Im Gespräch: Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungsausschuss)

Der Mann lebt gefährlich!

Der Verlauf der sogenannten Corona-Krise als weltweites Phänomen für das Jahr 2020, wird in der Rückbetrachtung dahingehend zu analysieren sein, warum sich die handelnde Politik und Wissenschaft lediglich auf ein Rechtfertigungs-Analysetool einigen konnte. Den PCR-Test.

Seit Mitte Januar diesen Jahres wird im Kampf gegen das Corona-Virus nahezu weltweit der PCR-Test eingesetzt, den der deutsche Virologe Christian Drosten mit seinem Team von der Berliner Charité entwickelt hat.

Seit Ende März führten die Labore in Deutschland etwa 350.000 Tests pro Woche durch. Das Robert-Koch-Institut gibt an, dass mittlerweile nun jede Woche über eine Million Tests ausgewertet werden können.

Es stellen sich jetzt schon elementare Fragen. Wer hat diese Vorgehensweise legitimiert? Welche Rolle spielt dabei der Virolge der Stunde? Haben die Ergebnisse dieser PCR-Testungen wirklich eine inhaltliche Aussagekraft?

Falls nein, wer haftet für diesen epochalen Irrtum? Diese Fragen stellt Ken Jebsen dem Anwalt Dr. Reiner Fuellmich.

Das Gespräch beleuchetet den Status quo einer juristischen Betrachtung dieser größten Gesellschaftskrise seit dem 2. Weltkrieg.

(Visited 543 times, 1 visits today)
Im Gespräch: Reiner Fuellmich (Corona-Untersuchungsausschuss)
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

19 Kommentare

  1. Die Diskussion mit Rechtsanwalt Füllmich ist zwar sehr ausführlich, dafür behandelt sie alle Aspekte des Corona-Betrugs.  Drostens unauffindliche Doktorarbeit, das massenhafte Auftreten von Corona-Toten in New York und Bergamo, der zurückliegende Gesundheitsgipfel der CDU mit Merkel, Drosten usw.  Insgesamt sprich alles für eine weltweite Intrige zum Zwecke eines Neustarts des Wirtschaftssystems, was zwangsläufig die Abwahl Trumps erforderte, weswegen man sich die ausführlichen Darlegungen von Herrn Füllmich zu Gemüte führen sollte.

    Wegen der zwei Stunden Dauer empfiehlt es sich, nebenbei die Zeit mit nicht geistig anstrengenden Tätigkeiten zu verbinden.  So habe ich heute nebenbei Rosenkohl geputzt und mein Mittagessen gekocht und gegessen.

    https://tube.kenfm.de/videos/watch/aa0a9d06-7293-4ba2-b8ba-e2ef0316a1e6?start=22s

    • Füllmich weist besonders darauf hin, daß Kinder wenn sie in Dinge hineingezerrt werden, die sie nicht verstehen können [- wie sexuellen Mißbrauch oder jetzt den Sechenlappen -] für den Rest ihres Lebens geschädigt werden.  Dies wird jedenfalls von Jugendlichen behauptet, die den Judenstern tragen mußten.  So behauptete es jedenfalls Danny Dattel.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Dany_Dattel

      Warum berücksichtigt das niemand, wobei es sich offensichtliche bei Corona um eine Lappalie handelt, durch die die nächste Generation schwer geschädigt wird?

      Dies Argument wird jedoch Frauen, die kinderlos sind oder sie sogar höchstwahrscheinlich abgetrieben haben, wenig überzeugen!

      Heute abend bringt Kabel Eins eine Geschichte, die den weiteren Fortgang von Corona vielleicht zeigt;  die ich mir jedoch per Prinzip nicht ansehen werde.  Es es wieder so eine erstaunliche ähnliche Geschichte wie die Protokolle, deren Veröffentlichung Alfred Rosenberg den Galgen einbrachten:

      Outbreak (Ausbruch):  Lautlose Killer

      USA 95.  Ein mit Killerviren infizierter Affe, illegal in die USA eingeschmuggelt, bringt tödliche Gefahr über die kalifornische Kleinstadt Cedar Creek.  Das Militär plant, den Ort auszulöschen.  Im Wettlauf mit der Zeit suchen die Virologen Sam Daniels (Dustin Hofman) und Dr. Roberta Keough [Frauen sind natürlich immer klüger und bekommen deswegen den Doktortitel in Spielfilmen zuerkannt, siehe Merkel, Schavan, Giffey] nach einem Antiserum.

      Da kann man nur sagen:  Was die Phantasie von Gates und Konsorten sich erträumt, trifft doch erstaunlich häufig ein!

