Hackerangriffe ohne Ende

Seit einigen Wochen nehmen die Hackerangriffe auf krisenfrei massiv zu. Hier die Meldungen und nur ein paar Beispiele von Hunderten:

A user with IP addr ... has been locked out from signing in or using the password recovery form for
the following reason...

User location: Brea, United States
User location: China
User location: Miaoli, Taiwan
User location: Amsterdam, Netherlands
User location: Singapore, Singapore
User location: Athens, Greece
User location: Bengaluru, India
User location: Heiwajima, Japan
User location: Uberlândia, Brazil

Sozusagen von vielen Orten dieses Planeten. Anscheinend gibt es Viele, die ein Interesse daran haben, diese Webseite zu zerstören.

Jetzt wurde sogar vom Provider das Kontaktformular (Meldung einwerfen) wegen Spamverdacht gesperrt. Reine Vorsichtsmaßnahme.
Die Kommentarfunktion scheint davon leider auch wohl betroffen zu sein.
Sorry, aber die Sicherheit geht vor.


(Visited 9 times, 1 visits today)
Hackerangriffe ohne Ende
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

17 Kommentare

  1. Jürgen, die AfD ist ganz von alleine gewachsen. Allerdings unter anderen Vorzeichen (Trojaner oder auch mit zwei vergifteten Bauern), nämlich mit den an sich von mir sehr geachteten Herren Lucke und Henkel. Zur Unterstützung sind viele Vertreter deutschnationaler Interessen in die AfD hinzugekommen so dass Lucke und Henkel aus Angst vor Repressionen der Machthaber ausgestiegen sind. Geblieben sind einige eiserne Nationalisten und die Gemäßigten welche den Niedergang des Deutschen Volkes und die Umvolkung des deutschen Staatsgebietes nicht mehr länger mit ansehen wollen. Wo gehobelt wird fallen Späne. Auch die eisernen Nationalisten sind Wähler und haben ein Recht ihre Meinung zu sagen. Wenn man sich eine Frau sucht um mit ihr Kinder zu haben, sieht man sich die besser genauer an. Das ist noch lange kein Rassismus. Nazi, Neonazi, Rassisten, Populismus, Fremdenfeindlichkeit etc. sind rhythmische Schlagwörter der Machthaber der BRD um ihre miese Umvolkungspolitik und die Verscherbelung der deutschen Industrie zu bagatellisieren und von ihrem eigentlichen Ziel abzulenken. Den wahren Populismus betreiben die Machthaber in den Medien nahezu tagtäglich, wo das Dritte Reich, der Teufel Hitler und der … jeden Tag aufs neue aufgewärmt werden und danach dem Wahlvolk vorgegaukelt wird, dass es mit Globalisierung und Umvolkung gewinnt. Tatsächlich sind die Deutschen Rentner, die mit billig Jobs Beschäftigten, die Leistungsschwachen und vor allem die Kinder und die abgetriebenen Kinder die Verlierer. Aus den Taschen der Rentner mit ihren durch Eurotrickserei geschmälerten Minirenten bezahlen die Machthaber der BRD die Millionen Immigranten und damit die Umvolkung und den Volkstod der Deutschen.

  2. Nicht nur die Zionisten versuchen die Welt zu beherrschen, aber keine Gruppe ist international so stark vernetzt wie diese. Ich glaube nicht, dass NPD oder AfD als Parteien zugelassen wurden um was zum Spielen zu haben. Die NPD wurde erst später von Geheimdiensten regelrecht unterwandert, so dass sie zum Spielball wurde indem gesteuerte NPD Funktionäre die Partei bewusst mit Wort und Tat diskreditierten. Den Republikanern ging es ähnlich, genau wie der DVU. Die AfD ist noch nicht so stark unterwandert und hat deshalb noch Spielraum. Die deutsche Bevölkerung wird durch das freie Internet immer aufgeklärter und immer weniger glauben den Lügen der Besatzer und den gelenkten Massenmedien. Damit könnte ein gangbarer Weg zur Befreiung Deutschlands über die AFD als Hebel entstehen. Das Nahziel ist jedenfalls die Wahrheit den Besatzungsbehauptungen immer wieder gegenüber zu stellen und deren Falschdarstellungen zu entlarven mit dem Ziel die Medienhoheit der Besatzer zu brechen. Wenn die Glaubwürdigkeit der gesteuerten Medien einmal generell in Frage gestellt ist, ist es mit der mentalen Besatzung auch schnell vorbei. Dann können sie reden und schreiben, was sie wollen, keiner hört mehr hin.

