Wir können gewinnen, wenn wir die Strategie verstehen

  • Widerstand unter totalitären Regimes
  • Strategien der Machthaber durchschauen

Von Martin Armstrong am 18.7.2021, übersetzt von Maria Schneider (conservo)

Mentizid (Gehirnwäsche, seelische Folter) Quelle: Martin Armstrong

FRAGE: Herr Armstrong, Sie haben Ihr Modell veröffentlicht und davor gewarnt, dass wir in eine Phase eintreten, die das Ziel hat, den Totalitarismus bis zum Jahr 2032 einzuführen. Können Sie bitte näher darauf eingehen? Danke für Ihren Mut in diesen Zeiten

WH

 

ANTWORT: Während sich alle auf COVID konzentrieren und vorbringen, dass es kein Virus gäbe oder dass es ohne Impfung leicht zu behandeln wäre, übersehen sie das eigentliche Ziel – unseren Niedergang in den Zustand einer tyrannischen Psychose, die eine totalitäre Herrschaft erschafft.

Der totalitäre Staat befolgt immer bestimmte Spielregeln. Zuerst müssen sie Angst erzeugen. Danach werden die Menschen terrorisiert. Schließlich versuchen sie, die Macht zu ergreifen, indem sie Lösungen anbieten. Im Austausch für diese Sicherheit müssen Sie jedoch auf all Ihre Rechte verzichten. Genau das hat Ben Franklin eigentlich gemeint.

Wir werden zum Abstandhalten und Maskentragen aufgefordert. Dies widerspricht jedoch den wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Spanischen Grippe von 1918. Wie die Washington Post berichtete, waren die Masken schon damals gemäß diesen Studien „nutzlos“ – dennoch wurden sie den Menschen aufgezwungen. Warum? Um einen Volksaufstand (Widerstand), der sich ihren Zielen widersetzt, zu verhindern.

In Frankreich wurden Straßensperren errichtet, um Proteste zu verhindern – dies ist eine skrupellose, totalitäre Taktik, die nichts mit einem gewählten, demokratischen Staat gemein hat. Aus dem gleichen Grund errichteten sie während des Zweiten Weltkriegs Straßensperren. Wir haben es hier mit dem Pawlowschen Hund zu tun. Absondern und Abrichten sind Dressurmethoden.

Ich empfehle die Lektüre „Die Macht der Ohnmächtigen“ von Vaclav Havel. Er war ein Dissident, der unter kommunistischer Herrschaft in der Tschechoslowakei lebte. In seiner Jugend wurden Havel aufgrund der intellektuellen und bürgerlichen Herkunft seiner Familie bestimmte Ausbildungsmöglichkeiten verwehrt.

Stalin hatte Angst vor den Intellektuellen. Er ging sogar soweit und ließ Kondratieff hinrichten, weil er in seiner Zyklus-Theorie vor dem Zusammenbruch des kommunistischen Staates gewarnt hatte. Havel verlegte sich daher darauf, international gefeierte Stücke schreiben. Obwohl er berechtigte Ängste hatte und viele Enttäuschungen erdulden musste, gestaltete er aktiv sein Leben. Damit spornte er immer mehr Menschen an, es ihm gleichzutun und so erkannten allmählich das wahre Wesen des kommunistischen Staats: Tyrannei und mitnichten Freiheit oder staatliche Fürsorge.

Man versteht Totalitarismus erst dann so richtig, wenn man ihn in voller Blüte sieht.  Ich sagte bereits, dass ich vor dem Berliner Mauerfall in hinter der Mauer war. Ich habe den Totalitarismus mit eigenen Augen gesehen. Die Macht der Herrscher ist auf ANGST gebaut. Genau damit haben sie auch mit COVID begonnen.

Ich bin nicht der einzige, der weiß, wie man einen totalitären Staat erschafft. Das ist kein Geheimnis. Andere haben ihn ebenfalls studiert. Die einzelnen Schritte bis dorthin sind klar strukturiert. Sie verwenden diese Herrschaftsmethode, um die Welt für den Klimawandel umzugestalten. Und wenn sie schon dabei sind, versuchen sie anhand Schwabs Vorstellungen einen kommunistischen Staat wiederherzustellen. Denn sie glauben, dass der Kommunismus bislang gescheitert war, weil er noch nicht die gesamte Welt unterjocht hatte. Deshalb muss die ganze Welt geimpft werden. So sieht die Realität hinter den Kulissen aus.

Havel zeigt uns, wie der totalitäre Staat dennoch besiegt werden kann. Im Gegensatz zu den meisten Diktaturen, die lokal durch militärische Macht errichtet wurden, verhielt sich die kommunistische Diktatur wie eine „säkularisierte Religion“ – eine Schlüsselerkenntnis, die innerhalb des Systems gewonnen wurde.

Der Kommunismus wurde in verschiedensten Kulturen eingeführt, gab jedoch vor, in sozialistischen Bewegungen der jeweiligen Landesgeschichte verwurzelt zu sein. Seine Paten waren Marx und Engels, die zu einem gottähnlichen Status erhoben wurden. Tatsächlich waren konventionelle und nukleare Waffen der ultimative Trumpf in diesem Machtspiel. Dennoch wird diese totalitäre Ordnung nicht durch militärische Macht, sondern durch sozialen Druck und Indoktrination aufrechterhalten.

Häufig nehmen sich die totalitären Herrscher selbst NIE als bösartig war. Sie glauben, dass sie mit ihrer Idee die Gesellschaft retten werden. Gerade weil die Franzosen nach dem Ersten Weltkrieg aus Rache ruinöse Reparationszahlungen von Deutschland einforderten und damit das Volk statt der politischen Führer bestraften, bereiteten sie eben wegen der starken Unterdrückung der Deutschen den Boden für Hitlers Aufstieg.

Man sollte Menschen NIEMALS wegen des Verhaltens ihrer Staatsoberhäupter bestrafen, da die Menschen mittels Angst unterdrückt und bis hin zum Mentizid (Gehirnwäsche, seelische Folter) abgerichtet werden.

Stanley Milgram begründete den Trugschluss, dass die Deutschen die Juden wegen ihrer Andersartigkeit getötet hätten. Er führte dieses Experiment durch und stellte fest, dass die Bürger der Vereinigten Staaten ebenfalls auf Anweisung einer Behörde Menschen foltern würden. Das ist sein Buch – „Zur Gehorsamsbereitschaft gegenüber Autorität“.

Alle deutschen Wachen erwiderten auf Nachfrage, dass sie lediglich Befehle befolgt hätten. Das war ihre Denkweise und genau dies – das muss man wissen –  ist der Schlüssel zur Errichtung eines totalitären Staates. COVID war ihr Mittel zum Zweck: Die Gehirnwäsche und Spaltung der Gesellschaft in Gruppen, damit sie sich nicht zusammenschließen und gegen ihre Herrscher erheben.

Es gibt Black Lives Matter, das die Gesellschaft nach Rassen trennt. Sie werden auch religiöse Spaltungen herbeiführen und versuchen, die Menschen gegen religiöse Rechte aufzustacheln, die sie als Neonazis dieser Zeit bezeichnen. Wie die Kommunisten bekämpfen auch sie die Religion, denn Religion führt zum Gebet und dem Glauben an einen Erlöser statt an die Herrscher des totalitären Staates.

Die Hexenprozesse von Salem sind ein klassisches Beispiel totalitärer Machtausübung. Sie erzeugten die Angst vor Hexen, die vom Teufel besessen sind und ihre Gesellschaft bedrohen. Damals wie heute wandten die Menschen sich gegeneinander. In Großbritannien wurden die Bürger dazu aufgefordert, Nachbarn, die ihr Haus verlassen, zu melden. All diese Taktiken sind wohlbekannt. Sie folgen bei allen Maßnahmen den Anleitungen zur Errichtung eines totalitären Staats.

HUMOR ist eine wichtige Waffe im Kampf gegen den Totalitarismus. Sie müssen die Herrscher lächerlich machen und sie in ihrer Bösartigkeit entlarven. Denn in ihrer Selbstwahrnehmung sind sie nicht böse, sondern Sie sind aufsässig.

Der COVID-Trick wird langsam durchschaut, da es keine massiven Todesfälle gegeben hat. Als nächstes werden sie sich dem Klimawandel widmen. Sie können also davon ausgehen, dass die Preise für Flugreisen dramatisch ansteigen werden. Derzeit versuchen sie, den internationalen Reiseverkehr zu reduzieren und werden höchstwahrscheinlich nur eine bestimmt Anzahl an Flügen erlauben und neue Steuern erheben, um so die Flugpreise zu verdoppeln. Sogar die Preise für Inlandsflüge werden steigen.

