Fulford für Hartgesottene

Benjamin Fulford: China ist bereit, Daimler Benz und die Deutsche Bank zu übernehmen, während das 4. deutsche Reich zusammenbricht

China ist bereit, Daimler Benz und die Deutsche Bank zu übernehmen, während das 4. deutsche Reich zusammenbricht

[übersetzt von max ]

Deutschland und sein EU-Regime des vierten Reiches werden belagert und stehen vor dem Zusammenbruch aufgrund einer massiven Schuldenlast und des Widerstands der Bevölkerung in besetzten Staaten wie Frankreich und Italien. Infolgedessen könnte Deutschland gezwungen sein, seine Kronjuwelen – die Daimler Benz Corporation und die Deutsche Bank – an die Chinesen zu verkaufen, so der japanische Geheimdienst und andere Quellen.

Die Opferverbrennung der Notre-Dame Kathedrale für Molech (Ba’al, Set, Satan) war ein verzweifelter Versuch abergläubischer khazarischer EU-Satanisten, ihr Schicksal irgendwie umzukehren, sagen P2 Freimaurerquellen.

Es ist für normale Menschen schwierig, die abergläubische Denkweise dieser Satanisten zu verstehen, aber im Wesentlichen scheinen sie zu denken, dass sie sich in einem Kampf gegen eine Göttin befinden. Deshalb haben sie sich entschieden, „Notre Dame“ oder „Our Lady“ zu verbrennen, weil diese sich auf Maria bezieht. Maria ist natürlich der christliche Name für die Göttin Isis, die ein Kind aufzog, bis er Set oder Satan besiegen konnte. Aus demselben abergläubischen Grund haben diese Satanisten eine schreckliche Terrororganisation gegründet und versucht, ISIS anzurufen, um die Unterstützung für die Göttin im Bewusstsein der Menschheit zu schwächen.

Die Hoffnung, Notre Dame zu opfern, bestand darin, die Stimmung in Europa und der Welt um den deutschen Rothschild-Sklavenpräsidenten Emmanuel Macron zu vereinen, so wie sich die Amerikaner nach dem 11. September um George Bush Jr. versammelt hatten, sagen die Quellen.  Laut mehreren Quellen im Widerstand der französischen Gelben Westen wird Macron und seinen deutschen Puppenspielern die Verbrennung der Kathedrale vorgeworfen.

„Die Entweihung der europäischen katholischen Kirchen und die Brandstiftung Notre Dame’s in Frankreich könnten etwas Gutes hervorbringen, und zur Absetzung von Papst Franziskus, sowie zur Entlassung des französischen Kardinals Philippe Barbarin führen“, so die Quellen des Pentagons. „Die satanische globale Mafia könnte ihr eigenes Todesurteil mit ihren antichristlichen Terroristen in Frankreich, dem Oster-Massaker in Sri Lanka (bei dem keine Israelis getötet wurden) und anderswo unterzeichnet haben“, fügen die Quellen hinzu.

Sicherlich weiß die kritische Masse von bewussten Menschen, insbesondere in den Militär- und Geheimdiensten der Welt, dass sich der „islamische Staat“ in Wirklichkeit auf den satanischen Staat, d.h. Israel, bezieht. Wenn also der „islamische Staat“ das Massaker an Christen in Sri Lanka und anderswo in Kauf nimmt, wird der eigentliche Täter, Israel, damit entlarvt.

„Ein heiliger Krieg oder Kreuzzug des 21. Jahrhunderts gegen die khasarische Mafia wird von Russland, der EU und den USA geführt, um die Christenheit mit Unterstützung der Muslime zu verteidigen“, prognostizieren die Quellen des Pentagons. Eine Gruppe von gemäßigten Muslimen unterstützt diese Aussage mit ihrem Bestreben, einen Beraterstatus bei den Vereinten Nationen zu erhalten, um gegen die Bemühungen zu kämpfen, einen muslimisch-christlichen Heiligen Krieg zu entfachen.

https://www.emirates247.com/news/muslim-council-of-elders-requests-consultative-status-by-the-united-nations-2019-04-03-1.681933

Die Muslime sind sich voll bewusst, dass ein Versuch, die Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem zur gleichen Zeit wie Notre Dame zu verbrennen, das Werk von khasarischen Satanisten und nicht von Christen war.

