💥EILMELDUNG: BAUERN BELAGERN BR (BAYRISCHER RUNDFUNK)💥

Richtig! Ran an die Wurzeln des Übels. Über 40 Mio. Haushalte werden auf Anordnungen von Polit-Darstellern GEZwungen, knapp 20 Euro im Monat an eine nichtrechtsfähige Firma, die bewußt Hintergrundinformationen in ihrer Berichterstattung verschweigt, zu zahlen.

Wem gehört eigentlich der ÖRR? Den Beitragszahlern, oder? Dann haben sie sicherlich auch das Recht, die Berichterstattung zu gestalten, oder? Dem ist aber nicht so. Es sind speziell ausgewählte Frauen und Männer, die die Interessen fragwürdiger Organisationen, die kein Mensch braucht,  vertreten. 

Aber, liebe Freunde, die Bauern u. a. Unzufriedene brauchen noch viel mehr Unterstützung.

 

(Visited 293 times, 1 visits today)
💥EILMELDUNG: BAUERN BELAGERN BR (BAYRISCHER RUNDFUNK)💥
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Es ist doch ganz klar, daß die allermeisten Dachverbände unterwandert sind. Man denke nur an Montgomery, der für Corona wirkte. D. h. wenn die Bauern vor den Rundfunkhäusern, dem Haupt der Hydra, demonstrieren, rät der Bauernverband natürlich ab, weil dies die Pressefreiheit gefährde, eine „Pressefreiheit“ die derzeit ununterbrochen gegen die AfD hetzt, aber nicht wegen Volksverhetzung angeklagt wird wie der Schriftsteller Akif Pirinçci.

    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/211520-bauernverband-distanziert-sich-von-protesten-vor-medienhaeusern

    „Bauernverband distanziert sich von Protesten vor Medienhäusern
    Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat sich von Protesten von Landwirten vor Medienhäusern distanziert. „Demonstrationen und andere Protestaktionen vor Medienhäusern sind aus unserer Sicht die falschen Instrumente“, sagte DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken dem „Spiegel“. „Nicht nur sind die Medien in diesem Fall der falsche Adressat – schließlich wurde sehr ausführlich über die Bauernproteste berichtet -, auch sollte die Wahrung der Pressefreiheit uns allen ein grundsätzliches Anliegen sein“, so Krüsken. „Wir können unseren Mitgliedern nur davon abraten, sich solchen Aktionen anzuschließen.“ In den vergangenen Tagen waren Landwirte und auch Sympathisanten aus dem Mittelstand unter anderem vor dem NDR-Funkhaus in Hannover und dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring bei München vorgefahren.

    Der Deutsche Bauernverband erklärte, seine Landes- und Kreisbauernverbände seien nicht Initiatoren oder Organisatoren dieser Protestaktionen vor Medienhäusern gewesen. Zugleich schließt der Bauernverband generell weitere von ihm organisierte Protestaktionen nicht aus. Der weitere Verlauf der Proteste hänge aktuell grundsätzlich davon ab, ob die Politik den Bauern beim Thema Agrardiesel – aber auch bei weiteren wichtigen Entlastungen für die Landwirtschaft in Deutschland – nun entgegenkomme oder nicht, hieß es.“

    https://www.mmnews.de/politik/211501-akif-pirincci-zu-9-monaten-knast-

  2. Komisch! Vielleicht habe ich nicht aufgepaßt, aber in keinem Sender habe ich heute gehört, daß Bauern den Bayrische Rundfunk blockiert hätten.

    Es kann durchaus sein, daß ich mich irre, weil ich nicht systematisch darauf geachtet habe. Es wäre ganz lieb, wenn jemand, der eine diesbezügliche Meldung in irgendeinem Rundfunk gehört hat, mir eine kurze formlose Info zu dieser Frage geben würde. Hat der Bayrische Rundfunk seine eigene Blockierung durch die Bauern unterschlagen?

  3. Endlich geht es mal an die Wurzel des Übels. Der Rundfunk ist es, der diese in jeder Hinsicht schädliche Politik unterstützt, sei es Krieg gegen Rußland, Masseneinwanderung, Elektroautos, Corona, Gender usw. Sobald irgendein vernünftiger Vorschlag kommt, bringt er sofort zu 90 % Sendezeit die Gegenmeinung von der Umweltshilfe und sonstigen Organisationen die vom anglo-zionistischen Westen finanziert werden, um die Menschen zu verwirren und als total Verwirrte in die auf uns zukommende Phase der Geldentwertung zu führen. Denn es geht nur um die Ablösung des bisherigen Geldsystems, was sie jedoch – meiner Meinung nach – mit den CBDC nicht schaffen werden. Man kann dies sehr gut bei dem amerikanischen Sender n-tv sehen: Erst bringt er zu einer Sache seine eigene voreingenommene Meinung, verpackt als Informationen (= sachdienliches Wissen gemäß Professor Waldemar Wittmann), dann interviewt er mit Vorliebe beamtete Professoren als Experten, die dann seine Vorurteile vollumfänglich unterstützen. Dann bringt er ausgesuchte Einzelmeinungen bei Demos, die er als Allgemeingut darstellt, die gar nicht die AfD kennzeichnen, um nur weiter Vorurteile zu perpetuieren.