Außerdem versuchen sie, gezielt den Fleischkonsum zu reduzieren und bezahlen die Bauern dafür, den Anbau von Feldfrüchten zu unterlassen. Ihr Ziel ist das Erzeugen von Panik, die sie dann mit dem Klimawandel in Verbindung bringen werden.

Wir müssen diese Informationen verbreiten und darüber aufklären, dass sie uns mit COVID belogen haben. Lassen Sie sich nicht auf Diskussionen oder ähnliche Überlegungen ein, dass es kein Virus gäbe oder dass es noch nicht isoliert worden sei Das führt zu nichts und geht an der eigentlichen Sache vorbei.





Wir haben es mit einer Verschwörung zu tun. Indem sie auf diesem Impfstoff bestehen, sieht man, dass dies Teil des Machtspiels ist, um die hirnlosen Schafe von jenen zu trennen, die vorsichtig sind und die Machthaber, die sowieso nie die Wahrheit sagen, hinterfragen. Diskussionen, ob es sich nun um ein Virus handelt oder nicht, lenken nur vom Wesentlichen ab und bringen uns nicht weiter. Sie werden einen Pseudo-Arzt aus dem Zylinder zaubern, der dafür bezahlt wird, sämtliche Behauptungen von Ihnen zu widerlegen.

Unseren Politiker sind die Absichten der Machthaber vielleicht nicht einmal bekannt, denn sie sind NICHT an dieser Verschwörung beteiligt. Tatsächlich wurde sie vom Weltwirtschaftsforum, Gates und Soros ausgeheckt, die mit ihrem Geld und Einfluss fast die gesamte Welt überlistet und in diese Richtung gelenkt haben. Und wie Hitler nehmen sie sich selbst nicht als bösartig, sondern als Retter der Welt wahr. Für sie sind wir einfach zu dumm, um zu wissen, was für uns das Beste ist.

Die Einladung zur privaten Premiere von Schwabs Film „The Forum“ war für mich eine unangenehme Überraschung, denn angeblich ging es um eine Rückschau auf all das, was er in den letzten 50 Jahren erreicht hat.

Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine Werbeveranstaltung für den Great Reset handelte, zu der Schwab Greta und Jennifer Morgan von Green Peace eingeladen hatte, um die wichtige Rolle als Werbeträger für sein eigentliches Ziel zu spielen – dem Klimawandel.

Dieser Film startete in New York und war der Auftakt für den Great Reset. Ich bedankte mich bei Schwab für die Einladung, wir schüttelten uns die Hände und er bedankte sich bei mir für mein Erscheinen. Wie schon so oft in meinem Leben schien ich wieder einmal an dem Ort zu sein, an dem wichtige Ereignisse beginnen, wie z.B. 1985, als ich für die Gründung der G5 – heute die G20 – angefordert worden war. Ich gehe davon aus, dass diese Veranstaltung den Great Reset auslöste – und ich war dabei.

Wir müssen einen Schritt zurücktreten und deren Strategie offenlegen:

Sie haben die Gesellschaft abgerichtet und noch immer sehen wir einige Menschen, die Masken tragen, weil sie einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und sich jetzt mit Maske „sicher“ fühlen.

Händeschütteln wurde durch Ellbogen stoßen ersetzt. Dies verstärkt den Abstand zwischen den Menschen, was wiederum Versammlungen verhindert, die zu Aufständen führen könnten.

Sie müssen die Spielregeln verstehen. Nutzen Sie HUMOR, um sie lächerlich zu machen. Und denken Sie daran: Widerstand wirkt.

*******

Mehr zum Milgram-Experiment: Psychologie des Gehorsams …

Und wer sich näher mit Mentizid (Gehirnwäsche, seelische Folter) beschäftigen möchte, dem empfehle ich diesen lesenswerten Aufsatz: Die Psychologie der Gedankenkontrolle, des Mentizids und der Gehirnwäsche

(Visited 1.010 times, 1 visits today)
Wir können gewinnen, wenn wir die Strategie verstehen
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

34 Kommentare

  1. Neulich hatte ich von der Kinzigtalsperre berichtet, dass ich nichts Auffälliges gesehen habe bei meinem Kontrollbesuch, weil etwas im Netz rumging, dass BW dort sein soll.

    Jetzt gibt es tatsächlich Bilder davon. Auch von den "Kisten" die da rumstanden.

    http://www.t.me/s/TraugottIckerothLiveticker

    Posts von heute um 14.20 Uhr und 14.30 Uhr seht selbst, es stimmte tatsächlich. Man hört auf dem Video, welches da dabei ist, auch Hubschraubergeräusche. Was haben die dort gemacht?

  2. Kann mir mal jemand beim Denken helfen?

    Merkel war wiedermal in Bayreuth zu den Festspielen. Aufgeführt wurde "Der fliegende Holländer". Sie trug eine schwarze Hose und eine orangene Jacke. Zugelassen sind normalerweise ca. 2000 Zuschauer, dieses Jahr, angeblich wegen Corona, nur 911. (911-Zwillingstürme, 911 Notrufnummer in USA)

    Abgesehen von der ganzen Geschichte, ist das nicht so, dass am Ende der fliegende Holländer in den Fluten versinkt?

    Wir wissen, dass ihre Kommunikation über Symbolik läuft. Was bedeutet gerade in diesen Zeiten diese Aufführung und warum sind nur symbolträchtige 911 Zuschauer pro Aufführung zugelassen?

    Hat jemand eine Idee? Mir läßt das innerlich keine Ruhe.

    •  Man kann, muß aber nicht alles deuten wollen müssen!  🙂 Selbst auf wikipedia kann man das endgültige Schicksal des "fliegenden Holländers" nachlesen.  Was nicht zur Hoffnungslosigkeit verleiten lassen muß!  🙂

    • Der "Fliegende Holländer" ist die etwas anders interpretierte biblische Geschichte von Satan! Besser nüsste es heissen: der fliegende Händler,,,

      Erster Akt
      Das Schiff des norwegischen Seefahrers Daland ist kurz vor dem heimatlichen Hafen von einem heftigen Sturm nach Süden abgetrieben worden und hat in der Bucht von Sandwike Zuflucht gefunden. Das Unwetter lässt allmählich nach, die erschöpfte Mannschaft geht mit Ausnahme des Steuermanns, dem der Kapitän die Wache übergibt, zur Ruhe. Nachdem auch der Steuermann, der sich vergebens mit einem Lied wachzuhalten versucht hat (Durch Gewitter und Sturm), eingeschlafen ist, naht in schneller Fahrt ein gespenstisches Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln. Es geht mit einem furchtbaren Krach neben dem Norweger vor Anker. Der Kapitän kommt an Land. Es ist der fliegende Holländer, der sein Schicksal verzweifelt beklagt und den Untergang der Welt herbeisehnt (Die Frist ist um). Er hat einst in wildem Frevel Gott gelästert und bei allen Teufeln geschworen, ein Kap zu umsegeln, auch wenn es bis zum jüngsten Tag dauern möge. Jetzt ist der Holländer vom Satan dazu verdammt, mit seinem Schiff, das unermessliche Schätze birgt und allen Stürmen und Gefahren trotzt, die Meere bis in alle Ewigkeit zu durchkreuzen. Ein Engel hat für ihn bei Gott gebeten und ihm Erlösung versprochen, wenn er ein Weib findet, das ihn selbstlos liebt, doch noch nie hat der Verdammte, der nur alle sieben Jahre an Land gehen darf, eine solche Frau gefunden. Als Daland wieder an Deck kommt, sieht er das fremde Schiff, dessen Kapitän um Gastfreundschaft bittet und ihn dafür reich belohnen will. Der Holländer hört von Dalands schöner junger Tochter und wirbt um ihre Hand, die ihm der guten Geschäften nicht abgeneigte Norweger zusichert. Mit günstiger See segeln beide Dalands Heimat zu.

