Ein Schlag ins Gesicht für arbeitslose Deutsche

Laut dem Ökonomen Bernd Raffelhüschen belaufen sich die jährlichen Kosten für die Asylbewerber (Merkels und Gaucks Willkommens-Projekt) auf 17 Milliarden Euro. Die „Deutschland geht es gut“-Kanzlerin liebt es, die deutschen Steuerzahler zu rupfen. Es macht ihr anscheinend sehr viel Vergnügen. Langfristig, so rechnet der Ökonom weiter, fallen für die Asylsuchenden Kosten von 900 Milliarden Euro an. Für JEDEN Deutschen sind das 11.250 Euro.

Im September 2015 gab es in Deutschland rund 43 Millionen Erwerbstätige/Steuerzahler. Das heißt, dass jeder Steuerzahler mit ca. 20.930 Euro für Merkels Asylpolitik aufkommen darf. Und wo bleibt hier der Protest der Steuerzahler gegen Merkels Lieblingsprojekt? Die Deutschen halten lieber ihre Schnauze und zahlen! Manche Arbeitnehmer im Merkel-Ausplünderungsland wären froh, wenn sie 20.930 Euro Netto im Jahr an Einkommen hätten.

Aber nicht nur diese usraelische Agentin Merkel ist für den Ruin Deutschlands verantwortlich, sondern die komplette Einheitspartei CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE/FDP und auch die, die diese Volksverräter gewählt haben. Alle in einen Sack und draufhauen – man trifft immer die Richtigen.  Der einzige Vorteil dieser schwachsinnigen Einwanderungsflut ist der, dass der Bankrott Deutschlands schneller vorangeht.

Hartz4-Empfänger müssen dank Schröder und der Arbeiterverräter-Partei SPD monatlich mit knapp 400 Euro klar kommen. Ein Asylbewerber hingegen bekommt von dieser Volksverräter-ReGIERung zum Überleben das zweieinhalbfache. Merk(el)t hier einer überhaupt noch etwas, was hier abgeht? Anscheinend nicht, denn wenn, würde das ausgebeutete Volk das Kanzleramt rund um die Uhr belagern und diese Volksverräter-ReGIERung zum Rücktritt zwingen. Stattdessen lassen sich die geBILDeten Deutschen lieber ausplündern – auf Kosten der usraelischen Hochfinanz, die die Merkel-Junta den Deutschen ins Nest gelegt haben.

Asylbewerber müsste man sein. Die leben in Deutschland wie die Made im Speck. Glauben Sie nicht! Dann schauen Sie sich bitte dies mal an:

1.) Der Landkreis Rostock gewährt Ihnen in der Zeit vom 01.11.2015 bis 30.11.2015 Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz gemäß § 1 AsylbLG i.V.m §§ 3 ff, AsylbLG in Höhe von 1.004,50 €.

2.) Der Betrag hinsichtlich des genannten Zeitraums wird bei Vorsprache in bar ausgezahlt. Bei gleichbleibenden Verhältnissen werden Leistungen für zukünftige Zeiträume durch die jeweilige Barauszahlung oder Überweisung bewilligt, …

Dazu wurde mir folgendes Dokument zugesandt.

Danke, Frau Merkel und alle anderen Volksverräter. Sie haben es geschafft, aus Deutschland ein Armenhaus zu machen. Mein Opa und meine Oma kamen mit ihren kleinen Kindern und sonst NICHTS als Kriegsflüchtlinge nach Deutschland und mussten zum Großteil von Kartoffelschalen- und Brennesselsuppe leben und anfangs nur für Lebensmittel zehn bis zwölf Stunden am Tag arbeiten. Und was macht das Merkel-Regime? Vielen Wirtschaftsflüchtlingen, darunter nicht wenige IS-Terroristen, wird das Geld der Steuerzahler und eine komplette Krankenversorgung in den Hintern geblasen.

Das ist alles gelogen? Na, dann schauen Sie doch bitte hier mal rein.

In diesem Video, das Barino noch vor dem Attentat in Paris vom 13.11.2015 aufgenommen hat, teilt er mit Ihnen Erkenntnisse aus persönlichen Gesprächen mit einem syrischen Flüchtling über die Aktivitäten des Islamischen Staats unter den Flüchtlingen in Deutschland.

