DIE SITUATION IN DER WIR UNS BEFINDEN, WAS KÖNNEN WIR TUN, WHAT ABOUT THE FUTURE?

Völlig korrekt. Genauso läuft es hier auf diesem Planeten.
Man kann es gar nicht oft genug wiederholen.
Hört’s Euch an. Es lohnt sich.
Vielleicht geht dem einen oder anderen hierbei ein Lichtlein auf.

*******

Man hat uns mehrfach in der Leitung unterbrochen, die Schneidarbeit war sehr romantisch, die Tonqualität ist nicht die beste, ABER der Inhalt ist mehr als wissenswert. Ich kann diesen Input nur jedem empfehlen, der ernsthaft daran interessiert ist, was hier los ist.

Macht Euch ein Käffchen, legt die Füsse hoch und los gehts.

Viel Spass damit.

https://t.me/saraslightfight
https://t.me/diplomateninterviews

Quelle: odysee

(Visited 1.269 times, 1 visits today)
DIE SITUATION IN DER WIR UNS BEFINDEN, WAS KÖNNEN WIR TUN, WHAT ABOUT THE FUTURE?
8 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

16 Kommentare

  1. Interessanter Podcast… Ich bin ja immer etwas misstrauisch, wenn jemand erstmal erzählt, was er für ein toller Hecht ist und was er allen erreicht hat – (z.B. Schutz durch die UNO gegen Germany).

    Und ohne Nachweise, würde ich das für sehr unwahrscheinlich halten.

    Abgesehen davon ist der Beitrag aber sehr interessant und lehrreich. Da waren einige Sachen dabei, die ich jetzt so noch nicht wusste und andere, die gut erklärt wurden.

    Ob aber die ganzen Hintergründe so stimmen, wie sie dargestellt werden, kann ich so nicht sagen. Es geht aber in die richtige Richtung.

    Was den Kommerz angeht, da wären weiterführende Informationen sehr interessant gewesen. Soweit ich das sehe, hat er da ein Buch mit rund 420 Seiten für meines Erachtens faire 32 Euro inkl. Versand im Verkauf. Vielleicht muss man da mal weiterlesen…

    • So ich habe eben beim Spaziergang nochmal drüber nachgedacht: Ein paar Sachen sind sehr seltsam bei dem Vortrag… Die Behauptung er sei Experte – offenbar nimmt er Spenden, um anderen bei Ihren Angelegenheiten zu helfen und hat dazu ein ganzes Team zum Gelderwerb. Dazu sei er dann auch noch Insider… Alles Mumpitz, meiner Meinung nach. Auch da steht wieder der eigenen finanzielle Vorteil im Mittelpunkt.

      Und natürlich ist Aussteigen unmöglich, wenn man die Person weiternutzen will. Der Vorschlag zu Lösung: Seine Religionsgruppe, muss nicht schlecht sein. Es kann aber auch eine Falle sein, je nachdem, was tatsächlich dahinter steht.

      Hört auf die Person zu nutzen, und Verträge als Person zu machen und Ihr seid frei… Meines Erachtens müsste man sich sogar als Mensch ohne Person einfach irgendwo niederlassen können und aus Natur nehmen dürfen, was man eben braucht. Eigentlich gehört man dann ins Naturschutzgebiet, weil man dann wieder Teil der göttlichen Natur ist…

  2. Ich habe mein ganzes bisheriges Leben, bin 71 Jahre alt, immer reiß aus von Menschen genommen, welche von Freiheit, Solidarität, Sozial und ähnlichem gefaselt haben. Leider musste ich für alle diese Vollpfosten immer Zwangsbeiträge entrichten, weil sie nie Allein zu Recht kamen.

  3. Was wird sein morgen?
    Reichen nicht die Sorgen,
    die haben alle Leute,
    nicht erst seit heute?

    Was soll die Zukunft bringen,
    wenn keiner will d´rum ringen?
    Nur Leben selbst, wurd´ uns geschenkt,
    es liegt an uns, wer es dann lenkt!

    Auf die anderen zu zeigen,
    soll erlösen uns von Leiden?
    Die Erkenntnis und das Wissen,
    daß täglich wir beschissen,

    wohin soll es führen,
    wir öffnen nicht die Türen,
    und zerren dann heraus,
    die bringen Not und Graus?

    • Das „Wir“ entscheidet, das Sein bestimmt das Bewußtsein, Impfpflicht aus Solidarität!

      Das ist der große Selbstbetrug, denn das Bewußtsein bestimmt das Sein!

      Das westliche Individualrecht ist von denen da oben umgewandelt worden in ein Kollektivrecht. Zumindest hoffen die da oben, daß wir den Betrug nicht merken.
      Das Paradox dieses Selbstbertuges liegt darin, daß die da oben die Umwandlung ins Kollektivrecht unbeschränkte Macht über die Masse bekommen können. Die da oben wollen Gott spielen.

      • „… das Sein bestimmt das Bewußtsein, …“

        Hmm, so ganz verkehrt ist das ja nicht?!