      Zweiter Akt
      In Dalands Haus sind die Mädchen, darunter Senta und ihre Amme Mary, mit Spinnen beschäftigt (Summ und brumm, du gutes Rädchen). Ein Bild des sagenhaften Holländers mit dem bleichen Gesicht und dunklen Bart hängt an der Wand. Senta besingt ihn in einer Ballade (Johohoe! Traft ihr das Schif im Meere an) und steigert sich immer mehr in sein Schicksal, bis sie glaubt, selbst dazu bestimmt zu sein, den Unglücklichen zu erlösen. Erik, der Senta liebt, meldet Dalands Ankunft, den er von einem hohen Felsen aus gesehen hat. Dann erzählt er seinen Traum (Auf hohem Felsen lag ich träumend), in dem er Senta mit einem Fremden, der dem Bild an der Wand gleicht, aufs Meer hinaus entschwinden sah. Inständig bittet der Jäger seine Geliebte, von ihren Phantasien zu lassen, doch Senta sehnt den Holländer begeistert herbei, worauf Erik bestürzt das Zimmer verlässt. Die Tür geht auf, Daland und der Holländer stehen auf der Schwelle (Mögst du, mein Kind). Senta erkennt den Fremden aus ihren Träumen und gelobt, ihm endlich Erlösung zu bringen (Wie aus der Ferne längst vergangener Zeiten).

      Dritter Akt
      Während die Norweger ihre glückliche Rückkehr feiern (Steuermann, lass die Wacht), herrscht auf dem fremden Schiff Totenstille. Vergebens rufen die Burschen und Mädchen nach den unbekannten Seeleuten. Als sie zu spotten beginnen, belebt sich das Schiff des Holländers, das Meer gerät in Unruhe, Sturm heult und wilder Gesang ertönt. Die Norweger verstummen und fliehen entsetzt unter gellendem Gelächter. Senta kommt aus ihrem Haus, von Erik gefolgt, der sie beschwört, von dem Fremden zu lassen und sich an ihren Treueschwur zu erinnern (Willst jenes Tags du nicht mehr dich entsinnen). Der Holländer, verborgener Zeuge des Gesprächs, glaubt sich verraten, erspart Senta aber das Los der Treulosen, weil sie noch nicht vor dem Altar geschworen hat. Dann gibt er sich als fliegender Holländer zu erkennen, stürzt auf sein Schiff und segelt davon. Senta reisst sich los und stürzt sich von einer Klippe ins Meer. Aus der stürmischen See steigen die verklärten Gestalten Sentas und des Holländers gegen den Himmel, während sich das Gespensterschiff in Nichts auflöst.

      https://www.wagner200.com/synchronik/werke/der-fliegende-hollaender.html

      Es geht immer nur um das Eine – O.N.E, Satan wird am Ende der Weltenzeit hier persönlich erscheinen, sagt die Bibel! Und , das Ende der Weltenzeit steht vor der Tür! Sie feiern schon das baldige Kommen ihres Meisters!!!

      Es gäbe dazu durchaus noch mehr zum "Kapitän au(f)s dem Meer"zu sagen!

      Die Apokalyptischen Reiter wurden von Satan 2019 mit Corona=Krone schon losgeschickt, die sind der Vorgeschmack auf das was noch kommt, wenn die echten .Reiter in den letzten 7 Jahren dieser Weltenzeit kommen….

      Hier noch einmal das Bild aus „The Economist“
      https://www.reddit.com/r/conspiracy_commons/comments/fzyaf8/the_economist_the_world_in_2019_what_did_they_know/

    • Hallo Angsthase,

      Irgendwie ist mein Kommentar von heute Nacht nicht veröffentlicht, warum auch immer!

      Also nochmal ein 2ter Versuch!

      Bei der Sage vom "Fliegenden Holländer" geht es immer wieder um das Gleiche!

      Kern der Legende ist ein Kapitän, der durch eigene Schuld einen Fluch auf sich lädt. Dieser zwingt ihn dazu, bis zum Tag des Jüngsten Gerichts weiter zu segeln, falls er nicht durch einen besonderen Umstand Erlösung findet. Zwischen der Figur des Kapitäns und dem Schiff wird häufig kaum unterschieden, es ist also unklar, ob der Kapitän „Fliegender Holländer“ genannt wird oder ob es der Name des Schiffes ist.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegender_Holl%C3%A4nder_(Sage)

      Erster Akt
      Das Schiff des norwegischen Seefahrers Daland ist kurz vor dem heimatlichen Hafen von einem heftigen Sturm nach Süden abgetrieben worden und hat in der Bucht von Sandwike Zuflucht gefunden. Das Unwetter lässt allmählich nach, die erschöpfte Mannschaft geht mit Ausnahme des Steuermanns, dem der Kapitän die Wache übergibt, zur Ruhe. Nachdem auch der Steuermann, der sich vergebens mit einem Lied wachzuhalten versucht hat (Durch Gewitter und Sturm), eingeschlafen ist, naht in schneller Fahrt ein gespenstisches Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln. Es geht mit einem furchtbaren Krach neben dem Norweger vor Anker. Der Kapitän kommt an Land. Es ist der fliegende Holländer, der sein Schicksal verzweifelt beklagt und den Untergang der Welt herbeisehnt (Die Frist ist um). Er hat einst in wildem Frevel Gott gelästert und bei allen Teufeln geschworen, ein Kap zu umsegeln, auch wenn es bis zum jüngsten Tag dauern möge. Jetzt ist der Holländer vom Satan dazu verdammt, mit seinem Schiff, das unermessliche Schätze birgt und allen Stürmen und Gefahren trotzt, die Meere bis in alle Ewigkeit zu durchkreuzen. Ein Engel hat für ihn bei Gott gebeten und ihm Erlösung versprochen, wenn er ein Weib findet, das ihn selbstlos liebt, doch noch nie hat der Verdammte, der nur alle sieben Jahre an Land gehen darf, eine solche Frau gefunden. Als Daland wieder an Deck kommt, sieht er das fremde Schiff, dessen Kapitän um Gastfreundschaft bittet und ihn dafür reich belohnen will. Der Holländer hört von Dalands schöner junger Tochter und wirbt um ihre Hand, die ihm der guten Geschäften nicht abgeneigte Norweger zusichert. Mit günstiger See segeln beide Dalands Heimat zu.

      Zweiter Akt
      In Dalands Haus sind die Mädchen, darunter Senta und ihre Amme Mary, mit Spinnen beschäftigt (Summ und brumm, du gutes Rädchen). Ein Bild des sagenhaften Holländers mit dem bleichen Gesicht und dunklen Bart hängt an der Wand. Senta besingt ihn in einer Ballade (Johohoe! Traft ihr das Schif im Meere an) und steigert sich immer mehr in sein Schicksal, bis sie glaubt, selbst dazu bestimmt zu sein, den Unglücklichen zu erlösen. Erik, der Senta liebt, meldet Dalands Ankunft, den er von einem hohen Felsen aus gesehen hat. Dann erzählt er seinen Traum (Auf hohem Felsen lag ich träumend), in dem er Senta mit einem Fremden, der dem Bild an der Wand gleicht, aufs Meer hinaus entschwinden sah. Inständig bittet der Jäger seine Geliebte, von ihren Phantasien zu lassen, doch Senta sehnt den Holländer begeistert herbei, worauf Erik bestürzt das Zimmer verlässt. Die Tür geht auf, Daland und der Holländer stehen auf der Schwelle (Mögst du, mein Kind). Senta erkennt den Fremden aus ihren Träumen und gelobt, ihm endlich Erlösung zu bringen (Wie aus der Ferne längst vergangener Zeiten).

      Dritter Akt
      Während die Norweger ihre glückliche Rückkehr feiern (Steuermann, lass die Wacht), herrscht auf dem fremden Schiff Totenstille. Vergebens rufen die Burschen und Mädchen nach den unbekannten Seeleuten. Als sie zu spotten beginnen, belebt sich das Schiff des Holländers, das Meer gerät in Unruhe, Sturm heult und wilder Gesang ertönt. Die Norweger verstummen und fliehen entsetzt unter gellendem Gelächter. Senta kommt aus ihrem Haus, von Erik gefolgt, der sie beschwört, von dem Fremden zu lassen und sich an ihren Treueschwur zu erinnern (Willst jenes Tags du nicht mehr dich entsinnen). Der Holländer, verborgener Zeuge des Gesprächs, glaubt sich verraten, erspart Senta aber das Los der Treulosen, weil sie noch nicht vor dem Altar geschworen hat. Dann gibt er sich als fliegender Holländer zu erkennen, stürzt auf sein Schiff und segelt davon. Senta reisst sich los und stürzt sich von einer Klippe ins Meer. Aus der stürmischen See steigen die verklärten Gestalten Sentas und des Holländers gegen den Himmel, während sich das Gespensterschiff in Nichts auflöst.

      https://www.wagner200.com/synchronik/werke/der-fliegende-hollaender.html

      Eigentlich müsste es ja heissen, der "Fliegende Händler", aber die aus der Bibel bekannte Geschichte S““ATANS wird hier halt einfach als eine etwas andere Geschichte dargestellt! So zum richtig Schmelzen und Liebhaben, genau richtig für die, welche S““atan huldigen und in seinem Geiste die Welt beherrschen!

