„Impfpflicht-Saga“, LÜGEL flankiert mit Propaganda

„Impfpflicht-Saga“, LÜGEL flankiert mit Propagandavon WiKa (qpress)

Idiotenstadl: Offensichtlich ist der Spiegel in der Pflicht ein wenig Propaganda für die Pharma (und Assoziierte) zu machen. Die Millionen der Bill & Melinda Gates Stiftung an den Verlag waren wohl doch nicht so ganz ohne Auflagen. Ein Musterbeispiel der Willfährigkeit liefert die Propaganda-Postille nunmehr mit einer aktuellen Spiegel Umfrage. Demnach unterstützt fast eine Dreiviertelmehrheit der Deutschen die allgemeine Impfpflicht in Sachen COVID-19. Da ist der erste Fehler wahrscheinlich schon im Begriff “Impfung” zu suchen. Richtiger wäre es in diesem Zusammenhang von einer Therapie zu sprechen, ist aber ein weiterführendes Thema.

Dessen ungeachtet quillt die Propaganda in Reinkultur aus jedem Begleitsatz dieser sogenannten Umfrage. Zur besseren Anschauung bitte hier lang: LUEGEL-Umfrage • Große Mehrheit unterstützt allgemeine Impfpflicht … [DER LUEGEL]. Zunächst einmal wird Österreich vors Loch geschoben, weil man dort schon etwas intensiver davon ausgeht eine Impfpflicht bereits ab Februar des kommenden Jahres durchgeboxt zu bekommen. Und wenn die Österreicher das wollen, was mit Sicherheit nicht der Fall ist, dann müssen es schließlich auch die Deutschen wollen. Södolf von Bayern hat sich hier bereits als Überträger angeboten. Dazu muss man nur geschickt genug die Umfragen manipulieren, um das gewünschte Ergebnis herauszubekommen.

Aushebelung der letzten Rechte

Gleichartige Umfragen belegen zwar genau das Gegenteil (hier eine von BILD), aber wer will sich daran schon stören? Vielleicht haben die auch einfach nur die falschen Geldgeber? Und was am Ende des Tages nicht fehlen darf, ist der Hinweis darauf, dass selbstverständlich nur AfD-Anhänger gegen eine Impfpflicht sein können, O-Ton aus dem LÜGEL-Beitrag. Damit wird es quasi im Kampf gegen Rechts zur Bürgerpflicht, sich hier für die Abschaffung der eigenen Rechte einzusetzen. Es passt zu sauber in das sorgsam aufgebaute Narrativ von Rechten und Nazis, die ohnehin nur gesellschaftszersetzend tätig sein sollen und zu arg querdenken. Der Redaktion des LÜGEL scheinen derlei Sonderlichkeiten gar nicht mehr aufzufallen. Vermutlich sind sie von ihrer eigenen Propaganda so sehr begeistert, dass sie selbst auch wirklich daran glauben möchten.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit

 

„Impfpflicht-Saga“, LÜGEL flankiert mit PropagandaWer heute noch Postillen wie dem Spiegel vertraut, der ist mit dem Klammerbeutel gepudert. Abgesehen davon, geht man selbstverständlich bei dem Thema in keiner Weise auf etwaige rechtliche Ausschlüsse ein die möglicherweise eine Pflicht zu Spritzung sowohl in Deutschland als auch in Österreich kippen könnten. Einerseits ist es ein EU-Ratsbeschluss aus Januar 2021 (siehe Punkt 7.3.1), der implizit eine Impfpflicht für die Mitgliedsstaaten der EU ausschließt. Hinzu kommt, würde man die sogenannte Impfung als das begreifen was sie tatsächlich ist, eine “Therapie” und ein laufendes Experiment, dann käme gegebenenfalls noch der “Nürnberger Kodex” hinzu. Der setzt für Menschenversuche verpflichtend eine informierte Zustimmung der Betroffenen voraus und schließt gleichsam jeden Zwang aus. Letztlich bewegen wir uns mit der Spritzerei immer noch im Bereich von Experimenten mit neuartigen Stoffen. Es wird schon seine Gründe haben, dass so schwerwiegende rechtliche Bedenken beim Spiegel nicht ansatzweise Erwähnung finden.

