Das Schaf-Syndrom

von Peter Koenig (theblogcat)
http://thesaker.is/the-sheep-syndrome/

Heute und in den letzten Tagen kamen in ganz Europa neue, schärfere „Maßnahmen“ – Einschränkungen der Freiheit, auferlegt von Regierungen, aus Gründen des „Schutzes der öffentlichen Gesundheit“, sprich die Verhinderung der Ausbreitung der Covid-Infektionen. Diese betrügerischen Regierungen sagen buchstäblich, „wir müssen die Schrauben anziehen“. Ernsthaft. WTF – was glauben die, wer sie sind? Diener des Volkes, das sie gewählt hat und sie bezahlt. Das ist Hochverrat. Aber die Menschen nehmen es hin, ohne zu viele Fragen zu stellen, einige Beschwerden, aber nicht stark genug… wir leben mitten im Schaf-Syndrom.

Sie – diese angeblich volksfreundlichen Regierungen – nennen das „Maßnahmen“, ein Euphemismus für den Lockdown – das hört sich besser an für die Öffentlichkeit, die von den fortgesetzten und immer weiteren Repressalien müde ist. Dieser zweite, in manchen Ländern dritte Lockdown, enthält weitere Geschäftsschließungen, noch strengere Kontrollen der Heimarbeit, von der Polizei überwachte soziale Distanzierung, Maskentragen, keine Gruppenaktivitäten in geschlossenen Räumen, nur fünf Menschen dürfen sich in einer Wohnung treffen… und und und.

Es gibt zum Beispiel etwa 75 Studien über die Nutzlosigkeit und sogar Gefahren des Maskentragens. Sie sprechen insbesondere die Gefahr für Kinder und Heranwachsende an…. aber wirklich niemand in den gekauften, kompromittierten und erpressten, bestochenen westlichen Regierungen schaut sich das an. Und auch nicht die presstituierten Massenmedien. Sie halten sich an ihr Narrativ – ihr MÜSST Masken tragen – ihr MÜSST 2m Abstand halten – die Polizei überwacht das.

Sie verlangen auch Homeoffice, dabei wissen sie verdammt gut, dass jeder seriöse Psychologe und Soziologe einem sagt, wie verheerend das für den Einzelnen ist – Einsamkeit, Mangel an physischem Kontakt, das Treffen und Kommunizieren mit Kollegen – und auch für die Gesellschaft als Ganzes. Ohne physischen Kontakt bricht sie auseinander. Das ist natürlich gewollt – daher die ganzen Restaurantschließungen, all die Events, bei denen sich Menschen zusammenfinden und austauschen, das ist verboten.

Die Menschen sind unglücklich. Ja, aber nicht unglücklich genug, um diese Tyrannei zu stoppen! – Nun, ich verhalte mich brav, sonst werde ich bestraft. – ANGST! – Angst führt zum Schaf-Syndrom – diese ganz tiefe soziale Krankheit, die uns heute befällt – und das schon seit geraumer Zeit. Leute, wir müssen da raus kommen.

Aber es scheint, dass die Menschen noch nicht genug haben, um sich einstimmig zu erheben, „es reicht“ zu rufen, wir machen bei der Regierungs-Tyrannei nicht mehr mit, wir haben kein Leben mehr.

Und ja, um dieser Tyrannei mehr Gewicht zu verleihen, mehr Glaubwürdigkeit, wird sie von einer sogenannten Task-Force (TF) unterstützt, einer Gruppe gekaufter „Wissenschaftler“, extra eingerichtet von den Machthabern, um ihnen zu sagen, was zu tun sei. Das ist eine alte Methode einer Dualität der Entscheidungsfindung, wenn Regierungen Entscheidungen treffen müssen (oder wollen), die unpopulär sind, dann fragen sie die Task-Force um Rat. Die TF wurde jedoch unterrichtet und weiß genau, welchen Rat sie geben muss. Das ist eine vorsätzliche Lüge.

In Großbritannien und Frankreich wurden schon vor Tagen neue Lockdown-Maßnahmen auferlegt, Österreich und die Schweiz haben es vor einigen Tagen angekündigt – die EU als Einheit sagt nichts, koordiniert nichts, will nicht sehen, dass diese Lockdowns nicht nur die Ökonomien der einzelnen Länder zerstören, sondern dass sie der gesamten EU den wirtschaftlichen Selbstmord bringen. Die EU ist gelähmt durch Washington und die NATO.





Die neuen Lockdowns – und womöglich sind weitere geplant, da noch mehr Covid-Wellen in Vorbereitung sind – bis alle geimpft sind – und bis er/sie ein elektromagnetisches Gel mit einer DNA-verändernden Substanz in den Körper injiziert bekommen hat. Und so werden sie mit der Zeit völlig kontrollierbar. Und der zeitliche Horizont für diese totale Digitalisierung von allem ist 2030. KI und Roboter-Kontrolle der Menschen – um sie zu Transhumanen zu machen, das ist das Ziel der UN-Agenda 21-30. Und das Instrument um das zu erreichen, ist die von Bill Gates geschaffene Agenda ID2020. (Siehe: https://www.globalresearch.ca/coronavirus-causes-effects-real-danger-agenda-id2020/5706153 )

Noch mehr Lockdowns töten noch mehr Kleinunternehmer, Läden und Restaurants. Was noch mehr Härten für Kleinunternehmer, noch mehr Insolvenzen und weiteres Elend für die Menschen und ihre Familien erzeugt, die ihre Arbeit verlieren.

Man stelle sich nur einmal vor – Homeschooling, eine vierköpfige Familie, beide Elternteile arbeiten, jedes der Kinder muss einen ordentlich leistungsstarken Computer haben, um sich mit dem Lehrer zu verbinden – die Kinder müssen ausreichende Computerkenntnisse besitzen, um das Lernen zuhause zu bewerkstelligen. Und haben die Eltern, selbst wenn sie Zeit haben, ausreichende Computerkenntnisse, um ihren Kindern zu helfen? Hat jede Familie in dieser durch die Covid-Härten betroffenen Gesellschaft die Mittel, um die benötigte elektronische Ausrüstung für die Kinder zu kaufen?

Es ist eine Katastrophe. Nochmal, es ist eine gewollte Katastrophe. Denn das wird im Westen zu weniger oder ungebildeten Kindern führen – ungebildete Kinder werden zu leichter manipulierbaren Erwachsenen – nun, sie sollen – im Gleichschritt – in das Schaf-Syndrom ihrer Eltern fallen. – Werden sie das? – Hier könnten die Dynamiken nicht mit dem linearen Denken und den Erwartungen der Eliten übereinstimmen.

Also das geschieht im globalen Norden. Stellt euch vor, wie das im globalen Süden ist, wo zunehmende Armut, Elend und Hunger ganze Gesellschaften verwüsten, in manchen Fällen mehr als zwei Drittel der Gesellschaft. Wie sollen deren Kinder Fernunterricht bekommen? – Das wird einfach nicht geschehen. Wir haben also eine Situation, in der der globale Süden ungebildete Kinder produziert, weil die gar nicht in die Schule gehen. Die meisten von ihnen werden arm bleiben, sie werden für die Elite die perfekten Arbeiter sein – oder Kanonenfutter für die Kriege, die die reichen Länder führen müssen (oder wollen), um ihre Gier zu befriedigen. Vergesst nie – Kriege sind profitabel. Aber vor allem wegen ihrem soziopathischen Durst nach immer mehr Macht und Geld.