Wie diese Ereignisse zeigen, tobt der Kampf gegen die satanische khazarische Mafia auf eine Weise, die über traditionelle politische, religiöse und geographische Grenzen hinausgeht.

Ein weiteres Beispiel dafür ist das Verschwinden eines japanischen Kampfflugzeugs F-35 vor der Küste Japans am 9. April.

https://thedefensepost.com/2019/04/09/japan-f-35-fighter-disappears-misawa/

Japanische Quellen der Unterwelt sagen, dass dieses Flugzeug tatsächlich an die Nordkoreaner von den Zionisten [khasarische Mafia] für eine riesige Summe Geld verkauft worden ist.

Der koreanische starke Mann Kim Jong-un wird dieses Flugzeug als Souvenir- und Verhandlungsmöglichkeit nutzen, wenn er Ende dieses Monats den russischen Präsidenten Wladimir Putin besucht.





Vermutlich hoffen die Zionisten, dass sie, indem sie Russland mit dem Kronjuwel der US-Militär-Tarntechnologie durch Nordkorea versorgen, Schutz für Israel zu erhalten. Russische FSB-Quellen haben jedoch seit langem erklärt, sie würden den Staat nicht schützen, der von denselben Satanisten geschaffen wurde, die im 20. Jahrhundert viele Dutzend Millionen Russen getötet haben.

Die Tatsache, dass Kim plant, Russland zu besuchen, kurz bevor der neue japanische Kaiser Naruhito am 1. Mai offiziell den Thron besteigt, ist auch ein Zeichen dafür, dass er eine Art Schutz sucht, sagen japanische rechte Quellen aus der Nähe des Kaisers. Das liegt daran, dass Nordkorea bei dem Fukushima-Massenmordanschlag gegen Japan geholfen hat und Vergeltungsmaßnahmen durch den neuen Kaiser befürchtet.

Die Nordkoreaner haben bei Fukushima geholfen, im Austausch für Versprechungen der satanischen khasarischen Rothschildfamilie (Rothschild bedeutet „rotes Schild“, ein Symbol für Satan). Die Rothschilds sagten, sie würden 40 Millionen Japaner von Tokio nach Nordkorea verlegen und Nordkorea zum asiatischen Hauptsitz der Rothschilds machen, so ein Mitglied der Rothschild-Familie. Dann hat der japanische Premierminister Naoto Kan öffentlich bestätigt, dass er nach dem Angriff auf Fukushima unter Druck gesetzt wurde, 40 Millionen Menschen aus dem Großraum Tokio zu evakuieren.

Der Kampf um den Planeten Erde entwickelt sich auch in Indonesien, wo sich ein Großteil des Goldes der Welt befinden soll. Hier haben gerade heftig umstrittene Parlamentswahlen stattgefunden. CIA-Quellen in Indonesien sagen, dass der von der khazarischen Mafia unterstützte Prabowo Subianto zusammen mit seinem fotogenen Vizepräsidentschaftskandidaten Sandiaga Uno tatsächlich den amtierenden Jokowi besiegt habe.

Sie boten als Beweis diesen Screenshot aus dem indonesischen Fernsehen mit widersprüchlichen Ergebnissen.

Hier ist ihre Erklärung des Fotos:

„Die 54,81 %, die unten dargestellt sind, sind Jokowi/Ma’ruf Amin. Die Zahlen oben auf der Seite der Bildschirm zeigt fast den umgekehrten Prozentsatz für Prabowo/Uno. Dies ist eine schnelle Zählung von die verschiedenen unabhängigen Abfrage- und Trackingstationen in Indonesien. Sie nennen das „Exit Polls“. Die Zahlen werden in einer orangefarbenen Schleife eingekreist. Oben sehen Sie einen Satz von schnellen Zählergebnissen, die Prabowo/Uno als führend zeigen. Unten änderten sie die Ergebnisse und zeigten Jokowi/Ma’rufuf Amin als führend.“

Die CIA-Quelle berichtet auch über Folgendes:

„Es findet ein ernsthafter Kampf um die Kontrolle des Landes hinter den Kulissen statt. Prabowo/Uno gewannen tatsächlich mit 60% ±. Dies wurde von zahlreichen internen Quellen bestätigt. Jokowi / Amin sagen, dass sie gewonnen haben. Die Medien drehen es zu einem Sieg von Jokowi. Wir werden es herausfinden. Hinter den Vorhängen werden die wirklichen Deals ausgehandelt. Prabowo hat öffentlich gesagt, er werde die Übernahme der indonesischen Infrastruktur durch China einschränken. Die offizielle Stimmenzählung wird am 22. Mai bekannt gegeben.

