EU-Wahl? Nein Danke!

Vielen Dank an Ernst, der mir folgende Videos zugeschickt hat. Jeder sollte sich diese Videos bis zum Ende anschauen und sich hinterher genau überlegen, ob er diesen EU-Schwachsinn mit seiner Stimme unterstützen will. Ich definitiv nicht!

Für die, die immer noch nicht verstanden haben, was sie mit ihrer Stimmabgabe anrichten, noch ein weiteres Video.

Der gefährliche winzige Punkt

Wollen Sie immer noch den Betrug an den Souverän durch Ihre Stimmabgabe an den „gefährlichen winzigen Punkt“ legitimieren? Sagen Sie hinterher nicht, wir haben Sie nicht gewarnt.

(Visited 5 times, 1 visits today)
EU-Wahl? Nein Danke!
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Die Meisten gehen doch zur Wahl, weil sie gar nicht begreifen, was dieses Brüsseler Konstrukt eigentlich darstellt. Im Endeffekt bestimmen 28 nichtgewählte, sondern eingesetzte Hansels  über das Wohl von 28 (27) Staaten. Und der Obermufti ist auch noch Alkoholiker, welcher als Nachfolge ausgerechnet Merkel ins Spiel bringt. Ganz nach dem Motto: Wir stellen etwas in den Raum……"! Was man so im Netz liest, scheint Merkel gar nicht abgeneigt zu sein. Sie schiebt zwar als Platzhalter noch den Weber vor, aber ich gehe davon aus, dass wir sie dort wiedersehen werden. Wiedermal auf einem (von den EU-Völkern) nicht gewählten Posten. Es ist wie mit der Kanzlerwahl nach den letzten Wahlen, als sie sich hinstellte und uns weismachen wollte, sie hätte lange dafür überlegt. Nun macht sie es halt nochmal. Und genau so wird es mit Brüssel sein. Erst sagte sie, sie wolle aus der Politik raus, dann lobte Juncker sie nach oben, da kann sie doch nicht wiederstehen, oder? Was für ein Affenzirkus.
    Ich legitimiere mit meiner Stimme auf keinen Fall diesen undurchsichtigen Verein, der den Europäern mehr schadet als nutzt. Und dieser neue Hype von den "Konservativen", welche durch Steve Bannon beraten werden, ist mir eher suspekt. Ein amerikanischer Goldman Sachs Investmentbanker.
     
     

      • Hahaha Zulu,

        ja das Video kenne ich auch. Wo die alle herkommen in letzter Zeit weiß ich auch nicht, aber so etwas als Wahlwerbung geht gar nicht. Aber das sind alles Beweise dafür, wie es um unser Land steht. Wenn man sich ansieht, wie sie unsere Kinderund Jugendliche "heranzüchten", kann ich mir ausrechnen, wie der Politikernachwuchs der Zukunft aussieht, wenn das System so erhalten bleibt.

        • Angsthase, dieses Geschöpf ist mir heute Nacht im Traum wieder begegnet.
          Es macht mir Angst! Es ist in meinem Kopf!

          Gut, das war wohl auch das Ziel? "So bekloppt wie möglich" bleibt haften.
          Ich wähle jetzt FDP. Und danach…nochmal Rohrreiniger. Aber 2 Flaschen.

          Noch lachen wir, aber dieses Ottern-Gezücht, wie Du schon sagst, wird auf Kinder losgelassen!
          Das ist langsam nicht mehr witzig. Stelle mir grad vor ich hätte Kinder.
          Würde mir wünschen ich hätte nie welche gemacht. Das ist ja deren Ziel!

          Weiß nur immer nicht genau…handeln diese Svenja´s jetzt im Auftrag,
          oder sind die wirklich so bekloppt in ihrer Matschbirne?
          DTM? Die Tödliche Mischung?

      • Heißa, Kathreinerle!

         Zulu, selbst Du bist, für diese Form der Wahlwerbung, einfach mal zu alt! 🙂

        Exaltiert und vor nichts zurückschreckend, nur so wird man was, heutzutage …

         

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*