß er es einfach nicht? Möglicherweise will er es nicht wissen oder sagen müssen? Mit Ungnädigkeit kommen wir auch nicht weiter! Da gibt es genügend andere! 🙂

          • Von Herrn Bonelli oder Dir kann man nicht erwarten, daß sie die wahren Motive dieses Hohuwabohu offenlegen. "Da gibt es genügend andere!"  Aber nicht viel andere.  Mich zum Beispiel mit meiner privaten Meinung (erzwungene Hyperinflation & Währungsreform).  Während diejenigen, die 20mal mehr als ich im Monat von Staats wegen alimentiert werden, wie Marcel Fratzscher (DIW) und Jens Weidmann (Bundesbank), das Maul halten und später sagen werden, sie hätten es nicht gewußt, so ähnlich wie Rudolf Havenstein sich herauswand bei der großen Hyperinflation 1923.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Havenstein

            Es könnte sein, daß man sich jetzt (heimlich) dem Staat widersetzen muß, um sich vor dem wirtschaftlichen Ruin zu schützen.  

            Das erinnert mich an die entscheidende Tat meines Vaters, als er im Frankfurter Südbahnhof aussprang, um nicht auf den Rheinauen bei strömenden Regen zu verrecken, wodurch ich überhaupt erst gezeugt werden konnte.  Mein Vater kam in Hamburg in Kriegsgefangenschaft und wurde dann in einem Zug gen Süden gefahren:

            http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/KremserEberhard_Juli_1944_August_1945.pdf

            "In Hanau war Lokwechsel.  Wir hatten dort einige Minuten länger Aufenthalt, die ich dazu benutzte, den Lokführer nach seinem Auftrag zu fragen, wohin die Fahrt ging.  Es ging nämlich das Latrinengerücht um, daß der Ami entlassene Gefangene güterzügeweise an die Franzosen verschacherte.  In Frankreich sollten die Gefangenen Aufbauarbeit leisten.  Ich war also hier "hellhörig" geworden.  An der Lok stand aber ein anderer Lokführer, weil der Dienst des vorherigen wohl zu Ende war.  Ich hörte, daß dieser vorherige Lokführer nach Frankfurt wollte, und da der Güterzug den Südbahnhof passieren sollte, bat er den Lokführer, er möge langsam in den Bahnhof einfahren.  Diese Auskunft genügte mir.  Ich brauchte den Lokführer nicht mehr  darum zu bitten. Meine Kameraden im Waggon bat ich, wenn ich abgesprungen sei, mir den Wäschebeutel nachzuwerfen.  

            Der Zug fuhr tatsächlich langsam in den Bahnhof in Frankfurt-Süd ein.  Vor dem Treppenabgang zu den anderen Bahnsteigen sprang ich ab, schnappte meinen Wäschebeutel und war eins, zwei, drei unbemerkt von der Besatzung des Zuges im Untergrund verschwunden.  Mit einem unbeschreiblichen Glücksgefühl schritt ich nun als freier Mann meinen Lieben entgegegen.  Per Straßenbahn kam ich nach Frankfurt-Hausen, An den Postwiese 27, wo ich von allen begeistert begrüßt wurde.  Sie glaubten alle an ein Wunder.  Ich blieb übernacht bei meinen Schwiegereltern.  Sie wollten mich nächsten Tag nicht ziehen lassen, aber sie hatten dafür Verständnis, daß ich sobald als möglich nach Walxheim komme zu Herbert und zur Bertel.  Am nächsten Tag also fuhr ich zuerst nach Kronberg zu meinen Eltern.

            (Hinweis JK:  Mein Vater ist also erneut seinen eigenen Weg gegangen und aus dem Zug der Lemminge ausgeschert.  Denn sollte der Zug ins Rheinland gefahren sein zu den Franzosen, so hätte er leicht umkommen können.  Die Franzosen ließen nämlich zahlreiche deutsche Kriegsgefangene bei strömendem Regen auf den Rheinauen ohne Zelte kampieren, so daß sehr viele elendiglich umgekommen sind, übrigens so auch der Vater der Stadtverordneten Walburga Zizka.)

            •  Wenn man, dann und wann, durch die Kommentarspalten rauscht, kommt doch noch Unbeantwortetes zu Tage!

               Mit den "genügend anderen" waren natürlich die Ungnädigen gemeint! Und mein Wirken hier geht doch ebenfalls über bloßes Kommentieren oder Beschreiben hinaus? Dachte ich zumindest …

               Wie auch immer, dem Herrn Bonelli ist mittlerweile auch nicht mehr zu trauen! Ich bin entsetzt!

              https://www.youtube.com/watch?v=880dHnEcyVE

               

               

               

  29. Zusammenfassung kurz:Also Banken- und Finanzsystem nagt  fast nur mehr am Hungertuch, D zeigt Pharmachefs, was passieren soll, Aktion gegen böse guys, no war mehr. .P beschäftigt sich mit Öl, ein Papst hält Ansprache vor niemanden und ist allein im Vati can. J wurde durch Wunderpille schnell gesund, würde mit T-Frisur gut aussehen….Welt will diese Pille auch. …Kriegt man sicher von Ländern, wo Tse-tse-Fliege Leute beißt.   EU  ist auch nicht ganz gesund, BRD schnappt auch nach Luft. Was für ein Drama. W und D mögen sich und werden vielleicht zusammen auf der Erde Putzaktionen starten oder schon putzen. M ist auch gestreßt und AM zieht sich nicht einmal mehr um, weil sie nachdenken muß. Na wäre doch Stoff für Film. Die Lösung, alle Störfaktoren weg, alles frisch geputzt und ein Neuanfang kann starten. Je früher desto besser.

  30. Ich würde erwarten, daß die Leute, wenn irgendwo etwas Wichtiges geschieht, gleich aufgeklärt werden. Aber wahrscheinlich ist der Überherrscherboss ?gerne Quizmaster. Darf nur das Wichtigste  in Puzzleform gebracht werden.Kann man da leichter kehrt euch und marsch  zurück anordnen…?.Vielleicht bekommt die Neue Erde einen King Donald. Vielleicht gibt es auch bald 2. King Waldemar. Und eine Queen ?#Angel.???? Wenn die eine kompetente !Lehrerschar haben, könnte vielleicht etwas daraus werden……Könnte Donald nicht einen besonderen Posten kriegen? Vati can?Papstkapperl würde ihn doch gut stehen.

    • Also da redet er über die angebliche Million Tote… Die dann halbiert, geviertelt usw. wird.

      Du meist wahrscheinlich eine andere Stelle…

      Ich glaube aber das Entscheidende ist, dass er behauptet, dass die Schweden extrem unter ihrer Entscheidung leiden. Dabei hat Schweden keine erhöhte Mortalität…

      Also wieder eine Lüge, um die Merkelsche Alternativlosigkeit auf amerikanisch zu singen… Alles Propagandalügen…

      •  Nein, ganz am Schluß! Den Zeitpunkt habe ich doch angegeben. Als er zweimal sagt, er war(?) gerne Präsident … Meine Englisch Grammatik ist nicht mehr so dolle, erst recht nicht im amerikanischen umgangssprachlichen Gebrauch … Danke! 🙂

        • "Harte Entscheidung kommt auf mich zu, und ich hoffe es ist die richtige."

          Meinst Du das?

          Zwar an sich nicht näher definiert, aber ich denke es bezieht sich auf den Satz/die Sätze zuvor: "We gotta get back to work […] from this standpoint (as President) […] you would think this man is crazy (wenn er jetzt/zu früh lockerlässt mit den Maßnahmen). Many people would die (gleichzeitig aber der Schaden für die greatest Wirtschaft in the world; kam noch davor) So oder so, hoffentlich ist es die richtige Entscheidung, getragen von vielen schlauen Köpfen. (Letzendlich muß er aber die Entscheidung fällen, was sicher nicht einfach ist, denn er würde so oder so geächtet werden von den Schreiberlingen Jim und Jeff etc.). Thank you."

          Vermutlich keine versteckte Botschaft, Jürgen. 🙂

          Er ist und bleibt ein schräger Vogel, mit dem viele Menschen ein Problem haben weil sie ihn eben nicht einschätzen können. Er passt nicht so recht in keine Schublade. Aber man kann ihm gut zuhören und ich habe nicht das Gefühl er lügt wenn er etwas sagt. Vor Jahren noch vor seiner Wahl hab ich mal ein längeres Interview mit ihm gesehen…das war authentisch und nicht albern, so wie er uns hier immer vorgeführt wird.

        • It's been my honor to be their (The American People) president. I say it again. It's been my great honor to have been their president. And I have a big decision comming up.

          Da kann man nun viel rein und raus interpretieren.

          Die große Entscheidung kann so ziemlich alles sein, weil bei Trump ja alles großartig und groß ist… Die Wahl der Zeiten kann einfach mit dem Ende der Wahlperiode erklärt werden. 

          Aber auch interessant: THE AMERICAN PEOPLE… In "Cracking the Cult of the constitution" wird in einem langen Essay erklärt, was der Unterschied zwischen THE PEOPLE (die Freimaurer die die Gründungsurkunde der Company unterzeichnet haben) in der amerkanischen Verfassung und the common people ist und welche Rechte die jeweiligen Gruppen haben.

          Nur als Beispiel:

          Ron Paul, for instance, is listed as a traded corporation on Dunn & Bradstreet (DNB.com) under these business listings:

          HOUSE OF REPRESENTATIVES, UNITED STATES
          Also Traded as RON PAUL
          203 CANNON HOUSE OFC BLDG, WASHINGTON, DC

          CONGRESS OF THE UNITED STATES
          Also Traded as RON PAUL
          203 CANNON HOUSE BUILDING, WASHINGTON, DC

           Alles nur Firmen und keine hoheitlichen Institutionen… (Ron Paul war der Geschäftführer unter Obama)

      • "Deutschland hat auch angerufen und möchte Ventilatoren haben"…höh? Also bestimmt keine Beatmungsgeräte! Aber vielleicht Gebläse für Stuttgart, gegen 5 mal höhere Feinstaubwerte trotz Corona-Dieselfahrverbot. Ja bidde, das wäre nett!

        • Zum Thema Beatmungsgeräte:

          In deutschen Krankenhäusern gibt es die Beatmungsgeräte z.B. in den Intensivstationen und in den Aufwachräumen nach einem OP.

          Und es gibt Sauerstoffanschlüsse an allen Betten z.B. in der inneren Medizin. D.h. wer jetzt nicht totkrank ist, sondern Atemschwierigkeiten hat, muss bei uns nicht mal auf die Intensivstation.

          In Mecklenburg-Vorpommern gibt es rund 600 Intensivbetten. Und es gibt 604 INFIZIERTE oder besser Testpositive. Von denen sind rund 90 im Krankenhaus. Wieviele von diesen 90 nun auf die Intensivstation mussten oder nur auf einer Normalen Station liegen, wird natürlich nicht erfasst.

          Denn sonst wäre der Irrsinn für jeden greifbar.

          Die Maßnahmen erreichen offenbar nicht das Ziel, die vorhandenen Ressourcen im Gesundheitssystem optimal zu nutzen. Aber das liegt wohl nicht an den Maßnahmen, sondern an der Ungefährlichkeit des Coronavirus.

  31. Frau M. geht am Strand spazieren, knickt um, fällt ins Wasser und droht abgetrieben zu werden.

    Drei Jugendliche beobachten dies und retten sie.

