Omicron: Das letzte Gefecht der Impfgegner

Ron Paul (antikrieg)

Gerade als Präsident Bidens verfassungswidrige Impfvorschriften von den Gerichten gekippt wurden, kündigten autoritäre Politiker, Gesundheitsbürokraten und die Mainstream-Medien eine neue Covid-Variante an, um eine weitere Runde von Verboten und Einschränkungen zu rechtfertigen. Die Dinge, die beim letzten Mal nicht funktioniert haben, sollten auch dieses Mal wieder angewandt werden, behaupten sie.

Für diese autoritären Kräfte war der Zeitpunkt des Auftauchens von Omicron perfekt.

Die Variante wurde zuerst in Südafrika entdeckt, und die Medien in den USA und Europa verbreiteten endlose Panikmache. Autoritäre Politiker nutzten die erzeugte Angst, um einen weiteren Angriff auf die Freiheit zu rechtfertigen. Europa machte dicht und wurde zu einem virtuellen Gefangenenlager. In Österreich, Deutschland und anderswo wurden Bürger ohne Impfpass zu Unpersonen.

Südafrikanische Gesundheitsbehörden berichteten, dass die Variante zwar ansteckender, aber weitaus milder als frühere Varianten zu sein schien, wie es bei solchen Viren üblich ist. Aber die Lockdowner wollten davon nichts wissen. Von Boris Johnson im Vereinigten Königreich bis hin zu DeBlasio in New York City war die Variante für sie die perfekte Tarnung, um den terrorisierten Bürgern die Stiefel wieder auf den Hals zu setzen.

Wie nicht anders zu erwarten, freute sich Fauci über das Auftauchen der neuen Variante und warnte vor „Rekordtodesfällen“ für die Ungeimpften. In ähnlicher Weise warnte Präsident Biden, dass dies ein „Winter des Todes“ für die Ungeimpften sei.

Aber es gibt etwas, was die Medien nicht über die Omicron-Ausbrüche berichten: sie finden unter den vollständig Geimpften statt. Die Cornell University, an der 97 Prozent des Campus vollständig geimpft sind und eine Maskenpflicht besteht, hat angekündigt, dass sie nach einem massiven Covid-Ausbruch zum reinen Online-Unterricht zurückkehren würde. Auch die National Football League hat an diesem Wochenende mehrere Spiele aufgrund von Covid-Ausbrüchen verschoben, obwohl die Liga praktisch zu 100 Prozent geimpft ist. Und die National Basketball Association, die zu über 95 Prozent geimpft ist, hat soeben bekannt gegeben, dass auch sie Spiele wegen eines Anstiegs der Covid-Fälle verschieben wird.

Der Impfstoff verhindert weder die Ansteckung noch die Übertragung des Virus: In den Staaten mit den höchsten Impfquoten grassieren die Fälle. Dennoch behaupten die „Experten“ weiterhin, dass die einzige Möglichkeit, um die Ausbreitung von Omicron zu stoppen, Impfstoffe sind! Immer mehr Menschen begreifen, dass dies keinen Sinn macht. Wenn Impfstoffe die Ausbreitung nicht stoppen, wie können sie dann die Ausbreitung stoppen?

Unterdessen hat Südafrika, das eine der niedrigsten Impfraten aufweist, soeben bekannt gegeben, dass dort nur ein winziger Bruchteil der Krankenhauseinweisungen mit Omicron im Vergleich zu früheren Varianten zu verzeichnen ist. Die südafrikanische Covid-Behörde hat in einem Schreiben an den Gesundheitsminister ein Ende der Eindämmungsmaßnahmen, der Rückverfolgung von Kontaktpersonen und der Quarantäne empfohlen.

Das ungeimpfte Südafrika hebt die Covid-Beschränkungen auf, während der überimpfte Norden die Quarantäne einhält. Irgendetwas passt da nicht zusammen.

Fauci liebt es zu sagen, dass ihn in Frage zu stellen bedeutet, die Wissenschaft in Frage zu stellen, aber das hat nichts mit Wissenschaft zu tun. Es geht um Macht. Fauci, die politischen Autoritäten und die korrupten Big-Pharma-Milliardäre versuchen, ein letztes Gefecht zu führen, und versuchen verzweifelt, Omicron als Rechtfertigung für weitere Tyrannei und Gewinne durchzusetzen. Aber die tatsächliche Wissenschaft macht nicht mit.