Wenn man den Leuten auf der Straße zuhört und mit Kleinunternehmern spricht, sind sie alle aufgebracht, und viele von ihnen sagen, dass sie vielleicht nicht überleben, vielleicht nie wieder öffnen werden, trotz der Subventionen, die sie von der Regierung erhalten. In der Schweiz sagte der Leiter von „Gastronomie Suisse„, dass bei einem weiteren Lockdown bis zu 50 % der Restaurants nicht überleben könnten. Eine ähnliche Zahl wurde auch in Deutschland und Österreich genannt – und sicher ist die Situation auch anderswo ähnlich verheerend.

Die Rede ist vor allem vom Westen. Die Situation im Osten, in Russland und China und ihren Verbündeten in der Shanghai Cooperation Organization (SCO) ist insofern anders, da sie einen menschenfreundlicheren Ansatz bei der Covid-Bekämpfung haben.

Im Westen werden in manchen Fällen die gesamte Lebenserhaltung der Menschen, ihre Lebensleistungen, ihre Familienunternehmen umgebracht, um einer nutzlosen und rein repressiven Herrschaft willen. Der Zweck dieser Regel ist es nicht, eine Krankheit auszurotten, sondern sie ist ein Mittel, um Angst einzuflößen und uns gefügig zu machen, für schlechtere Zeiten, die kommen werden. Denn, lassen Sie mich Ihnen sagen, was auch immer Sie denken mögen, dass wir im Sommer 2021 oder im nächsten Jahr, 2022, zur Normalität zurückkehren werden – das werden wir nicht. Niemals. Wenn wir sie tun lassen, was sie jetzt tun.

Diese kleine Globalisten-Verschwörung, über ihre ultra-reichen Führer – zwei- und dreistellige Milliardäre aus Silicon Valley – hat nicht nur die Macht zu zensieren, wer gegen die Matrix ist, aber sie zensieren alle unisono den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Was sagt das über ein Land aus, oder über eine Gesellschaft, in der wir leben, eine Gesellschaft, die sich „demokratisch“ nennt?

Egal, wie sehr Sie Ihren Präsidenten mögen oder nicht mögen, kommt Ihnen nicht in den Sinn, dass dies die Verkörperung der Redefreiheit ist, die Ihnen genommen wird? – Aber noch einmal: Wir tun nichts. Wir schauen zu und beschweren uns, aber wir tun nichts. Wir lassen es geschehen. Wäre das nicht eine goldene Gelegenheit, alle Social-Media-Plattformen zu blockieren und zu boykottieren? Punkt. Leben Sie ohne sie, um Himmels willen, vor 20, 30 Jahren wussten wir nicht einmal, dass es sie gibt, oder in welchem Ausmaß wir von ihnen abhängig sein werden.

Wenn wir noch unabhängig denken können, ist es jetzt an der Zeit, sich von Facebook, Twitter, Instagram und wie sie alle heißen, loszulösen – benutzen Sie sie nicht. Kehren Sie zurück zur regulären Mensch-zu-Mensch-Kommunikation, zu Dialogen, zu Treffen, zum Telefonieren, am besten über das Festnetz. Ja, ich meine es ernst.





Denken Sie über die Konsequenzen nach, wenn Sie diesem Trend folgen, dass es keine freie Meinungsäußerung mehr gibt, sondern eine stetig zunehmende KI durch Algorithmen, die genau die Daten nutzen, die Sie ihnen auf den sozialen Plattformen geben, um Sie weiter zu versklaven; durch immer mehr Robotisierung und Digitalisierung – bis zu dem Punkt, an dem wir nicht einmal mehr merken, dass unsere Gehirne von DARPA-entwickelten Super-Computern verdrahtet und „gehackt“ wurden, und wir werden den Befehlen glauben und folgen, die uns direkt von solchen Super-Computern eingepflanzt werden, gesteuert – raten Sie mal von wem – von der globalistischen Kabale – an welchem Punkt wir unwiderruflich die Verkörperung des Schaf-Syndroms geworden sind. DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) ist ein fortschrittlicher Forschungs- und Technologiezweig des Pentagons.

Will das jemand?
Ich bezweifle es.

Wir müssen einen Weg finden, jetzt zu handeln. Ich habe die Lösung nicht. Aber vielleicht werden wir, wenn wir uns gemeinsam geistig miteinander verbinden, eine Lösung finden – oder wir werden eine Lösung entstehen lassen.

Das wäre der edle Weg – eine völlig missbräuchliche Umgebung durch Gewissenhaftigkeit und mit spirituellem Denken zu verändern; hochschwingende Vibes auszusenden, die unser kollektives Schicksal beeinflussen. Aber wir müssen daran glauben und an uns selbst als ein solides und solidarisches Kollektiv.

Wenn wir es als Menschen nicht schaffen, unsere Menschen- und Bürgerrechte zurückzufordern und zu bewahren, wird sich Mutter Erde irgendwann selbst reinigen. Sie wird den unmenschlichen Sumpf ausmisten. Vielleicht braucht es ein oder zwei riesige und nachhaltige Katastrophen; ein massives Erdbeben mit einem verheerenden Tsunami, einen gigantischen Ausbruch eines oder mehrerer Vulkane, der den Himmel für Wochen verdunkelt, oder einen Monster-Hurrikan oder Eissturm, der Teile der Zivilisation zerstört und lahmlegt, oder eine riesige Sonneneruption, die das elektrische und elektronische Netz der Welt ausschaltet – und die Digitalisierung von allem auf der Stelle beendet. – All dies könnte viel schlimmer sein, als das, was Covid oder seine Erfinder jemals getan haben.

Nach einem solchen Kataklysmus müsste ein Großteil der Menschheit vielleicht bei Null anfangen – fast bei Null, und sicherlich ohne Digitalisierung – aber mit der nun verlorenen Freiheit neu zu beginnen und sich frei und souverän nach unseren Bedürfnissen zu entwickeln.

Jahrzehntelang hat uns die globale Kabale mit selbstverherrlichenden Lügen überschüttet, mit Versprechungen von Komfort, von Wohlstand, aber mit der Vorstellung, dass Konkurrenz statt Kooperation die Rettung sein wird. Diese gut durchdachten Lügen führten zu einer Gesellschaft egozentrischer Psychopathen – nicht nur, aber genug, um den Trend der Gesellschaft, unseres dystopischen Lebens zu beeinflussen. Wir haben uns allmählich im LOCKSTEP auf einen Weg der gesellschaftlichen, ja zivilisatorischen Zerstörung eingelassen, von dem es kein Zurück mehr gibt.

Wir sollten uns aus dem Schaf-Syndrom herausarbeiten – JETZT.

*

Peter Koenig ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Ökonom bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zum Thema Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von „Implosion – Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier“ sowie Co-Autor des Buches von Cynthia McKinney „When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis“ (Clarity Press – November 1, 2020)

Peter Koenig ist Forschungsmitarbeiter beim Centre for Research on Globalization.

*******

Passend dazu: War das Corona-Virus eine geplante Inszenierung um von dem bevorstehenden Finanzcrash abzulenken?

(Visited 1.076 times, 1 visits today)
Das Schaf-Syndrom
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

43 Kommentare

  1. So Leute!!!!!! 

    Lasst das mal den ALLER DÜMMSTEN hören. Der Pferdedoktor SAGT ES SELBST !!!!!

    HÖRT ZU !!!!!!!

