Hier könnt Ihr alles reinstellen (Links, Meinungen, Polit-Fakes usw.), was Euch auf den Nägeln brennt. Wenn möglich mit Quellenangaben.
Bei Kommentaren bitte die Regeln einhalten!

Ansonsten Tschüß! 8-)

Ein Beispiel: Für mehr Unabhängigkeit: Befreit sich EU von Fesseln des US-Finanzsystems?

Es wird höchste Zeit, sich vom Dollar zu lösen!

(Visited 7.861 times, 2 visits today)

1.270 Kommentare

  1. Liebe aufgeweckte Mitmenschen,

    ich benötige Eure Hilfe. Ich sammle sämtliche Links, in denen über Tote nach einer Corona-Impfung berichtet wird. Stellt bitte alles was Ihr zu diesem Thema findet hier oder in "Meldung reinwerfen" (oben rechts) rein.  Egal, ob doppelt oder dreifach. Ich denke, es könnte in naher Zukunft eine lange Liste werden.

    Ihr könnt auch gerne eine eigene Datei erstellen und mir zusenden. Schon jetzt vielen Dank für Eure Mitarbeit.

    dieter

  2. Hallo Gemeinde,

    nur wen es interessiert. Nachdem ich mein Projekt überdacht habe, bin ich dann doch davon abgekommen und habe mir einen Kleingarten besorgt.

    Ich bin jetzt wieder hauptberuflich Gärtner. Schöner gepflegter Garten mit direktem Blick auf einen Fischteich. Nur 120qm. Nichts um sich tot zu arbeiten. 

    Ich werde mir allerdings wohl eine neue auf meine Bedürfnisse zugeschnitten Laube reinbauen, sofern die Leute da ok sind und ich da für lange Zeit bleibe.

    Für den Weltuntergang erst mal gerüstet 

     

     

    • Das ist cool, Martin! Herzlichen Glückwunsch. 🙂
      Wollte vorletztes Jahr auch, aber da haben sie den ganzen Schreberpark abgerissen und ein riesen Möbelhaus hingeballert, was natürlich jetzt geschlossen ist, lol…
      Man braucht nicht viel im Leben. Wünsche gutes Gelingen und werde selbst ebenfalls die Augen weiter offenhalten. Meine Notfallversicherung sind die Busse (mobil) und meine Survivalkenntnisse. Horrido!

    • Gab es  vor langer Zeit in einem Schrebergarten eine Tafel und darauf stand:—- Hätte ich hier nicht geschrebert, wer weiß ob ich dann noch lebert…——–.Begriff ich das als Kind noch nicht, las das aber oft und vergaß das nie………….Braucht man keinen vollen Safe, ein Garten ist eine Schatzkammer……..Wirkt auch gegen Depressionen sehr gut……… Viel Freude.

      • Ich hatte in meinem alten Garten als Nachbarn eingefleischte Kleingärtner, die ein Jubiläumsheftchen zu der Geschichte der Kleingärten in Wismar hatten. Und das glaubt man jetzt kaum. Die Kleingärten gab es schon im Mittelalter.

        Allerdings wurden die Parzellen immer nur für eine Saison meistbietend versteigert. D.h. oft haben dann die Armen ein Stückchen urbar gemacht und dann hat es sich einer der Honoratioren unter den Nagel gerissen.

        Das ganze System hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Aber es hat Kriege, Revolutionen und Systemwechsel überdauert. Und ehlich gesagt, hat es viele Vorteile.

        Mir hat das Gärtnern auch vorher schon sehr gut getan. Aber 650qm alleine, war dann oft auch mehr Qual als Wonne, insbesondere in der Hauptwachstumsphase im Sommer.

        Aber 120qm für mich, das ist super. 40qm Beete, ein bisschen Rasen, einpaar Beerensträucher, zwei relativ kleine Obstbäume. Und eine Laube wird sich da auch noch hinverirren. Habe ich wenigstens ein längerfristiges Projekt und kann mir die so machen, wie ich mir die vorstelle.

        Und soweit ich das bisher einschätzen kann, ist es auch ein "echter" Verein, wo sie sich kümmern. Garteneinsätze für den Verein sind freiwillig und wurden zumindest vor Covid mit Grillen und Tanz verbunden.

        • Darum werden die Lauben wohl ganz bewusst plattgemacht?
          Kann ja wohl nicht angehen, daß einer unabhängig leben tut.
          Aber die Gruppe der Kleingärtner ist zäh und verschworen.
          Nicht so leicht die loszuwerden.
          Hier (im Stadtteil nebenan) haben sie leider verloren…aber der Streit ging über Jahre.
          Schließlich haben sie die Entschädigung kassiert und sind abgerückt.
          Dumm gelaufen.

          Wir haben noch andere Schrebergärten, so ist das nicht. Aber wie sie die Leute mit Geldscheinen "weggewedeln konnten" war schon komisch.
          Die Fläche reicht vollkommen aus, Martin.
          Außerdem kannst Du ja mit Anderen tauschen.
          Was Du nicht hast oder zuviel, haben oder brauchen die Anderen.
          Das klappt schon.

          Mein Vaddi´s Haus hat auch Garten. Dort hab ich meine Beete…und er seine. Jeder was er mag. Mit den Nachbarn kann man auch tauschen. Die eine hat eh immer viel zu viel. Mit Gewächshaus und Hühnern und datt alles. Wenn sie nicht da ist gießen wir…dauert über ne Stunde mit 2 Leuten. Aber das macht nichts. Ist schön! Alles lebt und schmeckt sehr gut. Ihre Zuchini sehen aus wie Mark 82 Freifallbomben. "Wer soll denn das essen?" Ja weiß ich nicht! Kleinschneiden und einmachen? Gut!

          Hat mich eine junge Polizistin angehalten, als mein Getriebe Zicken machte. Die Ampel würde Grün aber der 1.ste Gang ging nicht rein. Wurde wieder Rot. Hubkonzert. KlopfKlopf…ja bitte? "Schönen guten Tag, haben Sie Probleme?" Auch schönen guten Tag. Selbstverständlich, jede Menge! Annalena hat Durst. (kuckt sie ins Auto) "Wer und wo ist Annalena?"

          Ich sach, na diese prächtige Riesengrünkohlpflanze hier neben mir auf dem Beifahrersitz.
          "Sie benennen Nutzpflanzen nach aktuellen Politikern?"
          Ist das verboten? "Nein…aber haben sie was getrunken?"
          Selbstverständlich. Mehr als genug bei der Hitze. Nur Annalena eben nicht!

          "Steigen Sie mal aus." Steigen Sie doch ein. "Ausweis, Führerschein und Fahrzeugpapiere!" Hab ich nicht. "Wie haben Sie nicht?" Ja woher soll ich die denn haben? Zeigen Sie mal Ihren...händigt ihren Ausweis aus… Hübsches Photo und der Name gefällt mir auch, aber das ist kein Ausweis. "Was ist denn jetzt Ihr Problem?" MEIN Problem ist, es dröhnt neuerdings immer so schön VORNE RECHTS. Wie immer trotz TÜV. Und der Gang geht nicht rein. "Und nun?" Wie und nun? "Was gedenken Sie zu tun?"

          Zwei Vorschläge: Wir schieben das Fahrzeug zusammen rüber zum nächsten Rinnstein und legen uns gemeinsam gemütlich drunter bis zum nächsten Sonnenaufgang…Werkzeug und Kuscheldecke sind alles im Kofferaum. Oder Sie setzen ihr blaues Seeschlachtpferdchen 5 Meter für genügend Anlauf zurück. Mit dem ZWEITEN ist man bekanntlich eh schneller weg. Bin für jede Hilfe dankbar!

          "Sag mal Hasi, bist Du bekloppt?" (hat sie mich gedutzt, haha)
          Natürlich bin ich bekloppt. Würde ich sonst freiwillig hier wohnen?
          "Mensch, dann hau doch endlich ab!" WILL ICH JA! SIE LASSEN MICH JA NICHT! Dann ist sie abgedampft. Bin danach zur Wache (ist gleich um die Ecke) und hab mich persönlich entschuldigt. War ja nur Spaß! Jetzt ist das Auto repariert und funktioniert wieder tadelos. Annalena ist allerdings Geschichte, hehe….yummi!

  3. Abschaltung des Internets?

    https://2020news.de/wenn-false-flags-virtuell-werden/

    Ein Auszug:

    Im Juni 2010 erklärte Senator Joe Lieberman, dass er glaubt, dass die USA die gleiche Fähigkeit benötigen, das Internet abzuschalten, wie China sie derzeit hat.

    Ebenfalls im Jahr 2010 forderte der Microsoft Senior Advisor und Bilderberg-Teilnehmer Craig Mundie die Schaffung einer “Weltgesundheitsorganisation für das Internet” und schlug vor, von der Regierung ausgestellte Lizenzen zu schaffen, um die Nutzung des Internets zu autorisieren.

      • Danke, Häschen!

        Der arme Kerl. Ob er da jemals wieder rauskommt? Wird schwierig in einer "kurzen" Demokratur.

        Da gehören ganz andere hin. Wenn ich eine Auflistung vornehmen würde, wäre ich nächste Woche noch dabei. Dieses Verbrechersyndikat besteht aus einem weitgefecherten Netzwerk. Welche Organisationen oder Personen dazugehören, mag sich jeder aelbst ausmalen.

        Es wird ein äußerst ungemüdliches Jahr.

         

  4. [06.01.21 11:54]

    [Weitergeleitet aus dbullcutter]

    [ Bild ]

    Rapider Anstieg der Ansteckungen in Großbritannien gleichzeitig zu Beginn der Impfung! Selbstverständlich reiner Zufall. Die Ursache ist die "Mutation", richtig? Das sagt die "Wissenschaft". Das sagen die wissenschaftlichen Diktatoren: Wieler, Drosten usw.

    #Covid1984 #Impfmörder

    —————————–

    LOCKDOWN-LÜGE

     

    Das Epidemiologieteam von Johns Hopkins veröffentlichte im September 2019 einen Bericht, in dem klargestellt wurde, dass Lockdowns bei hoch übertragbaren Atemwegsviren nicht funktionieren.

    ➡️ Anmerkung: Natürlich nicht, virale Ansteckung wurde bislang auch nicht belegt ❗️

    Ich weise dazu außerdem auf diesen Artikel auf dem Corona-Fakten-Kanal hin, welcher die Unwirksamkeit der Lockdowns erläutert: https://www.heise.de/tp/features/Warum-die-Wirksamkeit-des-Lockdowns-wissenschaftlich-nicht-bewiesen-ist-4992909.html

     

    Quelle des John Hopkins Berichts: https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/pubs_archive/pubs-pdfs/2019/190918-GMPBreport-respiratorypathogen.pdf

    —————————————————————–

     

    https://www.damussmanerstmalumzweieckendenken.de/merkel-drohung/

    • Eine Bekannte fand eine rot-eingefärbte BRD-Landkarte.
      Darüber stand fett geschrieben: "B.1.1.7."
      Sie frug was damit gemeint sei.
      Hab intuitiv gesagt: B=2…+ 1+ 1 + 7 = 11
      Bedeutung der 11, 22, 33 kennen wir,
      aber wußte gar nicht,
      daß dies die Bezeichnung für die neuen Mutanten ist!
      Korrekt interpretiert?
      Gruß an Zahlenmeister Maddin.

      • Hallo Zulu, 

        melde mich zum Dienst 🙂

        Ja, B=2 + 9 = 11 Satans neue Weltordnung
        10 ist Gottes Ordnung.

        Und die 9 allein = Satan

        9/11 ist immer ein sehr wichtiges Datum. Von der 9 zur 11 ohne die 10. Da kann man eigentlich jedes Jahr wichtige Ereignisse finden.

        Zu Mutanten weiss ich jetzt nichts, aber ich lerne auch noch gerne dazu…

        Schöne Grüße

        Martin

        • Aber das B.1.1.7 ist auch für Freimaurer interessant, weil da die 11 und die 7 drin ist. Ist wieder eine sehr durchdachte Zahlenkombo.

          • Danke Martin!
            Das soll wohl das "neue Corona" aus England sein.
            Warum wird dann mit alten Spritzen gepiekst?
            Bringt doch gar nischt?yes
            Wir werden alle sterben!!!
            Prost.

              • "Zahlen" und fröhlich sein…doppeldeutig.
                911…Polizei in Amiland…110 in Germoney.
                Porsche 911, cooles Auto. crying
                Darum gab´s wohl auch ne Razzia.

              • Martin, Zahlenschneematsch von übervorgestern.
                Jetzt gibt es eine neue Version:
                "Die Berliner Charité hat am Montag die hochansteckende Mutation B.1.351 bei einer Person aus Baden-Württemberg bestätigt."

                Die finden immer neue Viren, obwohl doch nie jemand eins gesehen hat? Erstaunlich was die können! Die heilen auch Nowitschok da und so. Das ist ja wie Gretel CO² sehen kann. Unglaublich, aber alles wahr…glaube ich.
                https://freimaurer-wiki.de/index.php/Zahlen#Zw.C3.B6lf

            • Ein Blick ins ganz Schwarze!……..Statt dem Virentheater sollte man endlich die GegenLeben-Pille erfinden und gleich zulassen. Wer weg will, sollte das freiwillig tun können. Macht der sich  selbst vielleicht dann etwas Gutes und die Humanhasser wären ihre Feindbilder schnell los und könnten sich dann selbst reduzieren. Wird das alles noch ärger als es zur Zeit ist, hilft kaum mehr ein Positivdenken.  Hat man  dieses Thema schon vor vielen Jahren immer wieder angesprochen.  Gab  ja entsprechende Broschüre. Damals hat man sich nicht vorstellen können, daß so etwas von irgendwelchen entarteten Wesen wirklich einmal praktiziert werden wird……. Sterben ist nicht das Problem, sondern die Zeit vorher……Hat jemand schon vor einem Jahr angekündigt, daß es keine Rückkehr ins Normale geben wird. Woher der das wohl wußte? Kann nur ein Insider das sagen, außer er ist ein Hellseher…..Welche Gefühle entstehen, wenn man Lebewesen, die nur in Frieden leben wollen, quält?………………Geht es dabei nicht nur um Menschen, sondern auch Tiere sollen spüren, welche Macht man hat. Darf man in Wien keine Vögel bei dem Eiswetter füttern. Ist ein harmloses Vergnügen und hilft……..Sollen die krepieren und die Menschen zu Hause bleiben……What is the name of the horrible game, many XA play it? Is no name for these in German.Thank you for such a S earth!!

              • You´re not allowed to feed´em birds in Vienna?
                Katastrophe.
                Heute saßen Schnacki 1+2 wieder auf´m Balkon;
                rote Eichhörnchen. Haben sich ihre wöchentlichen Nüsse abgeholt.
                Und Berta die dicke Ringeltaube ihre Körner.
                Die bekommen selbstverständlich ihr Winterfutter!

                Amseln, Meisen, Eichelhäher…alle kommen sie vorbei.
                Wilde Haustiere. Einmal waren hier auch 2 Marder.
                Der eine hatte sich nachts im Zaun verhäddert. Hab ihn befreit, weil beide so unglaublich laut geschrien haben! Wußte nicht, daß die so einen Lärm machen können. Überall gingen die Lichter an. Aber sind sehr scheu…gleich danach weggelaufen.

                Die Blumenwiese ist leider eingegangen,
                aber Bienen schlafen jetzt sowieso.
                Die Tiere kommen in die Stadt zurück, ist so mein Eindruck.
                Haben ja auch kaum einen anderen natürlichen Rückzugsort mehr. Meine Freundin aus Norwegen hat mir zu Weihnachten Bilder geschickt,
                wie Rentiere durch ihre Stadt latschen. Kokolores sei Dank.

                Allerdings haben sich Mäuse in meinem Bus ein neues Zuhause geschaffen.
                Für mehr Komfort haben sie die Kabel von Rückfahrkamera und Drehzahlmesser entfernt und die gesamte Motorwanne mit Gerstenkörnern zur Vorratskammer umfunktioniert. Das fand ich weniger witzig. Hab eine Mischung aus Sambal-Oelek/Chilli und Essig drübergekippt. Tipp aus dem Forum; das mögen sie überhaupt nicht. Die Karre stinkt jetzt wie Sau! Aber ist ja auch´n Tier. 🙂

                • Ich mag alle Tiere. Darum verstehe ich auch Menschen, die Tiere nicht mögen, nicht……..Gilt…Wer Tiere nicht mag, mag auch keine Menschen, nur sich selbst und die, von denen er seine konkaven Hände gefüllt kriegt. Leute, die keinen Blick für das nette Aussehen von Tieren haben,  tun mir leid…….."Machen die Gack……..und …..haben die keine Porzellanschüsseln dafür…… Wenn man wollte, könnten Menschen mit Tieren gut zusammen leben. Für den Tierhaß gibt es wohl irgendeinen unbekannten Grund…………Habe einmal gelesen, daß manche Seelen von Menschen  in Tieren  leben und auf die Erlösung warten……?. Sollen das auch Geistwesen tun. Nur in Wild-, nicht in Nutztieren……?

                  • Hast Du Recht, Olga. Egoistisch & selbstsüchtig ist „IN“. Tiere haben auf jeden Fall eigenständige Charakter. (Peter Wohlleben- Das Seelenleben der Tiere) Aber es braucht kein Buch um das zu erkennen. Weiß nicht, manche haben eben nicht das Gespür dafür? Kommt wohl drauf an, wie sie aufgewachsen sind. In der Großstadt Aufgezogene kennen das gar nicht.
                    Woher auch?

                  • Ob man jetzt "esotherisch daran glaubt" (sowie die Inder), daß Menschenseelen in Tieren weiterleben oder neu inkarnieren weiß ich nicht. Durchaus möglich, aber nicht beweißbar. Eigentlich auch gar nicht wichtig. Jedenfalls respektiere ich JEDES Lebewesen. Auch Pflanzen und Bäume sind lebendige Organismen und kommunizieren untereinander…leben in Symbiose mit Pilzen, Flechten, Orchideen, Moosen und so weiter. Wie wir auch. Wir tragen mehr Bakterien mit uns rum als wir Körperzellen besitzen.

                    Hatte mal einen lustigen Traum. Dort haben die Bakterien die Menschen "gebaut", nur um sie selbst zur Nahrung zu bringen! Hihi…verstehst Du, die Bakterien sind in der Überzahl in uns, und wenn wir vollgefressen sind können wir uns nicht mehr bewegen. Dann liegen wir als Hülle oder Roboter einfach nur rum. Aber wenn die sich wieder melden…WIR HABEN HUNGER!… dann rennen wir zum nächsten Supermarkt und schaufeln beidhändig alles in uns rein. Wie ferngesteuert. Steuern uns in Wirklichkeit die Bakterien??? Sind wir nur die Wirte?

                    Das klingt bekloppt, aber diese Frage beschäftigt mich. Die Bakterien waren schließlich schon viel früher da. Ohne sie könnten wir gar nicht existieren. Also entweder wir leben in perfekter Symbiose…oder sie steuern uns? Daß der Darm das Zweite Gehirn ist, ist bekannt.
                    Also wer hat hier wirklich das Kommando?

                    LG Zulu

                    Entschuldigung, ist nur laut gedacht und hat nichts mit dem aktuellen Weltgeschehen zu tun…vielleicht das verkehrte Forum. Ist nur so meine persönliche Fragestellung, worauf ich eine Antwort suche.

                    • Soll so sein, daß die Mikroorganismen die Menschen als Spielplatz benötigen und die Erde für uns Menschen ein Spielplatz ist, wobei die Erde ja ein großer Bioorganismus sein soll. Alles, was es darauf gibt, hat Funktion, ist genau überlegt konstruiert worden…..Hängt alles zusammen. Wird ein biologisches System gestört, merken es auch alle anderen Systeme. Solange die Erde sich selbst  regenerieren kann, kann man ja Zerstörspiele treiben. Schüttelt sich die Erde aber endlich einmal kräftig durch, fallen alle Quälgeister endlich dann  ab und können sich dann …. selbst zerstören. …….Schade?…..Ein Wunsch,den kennenzulernen, der das alles geschaffen hat…. Dürften aber immer wieder Störfaktoren da arg stören wollen. Kommen dabei aber nicht richtig durch…… Plagen einen Sorgen, soll man durch die Natur gehen. Denn nur dort wird einem die Allmacht Gottes bewußt…….In so einer Zeit wie jetzt, wünscht man sich jemanden Besonderen, an den man sich anlehnen kann und der dann sagt…..ich bin ja da………………..passe trotz allem auf die Erde auf……?!..heul… Wie schön könnte es ohne die Abnormen auf der Erde sein.!

                    • Olga, und der Weise geht in den Garten …

                       Im Prinzip, wäre doch alles perfekt?  Wenn des Menschen Geist, und das unterscheidet ihn halt von Bakterien oder Virchen,  nicht sein Wille wäre. 

                       Es ist halt zweierlei, das Vermögen und was man daraus macht … da müssen wir halt durch!  Es ist ja nicht so, daß es dazu nicht schon Versuche gegeben hätte.  Jesus, Hitler oder Trump (ich höre den Aufschrei jetzt schon…), bislang scheinen alle daran zu scheitern!

                    • Ja, Olga, so sehe ich das auch. Irgendjemand erfinderisches muß sich schon was dabei gedacht haben. Manche nennen es Gott.
                      Wer sind die Götter? Außerirdische?
                      Sage halt gerne Mutter Natur. Dunno!
                      Aber das System dahinter ist genial.
                      Alles ist perfekt auf Harmonie konstruiert und aufeinander abgestimmt.

                      Man betrachte nur eine Blüte…wie ist die darauf gekommen so zu wachsen? Ein Ahorn-Samen fliegt durch die Luft. Wieso entwickelt ein Baum so eine Propeller-Technologie? Der weiß doch gar nicht ob das irgendwo ankommt! Faszinierend.

                      Wenn meschliche Schlauberger ankommen dies zu stören gibt es Tumult. Zwangsläufig. Das ist im Tierreich so, bei den Pflanzen, und bei den Menschen selbst erst recht. Harmonie adieu!
                      Non valde bonus est.

                    • Die größten Geheimnisse sind wahrscheinlich im Mikrokosmos. Waren die Mikroorganismen schon immer da——. Könnte sein, daß das Unterbewußtsein von so intelligenten Winzlingen gesteuert wird.Wie das funktioniert?? Die Ganglien im Bauchraum steuern unbewußte Reaktionen. Kann man die Ganglien  dem Nervensystem zugehörig ansehen. Können die so vieles, wovon wir nichts wissen. Stehen mit dem ganzen Körper über die Nervenbahnen in Kontakt.Was eine Nervenzelle weiß, wissen gleich auch alle anderen……….. Haben die Körperzellen alle einen Aufbau wie Mikroorganismen. Ist interessant, kann man überlegen- Lösung gibt es kaum. Kann man sich mit viel Fantasie so manches zusammendenken. Soll  der menschliche Körper ja wie eine Biomaschine sein…..Fängt man mit dem Überlegen an, findet man nicht so schnell ein Ende. Na, dann.

                • Gott gehört sicher nicht zu Außerirdischen. Waren so ca bis 50 n.Chr. die Naturgötter die Götter für die Menschen, bis ein Papst I? die abschaffte und ab da dürfte dann schon der Vatikan seine  wenig ansprechenden Stories  und Ideen verteilen. Schade. Naturgötter können nie was Schlechtes sein. Wenn es die gab, wo sind die? Hatten die mit Technik, mit Dreck und Gestank nicht viel im Sinn. Schade um die und ihren Oberchef. Die, die sicher so die Natur liebten, müssen wenn sie die Erde jetzt sehen, ständig ganz traurig werden. Wenn ich an die denke, rieche ich Wälder, Wiesen, sehe Obstbäume. Wenn ich an den Vati can denke, dann………………  vergehen mir gute Gedanken..

                  • Hihi…ja, mir auch. Aber der Vatikan hat bestimmt die Wahrheit im Keller. DJT wollte auch irgendwann noch was dazu sagen? Dort flog eine ganze Maschine voll Zeug aus Rom zurück…spannend!

                    Als Kind kam noch Erich von Däniken im TV und die Sitchin-Bücher hab ich ebenfalls verschlungen. In praktisch jeder Weltkultur wird von Göttern/Raumfahrern berichtet. Man hat NIE menschliche Zwischenwesen (Hybride) gefunden. Es scheint, sie waren plötzlich da. Außer natürlich Knochenfunde von Riesen und die Darstellung der Sphinx zum Beispiel oder die langgezogenen Schädel aus Südamerika.
                    Hat da jemand rumexperimentiert?? 

                    Daß wir aus der Ursuppe gekrochen kamen kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Eine Art oder Spezies bleibt immer gleich. Tigerlilly und Löwenherz können zwar Liebe machen (wird ein Liger), aber der Nachkömmling ist fortpflanzungsunfähig wie ein Maultier (Pferdfrau & Eselmann) eben auch.

                    Es gibt Ausnahmen, wie zum Beispiel was Jürgen II mit seiner Nussveredelung macht. Man kann auch Apfel-Zweige auf einen Birnbaum transferieren. Dennoch, die Samen machen danach keinen Apfel-Birnen-Baum.

                    Grad gestern zufällig über Einhörner gelesen. Da hat einer Ochsenhornknospen einem jungen Fohlen auf den Kopf implantiert…und es hat sich EIN HORN gebildet! Ist (an)gewachsen. Mäuse mit menschlichen Ohren auf dem Rücken und so weiter. Aber das ist alles Gentechnik und mit Nachhilfe passiert.
                    NATÜRLICH ist sowas jedenfalls nicht vorgesehen.

                    Tja, spannende Lebensfrage dies eventuell ansatzweise mal rauszufinden. Die Theorie mit den Außerirdischen (Göttern) erscheint mir immer noch am Logischsten.

                    Weltall-Gentechnik-Touristen? Haben wohl leider auch Unfälle wie unsere Covid-Schamanen zurückgelassen. Diese Modelle laufen offensichtlich nicht ganz so rund? Können sie gerne wieder abholen.

                    Heute all eye´s on Wien, Olga.
                    Und Kurz´n Prozess. heart
                    Viel Erfolg!

                    LG Zulu

                    • Ich glaube, daß man durch die Möglichkeit, Gene zu verändern, schon sehr lange Mischwesen erzeugen kann. Was mich so fasziniert sind die Vogelmenschen. Auf normale Art werden die kaum entstanden sein….Gibt es heute wahrscheinlich nur mehr Mischwesen. Rechnet man ab 1 n.Chr. gab es ca 200 Generationen. Da blieben von den  Ur-Ahnen nur wenige Merkmale. erhalten……..Trotzdem haben alle Lebewesen bestimmte Merkmale gemeinsam. Kommen alle aus dem gleichen Reagenzglas……….Schluß, ist zwar interessant, aber man frägt immer weiter….bringt nicht viel. Interessiere mich auch seit dem 1.Däniken-Buch für unerklärbare Dinge. Blieb das Unerklärbare das ganze Leben faszinierend für mich.  Däniken schrieb viel und beschäftigte sich seit nunmehr 50 Jahre mit den Aliens. An die glaube ich nicht. Gibt es sicher im Bereich Erde und Orbit Möglichkeiten für Arg- Eigenartige dort zu leben und kamen die wahrscheinlich von irgendsolchen Gebieten her. Um irgendetwas von den Menschen zu bekommen (einatomiges Gold?) und dafür quälen sie schon lange die Erde samt Wesen……… In Wien wird es sicher eine Gegendemo geben, die Unfug macht, und das schiebt man dann wieder den netten Demolingen in die Schuhe, damit man gegen die vorgehen kann……Lg. Bin ein großer Schwätzerling. …Bringen Demos nicht viel. Meinte einmal jemand…nur ein Generalstreik kann was ändern….??

                    • Ja, nichts genaues weiß man. Aber das kriegen wir schon noch raus. Das will ich wissen! Und wenn ich etwas wissen will dann…na gut.  Vogelmenschen? Das ist ja cool. Also Flügel hätte ich auch gerne. 

                      Warum gibt es Filme mit Feen und Engeln, Batman und Barbie als Schmetterling? Ist das alles nur menschliche Phantasie…oder hat man wirklich daran gebastelt? Hmm…das entzieht sich meiner Kenntnis.

                      Du hast auch den Däniken gelesen? Fein! Ich mein, es ist unwiderlegbar! Hab manche Orte selbst besucht und kenne mich großen Gewichten (paar tausend Tonnen) aus, Olga. Das kann kein Schmarn sein. Wer hat das da hingestellt? Das gibt´s doch gar nicht! Granitblöcke feinstgeschliffen verzahnt. Von weit her geschafft.
                      Selbst mit heutigen Maschinen unmöglich zu realisieren.

                      Wer hat das gebaut? Sind wir heute zu doof?
                      Es muß einfach früher schon etwas gegeben haben,
                      was unser heutiges Vorstellungsvermögen weit überschreitet.
                      Tricky question.

              • Ah…nochmal gelesen und jetzt erst verstanden. Naja, der Freitod steht natürlich jedem zu. Wenn es dafür eine Pille gäbe, bittesehr!
                Einerseits richtig…besser als ein dauerhaftes Leben in Qual.

                ABER, ich hab mich so oft wieder hochgerappelt und andere mit angesteckt…daß ich glaube, allein der Wille zählt. Und das ist unsere verdammte Aufgabe! Wir haben alles was wir brauchen. Aufgeben ist leicht. Aufstehen noch viel schwerer. Betrachten wir es einfach als Sport. Und am Ende siegen wir doch!

                Life sucks, but that´s the way it goes! Das Leben kann auch wunderschön sein, wenn man nur genau hingeschaut.

                • Ja, das Leben hat auch wunderschöne Dinge parat….. Nur hat jeder Mensch seinen besonderen Lebensrahmen mitbekommen, innerhalb von dem kann er  agieren. Außerhalb irgendwelche Wünsche sich erfüllen zu wollen, geht nicht. Sperrgebiet. …….Ist alles doch nur Schicksal. Kann man nur das erwarten, was das zugesteht…Schicksal……….Wer bestimmt da?Ein großer  extrem leistungsfähiger Computer. Müßten in dem alle Menschen mit ihren genauen Daten gespeichert sein. Nach welchen Richtlinien entscheidet dann das Schicksal? Bei so vielen Menschen muß es eine Riesensteuerkraft geben. Schicksal……..kann man sagen….die ganze Welt ist ein Theater….alles geht nach einem bestimmten Drehbuch?? Sind wir wie Marionetten? Bio-Puppen? Irgendwer zieht wo  und macht damit  unser Schicksal?…….. Aus der Lade Fantasie entnommen.

                  • Denke mal, Probleme machen wir uns größtenteils selbst, Olga.
                    Stimme Dir zu, es scheint irgendwie alles vorprogrammiert zu sein: Seelenplan. Zufälle gibt es nicht. Alles scheint vorherbestimmt. Wir machen viele Fehler, fallen oft auf die Nase. Aber lernen daraus und entwickeln eine Persönlichkeit, die wir vorher so nicht kannten. Wir lernen durch unsere Schwächen. Schwach anfangen…stark nachlassen, haha! Ich sitze auf meiner Couch…alles andere ist Täuschung.

                    ABER man kann den Hintern hochkriegen und das Drehbuch bewusst umschreiben! Nichts ist in Stein gemeißelt. So leicht sollte man es sich dann auch nicht machen. Diese Reise ist noch nicht zuende, sagt das Schicksal ebenso!

                    • Ist sehr  interessant……..Hat ein  Kollege mal gemeint, als er eine besonders gute  Antwort gab………… bin so gescheit und irgendwann ist das alles unter der Erde………Wofür dann? ………..Wird jeder im Laufe seines Lebens zu einer bestimmten Persönlichkeit…….ist am Ende ohne Sinn……oder hat das doch  einen Sinn.?……..Sollten wir den Warum-Klub gründen.

  5. Heute mal heiteres Bilderraten:

    https://www.igmetall-kueste.de/schiffbau/news/rettung-der-mv-werften-ig-metall-k-252-ste-fordert-erhalt-von-arbeitspl-228-tzen-und-standorten-in-den-mittelpunkt-zu-stellen

    Man schaue sich das Bild genau an und überlege, was fehlt…

    Die Fettschicht von den Werften – wahrscheinlich alles Sozen – predigt mal wieder Wasser und säuft Wein.

    Kurz mal raus ohne Jacke fürs Demofoto… Bei solchen Demos offenbar keine Maskenpflicht notwendig.

  6. Und es geht weiter: Münchner Fernsehturm auch rot.
    Autobahnabschnitte europaweit gesperrrt (kann man überprüfen)
    Knall "mit Erdbeben IV" in der Eifel bei Aachen/Stolberg…
    HarHar!

  7. Ich wünsche Euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2021 aus dem wahrscheinlich totenstillen Main-Kinzig-Kreis. Denn hier ist jegliches Böllern verboten. Sogar auf dem eigenen Grundstück. Naja, ich habe vorgesorgt und spiele per Sonos-Lautsprecher Feuerwerk für die ganze Straße abcheeky.

    Laßt Euch nicht unterkriegen!

    •  Dem schließe ich mich doch gleich mal an!  Allen Foristen und Dieter einen Guten Start!  Es steht zwar zu erwarten, daß es g´rad´ nur so weitergeht, aber, lasst es Euch wohlergehen! 🙂

    • Hallo Angsthase,

      bei uns in SH sieht das so aus:

      " Wer noch Böller-Restbestände aus den Vorjahren hat, darf diese am 31. Dezember und 1. Januar grundsätzlich abfeuern – außer in Bereichen, in denen das Böllern verboten ist.  Denn die schleswig-holsteinische Landesregierung hat festgelegt, dass Feuerwerkskörper auf Straßen, Wegen und Plätzen, "auf denen mit verstärktem Personenaufkommen zu rechnen ist", nicht gezündet werden dürfen. Konkrete Bereiche haben zahlreiche Kommunen und Kreise per Allgemeinverfügungen festlegt."

      ————–

      Bei uns knallt es seit ca 17.00 Uhr auch schon ganz schön.

      Ich wünsche auch dir und allen anderen Mitkommentatoren und nicht zu vergessen, dem lieben Dieter einen guten Rutsch und ein hoffentlich gutes Jahr 2021.

      • In Wien hat man sich offensichtlich nicht an´s Böllerverbot gehalten, hehe! Schönes Video gesehen. Und auch nebenan muß die Straße wohl neu asphaltiert werden. Feuer-Werksverein. Als Jugendliche haben wir gerne gezündelt, gesprengt und selbstgebaut (ein Wunder daß niemand verletzt wurde!)…aber ist mir längst viel zu laut. Mein Gehör ist sehr sensibel. Was dieses Jahr abgebrannt wurde kam bestimmt aus Polen. Gibt immer Mittel und Wege!
        Da spürt man sogar Druckwellen im Bauch…bin lieber wieder reingegangen.

        @Odonata: Nur weil ein Günner (der MP) das verbietet?
        Interessiert es irgendjemanden was der da sabbelt?
        Die sind nicht ganz dicht und handeln völlig fernab der Realität ohne jegliches technisches Verständnis. Haben sie Luftfilterreinigungscontainer mit Riesenpropellern aufgestellt, die lauter sind als der Straßenverkehr, zig tausende Gigawatt verbrauchen, die Radwege blockieren und die Anwohner nerven. Bei Seewind.
        Alles Experten im Land der Horizonte.

    • Frohes Neues an Alle!
      (wobei ich ja eher glaube, das neue Jahr beginnt bereits am 21.Dezember)
      Egal. Ist gesellschaftlich nun mal so. Wir hatten lecker Fondue und einen schönen Abend.
      Jetzt geht´s weiter, genau. Wegpunkt erreicht und nächste Runde! 🙂

  8. Ich möchte mich ebenfalls bei allen Mitstreitern, Patrioten und Dieter, der gesamten Gemeinde…von Herzen bedanken und wünsche Euch ein gesegnetes Julfest. Dieses Jahr war nicht einfach, für niemanden von uns. Aber jetzt ist die Zeit uns zu sammeln und in die Ruhe zu kommen. Dinge werden ihren Lauf nehmen. Ob wir sie weiterhin positiv beeinflussen können? Na klar. Immer weitermachen. Aufgeben ist keine Option.

    Doch Erholung zwischendurch ist wichtig. So wie uns das verdammte Kokolores verbunden hat, verbindet uns auch diese uralte Tradition. Frohes Fest an Alle!

    LG Zulu

  9. Trotz aller Widrigkeiten wünsche ich allen hier ein Schönes Weihnachtsfest! Vor allem Dieter, der es uns ermöglicht, uns hier auszutauschen!

    • Den Worten von Angsthase möchte ich mich anschließen. Auch dir Dieter vielen Dank für deine Geduld mit uns. 

      Feiert alle fröhlich euer Weihnachtsfest und lasst euch von dem unförmigen Monster nicht die Laune verderben.

    • Ist der hier schon bekannt? Nicht das er verloren geht. Das wäre ein Jammer.

       

      Treffen sich zwei Laborratten. Fragt die Eine, "Bist Du schon geimpft?" Erwidert die Andere, "Spinnst Du? Die Menschenversuche haben gerade erst angefangen"

      Und noch ein Punkt.  Bei Adolf gab es das todeswürdige Vergehen der Wehrkraftzersetzung. Man darf gespannt sein, aus welcher Partei demnächst der Begriff der "Impfwillenzersetzung" in die Diskussion gebracht wird. "Impfgegner" gibt es ja bereits. Oder, wie wäre es mit "Impfbereitschaftsnegierer"

      Ich möchte hier daran erinnern, dass nach dem 11.9. in den USA das Wort "Homeland Security" auftauchte. Die geistigen "Urgroßväter" dieser Vokabel sind uns ja allen geläufig. Der Punkt wurde in der US Bloggerszene aufgegiffen. Hier erschien postwendend die Bezeichnung  "The fourth Reich" Das hat was. Konnte man das eine Weile noch mit gelindem Gruseln aus der Ferne beobachten, so wurde später klar, dass wie immer, ungute Entwicklungen von dort, bei uns postwendend aufgegriffen werden und wenn möglich perfektioniert, oder noch lieber, pervertiert werden. Tatsächlich erschien das Monster: "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" An diesem Tag sind meine Alarmlampen durch-gebrannt. Und als im Frühling die Blockwarte und Denunzianten auftauchten war ich nicht mehr überrascht.