    Zum Dank darf sich jeder der drei etwas wünschen!

    Der Erste, "ein Motorrad!", der Zweite, "ein Auto!", der Dritte, "einen Rollstuhl!".

    Frau M. hört sich das freundlich lächelnd an, stutzt aber bei dem dritten Wunsch.

    "Warum er sich denn einen Rollstuhl wünsche, er sei doch gesund!"

    Antwort: "Wenn mein Vater erfährt, daß ich sie gerettet habe, schlägt er mich zum Krüppel!".

    • Ist das Satire oder glaubt der tatsächlich, was er da ohne jede Quelle behauptet?

      Stammt alles von QAnon und den Diensten, um die Leute ruhig zu stellen.

      Bei Leuten die den Geschichten von Hochstaplern auf den Leim gegangen sind, war es immer so, dass die unglaublichsten Geschichten geglaubt wurden und den Hochstaplern das Vermögen ausgehändigt wurde, wenn der am Ende versprochene Gewinn nur groß genug war.

      Und hier verspricht jemand, dass wir ohne unseren Finger zu rühren, die Souveränität Deutschlands, die Abwicklung des Schuldgeldsystems, die Hilfe für die Armen in der Krise, die Verurteilung der Kriminellen Poltikmafia, die Wiederherstllung der Nation, die Abwicklung der UNO, der BIZ, der FED, der NATO, des CFR, der Bilderberger, der Atlantikbrücke usw bekommen… Die Wahrhaftige Berichterstattung der Medien ebenfalls.

      Es bricht also praktisch ohne jedes Zutun das Paradies aus… Alles hinter den Kulissen und Messias Trump wird das schon machen…

      Ich würde es ja gerne glauben und ebenfalls in die Kirche Trumps eintreten. Aber da müsste es Fakten geben. Und die fehlen leider.

      Auch die Logik, weil die FED soviel Geld ausgibt und die EZB ebenfalls werden die Einrichtungen verschwinden. Das machen die aber in exponentieller Form seit Jahrzehnten. Auch die Idee, dass man eine Inflation schafft, um den Armen zu helfen, ist natürlich Unsinn.

      Das meiste Hilfsgeld geht an großen Konzerne. Und damit die Überleben, wird dann die Inflation alle aber auch besonders hart die Armen treffen,  weil die unmittelbar von der Kaufkraft ihrer Minilöhne oder Sozialleistungen in ihrer physichen Existenz abhängen. Dagegen werden alle diejenigen, die Vermögen besitzen, das nicht aus Bargeld besteht, bei der Inflation kaum einen Schaden haben. Die Inflation wird diejenigen treffen, die in festverzinslichen Anlagen, Versicherungen, Sparguthaben investiert ist. Also da wo die einfachen Menschen in Deutschland ihr Vermögen aufbewahren…

      Andreas Claus hat seine Vorträge immer mit einer Karikatur von einem Kino begonnen. Bei der Einen Kasse ist alles leer. And der anderen eine riesige Schlange. Der eine Film heisst: "Unangenehme Wahrheiten" und der "Lügen, die wir gerne glauben…".

      Die ganze QAnon Geschichte ist ein Mittel, um die Leute passiv zu halten. In der jetzigen Situation perfekt passend zur ohnehin vom System gefahrenen Aufstandsbekämpfung. Messias Trump macht gerade alles im Hintergrund…

      Übrigens konnte ich die erwähnte executive Order zur Kontrolle und Bestrafung der Presse nicht finden… Aber was solls, wer glauben will, der wird das eben glauben und dann sagen, dass die Order eben geheim ist und nicht an die Öffentlichkeit gegeben wurde…

      • Martin,

         es zwingt Dich niemand, auch ich nicht, irgend etwas zu glauben! Du kannst es annehmen oder verwerfen. Mein Lebensglück hängt auch nicht davon ab, andere überzeugen zu müssen. Ich kann nur auf verschiedenes hinweisen …  🙂

    • Er war nie ein richtiger Papst. Ratzinger ist es eigentlich, bis er stirbt. Ein Papst kann nicht zurücktreten. Übel ist allerdings, dass auch Ratzinger das Handzeichen des Gehörnten gemacht hat. Und das sagt schon alles.

      • Die Römer haben Jesus an ein Kreuz genagelt und quallvoll verrecken lassen, stellen aber sein Ebenbild auf Erden in Form eines Götzen-Papa dar, der sein Leib frisst und sein Blut säuft, Kräuterfrauen verbrennt und derweil seine Finger nicht von jungen Jüngern lassen kann. Wie pervers ist das alles generell! Ich war mal im Foltermuseum von San Marino…so krank, das kann man sich gar nicht vorstellen.

        • Ich finde. kein Vater läßt seinen Sohn umbringen, um Leute zu retten. Auch nicht wenn der wieder auferstehen kann. Gott nehme ich an, hat unbegrenzte Möglichkeiten, wenn er existiert, und braucht auch seinen Sohn nicht ermorden lassen. Da gäbe es andere Möglichkeiten……. Außer…….gibt es über Gottvater noch etwas Mächtigeres, der Opfer mag?????????? Würde dann die andere Seite sein. Könnte da wo ein Denkfehler sein.

          • Ja Olga, wenn Millionen römische Katholiken daran -an IHN- und somit an "sowas" glauben, ist "der Denkfehler" bereits (und zwar schon lange) traurig-manifestierte Realität. Sie wissen es nur nicht. Genau wie 77 paradiesische Jungfrauen plus ein Sprengstoffgürtel für Sandleute doch ebenfalls fragwürdige Erlösung verspricht. Über Juden darf man ja schon nix mehr sagen, aber das ist was ich von Religionen halte: Die erste & erfolgreichste Super-Gehirnwäsche vor Erfindung der Television. Denn "Glauben" und "Hoffnung haben" tut jeder Mensch. Sündigen sowieso…und dafür Erlösung?
            Wo soll ich unterschreiben/Steuern bezahlen/mich opfern?!—>crying<—Och nöö.

      • Zwei Vaddis. Einer ist der Gegenpapst. Haben wir schon vor 2 Jahren bemerkt. Hat das eine Bedeutung. …..??…Kommen wir nicht in die Hölle. Die ist schon bei uns….?

        • Also ich halte es für erwiesen, dass das hier auf Erden die Hölle ist. Die Höllenqualen werden fortlaufend neu inszeniert. Wir machen uns gegenseitig für einpaar Krümel Schuld(geld) fertig. Jede Menschlichkeit wurde ersetzt durch die Ethik des Marktes und der maximal möglichen Ausbeutung anderer.

          Medizin ist nur noch dazu da, Symptome zu kurieren, während man die Krankheit behält und von da an an Nadel und Pille hängt.

          Religion ist lediglich zur Kontrolle der Masse da und um das System aufrecht zu erhalten.

          Und ständig werden wir aufs Neue in Versuchung geführt, ein Teil des Ganzen zu sein und zu bleiben.

          Unsere Kleidung ist von Menschen genäht, die für fast nichts in Gefängnisartigen Fabriken sitzen, dreckiges Wasser trinken. Unser Fleisch ist von Tieren, die brutal gehalten werden. Unsere Pflanzen werden in Gift gezogen…

          Das Leben ist reglementiert im Wahnsinn. So viele Regeln, dass sie kein einziger mehr kennen kann. In den meisten Fällen machen sie inhaltlich keinen Sinn sondern dienen nur dem Schutz der Interessen der Mächtigen. Statt die Regeln zu vereinfachen und sich auf das wesentliche zu Besinnen, kommen jedes Jahr ca. 50.000 neue dazu… Asterix und das Haus das Verrückte macht…

          Der Sinn des Ganzen ist möglichst viel sinnlose Habe anzusammeln, möglichst viele andere Menschen auszubeuten, möglichst prominent in der Gruppe derjenigen zu werden, die besonders parasitär auf Kosten anderer existieren.

          Das Ganze wird in ständiger Instabilität und Krieg gehalten. Gemeinschaft und Identität wird systematisch zerstört. Perversität durchsetzt immer größere Teile des Lebens.

          Wir werden Verstrahlt, mit Giften berieselt, man nimmt uns die Sonne, macht Wärme zum Feind und hält die Menschen in Panik.

          Die Folter unserer Hölle sind wesentlich perfider erdacht als eine Streckbank. Immer denkt man, man könnte dem Ganzen irgendwie entkommen. Aber es gibt kein Entkommen.

          Gefängnisplanet Erde – Sektion Deutschland…

          • Finde ich gut. ….Doch jetzt sind die Alliierten wieder da und wollen endlich einen Friedensvertrag kreiieren. Germany und Ö sind im Kriegszustand., besetzt.  Zu sagen hat das Militärgesetz, DT und WP, was geschieht. . Was mit dem Johnson ist, wird sich zeigen. Für den Friedensvertrag braucht man alle 3. Sind wir wieder bei dem Thema wie vor über 2 Jahren. Who for king.——-??????? Defender geändert.Now Alliierte are Looking for Bad guys..???????????

            • Wenn die Alliierten so erpicht sind Friedensverträge zu kreiiren, dann könnten die USA ja endlich mal den Kriegszustand wegen des amerikanischen Bürgerkriegs aufheben und mit den Staaten Frieden schließen und das dortige Besatzungsrecht beenden.

              Das wird nicht passieren weil DC nur Vorteile daraus hat… Nicht gewusst, dass die USA auch andere Kriege nie beendet haben und auch in anderen Fällen den Staaten nie die Souveränität wiedergegeben haben? Tatsächlich gilt in den USA auch seit 1934 ununterbrochen Kriegsrecht und Führerbefehl (executive Orders), der jedes Jahr neu verlängert wird. Vom Kriegsrecht gegen die Drogen, bis hin zum Kriegsrecht gegen die Armut oder wohl bald das Virus hatten sie schon alles. Nur eines gab es nie, Friedensrechte der US-Citizens.

              Genausowenig werden die USA den Besatzungsstatus von Deutschland aufheben und den 2. Weltkrieg beenden, der ihnen z.B. die Möglichkeit gibt, Länder wie Ägypten, Syrien, Lybien oder auch Deutschland zu überfallen oder mit angeworbenen Söldnern ins Chaos zu stürzen…

              Nur weil ein US Präsident ein Wort sagt, dass dann vom Psyop System weiterverbreitet wird bedeutet das nichts, egal wie oft es falsch wiederholt wird.

            • Was ich finde ist ja nicht wichtig……also trotzdem -ich finde ,daß Germany und Ö seit 1914 im Kriegszustand sich befinden. Würde man endlich zu Friedensverträgen kommen, kann man das sicher nicht zu früh mehr bezeichnen. Mir ist manches nicht ganz klar, weil ich mich immer frage, warum ging das nicht schon früher? Warum gerade jetzt? Weil in den beiden Staaten ein Notstand wegen den CV ausgerufen ist? Weil man unter der Tarnkappe CV viel organisieren kann?Man will den Staaten helfen? Bis man das glauben kann, muß noch viel Entsprechendes geschehen. Was sich unterirdisch abspielt, kann sein oder auch nicht. BRD-Verträge kennt kaum wer. Endet  da jetzt gerade einer ? Über die laufenden Aktionen weiß man nicht viel. Kann man nur abwarten und hoffen, daß man nicht Alles umgekehrt sehen sollte. Wer sind die Big Helfer.? Wer macht etwas ohne Hintergedanken????? Umänderung der Erde in welche Richtung? Wo ist WP? In einem Schutzanzug kann sich so mancher verstecken.  Wann erscheint Johnson wieder? Ist das alles nur ein CV-Märchen? Außerdem kann sich ein King??? durchsetzen und Wunder vollbringen? Heißt es—wir helfen….aber… dann die Bedingungen…..