     

    https://www.mediarebell.com/v/r3e2v6

     

    Alle Toten wurde Coronatote durch einen Test der nichts beweist!!!!

     

    WAS IST NOCH NÖTIG????

    Er sagt es euch ins Gesicht,  selbst wenn jemand besoffen vom Klo fällt und  wird nach seinemTod "positiv getestet " kommt AUTOMATISCH in die Reihe der corona Toten!!!!!

  2. Angsthase, du weißt das und ich weiß es,  wie wohl ALLE hier, im Forum.  Das Problem kennst du selbst…. Die auf dem Bild,  vom Artikel wissen es nicht und nehmen FREIWILLIG an einen Experiment Teil. Schlimmer noch, sie zahlen SELBER dafür.

    ‼️Die Covid-Überlebensquoten‼️ 99,9 % Überlebende. Die Basis aller politischen Entscheidungen und ihrer unsäglichen Folgen. Stand 19.02.2021, berechnet anhand folgender Quellen (Danke Hardy!) https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Dez_2020/2020-12-22-de.pdf?__blob=publicationFile https://www-genesis.destatis.de/genesis//online?operation=table&code=12411-0005

  3. Biden ist noch keine vier Tage eingeführt und schon beginnen die Geheimlogen weltweit wieder mit ihrem Kesseltreiben gegen die rohstoffreichen Russen.  Und die von Merkel heißgeliebten multilateralen Institutionen wie die EU mit den sicheren und einkommensteuerfreien Jobs der Geheimlogenmitglieder bilden natürlich wieder die Speerspitze.

    Durch ganz unglaubwürdige Behauptungen bzw. freche Lügen betreffend die Geschichten des "westlich" finanzierten Abenteuerers namens Navalny wird tatsächlich Rußland mit Sanktionen belegt, um es nach Art der Ukraine zu destabilisieren.  Soweit das mit dem Friedensnobelpreis belegte "Friedensinstrument"  EU, die sich schon an Syrien durch Sanktionen versündigt hat, und als Teufel im Engelsgewand einherstolziert.  Bereits durch "Friedensnobelpreis" des "Friedensinstruments" kann man erkennen, was für eine entsetzliche Attacke gegen unseren Intellekt vom Rundfunk geritten wird, um uns zu verwirren, zu destabilisieren und demoralisieren, für seine Politik gefügig zu machen.

    Vito Borelli äußert auf Twitter, das Trump verschlossen ist, sein tiefstes Bedauern über die Unterdrückung der "Demokratie" in Rußland, während in fast allen europäischen Staaten sämtliche Grundrechte unter dem Deckmantel einer sog. Pandemie geerdet wurden.  Die Atlantiker haben jetzt wieder Oberwasser, weil einer der ihren aus den Kreisen der Geheimloge in Amerika herrscht. Die blöden antirussischen Sprüche des Herrn Röttgen kann man schon vorausahnen, während der Rundfunk sich zu immer höheren Sphären der Diffamierung Rußlands aufschwingt. Man muß sich überlegen, ob diese Vereinzelung der Menschen durch eine Betrugs-Pandemie den eigentlichen Zweck hat, Demonstrationen wegen der jetzt geplanten und einsetzenden Konflikte mit Rußland zu unterbinden?

    Wir haben keine "Pandemie", und leider sind die Leute so saudoof, daß sie das nicht merken.  Und wie schön ist der Sprachgebrauch im Rundfunk orchestriert, daß alle dieselbe Wortwahl "Pandemie" benutzen, um die Blase möglichst nicht zum Zerplatzen zu bringen.  Vor ca. 15 Jahren wurde wie durch Wunderhand von einem Tag auf den anderen in sämtlichen Rundfunkberichten das Wort "Arbeitsplatz" durch "Job" ersetzt. Man konnte damals darüber rätseln, warum, wieso, weshalb das sein mußte.  Die Tatsache jedoch, daß die Verwendung "Job" unisono einheitlich im Rundfunk erfolgte, beweist jedenfalls, daß die Schattenmächte das verlangten, und der Rundfunk es gehorsam erfüllte.  Nachdem wir jetzt die Masseneinwanderung aus Afrika haben, verstehen wir viel besser, warum das Wort "Neger", das bei uns sogar Nachname ist, mit einem absoluten Tabu belegt wurde.  Wir sollten sogar schon sprachlich an der Gegenwehr gehindert werden;  denn wenn eine Sache mit Tabu belegt ist wie Auschwitz kann man praktisch unmöglich darüber reden.

    Denkt mal nach und erkennt wer Euer eigentlicher Todfeind ist!  Wenn Ihr auch nicht glaubt, daß es eine "Pandemie" gibt, aber gleichwohl ruiniert werdet, hat Euch die Regierung der Schein-Demokratie einen wahrhaft unendlich wertvollen Denkanstoß im allgemeinen gegeben!

  4. Für Leser hier, wohl wenig überraschend. 

     

    DU BIST NACH DER IMPFUNG WEITERHIN ANSTECKEND …also mit anderen Worten: Lass dich impfen und sei weiter ein Sklave der Massnahmen. Experten sind der Auffassung, dass gegen Corona geimpfte Menschen das Virus wohl doch an andere weitergeben könnten. Besonders beim in Großbritannien bereits zugelassenen Impfstoff von AstraZeneca deuteten sowohl Tierversuche als auch Studien mit Klinikpersonal darauf hin, dass kein sogenannter Fremdschutz gegeben sei (…) Quelle: https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/immunologe-sicher-corona-geimpfte-sind-wohl-doch-ansteckend-74999866.bild.html

     

    Trotz impfen??? Wo genau liegt der Sinn nochmal.????

    • Weil es eben kein Impfstoff ist, sondern eine Gentherapie. Schau mal auf YT die Sitzung 36 vom 22.01.21  vom Corona-Ausschuss (Füllmich) an. Das geht zwar 5 Stunden, aber nach den ersten 2 Stunden ist alles gesagt.

  5. Zur Zeit laufen Phoenix, ZDFInfo, ARD, ZDF die privaten zu einsamer Größe auf, um Monsterlügen zum Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg immer wieder aus hunderten verschiedenen Perspektiven neu zu schildern.  Heute abend kommt man bei ZDFInfo und ntv nicht mehr dran vorbei, dann lieber doch Herr der Ringe.

    Ganz offensichtlich geht es nicht um Wahrheit, sondern darum, die Gegenmeinung niederzukrüppeln, die in Tausenden von Büchern verfaßt wurde.  Es ist hundertprozentig wie die Ignorierung aller Anti-Corona-Wissenschaftler, die Ignorierung der Wirksamkeit des PCR-Tests und Drostens Doktorarbeit, Ignorierung Merkels Rechtsbruch 2015, der sogar vom Rundfunk durch Spielfilme unehrlich verbrämt wurde.

    Zum Zweiten Weltkrieg kann man schon deswegen kein abschließendes Urteil abgeben, weil die englische Regierung die Akten dazu wohlweislich wegen der Zusammenarbeit seit 1939 mit den Sowjets nach wie vor unter Verschluß hält.  

    Wird das eigentlich ewig so weiter gehen können, daß man eine Lüge durch tägliches Wiederholen ein amtliches Siegel gibt, um dadurch eine auch nicht verbotene, aber wahre Gegenmeinung zu unterdrücken? Oder kommt einmal der große NATO-Arsch, der wegen Corona alles zuscheißt, so daß die Leute so ums Überleben kämpfen müssen, daß sie weder die Lüge noch die Gegenmeinung interessiert?