      Diese Geschichte ist aktueller denn je, denn 2019 wurden von S""atan die 4 apokalyptischen Reiter losgelassen, mit dem Ziel, dass S""atan sich am Ende dieser Weltenzeit auf den Thron dieser Welt setzen und sich anbeten lassen wird:

      https://www.reddit.com/r/conspiracy_commons/comments/fzyaf8/the_economist_the_world_in_2019_what_did_they_know/

       

      • Sunny,

        Du meinst, die Inszenierung "Fliegender Holländer" gehört zum satanischen Kult? Dazu müßte man sich das Spektakel mal genauer ansehen, welche Symbole es enthält. Mich irritiert eben auch diese Zuschauerzahl 911.

        Ich weiß, man kann in vieles was reininterpretieren. Aber im Moment glaube ich an keine Zufälle mehr. Alles hat eine Bedeutung, weil sie über Symbole kommunizieren.

        • Dir beim Denken helfen? Das wird aber schwierig!

          9=Satan, 11=Satans Weltordnung. Wagner war ebenfalls Freimaurer; gibt es Bilder wo er die Hand angewinkelt in der Jacke hält wie ein Napoleon. In Bayreuth werden immer nur 12 Stücke aufgeführt (12 Stämme Israels, 12 Sterne in der EU-Fahne usw…Zwölfzahl)

          Bei uns heißt POLIZEI 110=11. Porsche 911=9+1+1=11. Führt immer zum gleichen Ursprung. Von Friedrich Nietzsche hätte ich´s allerdings nicht gedacht…das hab ich erst durch Deine Anfrage erkannt.

          Allerdings glaube ich nicht, daß alle Freimaurer unbedingt Satanisten sind. Kommt sicher auf den Grad an, denn man MUß Luzifer Opfer bringen um in den nächsten Rang (bis 33) aufzusteigen. Jedoch haben diese Rituale stets Symbolcharakter.

          Bsb. Olympia: 1800 Drohnen formen eine Weltkugel. 1+8=9 SATAN. Alle jubeln, niemand versteht es. Die 5 Ringe symbolisieren die Kontinente?
          Klingt plausibel, aber kann man ja auch mal gockeln.

          Spahn und Tedros vor der umgedrehten BRD-Fahne? Eingezwängt zwischen WHO- und UNO Schlangen-Bannern. Im Hintergrund Shiva. Also alles auf den Kopf stellen, mit gespaltener Zunge reden und zerstören. In der Hand halten sie schwarze Mappen. Nichts ist zufällig! Das steht für den schwarzen Würfel des Saturn (dort haben wir auch wieder die Sieben: D-, C-, B-, A-, F-, G- und E-Ring), wie bei der "Verwesung" von Henoch Kohn im EU-Parlament die beiden schwarzen Kisten dort standen.

          Der schwarze Würfel passt genau in den Davidstern. Dieser wiederum auseinandergezogen formt zwei gleichwinklinge Dreiecke: Heilige Geometrie usw.
          Tja…wer viel Zeit hat kann sich sowas eben ausdenken.

        • Du meinst, die Inszenierung "Fliegender Holländer" gehört zum satanischen Kult?

          Ja, denn nicht nur Opferhandlungen gehören dazu, sondern auch Anbetung!

          Dazu bieten Film und Fernsehen, Theater und Musik, Literatur u.a. genau die passenden Medien! Den wenigsten ist bekannt, dass :

          Jesuitentheater (auch Jesuitendrama) ist das katholische, lateinischsprachige Barockdrama der Jesuiten, das im 16. und 17. Jahrhundert besonders an jesuitischen Schulen gepflegt wurde. Die Aufführungen brachen mit den Traditionen der christlichen Verkündigung und bedienten sich weltlicher Unterhaltungskonzepte.

          Das Jesuitentheater entstand als Antwort auf die Reformation und war Bestandteil der gegenreformatorischen Unternehmungen des Jesuitenordens. Die reformatorischen Lehren begannen um sich zu greifen und die katholische Kirche sah sich harter Kritik ausgesetzt. Das Jesuitentheater verfolgte die Absicht, die Zweifler zurückzugewinnen und die katholische Kirche als triumphierende Siegerin darzustellen. Die Zuschauer sollten hauptsächlich auf emotionaler Ebene angesprochen werden.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Jesuitentheater

          Und so ist es auch noch heute mehr denn je!!!

          Und dieses Werk ist eine Huldigung! Wer da drin sitz und klatscht, gibt S""atan die Ehre!

          In dem Werk wird genau 6 mal  S""atan erwähnt:

          Seite 1: ‐ da bläst es aus dem Teufelsloch heraus…
          Wer baut auf Wind, baut auf Satans Erbarmen!
          (an Bord gehend)

          Seite 5: Bei bösem Winde und Sturmes Wut umsegeln wollt’ er einst ein Kap; er flucht’ und schwor mit tollem Mut:
          „In Ewigkeit laß’ ich nicht ab!“
          Hui! – Und Satan hört’s – Johe!
          Hui! – nahm ihn beim Wort! – Johe!
          Hui! – Und verdammt zieht er nund
          durch das Meer ohne Ruh’! ‐ Doch, daß der arme Mann noch Erlösung
          fände auf Erden, zeigt Gottes Engel an, wie sein Heil ihm einst könne werden!
          Ach! Könntest du, bleicher Seemann, es finden!
          Betet zum Himmel, daß du bald ein Weib Treue ihm halt’!

          Seite 6: ERIK
          Weh mir! Es mahnt mich mein unsel’ger Traum!
          Gott schütze dich! Satan hat dich umgarnt!

          Seite 7: THE DUTCHMAN
          (tief erschüttert)
          Wie aus der Ferne längst vergangener Zeiten spricht dieses GIRLS Bild zu mir: wie ich’s geträumt seit bangen Ewigkeiten, vor meinen Augen seh’ ich’s hier. – Wohl hub auch ich voll Sehnsucht meine Blicke
          aus tiefer Nacht empor zu einem Weib: ein schlagend Herz ließ, ach! mir Satans Tücke, daß eingedenk ich meiner Qualen bleib’.
          Die düstre Glut, die hier ich fühle brennen, sollt’ ich Unseliger sie Liebe nennen? Ach nein! Die Sehnsucht ist nach dem Heil würd’ es durch solchen Engel mir zuteil!

          Seite 10: CHORUS
          Johohoe! Johohoe! Hoe! Hoe! Hoe! Hui – ssa!
          Nach dem Land treibt der Sturm
          Hui – ssa!
          Segel ein! Anker los!
          Hui – ssa!
          In die Bucht laufet ein!
          Schwarzer Hauptmann, geh ans Land, sieben Jahr sind vorbei!
          Frei um blonden Mädchens Hand! Blondes Mädchen, sei ihm treu!
          Lustig heut, hui!
          Bräutigam! Hui!
          Sturmwind heult Brautmusik – Ozean tanzt dazu!
          Hui! – Horch, er pfeift! – ‐ Kapitän, bist wieder da? –
          Hui! – Segel auf! – Deine Braut, sag, wo sie blieb? –
          ‐ Hui! – Auf, in See! – Kapitän! Kapitän! Hast kein Glück in der Lieb’!
          Hahaha!
          Sause, Sturmwind, heule zu! Unsren Segeln läßt du Ruh’!
          Satan hat sie uns gefeit, reißen nicht in Ewigkeit.
          Hohoe! nicht in Ewigkeit!

          Seite 11: ERIK
          Was hör’ ich! Gott, was muß ich sehen!
          Muß ich dem Ohr, muß ich dem Auge traun?
          Senta! Willst du zugrunde gehen?
          Zu mir! Du bist in Satans Klau’n!

          https://www.brilliantclassics.com/media/445961/94664-Wagner-Der-Fliegende-Hoellander-Sung-texts.pdf

          Auch der Name SENTA ist nicht zufällig gewählt, bedeutet:

          Namensbedeutung von Senta

          Hat sich aus den Vornamen Crescentina oder Vincenta zu einem eigenständigen Vornamen entwickelt, der sich durchaus hören lassen kann. Das weibliche Pendant zu Vincent stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Die Helfende“ und „Die Siegende“.

          https://www.kinderinfo.de/vornamen/maedchen/senta/

          Noch ein paar grundsätzlich Erklärungen!