    • Josef,

       und was machen SIE gerade mit der AfD? Erst läßt man sie wachsen (warum?) und jetzt wird sie, per Spendenskandalen, torpediert … Die Muster gleichen sich also! Das nicht erkennen zu wollen, dazu bedarf es schon einer gewissen Blauäuigigkeit!

  3. 29.03.2019

    Leider sind in den letzten Jahren einige ganz nette Blogs verschwunden:

    derhonigmann

    pinksliberal

    Beim Honigmann habe ich früher manchmal kommentiert, seine Artikel waren jedoch hinsichtlich der Staatsanwaltschaft manchmal grenzwertig.  Es ist wieder ein eindeutiger Fall, daß Meinungsäußerungen unserseits nur erwünscht sind, wenn sie den Main-Stream unterstützen.  Ferner sollen wir keine unabhängige Meinung haben, die auf eigenständiger Recherche beruht.  Ich frage mich manchmal, was Demokratie eigentlich nutzt, wenn alle Massenmedien heimlich orchestriert sind und die Wähler aufgrund von Fehlinformationen der Massenmedien entscheiden sollen?  Was soll da rauskommen?  Und unabhängige recherchierte Meinungen werden von der Staatsanwaltschaft bestraft.  

    Wikipedia verdammt soche Leute alle als Verschwörer, wobei ich mich frage inwieweit bei der Atombombe der Israels nicht eine klare weltweite Verschwörung vorlag, die niemand thematisierte.

    Der Honigmann hat dann die Inquisition nicht überlebt;  der Imker starb im Gefängnis.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Honigmann

    Der hoch angesehene Historiker David Irving mußte seine Meinungsäußerungen auch schwer büßen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/David_Irving

    "Am 4. September 2006 bestätigte der Oberste Gerichtshof Österreichs den Schuldspruch, der somit rechtskräftig wurde. Am 20. Dezember 2006 wurden zwei Drittel der Haftstrafe Irvings zur Bewährung ausgesetzt. Da er bereits 13 Monate in Untersuchungshaft verbracht hatte, wurde er am 21. Dezember nach Großbritannien abgeschoben. Gleichzeitig wurde gegen ihn ein unbefristetes Aufenthaltsverbot für Österreich verhängt. Irving hat außerdem in Australien, Italien, Kanada, Neuseeland und Südafrika Einreiseverbot."

    Der Führer der Identitären in Österreich Martin Sellner hat jetzt auch den Verfassungschutz am Hals und darf nicht mehr seine Braut in den USA besuchen:

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/kickl-keine-oesterreich-verbindungen-des-christchurch-attentaeters-usa-verweigern-sellner-visum-a2838536.html?meistgelesen=1

    Im Ergebnis glaube man weder an Meinungsfreiheit noch Demokratie, um diese heiligen Kühe zum eigenen Nachteil nicht auf die Probe zu stellen.