      Nun denn, wer schwurbelt besser "Impf-     -verweigerer    -verneiner   -negierer"  "Impfstoffvergifter" hat einen besondern gout, den ich nicht näher definieren möchte. Analog der Fahnenflucht könnte es auch zur "Impfflucht" kommen. Andere Schurken würden "Impfvermeidung" begehen. Hinterziehung passt hier nicht. Als die USA 1976, wieder einmal, von einer inexistenten Schweinegrippe heimgesucht wurden, hat man Präsident Ford vor laufender Kamera geimpft. Was Wunder, als neulich bekannt wurde, dass das ein Fake war. Also ein "Impfbetrug" Selbiger wurde auch in dem Land, in dem wir uns gut und gerne impfen lassen, begangen. Damals 2010, als es eine Zweiklassenimpfung gab. Der Pöbel mit Aluminium, die Elite ohne. 

      Wird BILD es wagen, die Frage zu stellen, was in der Phiole ist, wenn die ersten Mitglieder der Muppets Show vor dem Injektionspeleton stehen?

      Man darf gespannt sein, wann die "Covimane" von der Arbeiterpartei, wie heißt sie gleich? in die Tasten greift um das Pack in die Schranken zu weisen.

      Ich denke auch an die idiotische SED Sprechblase "ein Stück weit", es gruselt mich immer wieder wenn denkende Menschen das noch kopieren. Eventuell wird ein Stück weit geimpft. Nicht so tief reinstechen?

      Mein Gott, was soll aus Deutschland werden?

       

  10. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Testzahlen-gesamt.html

    Hier mal zu den Testzahlen: (die Exeldatei auf der Seite)

    Seit Kalenderwoche 10 hat man die Testkapazität auf das 14fache (aktuell das 12fache) vergrößert.

    Die meisten Tests gab es in Kalenderwoche 44 und 45 also zwischen dem 26.10 und dem 8.11… Mit jeweils 1.600.000 Tests.

    Das war der Moment, kurz vor der Verabschiedung des Ermächtigungsgesetzes.

    Es gab damals auch eine Erhöhung der Testpositivenrate, wie jeweils in der Erkältungssaison.

    Interessant ist, dass es ab Kalenderwoche 46 nochmal eine drastische Erhöhung der Testpositivenrate auf mittlerweile 11.46% gibt.

    Allerdings steht da sehr kein als Sternchen dabei, dass ab Kalenderwoche 46 die Zählweise verändert wurde, so dass die Ergebnisse nicht mehr mit den Vorwochen oder dem Vorjahr vergleichbar sind.

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Und traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.

    Ich habe jedenfalls in keinem Bericht der gestiegenen Infektionszahlen der letzten Wochen gehört, dass die Erhebungsgrundlage geändert wurde und die Zahlen nicht mehr vergleichbar sind…

    Detektiv Martin auf der Spur von Kriminellen, Betrügern und Impfmördern.

     

    • "Detektiv" Martin ist natürlich keine offizielle Berufsbezeichnung…

      https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_DINA3.html;jsessionid=FDCA75738DBFF127BBE5137F93BCEDDD.internet062

      Hier sind auch die geänderten Kriterien für eine Testung:

      Ich kenne leider die vorherigen nicht. Aber das sieht klar so aus, als wenn nur noch wirklich Kranke und davon auch nicht mehr alle getestet werden.

      Durch die Einengung der Test steigt zwangsläufig die Positivenrate Massiv. Das heißt aber auch, dass fast 90% mit Symptomen der unteren Atemwege einfach nur Grippe haben…

      Alles Lug und Manipulation.

      • Zahlendetektiv Martin, wenn ein Landkreis 50.000 Einwohner hat, 200 davon haben Schnupfen bei einer Testgenauigkeit von 5% ohne Nachweis einer spezifischen Krankheit…bei einer Überlebensrate von 99,6% und einer Untersterblichkeit wie seit 20 Jahren nicht, wird hochgerechnet IMMER auf 100.000 Einwohner. Dann haben plötzlich 400 Leute dort Kokolores.

        Sowas kommt um 20:00 Uhr in der Tagesschau. Immer informiert sein. (devil)

        ABSPERREN! ABRIEGELN! DICHTMACHEN!
        Zwischen 18-6 Uhr bei ungeraden Hausnummern BIS APRIL!
        (denke, nach 2 Wochen bei Hühnersuppe und Kamillentee ist das weg?)
        Oder sind vielleicht 20 Frauen einfach nur schwanger?
        Herzlichen Glückwunsch!

        Wie lautete die Bezeichnung neuerdings: "Asymptomatisch Infizierte" oder sowas…mei!
        Auf so einen Schwachsinn muß man erstmal kommen!
        Neidlose Anerkennung meinerseits.

        Alle nen Sprung in der Schüssel. Davon reden wir in hundert Jahren noch,
        evtl. am LAGER-Feuer:"Wir hatten ja damals keine Ahnung…"
        Aber das macht auch nichts.

        • Interessant….asymptomatisch..=…jemand hat keinen Husten, keinen Schnupfen…können die Viren, wenn sie wirklich im Körper sind, schwer andere infizieren, weil ja kein Husten oder Niesen sie ins Freie befördert..Immunsystem arbeitet auch so.Muß man schon den anderen saftig abschlecken, wenn man unbedingt Viren will……. Jetzt hat man aber Virenteile im Test…….was macht man jetzt…….? garnichts oder die Intensivstation  alarmieren……… Normalerweise garnichts, abwarten, weil man ja ohne Symptome und einen nicht ganz genauen Test nichts tut.Und wenn man nur etwas vermutet  ……auch nichts….Die Medizin behandelt noch  nicht Krankheiten  ohne Symptome und  bei Testergebnissen, die nichts Hundertprozentiges aussagen und es auch sonst keine Hinweise auf eine echte Erkrankung gibt. Gilt—beobachten………………Durch die mutierenden Viren, kann man nicht verlangen, daß die Tests bei allen neuen Virenmutanten Richtiges aussagen……. Auch die Impfungen werden nicht bei allen neuen Virenmutationen  ansprechen……..Ausprobieren? Ist das lege artis?? Eher:

          neuen Impfstoff entwickeln, den man wieder 2x oder öfter verabreichen muß, damit sich im Immunsystem etwas tut?…. Tolles teures und oft unnötiges nervenzermürbendes Spiel!!……………… Warum keine antiviralen oralen Medikamente,die rasch wirklich wirken?? Mögen sicher  viele Viren nicht…muß man halt ausprobieren.! Bräuchten die auch keine Gefriertruhe für Lagerung. Nun whats up mit dem Virenproblem……Da sind sie leicht……wollen die dann aber nicht mehr fort…?….vorher überlegen!….. Funktioniert da viel  nicht mehr, sind die pleasant dreams gestört. What a pity.Werden die vielleicht zu streichelzarten Mikroorganismen?!

    •  Ich würde gerne zuhören wollen, allein, das geht mir zu schnell und mein Wortschatz scheint auch nicht auszureichen …  Vielleicht eine kleine Zusammenfassung?  🙂

      • Also ich hatte mir den Anfang angesehen, aber 1:40 Stunde ist ein bisschen viel:

        Da ging es um Vorschläge für ein Social-Kreditpunktesystem, das ähnlich wie in China funktionieren solle und zum Beispiel anhand der Einkäufe soziales Verhalten beurteilen soll. Setzt dann natürlich den Gläsernen Menschen voraus. Und die Folgen sind dann auch ganz klar.

        Ich hatte eigentlich reingeschaut, weil ich wissen wollte, was da zu abgetriebenen Föten und Impfstoffen drin war. In der Impfdokumentation von Clint Richardson kommt das Thema auch vor: Und da geht es darum, dass geklonte Zellen von abgetriebenen Föten in Impfstoffen aber auch in der Kosmetik ist, die sich Frauen ins Gesicht schmieren.

        Genau auch mit Quellen belegt, kein Hörensagen. Auch ein satanisches Ritual in Bezug auf die Fruchtbarkeit…

      • Teile von Abgetriebenen ( gewollt?) sind überall schon  drinnen. Müßte man wissen, ob die Impfstoffe nicht auch solche  Leichenteile enthalten..Ist ein gutes Geschäft, weil z.B.abgetriebene Foetenteile nichts kosten……………….Gibt am Markt angeblich vegane Schnitzel, die nach dem Wärmen wie gekochter Muskel aussehen. Schmecken anders als vegan.. Gibt es auch  schon mehrere  Teile von Frühgeburten als vegane Nahrung. Ist das ein prima Geschäft. Ob es stimmt? Reicht schon wenn man in der Antiaging-Kosmetik so etwas und Plazenta- Teile verwendet. Gibt sicher auch foetale Flüssigkeiten, die man verwerten kann. Fängt bei Blut an. …… Die vom Tunnelverein mögen das auch.?!  Artgenossen essen ist für mich Hell.Wie können diese Teile Spezialitäten sein? Die Erde mutiert zur Hell.Ist vielleicht schon.

        • Geklonte Zellen abgetriebener Föten sind definitiv in vielen Impfstoffen enthalten.

          Als erstes soll übrigens eine 101jährige (11 = Satans neue Weltordnung) geimpft werden.

          Es ist wirklich gruselig, was in diesem satanischen System jeden Tag neu inszeniert wird.

      •  Da magst allerdings recht haben!  Deren Führung  hebt sich äußerst negativ von den "gewöhnlichen" Abgeordneten ab!  Ich frage mich wirklich, wie die das solange mitmachen können?  Die haben in allen Parlamenten dermaßen hochklassige und überzeugende Redner und der Kopf macht alles zunichte!  Ich wäre da schon lange ausgeflippt!

      •  Dessen unbenommen, aber, wenn die wirklich hinterher wären, da würde ich doch einen Mißtrauensantrag nach dem anderen stellen!  Dann soll Regierung sich doch erklären müßen! Aber so … bleibt es ein Schauspiel! Als solche verschrieen, die können nicht mal richtig Nazi! ^^

  11. Diese Monolithen, die momentan weltweit überall auftauchen…wer stellt die dahin?
    Wisst ihr das? Kommen jetzt tatsächlich die Aliens oder was soll das?
    Das entzieht sich meiner Kenntnis. Darüber muß ich später nochmal forschen.

    • Die ganze Aliengeschichte dient meiner Meinung zur Vorbereitung der Eine-Welt-Regierung. Denn wenn da Aliens auftauchen sollten, brauchen ja alle Menschen Schutz unter dem Schild eines weltweit totalitär handlungsfähigen Systems.

      Und wenn solche Monolithen auftauchen, dann steht das System dahinter, wenn sie es in die Nachrichten der Systempresse schaffen. Dann soll die Aufmerksamkeit gezielt darauf gelenkt werden. Objektiv gesehen, sind so zwei eher schäbig gemachten Dinger keinen Bericht wert. Bei genau zwei Säulen fällt mir Sofort Jachim und Boas ein. Jüdischer Tempel und Freimaurer… Für einen Obelisken hatten die Dinger die falsche Form…

      Ansonsten habe ich mir den Impfplan in MV und Spahns Impinterview angesehen. Alles von vorne bis hinten mit Freimaurerzahlen gefüllt. 80 Neuanfang 30, 40, 70. Dazu leider auch sehr oft die 50 im direkten Kontext der Impfung (Tod und Verderben). Spahn und sein interviewender Freimaurerbruder haben sich die 30 und 40 erstmal im Interview breitgetreten, damit jeder höhergradige Freimaurer in Deutschland sich nicht impfen lässt.

      • Okay, danke und verstehe Martin. War auch meine erste Intuition. Mit möglichst schrägen Dingen noch mehr Panik zu erzeugen. Gibt ja viele viele Mittel, um einen Verstand zu überfordern. Ist wie Ablenkung bei Zaubertricks oder Taschendiebstahl. Immer Verwirrung stiften. Dann kannst Du sie genüßlich ausnehmen…die fette deutsche Weihnachtsgans.
        Daß das allerdings mittlerweile weltweit so geht,
        bereitet mir neben Kopfschmerzen auch Fremdschämen.
        Naja…wir haben ja auch noch POSITIVES in der Hinterhand.
        Unsere Bildung zum Beispiel.
        Darum darf man nicht zu schwarz sehen.

        •  "BILDUNG"?  Wir alten Seggel und Du als technisch Interessierter vielleicht! Der Rest ist nur noch Schweigen!  Oder Rätselraten auf allen Kanälen, wo nutzloses Wissen vermittelt wird, welches in der Praxis zu was zu gebrauchen ist? 

           Und von Herzensbildung möchte ich gar nicht erst anfangen!  Aber, woher soll es auch kommen, in einer Gesellschaft, in der jeder sich selbst der Nächste ist und jeglicher Zusammenhalt erst mal auf politische Korrektheit überprüft werden muß?

          • Ja, verstehe Jürgen.
            Eine einzig-leidige Katastrophe.
            Nur keine Lust mir das einzureden.

            Stattdessen spiele ich das Spiel gerne eine zeitlang mit und bequatsche die Fremdkörper anschließend kaputt/schlage sie mit ihren eigenen Waffen wie Ablenkung, Illusion oder Phrasen. Daduch lernen wir ja auch.

            Zum Beispiel, wie sich unser aller Rhetorik hier verbessert hat, oder.

            Anyway: Mittlerweile selbst wenn´s unsere Brüder & Schwestern sind. Das tut mir zwar leid & weh zu sehen, aber irgendwo langsam auch egal. Wenn die bekloppt genug sind dem ganzen Irrsinn zu folgen, dann sollen sie mal machen! Bitteschön, ihre freie Entscheidung. Mein Weg ist ein anderer. Sollen mich lediglich in Ruhe lassen, mit ihrer komischen Vorstellung der Realität aus der Tagesschau. Wie das Wetter wird riecht und spürt man auch so.

            Können schließlich nicht die Welt retten, verstehst Du. Warum sich selbst damit belasten? Mein Leben ist in Ordnung. Warum blubbert mir eine fremdimportiert-ungelernte Gelb-Weste so einen Quatsch in die Rübe? 2 Sekunden: Will der mich verarschen? Das kann ich besser. Dann ist aber Rock´n Roll im Supermarkt! Bloß nie montags einkaufen gehen. Da sind alle gereizt und fit TV-verstrahlt vom WE und meinen, sie hätten "was zu melden". Melden tun wir ja sehr gerne.

            (Details leider nicht zugelassen)

            Es ist 4:36…und im Radio meldet ein wichtiger Klappskopf, er hätte einen LKW-Bremskeil am linken Straßenrand ausgemacht. Er MELDET SICH KOSTENPFLICHTIG IM BEZAHL-RADIO! Anstatt auszusteigen und das Ding einzusammeln.
            Alle nen Dachschaden hier…

    • Die Aliens sind eine Erfindung, die man benötigt, wenn man nicht so leicht eine Erklärung für einen Unfug hat. So kann man sagen…die Aliens waren es. Oder die Bibel will das—-. Hier in dem Fall will man ablenken von dem Doppelunfug, der derzeit grassiert. Sind Abhörsender der  Ordner der Erde   oder  so………Werden das  schon irgendwelche Sender oder Empfänger für die sein.  Ganz gleich was, gescheiter werden die Aufsteller dadurch auch kaum werden….Aber vielleicht wohnen Virchen bis zum nächsten Besuch irgendwo auf der Erde, drinnen…………Vielleicht können Ordner dorthin ziehen und aufpassen, daß diese Metallgebilde nicht gestohlen werden, wenn sie das nicht eh schon sind. Monolithen sind ja überall auf der Erde zu finden. Wofür die gut sind, weiß bis heute niemand. Bei diesen Kleinstmonolithen ist es sicher genauso…..unnötig!……..Elite oder Eitle? Immer für Unfug zu haben.

      • Was ich mir schon öfter dachte, auch bei den Pyramiden und der Wüste Sahara——was ist unter den Monolithen, Pyramiden, dem Wüstensand usw…. Weiß man ja jetzt schon, daß die Erde nicht ein Steinklumpen ist, sondern Tunnels! und ein unterirdisches Höhlensystem hat, in dem  sich stellenweise auch der Kölner Dom verstecken könnte. Niemand würde den finden. Was ist denn nun unterirdisch. ??????  Großes Schweigen, top secret……… Hat man im Feber über das Erden-Tunnelsystem so manches gehört. Wurde das schnell unter irgendwelche Teppiche gekehrt. Glauben manche, daß man vielleicht dort hinziehen will und ihr Geheimnis im Dunkeln Munkeln auffliegt?. Auch die kleinen Monolithen können zu einer unterirdischen Welt gehören. Z.B. Belüftung könnte auch sein. Wegmarkierung irgendwo hinein? Fernsteuerung für Schächte usw.Bei solchen Dingen kann die Fantasie richtig blühen anfangen.

        • Olga, ich ärgere mich.
          Mein ganzer Kommi ist weg!
          Der war aber schon hoch hier?
          Jetzt bin ich bockig für 3 Tage.
          Dann geht die Sonne wieder auf.
          Frohes Julfest! 🙂

          • Waren wieder die lieben Uncles von der Zensi aktiv? Ist schon sehr böse. Sollen die lieber Viren fangen und -Frosten schicken. …..Ach, wird schon alles so kommen, wie nicht viele wollen………Wünsche jeden die Feiertage so, wie er es sich wünscht……….Virnachten oder Testimpfnachten …….müssen nicht sein…………. Wünsche allen Viren, daß sie einen Platz finden, der ihnen besser gefällt und sie gleich dorthin abschwirren. Nice journey. Never come back…Is this earth our home???

            • Ihr Ösis seid aber auch stur!
              Rede einer wirklich hübschen FPÖ-Frau (8 Min.)
              Man beachte "Dem Kurzen" seinen Gesichtsausdruck.
              Der will zurück zu Mama…wie Macron zu seiner Oma.
              Echt gut!
              Die haben wohl alle nie gelernt rechtzeitig auf Toilette zu gehen?
              Also ich kotze die ganze Zeit…aber immer zielgerichtet.
              Was nicht ist, kann ja noch werden.

              Frohes Fest, Olga! 🙂

              • Danke———-.Zur  Mama oder Oma?…….eher zum Großonkel. Wartet der schon mit Geschenken und guten Tipps.— Kriegt jeder einen Schmatz, Test und Impfung und viele Virchen.. …..Angenommen: Jeder darf sich zu Weihnachten etwas ünschen: Wie wäre das?…………….Ich möchte nichts wünschen, sondern nur verwünschen……..Vielleicht manche in Virchen…….. Happy? Ko-Nachten und Neues Ko-Jahchten…

            • Gruß an die Zensur und Vorsicht es gibt bereits Gegenviren, die nicht mit sich spaßen lassen. Haben die etwas dagegen, daß man mit Viren Unfug treibt. 

              • Da gibt es so einige Gegenviren! Corona ist eine schöne Stadt in Italien, zwitschert Mr. President. Wladi schickt extra Militärärzte,
                trotzdem 160 Bischöfe verstorben.
                Kann man nix machen.
                (160= 16 + 1= Papa dankt ab= 17)

                • Ja, ist horribel. Diese ganz neu mutierten  Gegenviren haben das Potential, die ganze Erde zu bevölkern und unter den Menschen nach Wirten, die sie ganz zerviren, zu suchen und alles dann zu zerstören. Nachdem die überall herumlungern, wird man ihnen bald nicht mehr ausweichen können. Impfungen bringen nichts, weil unser Immunsystem überhaupt nicht reagiert. Wird es bald  viele Dahingegangene geben. Freie Plätze wird es dann nicht mehr geben. Kann man sich nur davor bewahren, wenn man in fest verschlossenen Räumen sich aufhält. Schrecklich. Ist das die Antwort auf die Pandemie??????? Vielleicht kann man die Impfstoffe trinken, vielleicht hilft das?? Die neuen Viren zersetzen Impfstoffe…. Wer hilft da??? Wunderheiler vielleicht?Aber woher die nehmen? Beten? Vielleicht kommen Engeln zu uns. Is the hell really coming now?Was ist aus den netten Viren geworden??? Wer ist da schuld?

          • Kommentare weg ist ärgerlich………….Sind viele alte  Menschen, die in Altenheimen lebten,  nicht verschwunden, aber angeblich durch Ko-Viren in eine vielleicht schönere? Welt  abgegangen…….  Sollte man überlegen………..wieso so viele Viren in Altenheimen, wie kommen die dort in so großer Anzahl hin?   Müßten die Pfleger auch betroffen sein. Wer! will denn dort hinziehen??? Wollten die selbst weg oder?????? Ist mysteriös. Dürften die Bestatter sich bereits  bei den angeblich zu  vielen Fällen, wundern. Habe einmal gefragt, was man mit den vielen Verstorbenen einmal machen will…(Gibt ja zuviele Menschen)……….So etwas Gruseliges wird Wirklichkeit????????? Die Hell, die ist schnell. …….Das ist Weihnachten……bei wem muß man sich dafür bedanken?…….  Sind das  Strafsanktionen, dafür, weil man lebt????? Alte einschläfern ohne Einverständnis???? Ab wann ist man alt?? Zählt man mit Behinderung auch dazu?? Wird nicht jeder einmal alt?? 

            • Psst…Geheimnis, Olga: Werde sowas bauen. Einen Hof, wo man in Ruhe an Auto´s schrauben kann…und Familien aller Generationen zusammen leben können (Technik und Soziales vereint…sind so meine Adern). War vor Jahren schon an einem Projekt beteiligt; nur leider das falsche Land. Brauche unbedingt das Meer in der Nähe.
              Mit rumkrauchelnden Hühnern & neugierigem Viechzeug mit sonstigem Pelzbezug.
              Tiere sind lustig und bringen Freude ins Leben.
              Haben auch Charakter! Vielleicht eine Art Gnadenhof, hat eine Bekannte von mir.

              Es ist wichtig, daß die Jungen von den Alten lernen, statt beiderseitig abgeschoben und getrennt zu werden. Die mittlere Generation (wir) hat das zu beschicken. So ist meine Einstellung. So wurde oder hab ich mich auch größtensteils selbst erzogen. Meine Mutter hatte es ebenfalls nicht leicht mit mir, haha…hab der Welt zuerst den Arsch gezeigt. Haben uns schon ziemlich früh laut angeschrien, wenn mich recht ernin…nee, das weiß ich nicht mehr. Vielleicht da bereits das Kämpfen gelernt?

              Wenn man sich auf "staatliche" Kontrollmechanismen nicht verlassen kann, muß man sich eben selber helfen und kann gleichzeitig noch etwas Gutes tun. Das Wichtigste: Den eigenen Seelenfrieden finden. Was braucht es denn im Leben? Echo & Alexa? Siri & sprechenden Mercedes? Gockel & Fratzenbuch? Neustes Hand-Navi auf Pump und Playstation? Nei takk, det er nei god.

    • Habe heute so ein Ding gesehen, das ein Geschwister  von den jetzt öfter auftauchenden Monolithen hätte sein können. Stand vor einer Villa und diente als Bewegungsmelder. Also haben wahrscheinlich die Monolithen eine Funktion, die im Erdinneren gewünscht ist. Ist bei allem- das Innere und Tiefe wichtiger als das über dem Boden zusehende Gebilde…….. Aliens—-sind fremdartige sonderbare creatures, die ihr Zuhause auf der Erde haben, damit sie so allerhand abfamen können. Können die ohne Erde und Menschen nicht leben.Imitieren das Aussehen der Menschen. Machen die Menschen die Dummies-Arbeit für sie und sie suchen fieberhaft nach einatomigen Gold, um ihre Cerebrumzellen auf die Sprünge zu kriegen. Was aber bis jetzt noch nicht geglückt sein dürfte! 

  12. Dies und das Teil 1

    Wer diese grässliche Visage ertragen möchte. Bitte schön!

    https://www.businessinsider.com/bill-gates-predicts-next-four-six-months-winter-spring-worst-pandemic-2020-12?r=US&IR=T

     

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die Regierungen der BRD besonders korrupt sind.

    https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/lobbyismus/regierung-raeumt-fehlende-dokumente-zu-brisanten-lobbytreffen-ein

     

    Da sieht man deutlich die Verlogenheit und die verbrecherische Energie der "Corona-Eliten".

    https://corona-transition.org/rki-aktuelle-zahlen-zu-atemwegserkrankungen-liegen-unterhalb-der-vorsaisons

     

  13. Wie hat der Bayerntyrann kürzlich gesagt: " Es wird ein stilles Silvester dieses Jahr sein".

    Ganz sicher nicht mit uns! Wir haben uns eine CD besorgt mit Silvesterfeuerwerk und werden diese am 31. 12. mittels Lautsprecher in unserem Hof abspielen, sodass die ganze Strasse was davon hat.

    Die können uns mal. cheeky

     

     

    • JA…sowas zum Beispiel. Das ist doch gut, Angsthase!
      Kleinvieh macht auch Mist.
      Bloß nicht unterkriegen lassen.

      In Russland ist leider die ganze Böllerfabrik etwas frühzeitig in die Luft geflogen, lol!
      Das sah aber auch spektakulär aus…konnten nur noch wegrennen.
      Macht man eben alternativ in lautstarke Frequenzen, gute Idee!
      Wie mein Fahnenappell jeden morgen.
      Preußens Gloria…immer volles Rohr, hahah!

      Die denken alle, ich sei beknackt! ABER, schreien selbst einer "Die Mannschaft" hinterher? Nicht Nationalmannschaft…die Trikotfarben Schwarz & Weiß sind die Farben Preußens bis heute! Rot steht einerseits für die Hanse und Rot-Weiß für Sachsen. Diese Zusammenhänge verstehen sie nicht. Hauptsache laut rumgröhlen? Hoab i mehr Musikanlage zur Verfügung als die krakehlen können, hehe!

      Naja…

      US Navy hat gepostet: "3…2…1…Fire!"
      US Airforce schreibt: "One team, one fight.".

      Noch ein schöner Nachtrag zu "Nun muß aber langsam mal was passieren": Erklärung eines aufrichtigen Polizisten und eines vernünftigen Mitbürgers: (Video; 5 Min.)

  14. https://www.wochenblick.at/klage-gegen-corona-massnahmen-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit/

    Kleiner Auszug:

    Die Anzeige solle den Blick auf die Verantwortlichen lenken, welche die Wahrnehmung von Öffentlichkeit und Entscheidungsträgern manipulieren, und auf die, in deren Interessen das geschieht, so Hassel-Reusing. „Es handelt sich nach unseren Erkenntnissen um eine Vielzahl von eher privaten Tätern, die ihre Leute zum Teil auch an staatlichen, medialen und internationalen Schaltstellen haben, und die genauen Identitäten einiger Haupttäter werden sich vermutlich erst im Laufe der Ermittlungen herausstellen.“

     

    https://www.wochenblick.at/deutschland-von-regierung-gelieferte-ffp2-masken-untauglich/

     

    https://www.wochenblick.at/biochemiker-politiker-wollen-mit-corona-hysterie-ihre-herrschaft-erhalten/

  15. Die neue englische Dokumentation zu den Hintergründen von Covid19 von Clint Richardson ist gerade veröffentlicht worden:

    Wagging the Dock – Teil 1
    https://www.youtube.com/watch?v=OzQ4uEwCYwA

    Ich habe gestern die erste Hälfte geschaut (4,5 Stunden) und muss sagen, das ist richtig harter Stoff. Es wurde nicht nur vieles zusammengetragen und verdichtet, was auch hier und an anderen Stellen in vielen Artikeln zu lesen war.

    Es wurde dazu recherchiert, wie das Erzeugen von gefährlichen SARS, MERS und Influenza Viren in der Wissenschaft durchgeführt und diskuttiert wird.

    Und die Argumentation ist ungefähr so: SARS, MERS oder Influenza könnte in der Natur mutieren und bestimmte Eigenschaften hinzugewinnen, die diese Viren zu Killern machen. Damit die Wissenschaft das nun besser verstehen und studieren kann, stellen die Wissenschaftler selbst genau die schlimmst vorstellbaren Mutationen genetisch her. Wohlgemerkt in Laboren, die eine lange Geschichte von freigesetzten Viren haben und die gleichzeitig vom Militär genutzt werden. Zweifache Nutzung der Forschung.

    In der Dokumentation sind die Diskussionen der führendenen Wissenschaftler zu sehen, die alle ein großes finanzielles Eigeninteresse an der Forschung haben und alle die Forschung befürworten. Daneben gab es eine Diskussion, ob die Ergebnisse der Forschung, die es jedem Terroristen oder Hobbygenetiker ermöglichen würde, selbst diese Veränderungen durchzuführen und solche tödlichen Viren freizusetzen, veröffentlicht werden sollen. Und auch da war zumindest ein teil der führenden Forscher uneingeschränkt dafür.

    Es ging dann noch weiter ins Eingemachte. Offenbar wurde ein sehr gefährliches Virus freigesetzt und danach ein Moratorium für diese Forschung im Westen verhängt. Allerdings hat die USA dann die SARS Forschung nach Wuhan ausgesourced, so wie sie auch einen Teil der Forschung in Georgien (Labor des Todes Dokumentation) und anderen Teilen der Welt durchführt.

    In Fragen und Antworten an einen Verantwortlichen für so ein Labor wurde deutlich, dass zumeist nur die Mitarbeiter bei Freisetzung eines zum Töten veränderten Virusstamms betroffen sind. Auf die Frage, ob sie die Mitarbeiter regelmäßig testen, kam die Antwort, dass ein Test nicht möglich ist, weil die Mitarbeiter alle gegen bestimmte Stämme des Virus geimpft sind und der Test nicht unterscheiden kann. Es ist also nicht möglich über Tests zu verhindern, dass ein Mitarbeiter eines solchen Labors ein Virus nach außen trägt, wenn es wie häufig freigesetzt wird. Dazu gab es auch eine Studie, die alle bekannten Vorfälle in solchen Labors auflistet.

    Es geht aber noch weiter. Die USA haben ein Forschungsprogramm, um Biowaffen über Insekten freizusetzen. Auch das wird dort ausführlich erklärt, dass man den Fiechern bestimmte Genveränderungen verabreicht, um sie zur Not ausrotten zu können. Aber auch das ist keineswegs sicher.

    Dann ging es weiter zur Impfindustrie, die sehr stark investiert in die Forschung ist. Am einfachsten ist die Herstellung eines Impfstoffes, wenn man den Erregerstamm genau kennt oder selbst hergestellt hat. Bei der Influenzaimpfung gibt es keine Zulassungsstudien weil die Studien länger dauern würde als ein bestimmter Stamm aktiv ist. D.h. wenn man diese Impfstoffe auf Verträglichkeit testen würde, dann wären sie am Ende nutzlos und wirkungslos.

    Interessant auch, dass die führenden Forscher, die mit ihrem Interessenkonflikten darüber entscheiden, ob hier Viren verändert werden, die potentiell Milliarden Menschen töten können, immer wieder betonen, dass sie über die Wirksamkeitsmechanismen von Viren so gut wie nichts wissen.

    Und offensichtlich wurden (gain of function) Hinzufügen-von-Funktionen-Experimente genau mit den Viren gemacht, die zu den Pandemien geführt haben.

    Dann gab es noch eine interessante Diskussion über Scientismus – das Denkmodell, das Wissenschaft zu einer Religion macht und welche Folgen das für die Gesellschaft hat. Dort war ein Forscher zu finden, der herausgefunden hat, dass wissenschaftliche Naturkonstanten sich verändern. Und dass die Wissenschaft gerade nicht dies zum Anlass genommen hat, die vorhandenen Theorien zu überprüfen sondern in einer Neudefinition der Abgeleiteten Größen die Theorie unüberprüfbar gemacht hat. Es verändert sich bei der Veränderung der Lichtgeschwindigkeit jetzt auch die Größe eines Meters mit. D.h. man kann in die Bücher immer die gleiche Konstante eintragen und sie zumindest in Metern immer gleich messen.

    Das ging dann weiter mit der Untersuchung der Theorie des Urknalls und aller dann später eingeführten Modelle mit dunkler Materie oder speziellen Teilchen, die notwendig wurden, um das Modell irgendwie aufrecht erhalten zu können. So nach dem Motto gib mir eine freies unerklärbares Ereignis und ich leite dann alles andere davon ab.

    Der Scientismus mit allen religiösen Eigenschaften ist der Versuch, eine Schöpfung auszuschließen. 

    Soweit bisher: Wer sich das selbst ansehen will, der Anfang ist etwas schleppend, weil man die Runden der Wissenschaftler noch nicht einordnen kann und aufgrund der Fachtermini noch nicht so richtig versteht, über was die da eigentlich reden. Aber später wird die Doku dann richtig spannend wie ein Krimi….

    Allerdings alles in Englisch.

    • Der absolute Hammer, was in der Forschung mit gefährlichen Viren (gain of function) – Hinzufügen von Eigenschaften abgeht.

      Jeder, der ein tödliches Virus herstellen möchte, braucht nur die entsprechenden Wissenschaftlichen Fachzeitschriften zu abonieren. Die ganze Forschungsparte beruht darauf, dass man aus ungefährlichen Viren für Menschen höchst gefährliche Viren macht, indem man z.B. die Übertragbarkeit über die Atemluft hinzufügt.

      Es ist soweit gegangen, dass selbst das Virus, das die Spanische Grippe mit Millionen Toten ausgelöst hat, aus einer im Eis bewahrten Eskimolunge gewonnen und dann an 1000de Forschungsinstitute verschickt wurde.

      Jedes Jahr sterben 50 der Experten an ihren eigenen Viren. Und es gibt zahllose Fälle, wo diese Viren freigesetzt wurden.

      Im Jahr 2014 hat USA ein Forschungsmoratorium für die Forschung an Sars erlassen und dann hat jener Fauchi, der Trump berät, Millionen Gelder an das Wuhan Labor vergeben, um dort Gain-of-Functing an Feldermaus SARS durchzuführen, um es für Menschen gefährlicher zu machen.

      Genau jenes Wuhan, wo das Covid-19 freigesetzt wurde.

      Die Begründung für die Forschung geht so: Es könnte ja sein, dass ein Virus eine absolut tödliche Mutation macht. Daher machen wir jetzt diese Mutation, damit wir dann Impfstoffe entwickeln (und verkaufen) können und damit wir diese Mutation patentieren und studieren können. 

      Und das ist nur die Forschung die öffentlich publiziert und für jeden Terroristen zugänglich ist. Man darf sich gar nicht vorstellen, was in den Militärlaboren gemacht wird, die ihre Forschung nicht publizieren…

      Da sitzen Psychopathen, die alles dafür tun, dass die Menschheit mit gefährlichsten Epidemien dezimiert wird und diese Leute verharmlosen das als Dual-Aim Doppelzielforschung (Militärisch und Zivil). Dahinter stehen Gates und seine Pharmaunternehmen, die schon auf die Genveränderungen in Menschen und die Verbindung vom Menschen und Maschinen setzen.

      Die Zukunft der Welt werden Robotor sein. Und diese Roboter werden unsere Kinder sein.

      Der absolute Hammer, von was für Menschen diese Welt geführt wird und wie sie fortgesetzt Verbrechen gegen die Menschheit begehen.

          • Zu simpel? Illuminaten kommen aus Bayern, die Rothschilds, Freimaurer, die ganze Technologie (alle Panzer haben deutsche Kanonen drauf) und in den USA (muß mal suchen…gab einen guten Zeitraffer-Film) haben überwiegend Deutsche gelebt im 18ten Jahrhundert. MK-Ultra (Menschkontrolle). Das Beklopptsein haben wir also auch erfunden und in die ganze Welt getragen. Ich denke, Genie und Wahnsinn liegen schon eng beieinander…und das hat meißtens immer deutsche Wurzeln. Darum sind wir ja so gefährlich! Wie ein Schaf. Määh!

            •  Gewisse Bestrebung, wie Eugenik oder Bevölkerungskontrolle, ist dennoch keine Deutsche Erfindung!  Und wenn überwiegend Deutsche Qualität verbaut wird, selbst in Kriegsgerät … muß ich mich deshalb schuldig fühlen oder als angreifbar betrachten?

               England erfand das Label "Made in"  um uns aus dem wirtschaftlichen Rennen zu nehmen … Wer hat, und hatte da schon immer, denn welches Problem? 

               Klar, alles, was nichts ist, wird uns angelastet!  Und das alles nur wegen dem ach so bösen Österreicher, der sich doch traute, an "den Banken" vorbei, sein Ding zu machen. Notgedrungenerweise, wohlgemerkt! 

               Und wie ist es heute mit Trump? Muß wohl der gleiche Stinkstiefel sein, den es gilt, unbedingt loswerden zu müssen! Auch so eine Sau mit den entsprechenden Wurzeln!

               https://qlobal-change.blogspot.com/2020/12/das-jahr-null-kolumne.html

               

      • Lt alten Filmen gab es schon früher Verbrecherstaaten, die so etwas aufbauten, weil sie irgendwo ein altes Mafiabuch oder Ähnliches  gefunden hatten….. Was hat man denn jetzt gefunden? So etwas in der Art? Was man noch nicht gefunden hat, ist Kritikvermögen…..Jeder, der Krankheitserreger kaufen will, kann das leicht. Jeder Erfinder hat ja das Patentrecht und kann seine Lieblingsviren verkaufen, damit die in der Welt herumkommen. Kann man sicher bei -Frosten anfragen. Gegen Money ist immer alles möglich. Nicht erst heute schon sehr lange……. Gibt auf der Erde schon lange Mischwesen, die anders sind, als sie sein sollten. Haben nicht alle ihre genetischen Spielereien einen positiven Effekt. …Was würden die Gescheitis tun, wenn ihre Virenkinder sich anders weiter entwickeln als erwünscht, und den Schöpfern dann die Haare vom Kopf fressen würden?. Oft mutierende Viren können vielleicht manche dann  zum Davonrennen bringen. Milliarden Viren in einem großen Labor können schon vieles durcheinanderbringen. Ausgesetzte  Viren sind kein Spielzeug sondern Biowaffen. Und befallen jeden der Bio ist, um sich weiter zu vermehren, zu mutieren und die Schöpfer dann zur Verzweiflung zu  bringen….. …….Hat man dann eine Erde verseucht mit Killerviren. Will man das????? Neuer Sport dann Viren fangen….Womit denn?? Sucht halt eine neue Erde. Mit viel Geld möglich??

      • Die Menschheit dezimieren………warum nicht schon ab 1980 damit begonnen? Hätte damals es auf natürliche Weise den Menschen verklickert werden können. Aber was tat man….die Kirche wollte die Pille nicht zulassen, es wurde Geburtenbeihilfe gegeben, Sex propagiert, bleibt da sehr oft was hängen…..und jetzt Menschenmord geplant……..Sehr klug, erst züchten, dann töten………Und das mit Impfungen…..ist das weit hergeholt. Ein rasch wirksames Toxin in der Atemluft wäre suffizienter und nicht quälend. Will man aber auch Leid damit bringen, live im Fernsehen vielleicht. Aber es sind sowieso  stark virulente und pathogene  Viren bereits auf der Weltreise und die werden aufräumen. Sind multiresistent…Kann man dann diese  Viren und die Impfstoffe mit in einen Bunker nehmen und sich verstecken.Bringt nichts. Wird jeden mit bestimmten Eigenschaften treffen……..Im Internet nachlesen unter Endzeitviren.Vielleicht aber schon zensiert.