          Der Kampf der hier auf der Erde tobt, ist der böse gefallene Geist Satans gegen den Geist des Schöpfers. Dabei ist bei dem Begriff Sünde gemeint, dass nach ADAM und EVAs Fall, wir uns vom Schöpfers geistig getrennt haben. ADAM und EVA haben S""atan der alten Schlange mehr geglaubt, als dem Schöpfer. Und EVA war die Erste, die den Lügen geglaubt hat. Sie ist damit zur "Helferin" S""atans geworden, denn sie wandte sich dann an ADAM, der dann ja auch von der "Frucht" probierte! Da ist doch der Name SENTA absolut passend!  Und in diesem Dilemma befinden wir uns immer noch…

          S""ATAN war im Himmel und ist hier ein grosser Händler, er verkauft (e) uns nur Lügen!!! "Er" ist der Geist (Geisterschiff), der die Welt geistig lenkt. "Er" spielt uns den Supermann vor, den Käpitän und den Retter von allem Bösen und es gibt leider noch viel zu viele, die "ihm" glauben!

          Findet den Weg zur Tür, die ist nicht mehr lange auf! Beim letzten grossen Reset zur Zeit Noahs, haben nur 8 Menschen den Ausgang gefunden, alle anderen haben geschlafen und wurden vernichtet. Der nächste grosse Reset steht an. Damit ist nicht Industrie 4.0 gemeint, das ist nur der letzte Meilenstein zu den letzten Ereignissen in dieser Weltenzeit!

          https://www.youtube.com/watch?v=q3smVekgjIM

        • Du meinst, die Inszenierung "Fliegender Holländer" gehört zum satanischen Kult?

          Ja, denn nicht nur Opferhandlungen gehören dazu, sondern auch Anbetung!

          Dazu bieten Film und Fernsehen, Theater und Musik, Literatur u.a. genau die passenden Medien! Den wenigsten ist bekannt, dass :

          Jesuitentheater (auch Jesuitendrama) ist das katholische, lateinischsprachige Barockdrama der Jesuiten, das im 16. und 17. Jahrhundert besonders an jesuitischen Schulen gepflegt wurde. Die Aufführungen brachen mit den Traditionen der christlichen Verkündigung und bedienten sich weltlicher Unterhaltungskonzepte.

          Das Jesuitentheater entstand als Antwort auf die Reformation und war Bestandteil der gegenreformatorischen Unternehmungen des Jesuitenordens. Die reformatorischen Lehren begannen um sich zu greifen und die katholische Kirche sah sich harter Kritik ausgesetzt. Das Jesuitentheater verfolgte die Absicht, die Zweifler zurückzugewinnen und die katholische Kirche als triumphierende Siegerin darzustellen. Die Zuschauer sollten hauptsächlich auf emotionaler Ebene angesprochen werden.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Jesuitentheater

          Und so ist es auch noch heute mehr denn je!!!

          Und dieses Werk ist eine Huldigung! Wer da drin sitz und klatscht, gibt S""atan die Ehre!

          In dem Werk wird genau 6 mal  S""atan erwähnt:

          Seite 1: ‐ da bläst es aus dem Teufelsloch heraus…
          Wer baut auf Wind, baut auf Satans Erbarmen!
          (an Bord gehend)

          Seite 5: Bei bösem Winde und Sturmes Wut umsegeln wollt’ er einst ein Kap; er flucht’ und schwor mit tollem Mut:
          „In Ewigkeit laß’ ich nicht ab!“
          Hui! – Und Satan hört’s – Johe!
          Hui! – nahm ihn beim Wort! – Johe!
          Hui! – Und verdammt zieht er nund
          durch das Meer ohne Ruh’! ‐ Doch, daß der arme Mann noch Erlösung
          fände auf Erden, zeigt Gottes Engel an, wie sein Heil ihm einst könne werden!
          Ach! Könntest du, bleicher Seemann, es finden!
          Betet zum Himmel, daß du bald ein Weib Treue ihm halt’!

          Seite 6: ERIK
          Weh mir! Es mahnt mich mein unsel’ger Traum!
          Gott schütze dich! Satan hat dich umgarnt!

          Seite 7: THE DUTCHMAN
          (tief erschüttert)
          Wie aus der Ferne längst vergangener Zeiten spricht dieses GIRLS Bild zu mir: wie ich’s geträumt seit bangen Ewigkeiten, vor meinen Augen seh’ ich’s hier. – Wohl hub auch ich voll Sehnsucht meine Blicke
          aus tiefer Nacht empor zu einem Weib: ein schlagend Herz ließ, ach! mir Satans Tücke, daß eingedenk ich meiner Qualen bleib’.
          Die düstre Glut, die hier ich fühle brennen, sollt’ ich Unseliger sie Liebe nennen? Ach nein! Die Sehnsucht ist nach dem Heil würd’ es durch solchen Engel mir zuteil!

          Seite 10: CHORUS
          Johohoe! Johohoe! Hoe! Hoe! Hoe! Hui – ssa!
          Nach dem Land treibt der Sturm
          Hui – ssa!
          Segel ein! Anker los!
          Hui – ssa!
          In die Bucht laufet ein!
          Schwarzer Hauptmann, geh ans Land, sieben Jahr sind vorbei!
          Frei um blonden Mädchens Hand! Blondes Mädchen, sei ihm treu!
          Lustig heut, hui!
          Bräutigam! Hui!
          Sturmwind heult Brautmusik – Ozean tanzt dazu!
          Hui! – Horch, er pfeift! – ‐ Kapitän, bist wieder da? –
          Hui! – Segel auf! – Deine Braut, sag, wo sie blieb? –
          ‐ Hui! – Auf, in See! – Kapitän! Kapitän! Hast kein Glück in der Lieb’!
          Hahaha!
          Sause, Sturmwind, heule zu! Unsren Segeln läßt du Ruh’!
          Satan hat sie uns gefeit, reißen nicht in Ewigkeit.
          Hohoe! nicht in Ewigkeit!

          Seite 11: ERIK
          Was hör’ ich! Gott, was muß ich sehen!
          Muß ich dem Ohr, muß ich dem Auge traun?
          Senta! Willst du zugrunde gehen?
          Zu mir! Du bist in Satans Klau’n!

          https://www.brilliantclassics.com/media/445961/94664-Wagner-Der-Fliegende-Hoellander-Sung-texts.pdf

          Auch der Name SENTA ist nicht zufällig gewählt, bedeutet:

          Namensbedeutung von Senta

          Hat sich aus den Vornamen Crescentina oder Vincenta zu einem eigenständigen Vornamen entwickelt, der sich durchaus hören lassen kann. Das weibliche Pendant zu Vincent stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Die Helfende“ und „Die Siegende“.

          https://www.kinderinfo.de/vornamen/maedchen/senta/

          Noch ein paar grundsätzlich Erklärungen!

          Der Kampf der hier auf der Erde tobt, ist der böse gefallene Geist Satans gegen den Geist des Schöpfers. Dabei ist bei dem Begriff Sünde gemeint, dass nach ADAM und EVAs Fall, wir uns vom Schöpfers geistig getrennt haben. ADAM und EVA haben S""atan der alten Schlange mehr geglaubt, als dem Schöpfer. Und EVA war die Erste, die den Lügen geglaubt hat. Sie ist damit zur "Helferin" S""atans geworden, denn sie wandte sich dann an ADAM, der dann ja auch von der "Frucht" probierte! Da ist doch der Name SENTA absolut passend!  Und in diesem Dilemma befinden wir uns immer noch…

          S""ATAN war im Himmel und ist hier ein grosser Händler, er verkauft (e) uns nur Lügen!!! "Er" ist der Geist (Geisterschiff), der die Welt lenkt. "Er" spielt uns den Supermann vor, den Kapitän und den Retter von allem Bösen und es gibt leider noch viel zu viele, die "ihm" glauben!

