Lügenschau: Bill Gates über Corona-Impfstoff

Microsoft-Gründer Bill Gates hofft, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Die Pandemie sei eine Warnung, sich besser auf solche Epidemien vorzubereiten, sagte er in den tagesthemen.

GEZ-Zwangsgebühr, Zwangsimpfung, Versammlungsverbot … usw. Was kommt noch alles auf uns zu?
Noch ein Grund mehr, die Einzugsermächtigung für den Staatsfunk zu beenden.

Übrigens: Zamperoni ist wie viele andere im Staatsfunk und in den Parlamenten ein Atlantiker, und was die bezwecken, dürfte nicht schwer zu erraten sein. Diese Journalisten sind in der „Atlantikbrücke“ Mitglied. Es lohnt sich reinzuschauen. Die, die sich bei ARD und ZDF befinden, erhalten ihre fetten Bezüge von den GEZ-Zwangsgebühren.

Wie lange wollen die Schlafschafe eigentlich noch belogen und betrogen werden?

(Visited 374 times, 1 visits today)
Lügenschau: Bill Gates über Corona-Impfstoff
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

13 Kommentare

  1.  Kann dem Lügenbeutel nicht lange zuhören. Immerhin zeigte es mir nach dem Stoppen des Videos Dr. Wodarg an … 🙂

     Zamperoni ist nicht wichtig, weil austauschbar. Interessant allenfalls, daß sie den Gates bringen; seine Freundin im Ungeiste, die hier Kanzlerin spielt, hat ja auch gesagt, "daß es es erst vorbei ist, wenn wir alle geimpft sind" …

    • Es wäre besser, wenn die Gesellschaft geistig geimpft werden würde. Dann wäre es mit denen da oben tatsächlich vorbei.cheeky Der Spieß müßte nur umgedreht werden. Aber wie?

      •  Diese Impfung kann sich jeder selbst kostenlos abholen; im Internet! Da gibt es Impfstoffe zuhauf! Dauert halt ein bißchen, bis die Immunisierung wirkt!  🙂

  2. "Wie werden den Impfstoff 7 Milliarden Menschen verabreichen….."

    Dieser Verbrecher spricht von Zwangsimpfungen! 7 Milliarden, was für ein Geschäft, abgesehen davon, dass er schonmal öffentlich davon sprach, dass es sowieso zu viele Menschen auf der Erde gibt und man diese durch Impfungen reduzieren könne.

    Passt doch nach den Guide Stones, wo man von 500.000 Millionen Lebenden lesen kann, die man mit der Natur in Einklang bringen soll.

    Wenn hier nicht bald irgendwas passiert und diese Kreaturen weggesperrt werden, sehe ich rabenschwarz für die Menschheit.

    Sollte es wirklich diesen ominösen Kampf Gut gegen Böse geben, dann sollten sich die Guten beeilen, bevor es zu spät ist.

      • Jürgen,

        dass sich etwas tut, ist ja nicht zu übersehen. Seit einiger Zeit wird hier in Europa zumindest irgendwas abgescannt. Das ist täglich auf flightradar24 zu sehen. Dumps auch bei uns? Gut denkbar. Allerdings läuft es gerade nicht gut für uns, oder? Mir fehlen die positiven Dinge, die das Licht am Horizont zeigen.

        Frankreich macht weiter dicht bis 11.Mai. Wenn das bei uns auch kommt, das sind immerhin nochmal 4 Wochen, dann ist hier Schicht im Schacht und nicht nur wirtschaftlich, sondern auch gesellschaftlich.

        Die Leute benehmen sich doch jetzt schon teilweise wie Vollbekloppte. Ich war am Samstag in einem großen Baumarkt, der hier bei uns offen hat. Mein Mann, mein Sohn und ich mußten mit Einkaufswagen vor dem Eingang einen Parcour laufen, wie zum Einlaß in ein Rockkonzert. Mein Mann und ich mußten einen Einkaudfswagen zusammen nehmen, mein Sohn mußte einen extra nehmen. Dann stand da Wachpersonal vor dem Eingang, die alles genau beobachteten. Aber drinnen wimmelten die Leuten alle aneinander vorbei. In der Gartenabteilung stand ein Paar mittlerein Alters, die hatten aus Tempotaschentüchern selbst gebastelten Mundschutz um. Die Leute fahren mit Mundschutz Auto und Fahrrad.

        Das läßt mich alles fassungslos zurück. *Kopfschüttel*

        •  Angsthase,

          Es braucht alles seine Zeit! Anklagen wollen vorbereitet sein, sollen sie zum Erfolg führen und, was vielleicht noch wichtiger ist, die Bevölkerungen müssen ebenfalls an das ganze herangeführt werden! Die mehr oder weniger "Aufgeklärten" vielleicht nicht, aber die überwiegende Mehrheit! Die meisten haben doch gar keine Ahnung! Wenn man denen mit Kannibalismus oder sonst was kommt, die drehen ja durch! Zumal in den USA.

           Und wir kommen eh erst zum Schluß dran! Es wird sich also, zumindest bis zum 09. Mai, (Jalta II), in welcher Form auch immer, hinziehen.

           Und ob Frankreich das durchhält? Wie von Jürgen II angesprochen, der Ramadan, deren "heißer" Monat, steht vor der Tür! Womöglich hat Nostradamus doch noch recht und Paris wird brennen?

           Laß Dich nicht `runterziehen! Mit Geduld und Spucke … 😉

          • Jürgen,

            ich lasse mich nicht ruterziehen, aber Du weißt auch, dass ich Realist bin. Mich macht das alles nur fassungslos. Informieren und beobachten ist meine Devise. Leider zeigt das auch den Zustand unserer Gesellschaft, den man vorher gar nicht so extrem wahrgenommen hat. Und das gibt mir mittlerweile sehr zu denken.

        • Vier Wochen durchweg wird es nicht geben. Da jetzt der Ramadan anfällt. Diese Glaubensgruppe wird eher Merkel ermessern als das sie sich zu ihrem Fest einsperren lassen. Das klappt ja schon im sogenannten Normalfall nicht. Wer diese Gruppen in den Parks oder andere öffentlichen Begebenheiten auflösen wollte hat eins auf die Mütze gekriegt. Nur Deutsche Rentner oder allein Wanderer hat man mit aller Härte bestraft und verfolgt. Und dabei hält die Polizei nicht den Sicherheitsabstand ein!!!

          • Sie könnten es allerdings auch ausnutzen. Leichte Öffnung über Ramadan und danach noch strengere Maßnahmen, weil sich angeblich die Situation wieder erheblich verschlechtert hat. Ich traue denen mittlerweile alles zu.

    • D.h. immerhin 3 Mrd werden keine Impfung bekommen… Ratet mal, wer sich ganz sicher nicht impfen lassen wird… Und das selbst, wenn ich dann bei den Zeugen Yehovas Mitglied werden müsste…

      • Ist dann Moslem nicht die bessere Wahl, Salah Machaddin? Mußt ja nicht hingehen.
        Und wenn schon (Glaubens-)Konflikt, dann "Asüül! Asüül!" nicht vergessen. Gutes Wetter…schön braun werden, Bärtchen wachsen lassen. Arschgeleckt. Nix Pieks, nie wieda Opfa, ich schwöör.

  3.  Das mit der Medienabhängigleit aus Übersee wird sich auch bald erledigt haben. Hillary muß demnächst vor dem Bezirksgericht unter Eid aussagen! Das wird dort auch die, die sie medial unterstützt haben mit in den Abgrund reißen! Beim CIA sind auch fast schon alle wesentlichen Köpfe ausgetauscht …

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*