Wann erwacht der Deutsche? (I)

von Jürgen

Ein Artikel ohne Struktur, aber mit Absichten und vielleicht auch Frust oder einem Hauch an Verzweiflung …

Was muß man mit uns eigentlich noch alles anstellen, bevor wir auf die Barrikaden gehen? Letzter Stand der Dinge, die 35 ist das neue 50. Will heißen, die 50er Inzidenz wird jetzt heruntergeschraubt auf 35, was allerdings eine Verschärfung bedeutet! Klingeling, die Post ist da! Man möchte meinen, keiner hat das verstanden? Prozentrechnung war noch nie der Deutschen liebstes Kind, aber, offensichtlich scheint das Denken jetzt endgültig abgeschaltet zu sein!

Wie viel sind 30, 50 oder 100 von 100.000? Und das in sieben Tagen! (Es sei verraten, noch weniger!) Und das geht als Pandemie durch? Haben wir doch, im Vergleich, das zigfache davon, an Todeszahlen bezüglich Krebs-, Herz-, Kreislauf- oder Unfalltoten! Wo bleibt das Verbot im Haushalt auf einen Stuhl zu steigen? Wo ein allgemeines Rauchverbot? Warum werden nicht alle Kfz zwangsweise abgemeldet und verschrottet? Wie viele Menschenleben könnten allein dadurch gerettet werden?!

Aber nein, ein Virus, den 99% überleben, wenn es sie überhaupt betrifft, der wird zum potentiellen Weltuntergang erklärt! Schulen, Geschäfte, Gastronomie, Hotellerie und sonstige „körpernahe“ Dienstleistungen geschlossen bis zum wirtschaftlichen Untergang, wie jetzt auch durch Grenzkontrollen auch noch die größeren Betriebe von der globalen Zulieferwirtschaft abgetrennt werden!

Und was jetzt pleite geht, das kauft der Chines´. Anscheinend gibt es doch noch ein Leben nach dem Virus, inklusive seiner Mutanten, sonst würde er das nicht tun! Alles nur Umverteilung und Covid dabei nur Mittel zum Zweck? Mit Sicherheit auch das! Damit einhergehend aber auch Ausgangssperren und Treffen seiner Lieben reduziert auf ein Maß, das einem Besuch im Gefängnis gleichkommt!

Und wo geboten, natürlich nur mit frischem negativen Schnelltest! Aber dennoch mit Maske, weil, die schützt ja die anderen, Test hin oder her! Weil, nichts genaues weiß man nicht, ebenso wie bei der Impfung! Die vorsorglich zuerst geimpften Alten sterben zwar wie die Fliegen oder bekommen jetzt massenweise Corona, hat aber mit nichts zu tun! Da wirken dann die Vorerkrankungen, die bislang keine Rolle spielten! Denen man nicht mal per Obduktion nachspüren durfte … Um aber auf die Zahlen zu kommen, da wurden Unfallopfern, post mortem, schon mal ein Abstrich genommen oder ein Herzinfarkt klinisch kompetent umdeklariert! Papier ist schließlich geduldig, auch ein Totenschein …

Und der Deutsche, der macht das alles mit! Natürlich nicht alle, aber die überwiegende Anzahl. Wie sie bisher alles mitmachten, an das zu glauben wäre, freilich nicht nur naturwissenschaftlich sondern auch geschichtlich belegt! Geschichte schreibt nicht nur der Sieger sondern auch die eingesetzte und durch demoskopische Wahlen bestätigte eigene Obrigkeit! Oder sie pflegt diese auch nur weiter fort. Schließlich hängt auch ihr Überleben davon ab.

Da muß man gewisse Offenkundigkeiten doch einfach berücksichtigen und diese uns jahrzehntelang und täglich um die Ohren hauen! Und wer meint, das alles weitere auf dieser Basis zelebriert wird, der ist dann Verschwörungspraktiker! Ein Blick ins Fernsehprogramm mag das untermauern. Wie die mediale Front auch eisern zum politisch Abverlangten steht, wenn sie es nicht gar fördert! Wenn Null Komma Prozent der Bevölkerung von Corona auch nur tangiert werden, wer wollte eine Pandemie daraus machen können, wenn nicht breitflächig durch den Äther projiziert? Das Sandmännchen brachte Generationen von Kindern zu Bette, heute wird ein ganzes Land geradezu eingeschläfert!

Mit Unterhaltung, Quiz und Talk. Letzterer geht aber niemals an die Grundfesten des Propagierten, was eigentlich seine Aufgabe wäre! Nun, vermutlich im doppelten Sinne, weil, der Redakteur oder Talkmaster, der es wagt an die Wurzel zu gehen, der wird so schnell ebenfalls Geschichte, wie mancher Politiker, der sich nicht an´s Drehbuch hielt.