      • 30.03.2019

        Den Israelis beim Bau der Atombombe helfen und mit Uran versorgen, alle anderen den Atomwaffensperrvertrag unterschreiben lassen – ist das nicht eine weltweite Verschwörung der Zionisten gegen den Rest der Welt, gegen die Anständigen, die das Unheil vermeiden wollten?  Und daß alle westlichen Staaten dies schweigend akzeptieren, ist doch ein Hinweis, daß sie allesamt zionistisch unterwandert oder abhängig sind.  Und wer dieser Weltverschwörung versucht auf die Schliche zu kommen,  wird als Verschwörer geächtet und diffamiert!  Und um diese Diffamierten noch zusätzlich unglaubwürdig zu machen, werden echte Fake-Verschwörungen in Umlauf gebracht, wie etwa Napoleon habe gar nicht existiert! Ich merke sofort an übersteigerten Verschwörungstheorien, Trump arbeitet mit Putin zusammen oder Putin wolle die Welt erobern, wie groß das mediale Interesse ist, die Menschen zu verwirren und von der wahren Erkenntnis abzubringen.

        Daß unsere Welt von Zionisten beherrscht wird, halte ich jetzt für mich als erwiesen, als allgemeine Erkenntnis wird es sich nicht durchsetzen.  Diese Erkenntnis dient nur zu meiner persönlichen Richtschnur. 

        Im übrigen bin ich morgen in Mallorca mit meinem Laptop, habe dort Internet und bleibe Euch geistig verbunden, den wahrhaft Auserwählten!

        • Jürgen II: Diese und ähnliche Feststellung treffen viele Menschen auch aus ganz anderen Ländern und Regionen. Freunde in Brasilien, sagen dass selbe. Freunde in Argentinien sagen es. Freunde in Costa Rica, sagen es auch. Freunde in Kanada und USA sagen es ebenfalls. Es ist nicht zu übersehen, Zionisten versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen. Es gibt da ein aufschlussreiches Buch mit dem Titel "Zions Griff zur Weltherrschaft" von dem verfemten Helmut Gordon (Druffel Verlag) und ergänzend dazu "The Zionist Ideology" von Gideon Shimoni erschienen bei Brandeis University Press, New England, Hanover and London. Es stehen interessante Wahlen in der BRD vor der Tür. Die zionistischen Juden haben die AfD längst als ihren Feind ausgemacht und überschwemmen derzeit ARD und ZDF mit ihren Negativ-Darstellungen und aktiver Hetzpropaganda. Schundblätter wie die komplett in Israel gedruckte Alfred Neven Dumont Presse (Kölner Stadt Anzeiger) versuchen permanent Stimmung gegen die AFD zu machen. Die Anschläge gegen AfD Einrichtungen und Personen werden immer mehr und immer brutaler. Die BRD Justiz hat beinahe schon eine Art Sippenhaft für AfD Mitglieder eingeführt und gestatten Privatschulen Kinder von AfD Mitgliedern abzuweisen. Leute, Deutsche dass sind alles Vorgänge die zeigen wer in diesem Land die Repression anführt und für den schleichenden Untergang des deutschen Volkes die Verantwortung trägt. Es sind nicht die USA als solche, es ist eine Elite dort, welche alle Politik manipulieren möchte. Hier wunderte es einen nicht, wenn irgendwelche Zionisten und zionistische Nationalisten (Shimoni) Hacker aus aller Welt beauftragen würden, jede unabhängige Webseite anzugreifen.

          • " Die zionistischen Juden haben die AfD längst als ihren Feind ausgemacht und überschwemmen derzeit ARD und ZDF mit ihren Negativ-Darstellungen und aktiver Hetzpropaganda "

            Josef,

             "als ihren Feind ausgemacht", ist sicherlich richtig! Aber damit ist es doch nicht getan! Parteien, wie die AfD oder vormals die NPD, wurden doch "zugelassen", damit man überhaupt welche hat, die man dämonisieren kann!

             Allein darauf beruhen doch diese "demokratischen" Spielchen! Erzeuge einen Feind, um vom eigentlichen abzulenken!

        • Jürgen,

           ich bin mir da nicht so ganz sicher, ob das alles allein dem Zionismus zu verdanken ist? Er bildet zwar eine Grundlage, aber, ob es die einzige und wahre ist?