          Findet den Weg zur Tür, die ist nicht mehr lange auf! Beim letzten grossen Reset zur Zeit Noahs, haben nur 8 Menschen den Ausgang gefunden, alle anderen haben geschlafen und wurden vernichtet. Der nächste grosse Reset steht an. Damit ist nicht Industrie 4.0 gemeint, das ist nur der letzte Meilenstein zu den letzten Ereignissen in dieser Weltenzeit!

          https://www.youtube.com/watch?v=q3smVekgjIM
           

  3. Vielleicht sind es aber gerade solche Schriften, welche Verwirrung stiften sollen, damit Leichtgläubige sich gegen bestimmte Maßnahmen wehren und so die Staatsmacht herausfordern bis der totale Staat erreicht ist. Interessant ist der dauernde Hinweis auf die Deutschen, welche die Juden wegen ihrer Andersartigkeit getötet haben sollen.

    Bisher dachte ich immer das wären nur die Nazis gewesen. vertiefend gesagt waren auch viele Polen, Rumänen, Litauer und sonstige Balten als KZ Wächter verdingt. Die hatten vielleicht mit Juden, die z.B. in Litauen ihre Familien ermordet hatten (ich glaube der Anführer dort war ein Herr Begin o.ä., ich kann dass in "Prominente ohne Maske" noch nachlesen) vielleicht noch Hühnchen zu rupfen.

    Als ich Soldat bei der BW war,  bekamen wir laufend Hetzschriften gegen die Sowjetunion, in denen die gleiche Hetze stand, wie sie gegen den Nationalsozialismus vorgebracht wird. In britischen Blättern wurden vor 1933 gegen die Sowjets – teilweise wortgleichen – die selben Hetzartikel verbreitet, wie später gegen den Nationalsozialismus. 

    Mein Vater als Kettenhund begleitete eine, wie er behauptete,  von den USA und dem Roten Kreuz – welches die Lager in Auschwitz angeblich wiederholt inspizierte –  geforderte Evakuierung von Juden aus dem Lager Auschwitz-Birkenau nach Westen. Er und viele seiner Kameraden gaben den Juden von ihren eigene Brotrationen ab. Ermordet haben die keinen.

    Jüdische Partisanen haben einer meiner Verwandten auf dem Bahnhof von Smolensk von hinten erschossen. Im Krieg wird gemordet, keine Frage. Da ist keiner Besser. Juden sind eben auch Täter, genau wie andere Menschen auch.

    Nun kenne ich eine Menge Juden, mit einigen bin ich befreundet, mit anderen mache ich Geschäfte. Einige wenige behaupten alle Deutschen wären Mörder. Einer wollte mir mal eine Fertigung in San Francisco verkaufen, aber er wollte kein Wort Deutsch reden und mir nicht einmal die Hand geben. Es gibt keine tatsächliche Andersartigkeit der Juden oder ich bin blind und taub. In bestimmten Situationen verhalten sich die Menschen eben ähnlich. 

    Ich rate mal jedem sich lieber impfen zu lassen und vorsichtig zu sein. Wer einmal am Virus erkrankt ist, bereut es vielleicht später, dass er keine Maske getragen hat und sich nicht hat impfen lassen.. 

    • "Vielleicht sind es aber gerade solche Schriften, welche Verwirrung stiften sollen, damit Leichtgläubige sich gegen bestimmte Maßnahmen wehren und so die Staatsmacht herausfordern bis der totale Staat erreicht ist."

      "Ich rate mal jedem sich lieber impfen zu lassen und vorsichtig zu sein. Wer einmal am Virus erkrankt ist, bereut es vielleicht später, dass er keine Maske getragen hat und sich nicht hat impfen lassen.."

       Sie hörten soeben … die mainstream Medien! …

        Wir empfehlen ihnen weiterhin zu kriechen, das Knie zu beugen, die Maske zu tragen und sich impfen zu lassen!  Wir warnen dringendst davor, in ihrer Leichtgläubigkeit, mit Querdenkern, Reichsbürgern oder Nazis verwechselt zu werden!  Vertrauen sie weiterhin dem Parteiensystem, das sie schon immer, in aller Zuverlässigkeit, verarscht hat!  Vertrauen sie der Impfindustrie und den Herren dahinter; schließlich gilt, Nebenwirkungen gibt es ja immer!  enlightened

      P.S.: Der „totale Staat“ kommt, wenn man sich nicht dagegen wehrt!

      • Wie will ein Jürgen sich denn gegen den kommenden Totalen Staat wehren, etwa mit Wattebällchen werfen? Was will ein Jürgen ohne Geld und ohne Organisation gegen durchorganisierte Parteien, Rechtsanwälte, Psychologen, Polizisten, Agenten, Informanten, Lobbyisten, NGOs und solche Parteien finanzierenden Milliardäre ausrichten. Etwa in dem man sinnentleerte Wahlverweigerung predigt? Widerstand durch Passivität? Nichts könnte ein Jürgen gegen all das ausrichten. Er ist schlau und wei0 dieses selber ganz genau. Er glaubt er könnte andere verarschen.  Also warum macht er dass dann? Warum gibt er sich die Blöße anstatt konkret entwickelter Vorstellungen zur Politikänderung nur irgend welche unpräzisen und unausgegorenen Andeutungen zu machen?  Warum will er mit Beleidigungen provozieren? Das sind doch entweder Anzeichen von Tagträumen oder von grenzenloser Verwirrung. Oder steckt da vielleicht mehr, ein ganz anderes Ziel dahinter?

        •  Ach Erwin, ich neige nicht dazu Empfehlungen abzugeben!  Das muß jeder für sich entscheiden!  Mir ist es egal!  Wer meint, sich Impfen zu lassen, gut!  Wer nicht, auch gut! Diese Freiheit will ich gerne zugestehen, im Gegensatz zu Dir! 

           Nur, es ist gerade zu grotesk, wenn Du, "mit Geld und was auch immer" (das macht welchen Unterschied?), predigst, es sei besser, sich gegen einen totalitär werdenden Staat nicht zu wehren und die Antwort darauf, wie dem zu entgegnen sei, ausgerechnet von mir verlangst?  "Grins!"

          • Jürgen, ich bewundere auch Deinen Langmut. Viel geschrieben, nix empfohlen, andere nur ausgeforscht, notfalls aus Verzweiflung ein paar  Beleidigungen nachgeschoben, keine einzige weiterführende Idee außer "trotzigen Widerstand durch Totalverweigerung", letztendlich alles nur Schall und Rauch und nix erreicht. Meine Position ist politischer Widerstand durch Parteienbeitritt und Unterstützung, wie die Rechtsordnung es vorsieht. Im übrigen steigere ich wenigstens die Visits.

            •  Erwin, wenn Du meinst, daß ich mich durch Dich Dummschwätzer provozieren lasse, da mußt schon etwas früher aufstehen!  Aber gut, Deine Ausführungen braucht man nicht weiter zu kommentieren, da sie selbstentlarvend sind!  Und wer sich ausgerechnet auf diesem "unbedeutendem Forum" (Deine Worte!) damit abmüht, was soll man daraus noch folgern? 

               Du steigerst die Vistits?  Mit Sicherheit!  Dieters Dankschreiben ist bestimmt schon unterwegs!  Bei dem Unterhaltungswert!

              • Aber Jürgen, alter Schlaumeier, schon wieder eine Beleidigung! Wie gut dass der Mensch zu 99% von sich selber redet. Das mit dem "unbedeutendem Forum" hast Du gesagt, ich habe von Deinen kümmerlichen Versuchen, andere vom Wählen abzuhalten geschrieben. Ich habe Dich nie um Kommentare gebeten. Aber wer die Hitze nicht verträgt, sollte nicht in die Küche gehen. Etwas Tatsächliches wie man die Politik verändert  hast Du jedenfalls auch nicht vorgetragen. Auch kein einziges greifbares Argument gegen meine Vorstellungen der Politikänderung unter Wahrung des Rechtsstaatprinzips angeboten. Andere vom Wählen abhalten ist zumindest unethisch. Wählen ist Bürgerpflicht. Stattdessen lässt Du dich dauernd provozieren und Du merkst es nicht einmal. Da sag ich nur: jeder so wie er will, leben und leben lassen. Kommentier doch den "Fliegenden Holländer". Der passt gut zum Thema.

          • "Lieber Jürgen" o lala, was für eine schöne Liebeserklärung. Ich lach mich hier noch kaputt. Da hat der liebe Jürgen ja zumindest schon zwei kritiklose Follower in den Abgrund. Wer kennt das Märchen vom Rattenfänger von Hameln? Und was macht eine Wolke, wenn es sie juckt? Sie fliegt zum nächsten Wolkenkratzer!

