Europa

Italien will Ende der Russland-Sanktionen

von Daniele Pozzati (zeit-fragen) Am 23. Juni findet der nächste EU-Gipfel statt. Dieser entscheidet, ob die erstmals 2014 verhängten Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert werden. Die Aufhebung ebendieser Sanktionen steht jedoch im […]

Aufklärung

Europas Moscheebau

In ihrem bereits im Jahr 2010 erschienenen Buch »Strategic Engineered Migration as a Weapon of War – Forced Displacement, Coercion, And Foreign Policy« beleuchtet die an den Universitäten Stanford und Taft lehrende Harvard-Absolventin Prof. Kelly […]

Europa

Ist Europa zu sehr einer Gehirnwäsche unterzogen, um die Beziehungen zu Russland zu normalisieren?

Von Paul Craig Roberts (theblogcat) Wenn man die Äußerungen der G7- Führer beim jüngsten Treffen betrachtet, so haben Präsident Trumps Ankündigungen von US-Sanktionen gegen Europa und die Missachtung von Europas Interessen – und Washington missachtet […]

Allgemein

Merkel hält vehement am Rechtsbruch fest

Weshalb weigert sich ein Staatsoberhaupt sämtliche geeigneten Maßnahmen nach geltendem Recht zu ergreifen, um Schaden vom Lande abzuhalten und seinen Nutzen zu mehren, zumal dieses Handeln schlichtweg rechtswidrig ist?

Aufklärung

Frankreich: Gesetz gegen „Fake News“ verleiht dem Staat uneingeschränkte Zensurbefugnis

Von Alex Lantier (wsws) Am Donnerstag begann in der französischen Nationalversammlung die Debatte über das neuste Internet-Dekret von Präsident Emmanuel Macron. Es ist ein drakonisches Gesetz, das es dem Staat ermöglicht, drei Monaten vor einer […]

Allgemein

Von der Währungs- über die Haftungs- zur Schuldenunion

von Professor Dr. Eberhard Hamer (zeit-fragen) Von Anfang an lag der Sinn der EU für die meisten Mitgliedsländer in einer Umverteilungsunion, die Gelder den wirtschaftlich starken Mitgliedsländern entzog und umverteilte. Insgesamt sind in den letzten […]

Aufklärung

Italien – Kommentare zur finanziellen Lage

d.a. Wie der Chefredaktor des kostenpflichtigen Börsenbriefes »CompanyMaker«, Uli Pfauntsch, auf der website www.goldseiten.de am 2. Juni festgehalten hat, »ist Italien mit 2,3 Billionen Euro oder mehr als 130 % des Bruttoinlandprodukts eines der höchst […]

Aufklärung

Linksradikale Rechtspopulisten übernehmen die Macht

altermann (qpress) Und wenn dann noch der Himmel runterfällt, sind alle Spatzen tot. Der Mainstream giftet und gallt gegen Italien. Wer nicht die Augen verschließt und dem Macron huldigt, hat in der Welt der Selbstgerechten […]

Betrugssystem

Die Demokratie kämpft, um den Aufstieg des westlichen Autoritarismus zu überleben

Paul Craig Roberts (antikrieg) Die europäischen Völker, deren Regierungen dafür bezahlt wurden, die Souveränität ihrer Nationen an die EU zu verkaufen, haben große Schwierigkeiten, sich selbst regieren zu dürfen. Als Ergebnis der Frustration der Italiener […]

Europa

Das ist das neue Italien

Attilio Moro (antikrieg) Sesto San Giovanni, eine Stadt am Stadtrand von Mailand, war einst einer der industriellen Hauptorte Italiens. Mit rund 200.000 Einwohnern (45.000 Arbeiter und eine robuste Mittelschicht) war es Sitz einiger der dynamischsten […]

Allgemein

Bannon drängt auf italienische «Souveränität» von Brüssel, nicht von Washington

von Manlio Dinucci (voltairenet) Steve Bannon – Der ehemalige Stratege von Donald Trump, Theoretiker des Nationalpopulismus, drückte seine enthusiastische Unterstützung für die Allianz mit der 5-Sterne-Liga-Bewegung für „die Regierung des Wandels“ aus. In einem Interview […]

Europa

In der EU gibt es keine Demokratie

EU-Wahlcasino in Italien: Brüssel gewinnt immer! In Italiens wird der ehemalige IWF Mitarbeiter Carlo Cotarelli übergangsweise die Regierungsgeschäfte übernehmen. Zuvor hatte Staatspräsident Sergio Mattarella die Bildung einer Regierungskoalition aus Lega Nord und Fünf-Sterne-Bewegung verhindert. Der […]

Euro

Italien: Solange wählen bis es der von der Hochfinanz gesteuerten EU und der Berliner Regierung passt?

Andreas Peter In Italien ist die Koalition aus Lega Nord und Fünf-Sterne-Bewegung am überraschenden Votum des Staatspräsidenten gescheitert. Er will einen Ökonomen zum Regierungschef machen, der klar auf Kurs von deutscher Regierung und EU-Kommission wäre. […]