           Wenn man schon über Auserwählte spricht, im biblischen Kontext, ist doch der Zionismus eher ein Produkt daraus, also eine Folgeerscheinung aus dem, was im AT verkündet wird! 🙂

          • 31.03.2018

             "Ich bin mir da nicht so ganz sicher, ob das alles allein dem Zionismus zu verdanken ist? Er bildet zwar eine Grundlage, aber, ob es die einzige und wahre ist?"

            Ich bin mir schon sicher, daß es nur die Zionisten sind, die versuchen die Welt zu beherrschen und daß man zwischen den Zionisten und den einfachen Juden unterscheiden muß.  Es ist zwar so, daß auch der einfache Jude erfüllt ist von der Sehnsucht nach Zion (Jerusalem), aber damit eher eine sprituelle Sehnsucht  verbindet, weniger die tatsächlich irdische nationale Wiederherstellung.  Ferdinand Gregorovius erzählt, daß die Juden in Rom nie unter dem Titusbogen hindurchgehen, weil es ihnen weh tut, den Raub der Tempelgeräte sehen zu müssen.  Und Glückel von Hameln erzählt von ihrem Vater, daß er sich  verführt nach Jerusalem begeben hat, weil dort der Messias erwartet wurde.  

            https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&an=gl%FCckel+von+hameln&tn=&kn=&isbn=

            Die Zionisten hatten erkannt, daß sie nur mit Palästina und nicht Uganda, was ihren Chamberlain angeboten hatte, wirklichen Zulauf in der jüdischen Welt erhalten würden.  Aber die jüdische Welt war insgesamt nicht glücklich mit ihren Plänen.  In Jerusalem gabe es schon vor dem Ersten Weltkrieg othodoxe Juden, die auf die Rückkehr des Messias warteten, sich mit den Arabern und Christen verstanden, und von der Masse osteuropäischer Juden wenig begeistert waren, denen ab 1918 von reichen angelsächsischen Juden mit enormen Finanzmitteln eine neue Heimat in Palästina angeboten wurde.  

            Da die Juden im großen und ganzen doch recht machtbewußt sind, war es für die reichen Juden wichtig immer eine sichere Aufnahme in Palästina bzw. Israel zu finden.  Als in Frankfurt ein Bordellbesitzer namens Hersch Beker wegen steuerlichen Geschichten angeklagt werden sollte, war er sofort in Israel.  Auch Merkel und Soros werden im Zweifelsfall sich sofort nach Israel abseilen.  Deswegen sind beide auch so unglaublich frech und können sich fast alles erlauben.  Andererseits gibt es fromme Juden, wie den Georg Faktor, der unser Frankfurter Nordweststadtzentrum gekauft hat, die nur in Jerusalem beerdigt sein wollten.  Auch der Henryk M. Broder scheint mir keine echter Zionist zu sein, sondern nur normaler Jude.  Er gehört zu den närrische Kauzen, für die die Synagogen von Worms und Fürth gemäß Ludwig Bamberger bekannt waren. Man vergleiche auch die Darstellung bei:

            http://gruenguertel.kremser.info/wp-content/uploads/Wirsing_Palaestina_1939.pdf

            "Wenn man schon über Auserwählte spricht, im biblischen Kontext, ist doch der Zionismus eher ein Produkt daraus, also eine Folgeerscheinung aus dem, was im AT verkündet wird!"

            Natürlich ist der Zionismus eine direkte Folge des Alten Testaments.  "Israel ist mein erstgeborener Sohn unter den Völkern, und wenn Du meinen Sohn nicht ziehen läßt, werden ich den Deinen töten."  Daraus ergibt sich als direkte Ursache das Passahfestes zu Ostern. Aber als Christen haben wir mit dem jüdischen Gott Jahwe des Alten Testaments rein gar nichts zu tun.  Dieser dient ausschließlich und nur allein den Juden und ihrer Erhaltung als rassenreines Volk, nicht aber der ganzen Menschheit, die dann von Jesus und insbesondere Paulus als universeller Gott verkündet wurden.  

