Die magische Virusrettung der Finanzelite?

Wer das folgende Interview noch nicht kennt, sollte es sich unbedingt ansehen/-hören. Wer danach immer noch glaubt, die Wahrheit kommt aus der Glotze oder steht auf dem Papier, das die gekauften Medien herausbringen, dem ist leider nicht mehr zu helfen.

Bitte schaut es Euch komplett an. Genial, wie dieses Ausbeutungssystem funktioniert.
Und noch eine Bitte: Verbreitet es weiter, so gut Ihr könnt.

Die amerikanische Investmentbankerin und ehemalige Offizielle Catherine Austin Fitts spricht darüber, wie das magische Virus alle Probleme der Finanzelite lösen soll.

(Visited 3.821 times, 1 visits today)
Die magische Virusrettung der Finanzelite?
19 Stimmen, 4.58 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

22 Kommentare

  1. Telegram-messenger und Signal-messenger scheinen jetzt die neuen Kommunikationsmedien zu werden, nachdem WhatsApp seine AGBs geändert hat und Twitter Trump samt ca. 90000 seiner Follower rausgeschmissen hat.  Letzteres hat dazu geführt, daß die Aktien der Big Techs gewaltig eingebrochen sind.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Telegram

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231305504/Whatsapp-Alternative-Elon-Musk-Tesla-Signal-Aktien-Twitter.html

    Steigen jetzt die Zinsen, weil der Euro geringsfügig gefallen ist und die Zinsen am US-Anleihemarkt zu steigen scheinen? Wohl eher nicht, sollte aber beobachtet werden. 

    • Naja, eines dürfte klar sein: Wann immer ein Video mit dem Vermerk "Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Nutzungsbedingungen verstößt" gelöscht wurde, dann ist klar, dass in dem Video viel Wahres drin ist, was der Mainstream nicht in die Öffentlichkeit hinauslassen will. Dann ist auch ganz sicher, dass diese Wahrheiten woanders zu finden sind. Und es ist auch klar veranschaulicht, wie die Mainstream-Medien im Westen ohne Skrupel zensurieren. 

  2. Wenn dieses Jahr die Insolvenzwelle anrollt und die Massenarbeitslosigkeit zunimmt, wenn wir alle viel, viel ärmer sein werden, wissen wir wenigstens wer der Schuldige ist:  der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat uns diese Katastrophe eingebrockt, denn die Abnicker in der Parlamenten können sich unmöglich gegen seine ununterbrochene Hetze wehren, wenn sie wieder gewählt werden wollen.

    Der BR5 geht heute gegen die Eltern vor, die sich gegen die Maskenpflicht ihrer Kinder in Bayern wehren.  Vielleicht lieben die Eltern ihre Kinder mehr als sich selbst, weil sie gegen deren unnötige Drangsalierung aufbegehren, nicht aber gegen  ihre eigene. 

    Offensichtlich haben viele Eltern vorgefertigte Formulare an die Lehrer geschrieben, die ihnen ein persönliches Strafverfahren androht, wenn sie die Drangsalierung ihrer Kinder nicht unterlassen.  Und diese sind tatsächlich verunsichert, so daß der Rundfunk alles aufbietet, um den Nachweis zu bringen, daß solche Rechtsargumente nicht ziehen.  Die Deutschen sind eben nach wie vor zutiefst rechtlich gesonnen, deswegen das Gedankengut der sog. Reichsbürger, das für diese Menschen ein Strohhalm ist, um sich gegen unseren Unrechtsstaat zu wehren. 

    Der Rundfunk erforscht von unseren Steuern, woher solche Formulare kommen könnten und diffamiert und verdächtigt die Querdenker und Coronaleugner, für die er inzwischen schon ein Tabu aufgebaut hat, so daß man auf gar keinen Fall dazu gehören mag.

    Zur Zeit arbeitet der Rundfunk intensiv an der Impfpflicht.  Er berichtet zwar, daß diese von vielen wie Spahn und Merkel abgelehnt wird, die allerdings morgen sowieso umfallen werden, bringt jetzt aber jeden Tag immer mehr Stimmen, die die Impfpflicht für rechtlich zulässig halten und sachlich geboten.  Es ist ganz klar, daß der Rundfunk die Impfpflicht nicht auf sich beruhen läßt, sondern das Thema immer weiter spinnt, daß er die Impfpflicht will, und sie deswegen vermutlich kommen wird.

  3. Ein Unglück kommt selten allein. Die Deutsche Bank hat die Verbindung zu Donald Trump abgebrochen. Jetzt muß er deren Kredite umschulden.  