  32. Anstatt sich wissenschaftlich mit anderen Meinungen von Ärzten auseinanderzusetzen, macht man sie einfach mundtot. Das allerdings zeigt deutlich, dass mit diesem Corona-Hype etwas ganz und gar nicht stimmt. Dazu zählt auch, dass es keine verlässlichen Zahlen und Statistiken gibt, sondern nur ein Verwirrspiel und Angstmacherei.

  33. Die Webseite von Wodarg wurde vom Provider aufgrund der Gedankenpolizei abgeschaltet…

    Gestern stand da, dass sie schon abgeschaltet war, aber aufgrund von vielen Nutzerbeschwerden wieder freigeschaltet wurde.

    Jetzt ist sie wieder weg.

    Selbst wenn der Herr Unrecht hätte, wäre das eine wissenschaftliche Auseinandersetzung, die unter die Freiheit der Meinungsäußerung, der Wissenschaft und Forschung fallen würde.

    Offensichtlich fehlen den Herren aber die Gegenargumente.

    Es jetzt eigentlich nur eine Frage der Zeit bis auch Euromo.eu abgeschaltet wird.

    Bisher wurde das nur eingerahmt (besser plazierte Webseiten bei Goolgesuche) von Webseiten, auf denen irgendwelche Ärzte (z.B. ein beliebiger Kinderarzt) von der Gefährlichkeit des Virus schreiben.

    Und dann wurde noch das Strategiepapier der Regierung durchgestoßen. Wo drinsteht, dass man eine möglichst große Panik verbreiten müsse, um die Menschen freiwillig zu den Maßnahmen zu bringen, die die Regierung in ihrem Papier vorsieht und die dann auch so vorgeschlagen bzw. umgesetzt wurden…

    Das ist zwar eine bessere Diktatur als eine mit einem Schärgen an jeder Ecke. Aber mit Demokratie, Meinungsfreiheit und Menschenrechten hat das sehr wenig zu tun.

    Wenn man dann bedenkt, wie hier im Schatten und unter Mithilfe der Politik und Pharmawissenschaft der nächste Jahrhundertraubzug der Finanzwirtschaft durchgezogen wird, dann ist das nur noch das große Freiluftgefängnis ERDE, bei dem die Sklaven bis auf letzte ausgenommen werden.

  34. Ein weiterer Chemtrailfreier Tag! Mit wunderbarem Sonnenschein. Freunde kommen jetzt öfter (einzeln) zu Besuch, weil die sonstigen Treffpunkte geschlossen sind.

    Ich würde sagen, dass ich durch Corona mehr soziale Kontakte habe als vorher…

    Vielleicht interessant: Das Video von Mr. Dax:

    https://www.youtube.com/watch?v=TZN3AGySS3A

    Offenbar sind Wertpapiere, anders als ich das vorher gedacht habe im Wertpapierdepot Sondervermögen, das bei der Insolvenz der Bank nicht für einen Bailin genommen wird sondern an andere Banken in ein neues Depot übertragen wird.

    Grundsätzlich heisst die Devise: Auf keinen Fall Schulden machen, kein Geld bei den Banken lassen und nicht bei einem kurzfristigen Kursanstieg Aktien kaufen… Das Fallen der Kurse wird noch lange weiter gehen und es gibt keinen ökonomischen Grund, warum die Kurse über den Stand von 2008 bleiben sollten, wenn wir damals nur eine Bankenkrise hat und nun eine viel größere Bankenkrise mit gleichzeitiger weltweiter Rezession bekommen.

    Wer aber finanziell flüssig ist, wir an dem Punk, wo viele Immobilien zwangsversteigert werden und sich sehr viele Unternehmer von Luxusgütern trennen werden, billig einkaufen können. Bevor dann die Inflation losgeht. Die zumindest solange weitergehen wird, wie viel Geld, das aufgrund der Krise nicht ausgegeben werden konnte, einem fehlenden Angebot an Waren gegenübersteht. Das wird sich dann ändern, wenn die Wirtschaftsketten wieder laufen. Er meinte ca. 2 Jahre Krise…

    • Über Wien wurde heute wieder Schaum verteilt. Wichtiger als der Schaum wäre endlich Regen…..Der die Lizenz zum Schaummachen hat, sollte vielleicht auf Gießen der Städte mit Wasser umsteigen. Wie teuer soll denn Obst und Gemüse werden und wie vertrocknet sollen die Grünanlagen der Städte aussehen, daß Trockenheitsfanatiker sich wohlfühlen? Könnten die in eine Wüste gehen. Die nötigen Mittel dazu sind ja sicher reichlich vorhanden………Wird man auf Kakteenzucht bald umsteigen müssen. 

        • Nicht bei uns… Wir haben hier die meisten Sonnenstunden in Deutschland in April.

          Allerdings ist der Himmel nicht mehr Himmelblau – azurblau – wie in meiner Jugend sondern hat die Farbe des neuen Azurblaus, wie es von der Gedankenpolizei 2013 neu definiert wurde.

          Es wurden übrigens in alte Farbfilme beim Remastern Chemtrails reineditiert. Aber es will ja keiner hören und wissen.

          Ich fühle mich so, wie Kassandra vor dem Untergang von Troja.

          Jetzt kommt erstmal die Vollendung von Satans Weltordnung: 

          Ein Geld sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden…

          Im Lande Deutschland, wo die Schatten drohen.

      • Die Trockenheit (von ganzen 2 Wochen; sowas hat´s noch NIE gegeben!) haben sie vorhin (in einem Nebensatz) mal wieder als FOLGEN DES KLIMAWANDEL festgemacht. Panik: Viele Baumkronen seien schon kaputt wie nie. Und dagegen sprühen sie seit 50 Jahren Chemie? Das wird nicht gesagt. Trump sei der böseste Präsident, den die USA je gesehen hat sagen die auch. Wie kann man nur auf die WHO schimpfen! Und dann der Hammer: "Wer hat die Macht im Internet?" Leute, das müßt ihr Euch mal anschauen…nur so, damit man weiß in welcher Kacke diese Einzeller tatsächlich "leben" wollen. Bääh! Alternativlos sei es…wer nicht mitmacht, wird abgehängt, WIR LIEBEN ES wird suggeriert. Lauter grinsende Vollidioten und eine dämliche Digi-Ministerin. Mußte mich zwingen; man muß den Feind kennen. Katastrophe. Danach "Land der Einzelkinder"…China, total überwacht. Wer bei Rot über die Ampel geht wird gefilmt, erkannt, sichtbar für alle projeziert und denunziert. Strafgeld wird sofort abgebucht vom Handy. Minuspunkte gespeichert. Ohne Handy ist man tot, lebt quasi gar nicht! Sogar Obdachlose brauchen ein Handy zum Betteln. Das ist doch schön. Da wollen die hin?? Ohne mich.

        https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/index.html & Kotze.

        • "Da wollen sie hin??"

          Das werden sie nicht mehr schaffen. Und wer sich trotzdem solche Apps und diesen Kram auf sein Handy lädt, hat sein Leben nicht mehr im Griff. Es wird genug Idioten geben, aber der größte Teil wird es nicht machen.

          Und dass Merkel eine Liebe zu China hat, kann man nicht nur an ihrer Kleidung sehen, sondern auch an ihrer Ankündigung zur großen Transformation. Was sie wohl damit meintecheeky? Was soll man schon von einer Vollblut-Kommunistin sonst erwarten?

          Habe ich nicht mal geschrieben, dass die Gefahr von China ausgeht? Das zeigt sich wohl langsam in allen Facetten.

           

          • Die Gefahr geht nicht von China aus. ,,,,,Geht die von denen aus, von denen man glaubt, daß sie helfen wollen. Liest man mehr im Internet, sieht man, daß hinter dem sog. guten Gesäusel nicht viel sein kann,: Ist alles Schimäre, doch manchmal unterhälts….. Unterhaltungsfakor drinnen, sonst…. Vakuum……. Big S.Pfui.

  35. Ich will ja nichts sagen, aber guckt Euch mal auf flightradar 24 an, was über der Nordsee los ist. Alles voller Hubschrauber, aber keine Militärhubschrauber!

    http://www.flightradar24.com

    Da bin ich draufgekommen, weil es heißt, dass die Leute an der Küste nicht mehr an den Strand und auf den Deich dürfen. Was geht da ab???

    • Sicher für Bohrinseln, Windparks und Ankerschiffe. Du meinst zwischen Norwegen und GB, oder?
      Es ist Freitag, vielleicht tauschen sie heute die Crews. Morgen nochmal kucken. Aber gut aufgepasst! 🙂

      • Dachte ich auch, aber sie fliegen/flogen nicht nur zwischen GB und N, sondern auch vor Dänemark und unseren westfriesischen Inseln, sowie bei Holland und Süd/Mittelengland.

        • Die Inseln sind viele und international besetzt. Hatte mich auch mal dafür interessiert, das wäre 14tägig von Holland aus gewesen. Meine Bekannte aus Norwegen arbeitet da. Die ist vom Süden extra nach Bergen gezogen, weil von dort der Hubschrauber fliegt. Das wird bestimmt so sein. Schaun wir einfach morgen nochmal.

    • Meine Mutti sagt, hier haben sie jetzt auch alle Strände und Parkplätze gesperrt. Sie wohnt direkt am Wasser. Wochenende soll´s ja richtig schön werden, da würden die proppevoll sein. Also, wegen Corona…so die offizielle Begründung. Oder kommen da alliierte Landungsboote?

        • Doch Angsthase, auch bei Schietwetter immer was los. Aber sobald die Sonne kommt ist das richtig voll da. Die Kiter/Sörfer, Inlineskater, Angler, Taucher, Camper, Drachenflieger, E-Biker, Sportbootfahrer, Hundebesitzer, Touristen und einheimische Spaziergänger. Wir sollen jetzt um die 20 Grad bekommen! Rausgehen ist ja nicht verboten, aber wo wollen die dann alle hin? Wald haben wir hier kaum, leider. Aber unser Wasser.

          Könnte mir vorstellen, da wird so mancher aber zornig werden jetzt. Darf man nicht mal alleine mit´m Boot oder Kiteboard auf die Förde fahren, wegen Virus?! Das erklär mal.

    •  Flightradar übermittelt keine militärischen Flüge, also soweit richtig. Fakt ist auch, daß es immer mehr Berichte über ungewöhnliche Flugbewegungen gibt, bevorzugt nachts. Also "Lichter" via Auge beobachtet.

       Es heißt auch, die Böden würden gescannt, bezüglich unterirdischer Anlagen.

      Wie auch immer … wer Zeit und Muße hat, sich damit zu befassen … mir erscheint das nicht als so wichtig.

  36. Leute,

    auf

    http://www.bachheimer.com

    gibt es ein Video, dass überall auf Youtube gelöscht wurde. Bachheimer.com hat es gesichert! Ihr müßt Euch das ansehen!

    Ihr findet es auf bachheimer.com unter der Rubrik Landwirtschaft, Ernährung, Gesundheit

    Titel: MEDIZINER gegen MEDIZINER

    Sie verarschen uns nach Strich und Faden!

