Merkel: Mit Lügen zur mächtigsten Frau der Welt

Mit Lügen zum Erfolg. Frau Merkel hat es mithilfe der Lügenpresse und ihrer eigenen vielen Lügen neben Kohl (16 Jahre) und Adenauer (14 Jahre) zur drittlängsten Amtszeit als Bundeskanzlerin geschafft. Und nicht nur das. Sie konnte so gut lügen, dass sie auch noch vom Wirtschaftsmagazin „Forbes“ zur mächtigsten Frau der Welt gekürt wurde. Glückwunsch, Frau Merkel.

Mit Ihrem psychopathischen In“stinkt“ und Ihren unendlich vielen Lügen haben Sie über 40 Prozent der deutschen Wahlschafe um den Finger gewickelt und auf Anordnung Ihrer Befehlsgeber der usraelischen Regierung das deutsche Volk meisterhaft für dumm verkauft und in eine unausweichliche Schuldenfalle (Euro, ESM u.v.a. mehr) geführt, aus der es kein entrinnen mehr gibt. Haben Sie überhaupt keine Skrupel? Was für eine dumme Frage! Sorry, ich vergaß, dass Psychopathen keine Skrupel kennen.

Merkel hält Multikulti für „absolut gescheitert“

Ja, in der Tat, vor etwa fünf Jahren hielt Frau Merkel Multikulti für absolut gescheitert. Von Ihrem Ziehvater Kohl haben Sie das Aussitzen gelernt. Von Adenauer haben Sie auch etwas übernommen und zwar: „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“. Sobald Sie den Mund aufmachen, versprühen Sie Lügen, Lügen und nochmals Lügen.

Der Ton in der Integrationsdebatte verschärft sich. In einer Rede vor der Jungen Union erklärte die Bundeskanzlerin den Multikulti-Ansatz für gescheitert, CSU-Chef Seehofer sprach sich mit den Worten „Multikulti ist tot“ für die deutsche Leitkultur aus.

Und heute?

Merkel: „Wir sind ein Einwanderungsland“

„Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will mehr Afrikaner nach Deutschland locken. Für manche Berufe gebe es in Deutschland nicht genug Facharbeiter, beispielsweise Chemielaboranten, sagte Merkel laut Nachrichtenagentur dpa am Montag während des „Bürgerdialogs“ in Berlin. Hierauf sollten Afrikaner hingewiesen werden. Wer über die entsprechende Qualifikation verfüge, könne dann auch ohne Asylantrag nach Deutschland kommen, erläuterte die CDU-Chefin.“ (Quelle)

Einwanderungsland und Chemielaboranten aus Afrika? Will Frau Merkel aus Deutschland ein Entwicklungsland machen? Für Sigmund Freud wäre Frau Merkel das ideale Forschungsobjekt. Seine Tiefenpsychologie würde wahrscheinlich ganz neue Dimensionen erfassen.

Den auf dem Arbeitsmarkt verfügbaren Chemielaboranten stehen bei ihrer Aussage möglicherweise die Haare zu Berge. Aber nicht doch. Frau Merkel hat es ja geschafft, die Arbeitslosenzahl von fünf Millionen auf unter drei Millionen zu reduzieren.

Und was ist mit den weit über sieben Millionen Leistungsempfängern? Dazu sagt Frau Merkel selbstverständlich nichts. Warum auch, die Wahrheit will der deutsche Michel ja nicht wissen und deshalb wird sie auch verschwiegen, sowohl von der Lügenpresse als auch von den Berufslügnern.

Abschließend noch eine „wahre“ Lüge von Frau Merkel:

„Die Menschen draußen können froh sein, dass wir ihnen vor der Wahl sagen, was wir nach der Wahl machen.“

Hier hat Frau Merkel ausnahmsweise mal nicht gelogen, denn vor der Wahl wird gelogen was das Zeug hält und nach der Wahl auch.

Wenn ich hier alle Lügen von Frau Merkel aufführen würde, wäre ich wahrscheinlich nächste Woche noch am Recherchieren. Wer Lust und Interesse hat, kann hier gerne weitere Lügen von Frau Merkel reinstellen.

 

Merkel: Mit Lügen zur mächtigsten Frau der Welt
13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)