Omicron breitet sich aus, und die Impfstoffe können es nicht aufhalten. Bislang ist fast die Hälfte der Omicron-Infektionen symptomlos. Einige Experten sagen voraus, dass Omicron das Ende von Covid-19 bedeuten wird. Aber wir wissen, dass Covid-19 niemals enden wird, solange es Leute wie Fauci gibt. Es sei denn, wir jagen die Scharlatane und Profiteure davon und fordern unsere Freiheit zurück!

(Visited 697 times, 1 visits today)
Omicron: Das letzte Gefecht der Impfgegner
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

13 Kommentare

    • Auch mit dem nächsten „Impfstoff“ von Novavax werden die Menschen wahrscheinlich verarscht. Die Studien laufen angeblich schon seit anfang 2021. Man hat sogar festgestellt, dass dieser Stoff schon bei der Beta-Variante nur noch 50% helfen soll. Man hat demnach diesen Stoff nach der Alpha-Variante entwickelt. Wir hatten aber schon Delta und jetzt Omikron. Und jetzt? Wirksam oder nicht? Hauptsache einer neuer Stoff, den sie Totimpfstoff nennen, weil angeblich viele Skeptiker darauf warten. Es ist aber angeblich kein Totimpfstoff. Er soll nur keine MRA und DNA enthalten. Die angegebenen Nebenwirkungen sind fast identisch mit denen der jetzigen Impfstoffe.

  1. „Omicron: Das letzte Gefecht der Impfgegner“ ?

    Ich befürchte, Ron Paul ist diesbezüglich ganz unberechtigt optimistisch!

    Die Welt wird seit 120 Jahren von einem Monopol der Massenmedien beherrscht, die genauso wie die Parteien alle möglichen unterschiedlichen Ansichten nur vortäuschen. Wie erstaunt ist man doch, daß die „linke“ Frankfurter Rundschau und die „rechte“ Frankfurter Allgemeine plötzlich alle in dasselbe Horn blasen, sei es betreffend der Covid-Grippe, der Impfpflicht oder Omicron. Ich empfand es sehr verstörend, daß diese beiden Zeitungen im 1. und 2. Golfkrieg alle urplötzlich in dieselbe Kriegsposaune stießen, wo doch ganz klar war, daß vom Irak keine große Gefahr ausging.

    Diejenigen, die das weltweite Monopol der Massenmedien innehaben, haben jetzt Omicron aus ihrem Hut gezaubert, und die allerbesten Argumente werden nicht dazu führen, daß dieser Kelch an uns vorübergehen wird. Trump wurde beseitigt, um diverse Agenden durchzuführen wie Klima-Schwindel und Covid-Grippe, und das weltweite Medienmonopol wird schon dafür sorgen, daß Omicron NICHT das letzte Gefecht der Impfgegner sein wird.

    Die Covid-Grippe wird erst vorbei sein, wenn das von den Denkfabriken angestrebte Ziel erreicht sein wird!

  2. Das müsste auch den verblendetsten aufwecken!

    Das erklärt auch warum der Impfstoff so kalt gelagert werden muss. Die beiden Inhaltstoffe sollen bei -20 Grad gelagert werden.

    Beipackzettel Biontech Impfstoff Seite 16

    Quelle
    https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/comirnaty-epar-product-information_de.pdf

    ACL 0315 Quelle
    https://www.biomol.com/de/produkte/chemikalien/lipide/alc-0315-cay34337-25

    ACL 0159

    Quelle
    https://www.biomol.com/de/produkte/chemikalien/lipide/alc-0159-cay34336-25

    Beipackzettel Moderna Impfstoff Seite 12

    Quelle
    https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/spikevax-previously-covid-19-vaccine-moderna-epar-product-information_de.pdf

    SM 102

    Quelle
    https://www.biomol.com/de/produkte/chemikalien/lipide/sm-102-cay33474-25

    UND das Video dazu…..

    https://t.me/ReinsteCovidiotie/22251

    Sie SAGEN ES JEDEM, DER ES TATSÄCHLICH WISSEN WILL !!

    ES IST
    !!!!!!!!!NICHT !!!!!!!!!
    FÜR DEN MENSCHLICHEN ORGANISMUS ZUGELASSEN, SONDERN EIN EXPERIMENT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Wie kommt das dann durch die Zulassung, wenn da offensichtlich Substanzen drin sind, die nicht für den Gebrauch am Menschen vorgesehen sind?
      Und wieso mischt man solche Substanzen in einen „Impfstoff“?

      Das beweist doch, dass es sich um ein Experiment handelt. Noch dazu mit unzulässigen Substanzen!

      Was ich jetzt noch dazu zu schreiben hätte, spare ich mir lieber!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*