    • Der Link funktionierte leider schon nicht mehr, Angsthase. Ich hoffe es ist das hier (46Min.)…irgendjemand lädt es wohl immer wieder hoch. Sehr gut, danke!

      Gestern im TV: Behindertenheim kontaminiert, 70 Leute oder so (wurden?) infiziert. Wie konnte das passieren? „Das sind schwer Demenzkranke, die haben großen Bewegungsdrang und laufen viel rum.“
      Ah ja, oder die bekommen eh nix mehr mit?

      In Frankreich Euthanasie: Über 80 Jährigen werden die Geräte abgeschaltet und eingeschläfert.
      Nur um doch noch auf ihre Phantasie-Zahlen zu kommen? Corona11 (20Min.)
       
      Verdammte Lügenpresse!

  37. Ist Euch eigentlich schon aufgefallen, dass wir derzeit keine Chemtrails haben? Offenbar hat der Zusammenbruch der Flugindustrie dafür gesorgt, dass die nebenbei bei den Flügen keine Chemtrails ausbringen können.

    Der Himmel ist derzeit echt der Wahnsinn… Da kann man nur hoffen, dass die Reisepanik noch bis in den Sommer anhält…

    • Ist mir über Wien aufgefallen. Haben die vielleicht keinen Schaum mehr, dürfen nicht mehr fliegen, Alles nach Auftrag versprüht……. Ist doch halb Amerika  derzeit in Germany unterwegs, haben die vielleicht etwas gegen zu viel Schaumrollen am Himmel….Hat man am Himmel schon soetwas wie Desinfektionsmittelversprüher gesehen. Vielleicht eine Gegenaktion. Vielleicht kommt doch Hilfe her. …..Muß ja nicht der Kaiser selbst sein, könnte ein König auch vielleicht helfen. Natürlich sicher nicht so gut wie eine Kaiserin Angela das könnte………? Ist sicher Germany in guten Händen, wo doch viele von ihnen dort sind…….? Ist auch kein Geheimnis. Abwarten und Corona trinken.

  38. Hallo,

    ich war heute mal beim Arzt… Nach telefonischer Sprechstunde hat mir meine Ärztin einen Besuch in der Praxis erlaubt 🙂

    Es war absolut leer… Einziger nicht virtueller Patient…

    Hatte ein bisschen Ohrenschmerzen übers Wochenende und da musste mal ins Ohr geschaut werden. Ansonsten ist mein Infekt fast wieder weg. 

    Da denkt man übers Wochenend, man hat Schnupfen und kaum ist man in der Praxis. läuft stundenlang die Nase gar nicht mehr.

    Ich denke mal, meinen Infekt habe ich bald hinter mir. 

    Ansonsten gab es auf Youtube ein interessantes Video von einem Psychiater, der sich mit Coronaangst beschäftigt und dabei auch sehr deutlich macht, dass er die Maßnahmen in Bezug auf die geringe Gefährlichkeit des Virus nicht angemessen hält.

    https://www.youtube.com/watch?v=gnQZjXzgAGw

    • Das mit der Selbsttranszendenz hat mir gefallen! 🙂
      Ich glaube, darüber schreibe ich auch mal was …
      Sich von sich selbst distanzieren können … das hat was!

      • Ja, eigentlich wollte ich ein anderes Video von Ihm verlinken, wo er mit einem besorgten Unternehmer über das Virus redet. Da war er noch ein bisschen spezifischer zu den aufgebauschten Gefahren des Virus.

        Aber das hier hatte auch was. Mit Humor gegen die Panik… Und die Abstraktion des Angst bis zu dem Punkt, wo man darüber hinaus geht. Mit der Selbsttranszendenz sieht es bei mir in den letzten 10 Jahren nicht besonders gut aus.

        Ich hatte aber davor lange Zeiten, wo ich ein mehr spirituelles Leben geführt habe und das minimalistisch mit möglichst wenig Dingen gelebt habe und ziemlich glücklich war. Allerdings hat das den Belastungsstress des Alltags dann nicht standgehalten. 

  39.  Das Mergel hat gesprochen! "Jeder Einzelne ist unverzichtbar"; "Es kommt auf jeden an!" … Habe mir, nebenher die Zehennägel gekürzt, was ich nie mehr machen werde, denn es hat mich beinahe einen Zehen gekostet! Unglaublich! Aber, das ist auch nicht mehr weiter wichtig! Diese Frau ist bald schon Geschichte!

  40. Ich habe mir eben mal den Spaß gemacht und meine Schutzausrüstung zum Einkaufen angezogen… Das war sehr kommunikativ…

    Und ich habe tatsächlich noch in zwei Läden eine Packung Reis (nur 30 Cent teurer als die günstigen) bekommen. Fleisch wird nicht gebunkert. Tiefkühlwaren auch nicht. Saußen sind noch zu haben. Süßwaren ohne Ende. 

    Ich habe z.B. an der Kasse erfahren, dass die Verkäuferinnen Mundschutz und Handschuhe vom der Firma her tragen dürfen. Aber mit Handschuhen können sie die Kasse nicht bedienen, weil die Handschuhe nicht mit dem Touchdisplay funktionieren…

    Ansonsten sehen sich die meisten Menschen nicht persönlich gefährdet. Als ich den Hinweis gab, dass Raucher wahrscheinlich auch zur Risikogruppe gehören, wenn das Virus die Lunge angreift, da war dann der Raucher gar nicht mehr so happy.

      • Ich habe hier so eine professionelle Staubmaske von 3M für Feinstäube. Eine Sicherheitsbrille (durchsichtiges Scheibenglas) und dazu giftgrüne dicke Chemiekalienhandschuhe, die ein Drittel das Armes bedecken…

        Dazu dann meine Bauarbeiterjacke… 🙂 Schön auch, dass die Stimme durch die Maske sehr verändert ist 🙂

        In der Schlange war vor mir ein Mann, vor dem eine schwer erkältete Frau war, von der er krampfhaft Abstand hielt. Und dahinter ich mit der Maske und den Handschuhen…

  41. Bei uns ist ab Montag (16.3.) die Stadtbibliothek wegen Corona geschlossen…

    Wenn die Leute jetzt plötzlich so panische Angst vor Corona haben, dann müsste man eigentlich jetzt auf Ebay Schnäppchen machen können, weil der eine oder andere aus Angst nicht mitbietet.

        • Ich korregiere meine Einschätzung: Man wird bei Ebay wahrscheinlich besonders gute Preise erzielen, weil jetzt so viele Leute zu hause sitzen und nichts zu tun haben, als im Internet zu surfen und bei Ebay vorbei zu schauen…

          •  Zumal, wenn nur noch Lebensmittelläden offen haben werden! Auf der anderen Seite, wenn auch wir nur noch "aus wichtigem Grund" das Haus verlassen werden dürfen … wird es an der Lieferung scheitern … 🙂

                • Ich war eben mal einkaufen… Und da war ein Viertel der Produkte ausverkauft. Die günstigen Marken und haltbare Grundnahrungsmittel…

                  Dann habe ich eben mal bei der Webseite meiner Bibliothek vorbeigeschaut: Die haben die Medien bis 28.4 verlängert. D.h. dass die wohl mindestens einen Monat geschlossen bleiben wollen.

                  DHL hat noch offen…

                  • Ja, heftig. Hier waren auch 7 von 7 Kassen besetzt, die Schlangen länger als Weihnachten und Sylvester zusammen. Kein Mehl, keine Haferflocken, keine Nudeln, keine H-Milch…zum Glück hab ich alles da und wollte nur etwas umtauschen und einen Brief wegbringen. ABER: Wenn sie gestern sagen Läden bleiben geöffnet, dann sieht man in Bayern glaub ich, das muß morgen gar nix heißen. Die Ausnahmeregelung von Schulen, Kitas & Kneipen wurde hier innerhalb von 2 Tagen von 2 Wochen auf 1 Monat verlängert. Ich hege keine Panik, denn hier sind´s gerade mal 15 Fälle gestern. Aber man sieht, jetzt greift die exponentielle Verbreitung in Deutschland erst so richtig https://experience.arcgis.com/experience/685d0ace521648f8a5beeeee1b9125cd und somit auch die Maßnahmen. Masken hab ich hier noch keine gesehen, nichtmal die Verkäufer in dem proppevollen Laden. Entweder gibt´s keine oder es ist un-chic?

                    • Ich hatte mich schon mal auf den Weltuntergang vorbereitet. Und von daher habe ich noch endlos Zucker, Mehl, Öl, Wasservorräte, Wasserfilter, Einmalhandschuhe, usw…

                      Ich habe auch eine hochwertige Maske in meiner Heimwerkerausrüstung… Muss man nur mal sehen, ob man sich die Filtereinlagen zur Not auch aus irgendwelchem Flies selber machen kann.

                      Zucker ist sowieso eine gute Geldanlage. Ist endlos haltbar und wird im Laufe der Jahre nur teurer… 🙂

                      Insgesammt halte ich das Virus aber für nicht gefährlicher als eine Grippewelle.

                       

    •  Sie zeigen, einmal mehr, ihr wahres Gesicht! Eigentlich hat es fast schon tragikomische Züge, wie sich selbst entlarven. Also, zurücklehnen und genießen! Ist aber auch nicht so wichtig, jeder Ausblühung von Dekadenz hinterher zu rennen. Es bleibt doch, was es ist!

  42. https://www.schwatzgelb.de/artikel/2020/flutlicht/im-rudel-gucken-ist-schoener

    Eine Dortmunder Schulklasse aus der Dortmunder Nordstadt zu Gast beim BVB Dortmund…
    Man schaue sich mal die Bilder an… So sieht die Zukunft nach der Umvolkung aus. 

    Lustigerweise verschwendet der BVB hier Mittel für ein gegen den Rechtsextremismus gerichtet Projekt an Menschen, die alle (oder zumindest zu 95%) einen Migrationshintergrund haben.

    Hier wäre sicherlich ein Programm gegen den religiösen Extremismus oder den Linksextremismus angemessener gewesen. Denn es ist kaum zu erwarten, dass aus dieser Gruppe ob mit oder ohne solche Aktionen je Rechtsextremisten hervorgehen werden. Natürlich mit Ausnahme von türkischem Nationalismus der aber ganz sicher nicht thematisiert wurde.

    Armes Deutschland. Der schleichende Völkermord geht weiter…

  43. Hmm, interessant. Die Bundeswehr-MP/Feldjäger fährt Mercedes VITO oder G-Klasse (Wolf), haben auch ein paar Nissan Patrol. Jedoch (fast) alle in oliv & keine Toyota. Die Polizei fährt normalerweise nur deutsche Fabrikate, besitzen wohl aber ein paar Toyota. Noch nie gesehen. Aber was hat unsere Pol mit Militär zu tun? Und warum Englisch?

    Kann es sein, es handelt sich um eine Folierwerkstatt oder sowas? Das ist schließlich eine Kunst und für Einsatzfahrzeuge zertifiziert und genormt. Da darf nicht jeder ein paar Sticker draufkleben. Südafrika und Israel zum Beispiel haben silber/weiß/blaue Toyota der Military Police.

    Oder aber für FRONTEX? Die haben bisher nur Boote, Hubschrauber und Drohnen, teilweise gemietet und 1500 Leute. Die wollen bis 2027 aber aufgerüstet haben (wenn´s zu spät ist^^) auf 10.000 und eigenes Equipment incl. Fahrzeuge. Aber dann müßte doch FRONTEX oder EU draufstehen?