Noch (wahrscheinlich nicht mehr lange) existiert in Deutschland die Meinungsfreiheit. Und deswegen, bevor es zu spät ist, erlaube ich mir zu sagen: Sie Frau Merkel und Ihre Schoßhunde in Ihrer ReGIERung, sowie den Atlantiker Gauck, die Einheitsparteien (s.o.), die Zwangsgebühren-Staatspropagandasender ARD/ZDF, verabscheue ich aufs Tiefste und werde nie begreifen, wie solche widerlichen Menschen anderen Menschen elendiges Leid zufügen können!

Meine Oma war eine weise Frau. Sie sagte zu mir, da war ich noch ein Kind: Jeder bekommt seine gerechte Strafe. Nicht immer trifft dies zu, aber meistens. Bei G.W. z.B. Möge er und viele andere Volksverräter elendig leiden. Der Teufel holt sie alle.

 

(Visited 14 times, 1 visits today)
Ein Schlag ins Gesicht für arbeitslose Deutsche
57 Stimmen, 4.93 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf die anwachsende Gefahr für die Deutschen hinweisen, welche sich aus der Umvolkungspolitik der Merkel Klicke ergeben. Merkel und ihre Steigbügelhalter, Spekulanten, Geschäftemacher und Zionisten planen ja gerade den nächsten Schritt zur Zerstörung des deutschen Volkes. Sie wollen jetzt erneut „Fachkräfte“ aus Übersee, also Brasilien, Mexiko, Venezuela, Kolumbien etc. nach Deutschland einschleusen. Deutsche wacht auf, leistet Widerstand gegen diese Politik. Die Merkel Klicke bescheißt euch doch nach Strich und Faden.
    Die Frage ist doch erlaubt, welche demokratische Legitimität die Merkel Klicke in der BRD überhaupt hat. Man könnte ja über einen Mangel an Legitimität hinwegsehen, wenn die Merkel Klicke nicht ganz offensichtlich an der Zerstörung der deutschen Kultur und des deutschen Volkes arbeitete und dazu das Grundgesetz andauernd bricht. Das derzeit probate Mittel zur Volkszersetzung ist für die Merkel Klicke eine Industrie, welche mit der durch geschickte negative Familienpolitik schrumpfenden deutschen Bevölkerung nicht mithalten soll, sondern im Gegenteil künstlich aufgeblasen immer mehr Fremde ins Land locken sollen, bis die Deutschen Fremde im eigenen Land geworden sind. Das ist brutal, das ist schier unglaublich, dass die Deutschen diesem Frevel am deutschen Volk der Frau Merkel noch ruhig zusehen. Immer noch. Aber die Betonung liegt auf nur noch, denn ab einer bestimmten Phase der Umvolkung beginnen die Machtkämpfe. Die Herkunftsstaaten werden zugunsten ihrer Landsleute in den Kampf gegen die Deutschen eingreifen und das deutsche Restvolk wird in diesem Kampf regelrecht ausgelöscht. Die Deutschen sollten jetzt endlich erkennen, dass die Merkel Klicke keine Legitimation zur Gesetzgebung hat und die Staatsgewalt nur mittels Repression ausübt. Die Wahlbeteiligung ist mit etwa 75% anzusetzen. Wer diese Bundesregierung nicht gewählt hat, hat sie auch nicht gewollt. Das bedeutet, dass die CDU/CSU bei der letzten Wahl lediglich 19% der Wählerstimmen erhalten hat, die SPD etwa 12%. Zusammen haben sie also nur etwa 31%. Der Herrschaftsanspruch der GroKo ist also nicht demokratisch legitimiert. CDU und SPD über ihre Macht aus, weil sie ein von den Besatzern ohne Volksabstimmung eingeführtes Schlupfloch nutzen. Die Nichtwähler sind von der Demokratie kurzerhand ausgeschlossen. Dieser Stilbruch hat mit Demokratie an sich wenig zu tun. Es müsste eine Wahlpflicht geben. Die GroKo ist nach natürlichen demokratischen Regeln illegal und diese beiden Parteien obendrein von Anbeginn grundsätzlich schädlich für das deutsche Volk. Das Deutsche Volk sollte endlich von seinen Rechten Gebrauch machen und Merkel und ihre aus dem Ausland kommenden, widerwärtigen Macher, welche die deutsche Industrie mit Luftgeld aufblasen um den seit 1901 geplanten Völkermord an den Deutschen fortzuführen, zum Teufel jagen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*