    • "Ich rate mal jedem sich lieber impfen zu lassen und vorsichtig zu sein. Wer einmal am Virus erkrankt ist, bereut es vielleicht später, dass er keine Maske getragen hat und sich nicht hat impfen lassen."

      Lieber Erwin, das ist gut gemeint, aber entweder hat man Überzeugungen oder nicht!  Das Problem der Impfwilligen ist wohl, daß sie meinen, es könnte ja nicht schaden, sich impfen zu lassen.  Da Du jedoch hier stets seitenweise Ausführungen bringst, daß von der Politik im historischen Kontext nur gelogen wird, wundert es mich, daß Du den Covid-Erzählungen Glauben schenkst!

      Hatten Deine Bekannten nur normale Grippe oder erwiesenermaßen Covid 19?  Kannst Du das beurteilen?

      Jedenfalls ist es kann typisch, daß doch sehr viele Menschen auf beiden Seiten hinken.

      https://bibeltext.com/l12/1_kings/18.htm

      "Wie lange hinkt ihr auf beide Seiten?"

      • Jürgen II: Es handelt sich bei den von mir angeführten, infizierten Personen ausschließlich um Bundes- oder Landesbeamte. Die waren sicher mit dem Corona- Virus infiziert. Sie bildeten jedenfalls entsprechende Antikörper. Dass weltweit nahezu alle beteiligten Wissenschaftler, Ärzte, Pfleger etc. Lügen verbreiten halte ich für ein unsinniges Argument, dem ich nicht folgen kann. 

        • Erwin: "Dass weltweit nahezu alle beteiligten Wissenschaftler, Ärzte, Pfleger etc. Lügen verbreiten halte ich für ein unsinniges Argument, dem ich nicht folgen kann."

          Dass weltweit nahezu alle unbeteiligten Wissenschaftler, Ärzte, Pfleger etc. keine Lügen verbreiten, halten Sie auch für ein unsinniges Argument, dem Sie nicht folgen können?

          Verborgenheit ist die Mutter aller Lügen.

          Ein aktuelles Beispiel ist die Studie von Prof. Harald Walach über das Tragen von Gesichtsmasken. Im Speziellen den Schaden, den das bei Kindern anrichtet. Hier ein Auszug aus seiner Studie (2):

          … man sollte wissen: In der Atemluft im Freien sind etwa 0,04 Volumen% oder 400 parts per million (ppm) Kohlendioxid. In geschlossenen Räumen sind es etwa 0,1 vol% oder 1.000 ppm. Das Umweltbundesamt hatte vor Jahren als absolute Obergrenze in Räumen, über der Gesundheitsschäden nicht auszuschließen sind, 0,2 vol% oder 2.000 ppm festgelegt [1]. Wir maßen bereits nach 3 Minuten unter der Gesichtsmaske etwas mehr als 13.000 ppm, egal unter welcher Maske. Dieser Wert pendelte sich rasch ein und änderte sich auch nicht.

          Das bedeutet: Jeder, der darauf besteht, dass ein Kind eine Maske trägt, macht sich der Körperverletzung schuldig. Selbstverständlich ist diese Tatsache in keiner offiziellen oder amtlichen Verlautbarung zu finden. Was man dort findet, sind Vertuschungen, Verharmlosungen, einfach nur noch mehr Täuschungen.

          Nicht nur, dass das Corona-Regime diese Tatsache komplett unter den Teppich kehrt. Nein, es sorgt auch dafür, dass die von ihr kontrollierte Berichterstattung mit ihren billigen Diffamierungen Kleinholz daraus macht. Warum? Weil es die Wahrheit verabscheut. Sie wird verabscheut, weil eine Wahrheit der Lüge gefährlich wird, was auch den aggressiven Ton erklärt.

          https://www.konjunktion.info/2021/07/gastbeitrag-ueber-den-umgang-von-wirklichkeit-und-taeuschung-in-zeiten-des-corona-dramas/

          • Gustav: Ich kenne diesen Aufsatz und stimme dem grundsätzlich auch zu. Es gibt noch mehr Informationen dieser Art. Ein Freund im Innenministerium erzählte mir, dass Lehrer angegriffen wurden , weil sie die Kinder pflichtgemäß aufgefordert hatten, im Unterricht Masken zu tragen. Aber diese verordnete Schwäche in der Corona Abwehr, bietet keinerlei Beweis dafür, dass das Virus als solches nicht existiert. Wer will guten Gewissens die Frage beantworten, was nun besser ist: Nichts tun, das Falsche tun oder positiv Wissen was nun das Richtige ist. Auch eine Regierung kann gutgläubig das Falsche tun, das ist eine Güterabwägung.

            • Erwin;

              Die weltweit führende Todesursache bei Frauen im gebärfähigen Alter ist HIV/AIDS, aber hören Sie jemals etwas darüber? Wenn nicht, warum ist das wohl so? Kurz gesagt, die Gesundheitsbehörden haben in den letzten Jahrzehnten einen schrecklichen Job gemacht und die öffentliche Gesundheit an den Profit verkauft. Wie von Heckenlively angemerkt:

              „Die öffentliche Gesundheit hat uns in den letzten 40 oder 50 Jahren keinen guten Dienst erwiesen. Was ich an Franks Geschichte wirklich außergewöhnlich finde, ist, dass er wirklich detailliert beschreibt, wie schief es in der Wissenschaft lief. Wir stellen uns die Wissenschaft gerne als eine Demokratie von Experten vor: Spitzenleute auf ihrem Gebiet, die darüber diskutieren, wie die Wissenschaft vorankommen sollte. Aber in der öffentlichen Gesundheit läuft es anders.

              Beginnend in den 1970er Jahren mit Nixons Krieg gegen Krebs, der sich unter Reagan noch beschleunigte, wurden diese „Zaren“ der Wissenschaft geschaffen. Tony Fauci ist einer von ihnen. Und dann degradierten sie die anderen Wissenschaftler zu einer Art Leibeigenen. Wir haben nicht wirklich viele „Regierungswissenschaftler“. Wir haben eine Menge Wissenschaftler unter Vertrag mit der Bundesregierung, und das hat ein System geschaffen, in dem Leute wie Tony Fauci im Wesentlichen die öffentliche Gesundheit kontrollieren.

              Ich denke, wenn die Leute verstehen würden, dass das System selbst so aufgebaut ist, dass relativ wenige Leute das Sagen haben, dann würde das alles mehr Sinn ergeben. Wenn also in den Medien davon die Rede ist, dass die Wissenschaft dies und jenes entscheidet, dann ist das in Wirklichkeit nicht der Fall.

              Es ist nur eine relativ kleine Handvoll von Leuten, fast wie ein heiliges Büro der Wissenschaft, und das ist es, was wir angreifen. Wir versuchen, die Wissenschaft zurück zu ihren ursprünglichen Wurzeln zu bringen, wo jeder, der qualifiziert ist, eine Stimme hat und zur Diskussion beitragen kann.“

              Mikovits stellt in diesem Interview eine Reihe von schockierenden Behauptungen auf. Unter anderem, dass SARS-CoV-2 durch die regelmäßige Verwendung von Impfstoffen verbreitet wurde, die aufgrund von Herstellungspraktiken mit dem SARS-CoV-2 Virus kontaminiert waren.

              Die Affen-Nieren-Zelllinien, die zur Herstellung vieler Impfstoffe verwendet wurden, waren mit dem Fledermaus-Coronavirus kontaminiert und wurden rund um die Welt verschifft. Diese Impfstoffe wurden dann Menschen injiziert, was als Transfektion bezeichnet wird. Ihre Zellen begannen dann, das zu replizieren, was wir jetzt als das SARS-CoV-2-Virus verstehen.

              „Sie haben absolut ein SARS-CoV-2-Virus isoliert“, sagt Mikovits. „Aber es gibt nichts Definitives, das zeigt, [dass es] entweder die Koch’schen Postulate oder die Hill-Kriterien erfüllt, was wir mit den XMRVs getan haben. Was bedeutet, dass das Virus meiner Meinung nach immer noch ein Affenvirus ist, das durch Injektion verbreitet wurde.“

              Mit anderen Worten: Es gibt zwar ein Virus namens SARS-CoV-2, aber niemand hat bewiesen, dass dieses Virusisolat tatsächlich jemals zwischen Menschen übertragen wurde oder COVID-19 verursacht. Ihre Behauptung ist, dass SARS-CoV-2 ein Affenvirus ist, das ein Artefakt der Kultivierung eines Fledermaus-Coronavirus in Vero-Affen-Nierenzellkulturen ist, die seit Jahren mit XMRVs kontaminiert sind.