  16. US Navy postet: "Ready for action".
    82nd Airborne Division: "A storm is coming."
    DJT: "Overturn. Lasst es uns beenden."

    Unsere Fürsorglichen sprechen statt von Wellenbrecher-Lockdown
    jetzt von Blitz-Lockdown und letztem Weihnachten, hahah!
    Ja…das könnte gut sein.

    • Wie übersetzt man eigentlich lockdown genau??? Schloß hinunter, Schlüssel runter,  Sperren nieder, hinuntersperren, Laden zusperren……. oder was?   .Gibt es kein echtes deutsches Wort dafür????? Heißt das–niemand weiß genau Bescheid???Ist ja neu…. Sagt man—- was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß…….?…….Komisch bei dem ganzen auf- und zusperren kann man aber ganz schon heiß werden. ….Außerdem kann man nicht ständig Ausgangsperren machen  und notwendige Einrichtungen sperren……. Sollte man vielleicht den Beruf nicht richtig erwischt haben——Wäre wohl Schlosser.. Schlüsseldienst … ideal gewesen. Oder Gefängnisbetreuer in Hochsicherheitskittchen oder Sicherheitsdienst…..?…….Sehnsucht nach versperrten Türen???

        • Danke. Dann paßt das……… Fühlt sich das jetzt  so an: Alles scheint so unwirklich, kann man nicht beschreiben, fühlt sich irr fremd an. Erklärungen gibt es keine. Man hat nichts, an dem man sich festhalten kann. Hat man für die Viren  keine Beweise , sieht man die nirgends. Spukgestalten, die man nicht greifen, begreifen kann….. Vorallem weil man nicht begreifen kann, warum irgendwer anderen soetwas antut.Was muß man da denken, um soetwas anderen anzutun? Woher kommt die Lizenz für die, soetwas zu tun??? Was will man eigentlich??

          • Ja Olga,

            alles scheint unwirklich. Das ist der größte Betrug an der Menschheit. Und diese Leute, die so etwas tun, sind m.M.n. hochgradig psychisch geschädigt. Die ghören eingesammelt und weggesperrt – gelockdowned. Ich hoffe, dass dieser Tag kommen wird.

            • Ja, Lockdown=Einsperren.
              Und wir haben den Impfstoff=Das Virus loswerden.
              Nicht DAS Virus! Das gibt es nicht.
              Das ist ne Militäroperation.
              Immer ruhig bleiben; ganz normal weitermachen.
              Das wird subtil erledigt,
              dauert aber eben seine Zeit.
              Entspannt Euch!

              • Lieber Zulu,

                was bezweckst Du mit deinen immer wiederkehrenden nebulösen Andeutungen? Bist Du die Beruhigungspille von krisenfrei?

                Vielleicht solltest Du dich besser wieder hinlegen?

              • Zulu,

                wenn die noch vor Weihnachten mit der Impfung anfangen bei den Alten, nützt auch eine Militäroperation nichts mehr. Sie bringen die Alten und Gebrechlichen um. Der Impfstoff wurde nie an den Alten getestet. Man weiß gar nicht, wie sie darauf reagieren.

                Da macht der Spruch von Söder oder Spahn. dass viele Alte Weihnachten nicht mehr erleben werden sinn.

                Auch diese ständigen Tests in den Altenheimen. Die Senioren leben doch in ständiger Angst positiv getestet zu werden und dann ihre Liebsten nicht mehr zu sehen. Das ist alles grausam und perfide!

                Da sollte sich die Militäroperation aber mal beeilen und diesen ganzen Wahnsinn sofort stoppen.

                • "Wenn Söder sagt…"

                  NIEMAND darf Euch körperlich verletzen. Das ist wie GEZ nicht bezahlen, weil man Euch nicht dazu zwingen kann! Man muß auch schonmal selbst den Arsch hochbekommen sich dagegen zu wehren…und nicht 122 Jahre darauf warten…irgendein Erlöser kommt vorbei. Der kommt nicht!

                  Das Militär entfernt die alten CIA & Mafia-Strukturen und hebt Kinderschänder-DUMBS aus. Danach sind wir immernoch ein zusammengerotteter Pöbelhaufen, der sich irgendwie mal einigen muß, was wir eigentlich sind & wollen! In anderen Ländern klappt das doch auch.

                  Darum haue ich womöglich ab nächstes Jahr.

                  Keine Lust mehr mir das Gehirn zu zermatern über degenerierte Mitmenschen, entschuldigung. Will Freude haben im Leben, denn hab nur dieses Eine. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Wenn man sich das gerne nehmen lässt, bitteschön. Hab genug gemacht hier. Mit Flugblättern und vielen Gesprächen bestimmt auch einige aufgeweckt. Aber die große Wende bis auf die letzten Demonstrationen in Mitteldeutschland () sehe ich nicht, sondern Jogger mit Stofffetzen vorm Fressbrett. Die sind doch nicht dicht? Wahrscheinlich Höhentraining im Flachland…na gut.

                  Das hab ich als Teenager schon verstanden. Und jetzt verlangen alle "die Lösung" auf dem Silbertablett? Am besten pünktlich noch morgen mittag? Mei…bin nur noch hier, weil mein Vaddi (erfolgreich) gegen den Krebs gekämpft hat dieses Jahr. Vielleicht komme ich ja irgendwann zurück, aber ist mir zu bekloppt hier; war in angenehmeren Regionen der Erde.

                  • Ja, ein Erlöser wird nicht vorbeikommen….dafür aber Quälergebilde. Wäre das umgekehrt, gäbe es Besseres auf Erden……..Jeder kann seine Probleme, wenn er will, lösen…… Fremdgemachte Probleme kann man fast nicht lösen, weil der Problemschaffer sicher immer wieder dazwischenfunkt, weil er weiter quälen will. Habe einmal gehört……die Germanyisten könnten ihre Probleme selbst leicht lösen, müßen sie nur ihren Po von Sofa heben. Wäre einfach . Realitätsferne. …… Was soll dann so gelöst werden? Die Gebilde, die Negatives auf der Erde benötigen, um weiter so wie bisher leben zu können, werden dabei kaum  helfen, die Pos hochzubringen???? Kaum, weil sie ja die  negative Ausstrahlung durch das  Leid anderer  Lebewesen benötigen. Money und Macht sind nicht allein  die Gründe für die Handlungen von XXXA, sondern das Quälen anderer, wo man ganz high zusehen kann. Benötigt man da dann  keine Drogen. Gibt aber sicher noch andere nicht zu verstehende Gründe. Einzementierte Probleme sind nicht mehr zu lösen. Auch nicht von denen, die ihre Nasen weit zum Himmel recken. Ist das erdige Gebilde irgendwann einmal in einen See mit lauter Unheil gefallen und kann nicht mehr raus. Schreit um Hilfe und man macht Witze………very nice…..

                    • Ja, so ist das Olga. Die Bekloppten wird es immer geben. Darf man sich nur nicht von drangsalieren lassen. Da braucht es Eigeninitiative…und wenn wir das Gute in die Welt tragen, werden wir obsiegen. Aber dazu braucht es eben auch schon etwas Anstrengung unsererseits. Sonst sind wir die Getriebenen und vergreisen viel zu schnell.

                      Niemals die Freude am Leben nehmen lassen, von Leuten die uns ärgern wollen! Im Gegenteil. Dann bekehren wir die oder lassen sie einfach stehen. Mein Vermieter zum Beispiel…der war früher ein Grantel & Gramusel sondergleichen…bauernschlau und berechnend. Den hab ich aber eingewickelt! Heute ist er lammfromm. Haben gerade wieder telefoniert. Guter Kumpel mittlerweile. Hat sich sehr positiv verändert. Also positive Lebensweise ist ebenso ansteckend wie negative…so to say.

                      In Norge sitzen Kinder im Supermarkt, die backen Waffeln für die Leute, für ein kleines Taschengeld. Sowas finde ich schön. Auf Landstraßen gilt 90km/h, aber wenn jemand da vorne 30 fährt, fahren ALLE 30 hinterher. Da beißt niemand ins Lenkrad, hupt und überholt! Alles total entspannt. Wenn man Glück hat steht auch mal ne Elchfamilie auf der Straße und gar nix geht mehr. Dann ist das eben so!

                      In Italien: Piano, sagen die/immer mit der Ruhe. Dann sind halt nicht 60 Leute vor Ort…sondern Null. Steht der übereifrige Teutone aber doof da. Die haben sich gerade mal ne Auszeit gegönnt, weil es so warm ist. Ungewohnt, aber macht man das auch (haben wir stattdessen die beiden Ferrari-Museen besucht). Irgendwie alles viel entspannter…

                  • NIEMAND darf Euch körperlich verletzen. Das ist wie GEZ nicht bezahlen, weil man Euch nicht dazu zwingen kann! 

                    Da liegt aber gerade das Problem: Durch die Teilnahme an diesem satanistischen System, das die Zustimmung der Menschen durch Täuschung und Vorteile erschleicht, wird dann ein geregeltes Verfahren eingeleitet, indem man Menschen töten, körperlich Verletzen oder endlos abkassieren oder einsperren darf.

                    Das war die ganze Essenz des langen Aufsatzes, den ich Übersetzt hatte. Wir krieren dieses teuflische System, indem wir selbst unsere Zustimmung dazu geben, das eben die Verfahren angewandt werden, die immer wieder zu solchen Ergebnissen führen.

                    Das kollektive und individuelle Entziehen der Zustimmung ist der Weg in die Freiheit. Aber man kann natürlich nicht allem im System zustimmen und die Vorteile genießen und sich dann über solche Verfahren mit dem Ergebnis des Medikamententests an einem selbst aufregen.

                    Sondern man muss ganz grundsätzlich die Souveränität wieder für sich selbst beanspruchen.

                    Und das ist natürlich schwierig, wenn man nicht verhungern will…

                    • " Und das ist natürlich schwierig, wenn man nicht verhungern will… "

                        Oder sonst wie gegängelt werden will!  Du bringst es auf den Punkt, den die meisten halt noch nicht erreicht haben oder auch nie erreichen werden! 

                       Wo liegt die Schmerzgrenze?  Beziehungsweise, wann wachen die Massen auf?  Möglicherweise nie! Und was dann?  Der, in jeder Weise entwurzelte Mensch, wie wird er damit umgehen?  Was wird er alles erleiden müssen?

                       Wohl dem, der einen Hafen hat, an dem er landen kann!

                • Denkfehler: wenn weniger Menschen auf der Erde herumspazieren sollen, haben die Alten sicher keinen Einfluß darauf. Oder sind die Alten schuld, wenn es immer mehr Menschen werden? Da gibt es doch etwas, daß Babies kommen….?….Passiert das dann  in Alters -, Pflege-und Pensionistenheimen ??? Oder will man die vermieten? Für Tests ideal? Braucht man keine alten Menschen? Bringen die keinen Vorteil mehr. Wollen nur noch einige Jahre angenehm nach arbeitsreichem Leben verbringen??…………….Frechheit???? Werden die heute Jungen auch einmal alt…..?….in der heutigen Zeit eher vielleicht nicht….. Wird man dann sehen, wie man als Alter behandelt wird. Altwerden will niemand. Glauben manche, daß man alt wird,  um Junge zu ärgern?????…. Auch Denkfehler…..Angenommen es gibt eine ausgleichende Gerechtigkeit….macht das nicht ein mulmiges Gefühl?? Weiß man, was Gewissen ist??

                  • "Weiß man, was Gewissen ist??"  Bei vielen Menschen leider wohl genetisch nicht vorhanden.

                    Die Alten waren bei vielen alten Völkern eine Last.  Im alten Sardinien soll man die Alten auf eine Bergesspitze geführt haben, um sie dann herunterzustürzen.

                    Da es sich um eine komische Sache handelte, versuchte man die unangenehme Angelegenheit durch Lachen zu entkrampfen.  Von daher kommt der Ausdruck des "sardonischen Gelächters", ein unechtes, gequältes Lachen.  Im übrigen war der Wahlspruch des Carl Julius Weber, der in Kupferzell gestorben ist:

                    https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&kn=&an=&tn=Demokritos+oder&isbn=

                    Ride, si sapis [Lache, wenn du weise bist], was man angesichts des Corona-Quatsches wohl am meisten vonnöten hat!

              • Kann es vielleicht sein, daß wir alle bald singen können—–Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können die geschehen…….? Warte jetzt schon 5 Jahre, daß sich an der Lage der Erde etwas in Richtung–schöne Zukunft– tut. ???? Aber wer könnte da schon so eingreifen, daß sich alle Wesen wieder auf der Erde zu Hause und willkommen fühlen?????   Gab es soetwas auf Erden überhaupt seit Urjahren irgendwann??? Muß ich mal drei Rosarote Brillen aufsetzen und vielleicht glaube ich dann ein bißchen an soetwas!?

                • Hab gerade den Indern oben zum X-ten Mal die Heizung repariert. Die waren super-dankbar mit Umarmung und so. Wirklich herzliche Leute. Das Scheißding muß raus, dort ist ja alles im Arsch. Aber nicht so wichtig.
                  Jedoch wieder eine gute Tat getan. Das macht mich persönlich zufrieden.

                  Das Positive bist DU, Olga. Lass Dir das nicht nehmen. Von Niemandem.
                  Im Gegenteil, mach Dir entweder ein Spiel daraus oder noch besser…stecke sie an. Und das tust Du ja. Also mich hast Du jedenfalls infiziert.
                  Muß wohl bald zur Impfung gegen Aussis…or what comes next? 🙂

                  Man! Sollen mich doch alle in Ruhe lassen mit ihrem Geschwätz.
                  Interessiert mich alles gar nicht. WEG! Immer WEG! Alles WEG!
                  Was wir wollen, bestimmen WIR.

                  Wenn Du tanzen und singen möchtest, mach das doch einfach! Geht alles. Wenn man nur will. So ist´s gemeint. Was interessieren uns Schwachköpfe in Ausübung unseres Seelenplanes?

                  • Ich habe ziemlich genug von den grausamen Spielen auf der Erde. Warum haben meine Eltern vor vielen Jahren nichts Besseres zu tun gehabt, als mich  auf den Weg in eine eigenartige Welt zu schicken.???? Mußte das sein??? …Impfung—eine Zeitbombe im Körper????? Wirkung nicht gleich sonst erst nach einiger Zeit, dann aber mit voller Kraft….Frankensteinsche Schüler in actio?

                    • Olga,

                       Du bist nicht die einzige, die nicht gefragt wurde?  Keiner hat die Wahl. Weder zwischen Ort noch Zeit!  Mit wem möchtest Du tauschen wollen?  Hatte nicht jede Zeit ihre Plage?  Egal wo?

                       Du machst Dir einen Kopf, nur weil Du weißt, daß es "besser" sein könnte!  Wie wir alle hier!  Aber, ist es nicht ein Privileg, zu wissen, daß man nicht einfach nur seinem Lebensende entgegendämmert?

                       Klar, empfundene Machtlosigkeit vermiest einem jegliche Erkenntnis. Und, wo kein Halt ist, da regiert die Verzweiflung!

                       Also, geh´ Dir mal einen Anker suchen. Das bringt mehr, wie sich über sein Schicksal zu beklagen!  🙂

                       

                  • Ich brauche keine besonderen Dinge im Leben.. Doch lasse ich mich nicht gerne tyrannisieren von welchen, die glauben, sie sind jedem übergeordnet,supertoll, nur weil sie übervolle Safes haben und einen Posten, den sie sicher nicht durch Leistung haben. Ich führe mein Leben wie immer weiter gleich ohne die. Daß ich keine Lust habe, die zu verehren, ist klar. Können die  ruhig  weiter dort bleiben, wo  sie  immer sind. . Können die erzählen, was sie wollen…..Soll man niemanden etwas zufügen, daß man auch für sich nicht will.!

              • Falls da doch noch irgendwelche Rettungsaktionen für die Menschlein kommen sollen, sind die, die das tun wollen, sehr langsam. Mit Schnecken verwandt? Jeder Tag ist ein verlorener Tag und viele leiden . Entweder rasch, oder es ist alles kaputt und niemand braucht mehr helfen, weil niemand mehr da ist. Auch eine Möglichkeit , um Nichts- tun zu müssen! Zeit beseitigt alles. Aber nicht immer gut.

            • Könnte man nicht ein Untersuchungskomitee zusammenstellen, aus Medizinern, Anwälten, Pharmazeuten, Chemikern,  und die sollten dann überall herumschnüffeln, wo es nur ein wenig um Viren, Pandemien, Tests, Impfungen geht. Dürften nicht weisungsgebunden sein und gerne Klarheit in Trübes bringen wollen. Problem ist sicher, daß die nicht gratis arbeiten würden. ????…. Schade, wenn z.B.  mein Vater Soso wäre, der aber anders als Soso tickte, wüßte ich einen Weg:…… Würde dann heißen können——-mein Körper gehört mir, nicht den Regierungen und Virenlovern.- Aus dem Weg  mit Tests und Impfungen! Menschen in Ruhe lassen und außerdem für alles Beweise veröffentlichen. Keine Beweise, 10 Impfungen ohne Test. Funny. ??

  17. Hallo Dieter,

     

    in meiner E-Mail wurde der Beitrag "Coronavirus-Skandal in Merkels Deutschland. Falsch-Positive und der Drosten PCR-Test" angekündigt.

    Wenn ich den Beitrag öffnen will, bekomme ich die Meldung:" Seite nicht gefunden".

    Da die Überschrift einen interessanten Artikel verheißt, würde ich diesen gerne lesen können.

    Kannst Du Abhilfe schaffen?????????

    • Moin Odonata!

      Entweder ist der Artikel weggelöscht (kann ihn nicht finden) oder manchmal kommt es vor, daß sich entweder Deine Internetverbindung alle 24Std. aktualisiert/Modem/Router neu startet oder Krisenfrei im Reparaturmodus befindet. Dann ist die Webseite offline.

      Aber ich schätze mal, das ist weg. Ist gefährlich, sich mit denen anzulegen. Daher hat Dieter sicher keine Lust, daß ihm heuer erneut grundlos die Türe eingetreten wird. Wir müßen momentan aufpassen, was wir sagen.

      Ansonsten gehe vielleicht lieber z.B. zu Telegram oder lbry.tv, um Dich zu informieren. Freie, unzensierte Medien. Noch können wir als anständig gejagtes Vieh ja weiterwandern…solange das I-Net überhaupt noch funktioniert. Wer weiß das schon…

      Aber kann gut sein, daß es abgeschaltet wird. Denn dadurch unterbricht man die gesamte aufgebaute Kommunikation des Feindes. Gut, es gibt Alternativen, 2, 3 und 4…wie Satellitenkommunikation, CB- Hand- und sonstige Funkgeräte.

      Saug jedes Wissen auf was DU persönlich jetzt momentan FÜR DICH SELBER brauchst und für richtig hälst. Den Rest erledigen die fitten Jungs & Mädels. Darauf kannst Du Dich verlassen.

      LG Zulu

      • Lieber Zulu,

        Dieter wurde die Tür eingetreten? Von der Polizei? Das wird immer schlimmer.

         

        Bei Telegramm stört mich, dass man die Mobilfunknummer angeben muss.

        Die möchte ich nicht herausgeben. Gibt es eine andere Lösung?

        Ich bin da ja nicht so versiert. 

        lbry.tv, kannte ich überhaupt noch nicht.

        Ich bin für Anregungen  und Hinweise immer sehr dankbar.

        • @Odonata:
          Hast Du zufällig irgendwo ein altes Mobiltelefon rumliegen?
          Gehe dort in Einstellungen, "auf Werkseinstellungen zurücksetzen".
          Alles löschen…alle Kontakte usw. Karte rausnehmen.

          Dann zu Aldi oder Lidl…ne billige Prepaidkarte besorgen. Kosten nichtmal 10€. Dann hast Du eine Alternativ-Nummer, die Du ohne Vertrag (neben Deiner Hauptnummer) überall angeben kannst. Gehe nach Installation von TG gleich auf Einstellungen: "Privatssphäre". So, alles wegklicken.

          Allerdings, Du hast ja nichts zu verbergen oder verbrochen?
          Da würde ich mir jetzt keine unnötige Panik deswegen erzeugen.
          (Jeder Mensch ist sowieso verfolgbar, wenn man will)
          Danach kannst Du das Fon ja sofort wieder ausmachen.
          Dient nur zur Aktivierung…End-zu-End-Verschlüsselung.

          Nordische Grüße!

        •  Ich versuche es jetzt mal so auszudrücken … wer eh schon keine Hoffnung mehr hat, dem kann ich telegram und dessen ungeschminkte Inhalte überhaupt gar nicht empfehlen!  Das ist dermaßen zermürbend (angesichts dessen, was tatsächlich stattfindet), das halten nur wirklich gefestigte Seelen aus!

           Und, ich halte die Preisgabe der Mobiltelefonnummer als Hindernis für noch zu gering, um größeren Schaden in der Erkenntnis abzuwenden!  Weil, persönliche Daten lassen sich selbst auf telegram unkenntlich machen, hinzugewonnenes Wissen jedoch nicht!  cheeky

          • Gut, Jürgen. TG-Sender zu verfolgen ist zugegeben schon irgendwo stressig, weil auf manchen Kanälen selbstverständlich viel unnötiger Gehirnschrott dabei ist, völlig richtig. Aber immer noch besser als TV zu glotzen und…darum heißt es ja "Telegram":
            Oft reicht´s nur die Überschriften zu lesen.
            Wer tiefer irgendwo in die Materie eintauchen will, kann das ja machen.

            Ähm, ja. Was wollte ich sagen? Wir müßen eine Art Medienbewusstsein entwickeln. Die Medien schaffen unsere fiktive/subjektive Realität. Sogar unsere Politik. Da müßen wir immer vorsichtig sein, egal wo wir uns im Netz bewegen. Nicht alles ist Gold was glänzt. Gerade jetzt nicht. Die schwätzen was das Zeug hält. Jeder möchte gerne überleben…das wollen wir auch. Also nicht alles so verbissen sehen, wie manche Panikmacher auch bei TG das gerne verbreiten. Man kann den Computer auch mal ne Woche ausmachen! Und man wird feststellen…es hat sich noch verschlimmbessert, was die da faseln. Jedoch draußen nichts verändert? Ach, die Jahreszeit. Denn laß sie mal alle sabbeln. Was soll uns das tangieren? Wir können es mit einem Lächeln verfolgen, aber bloß nicht mit dem Verstand. Telegram ja ist KEIN MUß, sondern eine Option. Wir können uns auch hier nett unterhalten…SOLANGE WIR DIE SCHNAUZE HALTEN!

            •  Um auf  Deinen letzten Satz einzugehen,  soo schlimm ist es nun auch wieder nicht! Gut, solange man des Wortes, oder der Formulierung, mächtig ist, kann einem keiner was!

               Wie auch immer, wenn man sich zu keiner Grundüberzeugung überwinden kann, dann hilft auch ein Kanal mehr nichts!  Eine vermutete Gewißheit wird auch dadurch nicht besser!

               Und ja, auch da wird ziemlich viel Schrott verkauft!  An manchen Tagen klicke auch ich da alles einfach nur weg!

              • Naja, meine Philosophie ist es eben, möglichts breit aufgestellt zu sein. "Allrounder" zu neudeutsch?
                Kann viel, aber nichts richtig gut, lol.
                Im Bedarfsfall weiß man sich aber zu helfen und wo man nachkucken kann.
                Dann wird es aber mit Präzision erledigt.

                So ähnlich ist es mit den Nachrichten. Vieles überfliege ich einfach nur…interessiert mich gar nicht. GESCHWÄTZ!
                Aber man hatte wenigstens mal davon gehört.

                Wiegesagt, ist nur meine Lebensweise. Muß ja niemand so sein wie ich.
                Das wäre auch wirklich schlimm!
                Mein Gehirn ist ein Chaos-Laden, haha!
                Aber da sind wir ja hier genau richtig…in Germoney!

        • Also ich habe Telegramm nicht aktiviert, wegen der Telefonnummer… Aber auch an mir zehrt die dunkle Jahreszeit, die fehlenden Kontakte. Auch triggert mich die Lügenpolitik mehr als mir das lieb ist.

          Es zeigt deutlich, wie weit die Verdummung der meisten Menschen fortgeschritten ist. Und es macht es natürlich auch nicht einfacher mit solchen Schlafschafen "normale" Gespräche zu führen, wenn denn mal welche auftauchen.

          Im Moment habe ich auch noch einen kleinen Nachbarschaftsstreit mit Familie Polter, die ihren Polterschuhschrank an meiner Wohnungswand im Treppenhaus aufgestellt haben, das (Treppen)-haus auskühlen lassen, illegal Strom in ihren Keller gelegt haben, die Brandschutztür ständig geöffnet lassen, um ihre Wäscher besser mit der Wärme der Mieter im Keller zu trocknen, sich einen zweiten Keller "besorgt" haben und jetzt schon seit Wochen einen Raum renovieren, wo wohl der jugendliche Student wieder einziehen wird, der auch gut in die Famlientradition passt.

          In meiner mir eigenen freundlichen Art haben ich mir Freunde fürs Leben geschaffen. Aber irgendwer muss solchen Leuten auch mal die Grenzen aufzeigen.

            • Naja, ich habe einen guten Draht zur Hausverwaltung. Und die Polters hatten schon einen sehr unschönen Streit mit anderen Nachbarn.

              Zudem bin ich auch schon rüber gegangen, um Frieden anzubieten. Aber ich bin mir nicht so sicher, ob die mich richtig verstanden haben.

              Und ich habe bei der Sache so oder so nichts zu verlieren. Denn mehr als aus dem Schlaf reißen und das Haus auskühlen lassen, können sie nun ohnehin nicht.

              • Oh weia…solche Nachbarn kenne ich auch, Martin.
                Ja, denen die Grenzen aufzeigen. WIR sind der SOUVERÄN.
                Wenn die anderen so bekloppt sind, müßen wir unbedingt damit leben?
                Nöö, sehe ich gar nicht ein. Müßen wir den Zustand eben verändern.
                Müßen wir selbst aktiv werden! Wie mit dem Maulwindelmist.

                Wir können nicht ständig erwarten, daß und gebratene Gänse ins Maul flattern…sondern selbst etwas tun. WIR SELBER!
                Damit haben scheinbar Viele ein Problem.
                Haben sich vollständig abhängig machen lassen.
                Und dann klappt es selbst im Krisenreich ganz gut.
                "Mein Kampf"…hab ich nicht gelesen, aber schreibe nochmal neu.
                Meine Güte…sind doch alles erwachsene Menschen?

                • Die Nachbarn poltern nicht mehr… Es ist so ruhig wie noch nie in den letzten knapp 10 Jahren.

                  Ich denke, die haben die Wohnungskündigung, eine Gefährderansprache der Polizei, ein sehr teueres Strafverfahren wegen rund 200 Einzelstraftaten (abgeschlossene Tathandlungen). Ich tippe mal auf einen kommenden Strafbefehl mit knapp 90 Tagessätzen. Könnte bis zu 10 Riesen kosten.

                  Als ich denen eine goldene Brücke gebaut habe, hat mir doch gleich der Nachbar gesagt, dass ich mächtigen Ärger bekommen wurde, wenn ich die Sache weiterverfolge und er wisse, wie man sowas macht.

                  Irgendwie denken immer solche Leute, dass ich nicht beiße, wenn man mir droht und mich beeindrucken kann, wenn man den Zampano macht.

                  Dabei mache ich meine gutgemeinten Friedensangebote nicht weil ich mich so schwach fühle oder weil ich einen Konflikt nicht aushalten könnte, sondern weil ich ihnen das Leid ersparen wollte, was üblicherweise solchen Leuten droht, wenn ich solche Konflikte annehme.

    • Ist auch sehr lustig: ist dann die Frage: ist Cola voll mit Virchen oder der Test reagiert nicht richtig……….Auf der anderen Seite sollte man Cola schon genauer analysieren. Warum reagiert der auf Cola? Was ist da genau drinnen?,,,, Ist da vielleicht etwas drinnen, das jeder braucht und das man gut verscherbeln kann. Hoffentlich hat der Cola-Produzent Humor…..Kann man keine Vermutungen anstellen, sonst muß man sich auf Probleme mit Coco-Konzern  einstellen. Verluste will der sicher nicht…….. Genauere Abklärung sollte aber  schon gemacht werden. Vielleicht kann man den PCR-Test in Lebensmitteln verwenden, könnten sich ja da und dort Virchen einquartiert haben…………Ha, ha…….Vielleicht noch unentdeckte…. Also ran an den Test und das vor dem Fest. 

      • Also, Cola benutze ich höchstens als Rohrreiniger, Entroster oder zusammen mit Mentos zum Reifen-Aufpumpen oder Raketen-Starten. Aber trinken würde ich das lieber nicht. 🙂

      • Oje…. ich gehe gleich mal meine Weihnachtsgans testen! Vielleicht ist meine Gefriertruhe schon Coronaverseucht. Quaratäne für die Gans? Naja, zeit wäre noch.

        • Es gab ja das legendäre Video des Tansanischen Präsidenten, der dort alles mögliche positiv auf Corona testen konnte. Inkl. Motoröl, Papayas..

          Ich habe das damals erst auch für einen Fake gehalten. Aber Tansania war auch eines der wenigen Ländern in Afrika, wo sie die Schmiergelder der WHO und Gatesstiftungen abgelehnt haben.

          Wer hätte gedacht, dass gerade "Deutsch Süd-Ost"  mal den "zivilisierten" Völkern vormachen würde, wie man die Geldwechsler aus dem Tempel jagdt und nicht auf die Satanisten hereinfällt…

      • Möchte ein bißchen über die KO-Viren, die ja jetzt so fleißig mutieren, schreiben:? Hat man schon immer gesagt, wenn du geimpft bist, kommt es dann darauf an, ob die Impfung zu dem grassierenden Virus paßt. Paßte nicht immer. Ist ein Virus nicht passend zur Impfung unterwegs, wirst du trotzdem eine Infektion erwischen, durch den aktuellen Virus. Gibt es viele Viren, die herumschwirren. Aber nicht jede Impfung paßt zu jeden Virus. Sind jetzt ständig mutierende Viren unterwegs, kann man die Impfstoffe nur  entsorgen. Helfen die nur bei einem bestimmten Virus. Der russische Impfstoff soll auf 2 Viren entwickelt worden sein. Würde der vielleicht was bewirken. Die anderen Impfstoffe kann man nach Alaska schicken, weil die es gerne für die Lagerung kalt haben. Vielleicht kann man die in Jahrzehnten für irgendwelche Experimente verwenden. Ansonsten müssen die  entsorgt werden. Belasten und verwirren  nur den Organismus unnötig…….Impfungen trotzdem injizieren????…???  Wenn wer das haben will…….. Ärzte dürften soetwas Nutzloses nicht verabreichen°!………..Good bye Money.???????????? Wer entwickelt Impfstoffe gegen Viren, die sehr oft und leicht mutieren??????

  18. Beim Corsicar ist die Achsmanschette gerissen und das Lager leergelaufen. Der Bremssattel auch noch fest, daher das Dröhnen von VORNE RECHTS. Kotflügel muß auch noch geschweißt werden,  aber dann gibts wieder frischen TÜV. Sehr schön!

    Der Vermieter war hier mit einem "Experten für Küchen" (beide maskiert), der hatte überhaupt keine Ahnung wovon ich rede. Aber waren ganz entzückt wie ich die Wohnung gestaltet habe. Freie Hand. "Mach mal…" Sehr schön!

    Der Asylantrag wird auch bearbeitet: "Eilverfahren", die haben viel zu tun, daher lange nichts gehört. Der Mensch war sehr nett muß ich sagen. Sehr schön!

    Der Privathaftpflicht-Futzi hat auch gleich die Kündigung fertiggemacht, viel zu teuer!
    Dafür bekommt man ja gleich Hausrat mit dazu. Keine Probleme.

    Also, bin wirklich sehr zufrieden momentan…
    jetzt Nachtwanderung, draußen schlafen & Sterne kucken.
    Leck doch Arsch.

  19. Hier mal was zu Söder:

    Man schaue und staune:
    https://cdn.webshopapp.com/shops/39365/files/337594111/focus-magazin-focus-magazin-mir-ging-es-nie-um-mac.jpg

    Das Handzeichen ist ein Freimauerzeichen und jüdisches Segenszeichen…
    Das Ganze passierte aus dem Anlass 30 Jahre Deutsche Einheit (Freimaurer)
    Das Ganze findet sich ab Seite 30 (Freimaurer).

    Das sagt viel über den Focus und über Söder aus…

    Kennt eigentlich jemand den Anstecker mit 9 Speichen?

    • spontan würde ich sagen, dass ist das Sonnenrad, ich weiss aber nicht, welche Bedeutung die Anzahl der Speichen hat

      Das Bild in wiki ist deutlicher und das Rad hat 8 Speichen, jedenfalls zähle ich 8

      Religiöse Interpretation

      Das universelle Sonnensymbol wurde schon in der frühen Christenheit (Griechenland, Armenien) als Bild für die Dreifaltigkeit Gottes verwendet. So stand die Sonnenscheibe für Gott-Vater, die Strahlen für Gott-Sohn und die strahlende Wärme für Gott-Geist. Später genügte den frühchristlichen Theologen nicht mehr nur ein spirituelles Erfassen der offenbarten göttlichen Dreifaltigkeit, sondern man versuchte sie mit dem Verstand zu beschreiben. Worauf auch prompt Kirchenspaltungen folgten…

      Monotheistisches Symbol

      Die Sonnenscheibe ist in gewisser Art zu aller Zeit auch das Symbol eines monotheistischen Denkens. Als Beispiel der ägyptische Sonnengott Aton, mit dem der Pharao Amenopis IV (Echtnatin) in seinem Reich für kurze Zeit eine monotheistische Religiosität durchsetzte.

      https://www.derkleinegarten.de/mehr-infos-bilder/symbollexikon/sonne.html

       

       

      • Ich habe den Anstecker maximal im Browser vergrößert und denke, dass es nicht Symetrisch ist und genau 9 Speichen hat. Aber ganz genau kann man das nicht sehen.

        9 würde auch für Satan stehen.

  20. Ich habe gerade mal auf der Webseite eines meiner Lieblingsblogger nachgeschaut und dort ist ein Artikel zur Unfruchtbarmachung von Frauen mit Coronaimpfstoff, der wohl auf Wodarg und einen seiner englischen Kollegen zurückgeht.

    https://realitybloger.wordpress.com/2020/12/08/so-you-just-need-one-good-reason-why-not-to-get-a-sars-vaccine/

    Und wer Englisch versteht, der möge sich die Dokumentation aus 2011 von Clint Richardson ansehen: Lethal Injection – the story of vaccination (Tödliche Injektion – die Geschichte der Impfung).

    http://www.youtube.com/watch?v=7hITYIT02rA

    Denn er hat für diesen Monat wahrscheinlich schon die nächsten Tage den zweiten Teil der Dokumention angekündigt. Und da wird dann nicht mehr alles aus dem ersten Teil wiederholt sondern das ganze um die neuen Entwicklungen ergänzt.

  21. An Zulu,

     ich weiß jetzt nicht mehr, bei welcher Gelegenheit Du das angemerkt hast, aber, gerade bei der Taggesschau, die Frau Merkel, die war ja dermaßen kurzatmig und sah echt Sch…ße aus!  Da ist, mutmaßlich, nicht nur Panik zu vermuten!  Das Staatsbegräbnis scheint da in greifbarer Nähe!

    • Hihi, Jürgen…man darf "Politiker" ja nicht beleidigen, mache ich auch nicht. Aber die hat den Roten Punkt bereits auf der Stirn. Der steht jedoch nicht wie bei den Indern für´s Dritte Auge. Wenn das in USA aufgeklärt ist fliegt hier alles auseinander. Dann sind das international gesuchte Terroristen! Das wissen sie auch, denn wie bekannt arbeitet der Geheimdienst längst im Vorfeld, um bei passender Gelegenheit zuzuschlagen. Bringt wohl so manchen um seinen Schönheitsschlaf?

      Aus die Maus und raus aus dem Haus! Bleibt keine andere Möglichkeit. So kann es jedenfalls nicht weitergehen. Aber wir alle Deutschen sind nunmal abhängig vom großen Bruder.
      Der gibt die Befehle. Also abwarten.

        • Oh ja, Geduld ist ganz bestimmt mein zweiter Vorname. Was auf der Welt momentan geschieht, liegt nicht unmittelbar in unserem Einflußbereich. Eine große Säuberung. AWO-Razzia in Hessen, doppelter Wasserrohrbruch in Wien…das alles hängt zusammen und sind keine Zufälle. Wenn Felle beginnen zu schwimmen, dann werden sie nunmal faltig & matschig. Kann dann weg.

  22. US Wahl 2020 – Live Ticker, [09.12.20 14:25]
    [ Bild ]
    ⚖️  Missouri steigt auch ein!

    Nun hat sich auch Generalstaatsanwalt Eric Schmitt zur Unterstützung der Texas Klage ausgesprochen:

    "Missouri befindet sich im Kampf."

    Anmerkung: Mit im Boot sind jetzt also…

    – Texas
    – Alabama
    – Louisiana
    – Arkansas
    – Missouri

    Und der Tag ist noch lang

    H.

    • US Wahl 2020 – Live Ticker, [09.12.20 21:59]
        Klagefeuer!

      ❗️17 Staaten unterstützen bis jetzt die Klage von Texas!

      – Missouri
      – Alabama
      – Arkansas
      – Florida (Gruß an Wendler!)
      – Indiana
      – Kansas
      – Louisiana
      – Mississippi
      – Montana
      – Nebraska
      – North Dakota
      – Oklahoma
      – South Carolina
      – South Dakota
      – Tennessee
      – Utah
      – West Virginia

      Anmerkung: 17!

      H.

          • Haunsi Appmann ist gut. Aber eh egal. Wenn bewiesen die Wahl gefälscht wurde (und das ist sie), herscht Kriegsrecht. Dann bleibt Potus sowieso im Sessel und Sleepy Joe samt Gefolge landet hinter kubanischen Gardinen. Werden sich über baldigen Besuch aus Täuschland sicher freuen. Big hugs between friends?
            Igitt.

