YouTube löscht Film: Kein Lockdown, kein Massensterben – Die (Corona-) Situation in Weißrussland

von Thomas Röper (anti-spiegel)

Billy Six hat in diesem Jahr einige Monate in Weißrussland verbracht und in einem Film über die Situation im Land berichtet. Entstanden ist ein gut recherchierter Film mit Bildern aus einem Land, von dem kaum jemand in Deutschland etwas weiß.

Der Film sollte auf NuoViso gezeigt werden und Billy Six hat ihn auf YouTube hochgeladen, ohne ihn zu veröffentlichen, damit die Kollegen von NuoViso sich den Film vorher anschauen konnten. Aber schon das war für YouTube schon zu viel und der gar nicht veröffentlichte Film wurde innerhalb weniger Stunden gelöscht und Billy Six bekam seinen ersten Strike, konnte also sieben Tage keine Videos auf YouTube hochladen.

Was ist an dem Film so schlimm, dass YouTube so rigoros vorgeht? Billy Six berichtet im Detail mit Bildern und mit offiziellen Quellen darüber, dass Weißrussland keine Corona-Einschränkungen eingeführt hat – aber trotzdem ist das Massensterben in Weißrussland bis heute ausgeblieben und das Leben geht normal weiter.

Übrigens zeigt der Film auch Bilder von den Protesten gegen Lukschenko, denn Billy Six ist bekannt dafür, dass er direkt von den Brennpunkten berichtet, wofür er in Syrien und Venezuela ja auch schon verhaftet wurde.

Daher verlinke ich hier den Film, der nun auf der Seite von NuoViso veröffentlicht wurde und wünsche jedem, der sich für das Thema interessiert, interessante Unterhaltung.

(Visited 552 times, 1 visits today)
YouTube löscht Film: Kein Lockdown, kein Massensterben – Die (Corona-) Situation in Weißrussland
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

8 Kommentare

  1. Ja Jürgen.  Meist fehlt dann nur noch ein einziges , kleines Ereignis.  Eigentlich Mumpitz,  aber das ist dann der Auslöser.  Meist geschieht das noch in Verbindung mit einem Symbol,  oder Geste. Schaut man in die Geschichte,  fällt das immer wieder auf. 

    • Wolfgang,

       Laß es dauern!  Es liegt nicht in unserer Hand!  Gut´ Ding hat Weile und Gottes Mühlen mahlen langsam, aber dafür gründlich!  Wir tun, was wir tun können.  Das ist auch nicht Nichts.  Es geht nicht darum, ob wir Erfolg haben oder nicht, sondern allein um das Bemühen, um unsere eigene Haltung!  Wir müssen niemand nichts beweisen, weil, Erkenntnis kommt von alleine oder nicht!

  2. BELARUS: Kein „Lockdown“, kein Masken-Zwang, Partys –  Wo ist die Übersterblichkeit, die Sie uns versprochen haben, Herr Drosten? 

    – Foto: Nordfriedhof Minsk, 06. November 2020 – Beweise gegen die Corona-Lüge: 

    https://nuoviso.tv/home/doku/belarus-freiheit-statt-demokratie-die-billy-six-story/ ( ENG. ) – ( Belarus never had a lockdown.

    Till November no mask obligation at all – just for metro and supermarkets now, but without fines. Partys are still going on

    . So … where is the excess mortality which was promised by „experts“, media and WHO? )

    Die andere Quelle zu diesen Artikel aus Weissrussland…. http://data.un.org/

     

     

    https://www.t-online.de/sport/eishockey/id_89304790/eishockey-wm-2021-weltverband-iihf-entzieht-belarus-nach-druck-wm.html

    Was glaubt ihr wohl, warum??

    Die ALLER DÜMMSTEN Vollpfosten würde sehen, dass es ohne Lappen und Verbote geht. Statt Verboteeinfach  Eishalle und Spaß. 

    Dann hätte es wirklich der ALLER DÜMMSTE gemerkt

    • Tja Wolfgang,

       was hast denn  Du gedacht?  So etwas funktioniert nur in einer Diktatur!  Was wir hier ja nicht haben!  Hier wird jede einzelne Maßnahme, fachlich gebraten … äh … beraten, fein säuberlich und demokratisch mehrheitlich entschieden, im elitären Stuhlkreis, ausdiskutiert!  cheeky

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*