            Ich habe nur die Sorge daß Soros, der bzw. sein Vater übrigens im Zweiten Weltkrieg mit den Deutschen kollaborierte und jüdisches Vermögen inventarisierte, die unbezweifelhafte Reinheit der jüdischen Rasse betonen will, indem er alle anderen bastardisiert und möglicherweise einen Fluch an uns Deutschen vollstrecken will, der alle traf, die sich an den Juden vergriff.  So insbesondere Babylon und Rom, die beide schon einmal den jüdischen Tempel zerstörten:

            Psalm 137

            https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/psalm/137/

            1 An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten, wenn wir an Zion gedachten. …
            4 Wie sollten wir des HERRN Lied singen in fremden Landen? 5 Vergesse ich dein, Jerusalem, so werde ich meiner Rechten vergessen.  6 Meine Zunge soll an meinem Gaumen kleben, wo ich nicht dein gedenke, wo ich nicht lasse Jerusalem meine höchste Freude sein.
            8 Du verstörte Tochter Babel (= Babylon), wohl dem, der dir vergilt, wie du uns getan hast! 9 Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und zerschmettert sie an dem Stein!

            Die Zionisten wollen jetzt wieder den dritten Tempel aufbauen und werden vermutlich von den Amis unterstützt, denn Pompeo war zuletzt nicht mehr auf dem Tempelberg, sondern hat sich nur eine Miniatur des neuen Tempels angesehen.

            https://www.rt.com/news/454534-temple-mount-pompeo-israel/

            "Trump Tower on Temple Mount? Pompeo video tour omits mosque on holy site, includes ‘Third Temple’

            The Third Temple plays an important eschatological role in Judaism and is associated with the era of the Jewish Messiah. While most Jewish-Orthodox scholars believe the Messiah will ultimately rebuild the Temple, some hardline religious organizations call for an immediate construction of it in the present times."

            Ich befürchte dieser dritte Tempelbau könnte ganz schnell das Ende der Menschheit herbeiführen – wegen der jüdischen und muslimischen Fanatiker.

            Gruß aus Mallorca vom ROC Gran Camp de Mar, wo das Internet sogar inzwischen umsonst ist!!!

  4. Dieter,

    ich gehe mal davon aus, dass dies nicht nur Deine Website betrifft. Man versucht ja mit allen Mitteln die alternativen Seiten zu (zer)stören. Das Gleiche passiert doch auch mit den unsäglichen Zensuren, die gerade massiv vorangetrieben werden. Egal ob FB, YT oder sonstige Kanäle. Vielleicht soll das Internet "bereinigt" werden, damit die Menschen sich untereinander nicht mehr die Erkenntnisse austauschen können. Welchen Grund sollte es denn sonst haben.

    • Man kann durchaus davon ausgehen, daß da System dahintersteckt!

      Nichts gegen krisenfrei, aber, nach den Zugriffszahlen zu urteilen, gibt es sicher lohnendere Ziele?  😉

  5. Es ist aber auch möglich, dass es sich hierbei um User handelt, die VPN nutzen.Wie bei mir auch. Wer heute ohne einen solchen Schutz etwas gegen die Regime postet ist bald fällig. Maas und Brüssel werden jeden mundtot machen, der nicht ihr Kommunistisches Lied lautstark mitsingt.

    Adolf und Konsorten sind nicht tot. Sie nennen sich heute nur anders:

    EU Kommission.

  6. Heute gelang es mir nicht, meine Antwort an Dich auf Deine Anmerkung vom "Rundfunkbeitrag in bar" durchzubringen und auf der rechten Seite ist beim Aufruf von krisenfrei.com der Kommentar von Jürgen II ganz oben, der Aufruf führt jedoch ins Nirwana.

  7. Bastarde. Hab mittlerweile auch so einige Links, die seit Neuestem nicht mehr funktionieren. Jouwatch haben sie jetzt auch im Visier. Scheint eine großangelegte Offensive zu sein?

    Ob das aus dem Ausland kommt ist nicht gesagt. Per Proxy kann man seine Herkunft verschleiern. Warum sollte Brasilien Deine Seite hacken?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*