            • Ja, sieht nicht gut aus. Krieg im Land von Do und Bi könnte sich entwickeln oder ist eh schon länger geplant. Gibt es Riesen-Staatsschulden und die kann kaum jemand beseitigen außer durch ein Riesen-Chaos und Krieg… Wer schuld  an dem Ganzen ist, wird sich kaum melden, sondern eher in einen Helikopter steigen und wo hinfliegen, wo man gut leben kann…Leiden müssen wie immer durchschnittliche unschuldige Leute. Wie in jedem Krieg. Kriegslover dürften wieder in  ihren Löchern lauern. Besser wäre irgendeiner als Präsident, der das gerne macht und die Leute hätten Frieden….. War die Wahl Mittel zum Zweck? War das alles von beiden Seiten  geplant???? ….Kann man das auch anders sehen als man bisher geglaubt hat.  

              •  Es wird allenfalls Ansätze von Bürgerkrieg in den USA geben. Wenn die Tiefstaatler meinen, sie müßten etwas vom Zaun brechen, das wird dann ganz schnell geregelt, auf gesetzlicher Basis! Es ist alles vorbereitet!

                 Die Wahl mußte soo durchgeführt werden!  Das war das i-Tüpfelchen auf den ganz anderen "Gemeinheiten", die bislang lang schon durchgeführt wurden! Im Übrigen kommt jetzt erst mal der Hunter, was mit Papa, laut MSM, ja gar nichts zu tun hat, an die Reihe.

                Step by Step! Alles wird gut! Und wenn nicht, dann haben wir gute Chancen es nicht zu überleben!  Also, immer ruhig bleiben!  🙂

                • Habe wieder einmal längere Zeit auf das falsche Pferd Naldi gesetzt. Wurde ab März ständig erzählt, daß er mit QA etwas Gutes für die Erde vorhabe.. Wartete bis vor ein paar Tagen auf irgendwelche Anzeichen, daß es so auch sein wird. Aber wieder einmal alles so wie immer, nicht Gutes wird kommen………Also abwarten….auf was?…….sterben kann man sicher nur einmal. Kommt aber auf das wie an. Glaube nicht, daß wenn soetwas geplant ist, die Giftplayer auf irgendetwas Rücksicht nehmen werden. Die Erde wird mit allen Wesen ruiniert???? Gibt niemanden, der da Halt sagt………Wo ist denn unser Schutzengel????….Ist schon so, daß alles nur Show war und ist. Denke jetzt, daß manche Unken mit ihren Aussagen doch recht hatten….Glaubte man nicht. Ist im Grunde gleich, denn die Erde mit allem hat ein Verfallsdatum. Hoffentlich verfallen die alles Ruinierer auch mit…….. Bad guy  and not a nice guy……  Very heartless. ….Stimmt- the hell is here-. and its personal too…Sollte es doch anders kommen, bin ich sicher nicht böse. 

  23. Vielleicht auch für Euch interessant:

    An der Grenze zwischen China und Indien kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen und Kämpfen zwischen Chinesischen und Indischen Soldaten.

    Beide Seiten haben sich aber darauf geeinigt, dass sie sich nur Anbrüllen, Schupsen, im Extremfall auch Prügeln, mit Steinen bewerfen oder ganz im Ausnahmefall Schlagstöcke einsetzen.

    Ist das die neue Art der Kriegsführung zwischen "Atom"mächten? 

    https://www.youtube.com/watch?v=TYUi8KFufVw

    Hier sieht man offenbar einen klaren taktischen Sieg der indischen Seite mit einem taktischen Rückzug der Chinesen.

    • Stand doch vor nicht allzu langer Zeit im Internet…..-…USA gibt Macht ab und China ist dann die neue Supermacht. USA soll doch sich nach GB richten müssen, soll auch nicht souverän sein, Admiralsflagge. …..Hat der Satz– USA wieder großmachen– eine da hinein passende  Aussage……. ? Dürfte das aber niemand derzeit wirklich wollen…… GB hat noch sehr  viel auf der Erde zu sagen??…Auch gibt es da noch den Great  Holy Man….Gehört die Anglikanische Church sicher auch irgendwie dort hin. Queen is here  the Boss.

  24. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/arzthelfer-m-w-d-20-std-fuer-die-verabreichung-von-impfungen/1596428988-123-9415

    Schaut mal her:
    Die wollen die Impfungen nicht durch Ärzte machen lassen. Ein Spritzenschein reicht. Und dafür dann 20 Euro pro Stunde…

    Das ist schon ganz schön perfide, dass man später nicht mal einen verantwortlichen Arzt hat, den man in Regress nehmen kann. Jedenfalls theoretisch. Denn der müsste ja die Unsicherheit des Impfstoffes fachlich beurteilen können.

    • Spritzschein ist doch guter Stundenlohn? Man tut so als ob? Mußt ja nichts reindrücken wie im Video vom Bayernkönig…der Schieber schiebt nichts. Sah aber gut aus. Manche haben ne Kappe drauf…auch nicht so glaubwürdig. Die Hohlspritze mit Rückschlagfeder ist überzeugender.

      Jedoch allein schon wieder (m/w/d)! ICH wollte ja DIVERS sein! Das hat man mir nicht zugestanden, weil ich mich im Scheinamtsbüro selber kaputtlachen mußte. "Das sei nicht glaubwürdig!" hat man mir erzählt. "Sie sind eindeutig Mann." Woher wollen Sie denn das wissen? Hab ich die Hose aufgemacht…"Lassen Sie das!" Aber ich konnte echt nicht mehr vor Lachen. Darum hat das leider nicht geklappt. Benutze trotzdem Damenklos. Sind immer sauberer. laugh

      Mann! Alle beknackt hier. Ja, dann noch becknackter sein. Mitmachen!
      Immer weiter so! Wir alle zusammen! Katastrophe.

      • Sicher können Krankenschwestern  oft besser spritzen als Ärzte. Ist aber nicht die Regel. Wenn Schwestern Medikamente verabreichen oder  Blut abnehmen, ist meistens ein Arzt in der Nähe. Ärzte kann niemand ersetzen, weil kaum jemand eine solange Ausbildung hat und außerdem wenn denen etwas schief geht, sind die entsprechend versichert. Dürfen Eingriffe am Körper machen.. Lasse nur Ärzte  an mir herumtun und keine Möchtegern-Ärzte. Wenn etwas passiert, z.B. ein Kollaps….was dann ??  Oder eine kleine Verletzung im Mund oder Nase. Soldaten haben ihre Arbeit, Ärzte ihre. ….oder auch Politiker haben ihre Arbeit, Amtsärzte oder Sanitätsräte ihre. Aber bitte……sollen die, die Ärztearbeit machen ohne Ausbildung , sich dann auch überhaupt selbst behandeln, wenn das bei ihnen einmal notwendig wird. Unter ärztlicher Aufsicht kann auch ein Laie helfen. Ist dann Hilfskraft aber kein Arztersatz. Wer zahlt, wenn bei Einsatz von Hilfskräften ohne Arztaufsicht etwas passiert???? Macht auch kein Glaserer eine elektrische Leitung.Heißt es—Schuster bleib bei deinem Leisten…

        •  Wenn ich mich gut versorgt weiß, als Kranker, wer denkt da primär an Haftung?  Gibt es nicht genug Scharlatane auch unter Ärzten (wie auch unter Handwerkern)?  Ist es nicht Vertrauenssache?  Vielleicht auch beruhend auf Empfehlung?

           Es kommt auch darauf an, ob der, der einen behandelt, seine Sinne alle gerade beieinander hat?  Es gibt überall solche und solche! Da helfen weder Haftung noch Versicherung weiter! 🙂

          • Sicher Vertrauen ist wichtig. Doch kann man jederzeit den Arzt wechseln. Aber sicher nicht statt dem Arzt eine ungelernte Kraft  nehmen….. Jeder Eingriff, auch ganz klein, ist am Körper eine Verletzung. Darf das nicht jeder…… Wenn das Bundesheer auch eine Tätigkeit hat, wo Verletzungen anders beurteilt werden.Im Kriegszustand….. Aber sonst…nicht……! Oder gibt es schon den Kriegszustand….?

          • Das gibt wirklich gute Ärzte, so ist es ja nicht.
            Haben mich schon oft wieder zusammengeflickt
            nach irgendwelchen Stunts. Die waren wirklich gut.
            Geht schlecht selber.
            Vertrauen muß man allerdings haben.
            Mit der modernen Giftkanüle in der Hinterhand sinkt das leider.

            •  Yep, Hut ab vor Chirurgen oder auch dem gemeinen Hausarzt, der, wenn er nicht weiter weiß, oder auch nur den richtigen Riecher hat, einen zu Spezialisten überweist!

               Obwohl, mir hatten sie vor 20 Jahren schon Arthose in beiden Daumengrundgelenken attestiert und so Schienen verordnet. Die sie mir angepasst hat, im Sanitätshaus, war ja schon nicht ohne; habe die die Dinger aber bald weggelegt, damit kann man alles, aber nicht Schaffen!

               Und irgendwann waren die stechenden Schmerzen von alleine weg … 

               Wohl wahr! Je theoretischer die Erkenntnis, um so minder wird es!  Postulate interessieren da nicht mehr!  "Die Impfung zählt, nicht der Impstoff!"  So die medizinische Leyin … Geht´s noch?

               Aber Dr. Hamer verdammen!  Und all die anderen …  wie auch die Heilpraktiker;  warum die wohl so heißen?

              • Daumenarthrose? He..davon hoab i ja no nie gehört, Jürgen!
                Wohl sowas wie Tennisarm.
                Aber es ist ein Geschäftsmodell geworden, richtig.
                Kann man viel Schrott verkaufen.
                Und wer nicht genug Schrott verkauft,
                fliegt aus der Ärztevereinigung…nachlesbar.

                Früher haben sie in Erdöl gemacht, heute in Menschen krank machen und mit Medikamenten vollpumpen. Wechselwirkungen unbekannt, aber stünde zur Entschuldigung ja drin. Hast es schließlich freiwillig gefressen. Nicht gelesen? Was ist schon ein Menschenleben wert? $$$$$$!

                Ja, Heilpraktiker=Verschwörungstheoretiker. Bringen kein Geld.

                •  Wohl wahr, es könnte auch nur eine Überlastung gewesen sein?  Dabei tippelte ich da noch gar nicht bei Müller oder krisenfrei?!  cheeky  Was willst machen, mit Arzt geht es nicht und ohne auch nicht?  Die brauchen schließlich auch einen Schreiner oder Flaschner!  "Drei mal abgesägt und immer noch zu kurz, kann sich halt nicht jeder erlauben!"  Deshalb, Ehre und Respekt, wer es auch verdient! Nicht nur dem Namen nach …

  25. So, die Salami wird nun scheibschenweise verteilt. Genau so habe ich es kommen sehen. Nachdem der König von Bayern wiedermal selbstgefällig den Katastrophenfall ausgerufen hat und seine Bürger weiter drangsaliert, kommen jetzt, oh Wunder, die anderen langsam hinterher. Auch unser Hessenmonster Bouffier faselt schon von Ausgangssperren und sogar evtl. Geschäftsschließungen. Jetzt holen sie jede Woche Stück für Stück ihre schon längst geplanten Sachen aus den Schubladen. Ich habe jede Wette abgeschlossen, dass spätetens im Januar der harte Lockdown kommen wird. Und ich werde in weißer Voraussicht recht behalten. Spätestens, nachdem das Weihnachtsgeschäft vorei ist, machen sie dicht.

    Sie sollten auch  die Lebensmittelgeschäfte schließen, damit die verblödete Gesellschaft endlich merkt, was hier vor sich geht!

     

    • Heute morgen hat der Kanzleramtsminister Helge Braun schon einmal gesagt, was die Bolschewikin demnächst auch öffentlich sagen wird:  Der bisherige Lockdown war zu wenig, die Bevölkerung soll noch mehr drangsaliert werden.  Man beobachte wie sich Söder, Braun und Merkel gegenseitig die Bälle zuwerfen.  Wer vorprescht und wer den Ball dann als nächster aufnimmt, ist schon interessant.  Alles sehr gute Theaterdarstellungen seit Beginn des Jahres.  Psychologische Kriegsführung:  Immer wieder Hoffnung zu erwecken, dann aber „leider“ (???) nein sagen, um die Bevölkerung in die Resignation zu treiben. Und dann unbeweisbar zu behaupten:  Ohne unsere Maßnahmen wäre es schlimmer gekommen, hätten alle Krankenhäuser erstickende Menschen abweisen müssen.

      Die ersten 11 Monate haben unsere Wirtschaft zwar schon ruiniert, die Lufthansa will demnächst ca. 40.000 Mitarbeiter rausschmeißen, haben jedoch bei dem Corona-Quatsch kein bißchen geholfen, wird unserer Wirtschaft jetzt aber den Rest geben – und die Bevölkerung hat gar keinen Rückhalt:  die Kirchen bestochen, die AfD durch Maulwürfe gespalten, Demos vermutlich vom Verfassungsschutz organisiert.  Jeder ist auf sich selbst alleine angewiesen, was denen schwer fallen dürfte, die mit unserer Schein-Demokratie vermeinten in der besten aller Welten zu leben.

      https://www.aphorismen.de/zitat/146523

      Ernst ist der Anblick der Notwendigkeit.
      Nicht ohne Schauder greift des Menschen Hand
      In des Geschicks geheimnisvolle Urne.

      (Wenn eine Bolschewikin als Auftragserfüllerin die Kugeln vorher präpariert hat!)

       

      • Ich nenne das Zermürbungstaktik. Zersetzung der Gesellschaft. Menschenversuche. Hochverrat. Dass ich sowas in meinem Alter noch erleben muß in diesem Land, hätte ich niemals für möglich gehalten.

        Wieler vom RKI: " Wir wissen nicht, ob der Impfstoff wirkt, wie er wirkt, was er bewirkt. Aber es wird Impfungen geben."

        Anscheinend ist dieser Impfstoff nicht an Hochrisiko-Personen getestet. Aber diese sollen mit zuerst geimpft werden. Alte und Kranke  zuerst, zusammen mit Systemrelevanten. Nennt man das Genozid? Alte und Kranke haben kein intaktes Immunsystem mehr, was durch Angst und Isolation noch weiter runtergefahren ist, als bei drangsalierten Gesunden.

        Wie kann ich guten Gewissens Menschen mit einem Impfstoff nötigen, wenn ich dessen Auswirkung nicht kenne? Unserer Politiker spielen russisches Roulette mit der Bevölkerung zugunsten der Pharmaindustrie und des eigenen Machterhalts. Da fehlen einem echt die Worte.

         

        • Yes. Is this  all right….. Moneyrain is the greatest darling and many people need this so very urgent. ….Muß es gerade Moneyregen  sein? Gibt es zur Zeit in Austria  unheimlich viel Schnee. Vielleicht kann man sich den holen und auf Moneyrain  mal verzichten. Wo die schneeweiße Katastrophe  wohl hergekommen ist?  Neue Erfindung……much snow??? Wofür soll das gut sein?….Wollen sich welche verstecken?? Mit Virchen?? For ever? Oder will man spielen: Virchen im Schnee?? Mögen Virchen cool things.Können virchen und Schnee gehen zu den Ice-bears.

          • Antworte mir selbst: in Wien gibt es die gleiche Show. Zuerst Generalsperre, Verbote für  alles, was Menschen halt gerne zur kleinen Ablenkung von dem nicht sehr belichteten Erdenleben genießen wollen. z.B. Punschtrinken…Harmloses Vergnügen vor Weihnachten ist schon gestrichen.   Will man dann, wenn die Sperre wieder gemäßigt  ist, etwas mehr erledigen  und auch    muß, heißt es dann bald : Jetzt waren wieder zuviele  Menschen pro mm2 zusammen und die Statistik zeigt dies. Also wieder Arrest für die nächsten Wochen, dann wieder bißchen Freiheit und dann steigen natürlich wieder die KO-Statistik-Zahlen in Bereiche, wo man wieder sagen kann: Viele neue Infektionen, selber schuld, so  wie es  gewünscht war. Die Viren müssen dabei nicht mitspielen, Zahlen tun das auch. Müssen die PCR-Tests einen Sinn haben und es ist  PR, um die und die Impfung in die Leute zu bringen. Verstehe nicht, warum man will, daß sich Leute impfen lassen. Gibt so viele schwere chronische Krankheiten und? kümmert das wen? Kaum, ist da ja  nichts drinnen, was man will………  Vorteile   kriegen die  auch ohne Spielen mit Gesundheit und Leben von Menschen. Hat man keine Angst, sich bei diesen Spielen zu versündigen und das Schicksal rauszufordern?? Ist man selbst gegen richtige Krankheiten gefeit? Wer macht das, daß man sich so sicher  fühlt? Die da mitmachen, hängen an  einem Steuerrad. Ohne das keine freie Fahrt. Aus dann mit Virenherrlichkeit…… Richtige Krankheiten kann man  auch ohne neue Viren immer leicht erwischen! Hilft da keine Impfung und auch kein Test. ….Die Viren sind. wenn, überall in der Luft, am Körper und jeder kriegt welche davon ab!Außer man geht in einer Knackwursthaut umher und liegt ständig in einem Desinfektionsmittelbad. ……….. Fröhliches Masknachten und als Geschenk ein Präsent vom Heiligen Geist!!!! Überlegt man da eigentlich, was man tut? Oder tut man nur das, weil sowas in irgendwelchen Büchern einmal als Gruselstory geschrieben wurde? Keine eigenen Ideen???? Wie kann man bei Unfug, den einmal jemand wollte, unüberlegt mitmachen?????

            • "Außer man geht in einer Knackwursthaut umher und liegt ständig in einem Desinfektionsmittelbad"

              Rein logisch gesehen, selbst nach "geltenden Regeln" würden ja 14 Tage Isolation reichen. Keine Symptome? Gesund? Virus tot. NEEEIIN! Verschärfen! Wir gehen 3 Schritte vor…"Oh mein Gott!"…einen zurück…"Puh, doch nicht so schlimm"…sind aber 2 Schritte weiter. Verstehe nicht, wie man das nicht verstehen kann?

              Jetzt dürfen in die Tanke plötzlich nur noch 2 Personen eintreten. Ja und dann? Sterben bloß 3 oder was? „Nein, das Klo ist zur Zeit gesperrt!“
              Dieser ganze Schwachsinn ist unglaublich und wirklich ansteckend,
              wenn man nicht aufpasst.

              •  Söder, Kretschmann und Kretschmer gehen voran, Helge Braun und die MSM bereiten uns vor und Merkel drängt …  Habe gerade noch eine Lehrerin getroffen, deren Mutter an Corona gestorben ist. Also definitiv an! Mit 80 … 

        • Atemlos und nackt durch den Schneematsch? Zielführend. Warum denn nicht?
          Scheiße Jügen…das tut mir leid für Dich! Aber richtig fetter Schnee ist schon schön! Norge: 3 Meter hoch. Überkatastrophe. "Es geht immer noch schlimmer" sagt selbst die Leitkuh. Man gewöhnt sich an Alles; reine Einstellungssache.
          Ja…und gekotzt wird später. Prosit! cool
          (Danke Euch M&J für die anderen Video-Links!)

          • Hat man mit den Umweltkatastrophen- fördern schon bald alle durch?: Soviel Schnee?  Fällt in die Lade Wetter- Spielerei . Warum das? Ist Jemandem besonders wohl im tiefen Schnee?  Von den Viren abgesehen, sind die ja tiefe-Temperatur-Lover………………………Was mir aufgefallen ist: Justizminister Barr  USA   (Frage Barr Epstein?) verwandt mit Epstein und Direktor in einem Gefängnis, wo auch Epstein"  herumsaß.?? und…… friend…. of Trump…?. Wurde er  von ihm eingestellt………….??? Gefällt mir nicht. Wenn das so richtig ist.??? Wird im Jänner zurücktreten, zurselben Zeit wie Trump.? Brustfriends??

            • Austria ist heftig momentan; vorhin au gsehn. Der Spikeball überlebt das aber.
              Genau wie die Sommerhitze. Renitentes Ding, darum ja auch patentiert.

              Norwegen war cool. Da fährt man wie durch Schuhkartons (durchgefräst) und sieht nichts mehr als weiße Wand links & rechts. Der abgetragene Schnee wird ins Meer gekippt, falls das nicht schon zugefroren ist. Minus 22 Grad, aber ne Menge Spaß. Mußten durchs Fenster rausklettern und die Haustüre freischaufeln. Ging nicht auf! Kamin verstopft und wo sind die Auto´s hin? Das war krass. Die Landwirte kommen dann mit ihren Traktoren. Was anderes außer Panzer kommt da kaum noch durch. Steyer-Puch hatte anschließend schwer zu tun…so Einige abgeschleppt.

              Kann natürlich auch Wetterwaffe sein, Olga. Oder einfach liebe Grüße vom Nikolaus*ine…wer "weiß" das schon. Durchhalten!
              Jürgi kommt nachher zum Schaufeln vorbei. Der ist grad erst warm geworden.

              •  Seit Samstagmorgen war nichts mehr, nur ein bißchen Streuen wegen der Glätte.  Erstaunlicherweise schneit es immer noch!  Und dann auch noch gleich in ungeahnten Mengen in kürzester Zeit.   Gut, die Schwäbische Alb ist jetzt nicht gerade alpin. Aber, irgendwie scheint das mit der Erderwärmung nicht so richtig zu klappen?  Muß mal Göre Greta befragen, ob CO2 gerade Urlaub hat?

                • "Das Erdöl geht aus!", "Das Ozonloch reißt auf!", "Die Aliens kommen!",
                  "Der Meteoritenregen kommt!", "PANDEMIE!", „KLIMAAA!“…blablabla.
                  Und wir sind Verschwörungstheoretiker?
                  Schätze, wir haben bloß nicht die Gabe bessere Geschäftsmodelle anzubieten. Damit kann ich aber leben.
                  Sollen mich alle in Ruhe lassen.

                  • Die  Spinn-spinn sind da…………leider schon lange und nicht zu vertreiben. Haben die ein Netz, das pickt und sie mit. Wie kommt man auf solche Spielereien? Überlegen die nicht? Wer hat denn bei dem ganzen Chaos einen Vorteil……? Außerdem Retter…wo ist denn der? Vielleicht macht der Schlittenfahrt mit Virchen und hat  vergessen…..daß er die Erde ja irgendwann retten will, muß, soll………! Was soll man von dem Häckmäck halten?. Handeln so Wesen mit was Klugen in der runden Kugel mit den zwei Henkeln? Dürfte eine Hohlkugel sein. Kann man die vielleicht an Virchen vermieten. Brauchen die dann  nette Lebewesen  nicht zu quälen………… Warum erfährt man nicht endlich, wohin der Komikerzug hinfahren will?

                    • …Olga, bin wirklich froh, daß Du zurück zu KF gefunden hast! Du bringst immer gute Laune mit und zauberst täglich ein Lächeln auf´s Gesicht. Dein Geschwurbel…nei, rethorisches Talent ist unübertroffen! Das gefällt mir wirklich sehr gut.

                      Anders wäre es auch langweilig…denn, was ist schon "normal"?
                      Ist "normal" nicht Synonym für Gleichschaltung? Lieber lustig sein und Spaß haben. Wenn die alle bekloppt sind, müßen wir halt noch bekloppter sein als die Bekloppten (hatte nur ein paar Stunden Philosophie).

                      Hat heute schon wieder zweimal funktioniert. Versicherung und Mietverein lassen mich zukünftig in Ruhe. Je weniger Verkäufer mit einem reden wollen, desto besser. Wir tuen ja niemandem was, die wollen was von uns! Darauf keine Lust und keine Zeit.
                      Wenn man etwas braucht, kann man ja nachfragen.

                      Genau. Gehe nachher zum Shop. Mal sehen was draußen wieder so los ist. Immer spät oder ganz früh, dann sind die immer müde.
                      Da meckert auch keiner weil ich von Natur aus gesichtsnackt bin.

            • Schreibt niemand, daß Donny ein durch und durch reiner. viel gewaschener  Mensch ist. Hat der sicher nichts mit Tunnelspielen, Ex-Präsidenten, Weltunordnungen und sonstigen eigenartigen Dingen zu tun. Aber wenn jemand zu einer bestimmten Etage gehört, muß er mitmachen oder gehen….. Kann, muß, man ja noch abwarten, wie es weiter geht,… der als Präsident oder ein anderer,…. dürfte ja  extrawurst sein,  Ist alles unter einer bestimmten Decke, die niemand entfernen kann und drunter kommt man nur, wenn man Bestimmten XXXA unter die spitzen, besonderen  und neugierigen Nasen geht und mitmacht. … Also Neues über die Qualwahl  gibt es schon  seit einem  Monat nicht mehr, Dürfte das  Zählen von Stimmen   auch nicht sehr gekonnt sein. Dauert zu lange…. Was sich wohl im Reich USA tut? Schweigen in edlen Häusern, unter den Wolkenkratzern und drinnen. Bin neugierig, wann man von den Angels Do und Bi wieder was hört. Fällt denen zur Zeit nichts mehr ein??? Munition verschossen? Keine Christmasstory?…… Ok. interessiert sich dafür niemand…………..Pst……I am dreaming of a very good world.And nice people.

  26. Wenn man sich Euromomo ansieht, dann sieht das so aus, als wenn die die Grafiken verändert haben, um durch den Zoom (die Stauchung der Y-Achse) Effekte zu erzeugen, die keine Bewandnis haben.

    Nimmt man die Länder wie Spanien, Belgien, Italien und Frankreich raus, dann gibt es nach wie vor keinerlei Auffälligkeiten. Lediglich in diesen Ländern gab es um die Kallenderwoche 14 eine hohe Übersterblichkeit bei Alten und sehr alten.

    Kinder sind sogar in diesem Jahr unterdurchschnittlich betroffen…

    Die Verbrecher, die die Impfung durchsetzten wollen, gehören vor Gericht und zwar keines mit Weisungsgebundenen Staatsanwälten und korrumpierten Richtern…

    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

  27. Heute am Hafen… Ganze vier Streifenwagen auf einer Fläche von zwei Fussballfeldern haben da kontrolliert, dass ja niemand als "Mehrere" Unterwegs ist.

    Ich bin oft am Hafen. Normalerweise ist das so, dass 1x pro Stunde nachts ein Polizeiwagen eine Runde durchs Industriegebiet fährt.

    Jetzt mit vollem Aufgebot jeder an einer anderen Ecke. Und dabei war da ausser einpaar Arbeitern und zwei oder drei Passanten niemand unterwegs.

    Es wird immer verrückter in Deutschland.

  28. Wirft die "Amok-Fahrt" von Trier gestern etwa Fragen auf? Schaut Euch mal in dem Video von BILD folgende Szenen an!

    1. Ab ca. Min. 16.29 wird ein Augenzeuge interviewt, der Seltsames von sich gibt. Die Menschen wären umgefallen wie die Fliegen. Er dachte erst es wäre ein Giftgasanschlag. Kein Auto?

    2. Ab ca. Min. 30.29 wird ein Bild eingeblendet, mit einem zertrümmerten Bollerwagen auf dem Gehsteig. Dieses Bild stammt allerdings nicht aus Trier, sondern von der Amokfahrt in Volkmarsen/Fastnacht 24.2.2019

    3. Bei dem immer wieder eingespielten Video der Szene in der Fußgängerzone  kann man sehen, dass genau vor gegenüberliegenden Geschäften Zertrümmertes rumliegt. Die Fußgängerzone ist so breit, dass das gar nicht funktionieren kann, dass beidseitig auf gleicher Höhe etwas umgefahren werden kann. Auch nicht bei einem Zickzackkurs.

    4. In einer anderen Szene sieht man, wie ein Mann abgeführt und in ein Haus gebracht wurde. Obwohl es eine Szene gibt, wo der angebliche Fahrer des Fahrzeugs neben dem Fahrzeug auf dem Boden fixiert wurde.

    Was ist in Trier wirklich passiert?

    http://www.youtube.com/watch?v=S3HuwFArrXk

     

    • Naja, steht der Regierung wieder das Wasser so bis zum Halse, dass sie wiedermal einen Anschlag inszenieren muss? Wetten es war ein Rechter oder ein sogenannter Reichsbürger oder ein Coronakritiker?

      Interessant nur, dass der Anwohner da so lange reden durfte, obwohl er klar gesagt hat, dass da kein Auto war, das Anwohner umgefahren hat.

      Und mit der Bildregies ist es ja so, dass das oft unbezahlte Praktikanten machen. D.h. der greift dann in die Bildkiste Amok und stellt da was rein, was er für passend hält. Oft geht das auch in die Hose. Ich hatte mal ein Youtube Video von einer Frau gesehen, die da eine Ausbildung gemacht hat, bei der es nur um die Bildrechte und das finden passender Bilder zu den Berichten geht.

      Da die vermutlich noch kein Bildmaterial hatten, haben sie halt war anderes genommen.

       

      • Ja, das mit dem Anwohner wundert mich auch. Deshalb habe ich das heute nochmal angesehen, weil ich wissen wollte, ob sie das jetzt rausgeschnitten haben. Komischerweise habe ich Interviews mit anderen Augenzeugen nicht finden können, obwohl das viele Leute mitbekommen haben müssen. Dann hieß es, der Täter sei 51 Jahre alt, aber das Auto sei nicht seins und sein Name wäre Bernd W. . Auf einem Videoschnipsel, wo man das Auto mit geöffneter Heckklappe sieht, kann man das Kennzeichen halbwegs erkennen, wenn man es vergrößert. Es war TR-…W 69. Jahrgang 1969? Dann würden die 51 Jahre und das W für den Nachnamen stimmen. Und das Bild von Volkmarsen ist Vorspiegelung falscher Tatsachen. Das ist Betrug. Sehr merkwürdig ist das alles.

        • Ja, Miss Columbo. Stinkt zum Himmel. "Mach die Heckklappe zu!" hat ein Mitarbeiter "des Vollzugsdienstes" (steht tatsächlich auf dem blauen Seepferd) noch gerufen. Damit man das Kennzeichen nicht sieht. Aber zu spät. 9 Monate kleines Baby Opfer (immer schön schlimm), "Bitte nicht mehr in die Stadt gehen", Hauptsache Angst und Terror. Aus Solidarität mit den Opfern gegen Hass und Hetze auf Twitter. Aber sehen Sie, DER STAAT ist ja da. Danke…
          Diese abgedrosche Masche kennt man mittlerweile. Kein Deutscher fährt in eine Menschenmenge. Futter für die Medien und Ablenkung für die Köpfe. Oha, ganz schlimm!

          • Ja Zulu,

            mich interessieren halt immer die Details. Man hat ja im Laufe der Jahre gelerntcheeky.

            Aber trotzdem muß ich sagen, dass ich von Tag zu Tag ruhiger werde. Je irrsinniger das alles wird, desto mehr amüsiere ich mich darüber. Denn an einem Spruch ist was Wahres dran:

            Nach an kommt ab!

            Je mehr sie an dem Rad drehen, desto instabiler wird es. Sie machen Fehler und werden auffliegen. Da bin ich mir ganz sicher. Das Netz nimmt sowieso schon alles auseinander. Nur Geduld. Ihre Glaubwürdigkeit haben die sowieso schon lange verloren. Der Vorhang in ihrem Kasperletheater wird bald fallen.no

        • Vielleicht war es auch nur die alljährliche Terrorismusübung… Das würde erklären, warum die Statisten ohne PKW reihenweise umgekippt sind. Und warum auf beiden Seiten des Weges Trümmer lagen.

          •  Jetzt habe ich das Video doch noch angeklickt.  Das geht ja über vier Stunden … !?

             Sehr vermutlich hast Du dennoch recht mit Deiner Einschätzung! Im Advent, es muß ja auch nicht jedesmal ein LKW sein …  und wo kein Weihnachtsmarkt in Sicht, da tut es, einmal mehr, auch eine Fußgängerzone …

  29. Der internationale Druck auf Drosten und seinen PCR-Test nimmt zu:

    https://corona-transition.org/hochkaratiges-internationales-forscherkonsortium-demontiert-pcr-test-von-prof

    Unsere MSM glänzen wieder durch "Nichtbericherstattung" und verhindern damit bewusst und in verbrecherischer Weise, dass immer mehr Menschen begreifen, welch ein Verbrechen gegen sie hier abläuft.

     

    Läuft da der Rubel im Hintergrund im geheimen?

    https://corona-transition.org/irrefuhrende-werbung-falschaussagen-prof-drosten-verstosst-gegen-berufsordnung

    •  Wie gesagt, die wahre Regierung sind die Medien, die eigentlichen Transporteure egal welchen Narratives!  Sich derer zu entledigen ist Hauptaufgabe!  Der Rest fällt dann zusammen wie ein Kartenhaus!

      • Ja, lol Jürgen! Das kracht alles in sich zusammen.
        Unhaltbarer Zustand!
        Aber lustig mit anzuschauen.
        Zerstören sich alle selbst. Hahaha!
        Nicht aufregen, enjoy the show!
        Das schmeckt immer besser.
        Verhaspeln sich jetzt täglich in neue "VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN"…
        immer weiter so, vorwärts!
        (Richtung unbekannt.)

  30. Mein Opa hat zu Lebzeiten (allerdings noch ohne Internet) eine Ahnentafel zusammengeschrieben. Auch viele Gedichte hat er verfasst…und quasi sein Leben in zwei Bücher verpackt, die jedes Familienmitglied in gebundener Form erhalten hat. Meine Schwester hatte den Auftrag bekommen, die Ahnentafel fortzuführen. Aber sie scheint sich nicht sonderlich dafür zu interessieren. Hat auch keine Zeit.

    Jetzt war ich mal bei Ancestry.org (weltweit größte Datenbank). Leider kostenpflichtig, darum nach Altenativen gesucht. Auch im Firmenregister. Die kleine Schlosserei meines Onkels ist tatsächlich in Amerika registriert. Schätze, das weiß er nicht einmal selbst. Mein Familienname (ganz viele in USA; hier nicht viele) bedeutet übersetzt "Bauer". Das wußte ich bereits von Opa und daher wohl auch meine Affinität zur Natur? Aber die Rothschilds hießen früher auch "Bauer"!
    Die haben sich umbenannt. Bin ich jetzt mit denen verwandt? Irgendwo sind wir ja alle verwandt.
    Oy…das ist spannend. Dann hätte ich ja plötzlich Superkräfte! Woohoo!

    Da, schon wieder 36! Katastrophe.

    • Frag die Mormonen… Die habe die größte Genalogische Datenbank weltweit. Das machen die, weil die an die Totentaufe verstorbener Angehöriger glauben. Also man kann da die Seelen der toten Vorfahren noch retten.

      Die haben damals auch sehr schnell festgestellt, dass es zu viele Überlebende einer bestimmten Gruppe nach dem 2. WK gab.

      Die haben in Utah City ihr großes Archiv mit den Abstammungslinien vieler Prominenter Menschen an den Wänden. Und auch der Gründer der Mormonen ist in direkter mit dem englischen Königshaus verwandt und einer der entfernten Cousins der vielen US-Präsidenten.

      Die Mormonen praktizieren übrigens eine direkt an die Freimaurerei angelehnte Religion mit vielen der Rituale und Handzeichen und der Symbolik.

      • Interessant. Danke für den Hinweis, Martin.
        Mit Mormonen hab ich mich noch nie beschäftigt.
        Man lernt ja nie aus!
        (es ist übrigens 5:36 Uhr)

    • Odonata,

      sie sperren auf Verdacht die Menschen in ihren Wohnungen ein, ohne dass man nachvollziehen kann, wer der Kontakt war und ob das überhaupt stimmt. So kann man z.Bsp. unliebsame Systemgegner, für eine bestimmte Zeit, außer Gefecht setzen, indem man ihnen droht.

      In so einem Fall würde ich sämtlichen Müll, incl. Hundekot und vollgepinkeltes Zeitungspapier aus Hygienegründen aus dem Fenster werfen. Direkt auf den Gehweg, wenn ich in einem Mietshaus wohnen würde.cryingcheeky

       

      • Glaube nicht, daß  man  viel gegen XXXA machen kann. …….Blick  über das Große Wasser.: Würde man meinen,  Donny kann gegen die Supergebilde etwas tun. Ist der auch machtlos…… Auch im Kleinen kommen wir kaum wo dagegen an. …Denke oft an die Dinosaurier. Mußten die auch alles über sich ergehen lassen, starben manche mit einem Büscherl Gras im Goscherl. Was wir jetzt erleben müssen, übertrifft alle Gruselschocker, die ich  in vielen Jahren gesehen habe. Kann man sich in die Veranstalter nicht hineindenken. Keiner versteht, warum jemand, der mehr als genug hat, noch mehr will und deswegen alles zertrampelt.

        • Olga richtig!

          Wir können nichts gegen den Lauf der Dinge im Moment machen. Uns fehlt dazu der Überblick und die passenden Werkzeuge. Wir können lediglich Sand ins Getriebe streuen. Solange Gerichte, Polizei und BW nicht ausdrücklich auf unserer Seite stehen, haben wir keine Chance. Aber Donald ist nicht allein. Es scheint eine weltweite Allianz zu geben, die diesen Sumpf austrocknen will. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich auch etwas bei uns tut und es diese Allianz wirklich gibt.

            • Jeder der weisungsgebunden ist, kann nirgends mitmachen. Die die nicht weisungsgebunden sind, haben Angst vor den XXXA und lassen alles wie es ist……..Hat mir einmal jemand gesagt: bei großen Schwierigkeiten, die du mit irgendjemanden, der auf einem längeren  Ast sitzt als du,   und du nichts machen kannst,   zeige dem  trotzdem, daß du da bist. Kitzel, kitzel, stech und soweiter… damit der nicht nette Zeitgenosse es nicht zu leicht hat, und immer an an seine nicht  besonders guten Taten erinnert wird….Hilft nicht viel, aber stört schon. So wie bei Gelsen. Sind die klein, können aber schon viel stören, so daß mancher wo anders hingeht……. Je früher desto besser!   Sind in einer Klasse 2 Widerlinge und 28 nette Kinder. Zusammen können die 28 den 2 das Fürchten lernen….. ..Hier geht das nicht, weil die XXXA überall präsent sind, teilweise unsichtbar versteckt und mit irgendwelchen Waffen sofort angreifen und massenhaft  Helfer haben.     

            Gibt es leider keinen Zusammenhalt.

            • Ich würde nicht so sehr die eigene Machtlosigkeit beschwören…

              Wer auf die anderen wartet, um hinter ihnen her laufen zu können, der wird sehr lange warten müssen.