    • Jürgen II, diese "Schüler" haben doch nichts anderes gelernt! Darf man ihnen das vorwerfen?
      Die geben nur wieder, was sie einst gelehrt bekommen haben. Das ist heute ihr Beruf…und den wollen sie DEUTSCH perfekt ausführen. Machen sie auch.

      Wenn sie nicht die Möglichkeit oder Chance hatten von den Großeltern persönlich zu lernen, was will man von denen erwarten? Eine Meinungsbildungsmaschine als elektronisches Viereck voller Schwachmaten? Nei takk. Die Glotze bleibt aus. Für den Schwachsinn bezahle ich nicht. Können sich gerne alle selbst indoktrinieren & verstrahlen. Aus Präventivgesundheitsschutzgründen darf sowas jedenfalls nicht in mein Gehirn. Bin informiert, aber nicht von diesen Leuten.
      Erscheint einem ja wie ne Parallel-Welt, falls man das konsumiert.

      Genauso Radio. Nur Müll reden die da. Aber voller Überzeugung! Das meine ich, verstehst Du?
      Sie glauben an ihre Berufung! SO IST DAS! Sie kennen nichts anderes. Das sind keine Journalisten mehr, sondern zurechtgezogene Sprechpuppen. Mehr nicht. Und das sollen wir für die investigativ/informative Wahrheit halten? hust,hust…da geh ich lieber kotzen.
      Aber erst später. Vorher geh ich weiter.

      Wie mit meiner ersten großen Liebe. Ich schaffe das nicht. Alle vier Schwestern sind beim Fernsehen (HR)…die sind so verstrahlt und leben in einer völlig anderen Welt!
      Hab´s versucht aber kannste vergessen. Leider.

  6. Wir haben jetzt schon ein Jahr Ausnahmezustand, ununterbrochene Hysterie durch die Massenmedien sowie durch die Agenten der Schattenmächte, die als Exekutive fungieren.

    Am Donnerstag wurde ein 43jähriger Mieter von mir im Krankenhaus eingeliefert, weil er seit Tagen nichts gegessen hatte und sagte "ich bin fertig".  

    Ich vermute, wir werden jetzt massiv psychische Probleme bekommen, weil die Leute vollkommen aus der Bahn geschmissen werden.  Wer noch halbwegs psychisch gesund ist und sich unter lauter Irren im Irrenhaus bewegen muß, wie der Rundfunk ständig den Irren Lauterbach anpreist und vorführt, muß sich an die Irren akkulturieren und möglicherweise auch verrückt werden.  

    Sensible Geister werden mit der derzeitigen Situation immer weniger fertig werden.  Ich denke da an Ophelia, die durch Hamlets schwarze Komödie verrückt wurde, aber auch die Witwe des Kaisers von Mexiko, Charlotte, die nach seiner Hinrichtung wahnsinnig wurde, so daß sie auf der Heimkehr in Rom dem Papst das Essen von seinem Teller wegaß:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Charlotte_von_Belgien

    Ludwig Bamberger, erster Präsident der Reichsbank, erzählt in seinen Erinnerungen von mehreren Menschen, die ganz unvermittelt verrückt wurden.  So wird es bei uns jetzt auch werden.  Ganz unvermutet werden viele Menschen plötzlich verrückt sein.

    Vermutlich wäre es das beste, die Massenmedien ganz zu vermeiden.  Ich vermute selbst, daß die Russen (RT.com) von den Schattenmächten heimlich eingemeindet wurden;  denn ihre Journalisten wie Christy Ai und Max Keiser preisen ununterbrochen nur Bitcoin und führen somit ihre Zuhörer auf einen äußerst schlüpfrigen Pfad (slippery path).

    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Christy+Ai+

    Alles was derzeit von den Massenmedien kommt, ist vollkommener Quatsch.  Allesamt, auch die Russen, versuchen krampfhaft, die ständige Aktien-Hausse tatsächlich mit ökonomischen Grundlagen zu begründen.  Aber kein einziger sagt, daß die Eingeweihten sich mit einem Quasi-Realwert wie Aktien absichern wollen vor dem großen weltweiten Bankrott des Zentralbankgeldes, was durch die vorsätzlich geschaffene Covid-Krise notwenigerweise eintreten muß.  Aufgrund dieser Fehlinformation der Massenmedien kann man sich gut vorstellen, wo die geistig unselbständigen am Tag X dastehen werden.

    Die Agenten der Schattenmächte haben es tatsächlich geschafft, ein Schuljahr unserer Kinder ausfallen zu lassen, wobei nur gute Ausbildung unser rohstoffarmes Land erhalten kann.  

    Derweil ist ZDFInfo erfüllt voller Haß gegen alles Deutsche, indem die Geschichte des Dritten Reichs und des Zweiten Weltkriegs durch immer neue Verfälschungen zum tausendsten Mal aufgetischt werden, während das erste Auftreten einer jüdischen Diaspora in Köln unter dem Kaiser Konstantin mit allem Pomp gefeiert wird.  

    Und an jedem Tag wird vom Rundfunk immer wieder neue Angst und Hysterie verbreitet durch neue Grippe-Mutanten mit ständiger "Info" über deren immer zunehmendere Ansteckungsgefahr und Mortalität.

    Fazit:  Die Agenten der Schattenmächte legen vorsätzlich die Axt an die psychische Gesundheit der Bevölkerung an, so daß wir in diesem Jahr, in dem es keinerlei Besserung geben soll, mit zahlreichen vereinzelten Psychoten bzw Geistesgestörten zu tun haben werden, deren Zustand durch die vorsätzlich geschaffene Wirtschaftskrise erheblich gesteigert werden wird, insbesondere bis zum Selbstmord, dessen Statistik es beweisen wird.

    • Hallo Jürgen II,

      Die Agenten der Schattenmächte legen vorsätzlich die Axt an die psychische Gesundheit der Bevölkerung 

      ———————————-

      Nicht nur an die psychische Gesundheit. Das Tragen der Maske sowie die gezielte Schwächung des Immunsystems schädigt auch die Physis.

      Beraten wird sowohl die BRD-Regierung als auch die EU von dem widerlichen Tavistock Institut. Dies wurde im Krieg gegründet zum Erfinden von Taktiken der psychologischen Kriegsführung.

      https://de.wikipedia.org/wiki/The_Tavistock_Institute

      https://www.amazon.de/Das-Tavistock-Institut-Auftrag-Manipulation/dp/3941956116

    • Jürgen II, auch wenn Du weit ausgeholt hast…das stimmt.
      Psychose IST ansteckend. SIE ist die eigentliche Krankkheit.
      Wir lassen uns bekloppt reden von Bekloppten!
      Ach…zur Gehirnwäsche wollte ich ja eh noch etwas schreiben,
      fällt mir gerade ein. Mache ich heute Abend.
      Es ist wichtig, dagegen immun zu sein.
      Wie das geht ist ganz einfach.
      Muß nur eben kurz zu Bett.
      Nachtschicht 🙂

  7. Wer sich den Planeten anschaut, das hat Peter Koenig sicher getan, der weiß, daß die Meere mit Müllteppichen überzogen sind, das Öl fast alle ist, die Flüsse alle gestaut sind, das Grundwasser verseucht ist, der Mensch ein schlimmeres Artensterben ausgelöst hat als alle Kometeneinschläge zusammen und die Bevölkerung explodiert. Frauen unterscheiden sich bei der Tierquälerei nicht von den Männern und es gibt keinen Unterschied zwischen den Ethnien. Wo sind die Vögel?
    Praktisch gibt es keine freie Natur mehr, es gibt Zoos, Safariparks, wo nur die Tiere und Pflanzen gehalten werden, die Geld bringen.