    Insgesamt bemühen sich die Medien des „Westens“ mit aller Macht die Spalterei innerhalb der von ihnen beherrschten Bevölkerung voranzutreiben. Bei uns durch Corona und durch Massenproteste gegen die AfD, an der auch die öffentlich Bediensteten frei bekommen und vermutlich auch die Schüler, wie schon für Friday for future. Ich bin ungeimpft und habe sehr unter der Ächtung durch den Rundfunk gelitten, auch weil man mir Unmoral vorgeworfen hat, weil ich andere gefährden würde. Aber ich hatte nie Corona, dann soll ich auch ohne Symptome andere gefährdet haben. Das hat meinen Stolz verletzt, daß man mich wie einen Paria behandelt hat.

    In den USA ist es genauso. Eine buntscheckige Herde diverser Menschenrassen wird dort von den Demokraten gegen die WASPs aufgeboten, die mit Trump vermeinen, einen Rettungsanker gefunden zu haben. Von Biden wird jetzt trumphierend berichtet, habe in South Carolina mit Hilfe der Afro-Amerikaner die Vorwahlen der Demokraten gewonnen. Die meisten WAPSs kommen aber aus Nordeuropa und wollen sich mit den Afro-Amerikanern nicht mischen, ganz im Gegenteil zu den Südeuropäern wie Bill de Blasio in New York. Während die Engländer sich mit Indianerinnen nicht mischen wollten, war dies für die Franzosen in Quebec gar kein Problem. So existieren archaische Gene bei uns und den Juden, die sich auch nicht mischen wollen. An diesen archaischen Empfindungen heraus könnten die USA einmal zerrissen werden.

    Die Regierung MUSS bei uns mehr Geld eintreiben; denn sie kann nicht beliebig Papiergeld drucken; denn dann wäre der Euro sehr schnell kaputt, die EZB auch und die EU sowieso, die hauptsächlich als Beschützerin der Banken installiert wurde, damit sie ihre Staatskredite gesichert sehen. Also sind die 39 Milliarden Euro Neuverschuldung 2024 die absolute Höhe des neu gedruckten Geldes. Aber wir müssen auch für die ca. 12 Millionen Rentner in der Ukraine aufkommen und die ca. 2 Millionen Beamte. Die Ukraine gibt ihr ganzes Geld für Rüstungsproduktion aus und hat keine Geld mehr für Rentner, Lehrer, Krankenhäuser usw. Und da alle anderen in Europa mehr oder weniger pleite sind, müssen wir das Geld zur Verfügung stellen und unter anderem die Bauern weiter schröpfen.

    Es gibt eine ganze Reihe von exemplarischen Lügen, die das ganze System kennzeichnen, und welche man auch bei geringerer Deutlichkeit auf andere Aussagen übertragen kann. Die USA unterhalten weiter ca. 3000 Soldaten in Syrien, welche die syrische Regierung nicht will. Die USA behaupten jedoch eigenmächtig dort ein Recht zu haben um weiter gegen IS zu kämpfen. Den IS behaupten sie jedoch zerstört zu haben, indem sie Raqqa und Mossul gleich Dresden in Schutt und Asche gelegt haben. Wenn es dort noch IS geben könnte bzw. als Fake von der CIA noch mit Attentaten gemeldet werden sollte, sind sie jedoch nur ganz wenige fanatische Terroristen, die die syrische Regierung selbst sehr schön beseitigen könnte, namentlich seit die Unterstützung von Katar versiegt ist. Also wegen des IS sind die USA nicht in Syrien. Schon eher um die syrischen Erölquellen rechtswidrig auszubeuten und wenigstens damit die syrische Regierung zu stürzen, weswegen der „Westen“ schon iranische Öllieferungen an Syrien beschlagnahmte. Hauptgrund für die USA dürfte jedoch sein, in Syrien einen Stützpunkt zur Unterstützung Israels zu haben, weil die alawitische Regierung Syriens mit dem Iran verbündet ist bzw. wegen der unentwegten Angriffe Israels sein MUSS.

    Und wenn sich die Syrer oder Iraker gegen die rechtswidrige Besetzung ihres Landes durch die USA wehren und dabei 3 amerikanische Sodlaten dabei umkommen, greifen die Amerikaner gleich mal 85 Stützpunkte an und töten 43 Menschen – alles aus Gründen der gerechtfertigten Selbstverteidigung!

    Die Menschheit ist in einem gefahrvollen Zustand, weil unmoralische Argumente der USA die Oberhand gewonnen haben und der Hauptaggressor sogar im Sicherheitsrat gegen jede Verbesserung sein Veto einlegt. Wenn die Russen heute 85 Angriffe im Sicherheitsrat anprangern werden, ist das nur als Happening anzusehen, weil die Two eyes der Five eyes, die in Symbiose mit den Juden stehen, zuzüglich Frankreich, wo sich der Großorient bedindet, jede Kritik an der offensichtlichen Unmoral im Nahen Ostem abblocken werden.

  4. Mein Fernseher lügt mich an.

    Wenn das TV objektiv wäre, dann hätte es nicht zu fürchten, sich nach der Wahrheit zu richten. Das tut es jedoch nicht. Es verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren. Objektive Berichterstattung der deutschen Bevölkerung steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was für Manipulationen gesendet werden. Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten ziehen kann.

    Die Angestellten, die durch das System eine feste und geregelte Arbeitsstelle gefunden haben, werden sich so sehr an dieses verlogene Konstrukt klammern und so abhängig von der Gunst des Systems sein, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird.
    Mut zur Wahrheit wird man dort vergeblich suchen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*