      •  Ist es Brandmarkung oder auch nur schlichte Kennzeichnung, was macht es für einen Unterschied? Körperlich mögen es die meisten überstehen, aber psychologisch? "Maske tragen rettet deine Oma …!"?  Und dazu noch ein Kontaktverbot! Perfider geht es eigentlich nimmer!

         Welch´ Gesinnung denkt sich denn sowas aus? Altbekanntes in neuem Reim: "Du darfst nicht schuldig werden!"  Und, daß das bei den indoktrinierten "Erwachsenen" sowieso funktioniert, wer wundert sich dann da noch d´rüber?

         Psychologische Kriegsführung!

        • Ich habe mich auf Vorschlag meines vertrauenswürdigen Hausarztes vor Jahren einer Impfung gegen Pneumonie unterzogen, die dann auch noch einmal erneuert werden mußte.  Außerdem habe ich mich – auf seinen Vorschlag – jedes Jahr gegen die Wintergrippe impfen lassen, bis dann das Serum vor einigen Jahren nicht mehr geliefert werden konnte.

          Meines Erachtens handelt es sich bei Covid-19 um die ganze normale Wintergrippe, die jedes Jahr mit neuen Erregern kommt, so daß die einmalige Impfung nicht ausreichend ist.

          Warum jetzt gerade um diese Wintergrippe namens Covid-19 so viel Geschiß gemacht wird, wo die WHO sogar selbst sagt, sie sei nicht gefährlicher als die normale Wintergrippe, ist mir schleierhaft.Gibt es überhaupt eine Wintergrippe außer Covid-19???  Ich kann verstehen, daß nach dem Abschmieren der Rohölpreise auch die Russen an diesem Kuchen mit einem eigenen Serum mitverdienen wollen, so daß es auch bei ihnen kein anderes Wort mehr gibt als Corona.

          Lionel, auf den ich viel gebe, weil er ein ziemlich häßlicher Junggeselle ist, sagte heute, daß wir durch die Impfung mit einem Molekül markiert würden, so daß man uns überall identifizieren könnte.  Ob das möglich ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.  Allerdings müßte diese Impfung alle 5 Jahre wiederholt werden, was genau dem propagierten Wiederholungsgrad der Impfung entspricht.  Dies wäre also der RFID-Chip per  Impfung durch die Hintertür.

          https://www.rt.com/shows/watching-the-hawks/

          (wird erst morgen zu sehen sein!)

           

          • Upps! Geschmäcker sind verschieden? "Häßlicher Junggeselle"  … 😉

             Na gut, laut RKI hatten wir dieses Jahr 417 Grippetote. Vor zwei Jahren waren es nur etwas über 20.000? … Da stellt sich dann schon die Frage, "wohin sind sie entschwunden?"!

             Du weißt doch, dieser multifunktionale "Virus" ist vorrangig ein politisch-damagogischer!  Also, Mittel zu höherem Zweck!  Ob damit was implantiert wird, als Chipersatz, hat welche spekulative Wichtigkeit?  Jetzt komm schon!  Da hätte ich jetzt, von Dir, mehr erwartet!

            • Covid-19 ist ganz klar die saisonübliche Wintergrippe, und es dürfte unmöglich sein, Covid-19 von der saisonüblichen Wintergrippe zu unterscheiden!  Vor allen Dingen gibt es plötzlich gar keine anderen Influenza mehr. 

              Der Rundfunk will uns jedoch weismachen – und berichtet alarmierend von äußert besorgten Ärzten wegen des Fehlschlags gestern – daß die entsetzliche Zusatzgrippe Covid-19 neben der Wintergrippe bestünde!

              •  Nicht mal das mehr! Doppelgrippe ist doch ein Fall von gestern! Einen etwaigen Bezug auch nur herstellen zu können, es verbietet sich stringendenstenst! Wir wollen, können, dürfen doch das Narrativ nicht und niemals gefährden! 🙂

  2. Ich möchte alle Leser aufrufen, dieses Interview so schnell wie möglich weiterzuleiten. Es hat mich erst aufgeklärt, dann erst wütend gemacht und an meinen Verteiler geteilt.

    Wir haben 2 Stunden Zeit am Tag, uns das Gespräch anzuhören. Wer danach nicht erkennt, wie die gesamte Menschheit verarscht wird, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

  3. Der Mann lebt gefährlich!

    Zweifelsohne!  