    Das Globalisierungsprojekt ist gescheitert, das war die schlimmste Naturkatastrophe überhaupt. Man wollte damals alle Probleme mit der Technik lösen, und das ist in die Hose gegangen.
    Wer würde denn zugeben, was er da angerichtet hat?

    Warum sollten die Schafe jetzt unternehmen wollen, was sie vorher auch nicht interessiert hat? Die merken das nicht, weil sie nichts vermissen.
    Homeoffice ist nur ein anderes Wort für Fernsehen im Schlafanzug.

    Wieso ist die EU durch Washington und die Nato gelähmt? Washingotn ist selbser gelähmt. Amerika ist im Eimer, den Crash kriegt Biden ab.
    Die EU ist ein feuchter Lappen über Europa, der alles erstickt.

    KI, das ist ein Irrtum, gibt es nicht. KI ist reine Mechanik. Ein IC (Integrierter Schaltkreis) hat nichts Geheimnisvolles, das sind Halbleiter, deren Leitfähigkeit sich mit der Temperatur hebt oder senkt, Transistoren, die haben nur zwei Zustände, Dioden, die lassen den Strom in eine Richtung durch, Widerstände, die verzögern. Fertig. Elektroniker müssen gut rechnen können.
    Selbst die fortschrittlichste Elektronik bringt keine Intelligenz hervor, nur Mechanik. Wer programieren kann und ein bißchen Ahnung von Elektronik hat, dem leuchtet das unmittelbar ein.
    Software ist auch Mechanik, mit der die Elektronik gesteuert wird.
    Man kann den Computer am Startknopf ausknipsen.

    Elektronik ist nicht die Lösung, weil das Internet alleine bald soviel Energie verbrauchen wird wie die Menschheit 2008 insgesamt. Zudem bedarf es für die Elektronik viel viel Erdöl, für alle Elektronik ist Öl die Basis. Die Amis fracken ihr Land kaputt und verseuchen ihr Trinkwasser, weil das Öl knapp wird und Autofahren in den USA als Menschenrecht gilt, ie Kanadierer bauen Ölsande im Tagebau ab. Dafür müssen sie mehr Energie einsetzen, als nachher heraus kommt.

    Covid ist nichts anderes als der Mega-Crash.

    Man denke an den Führer. Der hat noch an den Sieg geglaubt, als die Russen schon vorm Bunker standen. Irgendwann wird’s eng.

    •  Hatten wir nicht schon in den siebziger Jahren Ölkrise und Autofreie Sonntage?  Und es sprudelt immer noch, dieses Oil!  Und Gas will auch nicht weniger werden … Klar, fracking braucht kein Mensch.  Wie auch sonstige Umweltzerstörung nicht!  Und das ist vielleicht das eigentliche Problem, welches auch die Grünen nie gelöst haben oder auch nie wollten.  Die Umweltzerstörung und  -verschmutzung!!!

       Es wäre ein Leichtes gewesen, Einweg zu verbieten, aber, wo kein Wille, da kein Weg!  Wachstum hieß die Devise … heute fast vergessen …  Der Eigennutz und die Gier hatte schon immer Vorrang!  Koste es, was es wolle!  Regenwald und Ozeane … nach mir die Sintflut! 

       Natürlich können wir unsere Probleme, was Ernährung von so vielen Menschen angeht, neben Geburtenkontrolle, nur mit Technik, sprich Fortschritt lösen!  Mit was denn sonst?

  8. Sie bibbern und haben die Hosen voll!!!!! Bis oben hin!!!!!

    Es wird alles versucht, um ihre kleinen, Krämerseelen aus dem Feuer zu holen. 

    Die Menschen werden sich an euch erinnern.  GANZ SICHER. Keiner von euch kleinen Maden bekommt, was er sich redlich verdient hat,. !!!!!

     

    Angriff auf Weimarer Urteil! Nun versucht das System , das Urteil anzugreifen welche ihm gefährlich werden könnte !

    https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/weimar/corona-urteil-kontaktbeschraenkung-weimar-100.html?

  9. Muss Angsthasen widersprechen.  Die ist nicht ANNÄHERND so gestört, wie kriminell!!

     

    Zitate aus dem Urteil: "(…) Das allgemeine Kontaktverbot bzw. das Ansammlungsverbot gem. § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 1 3. ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO ist aus materiellen Gründen verfassungswidrig, weil es die in Art. 1 Abs. 1 GG als unantastbar garantierte Menschenwürde verletzt. (…) Auf den vorliegenden Fall bezogen ergibt sich daraus folgendes: Bei einem allgemeinen Kontaktverbot handelt es sich um einen schweren Eingriff in die Bürgerrechte. Es gehört zu den grundlegenden Freiheiten des Menschen in einer freien Gesellschaft, dass er selbst bestimmen kann, mit welchen Menschen (deren Bereitschaft vorausgesetzt) und unter welchen Umständen er in Kontakt tritt. Die freie Begegnung der Menschen untereinander zu den unterschiedlichsten Zwecken ist zugleich die elementare Basis der Gesellschaft. Der Staat hat sich hier grundsätzlich jedes zielgerichteten regulierenden und beschränkenden Eingreifens zu enthalten. Die Frage, wie viele Menschen ein Bürger zu sich nach Hause einlädt oder mit wie vielen Menschen eine Bürgerin sich im öffentlichen Raum trifft, um spazieren zu gehen, Sport zu treiben, einzukaufen oder auf einer Parkbank zu sitzen, hat den Staat grundsätzlich nicht zu interessieren. (…) Nach dem Gesagten kann kein Zweifel daran bestehen, dass allein die Zahl der Todesfälle, die auf die Maßnahmen der Lockdown-Politik zurückzuführen sind, die Zahl der durch den Lockdown verhinderten Todesfälle um ein Vielfaches übersteigt. Schon aus diesem Grund genügen die hier zu beurteilenden Normen nicht dem Verhältnismäßigkeitsgebot. Hinzu kommen die unmittelbaren und mittelbaren Freiheitseinschränkungen, die gigantischen finanziellen Schäden, die immensen gesundheitlichen und die ideellen Schäden. Das Wort „unverhältnismäßig“ ist dabei zu farblos, um die Dimensionen des Geschehens auch nur anzudeuten.(…)" https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/weimar/corona-kontaktverbot-verfassungswidrig-amtsgericht-100.html

      • Konnte den Typ ebenfalls von Anfang an nicht leiden.
        Solche schleimigen Quarcksalbereier sind sofort suspekt.
        Reines Bauchgefühl.
        Allein schon "Silberjunge". War es nicht Judas,
        der Jesus wegen 30 Silberlinge verrat?
        Passender Name…wenigstens.

        • "verrat=verriet"…bin etwas aufgeregt heute.
          Mein Vermieter hat vorhin das Haus verkauft.
          Ist ne längere Geschichte…
          Nicht so wichtig. Nur Korrektur.