https://today.line.me/id/pc/article/KPU+to+Announce+Official+Election+Ergebnisse+on+May+22-kZWgO1

„Jede Partei kann die offizielle Zählung anfechten und den Fall vor das Verfassungsgericht bringen (MK). Dies wird im Juni geschehen. Das Land ist bis dahin auf Autopilotbetrieb, es sei denn, einer der beiden Spieler macht genügend Zugeständnisse, um sich bis zum Sonnenuntergang zurückzuziehen. Viel mehr kann man nicht sagen. Wir alle werden von beiden Seiten beobachtet. Das ist positiv. Das wissen Sie auch.“

Die Kontrolle Indonesiens ist für die Westmächte eine Frage von Leben und Tod, denn die Kontrolle des sich dort befindenden Gold und der Schätze wird von enormer Bedeutung sein, wenn der unvermeidliche Reset des globales Finanzsystem stattfindet.

Wir sagen, es ist unvermeidlich, denn wenn der Westen das System nicht zurücksetzt, wird es zu einer Ein-China-Welt. Die USA haben ein kumuliertes Handelsdefizit von rund 15 Billionen US-Dollar. Dies bedeutet, dass Ausländer, hauptsächlich Chinesen und Japaner, einen Betrag von US-Dollar kontrollieren, der fast dem US-BIP entspricht. Deshalb kann China die Welt mit seiner Billionen-Dollar-Initiative „Belt and Road“ (BRI) umwerben, und der Westen kann es sich nicht leisten, etwas Ähnliches erst in der fernen Zukunft anzubieten.

Außerdem hat China aufgrund des Defizits der EU in Höhe von 1.777 Billionen (1.998 Billionen US-Dollar), das sich seit der Lehman-Krise von 2008 angesammelt hat, die Kontrolle über die EU.

https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php?title=China-EU_-_international_trade_in_goods_statistics

16 osteuropäische Nationen haben sich bereits der chinesischen BRI-Initiative angeschlossen, und jetzt sind Griechenland, Italien und die Schweiz an der Reihe. Frankreich, Großbritannien und Deutschland sind die einzigen großen europäischen Nationen, die sich zurück halten. Da die EU nicht über die US-Militäroption verfügt, befindet sie sich in einer viel schwächeren Position.

Quellen der asiatischen Geheimgesellschaft sagen, dass China der EU gesagt hat, dass sie kein Papier mehr (EU-Schuldscheine) wollen. Stattdessen setzen die Chinesen die Deutschen unter Druck, indem sie die Kontrolle über Industriejuwelen wie Daimler Benz und Finanzkraftwerke wie die Deutsche Bank fordern, sagen die Quellen. Die Chinesen, die bereits Volvo und 9,69 Prozent von Daimler Benz besitzen, wollen jetzt mehr, sagen sie.

https://www.scmp.com/business/companies/article/2138270/geely-volvo-and-daimler-under-its-hood-says-it-has-global-reach

Die Chinesen haben den Druck in letzter Zeit erhöht, indem sie eine Untersuchung des Unternehmens eingeleitet haben, welche auf der Ausrede beruht, dass ein brandneuer Mercedes Benz unmittelbar nach dem Kauf zusammengebrochen ist. Der japanische Geheimdienst sagt, dass dies ein Eröffnungsspiel in einem großen Zug gegen Deutschland durch die Chinesen ist.

http://global.chinadaily.com.cn/a/201904/15/WS5cb3c172a3104842260b620f.html

Das ist wahrscheinlich der eigentliche Grund, warum Deutschland jetzt öffentlich sagt, dass es eine eigene Flotte von Atombombern will.

https://www.voltairenet.org/article206118.html [deutsch]

Der Westen muss sich beeilen und die satanischen Parasiten aus seinem politischen Körper entfernen, damit er eine einheitliche Front bei der Aushandlung eines neuen Finanzsystems mit den Asiaten darstellen kann. Es muss auch Russland wieder auf seine Seite bringen. Die Tatsache, dass Präsident Donald Trump den von Russland unterstützten ukrainischen Präsidenten Wladimir Zelensky beglückwünscht hat, ist ein klares Indiz dafür, dass die zerstörerische Kampagne des Westens, „für alles Russland verantwortlich zu machen“, beendet ist.

http://tass.com/world/1054861

Nur wenn die EU, Russland und Nordamerika eine Einheitsfront bilden, können sie hoffen, bei wichtigen Treffen in den kommenden Wochen und Monaten, die über die Zukunft des Planeten entscheiden könnten, aus einer Position der Stärke heraus zu verhandeln.