    Es ist schon unklar, inwieweit der Verfassungsschutz bei den diversen Verbrechen der letzten Zeit die Hand im Spiel hatte, um alle Patrioten als Nazis und Rechtsradikale zu diffamieren.  Es ist schon sehr verdächtig, daß nach den Attentaten von Paris, Enthauptung eines Lehrers, und Ermordung dreier Personen in der Basilika von Nizza keiner der Attentäter überlebt hat.  Wurde es für Macron Zeit, das Übergewicht des Islam in Frankreich auch zurechtzustutzen?  Denn divide et impera bedeutet, daß die Waage zu keiner Seite ausschlagen darf, auch nicht zu dem bislang verhätschelten Islam!

    Michael Morell, der vermutlich neue CIA-Direktor propagiert Attentate auf politische Gegner wie etwa die Russen in Syrien.  Man denke an die geheimnisvolle Ermordung von Atomwissenschaftlern im Iran. – So und nicht anders ist die westliche Wertegemeinschaft!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Morell

    Das restliche vermutliche Kabinett von Biden ist auch kriegs- und blutlüstern, die am Libyenkrieg beteiligt waren und die allesamt den Syrienkrieg weiter bis zum blutigen Ende führen wollen mit dem Ziel der Ermordung Assads.  Soweit die holde Weiblichkeit:

    Da werden Weiber zu Hyänen
    Und treiben mit Entsetzen Scherz,
    Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen,
    Zerreissen sie des Feindes Herz.

    Neue Kriegsministerin:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mich%C3%A8le_Flournoy

    Secretary of state (Staats- und Außerminister):

    https://de.wikipedia.org/wiki/Susan_E._Rice

    Biden hat schon gesagt, seine Berater fordern eine weitere Erhöhung der Rüstungsausgaben, wobei mehr als 40 Millionen von Lebensmittelmarken leben und Millionen keine Krankenversicherung haben!

      •  Und eine (nicht nur politisch) frustrierte Frau Clinton soll dann auch noch zum Zug kommen. UNO oder NATO? Egal, macht keinen Unterschied … Na dann, Glück auf!

         Weiberwirtschaft überall, wo sie doch nichts verloren hat! Sicherlich, wir leben in einer kranken Welt … herbeigeführt vor allem, durch Männer! Wohl wahr!

         Nur, wer so argumentiert wie Sie, hmm, … (muß das sein, so in aller Öffentlichkeit?) erweist sich, wem oder was, einen Bärendienst!

         

        • Ich glaube, Dein schwäbischer Dichterfürst hat die Frauen auch  nicht nur von der allerbesten Seite kennengelernt, wie wir Merkel, Leyen, Lagarde.

          https://www.friedrich-schiller-archiv.de/gedichte-schillers/lange-gedichte/an-minna/

          An Minna

          Träum ich? Ist mein Auge trüber?
          Nebelts mir ums Angesicht?
          Meine Minna geht vorüber?
          Meine Minna kennt mich nicht?
          Die am Arme seichter Laffen
          Blähend mit dem Fächer ficht,
          Nimmer satt sich zu begaffen? –
          Meine Minna ist es nicht.

          Von dem Sonnenhute nicken
          Stolze Federn, mein Geschenk,
          Schleifen, die den Busen schmücken,
          Rufen: Minna, sei gedenk!
          Blumen, die ich selbst erzogen,
          Zieren Brust und Locken noch
          Ach die Brust, die mir gelogen! –
          Und die Blumen blühen doch!

          Geh! umhüpft von leeren Schmeichlern!
          Geh! vergiß auf ewig mich.
          Überliefert feilen Heuchlern,
          Eitles Weib, veracht ich dich.
          Geh! dir hat ein Herz geschlagen,
          Dir ein Herz, das edel schlug,
          Groß genug, den Schmerz zu tragen,
          Daß es einer Hure schlug.

          Schönheit hat dein Herz verdorben,
          Dein Gesichtchen! schäme dich.
          Morgen ist sein Glanz erstorben,
          Seine Rose blättert sich.
          Schwalben, die im Lenze minnen,
          Fliehen, wenn der Nordwind weht,
          Buhler scheucht dein Herbst von hinnen,
          Einen Freund hast du verschmäht.

          In den Trümmern deiner Schöne
          Seh ich dich verlassen gehn,
          Weinend in die Blumenszene
          Deines Mais zurücke sehn.
          Die mit heißem Liebesgeize
          Deinem Kuß entgegenflohn,
          Zischen dem erloschnen Reize,
          Lachen deinem Winter Hohn.

          Schönheit hat dein Herz verdorben,
          Dein Gesichtchen! – schäme dich.
          Morgen ist sein Glanz erstorben,
          Seine Rose blättert sich –
          Ha! wie will ich dann dich höhnen!
          Höhnen? Gott bewahre mich!
          Weinen will ich bittre Tränen,
          Weinen, Minna, über dich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*