Kinderhandel zwischen Ukraine und Großbritannien

Ex-Mitarbeiter des ukrainischen Geheimdienstes Wassili Prosorov packt aus über Kinderhandel zwischen Ukraine und Großbritannien (DEUTSCHE UNTERTITEL)

Vortrag mit Nennung aller Namen über eine kriminelle Gruppe, die in der Ukraine operiert und Kinder zu Pädophilen oder für den Organhandel ins Ausland verschleppt, was von britischen Beamten und dem Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) gedeckt wird.

Die Textfassung der Untersuchung ist hier verfügbar (https://t.me/neuesausrussland/15482).

Wassilis deutscher Kanal: @ukr_leaks_de

!!! BITTE WEITERLEITEN !!!

(Visited 283 times, 1 visits today)
Kinderhandel zwischen Ukraine und Großbritannien
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

5 Kommentare

  1. Naja, wer besonders auf blonde, blauäugige und vor allem sehr junge Mädchen „steht“ dürfte ja allseits bekannt sein …, denn wenn wir den Überlieferungen der Muslime Glauben schenken dürfen, war Aischa 6 Jahre als Mohammed sie heiratete und 9 Jahre als er mit ihr die Ehe vollzog:

    https://www.islaminstitut.de/2012/fatwa-zu-der-frage-wie-alt-aischa-war-als-muhammad-sie-heiratet/

    Und gerade in Großbritannien gibt es ja sehr viele Jünger Mohammeds.

  2. Alle News angsterregend. Kismet……….Ich hatte einen Unfall……. Werde lesen, doch nichts mehr Kommentieren. Soll noch ein größerer Krieg kommen. Warum sind viele, die nett aussehen, so böse.?? Bin in der letzten Zeit oft enttäuscht worden. Bin ja nur ein Staubkörnchen. Wußte mein Onkel schon in den beginnenden 60-Jahren.Wie hieß es ….du bist Staub und wirst wieder zu Staub werden……..-..!Manche vielleicht zu Goldstaub!?

      • Wollte eigentlich Pause machen. Bin vor 4 Tagen auf Po. linkes Bein, li Ellbogen gefallen. Habe auch eine Prellung der Wirbelsäule. Gehe unsicher. Danke für deine Besserungswünsche.—– Was mich mehr belastet, ist was sich so in RU, UK tut..Finde es besonders gefährlich, was sich im Belarus und Polen derzeit tut. Polen spielte im 2.WK eine Rolle.Will man da wieder das aufwärmen? Vergangenheit sollte vorbei sein. Die Menschen von damals gibt es nicht mehr. Wenn man in der Vergangenheit stochern will….wie wäre es mit Überlegungen zur Sintflut, Baum der Erkenntnis, Turmbau zu Babel. Gibt genug,wo man nichts Genaues weiß. Menschen sind für manche nicht so, wie man sie will. Wenn man jemanden nicht ausstehen kann, ist noch immer die Möglichkeit, denen aus den Weg zu gehen, zu ignorieren. Alle kann man nicht ändern, gibt es zu viele. Je mehr man tut, desto mehr versalzt man sein eigenes Leben. Leben und Leben lassen heißt es. Eine kleine Weisheit…….LG. Schreibe vielleicht doch wieder bald, wenn ich halbwegs gut sitzen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*