Die Wahrheit zu verkünden hat eben keinen funktionierenden Fallschirm, allenfalls eine Versetzung auf´s Altenteil parat. Aber nur, wenn man es nicht übertrieben hat! Und wenn Dreh- äh Merkelhofer sagt, „Der, der gewählt ist, der hat nichts zu melden“, dann entspricht das durchaus dem Geschehen, wird aber als solches nicht wahrgenommen!





Ja was braucht es noch? Das BVG kann verkünden was es will, die Masse interessiert es nicht! „Alle Wahlen seit `56 ungültig“ und „das Deutsche Reich besteht weiter“. Wen juckt´s? Unsere uns Regierenden können machen, was sie wollen! Birne hat es nicht nötig sich zu Bimbes zu äußern und Rolli fährt die Koffer heim. Merkel macht eh was sie will, Söder´s Frau verkauft Schutzmasken im Dreischlag, wie Strauß einst den Starfighter einkaufte.

Frau Spahn … usw. und so fort! Und ist es nicht schon Wahnsinn, so hat es doch Methode!
Wie sagte einst dieser Herr Trittin? „Das Geld muß weg! Hauptsache, der Deutsche hat es nicht mehr!“! Interessiert wen? Seine Kollegin im Geiste, die rothe Claudia skandiert „Deutschland verrecke!“! Hallo? Alles im TV zu begutachten … Wird aber schon nicht so schlimm sein, weil, wenn kleberig genug dargestellt, dann wird es schon stimmen?

Wie tief muß man gesunken sein, das alles einfach nur hinnehmen zu können? In Trier wurde letzthin Stalin ein Denkmal errichtet und Churchill ist Karls-Preis-Träger … Aber, „germany must perish!“ … und noch so manch´ andere Sprüche … Aber, immerhin, es wurde ja auch Dresden gedacht! Vermutlich aber auch nur, um der Opferbereitschaft der Deutschen Vorschub zu leisten? Auch da sind Kommastellen nur Makulatur! Ist ja auch vielleicht etwas zu viel verlangt, von der schreibenden Zunft zu verlangen, sich an die historischen Zahlen des Roten Kreuzes zu halten! Wie in manch anderen Fällen auch.

Gleiches Recht für alle! Wenn alle paar Jahre die Opferzahlen in Birkenau und sonst wo nach unten korrigiert werden, warum nicht auch in Dresden!? Wer weiß, in hundert Jahren, da war doch gar nichts?!

Es könnte allerdings sein, das wir Deutsche, das gar nicht mehr mitbekommen! Weil es uns einfach nicht mehr gibt! Überfremdet oder weggeimpft; in Resten vorhanden im eigenen Land, den blonden Schopf verhüllt und die blaue Iris mit Kontaktlinsen verdeckt, auf das wir nicht der Scharia oder sonstigen erkennungsdienstlichen Maßnahmen zum Opfer fallen. Es könnte ja sein, da sind immer noch welche dabei, die sich eigenes Denken bewahrt haben!

Und, Deutsches Denken, Deutsche Geistigkeit, das war halt schon immer ein Stachel im Fleisch derer, die andere Pläne mit der Welt hatten und haben! Kann man das geradeso behaupten wollen, da es doch die ganze Welt betrifft? Ich meine schon! Weil, wie könnte man eigentliche Bestrebung besser verstecken wie unter dem Mantel der globalen Bedrohung?

Sind es nicht wir, deren Muttiante uns alle mehr plagt wie alle anderen? Wo sie doch so stolz darauf ist, in ihrer Muttersprache(!) vor der Knesset sprechen zu können? Wo das Wohlbefinden Israels bei uns höchstes Staatsziel ist? Ich weiß ja jetzt auch nicht, aber welche Nation sonst, würde sich das auf die Fahnen schreiben? Ach, ich vergaß, wir waren und bleiben ja, angekündigt, schuldig! Stand ja schon anno `23 in der NYT …

Wer will schon Prophezeihung entwerten wollen? Da spiele ich doch lieber Lotto und lese mein tägliches Horoskop bevor ich Politikerwort für bare Münze nehme! Was kümmert mich Israel oder sonst wer? Mir geht es gut! Schließlich leben wir im besten Deutschland ever!

