Röslein, Röslein, Röslein schwarz – warum von der Leyen eine Katastrophe für Europa wäre

Die Nominierung Ursula von der Leyens zur künftigen EU-Kommissionschefin ist ein Schlag ins Kontor. Der einstmals als Friedensprojekt gestarteten EU droht nun die Militarisierung und die endgültige Metamorphose zu einem Projekt der europäischen Eliten; ein rechtes Projekt zumal, da von der Leyen auf die Stimmen von Afd, Le Pen, Salvini und Co. angewiesen sein dürfte, um im Europaparlament eine Mehrheit zu bekommen. Von der Leyen ist jedoch auch unabhängig von Inhalten und ihrer Ideologie eine schlechte Wahl, hat sie doch bislang in jedem politischen Amt auf ganzer Linie versagt. Diese Defizite macht sie durch fanatischen Tatendrang wett. Europas Zukunft ist rabenschwarz. Von Jens Berger.

>>> Weiterlesen bei nachdenkseiten

(Visited 1 times, 1 visits today)
Röslein, Röslein, Röslein schwarz – warum von der Leyen eine Katastrophe für Europa wäre
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Nö, von den Laien ist der ideale Brandbeschleuniger für dem schnellen Tod der EU. Monsieuer La Garde erledigt via EZB zuverlässig den Rest.

    Macrönchen, der Freund glitschig glänzender Neger steht halt auf alte Schabracken.

    Es wird ein interessantes 2. Halbjahr 2019.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*