US-Schurkenstaat will Kuba von Terror-Liste streichen

Ist das wahr?
Der größte Schurkenstaat auf diesem Planeten will Kuba von der Terror-Liste streichen.

Vielleicht sollten alle Staaten zur Abwechslung den Terrorstaat USA auf die Terrorliste setzen und sich gegen diesen Schurkenstaat verbünden.

Im Prinzip wäre das ganz einfach. Es müssten nur innerhalb weniger Stunden alle Dollar-Anleihen auf den Markt geworfen und sämtliche Exporte in die USA eingestellt werden. Ist zwar nur theoretisch denkbar, aber allein schon die Androhung solcher Maßnahmen würde die US-Regierung in Alarmbereitschaft versetzen.

Zusätzlich müssten alle Länder, in denen sich NATO- oder US-Stützpunkte befinden, diese von heute auf morgen auflösen bzw. militärisch besetzen. Ohne die weltweite Dollarflutung, ohne Öl und ohne die lahmgelegte Kriegsmaschinerie wäre der größte Schurken- und Terrorstaat am Ende.

Der größte Schurkenstaat kennt keine Freunde, sondern hat nur ein Ziel: die Vernichtung der Lebensräume vieler Völker (Irak, Libyen, Syrien, Ukraine …), um an deren Rohstoffe zu kommen. Der Film, „Avatar – Aufbruch nach Pandora“, ist ein anschauliches Beispiel.

Wann die Masse soweit ist, sich gegen diesen Terror und der Sklaverei zu wehren, ist leider nicht abzusehen. Es könnte noch lange dauern, es könnte aber auch bald erfolgen. Schließlich begreifen immer Menschen, dass sie nur noch von ihren verlogenen Politi-Darstellern ausgebeutet werden. Die Lügenpresse steht dabei tatkräftig zur Seite.

Man kann nur hoffen, dass die Menschen langsam ihr Gehirn einschalten und sich zur Wehr gegen dieses korrupte System setzen.

 

US-Schurkenstaat will Kuba von Terror-Liste streichen
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere