Bezahlung von Abgeordneten

Etwa 5,5 Millionen Euro kassieren Bundestags- und Landtagsabgeordnete nach REPORT-MAINZ-Recherchen jährlich durch rechtlich fragwürdige Zulagen.

Anstatt den Parteien das Geld komplett zu streichen, erhalten sie noch mehr Geld aus der Staatskasse. Wie kann jemand diese Gierhälse nur wählen? In diesem Land braucht jeder für das Fahren eines motorisierten Fahrzeugs einen Führerschein, für spezielle Tätigkeiten eine Ausbildung. Für die Ausübung eines politischen Amtes hingegen wird keine Qualifikation verlangt. Die größten Vollidioten und Taugenichts werden freiwillig in Parlamente gewählt. Wer macht sowas eigentlich? Sind Wähler Masochisten, die ihre Sadisten auswählen?

Als Masochismus wird bezeichnet, wenn ein Mensch Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, dass ihm Schmerzen zugefügt werden oder er gedemütigt wird.

Als Sadismus wird bezeichnet, wenn ein Mensch Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken oder ihnen Schmerzen zuzufügen.

Man darf ja noch mal Fragen, oder?




(Visited 1 times, 1 visits today)
Bezahlung von Abgeordneten
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Diese charakterlosen, sich selbst überschätzenden Kreaturen, würden für Geld sogar noch ihre Großmutter verkaufen. Ich kann diese ganzen Visagen nicht mehr ertragen, geschweige denn ihr inhaltsloses Gesabbel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*