        Weil, in der Realität, erleben wir nicht genau das?
        Und vieles, wo die eigene Macht endet, wird ja auch akzeptiert!
        Die Erfahrung bestimmt also sehr wohl das Bewußtsein und formt es dann auch entsprechend! 🙂

        Klar, es geht um die grundsätzliche Betrachtung, ob diese Maxime „Gesetz werden“ und entsprechend ausgenutzt darf. Nun, ist der Versuch strafbar? 😉 Es liegt nur, wie beschrieben, an jedem Einzelnen!

  4. Trotz aller Schöntuerei gilt Im Grunde immer das Recht des Stärkeren und wahr ist, was geglaubt wird. Wer die Massenmedien manipulieren kann besitzt also sozusagen die Wahrheit. Es ist ja bereits erwiesen, dass Biontech nicht die Wahrheit über seine Impfstoffe gesagt hat. Es ist bereits erwiesen, dass ARD und ZDF gezielt Desinformation betreiben. Was von Parteien und Regierungen zu halten ist, die da mitmachen, kann sich jeder selbst ausmalen. Aber „die Rente ist sicher“, sagte bereits der kleine Norbert Blüm, was damals schon nicht stimmen konnte. Mit dem Euro wurden Millionen Rentner enteignet und um ihr Leben betrogen. „Die Rente ist sicher“ sagt auch Herr Scholz, obwohl er ausrechnen kann, dass dieses nicht stimmt. Die Lizenz- Parteien haben Deutschland zugrunde gerichtet, das deutsche Volk durch gezielte negative Familienpolitik dezimiert und so in eine Spirale des Todes geführt. Merkel hat Millionen Fremde als Besatzer ins Land geholt. Und die anderen Kollaborateure reisen büßend durch die Welt und pissen überall das Deutsche Volk an. Schöne neue Welt.

    • Und ich habe nicht vergessen, als ich 1966 mit meiner Lehre begann, da haben mir Politiker 100% Rente zugesichert!
      Dann haben sie mir 40 Jahre lang immer wieder versprochen, „Arbeit muss sich wieder lohnen“!
      Und heute sehe ich , das die Zugereisten, welche noch nie gearbeitet haben und nie werden, mit den AMGs von Mercedes durch die Gegend fahren!
      Auch habe ich meine Tochter, ohne staatliche Hilfe groß gezogen. Die Zugereisten machen Kinder ohne Ende und dieser dumme Staat zahlt selbst noch bei 4 Frauen und 25 Kindern.
      Der Tag der Abrechnung ist nicht mehr fern!

      • Na ja, 1966 schien die Welt noch in Ordnung. Da gab es den sogenannten Julius Turm, damit waren die enormen Rücklagen der gesetzlichen Rentenversicherung gemeint. 1968 begann die Krise. Eine Beate Klarsfeld Ohrfeigte ungestraft einen Bundeskanzler, weil er Deutschland treu gedient hatte. Dann wurde ein Willi Brandt, tatsächlich der Doppelagent (für Stalin und Churchill) und Hochverräter Herbert Frahm, der auch noch wegen Polizistenmord gesucht wurde, zum Bundeskanzler gemacht. Dieses konnte nur durch massive Irreführung der Bevölkerung durch die Massenmedien erreicht werden. Dankenswerterweise war es Erich Mende von der FDP, der den Verräter bloßgestellt hatte. Von nun an ging es Berg ab. Mit dem Julius Turm wurden die Märchen aus dem Morgenland finanziert. Der Rentenversicherung wurden sachfremde Ausgaben zugemutet und dadurch die Versicherungsgemeinschaft rücksichtslos geschädigt. Ein gigantischer Versicherungsbetrug einer Lizenz – Mafia zum Nachteil der Zwangsversicherten. Gleichzeitig stiegen die Bezüge und Versorgungsansprüche der Abnicker in den Parlamenten immer weiter an. Mit dem Euro kam dann der Teuro, aber die Renten kamen der Inflation nicht hinterher. Die Beiträge der Versicherten wurden nicht in Immobilien, Gold oder Aktien investiert, sondern wurden sachfremd ins Ausland verbracht, damit diese Art von Politikern weiter im Amt bleiben durfte. Die Hinterstuben-Politiker faselten derweil weiter von einem Generationenvertrag den keiner je gesehen geschweige denn zugestimmt hatte und der in Wahrheit eine schäbige Lüge war und ist. Heute stehen die Rentner in der BRD vor einer katastrophalen Lage. Ihre eingezahlten Beiträge und die Überschüsse aus dem Juliusturm wurden verschenkt. Die Renten wurden von den Machthabern an die Löhne gekoppelt. Die halten aber mit der Inflation nicht Schritt und werden weiter sinken. Die Altersarmut ist nicht mehr aufzuhalten. Anstatt die Geburtenrate der Deutschen durch finanzielle Anreize zu erhöhen, wurden Schulden aufgenommen um Ausländern in der BRD ein sorgenfreies Leben zu gestalten. Die rechten Parteien hatten schon 1990 gefordert das Ruhrgebiet in eine Art Silicon Valley zu verwandeln. Nichts ist passiert. Die BRD ist industriell bereits abgehängt. Diese Politiker haben allesamt versagt. Junge Männer aus dem Nahen Osten wurden mit Soros Broschüren nach Deutschland gelockt um so den Druck auf Israel zu senken und die BRD weiter zu destabilisieren. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Diese Ausländer sind gleichzeitig als Besatzer anzusehen. Die BRD Machthaber werden notfalls diese Ausländer einsetzen um den Widerstand des restlichen deutschen Volkes zu brechen. Die Corona Krise ist ein willkommener Anlass für die Machthaber der BRD um das Wahlvolk weiter zu manipulieren und die Menschen gegeneinander auszuspielen. Die Sicherheitsorgane der BRD werden hier von den Machthabern zum Nachteil des GG missbraucht.