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/deutsche-bank-trump-105.html

    Aber wer wird ihm helfen? Vermutlich keine Bank, so daß er zusätzlich zu seinem patriotischen Einsatz für die kleinen Leute auch noch runinert ist!  So geht es einem, wenn man eine nicht-kosmopolitische Politik der Geheimlogen macht!  Man wird auf jeder, aber auch wirklich jeder Ebene heimlich bekämpft.  Er wußte, daß er um auch um sein Leben kämpft;  denn  diese unheimlichen Schattenmächte, die die Autorin des Artikels als Mr. Global bezeichnet, kennen kein Erbarmen, wenn man ihnen in die Quere kommt. Und für uns kleinen Leute ist beunruhigend, daß wir in keiner Weise diese Entscheidungsträger zu sehen bekommen, daß sie sich uns niemals gegenüber verantworten, daß sie uns auch ruinieren, wie jetzt durch den Corona-Betrug, und wir sprachlos vor unerklärlichen Entwicklungen stehen, wie jetzt mit dieser asymptomatischen Infektion, inkl. Grundrechtsverletzungen, die man uns einredet, was stimmen kann, aber eher nicht, weil es unserem gesunden Menschenverstand vollkommen widerspricht, aber womit die Massenmedien unsere Umgebung zumüllen.

    Und weltweit nur dasselbe Echo, alles geht orchestriert gemeinsam vonstatten gegen den gesunden Menschenverstand.  Sei es der Corona-Quatsch, der Kampf des Rundfunks, Söders und des Verfassungsschutzes gegen Querdenker und AfD, die konzertierte Aktion sämtlicher Tech-Giganten gegen Trump und gegen ca. 80.000 seiner Follower, wobei sich gestern als letztes auch noch YouTube angeschlossen hat.

    Die Menschheit wird immer mehr in den Wahnsinn getrieben mit Elektro-Autos, CO2-Klimamärchen, Corona Wirtschaftskrise inkl. Bankenkrach und Staatsbankrott sowie Masseneinwanderung, wobei die Humanität des Asyls schon deswegen nicht das wahre Motiv sein kann, weil keiner sich über die inhumane Behandlung der Palästinenser aufregt, die aus ihrer angestammten Heimat durch allerlei inhumane Tricks vertrieben werden.  (Weil Israel in Syrien für seine Bevölkerung Land erobern will?)

    • Bisher hatten Kritiker der Geheimlogen-Herrschaft ziemlich viel Unterstützung durch die Russen via RT.com.  Was in Syrien und Libyen vorging, bei Assange und Evo Morales konnte man in den "westlichen" Massenmedien nicht erfahren.  Leider haben uns die Russen in dem Corona-Betrug verraten und unterstützen die "westliche" Seite, indem sie alle Schwächen der Corona-Aufbauschung unterdrücken wie Drostens Promotionsbetrug, die asymptomatische Infektion, die rechtlichen Angriffe des Dr. Fuellmich usw.

      Woher kommt dieser Wechsel?  Ich vermute, daß die Russen den Verlust der Öleinnahmen durch den Verkauf ihres Grippemittels Sputnik V kompensieren wollen, so daß RT geradezu ein Werbemedium für dieses Impfmittel geworden ist.  Ferner befürchten die Russen vermutlich, daß unter Biden die heimlichen internationalen Angriffe der Kosmopoliten gegen sie fortgeführt werden, weil diese ihre eigene Wirtschaft am besten sanieren könnten, wenn sie sich die russischen Rohstoffe einverleiben.  Von daher dürfte es den Russen nicht unangenehm sein, wenn der "Westen" mit dem Corona-Betrug sich selbst ins Chaos treibt und deswegen sich mehr mit sich selbst als mit ihnen befaßt!

      Wir stehen also dieses Jahr vor einer Insolvenzwelle sondersgleichen, sollte sie auch noch so lange verschoben werden, Banken- und Staatsbankrotte, einem chaotischem Jahr voller unerwarteter Überraschungen.  Wenn Honnecker das nur noch erlebt hätte!  Wie hätte er sich gefreut, daß eine SED-Funktionärin den Untergang der DDR so glänzend rächt!

    • "…Weil Israel in Syrien für seine Bevölkerung Land erobern will? …"

      Der Zustand von vor 2000 Jahren soll wieder hergestellt werden. Da gehörte einiges mehr Land zu Israel. Nach der Vertreibung vor ca. 2000 Jahren wurde das Land halt neu besiedelt! Zumindest braucht man den Tempel im Besitz von Israel, wenn die Opferungen lt. altem Testament (da noch nicht vollständig erfüllt) beginnen sollen. Es ist soweit alles schon vorbereitet, Trump bzw. sein Schwiegersohn haben die Friedensverträge mit einer Reihe der arabischen Staaten schon initiert und sie wurden aktuell geschlossen, der letzte war jetzt mit Marokko, welche jetzt aktuell noch fehlen, weiss ich jetzt persönlich nicht so genau.