Kinder nehmen sich, Maßnahmen bedingt, das Leben? Wie auch Unternehmer, die ihre Angestellten nicht mehr bezahlen können? Unsere Alten sterben vereinsamt? Alles was der Gesundheit an sich förderlich ist, wird verboten? Und wer es wagt Widerworte zu erheben, der ist dann, wenn nicht gleich rechtsradikal, so doch Covidiot oder Verschwörer. Mit oder ohne Hut, egal …

 

Ich bin noch nicht fertig. Der zweite Teil demnächst.

Euer Jürgen

(Visited 726 times, 3 visits today)
Wann erwacht der Deutsche? (I)
15 Stimmen, 4.93 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

14 Kommentare

  1.  Ein Schelm, der Schlimmes dabei denkt, aber, an dieser Stelle möchte ich mich, mutmaßlich auch im Namen von Dieter, bei Martin bedanken, der uns darauf hinwies, daß die ursprüngliche Überschrift meines Artikels, doch, was die political correctness angeht, etwas verfänglich sein könnte!

     Sie stammte zwar aus einem Werk von Kurt Tucholsky, sei aber von den, "räusper", Nazis mißbraucht worden … Nur für den Fall, daß es irgend jemand aufgefallen sein sollte! …

  2. Ich bin auch ganz perplex, über das was ich täglich an Schwachsinn erlebe.  An der Kommunalwahl in Frankfurt am Main in einigen Wochen werde ich mich definitiv nicht beteiligen, sollen doch die Arschlöcher ihre Arschlöcher ohne mich alleine wählen.  Die Politik orientiert sich doch sowieso nicht im mindesten an dem, was der Wähler will.  Oder wollte der Wähler unendlich blechen, weil Merkel in 2015 das Recht brach und uns 2 Millionen muslimischen Sozialhilfeempfänger einbrockte?  "…und jetzt sind sie eben da", war ihr Kommentar auf ihren Rechtsbruch und 1000 Gerichte gaben ihr recht und bügelten die Strafanzeigen ab.  

    Da kann man nichts mehr sagen, und das Seegefecht abbrechen wie Admiral Scheer  in der Seeschlacht vor dem Skagerrak.

    Überhaupt kommen überall die Ratten aus ihren Löchern und verwirren die Menschen immer mehr.  Der saubere Herr Putin läßt jetzt gegen die AfD die Kriegsposaune blasen, weil er vermutlich seiner Busenfreundin Merkel ein Wahlgeschenk machen will, die wiederum ihm Deviseneinnahmen mittels North stream 2 verschaffen soll.  Manus manum lavat!

    Überhaupt wittern die Russen jetzt das große Geschäft, um endlich aus der Rohstoffecke herauszukommen, von dem sie sich bisher Devisen verschafft haben.  Sie nutzen jetzt die allgemeine Verwirrung, um sich bei Big Pharma einzunisten mit ihrem Sputnik V.  Die EU will jedoch nicht, daß die Russen an diesem Quatsch partizipieren, so daß die Russen wiederum die "westlichen" Quatsch-Präparate madig machen. 

    Alle Menschen, die jetzt von ihrem überaus geliebten System ruiniert werden, können sich beruhigen, daß sie nicht einmalig sind, weil es schon einmal eine Parallele in der Französischen Revolution für sie gab: la révolution dévore ses enfants.

    https://de.wikiquote.org/wiki/Pierre_Vergniaud

    Und der Quatsch kann nicht aufhören, weil er nicht aufhören soll!!  Nach der x-ten Corona-Variante fällt den Arschlochern vom RKI bestimmt noch was neues ein.  Hauptsache, wir werden runiert, zum Wohle der Finanzindustrie und dem neuen Geldsystem!

    Aber auch an allen anderen Ecken scheint mir die Menschheit von einem kaum mehr zu überbietenden Schwachsinn geplagt zu werden.  Die Elektroautos wären höchstens als Zweitautos zu gebrauchen, aber wohin stellen, wo man in Frankfurt schon jetzt um 17 Uhr nach Hause fahren muß, weil man später keinen Parkplatz mehr bekommen kann? 

    Und die Aktienmärkte haussieren immer mehr, weil jeder halbwegs vernünftige Mensch sein demnächst wertloses Geld in irgendwelchen Quasi-Sachwerten unterbringen will.  Und Bitcoin wird immer mehr nach oben getrieben, zuletzt von Elon Musk auf 53.000 Dollar, der 1,2 Milliarden Dollar in sie investiert hat.  

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/elon-musk-verhilft-bitcoin-erneut-zu-rekord-a-30b3eae8-0b08-4a87-a7c6-1544f6f6e118

    Man überlege sich:  Musks Tesla wird kaum verkauft, hat jedoch einen ungeheuren Marktwert, so daß Elon Musk neben Jeff Bezos zum reichsten Mann der Welt avancierte. Und dieser absolut  ungerechtfertigte reiche Musk investiert Geld in eine genauso windige Schimäre wie Bitcoin, für die Max Keiser ununterbrochen bei den Russen Werbung macht!