        • Kurz und bündig!

          https://www.deutschestextarchiv.de/book/view/busch_max_1865?p=9

          „Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe!“

          Vielleicht werden die immerfort immer weiter Geimpften noch dadurch belohnt, daß sie das Ende nicht mehr erleben müssen, was vermutlich so vorgesehen ist!

          Die durch den Corona-Schwindel beabsichtigte Geldentwertung mit Schaffung einer neuen Währung wird natürlich nur die kleinen Sparer und Rentner schädigen, für die alle vernünftigen Altersanlagen trickreich abgeschafft wurden (Ackerland wegen Einzäunungsverbot und Goldkauf wegen Ausweispflicht). Denn mit kleinen Ersparnissen kann man keine Wohnimmobilie kaufen, sondern muß man auf dem Aktien- und Geldmarkt spekulieren , wo die Wahrscheinlichkeit, daß der Kleine ausgenommen wird, fast 100 % erreicht.

          https://www.finanzen.net/nachricht/geld-karriere-lifestyle/verluste-durch-inflation-inflation-so-viel-geld-verlieren-beschaeftigte-rentner-und-sparer-10705877

          „Rentner zählen ebenfalls zu den Verlierern der Inflation, da die Leistungen, die sie durch den Staat erhalten, nicht schnell genug an das Inflationsniveau angepasst werden. Genauso wie Geringverdiener, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger können Rentner den Preisanstieg oft nicht ausgleichen. Sparer, die ihr Geld auf Spar-, Giro-, Tagesgeld- und Festgeldkonten bunkern, müssen mit negativen Auswirkungen der niedrigen Zinsen für ihre Ersparnisse rechnen. Diese führen dazu, dass die Kaufkraft ihres Geldes sinkt, weil sie von der „nominellen“ Summe auf dem Konto „real“ immer weniger Produkte kaufen können.

          Das sagen Experten

          Wie die DZ Bank kürzlich vorlegte, liegt die Entwertung von Einlagen, Rentenpapieren und Versicherungen 2021 bei rund 2,3 Prozent, was einem Kaufkraftverlust von 116 Milliarden Euro entspricht. Pro Bundesbürger würde dies laut Michael Stappel, Chefvolkswirt der DZ Bank und Autor einer Studie über das Sparverhalten der Deutschen, einen Verlust von ca. 1.400 Euro bedeuten.“

          • Vorwort

            Ach was muß man oft von bösen
            Politikern hören oder lesen!
            Wie zum Beispiel hier von diesen,
            welche Spahn und Söder hießen.

            Die, anstatt durch weise Lehren
            sich zum Guten zu bekehren,
            oftmals noch darüber lachten
            und sich heimlich lustig machten!

            Ja, zur Übeltäterei,
            da ist man stets dabei!
            Menschen impfen, Menschen quälen,
            Rente, Lohn und Steuer stehlen,

            das ist freilich angenehmer
            und dazu viel bequemer,
            statt in Kirche oder Schule
            sitzt man auf dem Stuhle,

            in Gremien und Partei,
            es grüßt von fern, die Lorelei,
            in´s Verderben, so es sei,
            auch führen uns die zwei!

            Aber wehe, wehe, wehe,
            Wenn ich auf das Ende sehe!
            Ach, das war ein schlimmes Ding,
            wie es Spahn und Söder ging.

            D´rum gehört, was sie getrieben,
            für alle Zeiten, aufgeschrieben!
            Denn keiner darf vergessen,
            worauf die war´n versessen!

  5. Common Law (Gewohnheitsrecht) versus Statute Law (Seerecht) welches gleich Maritime Law bzw Admiralty Law oder auch ein das COMMERCIAL Law (in den USA Uniform Commercial Law UCC genannt.

    Herausgeber der Person, Europ. Produkthaftungsrecht, der Körper als Bürgschaft, der patentierte GVO- oder GMO- (genitical manipulated Organism) Organismus als Eigentum und Firmen-Patent, der Strohmann-Schwindel.

    Ein wirklich interessanter Beitrag. Vielen Dank

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*