(Visited 259 times, 1 visits today)
„Impfpflicht-Saga“, LÜGEL flankiert mit Propaganda
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. Die angesprochene antideutsche Propagandasendung von Sat 3 passt in die permanente Gehirnwäsche die von ARD, ZDF u.a., ausgeht. Mit solchen Sendungen soll Deutschland und die Welt darüber hinweggetäuscht werden, das die Kriegstreiber de zweiten Weltkrieges einen Völkermord an den Deutschen geplant und ausgeführt haben. Hier sind namentlich der Jude Morgenthau und seine Gruppierung, Roosevelt und der korrupte Bankrotteur Winston Churchill zu nennen.
    Die Ursache scheint tiefer zu liegen. Das wirtschaftlich aufstrebende Deutsche Reich war dem internationalem Finanzjudentum ein Dorn im Auge, da der Deutsche Kaiser keine Juden in der Regierung und Verwaltung haben wollte, die er für unzuverlässig hielt. Daraus ergab sich, dass Juden im Kaiserreich wenig Einfluss hatten und sich durch mangelnde politische Präsenz wirtschaftlich benachteiligt sahen. So gingen bereits 1901 erste europäische Juden nach England, Frankreich, Belgien und Russland und forderten eine Entente gegen das Deutsche Reich mit dem Ziel Das Reich anzugreifen und zu zerschlagen. Auch in den USA fanden die europäischen Juden bei ihren Glaubensbrüdern ein offenes Ohr. Deutschland und sein Wohlstand wurden so zum Ziel der Begierde vieler. Mit der Ermordung des österreichischen Thronfolgers durch einen Juden wurde eine internationale Staatskrise entfacht in deren Folge Russland gegen Deutschland und Österreich mobil machte. Diese Mobilmachung durch die Entente führte automatisch zum Kriegseintritt auch von Belgien, Frankreich und Großbritannien. Die US Regierung und deren jüdische Mitglieder sah der Entwicklung noch gelassen zu, um den passenden Augenblick für einen Kriegseintritt auf der Seite der Entente abzuwarten. Aus Deutschland sollte eine Judenrepublik werden, was auch geschah. Die Weimarer Republik war eine Judenrepublik wie die BRD heute.
    Die jüdischen Banker in den USA wollten die jüdisch geführte Weimarer Republik zwar finanziell stützen, aber die Franzosen eigneten sich alle Zahlungen an die Weimarer als Reparationszahlungen an. Die Franzosen begingen hunderte Verbrechen gegen die besetzten und wehrlosen Deutschen. Wer nicht für sie arbeiten wollte, wurde im Extremfall einfach ermordet.
    Aus diesem Grund finanzierten die US Banken die NSDAP, da Hitler ihnen als der geeignete Mann erschien, die Franzosen zu stoppen. So wurde dank Hitler das Rheinland und das Saargebiet befreit.
    Da Hitler nicht korrumpierbar war, fanden die Juden, dass sie nun wieder nicht genug Einfluss auf das 3. Reich hatten. Unter Ausnutzung der politischen Schwäche Deutschlands versuchten 3 Millionen Juden aus der Sowjetunion nach Deutschland zu gelangen um zusammen mit ihren in Deutschland ansässigen Glaubensgenossen den Staat zu übernehmen. Hitler unterband diese feindliche Übernahme, was zur weltumfassenden Kriegserklärung der internationalen Judenbünde führte, die ohne Frage mit Stalin und Roosevelt abgesprochen waren. Ein widerlicher Komplott. Den Rest kennen wir ja. Die polnischen Nationalisten wurden mit Garantien versehen, aufgerüstet und gegen Deutschland aufgehetzt. um das Deutsche Reich zu Handlungen provozieren. Das Leben der Deutschen im polnischen Machtbereich und das Leben der Deutschen in Ostpreußen wurde bewusst aufs Spiel gesetzt um Hitler zum Eingreifen in Polen zu zwingen. Hitler war sich der Gefahr bewusst und wollte keinen Krieg. Der Kapitän des Schlachtschiffes Schleswig Holstein bettelte dem polnische Kommandanten der illegalen polnischen Befestigung auf der Westernplatte im Danziger Hafen regelrecht an, die Festung aufzugeben, da sonst ein mörderischer Krieg drohen würde. In Danzig lebten damals 95% Deutsche und nur 5% Polen. Am 01.09.1939 um 4.00 Uhr in der früh telefonierte der Kapitän dann mit Adolf Hitler und meldete, dass die Polen die illegale Festung und die illegale Aufrüstung über diesen Hafen nicht aufgeben würden. Hitler befahl nun, die Festung zu beschießen und ordnete zur Sicherung der deutschen Bevölkerung in Polen den Einmarsch ins Nachbarland an. Das Wort Krieg kam ihm dabei nicht über die Lippen, er redete nur vom zurückschießen. England und Frankreich sind die Schuldigen, denn diese Regierungen erklärten dann schnell den ersehnten Weltkrieg und machten Deutschland zum Ziel von Mord, Vergewaltigung, Plünderung und Raub mit einer 20-fachen Übermacht. Mit Soldaten die teilweise frisch aus den Gefängnissen geholt wurden. Hitlers alleinige Schuld war sein Wille zur Verteidigung Deutschlands. Alles andere ist
    Lügenpropaganda. Das ist die bei vernünftiger Wertung der Faktenlage die damit nachprüfbare Wahrheit. So konnte der 1914 begonnene Völkermord 1939 an den Deutschen weitergehen. Was über Hitler und das Dritte Reich in den Massenmeiden verbreitet wird sind Propagandalügen und Volksverdummung um auch die mentale Besatzung in Deutschland aufrechtzuerhalten. Bemerkenswert ist, dass die USA, UK und Frankreich angeblich zur Befreiung Polens dem 3.Reich den Krieg erklärt haben, die Polen dann aber an den bekannten und verpönten Massenmörder Stalin verkauft haben.
    Björn Höcke hat auf dieses anhaltende Besatzungsunrecht mit der Äußerung „alles für unsere Heimat, alles für Deutschland“ noch einmal deutlich hingewiesen. Es ist ein Anachronismus, dass in der BRD sogar einfache Wortfolgen kriminalisiert werden können. Gerade die SPD war es, welche vor 1933 mit dem Slogan „Alles für Deutschland“ gegen die Nazis punkten wollte. Doppelzüngiger geht es also nicht.