  10. Hier der BEWEIS AUS IHREM EIGENEN SCHANDMAUL, ihr linksgrünen Pfosten.

    https://reitschuster.de/post/merkel-harter-corona-kurs-ist-politische-entscheidung/

    Es war eine POLITISCHE Entscheidung!!!!!!! Weder Wissenschaftlich belegt, noch bewiesen!!!!!!!!!!!! Auf Grund dieser NICHT BELEGTEN ANNAHMEN !!!!!!!!!!!!! hat diese Zonenwachtel dieses Land, komplett gegen die Wand gefahren und andere gleich mit. Auf der BUNDESPRESSEKONFERENZ nach zu hören und sehen. SIE SAGT ES SELBST!!!!!!

     

    Bisher glauben ja viele, die Bundesregierung sei aus wissenschaftlichen Gründen zum harten Kurs gezwungen. Auf meine Frage hin erklärte Merkel heute explizit, dass ihr bewusst sei, dass es auch andere Stimmen in der Wissenschaft gebe, die gegen einen solchen harten Kurs sind. Dass es aber ihre politische Entscheidung sei, auf genau diesen zu setzen: „Es gibt in dem ganzen auch politische Grundentscheidungen, die haben mit Wissenschaft nichts zu tun. Habt ihr linksgrünen Pfosten das kapiert????????

    • Natürlich sagt sie es selbst, weil es auch so ist. Sie haben keine wissenschaftliche Studien. Scheint sie auch nicht zu interessieren für genau ihre politischen Entscheidungen. Sonst hätte sie schon längst die PCR-Tests abbrechen müssen. Es interessiert sie ja auch nicht, dass die Impfstoffe nicht ausreichend getestet sind. Das wird dann halt an den Menschen gemacht.

      Komischerweise fahren bei uns seit den Impfterminen so oft Krankenwagen hin und her, wie sonst nicht. Jeden Tag. Sonst war es mal einer in der Woche.

      • Zunehmende Kadenz ist mir auch aufgefallen, Angsthase. Wenn ich mal zu Hause bin und auf dem Balkon eine schmöken gehe (so alle 1,5 Stunden) hört man ständig Sirenen. Das war früher nicht. Polizei (elektrisch) klingt heller als Feuerwehr (Druckluft) oder Sani (unterschiedlich; vgl. Folgetonhorn)…aber beides ständig vertreten.

        Letztes Jahr haben sie direkt gegenüber mit Drehleiterwagen im fünften Stock das Fenster eingeschlagen und sind reingeklettert. GROßEINSATZ! Stand am Fenster wie so´n kleiner Junge. Zwei RTW und Pol war an einem anderen Tag da.

        Man darf auch nicht die demographische Gesellschafts-Entwicklung vergessen.
        Durchschnittsalter der Bevölkerung ist 55, meine ich.
        Da kommt nicht viel nach, außer übers Mittelmeer.

        • Zulu,

          in der Stadt mag das vielleicht so sein, aber nicht bei uns auf dem Land. Hier ist normalerweise nicht so viel Tatütata, deswegen fällt das im Moment auf. Und das Alter der Bevölkerung kann das hier nicht sein. Denn es werden doch nicht plötzlich so viele krank, dass vermehrt der Krankenwagen und Notarzt kommen muß. Es sei denn, es hängt tatsächlich mit dem Lockdown zusammen.

          • Hmm. Also haben sie Kummer aus Einsamkeit,
            oder was schätzt Du?
            Ersticken sie schleichend hinter ihrer Vergitterung?
            Halte beides für (selbstverständlich NICHT) angebracht.

  11. https://youtu.be/SeSewfTWAu0

     

    Weiteres Beispiel,  für die Dummheit , meist linksgrüner Schwachmaten.  Es ist ungeheuerlich,  dass selbst die BEWEISE ihrer sogenannten , nachhaltigen Lösung,  VOLLKOMMENER Dünnschiss darstellt. 

    In einem Wort zusammengefasst, 

    KOBOLD 

    • Der Junge trug weder Schutzbrille, Handschuhe noch Helm oder Maske.
      JA…da wählt man doch GRÜN! Spart "Rohstoffe".
      Kobold: Immer eine Frage der Definition.

  12. Seit einigen Jahren geht die Entwicklung immer mehr gegen meine Empfindung, obwohl ich gedacht habe, die Bankenkrise von 2008 hätte einen Umschwung der Fehlentwicklung einleiten müssen.  

    Libyen wurde zerstört, obwohl Gaddafi eine Goldwährung einführen und das Land begrünen wollte durch die ungeheuren unterirdischen Wasservorkommen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Great-Man-Made-River-Projekt

    Assange wurde eingesperrt durch eine angebliche sexuelle Vergewaltigung – und zwar bis zum heutigen Tag;  dabei hat er uns informiert wie verbrecherisch der "Westen" ist.  Sein Förderer war der ecuadorianische Präsident Raffael Correra, der gestürzt wurde von einem Mann, der nach Lenin benannt ist  (Lenin Moreno), der Assange den Briten auslieferte, nachdem der IMF gewaltige Summen Ecuador zur Verfügung gestellt hatte.

    Evo Morales wollte die Lithium-Vorkommen seinem Volk sichern, die für die Elektro-Autos unersetzlich sein sollen.  Er wurde durch einen Putsch gestürzt wegen unbewiesener Wahlfälschungen.

    Maduro sollte gestürzt werden, die Bank of England verweigerte ihm die Rückführung des venezuelanischen Goldes, nachdem er von allen Gutahen abgeschnürt wurde. 

    Überall werden nehmen die fanatischen Moslems überhand (z. B. Türkei + Syrien+ Nigeria), offensichtlich unterstüzt vom marxistisch.zionistischen "Westen".

    Und jetzt ist auch Trump gefallen, ein problematischer Mensch, aber immerhin auch ein Widersacher der Geheimlogen und ihrer Massenmedien, gestürzt durch einen doppelten Betrug (Corona und Wahlfälschungen).

    Und Biden spricht in seiner Antrittsrede von der neuen Einheit, unterschrieb jedoch am selben Tag 17 executive orders, die die Politik Trumps umkehren, und die Dichterin seines Amtsantritts fordert  "Einheit und Zusammenhalt":

    Amanda Gorman: Inauguration poet calls for 'unity and togetherness'

    Amanda Gorman.  Das Einweihungsgedicht ruft nach "Einheit und Zusammenhalt"

    https://www.youtube.com/watch?v=Jp9pyMqnBzk

    Chris Cuomo und Don Lemon können heute nicht genug das Gedicht der schwarzen 22jährigen Dichterin loben und die darin enthaltene Hoffnung.

    Wird das möglich sein, nachdem CNN fünf Jahre lang Tag und Nacht nichts anderes gemacht hat als Trump zu verunglimpfen?  Unbewiesene Behauptungen über russische Verschwörungen zu verbreiten und in jeder Hinsicht Dreck auf Trump und seine Anhänger zu schleudern?  

    Man wird abwarten müssen, ob es den Massenmedien wieder gelingen wird, ihre eigenen Verbrechen vergessen zu lassen und einen Staat wieder auf die Beine helfen, der recht eigentlich nur existieren kann, wenn die Massenmedien täglich den Massen einflößen, was wahr ist und was sie zu denken und tun haben.  Ansonsten werden die USA durch den inneren Zwiespalt  ab heute jeden Tag schwächer werden, mögen auch die anderen verschworenen Vasallen wie Merkel, Steinmeier und heute Ischinger noch so unglaublich erleichert sein.