              Wer aber vorausschreitet, der wird evtl. sehen, dass andere folgen. Oder auch nicht. Aber jedenfalls tut er das das Richtige.

              Mir ist es mit all meinem heutigen Wissen gar nicht möglich, zurück ins Glied zu treten.

              Und wenn das Konsequenzen für mich haben sollte, so gilt der Spruch Ghandis: "Es ist keine Schande in einem Unrechtssystem im Gefängnis zu sein."

              Und ansonsten gilt: Wir sind eh sterblich. Und ich weiss nicht, ob das Ziel im Leben ist, möglichst lange als Knecht zu leben. Für mich jedenfalls ist es wichtig, meine Prinzipien nicht zu verraten.

              Die Idee, dass ein Retter kommt, der alles ohne eigenes Zutun bereinigt, gehört wohl in die Abrahmäischen Religionen. Aber auch da warten manche schon seit 2000 Jahren. 

              • " Ich würde nicht so sehr die eigene Machtlosigkeit beschwören… "

                  Über den Rest hülle ich mich in Schweigen, aber, dieser Kernsatz hat durchaus seine Berechtigung!  Auch kleine Steine werfen Wellen!  Es ist vielleicht ein Kardinalfehler in unserer Denke, zu meinen, daß, egal welche Aktion auch immer, was auch immer auslösen müßte?! 

                 Der stete Tropfen höhlt den Stein!  Und viele Tropfen bilden erst ein Rinnsal, dann einen Bach, danach …  Das Schlimmste was uns uns passieren kann ist, in die Hoffnungslosigkeit abzugleiten! 

              • Sehe ich genauso, Martin.
                Indem wir die Absurditäten ständig wiederholen, werden sie doch erst zu unserer Bedrohung! Wir sollten unsere Freude und Lebensmut nach draußen tragen…nicht die Bestürzung über Bekloppte als unsere Realität absorbieren.
                Das geht definitiv in die Hose.

                Wenn wir mit Freude, Komplimenten und einem Lächeln selbst nur jeden Zweiten anstecken können ist schon viel gewonnen! Das funktioniert nämlich genauso wie die Beknackten arbeiten. Nur umgekehrt: Es ist ansteckend.

              • Ein echter Retter hätte schon vor Jahrzehnten erkannt,daß die Menschen in Problemen stecken,die sie nicht allein lösen können…Wäre der dann jemand gewesen, der Tipps gegen garnichts gerne vergeben hätte. War das aber nicht. Wird auch nicht sein…..Kann sein, daß er wartet, daß die Menschen ihre Intelligenz zeigen und die Probleme selbst lösen. Schön, was könnte man denn als durchschnittliche Krone der Schöpfung gegen eine Unzahl von garnicht herzigen Gegnern denn tun??.Schnell davon gehen und verstecken.Würden die aber jeden rasch finden.

          • Stimmt…Wir können meistens garnichts tun………………Habe überlegt: Donny arbeitet doch angeblich ohne Gehalt………..hat aber  als Ersatz die Immunität bekommen und auch viele Friends. Gut, die Friends werden ihm ja erhalten bleiben, wenn er ein Ex-Präsident ist. Wie steht es aber mit der Immunität, die er dann nicht mehr hat.? Wenn es da Gründe gibt, für die er die unbedingt benötigt, kann so manch Unangenehmes auf ihn zukommen. …….. Ist da dann viel nicht mehr rosarot….sondern knallrot……… Wie ist das, wenn man den Wahlsteal  umgekehrt andersherum sieht? ……Ist da doch vielleicht auch mehr dahinter als man auf dem ersten Blick annimmt…..Ist es so, kann man singen: es wird dann viel passieren, ojemini, viel  passieren in einer Nacht………! 6 Wochen sind noch lange……! War nur eine Überlegung……….kann auch alles gut gehen……. Warum sucht er nicht um Asyl in der RF an? Kann er sich dann einen angenehmen Ruhestand gönnen………. Kennt er jetzt Bibi als Nachfolger wirklich an? ?

            • Olga, soweit ich weiß gibt es in USA keine Immunität, falls Du jetzt die politische meinst? Dort kann jeder jeden verklagen. Gegen Virus ist er sicher immun. Die Beweise kommen doch Stück für Stück ans Licht. Er macht das mit Law & Order, also immer den korrekten Weg. Dauert eben. Sonst könnte man ihm vorwerfen er sei ein Diktator. Wenn der Wahlbetrug offiziell bestätigt ist bedeutet das Kriegsrecht, wenn nicht schon längst ausgerufen. Operationen weltweit. Und das ist auch richtig so. Dann sind Georgy & Anjela, Shorty und andere Antifanten wie Bill alles gesuchte Terroristen. Die Menschen sollten ja auch sehen, was das für…wie sagst Du immer…Krampusse sind. Anders wachen sie doch nicht auf! Lernen durch Leiden. Ist in der Armee auch so.

        • Überlege ob es überhaupt wo Angels gibt oder man glaubt das, weil man irgendjemanden sympathisch findet. Gibt wahrscheinlich nur eine  Macht-Gruppe  die sich je nach Bedarf ihre Arbeit teilt, so daß es aussieht, als wären das mehrere Gruppen. Stecken alle unter einer sehr teuren Decke. Ihr Ziel ist immer klar: irgendetwas groß machen…..?oder neuordnen, verbessern…. Ganz gleich, bleibt das Ziel immer klar. Das Nett- und Nicht- Nettspiel, schafft es immer. Einer  ist ja so lieb…..wielange denn?  Show.

        • Bin neugierig wie das Match Do : Bi ausgeht. Ist sicher schon längst ausgeschnapst. Läuft Show weiter, denn Spaß muß sein…… Am besten wäre ein Newcomer als Präsident. Nur würde der aber auch wieder dem Machtverein angehören. Wie heißt es: grün, blau oder grau—–immer die eine Show. Nervt——wie kann man so handeln? Vorbilder für viele Menschen? Aber für was?? ….Je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr Haare fallen einem aus durch das ständige Kopfschütteln und der eine Finger tut wegen dem ständigen Kopftippen schon weh….,…………Wundert mich, daß man von der Tunnelsache, über die manchmal im Frühjahr geschrieben wurde, nichts mehr hört…. Gibt da sicher welche, die alles unter Teppiche gekehrt haben, wo das doch so schön ist. Will man nicht darauf verzichten. War einmal die Frage, warum man bestimmte Dinge zensiert und andere, wo es notwendig wäre, vergißt.  Klar…….kommt drauf an, wer dran Freude hat und das braucht. Halten die ein Kitzeln nicht aus.

    •  Ein Arbeitskollege von mir; dessen Sohn, knapp vier Jahre alt, ist jetzt in Quarantäne, weil es in der Kita ein positiv getestetes Kind gab.  Alle Kitagänger sind jetzt Stufe 1, des betroffenen Kindes Geschwister aber Stufe 2. Also weniger gefährlich (oder gefährdet?).  Also, ein Befund, der soll woher kommen? ….

       Und! Das Gesundheitsamt hat jederzeit Zutrittsrecht in die Wohnung! Man muß ja schließlich überprüfen können …! 

      • Das mit dem Zutritt zur Wohnung finde ich hammerhart. Was erlauben die sich eigentlich? Immerhin ist hier nicht die Pest ausgebrochen, sondern es handelt sich um eine Grippe. Die wollen nur einschüchtern und rumschnüffeln. Sonst nichs.

        • Ja, das kommt von denen, die auch diesselbe   Atemluft verwenden……. Hat jemand in einem Kommentar vor einigen Jahren als die Wanderlinge Probleme machten gemeint—–und das Sklavenschiff fährt immer wieder weiter……….Ist da ein Körnchen Wahrheit drinnen….Fährt zwar nicht, steht still…….Was ich gehört habe ist, daß es diesen Winter keine von den alljährlichen Wintervirenlieblingen gibt. Schon komisch! Bringen die KO-Viren mehr von dem, das man gerne hat.? Grippeimpfungen bringen sicher nicht so viel ein wie Tests und Impfungen und nach einiger Zeit immer wieder Tests und Impfungen. Impfen  die  K.O-Viren mit dem erfundenen Aussehen schon Respekt ein. Bunte Kugel mit kleinen Zahnstochern mit Hütchen. Wie niedlich……..Heimtests  gibt es nicht, weil man dazu entsprechende  Laboruntersuchungsapparaturen benötigt………………Ich könnte auf das Ganze verzichten und mich lieber jeden Tag 30 Stunden fadisieren. Ist eine Zwangsunterhaltung und kann ganz schön ko machen. Gibt im Augenblick keine Lichtblicke. Selbst WP läßt impfen. ….Sind ganz allein  auf der Erde und können nicht einmal vor Weihnachten laut singen…heut kommen  Engerl zu uns herab. Haben uns lieb, ist das eine Pracht………..Aber auch die mögen uns nicht. Weihnachten macht nicht hell, sondern bringt hell…………Ist es in Germany besser als in Austria? 

      • Verstehe die Beweggründe von Menschen, die ihre Mitmenschen für Money drangalisieren nicht. Kann  ja auch die treffen. Gäbe es  die -Überall- Mitmacher- nicht, gäbe es viele Schlechtes  nicht.  Schuld an  allem Leid sind nicht nur die Erfinder, sondern auch die Mitmacher, weil die alles erst ermöglichen. War auf der  Erde schon immer so…kleine Verräter, Leute, die sich am Leid anderer erfreuen und konkave Hände machen. Auf der  Erde ist von Bösem alles undurchdringlich  eingehüllt. Kommt nur Negatives mehr  durch!! Abgrundtiefe Schlechtigkeit  kann nicht entfernt werden—oder wie? Gab es viele Völker, die plötzlich verschwanden. Warum und wer half da?…Hell, hell, wird es wieder hell??

    • Da wir keine legitime Regierung und Parlament haben, wird alles, was da beschlossen ist, wieder als Verträge zu unseren Lasten angeboten werden.

      Diese Angebote kann man aber einfach ablehnen. Es kann zwar sein, dass die dann nicht locker lassen und mit der Kaltaquise durch Gerichte oder private Inkassounternehmen genannt Gerichtsvollzieher beginnen, aber auch deren Angebote kann man konsequent ablehnen.

      Bis heute ist mir noch nichts passiert, obwohl ich alle Angebote zu meinen Lasten konsequent ablehne. Selbst das Angebot, mir bei Nichtsaussage Beugehaft oder ein Bussgeld zu verhängen wurde nicht weiter verfolgt, nachdem ich auch da meine klare Nichtzustimmung bekundet habe.

      Das Ganze beruht überwiegend auf Täuschung.

      Und wenn die es übertreiben kann man denen auch Gegenangebote zu eigenen AGBs unterbreiten. Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat z.B. ein Angebot nach meinen AGB konkludent angenommen und ist nun 666 Euro für die Bearbeitung eines Schreibens und weitere 666.000 Euro Sonderzuschlag wegen einer enthaltenen Bedrohung schuldig.

      Ich vermute mal, dass sie sich nicht an Recht und Gesetz halten werden und die Zahlung verweigern werden. Allerdings kann ich nun bei jedem weiteren Schreiben der Staatsanwaltschaft auf die fällige Forderung verweisen und denen den Spaß an ihren Angeboten doch etwas vermiesen. Seit dem habe ich jedenfalls nichts mehr gehört…

      • Hihi…Beschäftigungstherapeut Martin! Leider hab ich von meinem Asylantrag auch nichts mehr gehört. Sollte mich dazu erklären. Das hab ich gemacht! Einen Monat her, keine Antwort. Genau wie von der GEZ oder Stadtverwaltung. Wieso wollen die denn nicht mit mir reden? Werde morgen erneut vorsprechen. Hat Dir Rom eigentlich schon geantwortet?

        Bei Telegram schrieb einer, meldet überall Demo´s an und geht dann nicht hin. Das System läuft sich einen Wolf und die angekarrten Polizisten sammt Antifanten kotzen sich ne Fuhre Mist, haha!

        Gut, darf berufsbedingt nicht politisch aktiv werden. Mache ich auch nicht. Gar keine Lust zu. Aber es stimmt, der Rest sind alles stets Verträge/Vertragsangebote/Handelsrecht. Muß man ja nicht machen, wie zum Beispiel über Kredite verschulden oder "Leasing". Was man nicht hat (bezahlen kann), kann man nicht kaufen. Was einen nicht interessiert, MUß man nicht kaufen. Weniger ist immer mehr. Vor Allem: Mehr Du selbst.

        Alexa, küß mal Siri! „Das kann ich nicht machen.“ Taugt nix.

        • Bei mir haben sie gestern einen neuen Gaszähler eingebaut. NUR bei mir (8 Parteien im Haus). Häh? Gut, muß alle 8 Jahre zum Eichen wurde gesagt…das kann ich verstehen. "Wir machen Stichproben….sollen 11.000 Zähler tauschen, schaffen wir gar nicht." Was ist das denn für ne Aussage? Stichproben? Das Ding gefällt mir gar nicht. Sieht anders aus als der Alte. "Ist alles das Selbe!" hat der Monteur mir versichert. Aber es hat weder Plombe noch Stempel.

          Gleich gegockelt….das Ding hat eine Batterie drinne, die 12 Jahre hält! Wozu braucht ein Gaszähler eine Batterie? Es ist Smartfähig. Wozu braucht man einen smarten-Gaszähler? Ist das eine Wanze? Vorne dran so´n komischen Sensor (vorerst abgeklebt) und bei einer Fachfirma nachgefragt, leider noch keine Antwort…baue das nachher erstmal auseinander.

          • ne Freundin von mir hat den Zähler abgelehnt, hat ihn nicht einbauen lassen. Darauf hin wurde ihr mitgeteilt, dass sie nun die An- und Abfahrtkosten der Ablesung selbst bezahlen muss.

            Noch sind die Dinger ja nicht Pflicht wie die Feuermelder an der Decke,  aber es wird zunehmend alles verwanzt ähhh neudeutsch digitalisiert!

            • Danke für den Hinweis, Sanny.
              Ist auch meine Vermutung.
              Die Rauchmelder sind längst in der Schublade,
              aber das Ding kannte ich noch nicht.
              Schrauberabend! 🙂
              Höö…könnte kalt werden…
              aber damit kommen wir schon klar.

              • Jürgen, ablesen (Strom/Gas) mußte ich schon immer selbst.
                Dafür kam noch nie irgendjemand vorbei.
                Scheinen wohl wieder Ländersache/regionale Unterschiede zu sein?

                Nachforschung hat ergeben: Der Zähler ist "fittet for", also der könnte das! Dazu muß jedoch erst ein anderes Frontmodul aufgeschraubt werden, welches dann (über WLAN/Netzwerk) die Zählerstände direkt an die Stadtwerke übermitteln kann. Das ist sehr bequem. Braucht aber keine Sau. Das hat der nicht. Dafür gibt es verschiedene Zusatzmodule zum nachträglichen Anbau.
                Puuh.

                Die Modellbezeichnung hatte blos ein "C" im Namen, und wie dieser Fühler aussah dachte ich sofort an eine Minikamera. ABGEKLEBT! Steht aber für Cyble-Modul. So sieht das Ding aus.

                Man kann einen armen Verschwörungstheoretiker doch nicht so in Panik versetzen! Als ob wir hier in einem Überwachungsstaat leben würden…
                Pfft.

                • Regionale Unterschiede? Sicherlich!

                   Bei uns sind in den kommunalen Gebäuden schon lange überall Zähler mit Funk.  Auch für Strom. Was Du da abgeklebt hast ist sicherlich keine Kamera.  Wird ein Sensor sein zur Kommunikation mit Handgeräten?  Werde mal nachfragen …

                  • Ich hatte hier nach der Installation der Überwachungsrauchmelder die Nase voll.

                    Ich habe die ganze Wohnung abgeschirmt. Dazu habe ich selbst zusammengerührte Grafitfarbe benutzt. Für die 160 Euro pro Eimer fertig fehlte mir das Geld.

                    Seitdem hat Techem echte Probleme mit dem Funken der Heizkörper, Zählerstände und auch die Übertragung zu den Rauchmeldern dürfte sehr erschwert worden sein.

                    Als erstes hat Techem dann auf jeder Etage vor den Wohnungen Repeater montiert… Nun werden die Funkzähler im Bad ausgetauscht. Vielleicht sind die auch nur regulär fällig.

                    Im Moment läuft ein Projekt an, über das ich hier allerdings nicht schreiben kann. Das aber am Ende alle Probleme mit Eingriffen in die Wohnung lösen wird.

                    • Naja, ich will aus der Wohnung raus.

                      Und dazu dient das Projekt. Ich hatte es ja schon mal mit einem bewohnbaren Garten versucht. Aber das hatte seine Probleme. Ich habe jetzt etwas besseres in Planung. Die Umsetzung muss bis nächsten Oktober fertig sein, falls dann ohne Personalausweis meine Grundsicherung wegfällt und ich allein von der Rente abhänge und ich dann die Wohnung eh aufgeben muss.

                      Ich halte das aber für machbar. Danach sollen sie tun und lassen, was sie wollen. Ich sitze dann im Warmen.

                    •  Martin, wem tut der Besitz eines Perso wirklich weh?  Wir müssen uns doch bewegen können!  Egal, was wir vom Systen auch halten mögen!  Ich habe kein Problem damit, meinen Staatsbürgerpflichten nachzukommen.  Aber, was ich denke, das ist furchtbar und allein mir vorbehalten!

                       Auch eine verlangte Fassade aufrecht zu erhalten, dient der Täuschung!  Als ob es darauf ankäme!  Entscheidend ist doch, was in unseren Köpfen stattfindet! 

                    • Wäre es der Personalausweis ein Ausweis, wie man ihn sich vorstellt, dann bräuchte es dafür keinen Antrag sondern der würde von Staats wegen ausgegeben und verteilt.

                      Es geht dem System aber darum, dass Du zustimmst. Und mit dieser Zustimmung bist Du im Sack. Aber sollte hier jeder eigentlich wissen, was dahinter steckt.

                      Übrigens kann ich mich so oder so nicht bewegen. Das Problem dabei ist nicht der Ausweis, sondern dass die Kosten dafür so teuer gemacht wurden und noch teuerer gemacht werden, dass ich mir eine Bewegung außerhalb eines engen Bereiches eh kaum leisten kann.

                    •  Martin, schon klar! In diesem Sinne, was ist dieser Lappen, wie der MNS, nichts anderes, wie ein weiterer Geßlerhut!?  Ich versuche es mal so auszudrücken: Ich mache mir doch keinen Streß, solange ich nicht in der Lage bin, diesen auch gewinnen zu können! 

                       Dann bezahle ich halt GEZ und "füge mich" …  es ist ja nur Geld …  Gilt es nicht vielmehr, die sich lohnenswerten Fronten auszuschauen?  Füllmich, was wird er ereichen?  Und all die vielen Staatsrechtler, was haben sie erreicht?  Die ganzen Verweigerer, gegen was auch immer? Nichts!

                       Ich kann mich auf den Kopf stellen, was kommt dabei heraus? Ebenso Nichts!  Ich kann mich vor Überregulierung oder -wachung schützen wollen. Was ist es nichts anderes wie Flucht? 

                       Jetzt machst Dein Projekt, wie auch immer es aussehen mag, oder ziehst in den Wald ala Zulu; das soll die Lösung sein?

                       Entscheidend ist doch unser Bewußtsein, unabhängig davon, ob wir an den Gegebenheiten etwas ändern können oder nicht!  🙂

                    • Ich wusste nicht, dass Zulu im Wald lebt. Aber das ist mir höchst sympathisch.

                      Das mit dem unauffällig bleiben und sich einfügen, solange man meint, dass man nicht gewinnen kann, kann ich irgendwo auch nachvollziehen.

                      Allerdings sehe ich nicht, dass es um den Glauben allein geht sondern es zählt auch die Handlung. 

                      Ich habe allerdings leicht reden, weil ich nun weder eine Familie habe, die von mir abhängt. Noch große Schätze oder Annehmlichkeiten habe, die mich binden.

                    • Gefällt mir sehr gut, Martin!
                      Nee…Zulu lebt leider nicht direkt in der Natur, nur MIT ihr.
                      Bin darin aufgewachsen. Ebenfalls längerfristige Planung.

                      Das mit der Überwachung ist krass. Würde womöglich ebenfalls zeitnah abhauen. Gut…oder die Dinger auseinanderbauen. Batterie raus und ab in die Schublade. Nächstes Jahr "zur turnusmäßigen Wartung" einfach vor die Tür legen.
                      Gibt´s gratis 9V-Blockbatterien vom Nikolaus!

                      Zum Leben braucht es nicht viel um glücklich zu sein. Momentan ÜBERWIEGT uns leider das gefühlte Unglück. Also sind wir genötigt selbst etwas zu bewegen. Da kommt niemand und erledigt das für uns. Ist allein unsere persönliche Aufgabe.

                      "Du bist der Schöpfer Deiner Realität.
                      Wenn sie Dich schmerzt, verändere sie in Dir."

                      Ständig werden wir in Panik & Alarmmodus gehalten. Das will ich nicht. Nur meine Ruhe. Die findet man in keiner Großstadt. Sondern in der Natur.

                      Hast Du schonmal über Campingplatz gegrübelt, Martin?
                      Hab schon so einige Aussteiger getroffen, die dort dauerhaft wohnen oder eben saisonal umherpendeln wie sie lustig sind. Ist bezahlbar. Und SIE LEBEN! Sie "vegetieren" nicht. Darum hab ich mir damals auch die Bulli´s aufgebaut…mit Solar, Angel-Kajak, Tauchausrüstung, Vorzelt und alles. Zusätzlich Lebensversicherung.

                      Hab schon monatelang nur darin gewohnt…gar kein Problem. Man braucht schließlich nur ein Bett, möchte es warm und was zu essen. Dann geht man morgens Angeln am Fjord oder nachmittags Beeren sammeln und Feuerholz spalten. Wiegesagt, ist mein Hobby…Survival und so. Aber es braucht NICHT VIEL.

                      Günstige Wohnmobile/Wohnwagen gibt es. Auf dem Campingplatz hat man alles an Infrastruktur inkl. Postadresse. Oder extravagant, man fährt eben mobil dorthin, wo andere gar nicht hinkommen…wo es schön ist. Darum hab ich Allrad und Differenzialsperren gewählt. Haben die modernen Dinger nicht (T3 zieht Raumschiff; schon öfters vorgekommen!:).

                      Das Problem hierzulande ist (soweit ich das richtig verstanden habe; irgendwann mal gegockelt), daß Du in Gartenlauben/Schrebergärten nicht dauerhaft wohnen DARFST? Warum auch immer. Womöglich könntest Du zu viel Frieden mit Dir selbst schließen.

              • In den grossen Wohnblöcken kommt immer noch jemand zum ablesen.

                So auch beim strom, da kommt man an die Zähler gar nicht ran, die sind ja separat abgeschlossen.

                Wir wohnen jetzt im eigenen Haus und wir müssen hier auch alleine ablesen und online eingeben.

        • Der Vatikan hat vor lauter Geldzählen leider bisher keine Zeit gefunden, mir auf mein Einwanderungsgesuch zu antworten.

          Vielleicht passiert das aber noch, wenn mit der weiteren Krise die Geldflüsse spärlicher werden und dadurch Kapazitäten frei werden.

          • Gesuch?…… Gehört schon klimper, klimper dazu. Erfolg nur mit klimper. Braucht man sicher einen wie soso oder  gaga als Fürsprecher.

            • Nein, der Papst hat sich klar in einer seiner letzten Enzyklika für die Niederlassungsfreiheit (Agenda 2030) aller Menschen überall auf der Welt bekannt. Da kann er doch bei sich selbst keine Ausnahme machen. Der ist doch kein Heuchler… 

                • Nein, ist er -nicht…… Ist immer ehrlich, erzählt viel über den lieben Gott, mag die Menschen, passiert einen von denen etwas Böses,ist er sofort  am Helfen und betet zu Gott. Ist der beste Freund der Menschen, der Tiere und der Natur. Betet stündlich zu Gott um Erleuchtung, um ja keinen Fehler zu machen und seine Priester machen auch  keinerlei Fehler, sondern handeln so wie -Gott es will. Darum ist es auf der Erde so schön, so lebenswert, weil der Heilige Vater genau mit scharfen Blick schaut, daß nur Gottgewolltes auf der Erde passiert. Alles Andere mag er nicht.  Würde am liebsten nur beten mit seinen Menschen. Is this nice? Yes, very nice. All creatures love him und his God. All is beautiful on earth sowie the two made.                                ?Wird immer schöner. Fast nicht mehr zum Begreifen schön.

              • Kann sein………. Wundert mich, daß man schon  vor 2000 Jahren ein Paar auf Herbergsuche gehabt hat. Wird das ja mit den heutigen Wanderlingen verglichen. Wurde man da jetzt durch das von damals inspiriert?? Findet man nichts Neueres? Ist lange zurück…… Weihnachten??….Bei uns ist schon 5 Jahre diese Art von Weihnachten, obwohl es nirgends eine Volkszählung gibt. Kommen die auch ohne die her………. Ich weiß, der Papst ist ein ganz schrecklich -Lieber, tut der soviel für seine Schäfchen. Der Name Schäfchen bringt mich auf einen Gedanken: sind das doch so liebe Tiere, die das tun, was man will und schmecken für manche sehr gut. Arme Lebewesen, denen man ihr Wollkleid stiehlt und sie auch noch ißt………Mag diese Wollwesen, sind lieb und sicher nicht dumm, nur können sie sich nicht durchsetzen. Kann man leider nicht helfen..Gibt Wesen, die müssen alles Lebendige essen………. Erinnert an andere Lebewesen, die sich auch nicht durchsetzen können, dürfen, wollen………!? Gibt es für viele auf der Erde nur ein trauriges Dasein.! Hauptsache den Auserwählten geht es gut!?

                • Merinowolle ist das Beste was ich je tragen durfte. Danke dafür…ihr nackten Neuseeland-Schäflein. Wächst ja wieder nach. Gegessen noch keins. Die sind viel zu süß. Määh! Muuh! Kikeriki!

                  Ist es nicht seltsam, wie das Internet es nicht schafft zum Beispiel Kinderpornographie zu eliminieren, dafür aber Verschwörungstheorien und Fakten zu zensieren?

                  Oy, plappere durcheinander. Was wollt ich eigentlich sagen? Vergessen. Nämlich heimlich doch nicht hingelegt, hehe! Ja, Hauptsache den Auserwählten geht es gut, Olga.

                  Und das sind WIR!

                  • Ja, wir sind beneidenswerte Creatures with nice and perfect Bosses. Really? Shure. It will become more nice. The best for us. How nice. Is it? Yes. For ever? Wir sind die verwöhntesten Pets on earth.

            • "Soso oder Gaga"….hahaha! Man Olga…Dank Dir bekomm ich noch mehr Lachfalten! Das will ich nich. Die hab ich nämlich schon inkl. Bauchmuskeltraining.
              Du Austria-Rakete schießt´mich jedesmal wieder weg!
              (Ist fein so. Weitermachen;)

              • Fein….Bin eine Weihnachtsrakete. Würde gerne die größten Lieblinge auf Erden einladen und mit ihnen ganz weit weg sausen. Und wenn es ihnen dann irgendwo besonders gut gefällt,  dürfen sie natürlich dort bleiben. Ein paar Virchen dürfen sie natürlich mitnehmen zum Spielen. Für jeden ist natürlich auch ein Test und eine Impfung im Weihnachtspaket. Können sie dann gleich schnuppern, ob es dort vielleicht auch Virchen gibt und die dann gleich untersuchen. Happy Christmas…Friends dürfen natürlich zum Kuscheln mitkommen.Abstandhalten nicht nötig. Gibt es in der Rakete Virenfänger für die allerliebst aussehenden Virchen.Masken für Christbaum.

                • "Falcon-Heavy" kann angeblich 60 Tonnen Nutzlast transportieren? Also, wenn eine Kreatur sagen wir durchschnittlich 80 Kilo wiegt…joah, da käme was zusammen. Aber nicht auf den Mond schießen! Das wäre Umweltverschmutzung. Lieber in die Weiten des All´s…wo sie Frieden finden wie der Tesla-Fahrer. Das fände ich cool. Wir packen alle Bekloppten inne Rakete und entleuchten gleichzeitig das Silvesterfeuerwerk trotz CO-Klima. Arche Noah des Wahnsinns…3, 2, 1 und Zündung! WOOOF. Oh Happy Day. Wie man den Feiertag anschließend nennt, darüber kann man sich ja verständigen.

      • Das mit dem Garten dürfen und tun sind natürlich zwei Dinge. Hier im tiefen Mitteldeutschland kräht danach eigentlich kein Hahn. Denn auch die ganzen Vereinsmeier übersommern im Garten. Es gibt auch Gärten, die ganzjährig bewohnt sind. Im Sinne des Vereins sogar gar nicht so ungern gesehen, weil das Einbrecher (sofern sie denn von außen kommen) abschrecken kann.

        Allerdings steht man im Kleingarten auch unter ständiger Beobachtung. Und wenn man da was aufbaut, dann kommt sehr schnell jemand, der einbricht oder einem Steine in den Weg legt.

        Zudem ist momentan keine gute Zeit für einen Kleingarten, weil die Nachfrage so extrem gestiegen ist, dass Gärten mit guten Häusern so ungefähr das Dreifache an Abstand wie vor dem Irrsinn kosten.

        Ich hatte ja immer überlegt, aufs Boot zu gehen und dazu auch dann den Sportbootführerschein gemacht. Da könnte man einfach davon segeln.

        Allerdings sind die laufenden Kosten einfach zu hoch für meine Verhältnisse. Selbst ein sehr kleines Böttchen würde alles auffressen, was ich zur Verfügung habe. Und man kann ja nicht nur vor der Küste ankern, um den Hafengebühren auszuweichen.

        Das mit dem Campingplatz ist die Notlösung, wenn alles andere scheitert. Man darf in Deutschland zwar fast nichts. Aber man darf sich Fahrrandanhänger mit 2,5m breite und 12m Länge bauen. Damit könnte man schon zurecht kommen, wenn man sich ein Pedelec bastelt. Im öffentlichen Raum darf man allerdings nur drin schlafen, wenn man auf einer Reise ist und sich zum Fortsetzen der Reise regeneriert, was bei dem Gewicht eigentlich ständig nötig sein sollte…

        Naja schauen wir mal, ob sich mein Projekt umsetzen lässt oder ob ich kläglich scheitere 🙂

        • Gotcha, Martin. In MV und SH haben wir zumindest das Glück, es ist relativ dünn besiedelt. Also man kann sich schon sein kleines Refugium schaffen, wenn man will. Hab jüngst nicht weiter nach so kleinen Resthöfen gekuckt (das wäre so meins)…jedoch viel zu abgehoben die Immobilienpreise momentan.

          Über ein Hausboot hab ich auch schon nachgedacht. Aber ist wie Du sagst…viel zu hohe laufende Kosten. Jedenfalls hier. Selbst wenn man nur ein Haus selber baut muß man bis in alle Ewigkeit Grundsteuer entrichten. Es gehört NIEMALS Dir! Das ist doch alles Mist.

          Ja, schaun wir mal, ob wir scheitern oder nicht. Mehr als auf die Fresse fallen kann man nicht. Und Schläge auf den Kopf erhöhen bekanntlich das Denkvermögen! 🙂 Aber das muß schon überlegt von statten gehen. Ich weiß auch noch nicht…hab mein Norwegen im Kopf. Wäre auch schon längst da! Aber verdammter Zoll. Möchte meine Busse mitnehmen! Dazu müßte ich hier ein Wertgutachten erstellen lassen und den ermittelten Betrag an der Grenze dann nochmal entrichten. Die Knete bleibt da! Kein Pfand.

          Das ist zuviel. Also entweder muß ich mich von den Bussen trennen oder das Ersparte für ein Haus dort aufbringen können, woist. Gehe ja nicht mittellos irgendwohin. Alles zusammen geht nicht. Nicht ohne Verschuldung; sowas mache ich grundsätzlich nicht.

          Gleichzeitig möchte ich meine Heimat im Grunde nicht verlassen, doch wenn das hier weiterhin so bekloppt abgeht haue ich ab. Hab ich meiner Familie auch schon gesagt. Erstmal den Winter überstehen. Aber nächstes Frühjahr wird Nägel mit Köpfen gemacht.

          Ich hoffe, Du findest ebenfalls eine Lösung für Deine Sorgen…nein, zu Deinem Frieden!

          • Ich sehe das alles erstmal sportlich. Ich hatte ja eigentlich mit Beugehaft und Bussgeld gerechnet. Aber es passiert bisher schlicht nichts. Vielleicht war das Zurückweisen des Angebotes tatsächlich erfolgreich.

            Wenn das auch so bei der Verweigerung des Ausweises läuft, dann muss nur bei Sozialamt ohne Ausweis das Geld für mich sichern. Und rein theoretisch haben die eine Amtsermittlungspflicht und dürfen anders als das JobCenter nicht einfach wegen irgendwelcher kleinlicher Formalien "nein" sagen, besonders wenn ich als verrückt gelte.

            Aber für alle Fälle werde ich mir mein Refugium schaffen.

            Was das Geld für Immobilien angeht, so habe ich gelesen, dass manche Immobilien, die nicht verkauft werden können einfach aufgegeben werden und die kann man kostenlos bekommen. Denn die Gemeinden können die ja dann auch nicht verkaufen und wollen natürlich gerne Grundsteuern haben. Sowas wäre für unsereins wahrscheinlich sogar ideal, weil sowas nur aufgegeben wird, wenn es so weg vom Schuss und der Infrastruktur, den 5G Masten und allem anderen ist, dass da wirklich niemand Geld für hinlegt.

            Allerdings gibt es dafür kein Verzeichnis. Theoretisch könnte man aber die Gemeinden mit dem größten Immoblien Leerstand anschreiben und fragen, ob sie entsprechende Immobilien haben.

            •  Martin, natürlich leben wir alle aus und aufgrund unserer persönlichen Disposition heraus.  Es ist mir aber immer noch nicht so ganz klar, was Du eigentlich vor hast?  Verweigerung aus dem oder diesen Grund, alles O.K., aber, das bewirkt doch nichts?  Gut, für Dich selbst vielleicht.  Kann ich, selbst im Zweifel, auch gelten lassen! Kein Problem.  Des Menschen Wille ist schließlich sein Himmelreich!

               Wir alle werden, derzeit, allerdings keinen Fleck auf dieser Erde finden, wo wir frisch, fromm und unbehelligt leben werden können! 

              • Ich habe gerade eine Dokumentation über Menoniten gesehen. Und denen ist die Welt zu nahe gekommen und dann sind etwa 52 aus Belize nach Peru mitten in das Amazonas Gebiet umgezogen. Zwei Tage auf einem Kleinen Boot und dann nochmal einen halben über Holperpisten weg von der Zivilisation und die auch nur in einer einzigen Richtung.

                Und da sind sie tatsächlich unbehelligt zumindestens für die nächsten paar Jahrzehnte.

                Mir persönlich würde ja schon eine Wohnung ohne Strahlungsquellen und Wanzen mit Schalldämpfung zu den Nachbarn reichen…

                 

            • Stimmt, Martin. Zwangsversteigerungen oder Asservaten-Auktionen.
              Bin ich früher auch ein paarmal hingegangen. Kann man Schnäpper machen.
              In Italien gab´s doch neulich Häuser für 1 Euro?

              Dort ist´s auch schön! Die Rente kannst Du Dir hinterherschicken lassen…und Du bist näher beim "Papa ante portas" wie Du es wolltest!
              Es gibt immer Mittel und Wege.

              Das Busimportproblem z.B. würde ich wohl über meine norwegischen Kontakte lösen. Kaufvertrag machen & die führen den ein. Dann braucht es kein Gutachten (2 x 500Euro!). Wollen alle nur abgreifen.

              @Jürgen, es geht nicht darum ständig anzuecken. Es geht rein um Gerechtigkeit und Seelenfrieden. Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin. Dann findet der nicht statt. Stell Dir vor niemand zahlt GEZ. Dann ist das kaputt. Irgendwer muß ja mal den Anfang machen. Und das könnte jeder von uns. Gesunde Fische schwimmen gegen den Strom und lassen sich nicht treiben wie eine Schafsherde weil sie denken, der Hütehund sei ein Wolf.

              Andersrum verstehe ich natürlich, lieber alles bezahlen und in Sicherheit sein. Du hast Familie! Sowie Angsthase auch. Martin & ich haben Zeit…und auch noch bissel Spaß dabei. Ich lasse mir nunmal nicht gerne auf der Nase rumtanzen…und wenn sich etwas in diesem Land bewegen soll, dann müßen wir an einem Strang ziehen! Das erkenne ich aber nicht. Warum gibt es bis heute keinen Generalstreik? Die Leute fühlen sich anscheinend wohl so wie das ist? Das ist dann halt so, sagen sie.

              Ja gut, dann hab ich tatsächlich die falsche Einstellung.
              Dann muß ICH gehen. Sehe ich ein.

              Neulich hab ich eine Jeans bestellt…und die kam aus China. Das wußte ich gar nicht. Das Ding sah völlig anders aus als auf dem Photo…und gepasst hat´s auch nicht. Hab dem Typ geschrieben, ich will das nicht. Hat er mir geantwortet, wenn ich 9 Euro Entschädigung akzeptieren würde, was ich davon halten würde.

              Was ich davon halten würde? Den hab ich so dichtgeballert, daß er mir den VOLLEN Kaufpreis zurückerstattet hat und die Hose behalten kann! Hose umsonst, haha! Gut, kann sie zwar nicht gebrauchen, aber weiterverkaufen.

              Also Widerstand lohnt sich immer.
              Auch wenn´s manchmal steinig ist.

              •  Ich mag die Gegenüberstellung nicht! Als ob es keine Zwischenstufen gäbe?  Und ich erkaufe mir damit auch keinen Seelenfrieden … Die Frage ist, für mich, wann macht es Sinn "sich zu wehren"?  Im Privatgeschäft ist es ja überschaubar, aber gegen "Staatsmacht" anzurennen, ala Don Quichotte?

                 Und sich als wissend zu zeigen und gleichzeitig die Überlegung anzustellen, "ich mach mich vom Acker", das kann es ja auch nicht sein?!  Klar, auch das bleibt jedem freigestellt. 

                 Das eigentlich wichtige ist doch erst mal die Erkenntnis!  Ob und wie damit umgegangen wird oder gegangen werden könnte, wer wollte das verallgemeinern oder gar als allein richtig hinstellen können?  Ich traue mir das nicht zu!  🙂

                 

                • Ist völlig in Ordnung, Jürgen! Mußt Du ja auch nicht.
                  Wobei: Welche STAATSMACHT? Nun gut.
                  Du hast Deinen Plan…ich hab meinen Plan. Das meinte ich mit "Seelenfrieden". Der muß nicht übereinstimmen! Wer sagt denn sowas? Schwabe Klaus vielleicht, aber sowas interessiert mich nicht.
                  Da gehe ich lieber weiter.

