Die Dreifach-Klemme

von James Howard Kunstler (theblogcat)

https://kunstler.com/clusterfuck-nation/the-three-way-squeeze/

Hier sind die Gründe, warum das „Joe Biden“ Regime nur noch wenige Monate zu leben hat: Es steckt in einer Klemme aus einigen der größten Lügen in der Weltgeschichte, und sie alle kommen nun ans Licht. Wie auch immer… „Joe Biden“ fungiert nicht wirklich als Präsident der USA; er ist nur ein tattriger Photo-Op Strohmann für eine Art Politbüro, das um Barack Obama gruppiert ist. Und diese Gruppe hat einen Horror davor, dass sie auffliegt, und sie wird auffliegen – trotz ihrer Kaperung der traditionellen Nachrichten und Sozialen Medien.

Die Große Lüge Nr.1 ist eigentlich ein ganzes Bündel aus Lügen, die die Covid-19-Pandemie umgeben. Der oberste Beamte für Nationale Gesundheit, Dr. Anthony Fauci (a.k.a. „Die Wissenschaft“), bekommt seine Story nicht gebacken, ob er nun US Steuergelder an ein Labor geleitet hat oder nicht, das mit der chinesischen Volksbefreiungsarmee verbunden ist, um ein Virus zu erzeugen, das auf den Rest der Welt losgelassen wurde. Ein ganzes Email-Bündel aus Beweisen zeigt, dass er das tat.

Das war schlimm genug. Dann hat Dr. Fauci (und fast alle medizinischen Bürokraten des Landes) hart daran gearbeitet, billige und wirksame Behandlungen zu unterdrücken, die das Virus bekämpfen und Patienten heilen, wenn sie in der frühen Phase einer Infektion eingesetzt werden, nämlich Ivermectin, Hydroxychloroquine, Vitamin D und Fluoxetine. Diese aktive Unterdrückung dauert bis heute an. Dr. Fauci und Co. haben für den Einsatz eines viralen PCR Testsystems geworben, das mit übermäßigen Cycle Thresholds betrieben wurde, die das medizinische System mit falsch positiven Tests überfluteten. Der Erfinder des Tests, der verstorbene (Nobelpreisträger) Dr. Kerry Mullis sagte, der Test war nie als diagnostisches Werkzeug gedacht.

Dr. Fauci und die medizinische Bürokratie werben für eine experimentelle „Gen-Therapie“ als „Impfung“ oder so. Das sagt jener Mann, der die mRNA Impfprozedur erfand, Dr. Robert Malone – und man kann ihn das in dieser mehr als dreistündigen Diskussion auf Bret Weinsteins Dark Horse YouTube podcast sagen hören (falls das jetzt noch nicht gelöscht wurde, denn bisher hat YouTube jede Erwähnung von Ivermectin usw. unterdrückt)

(Anm.d.Ü.: Es wurde gelöscht. Man findet das Video auf Bitchute: https://www.bitchute.com/search/?query=darkhorse%20malone%20weinstein&kind=video

 

In dieser detaillierten Diskussion erfährt man, dass die drei im Einsatz befindlichen Impfstoffe zusammen mehr Todesfälle und „Nebenwirkungen“ verursacht haben als alle anderen Impfstoffe, die die Medizin in den letzten 30 Jahren entwickelt hat. Lasst das mal sacken. Man hört auch, wie Dr. Malone das Spike Protein, welches als Hauptmechanismus dieser Impfstoffe aktiviert wird, als ein „toxisches“ Agens beschreibt.

Das kann für die Millionen, die ihre Zustimmung zur Impfung geben haben, keine gute Nachricht sein. Wir haben keine Ahnung, was die Langzeiteffekte sein werden. Aber es ist offensichtlich der Fall, dass das giftige Spike Protein sich nicht so verhält wie es gedacht war. Das heißt, es verbleibt nicht an der intramuskulären Impfstelle, sondern wandert durch den gesamten Körper, mit einer besonderen Affinität für kardiovaskuläre Schäden, neuromuskuläre Störungen und Schäden an den reproduktiven Organen. Wir müssen abwarten, wie sich das entwickelt. Und hütete euch vor erneuten Versuchen eurer Regierung, euch zur Impfung oder eine Reihe von Impfungen zu drängen.

Dies ist eine sich rasch entwickelnde Story, offensichtlich mit vielen Nebenhandlungen. Aber der Netto-Effekt für „Joe Biden“ wird sein, den kläglichen Rest seiner verbliebenen Legitimation schwer zu schädigen. Die Nachrichten über Impftote und „Nebenwirkungen“ wurden ebenfalls unterdrückt, aber diese Anstrengung scheint jetzt auseinanderzufallen, auch wenn die Regierung den Druck erhöht, eine substantielle Anzahl von „Impf-Zauderern“ zur Impfung zu bewegen. (Zählt mich hier zu den „Impfen? Vergiss es!“). Also das ist die Große Lüge Nr.1.