Quelle: https://benjaminfulford.net/2019/04/22/china-poised-to-seize-daimler-benz-deutsche-bank-as-german-4th-reich-collapses/

(Visited 5 times, 1 visits today)
Fulford für Hartgesottene
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

26 Kommentare

  1. Notre Dame ist der Jungfrau Maria geweiht. Habe neulich gelesen, daß hiermit aber Maria Magdalena gemeint ist, nicht die Mutter von Jesus. Dualität sei in der Freimaurerei sehr wichtig: Die geheime Freundin. Ich weiß es leider nicht; war noch nicht dort!

        • Sehr richtig, Jürgen. Ja, darum ist das auch nix für mich. Die Architektur betrachte ich schon sehr gerne überall wo ich sie finde. Da haben die echt was hingezimmert…auch wenn´s teilweise hunderte Jahre gedauert hat. Aber wiegesagt, aus den Augen eines Konstrukteurs.

            • Selbstverständlich, Jürgen. So hab ich´s doch gemeint? DIE ARCHITEKTUR! Hab in Second-Life ja auch viele Häuser konstruiert und "virtuell" gebaut, und mir viele Originale vorher angesehen und studiert. Wenn ich irgendwo bin kann ich seit dem nicht mehr umher, diese genau zu beäugen. Die Geometrie, Material, Statik, Zeichnen…liegt mir irgendwie. 🙂
              Notre Dame…schade daß ich noch nie dort war.

              • Na, was Du immer mal wieder, so gemeint hast?  😉
                 Dann singen wir jetzt gemeinsam ein Loblied auf gelungene Architektur! Die, die es konnten und auch heute noch können, die haben es echt verdient!
                 Es schmerzen mir die Augen, wenn ich die heutigen Flachdach bestückten Kubusse betrachten darf! Dazu in waldorffarbenen Harmonien ausgeschmückt! Pfui Deibel! no

        • bekannt ist, dass die RKK auf einem Vermögen von mehr als 50 Milliarden USD sitzt. Dieses Vermögen wurde nicht erarbeitet, sondern mit Zwangschristianisierung, Ablasshandel, Hexenverfolgung und letztendlich Mord und Totschlag erworben. Deutsche müssen Kirchensteuer zahlen oder werden aus der Kirche ausgestoßen. Die Priester in der BRD werden zusätzlich von Steuern bezahlt. Letzten Ostern beschuldigte der Papst andere Menschen wegen ihres Egoismus. Er sollte sich mal selber an die Nase fassen.
          Die Germanen hatten den einzig wahren Glauben, den Glauben an die Macht der Natur. Mit dem Tod geht der Mensch in die Natur zurück, aus der er gekommen ist. Ein eher tröstlicher Gedanke gegenüber den Versprechungen der Kirche im Fegefeuer zu braten. Tatsächlich lassen sich die meisten Feiertage und Feste der Kirche auf altgermanische Bräuche zurückführen. Selbst der Spiegel titelt über die Kirche und das Alte- und Neue Testament: "Wer glaubt den so was?".

  2.  Khasaren, Satanen, Chinesen, Trump und Russland. Hallo? Was will der Herr Fullford uns eigentlich sagen?

     Schlußendlich, daß uns eine "gelbe Gefahr" droht? Als ob wir sonst keine Sorgen hätten?

    • Jürgen,

      ich würde da gar nicht so laut lachen. Wenn man es mit anderen Infos vergleicht, ist da schon was dran. Und die "gelbe Gefahr" ist wirtschaftlich gesehen gar nicht so abwegig. Ebenso wie die Sache mit den Satanisten. Aber im Laufe der Zeit wird sicher mehr an die Oberfläche gespült werden, denn sie können ihre Machenschaften uns gegenüber langsam nicht mehr verheimlichen.

      Was allerdings etwas abwegig erscheint, ist die Sache " um die Christenheit mit Unterstützung der Muslime zu verteidigen". Das nehme ich Fulford jedenfalls nicht ab.

