Wutrede eines Arztes gegen Spahnmerkel, Wieler, RKI und viele andere Koryphäen

Richtig, der Bundesgeneralanwalt müsste von sich aus gegen diese Lügenbande ermitteln. Macht er aber nicht, weil er weisungsgebunden ist. Soviel zur Gewaltenteilung in der Merkel-Junta. Das Volk wird dermaßen von den Staats“experten“, den Medien und den Gewählten verarscht. Gut so, denn immer Menschen durchschauen deren Lügen.

Zum Glück gibt es unabhängige Experten, die die angehäuften Lügen zu Corona widerlegen.

Italien sagt, 96% der Virustodesfälle sind auf andere Krankheiten zurückzuführen.

Ein Auszug daraus:

Die folgende offizielle Grafik zeigt, von den gemeldeten Corona-Toten hatten 59,5% drei oder mehr Krankheiten, 21,4% zwei Vorerkrankungen, 15,0% eine Krankheit und nur 4,1% sind an Covid-19 gestorben, 96% NICHT!!!

Und nun, Münchhausen-Bande? Warum lügt Ihr so dreist? Warum und wofür geht Ihr über Leichen? Wer berechtigt euch, das Grundgesetz außer Kraft zu setzen? Das Seuchengesetz? Welche Seuche? Die einzige Seuche, die in der BRD herrscht, ist die B…e…g…..g.
Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!!!

Also, worauf warte Ihr?

(Visited 786 times, 1 visits today)
Wutrede eines Arztes gegen Spahnmerkel, Wieler, RKI und viele andere Koryphäen
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Ich war 40 Jahre im Gesundheitsbereich, als selbstständiger masseur und med. Bademeister tätig! Meine Tätigkeit war, den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Das war natürlich der Pharma ein Dorn im Auge. Fast alle natürlichen Behandlungen wurden durch die Politik , auf Druck der Pharma, abgeschafft. Ersetzt wurde das alles mit Pillen. Die natürlich das Immunsystem schädigten! Aber es schaffte neue Kranke und das sollte auch so sein. Die Geundheitsminister der letzten 40 Jahre waren alles nur Flaschen. Das ist aber milde ausgedrückt! Sie wollen keine gesunden Menschen, da daran kein Profit zu machen ist! 

  2. Der Arzt spricht mir aus der Seele. Seine Gedankengänge haben logische Folgerichtigkeit. Und er hat eine Menge Praxis und Erfahrung. 

    Eines war von Anfang an klar, auch wenn die fachlichen Details zu Viren nicht genau bekannt waren und immer noch Wissenslücken vorhanden sind: Wenn eine Informationswelle startet, wie die Corona-Info-Welle, und man plötzlich in allen Leitmedien so ungefähr dasselbe hört, dies jede Stunde bis weit in die Nacht hinein, dann kann man davon ausgehen, dass hier eine lange Planung von Info-Manipulation vorausgegangen ist und über den Inhalt brandschwarz gelogen wurde und weiter wird. Das ist nichts anderes als überschwemmende Propaganda, die in den Bevölkerungen Angst verbreiten soll. Ein angstbesetztes Wesen frisst den Angstmachern aus der Hand. Und so lief es.

    Die Wenigen, die sich nicht beirren liessen, wurden als Verschwörungstheoretiker diffamiert, selbst die international anerkannten Fachexperten, die alle aus den Leitmedien hinausgesperrt wurden. Von da an war die Propagandawelle mehr als klar.

    Nur die Schlafschafe plapperten immer und immer wieder wichtigtuerisch den Schrott aus den Leitmedien nach, auch dann, als die Fachexperten langsam in den bekannten Alternativen Medien ihr Wissen darlegen konnten. Das Kollektiv glaubte den verlogenen Propaganda-Strippenziehern und den nachplappernden Journalisten, anstatt den über Jahrzehnten anerkannten Fachspezialisten. Das ist leider eine himmeltraurige Wahrheit, die einschätzungsweise ohne weiteres ein weiteres Mal stattfinden kann.  

     

  3. Der ARzt hat natürlich recht.

    Nach durchlesen dieser Information aus folgendem Netzverweis scheint es klar zu sein, dass die Zukunft der Menschheit wirklich über Berlin entschieden wird.

    Die Rolle von Merkel in dieser Pandemie-Geschichte ist wesentlich vielschichtiger als man sich vorzustellen vermag.

    https://liebeisstleben.de/2020/05/28/wer-wissen-will-warum-merkel-fuer-impfungen-und-impfzwang-ist-brisante-infos-ueber-die-pandemie/

    Es lässt mich atemlos zurück.

    • Ehrlich gesagt, mich läßt das nicht atemlos zurück. Spätestens nachdem bekannt war, dass Merkel im September 2019 in Wuhan war, dachte ich mir, dass diese Frau knietief da mit drin steckt.

      Ich glaube nicht an das Virus. Alles ist für mich eine durchgeplante Show. Vielleicht auch eine Übung. Merkel sagt heute noch, wir stehen erst am Anfang der Pandemie, was anhand der Zahlen völlig absurt ist. Und jetzt werden, oh Wunder, die Milliarden hin und her geschoben. Wer weiß denn schon, in welchen Taschen die landen.

      Den Schaden, den sie dadurch verursacht, tangiert diese Frau in keinster Weise. Genauso wenig, wie ihr Klimahype. M.m.n. geht es hier um Deindustrialisierung hinein in die Digitalisierung und Vollüberwachung. Man kennt es auch unter dem Begriff NWO.

      Und was die Übung betrifft, könnte es tatsächlich ein Vorgeschmack dessen sein, was sie dann im nächsten Frühjahr auf die Spitze treiben. 2021 sind BT-Wahlen. Vielleicht plant man ja schon allgemeine Briefwahlen. Und da bei uns fast eine Blaupause läuft, wie in USA, wo die Demokraten mit allen Mitteln auch versuchen, dass die nächste Präsidentenwahl 2020 per Briefwahl abgehalten werden soll, wundert mich hier gar nichts mehr.

      Die Schattenregierung unter Obama läuft auf Hochtouren, um Trumps Wiederwahl zu stören. Und Merkel hat ja bekanntlich einen sehr guten Draht zu diesem Herren. Auch zu Bill Gates und den Clintons.

      Mehr muß man dazu nicht sagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*