    Angsthase, Du mußt nochmal zurückfahren und da klingeln. Das wollen wir jetzt wissen!

    • Zulu, keine Folierwerkstatt. Es ist ein großes Toyota Autohaus. Und da das ganz offensichtlich Militärfahrzeuge sind, werden sie mir ganz sicher keine Auskunft geben.

  44. Was geht hier in Deutschland eigentlich vor sich?

    Ich bin gerade an einem großen Toyota-Händler vorbeigefahren. Da stehen lauter Neuwagen auf einem großen Parkplatz. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ich habe leider kein Smartphone, sonst hätte ich Bilder gemacht.

    Diese Fahrzeuge sind alle in den Farben wie unsere Polizeiautos lackiert. Blau/Silber. Und sie haben auf den Seiten einen großen Schriftzug:

    MILITARY POLICE

    Hier rundrum gibt es weit und breit keine Stützpunkte mehr von den Amerikanern.

    Im Netz hatte ich vor geraumer Zeit schon einmal solche Bilder gesehen, welche angeblich aus dem Raum Kleve stammen sollen. Da waren es ungefähr 10 Fahrzeuge. Aber hier bei diesem Händler waren wesentlich mehr. Ich kann mich auch gar nicht daran erinnern, solche Fahrzeuge in unserer Umgebung jemals auf der Straße gesehen zu haben.

     

     

  45. Das tintenklecksende Säkulum dankt Euer Hochwohlgeboren für diesen Hinweis;  denn Geist und Körper sind bei den Menschen blöderweise eine Einheit, sind also beide zu stärken.

  46. Liebe Schreibtisch-Patrioten aufgepasst:

    Ich habe mir gestern einen gebrauchten elektisch Höhenverstellbaren Schreibtisch gekauft (so ein Profiteil). Und das ist so genial.

    Man kann richtig in Stehhöhe daran arbeiten, bis die Beine müde sind, und dann auf Sitzhöhe gehen sich einen halbe Stunde setzen und dann wieder hoch.

    Das ist wahrscheinlich einer der besten Käufe, die ich in den letzten Jahren gemacht habe.

    Ich kann sowas nur jedem empfehlen… Und diese Tische tauchen auch immer mal wieder für den Bruchteil des Neupreises bei Ebay-Kleinanzeigen auf.

    • Die sind lustig, auf der Arbeit gibt´s die auch. Wenn man nur ganz sanft den Knopf berührt (nicht richtig drücken) fangen die an zu zittern und rütteln alles vom Tisch runter.

      Es ist schön wenn man sich über Dinge freuen kann, die sich für einen als wirklich nützliche Anschaffung erwiesen haben. Kommt selten genug vor. Glückwunsch!

  47. Hass und Hetze? WIR? Hier ein Lehrvideo,(1:20 Min.) wie man Andersdenkende mobbt, Behinderte mit Maschinengewehr abknallen und anschließend im Gehirn rumwühlen sollte. Gefördert mit Steuergeld.
    Es geht immer noch abartiger hier bei uns im Puff!

    • Ja sicher. Wer Dreck am Stecken hat, muß alles überwachen, damit der Dreck nicht an die Oberfläche quillt. Wenn das so weitergeht, können wir alle wieder Briefchen schreiben. Was ist eigentlich Hatespeech? So genau hat das noch keiner definiert. Gibt es da eine Bedienungsanleitung was man nicht sagen darf?

      Herrschaftszeiten, hoffentlich hat das bald alles ein Ende!

      • Zulu,

        ganz ehrlich…. ich will mich nicht verstecken. Und ich habe keinerlei schlechtes Gewissen. Das was ich schreibe ist meine ganz persönliche Meinung. Und wenn sie anfangen, ganz normale Bürger wegen ihrer Meinung zu bestrafen, dann ist sowieso Ende Gelände. Dann sind wir tatsächlich wieder da, wo wir schon einmal waren. Dann stellt sich allerdings die Frage, wer hier der Verbrecher ist.

      • Es sprach der Pragmatiker! 🙂

         Leider ist es so, daß die Gedanken eben nicht mehr frei sind! Spätestens wenn sie ausgesprochen, gibt es Haue! Und was ist der Gedanke wert, wenn ihn keiner hört?

        • Uns umtragen doch alle die selben Gedanken, oder? Muß man sie noch aussprechen? Und wenn kann man ja versuchen es so zu verpacken, daß es eben nicht zensiert werden kann. Wenn man von angelandeter, zittriger Qualle in Angola spricht, wurde doch niemand beleidigt. Für Kinder: laugh (<–germanische Meduse) MNEY!(<–Schaumküße mit Buchstaben)

    • Das hat aber lange gedauert. Na klar, immer schön nach der Salamitaktik verfahren. Scheibchenweise werden die Gesetze hinsichtlich der Meinungsfreiheit verschärft.

      Haben wir erst mal das Bargeldverbot, haben die wenigen Weltenlenker uns komplett in der Hand. Die Meinungsfreiheit ist dann nur ein Teil vieler Probleme. Auffällig ist die häufige Werbung für Kartenzahlung.

      Ihr wisst also Bescheid, keine Politiker beschimpfen, sondern besser als "ehrenwerte Gutmenschen" bezeichnen.

      Nur noch untereinander dürfen sich die "ehrenwerten Gutmenschen" beschimpfen.

      Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch. (J. Fischer;1984)

        • Wenn das so weitergeht, werde ich auch noch zum Kaisertreuen! 

           Ist schon interessant, vermutlich gab es mehr Religionskriege (vatikanische, bzw. jesuitische), wie man denkt …

           Ist aber auch schwierig, wenn man sich schon Stellvertreter Gottes auf Erden schimpft …

          • Naja, zu den Kaisertreuen zähle ich mich nicht. Ich beobachte nur, was sich so tut. Fakt ist, dass das BRD-Verwaltungssystem am bröckeln ist. Aber was kommt dann? Wie Du am Putin-Video sehen kannst, weiß der ganz genau bescheid. Bleibt die Frage, was werden sie mit uns machen? Weiter unter Besatzung oder Freigabe? Und wie würde das aussehen? Kaiserreich mit der alten Verfassung? Keine Ahnung.

            Ist Defender Europe 2020 vielleicht was ganz anderes als ein Großmanöver? Warum wird der Hohenzollern gerade ins Spiel gebracht?

            Nichts desto trotz komme ich mir vor wie in einem Film.

            •  Den Müller´schen Optimismus, obwohl er vernünftige Ansichten vorträgt, teile ich auch nur bedingt. Und was seine Vorstellungen angeht, da ist mir dann doch sehr viel Sachse darin. 🙂

               Andererseits ist es schon so, daß wir, aus uns selbst heraus, nichts vermögen! (Wie könnte es anders sein?) Also auf den guten Willen von … angewiesen sind!

               Es könnte aber auch sein, daß eine andere Weltanschauung so langsam die Oberhand gewinnt … wer weiß, wer weiß?

               Was "defender" angeht, man darf sich da auch nicht irre machen lassen! Nur weil "alternative" Seiten es proklamieren, ist das noch lange weder WK III noch Weltuntergang! Trump ist nicht das bisher gewohnte Amerika und Putin nicht das alte Rußland.

               Yep, wozu in´s Kino gehen? Das Leben ist spannend genug! 

               

               

              • Wir haben mal in der Voreifel gewohnt. Und da war jedes oder jedes zweite Jahr ein Großmanöver von den ganzen in Rheiland-Pfalz stationierten Soldaten.

                Die hatten oft auch auf dem Grundstück nebenan eine ihrer Feldküchen aufgebaut. Dadurch hat sich politisch nie etwas verändert.

                Denke zwar, dass der momentane Feind, der die Aufrüstung und Unterdrückung der eigenen und besetzten Völker rechtfertigt Russland ist. 

                Und dazu muss dann eben auch gezeigt werden, dass man "verteidigungsbereit" ist. Tatsächlich hätte die NATO außer Atomwaffen (falls es die tatsächlich gibt) sehr wenig, um Russland in einem Landkrieg zu stoppen, wenn es denn der böse Aggressor wäre.

                Tatsächlich profitiert aber auch die Oligarchie in Russland von der Bedrohung durch die USA, die wiederum die Machmittel rechtfertig, um die eigenen und besetzten Völker zu unterdrücken.

                Ein bisschen bedrohlich ist das, weil offenbar vieles in Abstimmung orchestriert ist und irgendwelche Endzeitsekten da Ereignisse in Richtung biblicher Apokalypse inszenieren.

                Aber wie es Willi Wimmer mal ausdrückte: Bisher hat sie immer abgehalten, den Atomkrieg auszulösen, dass die Apokalypse in erster Linie sie selbst getroffen hätte und dann die Afrikaner, Asiaten und Latinos die Überlebenden gewesen wären. Und so biblisch ist man dann bei den globalen Rassisten auch nicht, dass man den Platz als Herren der Welt für Afrikaner oder Asiaten selbst hergegeben würde.

                Zudem muss man in der Retrospektive auch sagen, dass bei allen Kriegen im christlichen Einflussgebiet während der Kriege diese als Teil der Apokalypse gedeutet wurden, ohne dass sie es rückblickend gewesen sind.

                Ob das System wirklich bröckelt, oder ob ein gewolter Neutrukturierungsprozess ansteht, bei dem die mit Informationen gestärkte Opposition als Katalysator wirken soll, das wird sich erst noch zeigen müssen.

  48. Hallo Kinders, was sagt ihr denn zur Wahl in Thüringen?

     Chef ohne Regierung ist jetzt Thomas Kemmerich von der schwächsten Fraktion (FDP) im Landtag; gewählt mit den Stimmen der böhsen Onkel und Tanten aus der AfD!

    • Damit regiert die AfD defakto mit. Denn für jede Mehrheit gegen die Linken Fraktionen braucht die FDP dann CDU und AfD. Und es eher unwahrscheinlich, dass die Linken und Grünen auf FDP Linie einlenkt, nur damit die Mehrheiten nicht durch die AfD geschehen.

      Da müssen aber viele aus der CDU die Schnauze richtig voll von dem Linken Ministerpräsidenten gehabt haben. Denn letztlich hat ja die CDU diese Entscheidung getroffen.

    • Der Gewinner ist, wie shon bei der Landtagswahl, die afd. Wie Martin schon sagt – ohne ihr geht gar nichts.

      War das von der afd ein Schachzug, um Neuwahlen herbeizuführen, die die vermoderten Altparteien so hassen?

      Und die afd hat ein super Druckmittel. Sie könnte (sollte sogar) den Rundfunkstaatsvertrag auf die Tagesordnung stellen und zu Fall bringen. Ich denke, sie werden daran arbeiten. Bringt auf jeden Fall eine Menge Wählerstimmen.

  49. Da uns keiner mehr hilft in diesem Land, müßen wir uns selbst helfen. GEGENSEITIG!
    Hab eine Einladung bekommen zu https://nebenan.de/. Total klasse, kann ich nur weiterempfehlen.
    Bin schon in der örtlichen Bulli-Gruppe und nachher hole ich einen super Schrank ab, gleich rechts um die Ecke. Hat nichts mit Fratzenbuch oder Whassup zu tun. Man sucht oder verkauft, bietet Babysitten oder Gassigehen an, braucht Hilfe bei irgendwas, borgt sich Werkzeug oder eine Packung Eier, geht zusammen Müllsammeln im Viertel, trifft sich zum Klönen, oder wenn nichts dabei ist gründet man eine neue Häkel-Gruppe. Alles lokal und unter Nachbarn. Bei mir sind es 700 Leute im Viertel und 3000 in der näheren Umgebung. Bild, Name und Hausnummer sind freiwillig und nicht zwingend.
    Super Sache gegen die Anonymität in der Stadt!