      Und dass die verschwundene F35 beim Kim sein soll, halte ich für ein weiteres Gerücht. Ich glaube, nichts wird von den USA im Moment besser überwacht als Nord Korea. Da hätte es sicher schon eine Reaktion von Trump gegeben.

       

       

      •  Du hast sicherlich recht damit, daß man diesen Herrn Fulford nicht für Ernst nehmen kann!

         Und wenn dann schon alle "unter einer Decke stecken" (Zitat Angsthase), warum sollte ich mich vor einer "gelben Gefahr " fürchten? Nur weil sie jetzt gelb ist? Die Farben wechseln, die Ausbeuter bleiben die gleichen!

         Der Ausverkauf Deutscher Lande wechselt jetzt die Flagge. Ja und jetzt?

        • Äh, ganz so einfach ist es, glaube ich, nicht. Trump, Putin und Xi scheinen nicht unter der Decke Rothschild, Soros und Konsorten zu stecken. Dass natürlich jeder  trotzdem die Interessen seines Landes vertritt, ist verständlich. Wir müssen abwarten, was in zukunft geschieht. Mir fehlt allerdings auch noch der richtige Durchblick.

          •  Warum sollte es nicht so einfach sein? Die Amis haben alles gestohlen, die Chinesen zahlen wenigstens dafür! Das ist doch schon ein Fortschritt! cheeky
             Du glaubst, Du nimmst an, Du vermutest, Du musst abwarten, es scheint … Nun, das ist kein Problem für mich, da es nicht nur mir, oft genug, ebenfalls so ergeht! Aber, mit dieser unsicheren Grundhaltung, Empfehlungen aussprechen zu wollen … ja doch … das hat was!

            • Also Jürgen, bezüglich China stimme ich mehr Angsthase zu. Auch bin ich nicht der Meinung, dass die Amis alles gestohlen haben, die Chinesen wenigstens zahlen.  Die Chinesen haben jahrzehntelang nur geklaut und nie Patentgebühren gezahlt. Die Amis, deren Elite, hatte Deutschland in einen nicht zu gewinnenden Krieg verstrickt um daraus Kapital zu schlagen. Sie haben unsere Frauen und Kinder getötet und das wehrlos gewordene Volk betrogen, belogen und bestohlen. Zugegeben! Die Chinesen waren in diesem Krieg nicht beteiligt. Sie konnten 1945 nichts dergleichen tun. Das ist aber auch schon alles, kein Fortschritt. The winner taks it all.

              Zu beachten ist jedoch der derzeitige Drang der Chinesen Europa über die neue Seidenstraße zu kontrollieren. Früher haben die Chinesen unsere Technologien gestohlen, heute müssen wir schon teilweise bei den Chinesen deren Technologien kopieren. So tief ist Deutschland unter den Lizenzparteien CDU/SPD/FDP und den linksradikalen Grünen gefallen. Heute steht in der Tat das Tafelsilber der Deutschen zur Disposition. Die Chinesen wollen Daimler Benz übernehmen und liebäugeln auch mit der Deutschen Bank, die allerdings längst keine deutsche Bank mehr ist. Die Lizenzparteien haben das Deutsche Volk seit 1972 systematisch in eine Spirale des Todes geführt und gehören aus allen Parlamenten entfernt oder Deutschland stirbt.

              • Josef,

                die Ami´s haben unsere Patente geraubt. Die Chinesen haben clever kopiert. Ein Unterschied. Nach dem WW2 ist die Zahl der "amerikanischen Erfindungen" (ähem) sprunghaft angestiegen, was sie zur Weltmacht werden ließ. Und heute? Zerstörer Zumwalt schafft´s nicht mal aus dem Hafen und die F-35 hat EINE BILLION DOLLAR gekostet. Raketentriebwerke müßen sie von den Russen kaufen. Müßen also beständig neue/frische Raubzüge her. (Meine Firma ist davon auch betroffen, die wollen unsere neuste Technik.)

                Und die Chinesen, die haben in Rekordzeit ihr Land verwandelt, ohne einen Krieg. Warum? Sie schauen sich einfach ab, wie´s die anderen gebaut haben. Spart enorm viel Geld und Entwicklungszeit an eigener Forschung, was ja stets das Teuerste ist. Was es schon gibt muß man nicht mehr neu erfinden. (Transrapid z.B.)