                  •  Deshalb habe ich Staatsmacht ja auch in Anführungszeichen gesetzt …  und wir wissen ja, nur der Schein ist wirklich rein!  Der Unterschied zwischen Realität und Wirklichkeit … ist manchmal schwierig zu erkennen … Zugegebenermaßen, selbst für mich!  😉

  31. Armband statt App:

    https://corona-transition.org/corona-warn-armband-bundesregierung-plant-total-uberwachung-alter-menschen

     

    Schon bekannt, aber ganz schnell der Zensur anheimgefallen:

    https://corona-transition.org/ex-vizeprasident-von-pfizer-betrachtet-die-2-welle-als-fake

    Es geht los. Ich las in SH sollen dann im Jahr 2020 schon 650.000 geimpft werden.

    Ich denke, den Impfstoff haben die schon länger entwickelt und damit ist ein großes Verbrechen geplant.

    https://www.n-tv.de/panorama/Spahn-Erste-Impfungen-noch-in-diesem-Jahr-article22186009.html

     

    https://www.n-tv.de/politik/Lockdown-auch-ueber-den-20-Dezember-hinaus-article22185967.html

    Die tun immer wieder so, als hätten sie nicht schon längst die Planungen in der Schublade.

    Der Pennäler aus SH hat schon verkündet, er wolle die sozialen Kontakte nicht weiter einschränken, da es nicht viele Kranke in SH gebe. Sicher wird der Milchbubi wie vorher, als es um die Schließung der Restaurants ging, wieder einknicken.

    • Odonata,

      man kann nur noch den Kopf schütteln. Die Alten werden vor Anst sterben, weil man ihnen suggeriert, hier wäre die Pest ausgebrochen. Die meisten Alten haben kein Internet und können sich gar nicht informieren. Sie glauben, was man ihnen erzählt. Willige Testpersonen ohne Kritik eben.

      Geimpft werden sollen ja wohl erst die "Systemrelevanten" wie Ärzte, Krankenschwestern, Polizei, Lehrer und Kindergärtnerinnen. Was ist, wenn diese Personen eine harmlose Impfung bekommen, um zu zeigen, wie ungefährlich das ist? Dann rennen alle hin. Bekommen die dann den gleichen Impfstoff? Fragen über Fragen.

      Und natürlich haben die alles schon in der Schublade. Sie arbeiten ihren aufgegebenen Plan ab. Das erkennt man schon daran, dass sie immer weiter machen, auch wenn es unsinnig ist und schon viele Ärzte und dieser Pfizer Heini gesagt haben, dass es keine Pandemie gibt. Sie benutzen ja auch weiterhin den bescheuerten PCR-Test, um die Zahlen hochzuschrauben.

      Alles für den Great Reset.

  32. Ich möchte nur kurz darauf hinweisen, dass der 18.11 für das "Infektionsschutzgesetz" nicht zufällig gewählt wurde.

    18 ist 3×6 oder 666

    Es reduziert sich zur 9 = Satan…
    11 ist das Reich Satans

    Es geht immer auch darum von der 9 zur 11 zu kommen (ohne die 10). Das Motiv findet sich immer wieder…

    Es gab mal eine epische Vorstellung von der Schweizer Comedian (H…..???) in den öffentlich rechtlichen wo alle Zahlen sehr schön eingebaut waren und es darum ging die 10 zu töten, um von der 9 zur 11 zu kommen natürlich von unseren Qualitätsmedien und beklatscht ohne Ende von der eingeladenen Herde.

    • Und ich kann noch einen drauf legen:

      Der 18.11 ist ein Mittwoch. Und Mittwoch hat auch die 666 als Zahlenwert.

      Und ratet mal, an welchem Wochentag sich Merkel immer mit den Ministerpräsidenten getroffen hat?

      Nächstes Mal am Mittwoch, den 25.11.2020
      davor: Mittwoch, den 28.10.2020
      davor: Mittwoch, den 14.10.2020

      Davor waren die Treffen immer am Wochenende…

      Ratet mal an welchem Wochentag sich die Freimaurer treffen: Mittwochs zumindest die in Bingen…

      https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/bauleute-einer-besseren-welt-sein_17886312

      Oder die in Wismar:
      http://www.wismarerfreimaurer.de/de/Arbeitsplan.html

       

      • Mìr fiel noch auf, dass die Wismarer vom Mittwochstreffen am 19.12 abweichen…

        Und dann habe ich mal gesucht und offenbar werden Logen in Deutschland immer am 19.12. gegründet.

        Reduziert ist das Datum die 23 und dann weiter die 5… Beides steht für Tod und Verderben.

          • Frühstück für Martin…aber wahrscheinlich eher abgestanden für Dich. 🙂
            Nur grad kurz für die Allgemeinheit drüber gestolpert:
            Film über versteckte Symbolik (24 Min.). Gibt selbstverständlich noch viel mehr! Ein sehr spannendes Themenfeld. Wenn man in eine fremde Stadt reist, erinnern sich die meißten Menschen an die schicke Eisdiele oder das schmucke Hotel. Aber nicht, was dort für Symbole angebracht wurden. IHS an einer Kirche. Wieviele Säulen? Die Statuen? Was bedeutet das? Zum Beispiel. Alles hat eine Bedeutung. Doch was wir unterbewusst aufnehmen ist erst Recht von Bedeutung, wenn wir es nicht aktiv wahrnehmen. Vor allem die Kinder.

            Sie sehen in dem riesengroßen McDonalds-M unterbewusst Mama´s Brüste.
            Ja, das ist tatsächlich so, denn dort verbinden sie lecker Essen mit hübschen Geburtstagen. Und mit genug Zucker werden sie süchtig nach dem Transfett-Drecks-Fraß. Pennywise (Steven Kings ES), der bekloppte Clown Ronald McDonald bespaßt sie noch dabei…und setzt ihnen anschließend die Corona-Korone auf. Wunderbarer Kinder-Geburtstag? Oder eher Anfang vom Ende?

            Immer auf die Symbolik achten. Das ist wichtig.

            • In meinem Germantrie Fieber habe ich auch mal den "guten" Adolf untersucht.

              Wobei man ersmal wahrnehmen sollte dass der Name Hitler das englische Wort Hit=Schlagen enthält. Also wohl für die Engländer und Amerikaner sowas wie übersetzt Schläger bedeuten muss.

              Gut gewählt – oder…
              Ich sage gewählt, weil der Name kein Zufall ist:

              Adolf Hitler ergibt in der jüdischen Gemantrie 303, und in der Englischen 660 und in der einfachen 110. Damit hat er in der englischen und in Einfachen die gleichen Werte wie der Club of Rome 660 und 110.

              Die Anfangsbuchstaben ergeben 18 – entspricht der 9 für Satan. Oder 3×6 (666) für das Tier.

              Die Worte haben 5 und 6 Buchstaben. Die 56 reduziert wieder zu 11 (Satans Reich).

              303 = 33 höchster Grad der Freimaurer
              660 = 66 Mensch
              110 = 11 Satans Reich
              666 und 9 nochmal für jeden, der es nicht verstanden hat.

              Schön gewählt… Oder Zufälle gibt es… 

              Und zu MC Donalds: Das gelbe M kann auch für Mason (Freimaurer) stehen. M=13 (4) und C = 3 ist die 7… (Freimaurer)

              Übrigens wird der US Präsident am 8.12 vereidigt. 8 = Neuanfang und 12 (3) = die Eingeweihten.

              Da ich wenig Feedback bekommen habe, wenn das hier nicht hin passt oder es keinen interessiert, behalte ich das auch gerne für mich.

              • Ziffern, Worte, und Sternbild!!……sagen sicher etwas aus….. Glaube das.. Nur wer soll das eigentlich  genau wissen und was tut der dann damit?  Wenn jemand einen bestimmten Namen hat, ist das dann wie ein Hinweis, daß man dem vertrauen kann oder nicht.? Gibt einen Familiennamen Teufel…..was bedeutet das??   Satanische Zeichen z.B. auch. Wer hat diese Bezeichnungen  mit irgendeiner Bedeutung vergeben??? Und wann? Muß man dann mit so einem verräterischen Namen z.B. das ganze Leben herumlaufen?…… Sollte man mehr Namen oder Vereinsnamen genau in diese Richtung untersuchen. Sagen die vielleicht allerhand aus. Vielleicht auch Warnungen………….To bid—befehlen.To trump—wandern…. Muß man da immer die richtige Sprache dafür verwenden. Interessantes Thema. Wer interessiert sich dafür? Ich. Put in oder put out….

              • Guten morgen lieber Martin

                die Berechnungen sind für mich sehr interessant. Ich habe mich jetzt wenig damit beschäftigt. Aber es passt in mein Bild.

                Das Ganze geht aber noch viel weiter, als man denkt und ist noch viel umfassender!

                Ich habe ja mal kurz bei Fr. Birkenbihl mit den Zahlen "gespielt", die hatte ja mal vor ganz vielen Jahren ein Buch dazu heraus gebracht. Da war z.b. die 10 die Zahl der Vollendung.

                Ich wollte Dich das schon in Deinem Beitra zum Club of Rom fragen. Ist 10 in dieser Gemantrie auch die Vollendung?

                Im übrigen habe ich das genaue offizielle Gründungsdatum vom Club of Rom gefunden

                https://krisenfrei.com/knallhart-kaempferisch-und-niemals-fair-der-club-of-rome-am-16-11-2020-zu-gast-beiplasberg/#comment-166031

                Noch ein paar Worte zu dem Wort HIT.

                Es ist eher zu vergleichen mit Aufschlag, Einschlag!

                Der Ursprung? Als Satan, die alte Schlange aus dem Himmel geworfen wurde mit einem Drittel der Engel, für die er der grosse  STAR war, schlug er auf die Erde auf, das war der Aufprall/Aufschlag und  der besondere "HIT".

                Und so finden wir besonders in der Musikbranche, ein Musiktitel, der besonders einschlägt ist ein "HIT". Der Künstler, der seinen "Meister" besonders anbetet ist ein STAR und die, welche noch auf dem Weg nach oben sind , sind erst mal die Sternchen…

                 

                 

                 

                • Hallo,

                  freut mich jedenfalls, dass ich nicht nur für mich schreibe.

                  ja…

                  10 ist die Vollendung = das Reich Gottes
                  1 ist der Anfang und am Anfang war Gott

                  Für mich ist das so ein Aha-Effekt. Es macht Spass, ist aber auch erschreckend das zu entlarven, wenn man denkt, dass das irgendwie alles "geskriptete Realität" ist und soviele Leute da genau nach den Daten leben und handeln.

                  Und wie wir da manipuliert werden.

                  Die Zahlen sind auch in der Bibel verwendet worden in der Genesis. 7 = Vollendung der Schöpfung und die Pyramide aus Sicht der Freimaurer.

                  Die 23 und die 5 ist Tod und Zerstörung. Das Pentagram. Für die Freimaurer aber das Gesetz.

                  Und immer wieder das Prinzip der 3 = die Eingeweihten oder 33 die höchst Eingeweihten Meister als Zirkel und mit dem Zirkel macht man den Kreis. Aber auch die Trinität in der Bibel und anderen Religionen.

                  Und immer wieder das Prinzip der 4 = die Sklaven oder Nichteingeweihten als Quadrat oder Basis der Pyramide.

                  Die 8 immer als Neuanfang eines neuen Zyklus nach der Vollendung der Pyramide oder Schöpfung.

                  Die 9 für Satan oder die 9 ersten Templer, die das Bankwesen gegründet haben und sich der Luziferischen Doktrin angeschlossen haben, und daran glauben, dass Satan eigentlich der Gute ist und Gott der Schlechte, der gestürzt werden muss.

                  •  Macht es einen Unterschied, ob da Zustimmung kommt oder nicht?  Was ein jeder für sich als wichtig oder richtig hält, kann es von der Einschätzung der anderen abhängig gemacht werden?  Wenn wir aber scheitern, so scheitern wir doch immer alleine?

                     Dem einen helfen Zahlenspiele, dem anderen Bilder oder Symbolik, dem dritten strukturelle Betrachtungen, um zu erkennen …  Da steht ein jedes erstmal für sich. Die Kunst besteht wohl darin, dies alles zusammenführen zu können! 🙂

                    • Naja, das stimmt natürlich. Aber die Frage, ob man etwas aufschreibt, das andere dann lesen, oder ob man darauf verzichtet die ist davon unabhängig.

                      Ich habe mich auch mit Architektur beschäftigt. Sogar in meinem Ort relativ systematisch Ortsbegehungen gemacht, um Symbole und Bauten zu finden. Sogar auf dem Friedhof wird man zahlreich fündig.

                      Und wahrscheinlich werde ich die Gemantrie auch irgendwann wieder sein lassen, wenn ich für mich genug Zeichen gesehen habe, so dass das Finden kein neuen Erkenntnisgewinn mehr bringt.

                      Was mich halt auch sehr fasziniert hat, ist wie in Klassikern der Weltliteratur diese Zahlen und Symbole eingearbeitet sind. Besonders lesenswert "Der Großinquisitor" von den Gebrüdern Karamasov 5. Buch 5. Kapitel von Fjodor Michailowitsch Dostojewski. Dort wo der Großinquisitor einen Monolog vor dem gefangenen Jesus hält, indem er die Rolle der Kirche und die Pläne für die Zukunft der Menschheit erklärt. Gibt es auch als Hörbuch.

              • Moin Martin! Na siehst Du, schon einige Interessenten! 🙂 Ist sehr spannend. Wenn die Oberfläche abgekratzt ist, darf auch gerne tiefer gegraben werden. Deine "Berechnungen" sind immer lustig, weil sie eben halt passen.

                Beschäftige mich damit (Gemantrie) nicht unbedingt, weil ich erstens nicht tiefer in die Welt der Bekloppten eindringen möchte und zweitens mein Gehirn mit Bildern funktioniert…nicht mit denken und rechnen.

                Sehe Zahlenspielerei als etwas Positives, womit man etwas erschaffen kann. Daß es gleichzeitig um Wichtel-Geheimsprache handelt ist jedoch längst offensichtlich. Stets gut zu wissen. Danke stets für Deine Erklärungen!

                Die 9 sehe ich zum Beispiel NICHT als Satan, sondern als Wunderzahl des Kosmos. Gut, vielleicht kann man das irgendwo auf ein Attest schreiben lassen?!

  33. So wichtig ist also die Abstimmung über das gestern verabschiedete "Bevölkerungsschutzgesetz" für die Bundesregierung gewesen, dass es folgende Minister nicht für nötig hielten, an der Abstimmung teilzunehmen:

    Seehofer    Innenminister

    Maas         Außenminister

    Scholz       Finanzminister

    AKK         Verteidigungsministerin

    Giffey        Familienministerin

    Wieso auch, sie wußten schon ja schon vorher, dass das Gesetz im Schweinsgallop durchgewunken wird.

     

     

    • Dickes LOL: Das Ganze geschah in einer Stunde. Bundestag, Bundesrat, Präsi hat unterschrieben (weiß man nicht). So funktioniert Demokratie, Angsthase.
      Wir sind schließlich Blitzkrieg-Weltmeister…oder etwa nicht?

      • Doch Steinmeier hat auch schnell abends unterschrieben, obwohl er für solche Dinge manchmal Tage braucht. Warum alles so eilig? Ich denke, wir werden vor einem kompletten Lockdown stehen, der dann gerichtlich nicht mehr so einfach anfechtbar ist.

  34. Interessant, daß die US Army die Dominion-Wahl-Server in Frankfurt beschlagnahmt hat.
    Wie kommt die denn dazu? Gleichzeitig kündigt der neue Verteidigungsminister einen Truppenabzug aus Afghanistan & Irak an. Wo werden die zwischenlanden? Drehkreuz Ramstein. Verschwörungstheorie…Transportflugzeuge können natürlich auch in der Luft betankt werden.

    • Nachtrag: Ohrenzeugenberichte von Anwohnern Ramstein´s über erhöhten nächtlichen Fluglärm. Flugradar geprüft; mächtig was los. Gestern ein Dutzend Kampfhubschrauber über Bayern. 71st Kavallerie Brigade hat gepostet "Germany", US Military Command hat gepostet 1-31 Dezember weltweite Operationen. Erste Videos von Fahrzeug-Entladungen. Also die fliegen wie vermutet nicht weiter. Stromausfälle in Frankfurt (+ Schweiz=CIA HQ) und gestern/vorgestern das komplette Mobilfunknetz tot/Army Wahl-Server- Beschlagnahmung usw. Leg Dich nicht mit dem großen Bruder an! Bedrohung der berühmten nationalen Sicherheit und so. Tee Hee! Die ziehen ihre Mannschaften nicht ab, die tauschen sie aus. Gegen loyale Truppenteile. Wer zu lange hier wohnt ist sicher infiziert…und wird entfernt. Den genauen Plan kenne ich selbstverständlich nicht, aber verstehe deren Sprache. Wie wenn irgendwo in Berlin an einem Tag drei Wasserrohre platzen?
      Zufälle gibt es nicht.

        • Gestern hatte ich gelesen, dass Trump sich noch mit einem Miltärschlag gegen den Iran verabschieden will und dass Israel seine Truppen in höchste Alarmbereitschaft versetzt hat, wegen der zu erwartenden Gegenschläge des Irans.

          Und wenn da was im Nahen Osten läuft, dann ist 666 Deutschland immer die Drehscheibe für 666 USA.

          • In Israel ist die ganze Militärbasis (Flugplatz; 8 F-16 Kampfjets geschrottet) abgesoffen. Schon zum dritten Mal wohlgemerkt. Die asymetrische Kriegsführung. Was wir in den Nachrichten lesen, entspricht nicht unbedingt der Realität (USA & Israel greifen jetzt Russland & Iran an…Bullshit), sondern sind immer lediglich Zeichen und Hinweise. Nicht mit dem Verstand verfolgen. Das ist Geheimdienstkrempel. Mag das auch überhaupt nicht! Man muß es jedoch deuten lernen, aber wem sag ich das.

            (Artikel anscheinend schon wieder gelöscht…daher leider keine Quelle. War auf southfront.org zu lesen. Dort geht es um internationale "Zwischenfälle")

            Oh…schon wieder 04:36:)
            Time to take a nap.

        • Nein, das ist eine subtile Operation. Unter POTUS gibt es keinen "Krieg", keine Panzerschlachten & Bombenteppiche und es soll niemand zu Schaden kommen.
          Das weltweite Chaos (DS) lässt sich trotzdem nur militärisch lösen.
          Vielleicht werden einzelne Personen ausgeknipst? Das kann schon sein.
          Ihr müßt immer zwischen den Zeilen lesen und 5Dimensional denken.

          Offizielle Meldungen sind alles bewusst gestreute Ablenkungsmanöver.
          Tarnen & Täuschen sind im Krieg erlaubt.
          Und wir befinden uns bekanntlich im Krieg.
          Also haut man eine Information raus, die ganze Presse rennt hinterher…(leider auch die ahnungslosen Leute; darum immer ruhig bleiben!) und schlägt dann ganz woanders zu, um gezielt irgendwas aufzuräumen.

          So müßt ihr das betrachten. Immer Verwirrung stiften. Die müßen rätseln und beschäftigt sein. Wenn der Feind nicht weiß wo man ist oder was man vorhat ist das stets von Vorteil. Teil von Kunst des Krieges/Kampftaktiken.

            • Zum Beispiel.
              Och nöö, Anruf…muß schon wieder zum Inder hoch, die Heizung nachfüllen! Das stimmt ja wohl was nicht. Eckventile? Ausgleichsbehälter?
              Hausmeister-Talk-Ende.
              Danach leg ich mich wieder hin.
              CU!

              •  Frag´ ihn mal, ob er entlüftet hat?  Habe einen Kameraden (Kaufmann), der hat das auch gemacht, wenn es "blubberte"! Kann ja sein, daß man das zweimal machen muß, bis Ruhe ist!  Aber, kein Witz, der machte das so lange, bis auch kein Wasser mehr kam …  Man weiß es nicht!  cheeky

                • Nee…das ist ja Grundschule. War jetzt oben. Das ist definitiv die Expansionsblase in dieser blöden Billig-Therme. Hatte ja auch nur Ärger damit. Gesamte Elektronik mußte nach nur einem Jahr getauscht werden. Das war teurer als die Anlage selbst! Gut, mußte ich ja nicht bezahlen. Na irgendwo doch? Über die Nebenkosten wird das sicherlich verechnet.

                  Bei ihm füllt man nach…und es läuft unten wieder raus. Das hab ich jetzt gesehen. Fachfirma kommt am 3. Dezember. Schraub ja nicht fremde Gasanlagen auseinander. Hab den Indern erstmal Schlauch, Adapter und Rohrzange dagelassen und sie haben auch verstanden, wie sie selbst nachfüllen können. Die sind wirklich nett & dankbar! Ich dagegen bin frustriert. Wie kann man so´n Scheiß einbauen? Hauptsache billig. Und am Ende dreifach bezahlt? Sehr schön. Das mögen wir Deutschen ja besonders gerne.

                    • Jürgen, vermutlich die Blase geplatzt? Normalerweise füllt man unten Stickstoff rein, als Puffermedium, um Pumpenanlaufstöße abzufedern oder Druckunterschiede im System (Wärme/Kälte) auszugleichen. Oberhalb der Blase soll nur Wasser "draufdrücken". Unten am Füll-Ventil selbst darf gar kein Wasser rauskommen! Naja gut. Soll die Firma machen. Ich fummle zwar gerne überall rum, aber nicht an einer "fremden" Gasanlage. Das ist illegal. Hab ihm ja all die Sachen gegeben damit sie nicht frieren…muß er halt immer nachfüllen und aufwischen, bis das gefixt ist. Und wieder mal Englisch geredet. 🙂

                      Schreibe gerade eine Übersetzung für den Gasmann, der kommt am 3. Dezember. Das verstehen die ja alles nicht. German Rules und so weiter. Das hänge ich dann in den Hausflur. Sowie Mülltrennung, das haben sie auch nicht verstanden…hab ich bunte Bilder ausgedruckt mit Erklärung selbst für Kinder. 🙂

                      Sonst holt die Müllabfuhr die Tonnen nicht ab! Wenn Pullover in der Gelben Tonne und Batterien in der Blauen Tonne liegen…Katastrophe. Aber woher sollen die das auch wissen? In Kalkutta schmeißen sie alles in den Fluß und tschüß.

                      (da…schon wieder: 01:36!)

  35. https://www.wochenblick.at/extrem-betruegerisch-elon-musk-kritisiert-corona-tests/

     

    https://www.wochenblick.at/komplette-ausgangssperre-massive-lockdown-verschaerfung-geplant/

     

    https://www.wochenblick.at/gigantischer-wahl-skandal-in-den-usa-millionen-trump-stimmen-geloescht/

     

    Der grässliche Sozi Lauterbach und Tierarzt Wieler fordern Verlängerung des Lockdowns.

     

    https://www.fr.de/politik/corona-coronavirus-covid-19-deutschland-teil-lockdown-lockerungen-angela-merkel-markus-soeder-regeln-90098126.html

     

    Ein Auszug:

     Wird die 50er-Grenze im Bundesschnitt überschritten, „sind bundesweit einheitliche schwerwiegende Maßnahmen anzustreben“, heißt es im Entwurf. Diese Maßnahmen sind vorgesehen:

    • Ausgangs– und Kontaktbeschränkungen
    • Reisebeschränkungen
    • Verbote von Veranstaltungen und Amateursport
    • Schließung von Hotels, Bars und Restaurants

    Die werden uns verbieten Weihnachten mit Familie und Freunden zu feiern.

    Das war von Anfang an klar, dass die uns Weihnachten nicht feiern lassen wollen, weil die uns krank und kaputt machen wollen. An unserer Gesundheit sind die Verbrecher nicht interessiert. Ganz im Gegenteil. Alles, was uns krank macht und unser Immunsystem schwächt, wird ja von denen verordnet.

    • Die hoam ja wohl´n Nagel im Kopp!
      Wer macht denn da mit?
      Doch nur wer daran glaubt
      oder wer daran verdient.
      Das hat überhauptnix mehr mit Schnupfen zu tun.
      Soviel ist ja wohl klar.
      Ignorieren.
      Leg Dich wieder hin, Odonatalein:)

      •  Von wegen! Sieht man doch, wer alles nicht mitmacht! Kurz erhand beschlossen, Ö macht jetzt wieder TOTAL lockdown! Und wir werden die nächsten sein, und wenn es auch noch zwei Wochen bis zur Verkündigung dauert! R KI Wert unter 1, wenn juckt´s? Kein exponentieller Anstieg, wenn juckt´s? Kaum Corona Kranke in Intensiv (Helios), wenn juckt´s? Sie werden schon was Überzeugendes finden! Und es wird geglaubt und hingenommen werden!

        Wie heißt es schon seit Jahrzehnten? „Lerne Leiden, ohne zu Klagen!“ Egal, ob von Staat oder Kirche proklamiert!

      • Die  müssen das machen. Superoberboß, der immer versteckt agiert, will das .Warum? Weiß der das wirklich warum?! Oder gilt da von oben bis unten überall:….. denn sie wissen nicht was sie tun????….Freude am Leid anderer? Braucht man das unbedingt!… Macht ausüben? Wahrscheinlich. Minderwertigkeitsgefühle können so kompensiert werden.Very poor creatures.! Make love not virussis and pain! You will love life more.!!!!!!!!!!!Kisses………………………..kisses and kisses……everywhere big kisses not virussis.

        • Gibt im Internet unter.. Milgram-Projekt…. Interessantes; Thema wenn Menschen alles tun…….was angeschafft wird………………..Dann dzt Kampf:  Sehrreich vs Mittelstand. Soll der verschwinden. Durch die Pandemie Möglichkeiten, wirtschaftlich viel zu ändern zu Gute den armen? Mega-Reichen!!!! Alles organisiert, um Mittelstand zu ruinieren.?????????????? Gibt es solche Moneymanisten? Gehen die über andere Menschen hinweg wie über ihre kostbaren Teppiche????????? Soll sich jetzt viel wirtschaftlich ändern. Viel ruinieren angezeigt…………..Was passiert mit so Unmengen von Vermögen? Ißt man das auch oder?????????? Macron hat da auch diesbezüglich Meinung.

  36. Lese gerade ein gutes Buch:
    Kyle Gray: Engels-Zahlen.
    Hab doch mal gesagt, ich sehe "immer zufällig"
    [Zufälle gibt es nicht]
    die xx:36 auf der Uhr.
    Meißtens 19:36.
    Völlig unbewusst blicke ich dort rüber.
    Trage keine Uhr, doch dort steht immer die 36 auf dem Wecker.

    Warum??

    (3, 6, 9 sind die Tesla-Zahlen!)
    Manche sehen 11:11 oder 22:22.

    Vielleicht ist es jemandem hier auch schon so passiert?
    Bin in einem anderen Forum darauf aufmerksam geworden,
    und mich wundert, wie vielen Menschen es hier wohl genauso geht?

    • Naja ich sehe da auf der Webseite den Zirkel und die 4 für das Quadrat im Logo. (Freimaurer)

      Darunter 7 Menu Einträge (Pyramide)

      Dann für den Kurs die 5 (5 Worte).

      Darunter in den Foto: 3 Spalten (Eingweihte), Eingerahmt mit Pyramide (Dreick in den beiden Bildern) – der Kurs mit 5 oder 6 je nachdem wie man den Angle Guide zählt. In der untersten Zeile die 44 (Meisterzahl) für die Uneingeihten und Sklaven mit besonderer Verstärkung.

      Unten im Abspann:

      Wieder die 5, die 7 (Links in Rosa) und die 3

      Ich kann nur vor solchen Schriften warnen: Die führen in die Irre und Ablenkung.

      Mich hätte interessiert, ob Kyle Grey ein Künstlername ist und wenn ja, wie der richtige Name ist. Dann hätten wir gleich nochmal nachschauen können, welche Wurzeln der Name hat. Grey ist jedenfalls im Falle des Falles gut gewählt. Denn der hat keltischen Ursprung.

      Wenn man sich die 44 Karten anschaut, die da verkauft werden sollen, dann sieht man da auch sofort die Eine-Welt-Agenda mit lauter Farbigen-Engeln, die da den Segen bringen.

      Wer das braucht…

      • Nun Martin, bin noch nicht fertig, vielleicht etwas vorschnell und hab´s von der Warte zugegeben erstmal überhaupt nicht betrachtet. Vielleicht auch das falsche Forum für sowas? Bin nur neugierig. Aber an Bewusstseinserweiterung & Übersinnlichkeit glaube ich sehr wohl, da ich es ja täglich selbst erlebe. Und daß die Freimaurer Zahlen für ihre Zwecke nutzen weißt Du noch besser. Daß es dort Überschneidungen & Zweckentfremdung mit "Esoterik" gibt oder geben könnte ist mehr als wahrscheinlich. Mathematik bestimmt das ganze Universum.

        Danke trotzdem für den Hinweis. Werde es beherzigen & beäugen! 🙂

        • Hallo Zulu,

          ich habe mich Jahrelang in der Eso-Szene in Berlin umgetan. Und vieles, was ich da gesehen habe, war interessant und bereichernd.

          Ich habe da auch viele Bücher gelesen, die ich heute nicht mehr in die Hand nehmen würde. Die ich damals aber gut fand.

          Mir war halt noch nicht klar, um was es dabei geht. Z.B. gibt es da die ganze "positiv denken Schiene" und die "Visualisieren" und so ähnliches mehr.

          Aus heutiger Sicht denke ich, dass das positive Denken in die Passivität nach außen führt. Man verändert nichts mehr oder nimmt auch keinen Einfluss mehr auf das Außen, wenn man sozusagen die äußeren Identitäen abstreift. Und das wird genau von denen gefördert, die das Außen kontrollieren und die Masse passiv brauchen… Es ist nun nicht so, dass man sich schlecht fühlt, wenn man den Weg geht….

          Dann das kreative Visualisieren: Erstmal ist es Humbuck, weil der Zusammenhang zwischen einer geistigen Vorstellung und deren Materialisierung in der äußeren Welt rein auf Zufällen aufbaut. Zudem ist es im Wesentlichenn die Fokussierung auf Materielles, das einem durch das eigene Denken dann zu Teil werden. 

          Einer meiner damals liebsten Autoren war übrigens Eckard Tolle. Jemand, der aus dem Nichts aufgetaucht ist, Bücher, Hörbucher und Vorträge gemacht, die im Kern zusammengeklautes aus allen möglichen religiösen und esotherischen Lehren in netter Form präsentiert hat und im Kern auf das Desidentifizieren (Abfinden) mit den äußeren Problemen und Zuständen postuliert hat. Damals fand ich das Klasse zu dem Zeitpunkt als es mir materiell ziemlich gut ging und ich mit dem Äußeren doch sehr zufrieden war.

          Es gibt in der New Age Bewegung auch eine ganze Reihe Autoren, die quasi mit dem Karma-Modell arbeiten. Und das besagt dann einfach, dass man reinkarniert ist und alles schlechte, was einem im Heute zustößt, auf Fehlverhalten im letzten Lebenzyklus beruht. Und diese Lehre ist ideal, um ein ungerechtes System und Haltherzigkeit gegenüber Benachteiligten ins Handeln der Menschen zu bekommen. Auch hier haben die Systemspieler ein Interesse, dass die Menschen sowas verinnerlichen und leben. In extremer Weise sieht man, was dabei rauskommt in Indien und der verbreiteten Gewalt gegen die unteren Kasten.

          Aber sicher ist barfuss tanzen oder nakt Yoga-machen grundsätzlich nichts Schlechtes. Und die ganze Bewegung hat immerhin einen Vorteil, dass sie Räume schafft, in denen man sich mit sich selbst beschäftigt und zur Ruhe kommt.

          In Berlin gab es zwei Seiten: Zentren, wo ganz tolle Veranstaltungen quasi umsonst liefen. Und dann die teuersten Kursangebote, die man sich vorstellen kann… Teilweise sogar in den gleichen Zentren. Erst anködern und dann gute Geschäfte machen.

          Und dann gab es da natürlich noch die Sekten, die da mit ihren Angeboten aufgetreten sind. Wobei eine Sekte jetzt nicht grundsätzlich schlechter als eine anerkannte Religionsgemeinschaft ist.

          Also nichts für ungut. Ich kann gut verstehen, dass da vieles erstmal interessant und anziehend ist.

          • Danke für Dein Riesen-Kommi, Martin! Sehr schön! 🙂

            Doch vermutlich sollten wir uns mit solchen Diskussionen besser etwas zurückhalten momentan. Um die Menschen nicht noch zusätzlich weiter zu belasten & zu überfordern…woist wi i mein. Das Wissen, was wir uns angeeignet haben…sehr schön! Aber wir können nicht erwarten, daß die Anderen dem auch folgen können. Das verwirrt sie nur zusätzlich. Das fände ich nicht gut. Wir können ja parallel weiterlernen, das müßen wir sogar! IMMER! Doch viele Menschen haben zur Zeit ganz andere Sorgen.

            Darum tut es mir aufrichtig leid, gerade jetzt so ein kompliziertes Fass wie Psychologie aufgemacht zu haben. Stiftet nur unnötige Verwirrung.

            Zitat:

            "…dass das positive Denken in die Passivität nach außen führt. Man verändert nichts mehr oder nimmt auch keinen Einfluss mehr auf das Außen, wenn man sozusagen die äußeren Identitäen abstreift."

            Kontrovers! Einerseits gut & richtig, andererseits schlecht. Je nachdem was man vorhat. Eckhart Tolle ist übrigens klasse! Den hoab i au gelesen. Das muß jeder selbst rausfinden. 🙂 Belassen wir es vorerst dabei.

            LG Zulu

            •  Sehe ich nicht so! Schließlich befinden wir uns hier in der "Laberecke"! Wenn, wo nicht hier? Wer sich damit nicht befassen kann oder will, there is au no need!

               Das angeführte Zitat ist natürlich schon eine steile These … setzt die darin beschriebene Logik zwingend voraus, nur ob dem immer und zwangsweise so ist?

               Da bin ich, auf Anhieb, nicht einig! 🙂 Ansonsten war der Beitrag von Martin sehr gut verständlich!

            • Sicher, stimmt.  Wenn man für alles, auch für die größten Spinnereien immer nach einem positiven Grund sucht und dann mit allem einverstanden ist, kann das schon  Grund für Passitivität sein.Ist der Blick für die Realität, die Kritikfähigigkeit, wo verloren gegangen und nicht mehr gefunden worden……Man tut nichts mehr, schleckt den Spinnen die Beinchen ab und erklärt sich zu einem glücklichen Menschen. Ist in Wirklichkeit wahrscheinlich….Trau mich nicht,.. Wird schon wieder werden.Kann ich doch nicht… Ist doch alles sonst so wunderbar…… Art von Hörigkeit.Rosigrote Brille. Weg zum Sklaven. Auch  Obrikeitshörigkeit. Lähmt alles, darum ist es in manchen Staaten so ruhig. …………………….!..Erster Gefängnistag heute in Wien. Gibt es da auch vorzeitige Entlassung bei guter Führung?? Mit der Gefängnisleitung kann man nicht darüber sprechen. Ob an die Viren schreiben, hilft????

              • Möchte etwas noch dazuschreiben: ist mir aufgefallen, daß in letzter Zeit viel über Obama geschrieben wird. Ist  auch der Brustfreund vom Bi. Ist also ein Zeichen, daß O  jetzt durch Bi seine netten Pläne, vielleicht welche, wo es früher nicht geklappt hat, verwirklichen will?. Müßte man nachdenken, welche das sein könnten……………Außerdem untersucht man ja jetzt den Aufbau der KO-Viren und hat ein neues unentdecktes sich unter RNS  versteckendes Gen, das vielleicht für die Immunitätsbeeinflußung maßgeblich ist, entdeckt. Verändert das normale  Aussehen der KOs und das Immunsystem reagiert deshalb  nicht auf die Viren,  sieht die nicht als Feinde an und läßt diese in Ruhe sich vermehren. Teuflisch. Stimmt das, wirkt das wie ein Toxin .Körper hilflos.  Antidot wirkt dann vielleicht.?? Oder man kann es irgendwie verändern. Kriegt man die KOs so  fast nicht  aus dem Körper raus. Müssen kompetente Virologen abklären.Schaurig-gruselig.

                •  Ich habe noch kein Virus gesehen? Da gibt es auch nur Modellansichten, wie von der Erdkugel. Nach Dr. Lanka ist nicht mal das Masernvirus nachgewiesen … Es gibt wohl die Erkrankungen an sich, welche aber alle, mit zunehmender Hygiene oder dem Verbieten von z.B. Lindan, verschwanden. Schon bevor es die entsprechenden "Impfungen" dazu gab. Läßt sich alles leicht recherchieren.

                   OBomba und Biden sind, im Geiste, wie  Zwillinge … mehr braucht man dazu nicht zu sagen! 🙂

                  • Stimmt, stimmt nicht….irgendwoher müssen Krankheiten wie Hepatitis. Herpes usw. ja kommen. Viren kommen auch auf einer Trägersubstanz und leben in den Zellen. Früher hat man die elektronenmikroskopisch  als Einschlüsse in Gewebszellen beschrieben. Heute sind die Viren, die   ja abgestorbenes Gewebe, das pathogen, sich vermehren, aber nicht ohne Wirt leben kann nicht mehr so wie früher. Künstlich ruiniertes Gewebe. Oder überhaupt nur Toxine, Gifte.  Wie ist das bei dem Nachweis von viralen Teilen, wenn man die im Mikroskop garnicht sieht??? Vielleicht sind das auch garnicht Viren sondern Fierren………..Denke wieder einmal daran, daß wir Menschen uns verlackmeiern lassen müssen, weil wir für solche Begebenheiten nichts gelernt haben, das uns analysieren und kombinieren läßt. Sind dadurch jedem Schmafu ausgeliefert. Die Coronaviren waren in den 60-70-Jahren, wenn überhaupt , nur unter ferner liefen, bekannt. Dürften irgendwann später für Spiele in den Virenstand erhoben worden sein. 

                    • Scheinst Dich damit auszukennen, Olga. Hast Du´s in dieser merkwürdigen Uni oder Deiner Wohnung auf dem berühmten Riesenrad gelernt? Frische Luft und Bewegung tut immer gut!
                      Überall rumsiffende Stofffetzen in der Mundhöhle eher nicht.

