Giorgia Meloni – Vertreterin des Volkes oder der transatlantischen Netzwerke?

„Gott, Vaterland, Familie“ ist das erklärte Leitmotiv von Giorgia Meloni, der neu gewählten, konservativen Regierungschefin Italiens. Sie verspricht ihren Wählern den Kampf gegen Abtreibung, Masseneinwanderung und die internationale Finanzwelt. Gleichzeitig ist sie jedoch Mitglied im „Aspen Institute“, einer mächtigen Denkfabrik von Globalisten. Wird sie sich mit ihrer Politik wirklich gegen deren Ziele stellen? [weiterlesen bei kla.tv]

Um die letzte Frage der Moderatorin zu beantworten: Ich tippe auf die zweite Variante. Wann begreifen es die Wähler endlich, dass sie total verarscht werden?

(Visited 172 times, 1 visits today)
Giorgia Meloni – Vertreterin des Volkes oder der transatlantischen Netzwerke?
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*