                Die Russen machen es wieder anders. Ihre Technik ist so solide, unzerstörbar aber gleichzeitig so simpel gebaut, daß man sie auch 50 Jahre nach Indienststellung problemlos noch auf heutigen Stand "upgraden" kann; Beispiel die Suchoi-Flugzeuge oder Atombomber. Spart auch ordentlich Geld.

                Nix für ungut, ich weiß Du bist halber oder ganzer Amerikaner, aber meine Meinung in Sachen Technik: Da haben die nix drauf. Selbst ihre Panzer haben deutsche Kanonen. SigSauer, Heckler & Koch beliefern deren Polizei, wo es doch das Land der Schießeisen schlechthin ist? Statt clevere Motoren zu entwickeln immer mehr Hubraum, der mangelnde Effektivität kompensiert. Oder jetzt zuletzt Boeing.

                Das ist dieser amerikanische Geist! Masse statt klasse! Mehr ist besser.

                Mein Kumpel hat (aus Spaß) einen Chevi-Pick-Up. Hat kein TÜV bekommen/defekte Bremsleitungen. Mußten wir die ganze Ladefläche für abbauen. Darunter verbarg sich eine Katastrophe nach der anderen. Wie kann man sowas konstruieren?! Wir haben nur geflucht. Nei…datt taugt nix.

                • Zulu, Patente kann und braucht man nicht zu klauen. Sie sind öffentlich und für jeden einsehbar, ausdruckbar, prüfbar, verwendbar. Ausgeschlossen sind nur wenige Geheimpatente, die ein Land aus Gründen der nationalen Sicherheit vor der Veröffentlichung sperren kann.

                  Wenn man Patente ökonomisch verwertet, muss man eine Lizenz erwerben und dem Erfinder in der Regel eine Lizenzgebühr zahlen. Genau dieses haben die USA und andere Kriegsgegner unterlassen, sie haben keinerlei Lizenzgebühren mehr bezahlt. Die Chinesen haben Spione nach Deutschland geschickt, nicht veröffentlichtes Know How ausgespäht, Produkte gekauft und in China getestet und ohne Lizenz nachgebaut. 

                  • Josef, das ist richtig. Meinte auch militärische Patente. Damit einhergehend aber auch den deutschen Erfindergeist, immer etwas Neues entwickeln zu wollen. Seit die entführten Wissenschaftler nach WW2 nun langsam ausgestorben sind, tun sich die Ami´s schwer vernüftige Sachen zu bauen, m.M.n. Wenn man sich mal die Kabelverlegung anschaut, gottogott. Dafür gibt´s bei uns ja die DIN/ISO Norm. Auch das duale Ausbildungssystem (Lehre & Berufsschule)…all das hat uns so effektiv gemacht. Das haben die nicht! Die geben irgend nem Ungelernten eine Checkliste in die Hand. Hauptsache er kann lesen.
                    Hab´s ja selbst mehrfach erlebt, sonst würde ich das nicht behaupten.

                    Im Grunde hat Deutschland mit seinen klugen Köpfen Amerika zu dem gemacht, was es heute ist. Raketen/Düsentriebwerke, Stealth. Dieter Broers hat z.B. ein Gehirnbefeldungsapparat entwickelt, woraufhin unser Gehirn 500% mehr Leistung hat! An Studenten getestet. Kam sofort die CIA und wollte das Gerät haben. Hat er Nöö gesagt, dann wurde er bedroht. Und so geht es meinem Unternehmen auch. Wir haben etwas, was die nicht haben, aber allzugerne hätten. Die holen sich das einfach, oder es gibt Sanktionen oder "es passiert ein kleiner Unfall".

                    Vielleicht geht das zu jetzt weit, aber ich glaube der Germanwings Absturz im März 2015 war so eine Warnung.

                  • Jaja, und wie Du schon sagst, diese korrupten Bastarde die Lizenzen oder ganze Patente verscherbeln. Ein äußerst lukratives Geschäft.
                    "Das Heimatland wird überflüssig? Na und, aber ich bin reich!"
                    Dann werden die Schiffe halt in Korea, Griechenland oder sonstwo gebaut. Und der Witz, vor Ort werden sie sogar vom Germanischen Lloyd abgenommen! DER prüft, ob die vor Ort auch so gebaut haben, wie wir uns das einst gedacht hatten.
                    Weiß nicht ob das alles so gut ist…

          • Angsthase:
            Davon ist auch nicht auszugehen. Trump hängt am Gängelband der Rothschild Genossen. Putin und Xi nicht, sonst gäbe es nicht diese Konfrontationen. Xi hat dem Westen schon einmal mit der Aufstellung einer 500 Millionen Mann Armee gedroht. Er ist der Führer eines zentral von ihm gelenkten Staatskapitalismus mit enormen finanziellen Ressourcen. Der braucht keine Rothschild Bank und verachtet einen Soros. Der ist selber eine Bank.