  2. Da hat einer bei der dt. Geschichte, nicht die erzählt wird, sondern, der Wahren, nicht zugehört. Bismark hat sich (1870/71) gegen Rom/den Vatikan, dem Eigentümer der Welt gewandt und bedingslose Freiheit für sein Volk und das zukünftige Gebiet gefordert und auch bekommen, weil er schon in Paris stand, mit dem schlagkräftigten Heer der Welt dazumals und die Franzosen besiegt hatte! Der Papst wollte natürlich nicht, aber unser Kanzler (nicht so wie die Kröte aus der Uckermark, ein Patriot!) machte deutlich, daß er auch in kurzer Frist in Rom hätte sein können, mit „Anhang“. SO brach die Scheiße/das Schicksal über das dt.Volk herein und NICHT wegen Hitler! Merke: Deutschland war vom Vatikan befreit und bedrohte deres Vertrags- und Gewaltregime, die Welthandels-Diktatur, die dann 1945 wieder hergestellt wurde! Wie Churchill, selbst aussagte in seinen Memoiren. Hitler war NICHT das Problem und sein „völkischer“ Sozialismus“! SONDERN, DEUTSCHLAND ! Als Abtrünniger der Herrschaft des Vatikan´s und Konsorten, den „Anglo-Sachsen“ und der Machtjuden, aller Art! Was geschah, denn, ab 1870!? Eine einsame Blütezeit im Deutschen Reich !!! Man sollte es kaum glauben, ABER, die Tatsache ist, daß die, die Welt seit geraumer Zeit, seit Jahrhunderten beherrschen und genau nach ihrem Handelsrecht so funktioniert, wie uns es die Corona Planedemie deutlich gezeigt hat! Wir sind FREMDBESTIMMT, bis aufs Scheißhaus. Und das will keiner hören. Es wird KLEIN geschrieben. Verdrängt. Totgeschrieben! Ein FREIES Deutschland ist DIE Gefahr für die WeltMafia. Diese gewaltige Lüge und Manipulation darf nicht ans Licht der Zivilisation! Deshalb, steht die Truppe mit dem Rücken zur Wand! WAS habs ich hier vor wenigen Wochen prophezeit? NUR, mit einem neuen tödlichen Virus kann dieser Satanismus die Welt unterdrücken und weiter versklaven im Zeitalter der „Virtuellen DiktaturTotal“. OMICRON (Das „O“ der 15. Buchstabe im Alphabet. Sie zeigen es uns wieder 1+5 = 6 ! Des Teufels !!!