                      "Spinnenbeinchen abschlecken"…haha…ich fall jedes Mal auf den Rücken. Ganz ohne Schnupfen. Warum?
                      Warum haben sie Katastrophe nicht nach Dir benannt!

                    • @ Zulu: gäbe es eine Katastrophe nach mir benannt, würde die nicht negativ sondern positiv sein. Alle würden darüber lachen und sich gegenseitig abschlecken und drücken vor lauter Freude. Leider gibt es  die nicht……Viren wurden früher nur als Einschlüsse in Körperzellen erklärt….elektronenmikroskopisch …..Was später dann aus diesen wurde, habe ich nicht genau verfolgt. Nur, daß man meinte, Viren könnten auch Carcinome auslösen, weil sie ja in den Körperzellen leben und die Zellen anregen, Virennachkommen zu bilden. Wundere mich, wie man heute Teile von Viren mikroskopisch nachweisen kann, wo die ja keine Riesenpartikel sind.  Brauche nichts Besonderes für meine Überlegungen, Vorlesungen haben dafür genug gebracht. Ist interessant wenn man das vor längerer Zeit Erlernte mit dem heute Erzählten vergleicht. Leider sind die, die das auch so gelernt haben, sei schweig……Wären auch die neu aufgetretenen Krankheiten wie Zika, Ebola…..interessant. Woher kommen denn die??????.

                    • Olga, was ist eigentlich "Krankheit"?

                       Damit fängt es doch schon an! Wenn ich Schnupfen oder Durchfall habe, dann möchte mein Körper etwas loswerden. Es ist also eine Antwort/Maßnahme, die man eigentlich als gesund betrachten müßte?

                       Genauso ist es mit dem Krebs. In der germanischen Medizin, nennt man das biologisches Sonderprogramm! Klar, es wird nicht jede "Krankheit" überlebt, aber, man nimmt sie zum Anlaß uns mit Medikamenten vollzustopfen, uns zu Impfen oder mit Senfgas zu "behandeln" …

                       Ursachen dafür irrelevant … Wenn mich etwas "belastet" bekomme ich Rückenprobleme, manches schlägt auf den Magen, anderes geht an die Nieren … der Volksmund wußte es doch schon immer! 🙂

                    • Haha…ja genau, darüber schmunzeln. Die Killerseuche wurde längst entlarvt. Darüber braucht man nichts mehr schreiben. Olga & Jürgen: Um uns zu knacken braucht es schon ganz andere Kaliber. Unser Lachen lassen wir uns jedenfalls nicht nehmen!

                      Auch mal DJ-Versuch: Kina Grannis

        • " Mathematik bestimmt das ganze Universum. "

            Wenn Zulu eine Tafel Schokolade zuhause hat und die reicht für einen Tag, wie lange reichen dann zwei Tafeln?

           Richtig! Einen Tag … Mathematik ist nicht alles!  🙂

          • Falsch. Zulu mag keine Schokolade.
            Gar keine im Haus!
            Jedenfalls nicht daß ich wüßte, aber wer weiß das schon.
            Bin Wikinger und kaue nordische Lakritze.
            Da sind genug drin! Großpackung, woist.

            Natürlich, Mathematik ist eine gemeinsame Sprache, mit der wir uns das gesamte Universum versuchen erklären zu können! Wie sonst konstruieren wir Maschinen und Raketen? Wie wurden die Pyramiden gebaut? Goldener Schnitt? Die ausgestreckten Arme sind gemessen so lang wie Dein Körper hoch ist. Das hat System!

            •  Tja, knapp vorbei ist auch daneben? Aber Lakritze?? Was für ein Glück, daß Geschmäcker verschieden sind!  😉

               Ich weiß ja, daß Dir klar ist, wauf was ich hinaus wollte. 🙂 Dennoch, ein jeder erklärt sich die Welt, hmm, wie er imstande ist und sie zu begreifen vermag? Die einen Naturwissenschaftlich, in den unterschiedlichsten Sparten, andere eher auf, ich sag mal, nicht "substantieller Basis".

               Nun, als gelernter Tischler, da hätte ich ja gar keine Chance … 🙂 Dennoch will ich nicht abstreiten, daß alles irgendwie perfekt ist! Logisch aufgebaut, egal nach welcher Disziplin!

               Aber, die Erkenntnis darüber erklärt nur, daß es so ist! Nicht mehr und nicht weniger! Auch sie schweigt sich darüber aus, woher es denn kommt! Man sollte es daher nicht überbewerten.  🙂

               

            • Ja genau…Jürgen hat´s doch gut gesagt. Der Körper kann nicht reden. Also sendet er uns eine Information ins Rechenzentrum…und zwar in Form von Zwicken bis hin zu Schmerzen. "Kümmer Dich drum! Die Schuhe sind zu klein!" sagt es in uns. Kann man natürlich weiterlaufen bis man wund ist oder die Glieder ganz abfallen. Das geht auch! Nicht aufgepasst.

              Ist wie auf´s Klo müssen. Der Darm sendet eine Info ans Gehirn…Abfallentladung! Das Gehirn aktiviert den Verstand und wir sagen, geht jetzt nicht. Bin bereits in einer Sitzung! Dann versteht der Darm das und hält sich zurück. Funktioniert aber nicht ewig, irgendwann platzt man.

              Psychosomatik ist wichtig. Psyche (Kopf), Soma (Körper). Ständig mit sich im Dialog sein. Immer lauschen. Die meißten Volks-Krankheiten (wie Hepatitis/Rückenschmerzen) kommen rein aus gestörten Missverständnissen des eigenen/internen Miteinanders.

              Jederzeit aktiv zuhören, was der Körper sagen möchte/über was er sich beschwert: 2 Mal am Tag in 2 Min. reicht. Vor´m Schlafengehen oder nach dem Aufwachen. Und dann ggf. sofort darum kümmern. "Wie fühlst Du Dich? Was war gut? Was war schlecht? Wie war Dein Tag? Was können wir verbessern? Was haben wir morgen vor?" Alles andere macht der Körper ganz automatisch. Aber zuhören.

              Funktioniert stets in beide Richtungen: Wenn in der Birne was nicht richtig ist, dann hat das Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Ein ungelöstes Problem, Jobstress, Ehestreit, Liebeskummer oder gar schlimmstenfalls eine Vergewaltigung. Können physische Symptome erzeugen, weil es im Kopf nicht vernünftig gelöst & aufgearbeitet worden ist. DAGEGEN GIBT ES PILLEN! Kaufen Sie bei uns! Ja am Arsch.

              Darum immer viel schlafen, viel meditieren. Anfangen zu rauchen, ahaha! Muß nicht sein…hab das bei mir nur so zum Ritual gemacht, alle Stunde kurz eine Pause machen um kurz nachzudenken. "Wie fühlst Du Dich gerade? Ist alles in Ordnung?" Regelmäßig weg von der Ablenkung. Wie "die Biologin" hier neulich erklärte, ensteht dadurch sogar Niancin; Vitamin B6. Nikotin beruhigt die Nerven. Jetzt weiß ich auch endlich, warum die Obrigkeit das dreifach so drastisch verbietet: Man denkt nach, arbeitet nicht, stärkt das Immunsystem. Vielen herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle! 🙂

              • Ist das ja alles interessant……………..Jetzt gibt es bald noch Interessanteres::Richtet DT jetzt zwei Körbchen in the White House ein. Eines für Doggy und ein besonderes kuscheliges für    Bidy… lt Medien……. Ist das Warten auf eine Wende daher  unnötig gewesen. Schmäh. Show….. DT ist in der Lade, wo schon viele seiner Art drinnen sind und reinkommen werden, nun auch bald ganz drinnen……. Große Enttäuschung für welche, die große Staatengebilde nicht mögen. Sah man das schon bei Napoleon, funktionierte das Monsterstaatengebilde nicht lange. ……wünschte sich der ja- nur  ein geeintes Europa. …… Die Globis heute aber  ein  geeintes- Erden-Staatengebilde unter ihrer Knute. …..Bestätigt sich wieder die Meinung: Größenideen gehen nicht lange durch……Auch kurz ist da  zu lang………All is very sad. ….Kommen jetzt die Zwangtests. Zwangsimpfungen und außerdem Zwangsverhaltensvorschriften und dann die allerliebsten Masken. Ist jetzt Maskenball für immer………? Globalisierung geht nur mit Masken, Tests, Impfungen, Lockdowns..?!………………….Erpressung….. Wenn man nicht tut, was sein muß, dann ist es gut, wenn man sich wo anders einen Unterschlupf sucht…..Warum das alles??? Ginge es nicht auch anders???

    • Zulu, probiere es einfach mal mit Aufziehen? cheeky

       Ach ja, wenn ich auf den Wecker schaue, entweder sehe ich, daß ich zu spät d´ran bin, oder, daß ich eigentlich noch nicht aufstehen möchte! 🙂

       Ich weiß jetzt auch nicht? Mir kommt es vor, wie eine Selbsttriggerung, wenn man (zuerst?) nur noch Symbolik schaut? Jetzt war es gerade 22:44 … und jetzt?

      • Verstehst mich anscheinend nicht? Vermute auch warum, Jürgen. Meiner Erfahrung nach wurden nicht viele Menschen getroffen, die das überhaupt nachvollziehen können oder diese Eigenschaft besitzen & teilen. Innewohnen/Lernen könnte das trotzdem JEDER. Soll ich das versuchen zu erklären? Dann schreibe ich lieber einen ganzen Artikel. Aber nicht mehr heute.

        •  Ja gut, sollte ich Dich diesmal beim Wort nehmen? Was einen mutmaßlichen Artikel angeht? … Vorher bleibt Trump Präsident? 🙂

           Ehrlich gesagt, ja, ich kann es nicht nachvollziehen! Da hast Du wahrlich recht! Es mag ja sein, daß ich vieles nicht erkennen kann und es mich deswegen auch nicht bewegt, womöglich im wahrsten Sinne des Wortes. Allerdings habe ich auch nicht das Gefühl, daß mir dadurch ein Verlust entsteht.

           Ich habe, seit ich hier unterwegs bin, sehr viel gelernt, nicht nur von Dir oder Martin, was jetzt vielleicht eine gewisse Betrachtung angeht, sondern von allen hier Kommentierenden.

           Da könnte man, mitunter, fast dazu neigen, am eigenen Verstand zu zweifeln!  😉  Gut, ich bin jetzt auch nicht ein "Blatt im Wind", aber doch in der Lage, vermeintlich Gesichertes über Bord zu werfen!

           Meine Artikel dürften davon zeugen, daß auch bei mir nie letzte Gewißheit, sondern eher der Zweifel vorherrscht.

           Es ist allerdings ein Trugschluß zu glauben, daß "jeder könnte". Ich behaupte sogar, daß es gar nicht vorgesehen ist! Ein jeder hat sein Himmelreich, egal, an was er glaubt, ob weltlich oder religiös.

           Das sieht man allein an den Diskussionen, die hier stattfinden! Wenn auch sorgsam und rücksichtsvoll geführt(!), da kann man D´reinschlagen wollen oder mit Engelszungen reden, das einzig Gute daran ist, das es stattfindet!

           Ein jeder kann nur annehmen, was er annehmen kann! Es geht nicht um Rechthaben oder um Überzeugen! Es geht um, Leben und Leben lassen können! Du bist Du, ich ich, und andere halt auch so, wie sie eben sind!

           Man kann nicht "zwanghaft" einen gemeinsamen Nenner schaffen wollen! Dieter würde von einem ÜberIch reden wollen!  😉 Das geht aber nur, wenn das aus eigenem Antrieb geschieht und die unterschiedlichsten Seiten auch aufeinander zugehen wollen oder können.

           Bis dahin, ist Individualität vielleicht eher Fluch wie Segen! Das mag sein. Mein Sohn erklärte mir letzthin, die Menschen sollten im Kleinen anfangen, "sich einig" zu werden … dann gelänge es auch im Großen. Spaltung überwinden usw. …

           Wer wollte dem widersprechen? Allein, es menschelt hat überall! Vielleicht ist das ja unser ureigenstes Problem? L.G. DJJ  😉

           

  37. Das kam letztes Jahr zwar auch schon mal, wenn mich mein alterndes Gehirn nicht gänzlich im Stich läßt, aber, … 🙂

    ⚠️– SONDERMELDUNG –⚠️
    GROßEINSATZ in KÖLN!⚡️⚡️
    Köln (dpo) – Dem beherzten Eingreifen einer Hundertschaft der Kölner Polizei ist es zu verdanken, dass eine nicht angemeldete Demonstration in Köln ist innerhalb weniger Minuten aufgelöst werden konnte. Bei den Beteiligten wurden Dutzende Schlagstöcke und Pyrotechnik im großen Umfang sichergestellt.
    Nach Angaben der Polizei nahmen rund 50 Minderjährige im Alter zwischen drei und sechs Jahren an der Kundgebung teil. Augenzeugen berichten, dass die Beteiligten lautstark Sprüche wie "Sankt Martin, Sankt Martin" und "Rabimmel, rabammel, rabumm, bumm bumm!" skandierten und dabei Schlagstöcke vor sich hertrugen, an denen Brandsätze befestigt waren.
    Wasserwerfer gegen Pyrotechnik: Kölner Polizei beim Einsatz.Ob es sich bei den Demonstranten, die sich als Besucher der Kindertagesstätte "Blaue Zwerge" ausgaben, um Mitglieder eines extremistischen Bündnisses handelt, wird derzeit noch geprüft. Die 43-jährige Leiterin der Gruppe wurde festgenommen und sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft.
    Ein weiterer Mann auf einem Pferd, der die Demonstration anzuführen schien, konnte sich in vollem Galopp dem Zugriff durch die Beamten entziehen. Er verlor auf der Flucht einen halben Mantel. Nach ihm wird gefahndet.
    Wie die Polizei mitteilte, werden zudem mehrere Dutzend von den Demonstranten mitgeführte Kekse auf Drogen untersucht; das Ergebnis steht noch aus. Da mehrere Beamte von widerspenstigen Kindern gekratzt und laut Polizeibericht teilweise fies ans Schienbein getreten wurden, ergingen insgesamt 32 Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. 17 Polizisten wurden krankgeschrieben.
    Das Ausmaß des Einsatzes ist noch nicht abzusehen. Vorsorglich wurde die Gefahrenstufe erhöht und der vorläufige Verteidigungsfall ausgerufen. Sondereinsatzkräfte, Bundeswehr, Katastrophenschutz und Rettungs- und Hilfkräfte sind alarmiert.

    • Das finde ich gut. Im Kampf gegen RECHTS-VORNE (die Antriebswelle dröhnt trotz TÜV immer so…) möchte ich ebenfalls ein Appell aussprechen. Ich bin voll…ähm, für die Globalisierung! Gestern habe ich nem Inder die Heizung in 10 Minuten repariert. Der war ganz verdutzt und der Vermieter sehr dankbar. Jetzt kenne ich einen Programmierer und weiß, wie gebratene Hähnchen mit Kalkutta-Gewürz schmeckt. Mußte anschließend nur den Schlauch aufwickeln, mit dem die 20-köpfgige Familie aus der 2-Zi.-Wohnung ihre rituellen Waschungen im Hinterhof begeht. Also was solls. Wieder neue Freunde gefunden.

      Freunde machen ist nämlich das beste Rezept. Hab dem türkischen Kiosk-Besitzer mit Steuerrecht & PC-Problemen geholfen und war anschließend Trauzeuge auf einer Hochzeit mit 800 Personen. Jetzt fahre ich umsonst Taxi, Autowerkstatt, Zahnarzt, freier Eintritt in Diskotheken inkl. gratis Getränke usw…gut, Haare schneiden tue ich selber. Aber das ist doch klasse! Ein Anruf, und die sind alle da, obwohl ich sie teilweise gar nicht kenne?
      SIE SIND VERNETZT…die ganzen RECHTEN!

      Wir müßen unbedingt RECHTS im Auge behalten. Das sind die Schlimmsten! Solche wie wieder in Leipzig, 80-100tausend? Obwohl, die waren eigentlich ganz friedlich, hab ich gehört? Trotzdem! Naja gut. Ich leg mich wieder hin. Guten Morgen!

      • Ist glaube ich ursprünglich ein Beitrag vom Postillion Satire Magazin. Geistert seit dem durch die alternativen Medien.

        Die sind zwar wenig ins Gesicht als die Titanik aber auch im Medienchor gegen abweichendes Denken. Z.B. mit einem Beitrag zur BRD GmbH, mit dem sie Leute auf Linie halten wollen.

        • Wer weicht denn hier ab?
          Also wenn 50 Minderjährige
          zwischen 3 und 6
          einer Hundertschaft
          gegen´s Schienbein treten
          und 17 danach verletzt sind?
          Martin…das kannst Du doch besser!

          • Also mir fiel sofort die 43 auf = 7 = Pyramide = Zirkel 3 und Quadrat 4 = Freimaurer

            100 = 10 = 1 ist die göttliche Ordnung.

            50 = 5 ist die Zerstörung

            Die 17 reduziert zur 8 bedeutet Neubeginn.

            — 

            3 sind die Eingeweihten

            6 ist der Mensch

            zusammen ist es Satans als 9

            oft kommt da noch die 11 als Satans neue Weltordung… Aber das kann auch im Datum der Veröffentlichung am 11.11 liegen

             

  38. Was ist eigentlich mit dem Artikel von Biontek und dem Impfstoff von gestern oder vorgestern passiert?

    Wurde da direkt geklagt von BigPharma? Oder bin ich nur zu dumm, den zu finden?

  39. Brauchst Du einen Job? UNFASSBAR!

    http://www.ab-events.de/helfer-limburg

    Stellenausschreibung für ein Testzentrum. Anscheinend kann hier jeder dahergelaufene Amateur den Menschen ein Teststäbchen in die Nase und den Rachen rammen.

    " Aktion: SOFORT!"

    " Aktionsende: offen, nach dem Test kommen die Impfungen".

    Ist das überhaupt zulässig, dass nichtmedizinisches Personal das durchführen darf?

    • Der Test mit Rumstochern im der nähe des Gehirns darf eigentlich nur von Ärzten vorgenommen werden nach Einwilligung in die Körperverletzung.

      Es ist aber wahrscheinlich dass angesichts der nicht existierenden Katastrophenlage die jeweilig kastastrophal Verantwortlichen auch anderes Personal (vermutlich Krankenschwestern) dazu einsetzen.

      Aber im Abstrichzentrum gibt es auch jede Menge anderer Jobs. Da müssen Termine vergeben werden, die Leute müssen registriert, deren Wohnhaftdaten überprüft werden, Fragen zum Ablauf beantwortet werden, und die Warteschlangen und Abstände überwacht werden.

      Und dafür sind die Leute aus der Veranstaltungsbranche gut qualifiziert. 13,5 Euro dürfte auch nicht viel weniger sein, als viele dort verdienen. Für Leute aus manchen Klitschen, die mit Mindestlohn arbeiten, sogar mehr.

    • Vermutlich die Staatenlosen aus Liebig 34,
      jetzt in neuem Gewand?
      Kostüme kann man sich bei Amazon bestellen.
      Wieso sind die nicht bewaffnet?
      Weil sie sich selbst verletzten würden,
      oder ihre 86 Stunden-Profi-Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist?
      Nen Wattestäbchen reinrammen…dafür langt der IQ aber dann doch.
      Verschwörungstheorie.

    • Man kann hauptberuflich Denunziant werden?
      Oder provokativer Demo-Teilnehmer.
      Wird gut bezahlt mit gratis Busfahrt.
      Hier ist alles möglich, Angsthase.
      Rechtsfreier Raum.

  40. Neues aus der Lokalredaktion:

    Bei uns wurde auf dem Marktplatz eine Maskenpflicht erlassen, um die Marktständler kaputt zu bekommen.

    Dann wurde die Tafel geschlossen, weil die "Kunden" sich nicht haben mit Irrsinn haben drangsalieren lassen und die überwiegend alten ehrenamtlichen "Helfer" Angst vor Corona haben. Wie panisch die Angst bei manchen Alten ist, habe ich bei einem Gespräch mit einer alten Dame vorm Supermarkt erlebt. Die glaubte allenernstes, dass ganz viele Menschen im Moment sterben…

    Ansonsten werden nun vor Ort Bundeswehrsoldaten eingesetzt für das "Abstrichzentrum", für die "Nachverfolgung" von angeblich Infizierten, und für die Betreuung von in Quarantäne Befindlichen. Also falsch Testen, Überwachen und Kontrolle durch die Bundeswehr in einem der am wenigsten betroffenen Landkreise Deutschlands.

    Es lebe die schöne neue Welt…

    • Martin,

      bei uns im Landkreis wird auch schon die BW eingesetzt. Allerdings nur am Telefon für die Kontaktnachverfolgungen. Kommt mir langsam so vor, als wenn sie die BW schleichend im ganzen Land verteilen wollen, unter dem Deckmantel der Coronahilfe. Mal sehen, was da noch kommt. Zwangstests, Zwangsimpfung mit Druck der BW?

      • Mixe mich da hinein…..Muß ich einfach……… Lt einem Wiener Tagesblatt der Backstage-Bericht, daß wenn die Coronainfizierten-Zahlen nicht bald runtergehen, wird es dann wahrscheinlich zu einem kompletten Lockdown kommen…… Heißt daß dann für mindestens 2 Wochen alle Geschäfte geschlossen werden, kein Einkaufen, kein Verlassen der Wohnung mehr bis die Zahlen wieder runtergehen. Heißt, daß man auch  nichts zu Essen bekommt, keinen Strom, und auch kein Wasser hat. Soll vorsorgen, weil Millionen können ja nicht alle versorgt werden. Hat man einmal gedacht, daß das Internet und Fernsehen abgedreht werden wird. Ist alles jetzt scheinbar noch viel ärger in Planung. Die Statistik wird den kompletten Lockdown dann sicher begründen. Gegenteil behaupten, nicht möglich.,,,,,,,…….Trump ist nicht mehr richtig  in Aktion und die Gemeinheiten gehen los. Der einzige, der noch etwas mildernd eingreifen kann, wäre WP. Jetzt stimmt bald: the hell is coming to us………soon??  Natürlich erst nach den Wahlen passiert…………Sind die Viren abgerichtet, daß sie immer dort sind, wo sie sein sollen?

        • You know about Survival Lilly? Wohnt gleich bei Dir um die Ecke, Schildschwester Vienna. Hat sich extrem gut vorbereitet. If the shit tatsächlich hits the fan vielleicht eine gute Adresse.

          Anyway: Alles nur Geschwätz von Ratten die versuchen zu bellen.
          Bleibt stark in Deiner Mitte, Olga.
          Du bist ein gesunder & lustiger Mensch,
          der definitiv in diese Welt passt.
          Die Gesunden sind immer mehr.
          Nicht verrückt machen lassen.
          Grüßle nach Austria!

          • Danke A und Z………….Positiv denken geht bei dem allem kaum mehr. Hat jemand einmal geschrieben, bei den Unheilveranstaltern handelt es sich um ein ganzes Netz, in dem auf jedem freien Platz ein Eigenartiger sitzt. Die Kontrolle ist überall perfekt. Hoffentlich bekommt Donny die Hilfe, die er braucht, um unnötige Gewächse zu entfernen. Was hat jemand in seinem Kopf, wenn er soetwas sich ausdenkt und andere dazu bringt, bei dem Spektakel mitzumachen????………. Alles Gute aus Wien.

          • Scheint doch nicht so zu werden…….  In Wien gibts außer dem großen Lockdown Maskenball für sicher noch viele Wochen. Bis Weihnachten oder länger. Will man jetzt Erpressung mit den Weihnachten starten. Test, Impfungen erwünscht. Sonst nicht Stille Nacht. Wollen ja alle Weihnachten feiern????? Also auf zu Test– und Impfnachten. Bin ich nicht sicher, ob das jeder will. Warum soll man etwas feiern, was die Kirche erzählt, keine Beweise hat, der Gott sich nicht zeigt, und Weihnachten nur für die Wirtschaft ist. Macht man der mit Lockdowns  nicht Gutes….Die Kirchen sollten sich auch etwas Neues ausdenken. 2000 Jahre warten auf….ja auf was?  Ist man gestorben, sitzt man dann auf Wolken? Na ja, wer das will. Ich hätte gerne einen Gott, der da ist, den man zeitweise sieht und der nicht auf Wolken, sondern auf Blumenwiesen sitzt und ein Schwätzchen mit Menschen macht, der viel lacht und strahlt, Positives verbreitet, der sich mehr für die Tierwelt als die Welt der Krankheitserreger interessiert. Blumen mag und stundenlang in einer schönen Wiese sitzt, durch  grüne Wälder geht, Beeren nascht und Rehe füttert. Mit den Menschen viel redet, lacht und ihnen immer hilft, sie gerne hat.!! Und der Leute, die Unfug treiben, mit Verachtung straft.

            • @Olga: Scheinbar haben die Germanen nicht umsonst Mutter Natur verehrt (sichtbar/fühlbar/erlebbar) und widerspenstig nicht ein imaginäres Fabelwesen akzeptiert (KRIEG!), was irgendein römischer Wanderprediger durch die Dörfer fabulierte oder Verrückte anbeten wie diesen Lucifer? Schätzungsweise immer das selbe Geschäftsmodell wie mit dem Mirkrobenirrsinn von heute. Immer das gleiche Prinzip. Eine Vielzahl der Menschen "glaubt halt gerne", weil sie es nicht besser wissen. Ich möchte niemandem seinen Glauben (an was auch immer) absprechen, nur für mich kommt das eben nicht Frage. Muß die Dinge stets BEGREIFEN.

              In der Schule verließ ich den Religionsunterricht, weil mich das in keinster Weise tangierte. Lieber Skateboardfahren, durch die Lüfte fliegen und Knochen brechen. Dann mußte ich zu Philosophie. Der Lehrer war noch bekloppter (mit reingesteckem Pulli in die Hose und dicke Socken von Außen drübergezogen): "Ist dieser Baum vielleicht ein Stein?" Was haben Sie denn geraucht?? Lied angestimmt: "Herr Meier…großes M und kleine Eier!" Ahhaha! Zulu die nächste 7 im Zeugnis. Wieder nicht teilgenommen, wieder zum Direktor. Wieder lieber Skateboard gefahren, wieder Ärger zu Hause. Lasst mich doch alle in Ruhe!

              Gut, heute mit der Stringtheorie sehe ich das etwas anders. Alles ist aus Sternenstaub und Materie nimmt immer eine bestimme Form an, die wir dann entsprechend subjektiv "als wahr" annehmen. Aber es bleibt trotzdem Theorie. Alles Fiktion, Hirngespinste unseres Geistes. Wir einigen uns anschließend auf eine gemeinsame Lösung oder besser Erklärung, warum die Dinge so sind wie sie EVENTUELL sind… und erfinden neue Worte dafür etc. Das ist dann jetzt halt so...wird uns erzählt. Wer das nicht brav wiederholt bekommt halt ne schlechte Note. Der Nächste sagt Jahre später etwas völlig anderes. Weil wir es schlicht nicht wissen! Wo ist das Virus? WOOO??? Wir glauben, daß es das gibt, das reicht. Ach so? Gesundheit, Mensch. Wir können uns doch immer nur annähern…verstehen werden wir es nie. Die Erkenntnis zu wissen, daß wir NICHTS wissen, ist genug Philosophie.

              Für mich liegt die gesamte Wahrheit in der Natur. Immer schon. Die braucht man nicht groß zu hinterfragen oder versuchen zu erklären…muß sie nur fühlen, dankbar sein, beobachten, erleben. LEBEN. Diese Verkaufsangebote von irgendwelchen Sekten brauche ich persönlich nicht. Und dann ist unser Dasein im Grunde ganz wunderbar.

              Allein jetzt im Herbst wieder, der Jahreszeitenwechsel…mir ist vorhin erstmal die Achse vom Einkaufs-Handwagen weggebrochen, haha! Ja warum? Weil vor etlichen Jahren IM SOMMER zusammengebaut (seit dem stand das Ding im Keller; nie benutzt) und jetzt ist es KALT! Das ganze Alu-Material ist geschrumpft, logisch! Alle Schrauben lose. Das war keine göttliche Fügung, sondern Physik. Nachvollziehbar. Erlebbar. Zum Anfassen. Aber wiegesagt, sehe das nur so für mich! Jeder soll bitteschön machen/glauben was er/sie möchte….bitte nicht falsch verstehen.

              Schaue mir gerne Kirchen, Kathedralen oder so kleine am Wegesrand stehende Kapellen beim Wandern an. IMMER. Nicht nur wegen der Architektur, hauptsächlich zum Innehalten oder als Wegmarke. Woran man dabei denkt ist ja völlig belanglos. Den verfälschten Sing-Sang mache ich jedoch nicht mit (Oktaven/Frequenzen in Kirchenmusik wurden verändert um Gehirne zu bezirzen). Doch nicht zufällig stehen diese Gebäude auf den Leylinien. Knotenpunkte des Kraftfeldes unserer Erde. Und das kann man spüren.

              Diese Punkte gibt es auch überall in der Natur. Dort muß man keine Steuern für Buße bezahlen, um dankbar und erfürchtig sein zu dürfen. Aber das ist nur mein tief verwurzelter Glaube…das ist wie Gottvertrauen. Nenne es halt bloß Mutter Natur…seit ich klein war.

            • Warum soll man etwas feiern, was die Kirche erzählt, keine Beweise hat, der Gott sich nicht zeigt, und Weihnachten nur für die Wirtschaft ist. ______________________________________________

              Wo hatte Weihnachten ihren Ursprung? Von der Bibel oder vom Heidentum? Was ist der wahre Ursprung von St. Nikolaus — der Mistel — dem Weihnachtsbaum — dem Adventskranz — und dem Gebrauch des Geschenkaustausches? Viele versuchen “Christus ins Weihnachtsfest zurückzubringen.” Aber, war Er je darin? Folgend finden Sie verblüffende Antworten!

              https://rcg.org/de/broschuren/ttooc-de.html

              Fast alle Aspekte des Weihnachtsritus haben ihre Wurzeln in Römischen Gebräuchen und Religion. Beachten Sie bitte das folgende Zugeständnis einer großen Amerikanischen Zeitung (The Buffalo News, Nov. 22, 1984): "Die früheste Referenz, die zeigt, wo Weihnachten auf den 25. Dezember fällt, finden wir im zweiten Jahrhundert nach Jesu Geburt. Es wird in Betracht gezogen, dass wahrscheinlich die erste Weihnachtsfeier eine Reaktion zur Römischen Sonnenwende war, ein Erntefest, das die Wintersonnenwende kennzeichnete — die Rückkehr der Sonne — und ehrte Saturn, den Gott der Saat. Saturnalia war eine Zeit des rüpelhaften Benehmens, dem großer Widerstand von den strengeren Leitern unter der noch Christlichen Sekte geleistet wurde. Ein Gelehrter sagt, Weihnachten entwickelte sich, als ein Mittel, die Anbetung der Sonne mit der Anbetung des Sohnes zu ersetzen. Bei 529 AD, nachdem das Christentum die offizielle Staatsreligion des Römischen Reiches geworden war, machte Kaiser Justinian Weihnachten zum Staatsfest. Die Festlichkeit der Weihnacht erreichte ihren Höhepunkt — einige würden sagen ihre schlimmsten Momente — und wurde im Mittelalter eine Zeit des Geltungskonsums und unbeschreiblichen Orgien." …

              etrachten Sie diese Zitate des Katholischen Nachschlagewerkes, Auflage 1911, unter "Weihnachten": "Weihnachten gehörte nicht zu den frühesten Festtagen der Kirche…der erste Hinweis des Festes kommt aus Ägyptenʺ. Zusätzlich, Heidnische Bräuche zentrierten sich um die Januar Kalenden, gravitiert nach Weihnachten hin." …

              Die Encyclopedia Americana, Auflage 1956, fügt hinzu, "Weihnachten… wurde nicht in den ersten Jahrhunderten der Christlichen Kirche befolgt, da generell der Christliche Brauch darin bestand, den Tod von beachtenswerten Personen zu feiern, anstatt ihre Geburt… ein Fest war etabliert im vierten Jahrhundert, in Erinnerung dieser Begebenheit [Christi Geburt]. Im fünften Jahrhundert ordnete die Westliche Kirche an, dass dieses Fest für immer am Tag der Mithraitischen Riten der Geburt der Sonne und zum Ende der Sonnenwende gefeiert werden sollte, da ein genaues Datum der Geburt Christi nicht existierte." …

              Da wir jetzt wissen, dass der 25. Dezember nirgendwo nahe der aktuellen Geburt Christi war, woher stammt das hiermit verbundene Fest dann?

              Lesen Sie das Zitat unter "Weihnachten": "In der Römischen Welt war Saturnalia (Dezember 17) eine Zeit der Lustbarkeit und dem Austausch von Geschenken. Der 25.Dezember war ebenfalls betrachtet als der Geburtstag des Iranischen Geheimnisvollen Gottes Mithra, die Sonne der Gerechtigkeit. Am Tag des Römischen Neujahrs (Januar 1), wurden Häuser mit grünen Zweigen und Lichtern dekoriert, und Geschenke wurden den Kindern und Armen gegeben. Zu diesen Riten wurden die Deutschen und Keltischen Julfest Bräuche hinzugefügt, als die Teutonischen Völkerstämme in Gallien, Britain und Zentral Europa eindrangen. Essen und gute Gemeinschaft, der Weihnachtsscheit und Julfest Kuchen, grüne Zweige und Tannenbäume, Geschenke und Grüße erinnerten an verschiedene Aspekte dieser festlichen Jahreszeit. Feuer und Lichter, Symbole der Wärme und langen Lebens, sind schon eh und je verbunden worden mit dem Winterfest, Heidnisch sowohl christlich" (Encyclopedia Britannica, 15te Edit. Vol. II, Seite 903)….

              Wer War Saturn?

              Vorherige Zitate leiteten das Thema der Saturnalia ein. Lassen Sie uns vorsichtig genau prüfen, wer Saturn war. Beachten Sie die folgenden Zitate einer weiteren großen Amerikanischen Zeitung, The Democrat and Chronicle, Rochester, New York, Dezember 1984: "Das Römische Fest der Saturnalia, Dez. 17-24, motivierte Bürger ihre Heime mit grünen Zweigen und Lichtern zu dekorieren, und Geschenke den Kindern und Armen zu geben. Das Fest am 25. Dez. der natalis solis invicti, der Geburt der unbesiegten Sonne, war vom Kaiser Aurelian in AD 274 als Wintersonnenwende Fest verfügt, und irgendwann (später)…wurde als ein Datum zur Feier der Geburt des Sohnes des Lichts christianisiert.ʺ

              Quelle s.o.

              Im Römischen Reich waren die Saturnalien zunächst nur ein Festtag zu Ehren von Saturn (Mythologie). Er galt als Herrscher des Goldenen Zeitalters.

              https://de.wikipedia.org/wiki/Saturnalien

              Saturn wurde früher mit dem Tod und dem Teufel gleichgesetzt…

               

               

               

               

    • Meine alte Mutter glaubt das auch, dank der Propaganda der Mainstream-Medien. Ich muss ihr jedesmal neu die Angst nehmen. Das hält leider immer nur bis zur nächsten Tagesschau. 

    • …der hat ja nen geilen Motor in seinem E-Bike!

      Bin auch schon so´n Ding gefahren, von einem Kollegen. Verboten aus China. Hat schon einen Dackel getötet. Das ist wie Moped…zieht nur zig mal stärker. Aber ich fahre lieber selbst. Man sieht gut, wie schnell man mit dem Rad durch die Stadt kommt (früher mal Fahrradkurier). Um was ging es?

      • Der wundert sich die ganze Zeit, warum da alles abgesperrt ist… Dann kommt er näher und sieht die Massen an Polizisten und einen Bus, der zu Verhaftungen eingesetzt wird und kommentiert das so:

        Es wird sich wohl um eine Verhaftung handeln, mit der die Leute hier nicht einverstanden sind…

        So ähnlich wie bei den Clans. Er kommentierte dazu noch, dass es extrem leise sei, was für New York völlig ungewöhnlich ist. Er meinte, dass die Lage extrem angespannt sein muss, wenn die alle gegen ihre sonstigen Gepflogenheiten nicht rumbrüllen, die Polizei die Sirenen ausläßt und die Masse sich nicht zeigt.

        Dazu beschreibt er, wie asozial New York geworden ist, dass man ohne sein Geschäft mit Holzbohlen zu verrammeln jederzeit geplündert werden kann. Er hat auch bei den Nachbargeschäften von seinem Gezeigt, wie oft bei denen die Front eingeschlagen worden ist. Wohlgemerkt in Manhatten in einem Bezirk, wo normalerweise Schlipsträger rumlaufen.

        Und das Bike nimmt er immer, weil er damit schneller durch New York kommt. Eines ist ihm aber auch schon wegen einer schlechten Batterie im eigenen Hausflur abgebrannt. 

        Ich vermute mal, dass die Amerikaner in der Regelementierungswut nicht bei 25 KM/H bei solchen Motoren zugelangt haben. Gibt auch eine Menge Umrüstvideos auf Deutsch, wo Leute zeigen, wie es mit einen 1500 KW Motor ist… Ich vermute aber der hat nur 300-500 Watt. 

  41. Und schon hat man eine Nachfolgerin für Oppermann als Vizepräsidentin ausgewählt. Dagmar Ziegler (SPD) aus der ehemaligen DDR, ist durch ihre Vita voll auf Linie und ganz sicher nach dem Geschmack von Merkel. So kommt immer weiter zusammen, was zusammen gehört.

  42. Es ist spannender, als der beste Tatort jemals war!

    Es wird wahrscheinlich eine Überraschung geben bei den USA-Wahlen. Wer sich mit "Q" beschäftigt hat, wird das Rätsel schnell lösen. Denn er schrieb vor 3,5 Jahren in seinen Drops " Watch the Water". Und irgendwann auch mal von einer "Trump-Card" und "Watermarker".

    Trump hat sehr wahrscheinlich in die Wahlkarten ein Wasserzeichen einarbeiten lassen, von dem die Demokraten nichts wußten. Damit könnte man nachweisen, ob und in welcher Größenordnung es Wahlbetrug gegeben haben könnte.

    Das wäre Game Over für die Demokraten! Und Trump bleibt Präsident. Lassen wir uns überraschen, was jetzt kommt.