      Das ganze Chaos, was jetzt auch angerichtet wird, hat ebenfalls den Zweck, alle noch in der Welt verstreuten Juden nach Israel zu bringen.

      Die letzte aktuelle Aktion war, die Juden aus Äthopien nach Israel zu bringen. Ich glaube, das ist jetzt auch schon abgeschlossen.

       

       

       

       

      • "Das ganze Chaos, was jetzt auch angerichtet wird, hat ebenfalls den Zweck, alle noch in der Welt verstreuten Juden nach Israel zu bringen."

        Es war NIE das Ziel, alle Juden nach Israel heimzuführen, dazu wäre auch ein fünfmal größeres Israel nicht in der Lage sie aufzunehmen.  Die Gründung Israels diente nur dazu, die vielen Diaspora-Gemeinden in der ganzen Welt zu vertreten und alle autochthonen Staaten der Welt gegebenenfalls zwischen der einheimischen jüdischen Diaspora und Israel in die Zwickmühle zu nehmen. 

        Die äthiopischen Juden wurden in einer Nacht-und-Nebel-Aktion heimgeholt, weil sie in dem damaligen kommunistischen Land gefährdet waren.  Nach meiner Kenntnis kannten sie nur den Pentateuch, also die fünf Bücher Mose, wurden aber von einem berühmten Rabbi in Ägypten (Rabbi ben Salomon ibn Avi Zimra) einmal als Juden vom Stamme Dan anerkannt.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Beta_Israel#Voraussetzungen

        • Auf der Suche nach den Verlorenen Stämmen Israels

          Zehn israelitische Stämme sind seit ihrer Verschleppung nach Assyrien im 6. Jahrhundert vor Christus verschollen. Bibelleser stellt das vor die Frage, wie sich die Prophetien über die Rückkehr aller Kinder Israel ins Heilige Land da noch erfüllen können.

          Im Alten Testament kündigte Gott durch die Propheten an: „Siehe, ich nehme die Söhne Israel aus den Nationen heraus, wohin sie gezogen sind, und ich sammle sie von allen Seiten und bringe sie in ihr Land“ (Hesekiel 37,21). Seit der ersten großen Einwanderungswelle 1882 sind rund 3,8 Millionen Juden ins Land ihrer Vorfahren heimgekehrt. Doch die heutigen Juden gelten in erster Linie als Nachfahren der Stämme Juda und Benjamin – daher die Bezeichnung „Juden“. Die restlichen zehn Stämme sind seit ihrer Verschleppung durch die Assyrer von der Bildfläche verschwunden. …

          https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/wissenschaft/2020/12/23/auf-der-suche-nach-den-verlorenen-staemmen-israels/

           

  4. " Ist das "transhumanistische Sozialsystem", das angeblich auch von Klaus Schwab propagiert wird, tatsächlich das Ziel der Eliten? …"

    Es ist ein Teil der Strategie zur Umsetzung der neuen Struktur, verpackt als Gemeinwohl, Solidarität, Verantwortung des Einzelnen!

    Grundlage für dieses "Sozialsystem" ist die seit 1891 veröffentlichte erste explizite Sozialenzyklika Rerum Novarum , als die "Mutter (Maria)" aller Sozialzyklen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katholische_Soziallehre

    Verbindungen von Klaus Schwab, WEF und die RKK

    "Der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, stammt aus Ravensburg und aus dem gleichen Landkreis, aus dem ich auch komme. Er ist also auch ein Deutscher. Er ist sehr katholisch aufgewachsen und hat eine gute Einstellung gegenüber der Kirche.

    Und es ist das 50. Jubiläum des Weltwirtschaftsforums. Klaus Schwab ist auch nicht mehr der Jüngste. Für ihn wäre es einfach ein absoluter Höhepunkt. Er hat gesagt, er hat alle Leute aus der ganzen Welt da gehabt, aber noch nie einen Papst. Das hätte er gerne gehabt.

    Das katholische Element kommt natürlich zum Tragen, indem die Kirche ihre Vorstellungen von Ethik und Moral mit in die Diskussionen für eine gerechtere Weltwirtschaft, für die Bewahrung der Schöpfung und für viele andere Themen einbringt. Es ist sehr wichtig, dass die Kirche gerade an so einem Ort auch präsent ist."