  3. Inzwischen laufen wieder Angst-Panikmeldungen durch die Welt wegen des neuen Corona-Virus „Omicron“, gegen das die bisherigen Impfungen nicht helfen sollen und die gegen die bisherigen Covid-Mutanten sowieso nicht geholfen haben.

    https://www.rt.com/news/541483-omicron-variant-fears-world/

    Allerdings verspricht uns Pfizer innerhalb von 100 Tagen einen gleichfalls nicht hilfreichen „Impfstoff“ gegen Omicron zu liefern.

    https://www.rt.com/news/541485-big-pharma-omicron-variant/

    “In the event that [a] vaccine-escape variant emerges, Pfizer and BioNTech expect to be able to develop and produce a tailor-made vaccine against that variant in approximately 100 days, subject to regulatory approval,” the company added.“

    Die rechtliche Frage ist, ob Österreich eine Impfpflicht zum 1. Februar aufrecht erhalten kann, wenn bis dahin der Impfstoff noch gar nicht existiert, es keine Langzeitstudien dazu gibt, und nur weil die EMA ihn wie immer vorzeitig und nicht überprüft freigibt?

    Jedenfalls sind jetzt alle Impfausweise wertlos geworden und man bemerkt wie geschickt die globale Regie geführt wird.

    Gestern abend hat 3SAT wieder den armen Hitler verunglimpft, der – genauso wie wir bei Corona – erleben mußte wie in einer analogen Aktion urplötzlich die fünf Kontinente (Asien, Nord- und Südamerika, Afrika, Australien) über das kleine Deutschland herfielen, nur weil es die Ideologie des Nationalsozialismus hervorbrachte, der einen völkischen Sozialismus eingeführt hatte im Gegensatz zur Völkervermischung durch Unterwanderung historisch-gewachsener Völker, d. h. Strategie divide et impera der Plutokratie.

    • Auch die Schwarz Gruppe (Lidl etc.) lässt sich jetzt für jährlich 700 Millionen Euro von „ehemaligen“ Mossad Agenten „beschützen“. Wo steckt überall Mossad drin? Was ist bloß los in diesem Land, wo Deutsche kuschen müssen um Karriere zu machen und die deutsche Sprache je nach Lust und Laune der Machthaber kriminalisiert wird. Das Fragment „Alles für Deutschland“ öffentlich auszusprechen kann angeblich strafbar sein, der auf Bannern getragene Spruch der Rotlinksgrünen „Deutschland verrecke“ bisher nicht. Was ist bloß aus Deutschland geworden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*