Die Große Lüge Nr.2 ist, dass „Joe Biden“ am 3. November 2020 die Präsidentenwahl gewonnen hat. Dieser kolossale Betrug, den die Demokratische Partei weit vorher betrieben und mittels krassem Briefwahl-Betrug und der Manipulation von Computer-Wahlmaschinen erreicht hat, das wurde nie ordentlich juristisch eingeordnet – trotz der Medienbehauptungen, dass Gerichtsverfahren aufgrund der (mangelnden) Beweise abgelehnt wurden, was nicht der Fall war. Die laufende Wahlüberprüfung in Arizona (AZ) ist die erste von vermutlich vielen Anstrengungen in den Swing-Staaten, um diese Operation zu hinterfragen. Die „Joe Biden“.Regierung hat es versucht und ist daran gescheitert, frühzeitig die Arizona-Anhörung zu unterbinden. Dann hat am letzten Freitag der Generalstaatsanwalt (Justizminister) Merrick Garland nachgelegt und gesagt, dass er eine Reihe von Bundesanwälten nach Arizona schicken werde, um die verdammte Sache abzuwürgen.

Erinnert euch, dass laut Verfassung Wahlen gänzlich unter der Aufsicht jedes einzelnen Staates stehen, und nicht unter der Bundesregierung. Die AZ-Anhörung wurde vom Senat des Staates Arizona angeordnet. State Senator (und ehemalige Kampfpilotin) Wendy Rogers antwortete dem Justizminister Garland:

Sie werden die Wahlzettel oder Maschinen in Arizona nicht anfassen, es sei denn, Sie wollen Zeit in einem Gefängnis in Arizona verbringen. Vielleicht sollten Sie sich darauf konzentrieren, den Terrorismus zu stoppen.“

Jetzt ist wieder Mr. Garland am Zug. Wird er Bundesmarshals schicken, um Wahlzettel und Dominion Wahlmaschinen zu beschlagnahmen? Oder wird „Joe Biden“ dem AZ Gouverneur Doug Doucy sagen, er soll die Nationalgarde auf seinen eigenen Staats-Senat loszulassen? Wenn man einen echten Bürgerkrieg anfangen will, dann wäre das ein guter Weg, um ihn loszutreten.

Andere Bundesstaaten haben Delegationen nach Arizona geschickt, um das Audit-Verfahren zu beobachten und sich damit vertraut zu machen, mit der Aussicht, dasselbe in Georgia, Pennsylvania und anderen Orten zu tun, wo es im letzten November in wichtigen Bezirken zu verrückten Ergebnissen kam. Die Demokraten wissen, dass dies möglicherweise tödlich ist für ihre Kontrolle der nationalen Angelegenheiten. Wie auch immer sie sich jetzt bewegen, das Ergebnis wird zu einem verzweifelten Verlust an Legitimität führen, besonders an der Spitze, wo „Joe Biden“ wohnt.

Die dritte „Große Lüge“ ist, dass sich die US-Wirtschaft von den Covid-19-Störungen „erholt“. Die US-Wirtschaft ist seit 2008 ein Potemkinsches Dorf, zusammengehalten durch den Maschendraht und das Klebeband der Geldspiele der Federal Reserve und, in letzter Zeit, durch die fiskalische Rücksichtslosigkeit der US-Regierung – d.h. durch die Ausgabe riesiger Mengen geliehenen Geldes für direkte Zahlungen an bankrotte Bürger, bankrotte Unternehmen und, anscheinend, eine gleiche Anzahl von regelrechten Gaunern, die die verschiedenen Kategorien von Rettungsmaßnahmen nur ausgenutzt haben.

Im Moment wird vielerorts eine überschwängliche Wiederaufnahme des täglichen Lebens vermutet: Restaurants, Reise- und Freizeitunternehmen, Sport in der ersten Liga. Klingt gut, vielleicht, aber das hohle Gefühl wird durch die immer noch mit Brettern vernagelten Schaufenstern und die sich ausbreitenden Obdachlosen-Campingplätze der Großstädte und durch die Geräusche der großen Konzerne, die Tausende von Mitarbeitern entlassen, Lügen gestraft. Ein Narrativ besagt, dass viele Dienstleistungsjobs verfallen, weil immer noch zu viele Menschen staatliche Zuwendungen erhalten, die sich auf mehr summieren, als solche Jobs einbringen. Und einige Unternehmen, wie z.B. Restaurants, sagen, dass sie viel höhere Löhne als früher anbieten, in dem verzweifelten Bemühen, den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Okay… aber überlegt mal, wie lange man ein Restaurant betreiben kann, das z.B. Spülern 25 Dollar pro Stunde zahlt, vor allem wenn man bedenkt, dass ein Großteil der Bevölkerung jetzt zu pleite ist, um in Restaurants zu essen, die ein Drittel mehr für ein Abendessen verlangen als vor Covid-19. Was man hier sieht, ist ein kaputtes Geschäftsmodell für einen Großteil der Dienstleistungsbranche. Irgendwann in diesem Sommer wird dieses ziemlich große Problem anerkannt werden, und die Nation wird sehen, dass wir uns überhaupt nicht in einem Aufschwung befinden, sondern eher in einer permanenten Kontraktion, die als „Depression“ bezeichnet werden wird.