     

    •  Das wär´s natürlich! Aber, die haben so viel Dreck am Stecken! Und so wie es aussieht, werden demnächst ein paar Bomben platzen! Worauf jetzt noch warten? Wahlbeeinflussung kann es ja nicht mehr sein! 😉

      • Ja Zulu,

        Trump weiß, dass sie alles versuchen werden, um ihn an einer neuen Amtszeit zu hindern, weil das ihr Ende bedeutet. Wer weiß, was da noch alles kommt.

    • Kann man sicher Stimmzettel wie Banknoten kennzeichnen und bei Manipulation fliegen die Stimmzettel herum,  Stimmzettelspieler bekommen rote Finger oder der Computer zeigt nichts mehr an. Vielleicht können  die geklauten  Stimmzettel mittels  Funk gefunden werden. Wäre witzig. Alle die in den Computer ohne Befugnis was eingegeben haben, können auch gefunden werden. Nachdem DT so großartige Ideen für die Erde hat, würde man glauben, daß das die kleinste Aufgabe für ihn ist, Manip aufzuklären. Wenn nicht, wird man  sehen, was auf dem Programm steht….für oder gegen die Erde und Lebewesen. ?????    Falsches Wahlergebnis….. alles andere auch falsch…….????????

      • Wo war denn das…meine Afghanistan oder Pakistan? Na egal. Dort bekommt man jedenfalls Henna zur "Unterschrift" auf die Fingerkuppe gepinselt. Das hällt mindestens eine Woche und für alle anderen sichtbarer Nachweis, wählen gewesen zu sein. In Tunesien bei Hochzeiten in Gebrauch. Die machen dort nur einen Fingerabdruck, statt Kreuzchen zu malen, die hinterher wegradiert werden könnten. Alles was Digital geschiet, kann sowieso manipuliert werden. Also das System fand ich gut. Das verdammte Henna bekommt man wirklich nicht mehr ab! Ist wie Sikaflex…muß erst rauswachsen, haha!

    • – Hat man viel gehofft:. bessere Zeiten werden kommen. War alles nur a short dream. War  ja eigentlich klar, daß es kein Mensch schafft, eine positive Änderung auf der Erde zu erreichen. Waren  in den letzten Monaten nur große Shows. Könnte ja jetzt DT wieder ins Showbusiness zurückkehren. Hat er dort vielleicht die Möglichkeit, etwas   Großes zu tun. Schade DT.!

      • Ich kenne das Gefühl gut. In all den Jahren (auch vor Trump) gab es immer Hoffnung, dass endlich die Wende kommt.

        Und jedes Mal gab es den Moment der entäuschten Hoffnung. Mit Trump ist das noch nicht völlig durch. Vielleicht soll das auch den Aha-Effekt geben. Aber so richtig glaube ich nicht dran.

        Aber die Hoffnung liegt letztlich in uns selbst. Nicht in den Akteuren des Systems.

        • In Filmen und Märchen gibt es immer ein gutes Ende und die nicht Netten  werden bestraft- Warum kann das nicht in der Realität auch so ablaufen? Auf der Erde ist alles verkehrt, warum?????? Wer ist da der  ewige Störfaktor????? Alles immer nur Schmähs…………z.B..Habe den Mond heute wieder mal beäugt: sieht der aus, wie wenn jemand eine Münze in einen Schlitz gesteckt hat. Rund??? Steckt ein Mond-Teil im Schlitz……..Kommt Licht von Glühwürmchen??? Mond-Schmäh.Kicher.

          • "… Auf der Erde ist alles verkehrt, warum?????? Wer ist da der  ewige Störfaktor????? …"

            Die materialistische Sichtweise behauptet, durch Erziehung und Bestrafung und durch ständige Selektion (Evolution) wird es immer besser, wir müssen uns halt alle nur mehr anstrengen!! Und in der weiteren Zukunft, wenn wir unsere Kinder dann nach "positiven" Kriterien aus dem Labor herstellen können und  unsere "Makel" wegoperieren können, dann entsteht im Sinne der Evolution/Selektion der perfekte Mensch und damit wohl auch die perfekte Welt!

            Die religiöse Weltanschauung hat im Zentrum, dass es einen Schöpfer gibt, welcher die Erde und alles was auf ihr zu finden ist, erschaffen hat.

            In der Schöpfungsgeschichte (Bibel) ist alles verständlich dargestellt, denn dort wird auch beschrieben,  wie es zum Fall der ganzen Schöpfung gekommen ist und wer diese Welt regiert.  Diese Welt bewegt sich in der Erkenntnis von Gut und Böse!!!! Das Böse wird demnach immer im Geist der Menschen zu finden sein! Da hilft es auch nichts, wenn man einfach Worte, die schlechte/böse Eigenschaften beschreiben einfach aus dem Wortschatz oder Duden löscht.

            Dabei sprechen wir von geistigen Eigenschaften, die sich nur über  die Taten/Werke in dieser Welt manifestieren können. Gott der Schöpfer von allem, als die reine Wahrheit, die ist und immer sein wird, und dem  gefallenen Lucifer (Schlange oder auch Drache genannt), der die 2 Seiten der gleichen Medaille darstellt und die vom Schöpfer abgefallene Menschheit beherrscht als Gegenspieler zum Schöpfer! Deshalb wird aus meiner Sicht auch alles ins Gegenteil verkehrt.  Die Schöpfung mit aller Ordnung ist gut so wie ist, der Widersacher aber sagt, alles ist Chaos und muss nun noch richtig geordnet werden. Ordo ab chao!!!!

            Dabei kämpft aber nicht der Schöpfer (reine Wahrheit/Licht) gegen den gefallenen Lucifer alias Satan (Widersacher) als Dunkelheit, sondern Satan/Dunkelheit  will selbst als Gott und Schöpfer gefeiert werden. Und die Bibel beschreibt auch, dass "er"  sich auf den Thron dieser Welt setzen wird und "er" die Anbetung als der Gott dieser Welt einfordern wird! Und der Thron wird in Jerusalem sein, davon bin ich in der Zwischenzeit überzeugt!!!

            Die Heilsgeschichte beschreibt, dass die Menschheit die gefallene Welt selber nicht retten können, aber jeder Einzelne selber kann das Heil erfahren, wenn er sich dem wirklichen Schöpfer zuwendet und anvertraut. Das ist das Versprechen des Schöpfers durch den Tod von Christos vor 2000 Jahren, der ja für die sündige Welt  gestorben ist und uns dadurch die Rückehr zum ewigen Leben ermöglicht.

            Dabei sollte beachtet werden, das das ewige Leben nicht auf diese Welt ist, sondern im Himmel sein soll.

            Und Deutschland spielt dabei eine absolut wichtige Rolle!

        • Ja, wir selbst! Wir können auch Präsident oder Präsidentin werden, wenn wir wollten.
          Dann können wir es ja besser machen.
          Ob es perfekt würde, sei mal konjunktiv dahingestellt.
          Schimpfen über Andere ist wesentlich einfacher.
          Zwischenmenschliche Beziehungen gestalten sich häufig als sehr kompliziert…

          • Das große böse  Chaos und in das Ordnung hinein bringen?  Braucht man da schon ein paar Magier, Batman, Hulk, Spiderman, Super-Donald und die in milliardenfacher Ausfertigung. Vielleicht kann man dann die schon lange fälligen Änderungen durchziehen?! Ansonsten bleibt alles so oder wird sicher nicht besser.  Solange Spinnen? im Netz sitzen, haben die die ganze Kontrolle und die Macht über alles…….  Good night poor earth.  I dont understand these.

  43. Also Trump hat die Wahl ziemlich sicher in der Tasche… Biden liegt zwar vorne, aber das liegt nur daran, dass dessen gewonnen Staaten schneller ausgezählt wurden.

    Nach der Rechnung müsste Trump etwa auch 325 – 350 Wahlmänner von benötigten 270 kommen.

    Trump scheint aber nicht nur die Wahlmänner zu gewinnen, sondern auch die Mehrheit der Stimmen zu bekommen.

    Naja, da können sich die Trumpfans freuen und wir werden sehen, was nun sehr bald passiert oder eben doch nicht 🙂

    • Richard Grenell hat gepostet: "Red Wave! It´s even hit Berlin."
      Jawoll! Oder sind 3 Wasserrohrbrüche an einem Tag Zufall? Muahaha…
      Aufpassen jetzt.

      • Merkel warnt vor "akuter Notlage",
        wenn wir jetzt konsequent durchhalten, könnte das Wellenbrecher sein.
        Ahahaha!
        Die soll aufhören uns zum Lachen zu bringen!

        • Also heute Nacht lag Trump klar vorne… Jetzt sind wahrscheinlich die Briefwahlstimmen dazu gekommen und nun ist es sehr knapp. Wahrscheinlich gewinnt Trump trotzdem.

          Aber er hat in den Stunden durchschnittlich 4-5% pro noch offenem Staat weniger als vorher.

          Und nun hat er eine Pressekonferenz gegeben, dass offenbar einige Staaten, wo er vorne liegt, die Auszählung eingestellt haben, damit das Ergebniss offen bleibt.

          Schwer zu beurteilen, was da wirklich passiert. Meines Erachtens ist das eine große Show. Erst hat man Biden fast 100 Stimmen Vorsprung gegeben, in dem man die blauen Staaten schneller ausgezählt hat und dann verlangsamt man jetzt noch mal die Auszählung der Swing-States, wo Trump teilweise sehr deutlich in Führung lag.

          Ich meine mit den Wahlcomputern, die aus der Ferne manipuliert werden können, wie der Chaos Computer Club vor der Einführung in Deutschland gezeigt hat und der massenhaften Briefwahl ist der Manipulation eh Tür und Tor geöffnet.

          Wobei natürlich die größte Manipulation ein Wahlsystem ist, bei dem man  keine Oppositionskandidaten hat. Und alle noch aus den gleichen Familien kommen, mit den gleichen Finanziellen und politischen Interessen und den gleichen Finanziers im Hintergrund.

          Für die Spaltung der USA im Teile und Herrsche wird die Wahl jedenfalls ein voller Erfolg sein.

          • Es ist trotzdem verwunderlich, wie viele den senilen Biden gewählt haben. Ich bin mal gespannt, wie das Ding wirklich ausgeht. Unsere MSM haben eine vollkommen unterirdische Berichterstattung hingelegt und prügeln immernoch auf Trump ein. Incl. Politiker zum fremdschämen. Sie scheinen sich sicher zu sein, dass Biden gewinnt. Warum sind sie sich so sicher?

            Beim letzten Mal war es genauso. Man erinnere sich nur an Steinmeier als Bundespräsident, der Trump als Hasspredigter bezeichnete. Heute z.Bsp. auf Focus ist es auch nicht besser. Und dann ging es 2016 ganz anders aus, als sie dachten.

            An eine saubere Wahl glaube ich sowieso nicht.

              • Tja Martin, da ist was dran!

                 Allerdings, wenn Wahlergebnis schon vorher festgelegt sein sollte, und ich die Betrachtung von Angsthase mit einbeziehe, kann man wirklich sooo viel fälschen?

                 Ich vermute mal, da gibt es nicht nur eine Nachzählung und der Supreme Court wird richtig Arbeit bekommen! Weil, es kann ja auch nicht sein, daß, je nach Bundesstaat, später eingehende Briefwahl unterschiedlich gewertet wird!?

                 Selbst bei uns wäre das unvorstellbar!

                • Also: Ich habe gerade mal Videos zu den Wahlmaschinen angeschaut, die da Verwendung finden…

                  Und die meisten sind von 2002 und fallen reihenweise auseinander. Dazu ist jeder Wahlbezirk (County) selbst verantwortlich für die Wahlmaschinen zu zahlen und diese zu beschaffen. D.h. es gibt keine einheitlichen Wahlmaschinen, die alle gleichzeitig gekauft werden und den gleichen Standard haben..

                  Und oft steht die Beschaffung oder Reparatur an unterster Stelle im Budget ärmerer Orte, bei denen auch sonst die Infrastruktur auseinander fällt.

                  Um die mittlerweile ausgemusterten Wahlmaschinen von vor 2000 zu hacken, brauchten sie auf einer Hackerkonferenz ungefähr 30 Minuten. Danach spielte das Geräte MP3 ab… Der CCC (auch ein schöner Name) hat bei der Diskussion um die Einführung in Deutschland ein aktuelles in der Diskussion stehendes Gerät ebenfalls problemlos gehackt.

                  Es ist aber meistens nicht mal nötig, weil die Leute, die dafür verantwortlich sind, da oft keinerlei Ausbildung in Computersicherheit haben und unsichere Passwörter verwenden.

                  Dann kommt hinzu, dass seit dem Patriot Akt jeder CPU und Betriebssystemhersteller Hintertüren für die US-Geheimdienste einbauen muss. So läuft auf den Intel CPU ab diesem Zeitpunkt ein zweiter Maschinencode, mit dem man alles auslesen und kontrollieren kann. Der wurde wenn ich mich recht entsinne, vor etwa 6-8 Jahren "entdeckt" und teilweise entschlüsselt.

                  Es sollte für die Leute, die die Spezifikationen der Zugänge kennen, eine Kleinigkeit sein, jedes Gerät zu manipulieren, solange sie wissen, welche CPU und welches Betriebsystem genutzt wird.

                  Übrigens gibt es heute keine gestanzten Quittungen mehr, weil beim Wahldesaster mit Bush in Florida nachgezählt wurde, und die Stanzungen unsauber und uneindeutig waren und die Wahl auch nicht besser nachprüfbar gemacht haben.

                  Und eines muss man ja auch klar machen: Das US-Wahlsystem bietet das Fälschen geradezu an. Durch das "the winner takes it all" reicht es, in bestimmten umkämpften Wahlkreisen mit den entsprechenden Stimmen nachzuhelfen.

                  Es kommt nicht darauf an, wer insgesammt mehr Stimmen hat. Wenn ein Staat mit 80 zu 20% gewonnen wird, ist das nicht besser, als wenn er mit 51 zu 49% gewonnen wird. Deswegen wird da sehr massiv versucht, die Wahlkreise so zuzuschneiden, dass der Kandidat dessen Partei nicht darüber bestimmt, einpaar Kreise haushoch gewinnt, aber in den anderen dann stabile Mehrheiten der Partei gegen sich hat, die die Wahlkreise zuschneidet. So dass maximal viele Stimmen sich nicht auf das Ergebnis auswirken. Das machen sowohl Demokraten als auch Republikaner.

                  Und das sollte man auch erwähnen: In manchen Staaten sind die Elektoren (die Wählmänner) nicht gezwungen, für den gewählten Kandidaten zu stimmen. D.h. wenn Trump am Ende 267 Wahlmänner hat (momentan wahrscheinlich), kann es legal möglich sein, dass vier die Seite wechseln und für Trump stimmen. Zumindest in einigen Staaten sind die nicht gebunden. Auch da kann man einen wirklich nicht gewollten Kandidaten noch auf der Ziellinie ausbremsen.

          • Die Patrioten haben Wasserzeichen auf Wahlzetteln eingebaut, von denen die Dem´s nichts wussten. Dann wird nochmal nachgezählt und offenbart den Wahlbetrug umsomehr. Kann bis zum WE dauern. Immer mit der Ruhe.

            •  Hat Angsthase gerade auch vermeldet! 🙂 Da kann es dann aber nur um die "Postwahlzettel" gehen? Oder um alles, was irgendwie abgegeben werden kann?

              • Dieser Krieg ist zu groß für uns, Jürgen.
                Wir sehen nur, was wir sehen sollen.
                Mit dem endgültigen Resultat werden wir schon fertig.
                Gar keine Bedenken!

                  • Im Gegenteil…kämm Dir die Haare schön für Deine Braut!
                    Ist doch alles nicht wichtig, oder was?!
                    Daß dort Poker mit allen Mitteln gespielt wird ist klar.
                    Darf uns persönlich jedoch nicht aus der Bahn werfen.
                    Können wir unmittelbar momentan nichts ausrichten.
                    Entscheidung der Amerikaner. Aber die wiederum haben entscheidenen Einfluß auf uns ( die DE-laware-Firmen). Werden wir dann ja sehen. Trump wird gewinnen, so oder so, und das kann nur Gutes bedeuten. Hat er ja nun mehrfach geäußert…auch in Bezug auf Germoney.

                    Also immer in der Ruhe bleiben, abwarten, oder das Leben genießen. Wir brauchen uns nicht verrückt machen zu lassen. Genug davon.

                    • "Braut" und "Kämmen " ist gut! Da war mal was?  cheeky

                       Du weißt doch, das ficht mich alles nicht an und die Zusammenhänge sind bekannt! Abwarten und (Hopfen)Tee trinken!  War eigentlich schon im Bett, muß jetzt aber noch einen Brandbrief schreiben! Mein AG meint, man müsse jetzt unbedingt noch eine Schulung in Präsenz durchführen, wo man sich privat kaum mehr treffen darf …  Also, so ganz spurlos geht es auch an mir nicht vorbei.  Aber!  Da kann ich jetzt mal so richtig reinlangen! Merkel und Kretschmann stehen mir, argumentativ, bei! Wer hätte das gedacht? 

                      https://www.youtube.com/watch?v=ip_rNAASt6I

                • Zulu,

                  so ist es. Dieser Krieg wird weltweit geführt und ich denke und hoffe, dass dieser auch in Berlin eintrifft! Wir leben in interessanten Zeiten, welche auch noch ganz schön holprig für uns werden können. Aber irgendwie flackert doch ein kleines Licht auf.

      • Zulu,

        Richard Grenell soll ja mit Spahn befreundet sein. Langsam frage ich mich aber, ob das vielleicht eine Pseudofreundschaft ist, denn er wurde ja von Trump als Botschafter auf Zeit in Berlin eingesetzt. Und Spahn hat die Villa von Grenell gekauft. Was ist, wenn das zum Spiel dazu gehört und die Villa am Ende noch verwanzt ist? Dann muß Spahn plötzlich in Quarantäne und seine "Geschäfte" von zuhause aus erledigen? Alexa ist watching you?cool

    • Dein spöttischer Humor ehrt Dich! Das gefällt mir! cheeky

       Wobei, was Trump angeht, er zwar sich selbst leben mag, wie allfällig bekundet, aber dennoch mehr verkörpert. Man muß nicht soweit gehen wie ein NJ, welches direkt einen Heiligen aus ihm macht, aber, eben daran werden wir es erkennen! Daran, "was passiert"! 🙂

  44. DAS SCHLÄGT DEM DASS DEN BODEN AUS!

    In Wien läuft seit ca. 20.00 Uhr ( 02.11.2020)Terror in der Innenstadt.

    Und im ZDF lief um 20.15 Uhr eine Film WIENER BLUT. Lt. Programmvorschau.

    Ich bin fassungslos. Was läuft hier für eine Scheisse?

     

     

     

        •  Die Öffentlich-Rechtlichen in Germoney kollaborieren mit wem? Ja gut, wenn dem so wäre … es macht es aber nicht besser oder schlechter! Und, wer will das beweisen wollen?

          • Danke für den Hinweis! Die tragen das alles im Moment schon sehr dick auf… Entweder machen sie sich über die Herde lustig, wie sie das schon so oft gemacht haben.

            Oder es ist gewollt, dass mehr Leute das System erkennen als das, was es eigentlich ist. So nach dem Motto: Wenn ihr das alles wisst und trotzdem die Beine still haltet, dann ist das Eure konkludente Zustimmung.

        • Zufälle gibt es nicht, Angsthase.
          Alles hat immer irgendeine Bedeutung.
          Wien ist Ablenkung vom Alltag (Maulkorbzwang).
          Terroranschläge -das alte/billige Mittel- funktioniert immer.
          Es muß immer schrecklicher sein als die eigentliche Realität,
          nur dann nimmt unser Gehirn das für bare Münze auf
          und gleichzeitig werden die Erlöser präsentiert. Wunderbar!
          Viel mehr Mittel haben sie auch nicht…
          Panik erzeugen wo nur geht, weil sie selbst in Panik sind!
          Hehe…aber das glaubt so langsam niemand mehr.

          • "… Panik erzeugen wo nur geht, weil sie selbst in Panik sind! …"

            Möchte zu bedenken geben, woher das Wort Panik überhaupt stammt. Dabei sollte beachtet werden das PANik und PANdemie den gleichen Wortstamm haben!

            Pandemie = Epidemie von besonders großem Ausmaß ♦ aus griech. pandemios „das ganze Volk umfassend, allgemein“, aus griech. pan „all, gesamt“ und griech. demos „Volk, Land, Gebiet“

            https://www.wissen.de/wortherkunft/pandemie

            Panik = plötzliches, das ganze Innere erfüllendes Erschrecken, allgemeine Verwirrung ♦ zu griech. panikos „vom Pan herrührend“, nach Pan, dem griech. Gott der Hirten und Herden, der durch sein plötzliches Erscheinen oft Schrecken auslöste

            https://www.wissen.de/wortherkunft/panik

            Wer ist nun dieser "PAN"

            Pan (altgriechisch Πάν, arkadisch Πάων Paōn, „Hirte“)[1] ist in der griechischen Mythologie der Hirtengott. Seiner Gestalt nach ist er ein Mischwesen aus Menschenoberkörper und dem Unterkörper eines Widders oder eines Ziegenbocks.

            Im christlichen Mittelalter wurde die Ikonographie des Pan für die Darstellung des Teufels übernommen.

            https://de.wikipedia.org/wiki/Pan_(Mythologie)

            Was denkst Du, wer die weltliche Verkörperung des "Oberhirten" hier ist, bekannt auch als "sein" Stellvertreter. Und Du glaubst wirklich, dass der "Oberhirte" und sein Gefolge in PANik sind bzw. das dieser PAN alias Teufel in PANik ist??? Das Ganze hier ist "sein" Meisterstück bei welchem "er" sich die Krone alias Korona aufsetzt!

             

             

             

            • Danke, das wußte ich noch nicht, Sanny! Es stimmt, der Wortstamm und seine Herkunft sind evtl. wichtig. Deutsche Sprache sehr genaue Sprache, Vor-Silben und so. Lohnt immer eine Forschung. Aber im Grunde genügt auch ein Blick in die Gesichter der Veranstaltenden, haha…dann weiß man auch so, was "Panik" bedeutet. 🙂

              • Wenn eine Firma POLZEI fragt: "Haben Sie mich verstanden?" und man sagt "Ja."…Pech gehabt! Besser: Ich habe Sie sehr wohl gehört Officer, aber nicht ver-standen! Englisch: Under-Stand.

                Niederer Rechtskreis. Frei-willig die Souveränität abgegeben. Kanonisches Piratenrecht. Der Gegenüber MUß immer frei-willig einwilligen.

                "Okay" datt Selbe. Benutzen wir gerne im Alltag. OK="Orders Known"…Befehle ver-standen, genau. Kann man ja gerne tun, wenn man damit einverstanden ist. Aber sollte sich dessen Bedeutung bewusst sein.

            •  Nun, wenn "Pan" "alles" bedeutet, dann nehme ich mir die Freiheit und halte mich an die englische Übersetzung und wähle die Pfanne; in der alles zubereitet oder, in die alles gehauen werden kann!

               Das ist, mythologisch betrachtet und den Wortsinn anerkennend, völlig unbedenklich! Aber sehr wirkungsvoll!

    • Hab ja gesagt, passt auf. Keine Panikmache und so.

      Wenn in Ramstein plötzlich "komische Geräusche zu hören sind" ; liegt auf einer Linie mit Stuttgart, Karlsruhe und Ulm (D.U.M.B. wie BER) und in Frankfurt trotz Lockdown das Nachtflugverbot aufgehoben wird? Welche Passgierzahlen würden das rechtfertigen? Will jemand abhauen oder kommt Entsatz? Glaubt ihr das passiert zufällig? Wenn das Militär jetzt plötzlich Zugang zu Wohnungen hat…"wegen Corona"…und die "Schweinepest" an der polnischen Grenze mit Mauern und Zäunen "verteidigt werden muß", bedeutet das etwas anderes, als im eigentlichen presslichen Wortsinn.

      Immer ruhig bleiben.

      • Lieber Zulu,

        Zitat:

        Wenn in Ramstein plötzlich "komische Geräusche zu hören sind" ; liegt auf einer Linie mit Stuttgart, Karlsruhe und Ulm (D.U.M.B. wie BER) 

        ————————————–

        was willst Du uns damit sagen?

        • Das war mir auch nicht so klar?

          Haben die Amerikaner dort ein Tuba-Orchester gegründet?
          Oder landen da jetzt fliegende Untertassen, die seltsame Geräusche machen?

          Und was bedeutet die Linie Stuttgart, Karlsruhe, Ulm?
          Sind das Orte mit weiteren Tuba Orchestern?
          Oder dreht man sich da neuerdings hin, wenn man zum Gebet oder Burgeressen zusammen kommt?

        • Was ich damit sagen will darf ich nicht. Aber glaubt ihr, ich war in Polen & Tschechien wegen der schönen deutschen Häuser? Dort gibt es über 10.000 Bunkeranlagen. Die Transrapid-Teststrecke im Emsland hab ich als Kind schon besucht. Warum wurde solch geniale Technologie nie überirdisch eingesetzt (außer in China, damit sie das besser/billiger kopieren können)? Weil sie für unter der Erde vorgesehen ist. Die Railgun (magnetisch abgefeuerte Geschosse) der US-NAVY hat sich ebenso daraus entwickelt.

          Es gibt diverse Filme hierzu, auch was die US-Marines zuhause gerade aufräumen. Dutzende Basen bereits gesäubert. D.U.M.B. bedeutet Deep Underground Military Base. Die haben sich alle eingegraben. Lockheed, McDonnel Douglas usw…wie Nazis das eben so machen. Unter dem Denver-Airport gibt es 8 Stockwerke bis 600 Meter tief. Was glaubt ihr, was BER ist? Warum hat das soo lange gedauert und warum ist es soo teuer? Dübel nicht feuerfest? Lüftung funktioniert nicht? Kein TÜV? Hahaha! Alles Beschiss und Opium für´s Volk. Kann ja wohl nicht wahr sein! Der Kaiser hat den Kanal in 7 Jahren gegraben…und die bekommen keinen beschissenen Flugplatz hin? Guten Morgen.

          Gockelt mal nach Untergrundstädten. Die gibt es überall, Singapur, Kanada usw. Und sie sind verbunden. Das ist gar nicht mal Neuzeit. Es heißt sogar, es gibt einen uralten Tunnel von Schottland bis in die Türkei. War ich allerdings noch nicht…kanns mir jedoch sehr gut vorstellen. Die hatten die Zeit, die Technologie und das Wissen. Moderne Tunnelbohrmaschinen kommen durch alles durch….mit nuklearer Technik wird jegliches Gestein geschmolzen (gleichzeitig verglast/stabilisiert die Höhle) statt zu zermahlen. Also wenn schon Verschwörungstheorie, dann richtig!

          Wiegesagt, es gibt gute Filme darüber oder fahrt mal selbst zum BER! Dort ist niemand zu sehen. Jedenfalls keine tausend Firmen, die emsig sämtliche Dübel austauschen. Das ist Bullshit.

    • Vielleicht das zur Unterstützung der Pandemie. Bleiben dann mehr zu Hause. Ist die Angst vor Terroranschlägen  größer als die Angst vor Ghostviren. Viel gemeinere Machtspiele gibt es kaum noch.  Psychokrieg ist auch dabei. Who are these creatures??  Klingt in English better. Who is the boss???

    • Pärchen des Schreckens sind Viren und Terroranschläge. Gerade richtig für einen Psychoterror. Wer ist der Boss. Die Attentäter sind ja nur kleine gekaufte Nichtnachdenker. Sollte sich der menschenverachtende Boss endlich zeigen. Oder zu feig???

      • Verbleibe ganz in Deiner Ruhe, liebe Olga.
        Ansonsten würden wir (also ich zumindest) Dich sehr vermissen.
        Die drehen jetzt alle völlig frei. Ganz normal.
        Denn sie werden entweder dazu gezwungen,
        oder sie kommen freiwillig nicht mehr klar. (HarHar!)
        Das hat mit UNSER PERSÖNLICHKEIT überhaupt nichts zu tun!

        Diesen Unterschied sollten wir wahrnehmen.
        Als Zeichen der Zeit nutzen.
        WIR sind NICHT deren Vorstellung von Leben!
        Doch wir leben es? Auch noch freiwillig? Das ist Scheiße.
        Sind wir mittlerweile genauso bekloppt geworden wie die?
        Nein. Wir erkennen mittlerweile schon von selbst, wo wir hingehören.
        Braucht uns niemand zu erzählen.

        Stimmt, es ist reiner Psychoterror.
        Nicht an sich ran lassen.
        Tapfer bleiben, Austria-Schildschwester.
        Lächle jedesmal, wenn ich etwas von Dir lese!:)
        So lustig…Lalalalalalaa….das gefällt mir total gut!
        Falls Dich jemand verwirren will,
        dann erscheine eben noch verwirrter.
        Mut & Zuversicht.
        Hugs, Zulu

  45. Zulu schreibt:

    "Wie gesagt, ich habe nichts vor, verfolge keinerlei Agenda und habe nichts zu verkaufen. … Das darf man ja wohl sagen."

      Es ging ja auch nicht um Dich, sondern um die Motivation von Martin, der sich da völlig unnötigerweise  (in meinen Augen natürlich) selbst in die Bredouille bringt!

     Ansonsten gilt natürlich "Die Gedanken sind frei!" und ich empfinde es durchaus als Gewinn, daß wir uns hier so ungezwungen austauschen!

     Gewiß, es gab immer Vorreiter und wer meint, er kann nicht anders, dann soll er es tun! Ich will es ja auch nicht verurteilen, aber, wenn man es auf´s Auge gedrückt bekommt … macht man sich seine Gedanken darüber.

     Ich meine, Argumentation ist hier ja auch von Empathie getragen!? Da muß jeder mal was aushalten, aber, es ist doch niemals böse gemeint. Im Gegenteil! Ich kann d a s nicht mitansehen …!  🙂

    • Jürgen,

      mache Dich nicht verrückt. Im Moment fangen einige an am Rad zu drehen. Und das ist durchaus verständlich. Mir geht es genauso. Man möchte auf die Straße rennen und schreien. Aber das Ende vom Lied wäre, dass das eben nicht hilfreich wäre und ich meiner Familie und mir damit eher schaden als nutzen würde. Es fällt durchaus schwer Ruhe zu bewahren. Aber genau das ist es, was jetzt am wichtigsten ist. Und zwar so lange, bis der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist. Und der wird kommen, egal in welcher Form.

        • Ob es unnötig ist oder sehr nötig, darüber kann man geteilter Meinung sein.

          Ich könnte die Konfrontation noch ca. ein Jahr aufschieben. Aber danach müsste ich alle meine Überzeugungen verraten.

          Erfahrungsgemäß ist es nicht sinnvoll, Unangenehmes zu verdrängen oder aufzuschieben. Denn in der Situation selbst, ist vieles wesentlich milder, als in der Vorstellung davon.

          Und wenn man vor etwas Angst hat, dann führt Ausweichen unweigerlich dazu, dass die Angst wächst. Wendet man sich der Sache aber zu, dann schwindet die Angst und man merkt, dass man Handlungsfähig ist.

          • Auch wenn ich jetzt erst seit kurzer Zeit hier auf dieser Seite lese und schreibe, erlaube ich mir noch einige Gedanken dazu zu formulieren.

            Es ist auch aus meiner Erfahrung gut, Dinge sehr zeitnah zu klären damit diese nicht mehr belasten. Aber manchmal ist es auch gut, Dinge zu schieben.

            Meine Gedanken dazu: Die besagte Angelegenheit sollte aus meiner Sicht schnellstens bereinigt werden, ich denke bis spätestens März nächsten Jahres. Ist das nicht möglich, wurde ich persönlich weiter schieben.

            Dabei gehe ich von 2 wichtigen Kriterien aus:

            1. der grosse geplante Reset, der hauptsächlich das Finanzsystem betrifft und aus meiner Sicht mit dem zukünftigen Grundeinkommen gekoppelt sein wird

            2. die grosse Impfaktion ab nächstes Jahr

            Ich weiss ja nicht, wie jeder Einzelne hier zur zukünftigen Impfung steht.

            Ist die Bereitschaft zum Impfen da, würde ich warten, denn der private Schuldenerlass mit der Impfung verknüpft macht Sinn aus der Perspektive des Systems. Dann erledigt sich das Problem aus meiner Sicht  von alleine.

            Wer sich aber nicht impfen lassen will, wird auf allen Ebenen Probleme bekommen.

            Wenn also die Strafabsitzung (so habe ich es jedenfalls verstanden) genau in die Zeit der Impfdurchführung fällt, gibt es in diesen "Häusern" keine Möglichkeit, etwas abzulehnen. Dort muss das getan werden, was angeordnet wird.  Besonders wenn noch der Notstand ausgerufen wird! Es geht ja dort auch kein Verstecken…

            Und ich denke, ab ca. März nächsten Jahres wird damit zu rechnen sein.

            So sind zumindest meine Überlegungen dazu!

            Unabhängig davon wird es m.M.  ab diesem Zeitpunkt zu massiven Verwerfungen in der Gesellschaft kommen.

             

            • Inzwischen bin ich sicher, dass der Lockdown (wie schon lange geplant) verlängert und VERSCHÄRFT (z. B. Ausgangssperre) werden wird. Politiker denken schon laut darüber nach.

              https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-massnahmen-cdu-fraktionschef-brinkhaus-will-verlaengerung-der-beschraenkungen-nicht-ausschliessen-a-6bfcc6a6-c163-464f-bd85-42c3561cf7c0

              Dadurch werden an den Coronamaßnahmen eine Vielzahl der angeblichen Coronatoten versterben, aber wegen Schwächung des Immunsystems, Selbstmord wegen existenzieller Vernichtung, Vereinsamung und aus anderen Gründen, verursacht durch die vielen verbrecherischen Anordnungen der Politiker. Vielleicht wird wie in Spanien der Lockdown bis in dem Mai 2021 verlängert. Wenn die mit einer Ausgangssperre einhergeht, ist die BRD wirtschaftlich endgültig völlig am Boden, wie wohl geplant.

              Wahrscheinlich wird dann schon sukzessive mit den geplante Enteignungen begonnen werden. Niemand soll mehr etwas besitzen.

              https://www.wochenblick.at/welt-wirtschafts-forum-sie-werden-2030-nichts-mehr-besitzen/

              Dies wird nicht ohne Unruhen über die Bühne gehen. Deshalb wohl eine Ausgangssperre, deren Einhaltung von Polizei und Soldaten "begleitet" werden wird. Ich bin sicher, im Rahmen des Great Reset wird Ende diesen Jahres und Anfang nächsten Jahres der radikale ökonomische, existenzielle Kahlschlag stattfinden. Danach gibt es kein Fitzelchen der "alten Normalität" mehr und wird es auch nie wieder geben. Eine furchtbare dystopische Zeit wird anbrechen, die nicht mehr lebenswert sein wird.

              Hierzu eine schöne Beschreibung:

              "An der Schwelle zu einem neuen globalen Zeitalter des Despotismus müssen wir uns jetzt entscheiden: Wollen wir eine weitestgehende Absicherung gegen das Sterberisiko um den Preis, ein eigentlich lebloses Leben zu führen? Wie wir wählen, ist auch eine Frage des Mutes. Denn Freiheit und Lebendigkeit gibt es nie ganz ohne Risiko — wie alles, was wirklich von Wert ist." 

              Gefunden hier:

              https://hinter-den-schlagzeilen.de/der-todesstoss

              Außerdem wird der Impfzwang Milliarden von Menschen weltweit nach und nach dahinraffen. Georgia guidestones.

              Bis 2025 sollen in der BRD nur noch 28 Millionen Menschen leben. Da wird die Zeit knapp für die verbrecherischen, Massen mordenden Eliten. Die USA sollen übrigens von ca. 330 auf 99 Millionen schrumpfen.

              • "Jeder hat es in der Hand, diesen November zu einem gemeinsamen Erfolg zu machen", sagte Merkel am Montag vor Journalisten in Berlin. Das Einhalten der Regeln sei nun entscheidend dafür, "ob diese Kraftanstrengung etwas bringt".

                Wenn es gelinge, im November die Ausbreitung des Virus zu bremsen, "dann schaffen wir uns die Voraussetzung dafür, einen erträglichen Dezember zu haben, natürlich weiter unter Corona-Regeln (…), aber wieder mit mehr Freiraum".

                Merkel verglich die Corona-Pandemie mit einer Naturkatastrophe und bezeichnete sie als größte Bewährungsprobe seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

                Quelle = Qualle herself

            • Moin sunny,

              " Ist die Bereitschaft zum Impfen da, würde ich warten, denn der private Schuldenerlass mit der Impfung verknüpft macht Sinn aus der Perspektive des Systems. Dann erledigt sich das Problem aus meiner Sicht  von alleine. "

              Hmmm… privater Schuldenerlass bei Impfung? Wie ist das zu verstehen und wie soll das gehen? Jemand, der ein Eigenheim besitzt, das mit einer Hypothek von ca. 1/4 Million belastet ist, lässt sich impfen und schwupps ist er seine Schulden los? Was für einen Sinn soll das machen?

              Hmmm…kannst Du dies bitte etwas präziser darlegen?

               

              • Hallo,

                es gab in der Vergangenheit schon mehrere Schuldenerlasse.

                Nur dieses Mal haben wir eine komplett neue Situation.

                Es wird ein komplett neues „Geld“system geben. Einige Puzzles können wir in der Welt schon sehen, so z.B. in China mit den Sozialpunkten für gewünschtes Verhalten, das Grundeinkommen wurde schon in Afrika getestet, und das bisher grösste „Experiment“ in Indien. Besonders das Thema, gewünschtes Verhalten zu belohnen war entweder bei WEF oder bei dieser Übung 201 genau das Thema, ich habe ein übersetztes Video von amazing polly dazu gesehen..

                Das System ist momentan darauf angewiesen, dass wir konstruktiv mitmachen. Deshalb ist in verschiedenen Kreisen ja von der grossen Transformation ins 1000jährige „Glücks“reich eine richtige Euphorie zu finden, endlich können „WIR“ mitbestimmen und mitgestalten…

                Der Welt wird mit der Mikrobe im wahrsten Sinne des Wortes die „KRONE“ aufgesetzt, das beinhaltet auch, alles unter der „KRONE“ zu vereinigen und zu verknüpfen, genannt Transformation 4.0.

                Der weltliche Vorgang ist für mich soweit abgeschlossen, die „Welt“regierung ist schon längst aufgebaut, der hinterste Winkel der Welt ist mit dem Internet verbunden, allerdings noch nicht schnell genug für alle Daten.

                Jetzt müssen die Menschen integriert werden. Es MUSS umverteil