    Da fällt mir leider nichts mehr ein!  Man kann nur noch der verückten Welt zusehen, wie sie sich selbst entmannt!

    https://www.gottwein.de/Grie/hom/od01de.php

    "Welche Klagen erheben die Sterblichen wider die Götter!
    Nur von uns, wie sie schrein, kommt alles Übel; und dennoch
    Schaffen die Toren sich selbst, dem Schicksal entgegen, ihr Elend."

    •  Mach Dir keinen Kopf darüber!  Alles hat seine Zeit!  "Kräht der Hahn auf dem Mist, das Wetter sich ändert oder auch nicht!"  Da ist viel Brimborium, was das eigentliche verdeckt!  Wie auch ein Herr Putin mal strategisch oder auch taktisch vorgeht!  Wer wollte es ihm verdenken?  Die russische Staatsdoktrin des großen vaterländischen Krieges, wie sollte er sie nur, gerade so, über Bord werfen können?  Immerhin hat er die Kriegsschuld am WWII relativiert!  Auch er hat dicke Bretter zu bohren!  🙂

      • Ich habe, in einem Video Putin sagen hören:

        Auf russischem Boden wird es nie wieder Krieg geben!

        Diese Aussage machte er mit einem harten und kantigem Gesichtsausdruck und das sollte Jedem zu denken geben. Für mich war es eine offene Drohung an alle Spinner der Kriegstreiberei!

  3. Palmer, der ach so tolle OB in Tübingen, der Grünlinge, sagt

    Die drei Stadtoberhäupter schlagen konkret vor, dass Städte mit einer Inzidenz unter 35 sofort den Anfang machen dürfen und

    Innenstadtbezirke komplett öffnen können,

    wenn ein negativer Schnelltest vorgewiesen werde. „

    Konkret heißt das:

    Die STADT ERRICHTET SCHNELLTESTSTATIONEN AN DEN ZUGÄNGEN ZUR INNENSTADT. !!!!!!!!!!!!

    EINLASS IN GESCHÄFTE, RESTAURANTS UND KULTUREINRICHTUNGEN ERHÄLT NUR !!!!!!!!!!!!,

    WER AN DEN an der TESTSTATION AUSGEGEBENEN PERSONALISIERTEN BADGE !!!!!!!!!!!!!!

    ALS NACHWEIS FÜR EINEN NEGATIVEN TEST SICHTBAR !!!!!!!!!!!!!!!

    MIT SICH FÜHRT “, !!!!!!!!!!!

    steht in dem am Dienstag verfassten Brief.

    DAS IST bereits ein gelber Stern, nur diesmal sieht er anders aus !!!!!!

    Und heisst jetzt „BADGE“ Was im Englischen KENNZEICHEN !!!!!!!!!!!!!

    BEDEUTET !!!!!!!

  4. "Der Deutsche kann nur von einem Deutschen besiegt werden." – mir will es nicht einfallen, wem das von den Lippen ging – google ist da jedenfalls keine Hilfe. Da brauchts dann wohl eher Lektüre aus dem Hammer Verlag.

    Trotz des angeführten Zitats, muss ich darauf hinweisen, dass jegliches Schauspiel der BRD Politdarsteller maximal ein Nebenschauspiel darstellt und der Betrachtung nicht wert ist.

    So zumindest meine Meinug.

     

    Ich wünsche euch einen sonnigen Start ins Wochenende 🙂

  5. Der ehemalige Innnenminister Gerhard Baum, FDP, sagte einst.

    "Ein Staat der durch totale Kontrolle Straftaten verhindern will ist ein Polizeistaat."

    Und ein Staat, der durch perfide Tyrannei eine einzige Krankheit eindämmen will, ist eben das. Eine ruchlose Tyrannei, ohne einen Funken Gefühl, vor allem ohne Verstand

    Die jüdische Kämpferin gegen die Nazis, Johanna Ahrend, ist als Zitatenquelle, sehr wertvoll. Auch können Ihre Lehren nicht so einfach als Hassrede zensiert werden. Sie sagte:

    "Einst war der Terrorismus ein Mittel mit dem sich die Despoten gegenseitig bekämpften. Heute wird er gegen eine bereits gehorsame Bevölkerung eingesetzt, die selbst in den Augen der Täter vollkommen unschuldig ist."

    "Ab einem bestimmten Punkt, ist es vollkommen egal was die Regierung sagt, da das Publikum ohnehin alles als Lüge betrachtet"

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*