              Um zu beweisen, dass SARS-CoV-2 COVID-19 verursacht, muss man das Virus aus einer Person extrahieren, die COVID-19 hat, und eine andere Person mit diesem Virus infizieren. Wenn die exponierte Person COVID-19 bekommt, dann wäre das Virus der verursachende Faktor.

              Wir wissen, dass die meisten Personen mit Menschen mit COVID-19 in Kontakt gekommen sind und trotzdem nicht an COVID-19 erkranken. Dies deutet darauf hin, dass SARS-Co-V-2 nicht der alleinige verursachende Faktor ist.

              https://axelkra.us/wie-die-plage-der-korruption-die-menschheit-toetet/

              • Washington D.C. ist der militärische Arm von ROM!!!

                Dr. Anthony Fauci im AMDG Jesuit Podcast:

                Wie seine jesuitische Ausbildung dazu beigetragen hat, ihn auf die Pandemie vorzubereiten

                24. Juni 2020 – Dr. Anthony Fauci sagte in einem Interview im AMDG Podcast, wie seine jesuitische Ausbildung die intellektuelle Strenge und die Bedeutung des Dienstes für andere betonte .

                „Als ich Medizin studiert habe, war ich sowohl ein Humanist als auch ein Wissenschaftler“, sagte Dr. Fauci gegenüber AMDG-Gastgeber Mike Jordan Laskey über seine Zeit als Student an der Regis High School der Jesuiten in New York City und City das College of the Holy Cross in Worcester, Massachusetts. „Und das hatte einen großen Einfluss auf die Richtung meiner Karriere in Medizin, Wissenschaft und Public Health.“

                mit google übersetzt

                https://www.jesuits.org/stories/dr-anthony-fauci-on-the-amdg-jesuit-podcast-how-his-jesuit-education-helped-prepare-him-for-the-pandemic/

                • Wenn Jesuiten die Regierungen beraten, hat Nichts mit Nichts zu tun:

                  Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) an den National Institutes of Health, einer Position, die er seit 1984 innehat, trägt Dr. Fauci dazu bei, die Reaktion der Vereinigten Staaten auf die COVID-19-Pandemie zu leiten Bekanntheit dank seines Fachwissens und seiner ruhigen und klaren Kommunikationsweise. Der 79-Jährige berät das Weiße Haus und leitet Labors am NIAID und führt fast ständig Interviews. Er arbeitet 18 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. „Ich scherze herum, es gibt nie ‚Miller Time', wie sie sagen“, bemerkte er.

                  mit google übersetzt

                  https://www.jesuits.org/stories/dr-anthony-fauci-on-the-amdg-jesuit-podcast-how-his-jesuit-education-helped-prepare-him-for-the-pandemic/

                  Was wir tun – Der Dienst des Glaubens und die Förderung der Gerechtigkeit

                  Die Jesuiten hatten sich seit ihrer Gründung dem Dienst des katholischen Glaubens verschrieben, doch 1975 wurde in der Jesuiten-Generalkongregation 32 die „Förderung der Gerechtigkeit“ zu einem zentralen Bestandteil der Mission der Gesellschaft und einer konkreten Antwort auf ein ungerechtfertigtes Leiden erklärt Welt.

                  mit google übersetzt

                  https://www.jesuits.org

                  Rom lässt grüssen!!!

                  Der Orden ist der "Staat im Staat", damit die Richtlinien von ROM umgesetzt werden!

              • Gustav: Danke für die Mühe diesen Beitrag zu schreiben. Ich arbeite zwar seit meinem Studium wissenschaftlich und habe mehr als 150 Patente erzielt. Die beschriebenen Sachverhalte sind so komplex, dass ich mich da wochenlang einarbeiten müsste, um diese zu bewerten. Dazu fehlt mir die Zeit und deshalb halte ich mich da raus. Ich habe eine Weile mit Leitz zusammengearbeitet und einmal im Elektronenmikroskop einen Grippevirus gesehen. Das Robert Koch Institute veröffentlicht Bilder vom SARS-Coronavirus SARS:

                RKI – EM-Aufnahmen – SARS-Coronavirus (Coronaviren)

                Coronaviren existieren offenbar. Ganz sicher ist, dass viele infizierte Menschen nicht erkrankten. Dieses könnte bei den Erkrankten eine bestimmte körperliche Vulnerabilität sein, oder auch schlicht ein schwaches, bereits angegriffenes  Immunsystem. Auf jeden Fall ist Vorsicht geboten, keiner kann sagen, wie er selber auf den Virus reagiert

        • Worüber sich die Masse gar keine Gedanken macht, sind eigentlich die Vorerkrankungen und die viel zahl der Pillen die auch wiederum die Masse schluckt. 

          In Deutschland sind 66% der Bevölkerung übergewichtig! Diese Menschen haben in der Mehrzahl einen zu hohen Blutdruck. Hinzu kommen dann noch Herz -und  Rücken und Gelenkbeschwerden. Dazu gesellen sich meistens noch

          Lymphstauungen und Durchblutungsstörungen der Beine.

          Für jede dieser Leiden gibt es garantiert eine wenn nicht mehr Pillen und somit sind diese Menschen alle schon massiv vorbelastet. Da reicht ein Windhauch und die kippen um!

    • Schaue dir doch bitte einmal die Entwicklung von Seuchen und Krankheiten und dann die dazu gemachten Spritzenorgien.

      Bei jeder Seuche, Krankheit oder Epidemie waren die Zahlen der Erkrankten schon massiv am abflauen und dann kam erst der Impfstoff. Nur wurden diese Statistiken nicht dem Volk dargelegt, sondern man führte es auf die Impfungen zurück. Man kann eigentlich den Schluss ziehen, diese Krankheiten wären auch so verschwunden. Hinter alle dem steck eigentlich nur das Geld verdienen. Was heute total ausgeblendet wird ist, das Risiko durch die giftigen Impfträger! 

  4. Die meißten Menschen glauben,
    das am häufigsten gewaschene Körperteil 2020/21 war die Hand.

    Tatsächlich war es das Gehirn.
    Man muß nur mit uns reden! Wir finden für alles ein Problem. 😛

    • Yep!  Humor vom feinsten, auch wenn es nicht jeder verstehen kann! 😉

       Salamitaktik!  Erst braucht es keine Masken, dann Alltagsmasken, dann medizinische und zum Schluß FFP Staubmasken.  Erst keine, dann nur drinnen, dann auch draußen …

      Das gleiche mit dem "lock down"!  Erst zwei Wochen, dann noch eine Woche … und noch eine … dann kompletter "shut down" zu Ostern angedroht, um dann, allgemeines Aufatmen, einfach nur wie gehabt, weiter geschlossen zu halten.

       Aber, was nützt es, die eine oder andere Strategie verstanden zu haben, wenn der große Rest im Wald mit Maske joggen geht?   Der Wissende, wenn er nicht ohnehin direkt der Verzweiflung anheim fällt, er mag sich darüber gaudieren, es hilft uns allen aber was weiter? 

  5. "Indem sie auf diesem Impfstoff bestehen, sieht man, dass dies Teil des Machtspiels ist, um die hirnlosen Schafe von jenen zu trennen, die vorsichtig sind und die Machthaber, die sowieso nie die Wahrheit sagen, hinterfragen."

    Es könnte durchaus ein Teil des Credit scoring sein, um herauszufinden, wer willig alles über sich ergehen läßt, und wo noch selbständig denkende Menschen zu bestrafen und zu eliminieren sind.

    "Unseren Politiker sind die Absichten der Machthaber vielleicht nicht einmal bekannt, denn sie sind NICHT an dieser Verschwörung beteiligt."

    So sehe ich das auch.  Die meisten Politiker wollen nur ihre guten Diäten weiter beziehen und ansonsten in Ruhe gelassen werden.  Die führenden Parteibonzen haben auch keine Ahnung, wohin eigentlich die Reise geht.  Sie sind wie Merkel und Söder oder von der Leyen nur Agenten der höheren Macht.  Sie haben Befehle auszuführen, wissen aber nicht, was der Finalzweck ist.  Deswegen auch immer so abenteuerliche Begründungen von Merkel zu ihrer Politik!  "Jetzt sind sie eben da!"

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*