            • Josef,

              der Tenor ist wohl im Moment, dass Trump den "Sumpf" trocken legen will. Zu diesem Sumpf gehört der Deep State/die Kabale, also auch Rothschild. Was er wirklich vor hat können wir nur anhand von Infos spekulieren. Allerdings sieht wohl eine große Zahl an Amerikanern in ihm den Retter der Nation, weil er sich auch so gibt. Was allerdings am Ende dabei herauskommt, weiß keiner von uns, weil alles dermaßen verworren ist. Vieles geschieht wohl momentan im Verborgenen, von dem wir nichts mitbekommen (sollen). Und bei den "Spielchen", die da getrieben werden, blickt sowieso keiner von uns durch. Wir sollten abwarten, denn an den Taten wird man sie erkennen.

  3. Fulford ist mit äußerster Vorsicht zu gnießen. Das Netz ist sich einig, dass 50 % von dem was er schreibt, nicht der Wahrheit entspricht.

     

  4. Fulford: "Sicherlich weiß die kritische Masse von bewussten Menschen, insbesondere in den Militär- und Geheimdiensten der Welt, dass sich der „islamische Staat“ in Wirklichkeit auf den satanischen Staat, d.h. Israel, bezieht"

    28.09.2018 – Angela Merkel und Vertreter aller Ministerien brechen am Mittwoch wieder zum 7. Mal seit 2008 nach Israel auf. Der überwiegende Teil der Ressorts werde von den Ministern vertreten. Netanjahu wirft Merkel einen zu sanften Kurs gegenüber dem Iran vor. Bei ihrem Besuch erhält die Bundeskanzlerin die Ehrendoktorwürde der Universität Haifa. Es ist Merkels 15. Ehrendoktorwürde.
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/regierungskonsultationen-merkel-reist-naechste-woche-nach-israel-mit-allen-ressorts/23128238.html?ticket=ST-4597321-32vQLecqNGG7xugmhK59-ap2
    https://www.abendblatt.de/hamburg/article215384879/Merkel-wird-Ehrendoktorin-in-Israel-mit-Hamburger-Hilfe.html
    https://www.zeit.de/news/2018-09/28/deutsches-und-israelisches-regierungskabinett-treffen-sich-in-jerusalem-20180928-doc-19j6b4

    05.09.2018 – Immer noch im Zweifel über wer das Herrenvolk ist? Dann hören Sie die Frau des Oberrabiners in Stockkolm?
    https://youtu.be/-7ldT3YL2Kw

    • Tommy, daran hatte ich nie einen Zweifel. Leider reicht die belassene Meinungsfreiheit in der BRD nicht aus, um meine Argumente dazu vorzutragen. ARD und ZDF würden Deine Aussagen als Verschwörungstheorie und Fake News abwerten und wahr ist immer was geglaubt wird.

      • Was ist denn das für ein Kommentar?

        Vor was fürchtet sich der Josef? Wen interessiert denn, was ARD und ZDF dazu zu sagen haben? Du bist, Du schreibst! Wähle Deine Worte sorgfältig … was soll schon passieren?

  5. Was ist das denn eigentlich für ein Kommentar?
    ARD und ZDF haben in der BRD die größte Verbreitungsquote, sind meinungsbildend und klassifizieren jede andere Meinung als Fake News. 
    Und dann: "Wähle Deine Worte sorgfältig … was soll schon passieren?"..
    Ja was wohl, wenn ich meine Worte nicht sorgfältig genug wähle, die falsche Meinung äußere? Wer hat hier wohl die Zensur im Kopf?

    • Josef,

      daß es ist nicht einfach ist, ist auch mir klar …

       Es geht darum, daß man in der Artikulation des Gedachten ja nicht mit der Tür in´s Haus fallen muß und dennoch klar und deutlich sich äußern kann!  😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*