    Da die Corona-Hysterie in den USA mit der Abwahl Trumps ihren Zweck erreicht hat, nehme ich an, daß diese Hysterie jetzt allmählich abebben wird, es sei denn, sie müsse jetzt noch für ein anderes Projekt herhalten, den Neubau des Geldsystems, das mit Trump vermutlich auch nicht geklappt hätte!

    • National und Sozial klingt doch gut?
      Ist offensichtlich anders gemeint?
      Aber darüber dürfen Deutsche nicht reden.
      Das ist dann halt so.

  13. Die derzeitige politische Lage in den USA erinnert sehr an den Ersten Weltkrieg ab 1914 in den USA.  Damals bauten die USA sofort gewaltige Fabriken an der Ostküste, um die Europäer mit Munition für den europäischen Bürgerkrieg zu versorgen.  Die Lieferung von Munition durch Neutrale war zwar durch das Haager Kriegsrecht gestattet, kam jedoch ausschließlich den Gegners des Deutschen Reichs zugute, weil England die Deutsche Bucht blockierte. Im Jahre 1917 stammten mehr als 70 % der Munition, durch die deutsche Soldaten getöten wurden, aus den USA.  Nachdem die deutschen Kriegsgegner ihr ganzes Gold nach den USA verschifft hatten, bekamen sie von den USA Munition nur noch durch Kredit, so daß die USA in den Krieg gegen uns eintreten mußten, damit die Alliierten zur Begleichung der Schulden gewinnen konnten.  Die Kriegsgegner belasteten dann die Weimarer Republik mit diesen Schulden als sogenannte Reparationen, was dann zu 1933 führte.

    Da ca. 30 % der Gene in den USA aus Deutschland stammten, war es nicht gerade einfach, das unwillige deutsche Element für diesen Krieg auf Vordermann zu bringen.  Die Deutschen litten unglaublich unter dieser antideutschen Propaganda, die dann 1917 auch zu dem Spionagegesetz führte, das gerade  jetzt gegen Assange instrumentalisiert wird.

    Die Wende kam dann durch die Torpedierung der Lusitania durch ein deutsches U-Boot am 7. Mai 1915, das in der Irischen See so schnell unterging, weil es voller Munition gepackt war, das aber interessanterweise nicht von der britischen Marine geschützt worden war.  

    https://de.wikipedia.org/wiki/RMS_Lusitania

    Und die Munitionsladung wurde den Amis natürlich verheimlicht.  Allerdings starb damals ein amerikansicher Liebling namens Alfred Vanderbilt, genau genomen wegen der Munitionsladung.

    Wie damals die deutschen Einwanderer stehen die amerikanischen Medien jetzt vor der Aufgabe, 74 Millionen Trump-Wähler  umzudrehen.  Gestern führte dieser Ober-Demagoge namens Don Lemon von CNN

    https://de.wikipedia.org/wiki/Don_Lemon

    ein Gespräch mit Matt Lewis (Levis?) über die 74 Millionen weißen Rassisten und White Supremacy-Anhänger, die Trump gewählt haben,

    https://www.leadershipinstitute.org/training/contact.cfm?FacultyID=1918

    die man geradezu ausrotten sollte. Man geht jetzt pauschal gegen die Weißen vor, die Trump gewählt haben und die die USA nicht in einem Multi-Kulti-Staat untergehen sehen wollen, schon weil sie durch einen doppelten Betrug zustandegekommen sehen (Corona und Wahlbetrug).

    Es handelt sich also um denselben Kampf wie gegen das deutsche Element im Ersten Weltkrieg, das allerdings durch Betrügereien wie die Lusitania auf der ganzen Ebene geschlagen wurde.

    Man darf gespannt sein, ob es den Massenmedien der USA gelingt, auch diesmal eine ganz große Bevölkerungsgruppe zu diffamieren, schuldig zu sprechen,  in die Ecke zu drängen sowie zur vollkommenen Niederlage und Aufgabe zu veranlassen – und zwar diesmal vor den Augen der ganzen Welt, was im Ersten Weltkrieg nicht erfolgen konnte, weil England in den ersten Kriegstagen das Überseekabel nach den USA gekappt hatte.

    Die USA gehen deswegen ungewisse Zeiten entgegen;  denn der Ausgang dieses Konflikts dürfte einige Zeit in Anspruch nehmen.

  14. Die Speerspitze, der Cheerleader, der Schattenmächte in der Corona-Scheiße ist Markus Söder.  Es handelt sich um eine prinzipiell schwache Persönlichkeit, die als Agent schon vor ca. 15 Jahren ausgewählt wurde, weil sie so gehorsam ist.  Diese schwachen Persönlichkeiten vermögen es nicht aus eigener innerer Überzeugung etwas durchzusetzen, weil sie eben gar keine innere Überzeugung haben, sondern nur abhängig und machtgeil sind.  

    Deswegen muß Söder zusammen mit der gemeinsam verschworenen SED-Funktionärin heute unbedingt die strengeren Vorgaben Bayerns auf den Rest des Landes ausdehnen.  D. h. wenn der Rest des Landes seine FSP2-Masken-Verordnung nicht mitmacht, steht er in Bayern damit alleine da, hat sich dort lächerlich gemacht und muß diese FSP2-Verordnung zurücknehmen.  Da er jedoch nur den Cheerleader der Verschärfung abgeben sollte, war das mit der SED-Funktionärin verabredet, und deswegen kommt heute sicher die FSP2-Masken-Verordnung bundesweit.

    Der Sinn der ganzen Corona-Scheiße ist bisher nicht eindeutig zu eruieren.  Jedenfalls ist etwas fürchterliches geplant, weswegen man die Menschen vereinsamen muß, damit sie sich nicht zu einem Aufruhr zusammenrotten können.  

    Da die Corona-Scheiße nur das unehrliche Werkzeug ist, um anderartige Ziele zu erreichen, kann auch unmöglich durch eine Impfung für die geimpften Personen ein Normalzustand erreicht werden.  Wenn Maas gestern Entlastung für geimpfte vorschlug, wie etwa Urlaub und Reisen, so ist dies als geplante Desinformation zu betrachten, um die Bevölkerung zu täuschen;  denn der Hochfreimaurer im Bundesinnenministerium, Ziehvater von Söder, hat dem sofort widersprochen als Diskriminierung der nicht-geimpften und sein Untergebener im Gesundheitsministerium argumentiert mit der Wahnsinnsbehauptung, der geimpfte könne ja nach wie vor Corona verbreiten.

    Die Russen wollen nach wie vor das große Geld mit dem Verkauf ihres Serums Sputnik V machen , für das es jetzt eine light version (schwächere Version) gibt, das in den die US-Gringos hassenden Latinos sehr erfolgreich ist.  Sie machen Pfizer-BioNTech und Moderna deswegen nieder mit allen möglichen Beispielen, z. B. mit 13 Gesichtslähmungen (Bell's Palsy) in Israel.

    The time is out of joint! (Die Zeit ist aus den Fugen!)

    https://www.enotes.com/shakespeare-quotes/time-out-joint

  15. Für Leser der Expresszeitung #33 nichts Neues:

    Tedros Ghebreysus ist ein marxistischer massenmordender Terrorist.

    Langsam scheint auch der Mainstream das zu begreifen:

    https://focus.de/panorama/bedeutender-entscheider-who-chef-tedros-adhanom-ghebreyesus-unter-beschuss-beteiligung-an-voelkermord-in-aethiopien_id_12880567.html

     

    So viel zum Thema psychopathe Gestalten. Die Bilder in der homo Kneipe erspare ich euch.