    • Die Lügen den Lesern aber voll ins Gesicht… Ein Beispiel:

      Nach dem erfolgreichen Ende des Asylverfahrens sind schon viele Flüchtlinge berufstätig und zahlen ihre Unterkunft und Nebenkosten dann selbst weiter. Sie müssen sich zeitnah eine eigene Wohnung anmieten und selbst bezahlen. Wenn sie noch keine Arbeit gefunden haben, bekommen sie Hartz 4 vom Job-Center und dieses übernimmt die Kosten für eine Wohnung

      Gut dass VIELE ein sehr dehnbarer und bestimmter Begriff ist… Da sind 1 von 10 vermumtlich viele. Und die restlichen 9 dann weniger… Die genauen Zahlen werden ja auf Teufel komm raus verheimlicht, damit man weiter lügen kann.

      Lediglich eines weiss man: Nämlich, dass die Mehrheit der anerkannten Asylbewerber auch nach 10 Jahren nicht im Arbeitsmarkt gelandet sind. Lediglich 40% schaffen das und wieviele von denen dann im Niedriglohnsegment landen und trotzdem ALG II aufstockend bekommen, das weiss man nicht. Es wird aber sicher für VIELE so sein.

      Auch bei der Kriminalität wird getrickst:

      Vergleicht man eine Gruppe Deutscher mit derselben Altersstruktur (viele U25) Geschlecht (m), Perspektive (Bleiberecht, Armut), Unterbringung, kommt man auf vergleichbare Zahlen. Die meisten Straftaten werden in Flüchtlingsunterkünften begangen. Hinzukommt, dass Zuwanderer eher angezeigt werden als Einheimische. Eine bereinigte Statistik widerlegt also, dass Flüchtlinge krimineller seien

      Wenn man eine Statistik bereinigt, dann ist natürlich keine Vergleich zwischen Deutschen und Migranten mehr.

      Die Lösung wäre hier natürlich, nur noch die Asylbewerber aufzunehmen, die eine den gleichen Wohlstand und die gleiche Bildung haben, wie die Durchschnittsbevölkerung. Dann wären die Asylanten im Schnitt auch nicht krimineller.

      Da aber die Asylanten weit überdurchschnittlich aus der Gruppe kommen, die am kriminellsten ist, ist natürlich der Vergleich zwischen Deutschen und Asylanten so, dass mit mehr Asylanten auch die Kriminalitätsrate im Lande steigt.

      Würden wir nur Asylanten aus Japan oder Lichtenstein aufnehmen, dann würde die Kriminalitätsrate sinken.

      Umgekehrt: Man braucht nur genug Menschen aus dem durchschnittlichen Herkunftsmillieu der Asylanten aufnehmen, um die Kriminalitätsrate nachhaltig zu steigern, die Gerichte zu überlasten und für überfüllte Gefängnisse und eine im Alltag gegenwärtige Kriminalität zu sorgen.

      —-

      Flüchtlinge sind besser ausgebildet als weithin angenommen und tragen zum Steueraufkommen bei. Sprachkurse und Abschlüsse kosten erstmal viel Geld, zahlen sich aber langfristig für die deutsche Wirtschaft aus. Außerdem herrscht in Deutschland Fachkräftemangel und der Arbeitsmarkt wird langfristig auf Zuwanderung angewiesen sein.

      Und wieder die Lüge vom Fachkräftemangel. Und die Lüge von den Zugewanderten Fachkräften. Hier wird bewusst nicht ins Detail gegangen.

      Aber im Grunde sieht man an den Punkten auch, wo besonders gelogen werden musste:

      1. Bei den Kosten.
      2. Bei dem angeblichen Nutzen der Zuwanderung (Qualifikation/Fachkräfte)
      3. Bei den Folgen – v.a. der steigenden Kriminalität und dem Verlust an Sicherheitsgefühl.

      Letzte Woche war bei uns am Ort bei Ebay Kleinanzeigen, ein Familienhelfer zu Gange, der Umsonst Möbel für Famlien gesucht hat. Ziemlich genau beschreiben, welche Farben und Qualität die Dinge haben sollten. Er würde sie dann auch mit dem Auto abholen kommen.

      Als ich dann mal nachfragte und den Tip gab, nach Maria Montesori "Hilf dem Kind es selbst zu tun" denen nur zu helfen, die Anzeige aufzugeben, erfuhr ich, dass die FamiliEN betreut von der Caritas ein Schwarze Asylant war…

      Als ich dann noch anmerkte, dass man sich doch unter Familien eher Kinder vorstellt, wurde der Herr sogar pampig…

      Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Sicher hätten auch Leute für einen farbigen Asylanten gespendet. Aber das ist Manipulation erster Güte…

      Und wenn denen hier in 1:1 Betreuung der Arsch hinterher getragen wird, dann fehlt natürlich auch jeder Anreiz, Deutsch zu lernen und sich um die eigen Belange zunächst mit Hilfe und dann möglichst bald selbst zu kümmern…

      • Ja, da kann einem schlecht werden.

        Vor allem, während VW, Deutsche Bank, Opel, Telekom, Kraftwerke usw. 10.000ende Mitarbeiter entlassen, haben wir also Fachkräftemangel. Hoffentlich merken diese Menschen jetzt wo ihre Existenz den Bach runtergeht wen oder was sie all die Jahre da gewählt haben.

        Zugereiste fahren sehr wohl umsonst ÖPNV! Die haben so eine Karte, während ich anstehen muß und 2,30€ für vier Haltestellen zusammenkratze. Bin aber nur 3 gefahren (1,80€) und dann zu Fuß gelaufen. Wer keine Karte hat haut dem Schaffner einfach was auf die Nase. Vermutlich wird deswegen diskutiert es "kostenlos" zu machen, da Kontrollen zu gefährlich geworden sind.

        Und so weiter. Jede Quizfrage eine Lüge und Verquerung der Tatsachen.

        • Zum Thema Freifahrschein:

          In Schwerin gibt es eine zentrale Asylbewerberunterkunft für Mecklenburg Vorpommern wo viele erstmal ankommen, ehe sie dann weiter verteilt werden. Nicht direkt in Schwerin sondern weit Außerhalb (Stern Buchholz).

          Nach Schwerin kommt man von da nur mit dem Bus…

          Und was ist dann passiert, wir ahnen es schon: Die Asylbewerber haben keine Busfahrkarten gelöst. Das ging dann jahrelang so. Die Schweriner Verkehrsbetriebe haben dann auch keine Bussgeldverfahren wegen Schwarzfahrens betrieben, weil bei den Asylbewerbern ja nun solche Verfahren leicht ins Leere laufen.

          Irgendwann nach Jahren hat dann die Politik entschieden, dass das doch zu lang und zu oft so gelaufen ist und den "Rechten" zuviel Munition geliefert hat. Nun zahlt sie den dortigen Asylbewerbern, den Betrag für eine ermäßigte Monatskarte nicht mehr aus und die Asylbewerberpapiere gelten dann als Fahrkarte für den Schweriner ÖPNV.

          Ob das aber letztlich so rechtens ist, das wage ich zu bezweifeln, weil es ein schwerer Eingriff in die Privatautonomie und Vertragsfreiheit ist, wenn zwangsweise Fahrkarten gekauft werden. Es könnte ja theoretisch auch Asylbewerber geben, die mit dem Fahrrad 5 KM zum Stadtrand und 10 KM zum Zentrum zurücklegen wollen. Oder solche, die das da so schön finden, dass nicht den Tag über in der Fussgängerzone rumlungern wollen.

          Jedenfalls wurden da zur Beschönigung der Statistik Tausende Verfahren wegen Schwarzfahrens über Jahre nicht verfolgt. Wenn es nicht 100,000de gewesen sind.

  50.  Meine Lieben, wie schätzt ihr die Verbreitung des Coronavirus ein?

    Zumal, hierzulande, es noch keinerlei Gefahr darstellen soll …

     Kann man es im Zusammenhang mit etwa den Georgia Guide Stones sehen?  Oder ist das alles wieder nur Panikmache, wie bei diversen Geflügelviren?

    • Panikmache wie Vogelgrippe, Schweinegrippe, Sars usw. . Oder man forciert es, um dann ein Impfserum aus dem Hut zun zaubern, damit alle zwangsgeimpft werden. Irgendwie müssen sie ja den Dreck in uns reinbringen.

    • Vielleicht ein Feldversuch? Ein dichtbesiedeltes, zudem aufstrebendes China vor dem Neujahrsfest ist schon etwas passend. Man weiß ja wie Bill Gates Malaria in Afrika verbreiten ließ, weibliche Kinder in Indien vergiftet und geäußert hat, Impfen sei die beste Möglichkeit zur Reduzierung der Weltbevölkerung. Schon sehr bezeichnend. Erfolge im Kampf gegen Kinderlähmung/Polio werden als Triumph gefeiert (nur in Pakistan und Afghanistan kam sie noch vor), aber so ein Satz?
      Und wer kennt schon die Langzeitfolgen.
      Mir sind diese steinreichen, selbsternannten "Philantrophen" jedenfalls äußerst suspekt, siehe Soros.
      Wenn man genug Geld hat um die Welt zu kaufen, spielt man aus Langeweile eben GOTT.

        • Bei der Vogelgrippe war auf alternativen Seiten zu lesen, dass der Virus so erstellt worden war, dass er ausschließlich Asiaten befällt.

          Ziel der Attacke war es wohl, mit einer Pandemie in China die Chinesen wirtschaftlich zu treffen. Aber mit den lediglich wenigen 100 Toten war den Designern wohl ein Fehler unterlaufen.

          Ob das jetzt die verbesserte Version des Virus ist oder schlicht eine Mutation, die sich jetzt verbreitet, kann man schlecht sagen. Offenbar hat man jedenfalls die Inkubationszeit verlängert, so dass es sich besser ausbreiten kann, ehe Symptome auftreten.

          Aber ob es zumindest für geschwächte Menschen auch tödlich ist, das wird man wohl sehen.

          Ich habe jedenfalls keine Angst, weil die Anglozionistische Mafia ganz sicher keinen ausgereiften Tötusvirus freisetzen wird, wenn sie selbst davon betroffen sein könnten.

          Jedenfalls wird ganz sicher BigPharma mit einem Umsatz 4x so hoch wie die weltweite Rüstungsindustrie daraus ihren Profit ziehen…

          Allerdings wird es nicht mehr ganz so einfach eine ähnliche Panik zu verbreiten, wie beim letzten Mal, weil es ja nun mal für die Menschen hier sehr gut ausgegangen ist. Zumindest für die, die nicht geimpft haben.

          • " Bei der Vogelgrippe war auf alternativen Seiten zu lesen, dass der Virus so erstellt worden war, dass er ausschließlich Asiaten befällt. "

            Oha! Das unterstellt ja, daß es unterschiedliche Menschen gäbe?!

