Die „Corona“ unseres planvollen geistigen Todes

Die „Corona“ unseres planvollen geistigen Todesvon WiKa (qpress)

Globalistan: Man kann auch sagen, “der Schöpfung die Corona aufsetzen” oder ihr diese direkt ins Gesicht hauen (Corona = Krone). Für Nicht-Kreationisten eher kein Thema. Aber für zarter besaitete Menschen immer wieder einen Moment des Innehalten wert. Zwar wird uns der größte Teil der Panik medial und regierungsamtlich zertifiziert übergeholfen, aber der “verpolte Mensch” ist nun einmal so gebaut, dass ihn nur noch der blanke Horror “anturnt”. Da hat er etwas zu schwätzen und zu leiden. Das zeichnet eine Gesellschaft von Masochisten aus. Sacht dahinplätscherndes Glücksgefühl nimmt der ordinäre Mensch nicht mehr wahr, es ist viel zu wenig spektakulär.

An sich eine zutiefst kranke Haltung, bei der selbst die wohlorientierten Psychologen gegenüber den Amtsschimmeln und Horror-Medien zwangsläufig den Kürzeren ziehen. Hinzu kommt die entsetzliche Vergesslichkeit der Menschen. Das versetzt sie in die genüssliche Lage, sich dem großen Horror als das alleinige “Hier und Jetzt” nahezu uneingeschränkt hingeben zu können … Glotze an … erledigt. Dessen ungeachtet erlauben wir uns eine kleine Rückschau. Ein kleines Potpourri des Horrors, welcher uns über die Jahrzehnte, Schritt für Schritt, unserem unnatürlichen Ende näherbringen soll. Erinnert sich noch wer?

Wir werden alle sterben ►►► Knorkator- YouTube

1960er – In 10 Jahren kein Öl mehr
1970er – eine weitere Eiszeit in 10 Jahren
1980er – saurer Regen wird in 10 Jahren alle Ernten zerstören
1990er – Die Ozonschicht wird in 10 Jahren zerstört sein
2000 – Die Eisschollen werden in 10 Jahren verschwunden sein.
2000 – Y2k (Millenium) wird alles zerstören!
2001 – Anthrax wird uns alle töten!
2002 – Der West-Nil-Virus wird uns alle töten!
2003 – SARS wird uns alle töten!
2005 – Vogelgrippe wird uns alle töten!
2006 – Ecoli wird uns alle töten!
2008 – Der Finanz-Crash wird uns alle töten!
2009 – Schweinegrippe wird uns alle töten!
2012 – Der Maya-Kalender endet. Wir werden alle sterben!
2013 – Nord-Korea wird den 3. Weltkrieg beginnen. Wir werden alle sterben!
2014 – Ebola wird uns alle töten!
2015 – ISIS wird uns alle umbringen!
2016 – Zika wird uns alle töten!
2018 – Erderwärmung wird uns alle töten!
2019 – CO2 wird uns umbringen!
2020 – Corona wird uns alle töten!
2021 – Die Corona-Mutanten töten den Rest!

Jetzt muss es endlich gelingen

Die „Corona“ unseres planvollen geistigen TodesDie Wahrheit ist, dass die Angst uns umbringen wird, in Verbindung mit interessierten Gruppierungen, die den Rest der Menschheit dann gern unter ihrer Knute brächten. Der schlimmste Virusüberträger, der maßgeblich für unseren geistigen Tod zuständig ist, ist die Glotze. Das Verbannen dieser Infektionsvorrichtung, bei gleichzeitiger Konzentration auf sich selbst und die schöneren Umstände des Lebens, könnte das Aus für Corona und die geistige Lethargie sein. Nichts ist bislang passiert. Warum wohl hat die Regierung noch nie ein TV-Verbot erwogen?

Ja, da draußen gibt es eine Infektion mit einer Überlebenswahrscheinlichkeit von 99,x Prozent, soweit man noch unterhalb der mittleren Lebenserwartung rangiert. Alle bisherigen Horror-Szenarien führten bislang nur zu mehr Steuern, mehr Drangsal und Tyrannei. Und letzteres bedeutet das Ende der Freiheit, der Menschlichkeit und überhaupt dessen was den Menschen ausmacht. Das war es dann auch schon. Und das Schönste ist, es kann nur funktionieren wenn alle, dem Kaninchen vor der Schlange gleich, planmäßig mitmachen. Ansonsten wäre der faule Zauber schnell vorbei und die bösen Zauberer alsbald in eine höllische Besserungsanstalt überführt. Aber nein, wir lassen sie weiter zaubern.

Das verderbliche Mitmachbedürfnis

Die „Corona“ unseres planvollen geistigen TodesUnd weil der Mensch so fürchterlich vergesslich ist, hier gleich noch eine kleine Sammlung, über die wir im Jahre 2019 noch gemeinsam und herzhaft gelacht hätten. Dank Horror und Mitmachbedürfnis des Menschen (leider auch in die total falsche Richtung) ist das unsere neue Realität. Dazu ist es ein untrügliches Indiz für unser geistiges Ende. Es hat tatsächlich etwas von “biblischer Endzeit”. Da kommt nur jeder für sich und durch eigenständiges Denken heraus. Daran haben allerdings die Protagonisten und Planer der Krise kein Interesse. Ihre schöne neue Welt für uns Nutzvieh kann man überall gut nachvollziehen. Es reicht ihren verlautbarten Plänen zum “Great Reset” zu folgen. Da ist alles bestens für uns vorbereitet. Also jetzt noch ein letztes Mal herzhaft über sich selbst gelacht, bevor auch das als subversiv und krank eingestuft wird. Danach dürfen sie planmäßig die Lebensfreude wieder loslassen und sich dem vorbereiteten Horror hingeben. Nur so gelten sie als zuverlässiger Bürge® dieser Show.

(Visited 288 times, 1 visits today)
Die „Corona“ unseres planvollen geistigen Todes
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*