    Solche spacken sitzen in Positionen. Bewundert sich noch jemand,  warum es immer bekloppte wird?

  16. Was als nächstes? Gedankenverbrecher? Kritiker? Menschen, die sich diesen Scheiss nicht reinjagen lassen?

     

    Rund 30 Quarantänebrecher in Brandenburg bislang zwangsweise eingewiesen "Rund 30 Brandenburger sind seit Mai in eine Quarantäne-Station zwangseingewiesen worden, weil sie sich nicht an die angeordnete Corona-Quarantäne gehalten haben. Die Quarantäne-Einrichtung befindet sich seit Juni in der ehemaligen Abschiebehaftanstalt Eisenhüttenstadt, nachdem sie seit Mai in dem Ausreisegewahrsam am Flughafen Schönefeld untergebracht war. Die Station sei räumlich komplett von der Erstaufnahmeeinrichtung getrennt, so Ministeriumssprecher Martin Burmeister. Frauen und Männer könnten getrennt untergebracht werden, es gebe Familienzimmer sowie Fitness- und Aufenthaltsräume. Die Menschen bleiben in der Einrichtung, solange für sie die Quarantäne gilt. In die Zentralstelle für Quarantänebrecher kommt, wer sich wiederholt und trotz Anweisung nicht an die durch die örtlichen Gesundheitsämter erteilte Quarantäne im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hält. Für eine Einweisung ist eine richterliche Anordnung nötig, die Grundlage bildet das Infektionsschutzgesetz. Den Antrag auf Einweisung stellen die örtlichen Gesundheitsämter, wenn sie Verstöße gegen Quarantäne festgestellt haben. „Es gibt Kontrollanrufe“, sagte Andrea Metzler, Sprecherin des Kreises Potsdam-Mittelmark. Meistens reiche eine Verwarnung. Werde die aber nicht beachtet und liege eine richterliche Anordnung vor, werde der Betroffene abgeholt und in die Einrichtung gebracht – ohne weitere Vorankündigung." https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/rund-30-quarantaenebrecher-in-brandenburg-bislang-zwangsweise-eingewiesen

     

    NIEMAND HAT DIE ABSICHT EINE DIKTATUR ZU ERRICHTEN. 

    • In solchen "Anstalten" verschwinden jedes Jahr um die 40.000 Menschen.
      Das war auch schon vorher so.
      Braucht keinen Grund, die Richter verdienen mit daran.

  17. Der Bundesrat hat die Bundesregierung einstimmig aufgefordert, die Insolvenzantragspflicht für durch die Corona-Pandemie in Not geratene Firmen weiter auszusetzen. Die Länderkammer folgte damit am Montag einem Vorstoß der schwarz-grünen hessischen Landesregierung. Ohne eine Verlängerung der nach geltendem Recht am 31. Januar auslaufenden Aussetzung "käme es aufgrund der verzögerten Auszahlung der staatlichen Hilfsleistungen zur unverschuldeten Insolvenzantragspflicht bei grundsätzlich gesunden Schuldnern", heißt es in der Entschließung. Auch Bundesjustizministerin Christine Lambrecht und die SPD-Bundestagsfraktion dringen auf eine Verlängerung, stoßen damit aber auf Vorbehalte in der Unions-Fraktion. https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/508948/Pflicht-zur-Anmeldung-von-Insolvenzen-wird-erneut-verschoben

     

    Na was ist das denn für eine Überraschung 

    • Die Frage ist, ob unser Gemeinwesen sich nicht schon bereits in völliger Auflösung befindet?  Negativzinsen, totaler Lockdown, Kurzarbeit bis Ende des Jahres, Gelddruckorgie der EZB ohne Ende, der Kanzlerkandidat wird weiter verschoben, weil Merkel sich zwar jetzt noch ziert, dann aber doch sich der Pflicht nicht entziehen will.  Und die Insolvenz wird weiter verschoben, weil die Stunde der Wahrheit bis zum D Day hinausgezogen wird!  Wann soll denn die Wahrheit über die Unfähigkeit der Regierung endlich mal rauskommen, nach der Bundestagswahl?   Der Staat ist bankrott, aber die Zwangsversteigerung seiner Bankrotteure wird immer weiter verschoben!  Wir sollen das Gefühl eines normalen Zustands haben in einer anormalen Welt!  Hat keiner das Gefühl, daß alles anormal ist? Wen's gefällt, meinetwegen, wer sich an ein perverses Leben akkulturieren kann, bitte schön!  Wer sich jetzt sorgt, wird sich vielleicht später nicht so viel zu sorgen haben.

      Oder gelingt es, die Wahrheit auf ewig zu unterdrücken?

      https://www.amazon.de/Bankrotteure-Maschinen-Millionen-Geschichte-Horst-Dieter/dp/3550068441

  18. "It´s not the mission to wake them sleepy sheeps.
    It´s our mission to wake up sleeping lions."

    Irgendwo gehört nachdem ich wachgeworden bin.
    Sternzeichen zufällig Löwe?
    Naja…eher Luchs.

  19. Ich persönlich,  halte das für den größten Intelligenztest,  den es jemals gab. Wie vielen Vollpfosten kannst du jeden Scheiss erzählen, ohne dass sie fragen stellen und den größten Schwachsinn mit machen.

    OBWOHL ES IHNEN INS GESICHT GERIEBEN WIRD, das es sich um Schwachsinn handelt!!!!!!!!!!!

     

    WHO: Impfung wird die alte Normalität nicht zurückbringen "MÜSSEN LERNEN, MIT DEM VIRUS ZU LEBEN" "Wissenschaftler der WHO zerschlugen jüngst die Hoffnungen zahlloser Menschen, dass die Corona-Impfung die alte Normalität zurückbringen könnte. Auch ein Ausrotten des Virus, wie es viele Regierungen durch krampfhafte totalitäre Zwangsmaßnahmen zu versuchen scheinen, wird derzeitig als unmöglich betrachtet.  Die leitende Wissenschaftlerin der WHO, Soumya Swaminathan, gab zu bedenken, dass die Weiterverbreitung des Corona-Virus durch die Impfung nicht verhindert werde: "Ich glaube nicht, dass wir die Beweise für irgendeinen der Impfstoffe haben, um zuversichtlich zu sein, dass er die Menschen davon abhalten wird, die Infektion tatsächlich zu bekommen und somit in der Lage zu sein, sie weiterzugeben.“ Daraus schließt sie, dass auch geimpfte Menschen zukünftig dieselben Vorsichtsmaßnahmen wie ungeimpfte ergreifen müssen. WHO-Mediziner Mike Ryan bestätigte diese Sichtweise: Auch er ist der Ansicht, dass Impfstoffe den alten Normalzustand nicht zurückbringen werden. Er geht sogar noch weiter und erinnert daran, dass Covid-19 nicht einfach verschwinden wird: „Das wahrscheinliche Szenario ist, dass das Virus zu einem weiteren endemischen Virus wird, einem Virus, das eine gewisse Bedrohung bleibt.“ Impfprogramme könnten diese Bedrohung abschwächen, doch: „Egal, was wir bisher getan haben, es wird sich weiter ausbreiten, trotz Impfstoffen, trotz Therapien, trotz Tests. Wir müssen lernen, damit zu leben und die Werkzeuge, die wir haben, so gut wie möglich zu nutzen.“ https://www.wochenblick.at/who-impfung-wird-die-alte-normalitaet-nicht-zurueckbringen/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*