            • Nun, die meisten Asiatten haben z.B. andere Schweißdrüsen, so dass deren Schweiß nicht riecht. 

              Und auch wenn es bei uns quasi abtrainiert wurde sowas zu äußern, gibt es klare Rassemerkmale. Wie z.B. die Tatsache, dass Schwarzafrikaner einen dichteren Knochenbau haben und damit z.B. schlechter schwimmen.

              Dass die Amerikaner biologische Waffen nicht nur entwickeln sondern auch einsetzen, ist seit dem Koreakrieg bekannt.

              Aber es kann natürlich auch nur ein Krankheitserreger sein, der sich in einem armen Land, wo Menschen eng mit Tieren zusammen leben, verbreitet.

               

              •  Mittlerweile sind auch vier Münchner betroffen; war wohl nichts mit rein asiatischer Grippe. 🙂

                Und, es war auch zu lesen, daß auch eine "Riesenstechmücke" als ursprünglicher Überträger in Frage kommt.

                 Spahn und Co. sind allerdings weiterhin sehr entspannt in dieser Angelegenheit.

                 In jedem Satz ein "wahrscheinlich" … und das, ist in meinen Augen äußerst unwahrscheinlich, in Anbetracht dessen, daß sie nicht mal Krankenhauskeime in den Griff bekommen! Und wie viel sterben allein an einer "gewöhnlichen" Grippe?

                • Ich bin ja nicht unbedingt jemand, der in Panik verfällt. Allerdings geben mir einige Dinge langsam zu denken!

                  Auf epochtimes.de  warnt ein Hygiene-Experte vor Fehlinformationen in den deutschen Medien. Er sagte auch, dass die Spielwarenmesse in Nürnberg, Beginn morgen 29.01., abgesagt werden sollte. Dort werden nämlich hunderte chinesische Aussteller und tausende Geschäftsleute erwartet. Zumindest die Aussteller samt Anhang müssten schon längst hier sein, in und um Nürnberg.

                  Und was diese bayrische Firma betrifft, ist auch so ein Ding. Der 1. Infizierte hat sich wohl schon am 21.Januar bei einer Chinesin in einem Seminar angesteckt. Demnach war die Chinesin wohl mindestens seit dem 20.Januar hier und ist am 26 Januar wieder nachhause geflogen. Jetzt stellt sich heraus, dass noch 3 weitere Arbeitskollegen angesteckt wurden.

                  Mit wem war diese Chinesin in der ganzen Zeit in Kontakt im Zeitraum von 1 Woche? Und bestimmt nicht nur in dieser Firma. Diese Leute wird man niemals ausfindig machen können. Das kann sich ganz schnell potenzieren.

                  Und unsere Medien und Politiker labern alles ins Harmlose. *Kopfschüttel*

                   

                • "Spahn und Co. sind allerdings weiterhin sehr entspannt in dieser Angelegenheit." 

                  Klar doch, der gelernte Bankkaufmann Spahn hat natürlich als Möchtegern-Virologe den vollen Durchblick. Welche bisherigen Krankheitsminister waren vom Fach?

                  Jeder, der der Tyrannin weit genug in den xxx kriechen zu beabsichtigt, kann Krankheitsminister werden.  Es gab schon viel zu viele Volltrottel, die der Tyrannin die Füße geleckt haben.

                  • Spahn war bei den Bilderbergern. Er wird auch seinen Auftrag in der Marix haben. So wie die anderen Marionetten auch. Ich bin mal gespannt, wie lange die noch entspannt sind. Es sei denn es ist alles ein Hoax. Danach sieht es allerdings nicht aus.

                    Diese bayrische Firma hat erstmal geschlossen bis Sonntag. Das macht kein Firmeninhaber aus Lust und Dollerei.

                  •  Vom Kanzler´schen Füßchen ablecken bekommt man wenigstens keine Lungenkrankheit? Ja gut, wer weiß? cheeky

                     Aber, da fällt es mir, wie Schuppen von den Haaren! Die CSU soll vernichtet werden! Und dann wird Bayernland Windkraftland! Und wenn man sieht, wer so alles angrenzt! Was für ein Synergieeffekt!

  51. Ja dau schau her!
    Mitbegründer der Grünen war Baldur Springmann, Mitglied der SA,SS,NSDAP. (Wikipedia)
    Mitglied der Grünen war Werner Vogel, Mitglied der SA, NSDAP (Wikipedia)
    Es ist nunmal alles verdreht und nichts scheint wie es ist. Deswegen brüllen sie ja heute Nazis raus. Ohne Worte!

  52. https://de.indymedia.org/node/32027

    Wenn ihr mal lachen wollt…

    Ich habe seit Jahren nicht mehr auf der Platform geschaut. Aber das ist so grotesk, wie eine Feministin erklärt, wieso sich die Brüste entblößt beim Protest gegen die Pius-Brüder in Freiburg.

    Und wie sie sich aufregt, dass die dortige Polizei konsequent das Grundgesetzliche Demonstrationsrecht schützt und Blokaden ohne große Rücksicht auf die Straftäter beseitig.

    Der Schluss ist am Besten… Sie wollen endlich nicht mehr als Frau oder Mann gesehen werden und fordern die Selbstbestimmung ihrer Brüste und Vulven, damit sie dann in ihrer Gendergewählten Identität leben können. Und nebenbei beklagen sie sich noch darüber, dass sie mit entblößten Brüsten in der Öffentlichkeit – von wem wohl??? – entwürdigt werden.

    Ein echtes best of "Irre in Deutschland"…

  53. Also ich kenne das von Google Suche, dass die "verdächtige Aktivitäten" aus meinem Netzwerk beoabachtet haben wollen und dann ein Capcha verlangen.

    Allerdings passiert das nur bei bestimmten Browsern. Ich habe lange den alten Maxthon Browser genutzt. Der noch kein Html 5.0 spricht dafür aber wunderbare Plugins hatte, um z.B. Videos von Youtube oder anderen problemlos herunterzuladen.

    Die Funktion geht seit der Umstellung auf Html 5.0 nur noch teilweise. 

    Für die Seiten, wo das nur noch mit allen möglichen Skripten funktioniert, die ich aber besuchen will, nutze ich Opera. Und da beschwert sich Google Suche seltsamerweise nie. Zudem werden die Capcha meisten automatisch oder mit nur einer Eingabe akzeptiert. Während bei dem Chinabrowser oftmals vier oder fünf Seiten notwendig waren, um Goolge zu überzeugen, dass da ein Mensch am PC sitzt.

    Umgekehrt habe ich das Gefühl, dass man mit dem Chinabrowser bessere Konditionen auf Amazon und Aliexpress bekommt. Denn die werten ja aus, welches BS und welchen Browser man nutzt, und schließen daraus auf die Kaufkraft zurück.

  54. Ich hatte das noch nicht. Bin allerdings auch nicht bei YT angemeldet, sondern sehe mir nur Vids an.

    Was bedeutet das " …..Anfragen aus Deinem Netz erhalten"?

    Mit Ausfüllen von so was wäre ich vorsichtig. Was wollen die denn wissen?

    • Hei Angsthase! Nee, anmelden tu ich mich auch nicht. "Ausfüllen" geht nicht (mache ich auch nicht), weil alle Dienste/Scripte von Gockel hier geblockt sind. Was wollen die wissen? Generell ALLES wollen die wissen! Kann also nicht sagen was da steht; es muß auch so funktionieren. Heute morgen läuft es wieder! Komisch, vielleicht ist das Netz hier tatsächlich überlastet? Das wäre aber neu, vor allem in der Häufigkeit.

  55. Moin! Sagt mal, habt ihr das auch seit Kurzem bei YouTube:

    "Wir haben gerade eine große Anzahl von Anfragen aus deinem Netzwerk erhalten und mussten deinen Zugriff auf YouTube deshalb unterbrechen.
    Fülle das folgende Feld aus, um YouTube weiter zu nutzen."

    Watt is datt denn…Medienstaatsvertrag? Auffallend nämlich, es geht (oder geht nicht) stets um "kontroverse Inhalte". Wäre aber eigentlich noch zu früh für Zensur, oder?

    "Am 5. Dezember 2019 haben die Ministerpräsidenten der Bundesländer den Entwurf für einen Medienstaatsvertrag beschlossen, und damit die Ablösung des Rundfunkstaatsvertrages. Der Medienstaatsvertrag soll künftig auch für sogenannte Medienplattformen, Intermediäre und Benutzeroberflächen gelten. Der Text muss bei der europäischen Kommission notifiziert und durch die Landtage ratifiziert werden. In Kraft treten soll der Vertrag bis September 2020 – dieses Datum gibt die europäische Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste vor, welche unter anderem durch den Medienstaatsvertrag umgesetzt wird." (mehr Speigel)

    Wird hier ein „Überlastungsproblem“ vorgeschoben, solange bis das Zensur-Gesetz ratifiziert ist?

  56. Neulich beim Bäcker: Eine Kundin fragt den Bäckermeister, warum es in seinem Laden keine Bild-Zeitung mehr zu kaufen gebe. Der Mann antwortet völlig ernst, dies habe mit der Lebensmittelverordnung zu tun: Nahrungsmittel und Dreck dürfe man nicht im gleichen Raum lagern.

    Quelle

  57. Schönen guten Abend, liebe Leuts,

    geht bei Euch der Editor auch wieder mit allem Schnicknack, wie z.B.  ?

    An Silvesterabend wird es mächtig knallen in Berlin. Man weiß ja nie, was da so alles passieren kann in dieser dann verseuchten C02-Metropole. Es wird doch wohl keine Feuerwerksrakete …

     

  58. Seid froh, dass ihr nicht in einer Metropole mit Wolkenkratzern wohnt. Auf MSN ist gerade ein Artikel über New York.

    Durch den Dämmwahn bei neuen Hochhäusern und deren modernen Fassadengestaltung, bildet sich immer mehr Eis, das bei Sonneneinstrahlung dann runter kommt.

    Schön wenn das aus 300 Metern runter rauscht. Aber auch schon beim 15. Stock hat das 60-70 Stundenkilometer.

    Da war auch ein Auto abgebildet, das von so einem Eisbröckchen völlig zerstört wurde… So wie ein LKW Crash nur von oben…

  59. Auf VK hat ein Elektroingenieur vor einem flächendeckenden Stromausfall mitte Januar 2020 in Deutschland gewarnt!
    Ende Dezember geht der Reaktor Phillippsburg planmäßig vom Netz. Österreich versucht sein Stromnetz im Notfall vom deutschen abzuschotten, Polen hat es bereits getan. Auch im deutschen Innenministerium geht man von einem großen Stromausfall aus. Das passt auch dazu, dass sich angeblich das THW überall mit Notstromaggregaten versorgt. Auf Frankreich können wir nicht hoffen, da sie im Winter selbst mit Strom heizen.
    Das ist übrigens nicht das Erste mal, dass ich sowas gelesen habe. Hat da noch jemand Infos?

    • Das Thema wurde ja wieder und wieder diskuttiert.

      Deutschland produziert mit den Windkraftanlagen Zappelstrom, der die Netze belastet. Lange hat Deutschland bei Überproduktion einfach den Strom in die Nachbarnetze weitergeleitet und so das eigenen Netz mit Zappelstrom stabilisiert.

      Dafür hat man die auch reichlich bezahlt.

      Aber die anderen Staaten sehen ihre eigene Netzstabilität gefährdet und haben mittlerweile Sicherungen eingebaut, um ihr Netz vom Deutschen trennen zu können, wenn es wieder windig wird.