    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2020-01-22/das-katholische-element-kommt-auch-zum-tragen-pfarrer-davos-ueber-das-weltwirtschaftsforum

     

  5. Die Leute, die wissen, worum es geht, haben offensichtlich überwiegend keine Lust mitzuspielen.

    Wegen der vielfachen Verweigerung der Impfung im Gesundheitspersonal will jetzt Söder eine Impfpflicht für diesen Personenkreis einführen.  Darüber lamentierte schon Lauterbach.  Dasselbe auch in den USA: 

    https://nypost.com/2021/01/01/alarming-number-of-us-health-care-workers-are-refusing-covid-19-vaccine/

    Alarming number of US health care workers are refusing COVID-19 vaccine

    ("Eine alarmierende Anzahl des Gesundheitspersonals verweigert die Covid-19-Impfung")

    Darüber hinaus wollen sich angeblich ca. 60 % der Franzosen nicht impfen lassen wollen. 

    Wird der ganze sorgfältig aufgebauschte Treppenwitz der Weltgeschichte daran scheitern, daß sich doch überwiegend die Leute persönlich weder betroffen noch gefährdet sehen, so daß aus der ganzen Massenhysterie nur ganz grundlos Bankenkrise und Staatsbankrott hervorgeht?

    Da nicht sein kann, was nicht sein darf, so daß symptomlose Covid-Positivergebnisse zu Infektionen hochgepuscht wurden, ergibt sich zwingend, daß die Impfpflicht eingeführt werden muß, ansonsten wäre ja die Tragödie nur eine schwarze Komödie, was sie auch ist.

    Daß diese relativ harmlose Sache auch wirklich höchst gefährlich ist, will Merkel dadurch beweisen, indem sie den Lockdown bis Ostern fortführen will.

    Was kann man von einer SED-Funktionärin anderes erwarten?

  6. Eine Art catalinischer Verschwörung der globalen Milliardäre ?

    Schon in den 1950er Jahren war derartiges in den U.S.A. sichtbar angelegt, vielleicht als Folge der Tatsache, daß Nordamerika als "Neuer Kontinent" keine Beschränkungen der Geldmacht aus seiner Geschichte und Gesellschaftsentwicklung kannte und unter dem Einfluß der puritanischen Ideologie und von deren Sekten (Logen) und anderer, seit der Antike bekannter Mammon-Kulte der gemeinsame, identitätsstiftende Nenner vieler Neusiedler die Gier nach dem unumschränkten, materiellem Erfolg war ?

    Womöglich scheint RU, mit seinem Rohstoffreichtum ein Schlüsselelement bei der Kontrolle und Ausbeutung der Welt, als der einzige Staat, der nicht Teil der plutokratischen Kabale ist, weil Putin bzw. der Apparat hinter Putin die Oligarchen unter Kontrolle stellte (vgl. der Zionist Chodorkowski) ?

    Andererseits war zu lesen, daß in China ein Machtkampf zwischen Etatisten und Räuberkapitalisten (Finanzkapitalisten) stattgefunden hat, den am Ende (Xi) die Etatisten für sich entscheiden konnten?

    China hat in seiner Geschichte jedenfalls eine lange Erfahrung mit Bauernaufständen.

     

     

  7. Ist das "transhumanistische Sozialsystem", das angeblich auch von Klaus Schwab propagiert wird, tatsächlich das Ziel der Eliten?  Die Mischung von Robotern und Menschen, verbunden mit einer Datenbank (Cloud)?  Sollten die Eliten tatsächlich auf diese Wahnsinnsidee gekommen sein, die die Menschen in ihrer Kernsubstanz total ändern würde?  Wenn sie in dieser Weise Gott spielen wollen, was tatsächlich bei der Besamung der Negerinnen in den Südstaaten erfolgte,  um eine neue Menschenrasse zu kreieren, könnte ihnen leicht der Turmbau zu Babel als zukünftige Parabel dienen.  (Diese Mädchen wurden von ihren Vätern in Afrika verkauft, während im Unterschied dazu, die männlichen Sklaven bei Stammeskriegen in Afrika als Gefangene entstanden, die ansonsten getötet worden wären, wenn nicht sogar verschmaust.)

    Die Autorin kommt als "intuitiver Mensch" zu einigen überraschenden Überlegungen.  Daß die Rassenunruhen in den USA im vergangenen Jahr doch fast nur in solchen Städten waren, in denen es eine Niederlassung der FED gab.  Daß die Zerstörung der kleinen Geschäfte, die sowieso durch Lockdowns vor dem Ruin standen, jetzt billig von der Plutokratie aufgekauft werden.  Wie denn heute auch RT berichtet, daß die Tech-Giganten groß im Immobilienmarkt einsteigen wollen, um für ihre Angestellten günstige Wohnungen zu erwerben.  Letzlich ist das einzige wirklich normale Eigentum das in Immobilien, siehe den Lebenskampf der Araber in Palästina, wobei die Deutschen durch das Einzäunungsverbot sinnigerweise schon einmal von ihrer eigenen Scholle vertrieben wurden!