Eigentlich wird es auch keine „Depression“ sein, was eine zyklische Delle impliziert, sogar eine große, denn der Zyklus selbst ist zerbrochen – und um das zu verstehen, muss man sich mit der Natur der langen Notlage befassen: der Knappheit der Energieressourcen und des Kapitals, mit der die techno-industriellen Gesellschaften konfrontiert sind. Die unmittelbare Folge dieses zerbrochenen Kreislaufs wird noch mehr soziales Elend sein, das durch die rassistischen Provokationen, die von dem woken „Joe Biden“-Regime angezettelt werden, noch verschärft wird, und das ihnen um die Ohren fliegen wird, wenn es einen weiteren Sommer mit Unruhen, Bränden und Plünderungen gibt.

Um diese ungewöhnlich lange Ausgabe des Clusterfuck Nation-Blogs abzuschließen, kann man also den Horizont der „Joe Biden“-Regierung sehen, deren Untergang wahrscheinlich in diesem Herbst bevorsteht. Wie es sich entwickeln wird, kann jeder nur raten. Meine Vermutung ist, dass auf die eine oder andere Weise eine militärische Übergangsregierung die 232 Jahre andauernde Kavalkade des Regierens unter der Führung legitim gewählter Präsidenten unterbrechen muss. Vielleicht werden wir eine Neuauflage der letzten Wahl erleben. Oder vielleicht steht uns eine neue Phase des amerikanischen Projekts bevor, eine unsicherere und weniger appetitliche, mit Diktatoren und Despoten. Oder vielleicht überstehen wir diesen sehr gefährlichen Schandfleck der Geschichte und landen in einer viel leiseren, aber kohärenteren Anordnung der Dinge, die erkennbar amerikanisch sind.

Bleibt dran für die weiteren Entwicklungen.

(Visited 532 times, 1 visits today)
Die Dreifach-Klemme
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Es gibt in der Politik noch mehr Lügen. In der US-Politik z.B. "911", die Brutkastenlüge, die Ermordung von JFK. Das betrifft jetzt die USA. Woanders sieht es aber nicht besser aus.

     

    In Deutschland braucht man sich bloß mal die Grünen anzusehen. Alles verlogen wie Baerbocks Vita.Beispiel Windkraft die nicht gespeichert werden kann, riesige unterirdische Betonklötze als Fundament hat. Und dere Flügel aus Kohlefaser-Verbundstoffen nicht recylebar sind. Mal abgesehen von den Schäden bei getöteten Großvögeln und vernichteten Brutplätzen für Kleinvögel Ein Nutzen wäre die Unabhängigkeit von arabischen Erdöl – wenn es Speichermöglichkeiten gäbe. So bleibt nur ein ökologisches Desaster nach 20 Jahren. Länger halten Windmühlen nämlich nicht. Und dann muß auch das Fundament zurückgebaut werden. Und der Plastikschrott der Flügel bleibt.

  2. "In dieser detaillierten Diskussion erfährt man, dass die drei im Einsatz befindlichen Impfstoffe zusammen mehr Todesfälle und „Nebenwirkungen“ verursacht haben als alle anderen Impfstoffe, die die Medizin in den letzten 30 Jahren entwickelt hat".

    27.06.2021 – Gemeldete Kurzzeit-Covid19-Impfnebenwirkungen: 15.472 Tote und 753.657 Schwerverletzte nach 214.660.443 Impfungen in der EU/EEA. Nur 1% Nebenwirkungen Werden laut VAERS Gemeldet
    https://wiederkunftchristigrosspolitik.wordpress.com/2021/06/27/kurzzeit-covid19-impfnebenwirkungen-15-472-tote-und-753-657-schwerverletzte-nach-214-660-443-impfungen-in-der-eu-eea/

  3.  Wenn es denn so käme, daß Biden und der ihn bestimmende Hintergrund, Obomba und damit verbundener deep state, entlarvt würden, darf man dann auch darauf hoffen, daß sich auch grundsätzlich etwas ändern wird?  Werden alle Sümpfe trocken gelegt werden, womöglich D.C. entmachtet?

     Auf der anderen Seite, die EU, unsere Regenbogenfarbenen Kniebeuger, werden sie ebenso mit untergehen, wie heute "die Mannschaft"? 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*