      Das Abschalten des Kraftwerkes ist weniger das Problem. Frankreich verkauft uns jederzeit gerne Atomstrom. Die wollen nur unseren Drecksstrom nicht haben, der ihre eigenen Netze destabilisiert.

      Es gab Meldungen, dass das Netz mehrfach außerhalb der Spezifikationen gelaufen ist. Deutliche Abweichung von 50Hz.

      Auf der anderen Seite gibt es Interessengruppen, die das Thema hochspielen. Vermutlich die Kraftwerksbetreiber, die gerne eine Abkehr vom Atomausstieg hätten. Und die würden vielleicht sogar einen großen Blackout provozieren, um einen Meinungsumschwung zu gewährleisten.

      Übrigens hatten wir in meiner Jugend öfter mal Stromausfälle. Also nichts völlig neues. Unterschied wäre halt, dass eventuell große Teile des Netzes betroffen wären und nicht nur regional einzelne Punkte.

      Dass das THW Notstromaggregate vorhält ist ganz normal. Die hatten sie schon immer. Ich war mal beim THW. Nur sind die halt fast nie zum Einsatz gekommen.

      • Martin,
        ja, das stimmt schon. Aber mich irritiert in dem Zusammenhang, dass dabei immer der Zeitpunkt mitte Januar 2020 fällt. Wie kann man denn das so genau vorhersagen? Ich hoffe nur, dass da nichts ansichtlich inszeniert wird, aus welchen Gründen auch immer. Denn ein längerer flächendeckender Blackout im Januar bei Eiseskälte wäre fatal für die Bevölkerung.

        • Vermutlich mehr Winterstürme, mehr Grundlast im Winter und wenig Solarenergie…

          Oder eben man macht den Blackout im Winter, wenn er dann möglichst viele Leute wegen der Heizungen betrifft, um dann z.B. Gesetze zum schnelleren Bau von Stromtrasse oder die Abkehr vom Atomaustieg durchsetzen zu können.

    • Häschen,

      flächendeckender Stromausfall Mitte Januar? Kann ich mir nicht vorstellen. Wenn, dann höchstens für ein paar Tage, um die Reaktionen der Bevölkerung zu testen. Alles andere wäre ein Suizid der Schattenmächte und deren Polit-Marionettenm. Der Plan, „Ordo ab Chao“, könnte scheitern, wenn das Chaos bereits jetzt einträfe. Die Masse ist noch nicht reif dafür, einer NWO zuzustimmen.

      „Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen.“ (David Rockefeller, US-amerikanischer Bankier & Politiker)

      Und diese Umbildung ist noch nicht abgeschlossen. Dazu braucht es noch einige Faktoren, die umgesetzt werden müssen, wie z.B. die Meinungsfreiheit, ein Bargeldverbot … usw. Um das Ziel zu erreichen, bedarf es m.M.n. noch ein paar Jahre. Derzeit steht Armut und Enteignung auf dem Plan, was bereits in vollem Gange ist.

    • Hi hi,
      „Lügenpresse“! Lindner fordert morgen die Abschaffung der GEZ … Marietta, ich wußte schon immer, Du bist ein blondes, blauäugiges Deutsches Mädel! 😉

    • Lindner ist genau so ein schräger Vogel, wie der Rest. Er wartet immer auf eine Gelegenheit, um sich wieder mal in Szene zu setzen, damit die FDP nicht ganz in Vergessenheit gerät. Außerdem war auch er schon bei den Bilderbergern.

  60. Frau Sauer hat in ihrem wöchentlichen podcast den Fachkräftemangel angesprochen, der ihr sehr bedrohlich erscheint! Fachkräfte aus Mexiko, Brasilien und Indien sollen schnellst möglichst herbeigeschafft werden … Wie wenn hierzulande nicht massenhafte Freisetzung von gut Ausgebildeten vor der Türe stünden.

    Frau von der Laien, vergleicht ihren New Green Deal mit der Mondlandung! Nun, man muß daran glauben … oder eben nicht, ob wirklich schon 12 Menschen ihren Fuß auf unseren Trabanten gesetzt haben.

  61. https://www.youtube.com/watch?v=di9BhavZ0jg

    Sehr sehenswert. Habs mir gleich zweimal angeschaut. Hans Werner Sinn kommt mehr oder weniger zu dem Schluss, dass es im Euroraum nicht zu eine Hyperinflation (oder dergleichen) kommen wird, wenn die Krise zuschlägt, sondern, dass grundsätzlich auch inneffiziente Systeme noch Jahrzehnte am Leben gehalten werden können und im Fall des Euros auch werden. Allerdings wird das langfristig dazu führen, dass Europa immer weiter hinter die asiatischen Staaten zurückfällt…

    Ob das nun gut oder schlecht ist, mag jeder selbst entscheiden. Vielleicht ist die Panik, dass wir alle bei der aktuellen Krise verhungern und unsere Wohnungen verlieren könnten, doch etwas übertrieben.

    Interessant auch, was Hans Werner Sinn zu den Negativ Zinsen sagt: Er meint, dass Zinsen solange es Bargeld gibt nicht weiter sinken können. Ein bisschen unter Null konnten sie fallen, weil die Bargeldaufbewahrung Kosten verursacht (Versicherung und Tresor). Das konnte eingepreist werden. Und mit dem Verbot der 500 Euro Scheine werden diese Kosten erhöht, so dass die Zinsen weiter ins Negative gehen können. Das kann noch mit dem Verbot der 200 Euro Scheine weiter gemacht werden, dann sei aber Ende. Und die Pläne, die geäußert wurden, nur noch Buchgeld als gesetzliches Zahlungsmittel zuzulassen und das Bargeld zu inflationieren (also beim Umtausch mit Wertabschlägen zu berücksichtigen) seien auch in der Politik nicht mehrheitsfähig.

    Insofern hat die Poltik ihre Geldpolitischen Möglichkeiten (zur Konjunkturbeeinflussung) vollständig ausgeschöpft. Mehr geht nicht mehr…

  62. Und noch schnell das Zitat des Tages von Nancy Pelosi zum Impeachment:

    "Der Präsident [Trump]  versucht die Wahlen zu seinem Vorteil zu manipulieren."

    Die Demokraten etwa nicht, Frau Pelosi?

     

      • Interessant. Aber er bezieht sich nicht so explizit auf die Folgen des Medienkonsums sondern auf das veränderte Erziehungsverhalten der Erwachsenen, das mit der Reizüberflutung zu tun habe.

        Ich bin ja ein großer Gegner der sektenartig organisierten Psychoanalysebewegung und empfehle jedem das Buch „the Psychoanalytic Movement – the cunning of unreasoning“ von Ernest Gellner.

        Wäre der kein Jude gewesen, der den Schwindel erfunden hätte, würde es heute keine Krankenkasse bezahlen.

        Ich kenne jemanden, der jedes Freud Buch gelesen hat, und bestimmt in zehn Jahren 1000de Stunden Psychoanlyse (dreimal pro Woche mit den Zwangspausen zwischen der Therapiefinanzierung durch die KK) gemacht hat, ohne dass sich das Problem, wegen dem er in Therapie gegangen ist, gelöst hätte. Als er dann weiter Therapie machen wollte, hat die Krankenkasse gesagt: Bei Ihm nur noch Verhaltenstherapie.

        Und nach nur 10 Stunden Verhaltenstherapie waren gravierende Verbesserungen sichtbar. Die Essstörung hat sich gebessert, die Wohnung war plötzlich sauber und aufgeräumt, usw…

        Und das ist absolut typisch. Wenn der Patient übrigens keinen Fortschritt macht in der Analyse, dann war das nicht die Therapieform oder der Therapeut schuld sondern bei der Analyse immer und ausschließlich nur der Patient.

        Und ein Psychoanalytiker würde zu den obigen Erfolgen sagen: Das ist aber nicht ausreichend, weil es ohne völlige Aufarbeitung der (fiktiven eingebildeten) Kindheitserlebnisse es zu Symptomverschiebungen kommen wird, weil ja die Konflikte weiter bestehen.

        Auch die ganze Kindersexualitätsgeschichte mit den von Freud gemachten Aussagen ist inhaltlich völlig widerlegt. Hat damals aber von der freundlich gesinnten Presse verbreitet der Methode die nötige Popularität verliehen.

        In den Kreisen der der Deutschlandhasser, Klimaspinner und Linksgrünen ist es fast ein Muss, sich auf die Couch gelegt zu haben.

        • Nun, ich bin auch kein Freudianer. Sehe aber die gesellschaftlichen oder auch politischen Einflüsse auf die menschliche Psyche.
          Und wenn Eltern nicht mehr Eltern sind, prägt das vor allem die kindlichen Verhaltensweisen. Da ist bestimmt nicht alles Neurose, da hast Dur Recht! 🙂

  63. @Jürgen: Das ist auch hier in der Laberecke so: Das Feld das beim Klick auf Antworten aufgeht, ist nicht editierbar.

    Der Code sieht auch anders aus als bei dem Komentarfeld, das für "neue" Kommentare vorgesehen ist und weiterhin funktioniert.

    Vermutlich hat da jemand vergessen: editable=true zu setzen.

  64.  Habe seit heute Mittag auf dieser Seite das Problem, daß ich bei dem Artikel "harte Landung" nicht mehr kommentieren kann. Bei allen anderen Artikeln geht es aber!

    Das Kommentarfeld unter "Antworten" geht zwar auf, ist aber "Tot".

    Geht das noch jemandem so? Danke!

  65. Da finde ich heute auf der Seite von pinews.net einen Artikel, der mir zu denken gibt:

    "BKA will mehr Migranten einstellen"

    .….In vielen Bereichen ist eine Einstellung auch ohne die deutsche Staatsbürgerschaft möglich.

    (Artikel nicht verlinkt, weil die Seite auf dem Index steht)

    Wie geht das, dass jemand ohne deutsche Staatsbürgerschaft in den deutschen Staatsdienst eintreten kann?

    Braucht man da nicht ein polizeiliches Führungszeugnis? Wie will man wissen, ob ein Migrant ohne deutsche Staatsbürgerschaft eine "reine Weste" hat?

    • Der gefallene Engel als Lichtbringer …

      Es gibt nur Einen, und Er allein ist "das Licht"!

       Auch wenn es "nur" symbolisch für die Sonne (das Lebensspendende) stehen mag. Sie allein läßt uns leben. Sie überwindet die Nacht (das Böse). Und da es kein Leben ohne Polaritäten gibt, ist es ein ewiger Kreislauf. Ein ewiger Kampf. Unsere Ahnen wußten das noch. Ihr Lebensbaum, die Ir-min-sul (Herr meine Seele) trug nicht umsonst die Sonne!

      • Ich persönlich glaube ja, dass wir uns in einer großen Simulation befinden und es da eine Gott den Programmierer und einen Satan den Systemadministrator gibt.

        Auch dazu gibt es ein interessantes Video. Es ist bis heute noch gelungen, zu beweisen, dass wir nicht bloß Elemente einer Computersimulation sind. Es gibt aber Indizien, die darauf hindeuten.

        Nichts desto trotz fand ich den Beitrag zur Luziferian Doctrine interessant, da es ja oft nicht so wichtig ist, was man selbst glaubt, sonders was die Leute glauben, die an den Hebeln den Macht sitzen.

Kommentar hinterlassen