    Die ganze Corona-Scheiße fing in China an, worüber jetzt kein Wort mehr gesprochen wird.  Die ganzen Implikationen, wie neues Infektionsschutzgesetz, Lockdowns, Abschaffung des Grundgesetzes usw., nähren den Verdacht, daß die KP Chinas sich mit den "westlichen" Geheimlogen verbunden hat, um das chinesische System bei uns auch einzuführen.  In China gibt es angeblich ein social credit system, aufgrund dessen jeder eine Art Schufa-Note erhält, die besagt, wie weit man sich bewegen darf, inwieweit man staatliche Vergünstigungen erhält, inwieweit man ein nützliches Mitglied der (kommunistisch angepaßten) Gesellschaft ist.  

    Es sieht verdammt noch einmal bei uns aus, daß es bei uns auch mit dem Impfpaß darauf hinauslaufen soll.  Wer also Mensch sein will und nicht Konsumidiot, Opportunist und Denunziant wie schon heute und erst recht in Zukunft, wird sich eine individuelle Oase schaffen müssen und einige liebgewonnene Gewohnheiten wie Urlaube abschminken und vermutlich auch die Rente, wenn jetzt die große Bankenkrise inklusive Staatsbankrott herbeigezwungen wird, genauso wie der erzwungene Krieg:

    https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&kn=&an=&tn=der+erzwungene+Krieg&isbn=

    https://de.wikipedia.org/wiki/David_L._Hoggan

    • Ob es in China anfing, sei dahingestellt. Haben Sie mal etwas von Wettkämpfen der Soldaten in Zuhan gehört, die im Oktober 2019 stattfanden und an der mindestens 3 amerikanische Soldaten aus einem amerik. Pharmalabor teilnahmen?

      • An den Militärfestspielen in Wuhan nahmen nach meiner Erinnerung auch Amerikaner teil:

        https://www.sportschau.de/weitere/wuhan-corona-miltaerfestspiele-superspreader-100.html

        Sie könnten das Virus entweder hin- oder heimgebracht haben.  In Wuhan soll es auch ein Biowaffen-Labor geben.  Jedenfalls ist die ganze Sache ziemlich rätselhaft, und China hatte  das allergrößte Interesse daran, Trump zu stürzen wegen seiner China-feindlichen Einstellung.  Man weiß ja, daß Hoover nicht mehr gewählt wurde und von Roosevelt beerbt wurde, weil kein Präsident nach einer Wirtschaftskrise wieder gewählt wird.  Nach einer solchen Katastrophe kann kein Präsident es in jeder Hinsicht richtig machen.

        • Des Rätsels Lösung: Trump ist einer von denen oder mindestens die andere Seite der Medaille der WeltMachtMatrix. Trump wurde gebraucht (4 x Jahre), weil die Agenda der "Virtuellen Diktatur" noch nicht in "trockenen Tüchern" war.  Man schaue sich, nur, in Ruhe die "Unterstützer" von Trump an (Jared/Benjamin, etc., etc.) Die Erzkonsevativen aus, na, na (!?) New York! Richtig! Den Globalisten (Schild & Co gehört China und nicht umgekehrt! Da gibt es keine Feinde, sondern, nur,: Welche Quote steht mir zu!? Die große Koalition findet nicht nur, jetzt "befriedet", zwischen den USA und China statt, sondern zwischen den 2x Fraktionen der gleichen Medaille. Deren Namen man, wie bei Harry Potter, nicht, niemals sagen sollte. Dort, übrigens, gibt es auch Zauberer und Muggel (Wir). Bei den Zauberern gibt es, oh Gott oh Gott, tatsächlich, auch, schlimme Bösewichte. Die anderen sind aber die Guten, profitieren, zwar kräftig, weil sie halt zaubern (auch "Asche"!?) können und damit in ihrer eigenen Welt leben! Was lernen wir daraus !? Einmal Muggel, immer Muggel. Obwohl, halt, halt! Da gibt es doch Muggel, die AUCH "zaubern"! Quintessenz: Nicht alle Zauberer sind Böse und nicht alle Muggel keine Zauberer. So wie nicht alle Katholiken, Jesuiten sind. Und nicht alle Moslems, Islamisten. UND nicht alle Muggel dämlich oder eben doch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*