Die willigen Vollstrecker der Zerstörung des Volkstums

Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Volkes blinden Gnaden, pflegt diesem in gewissen Abständen zu erklären, wie es sich selbst zu verstehen habe. So hatte sie am 25. Februar 2017, nachdem sie seit Jahren gegen bestehende Gesetze Millionen junge kulturfremde Menschen unkontrolliert über die Grenzen strömen lässt, in Stralsund öffentlich verkündet: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“ 1 Nun wiederholte sie diese Vorstellung aus dem Horizont einer Zehnjährigen und sagte am 21. 11. 2018 auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung: „Das Volk sind jeweils die Menschen, die in einem Land dauerhaft leben und nicht irgendeine Gruppe, die sich als Volk definiert.“2

Realität per Definition

Ihre beeindruckend schlichte Definition beinhaltet zwei Bedeutungsrichtungen. Entweder sie drückt damit ihre subjektive Meinung aus, was die existierenden Völker in Vergangenheit und Gegenwart ihrem Wesen nach waren und sind, oder sie bestimmt diktatorisch von oben herab, was von jetzt an als Volk zu gelten habe.

Im ersten Fall hätte die Frau, der die Richtlinienkompetenz für die politische Führung des Volkes anvertraut ist, über das Wesen dessen, das politisch zu führen sie sich anmaßt, die Fassungskraft eines Kindes, das über den Augenschein einer äußeren Ansammlung noch nicht hinausdenken kann und auch von den Erkenntnissen der historischen und ethnologischen Wissenschaften keinen Schimmer hat. Dann gehörte sie wegen geistiger Beschränktheit augenblicks aus dem Amt entfernt.
Enthält ihr Satz in bewusster Ignoranz der historischen Wirklichkeit die gezielte Anweisung, dass dies in Zukunft so zu gelten habe, dann gehörte sie wegen des Versuches der planmäßigen sukzessiven Auslöschung des eigenen Volkes als einer historisch gewachsenen Sprach- und Kulturgemeinschaft hinter Gitter – wenn es denn eine solche notwendige Strafvorschrift gäbe.

>>> weiterlesen beim fassadenkratzer

(Visited 3 times, 1 visits today)
Die willigen Vollstrecker der Zerstörung des Volkstums
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. Der Begriff Volk bezeichnet Gruppen von Menschen, die aufgrund bestimmter kultureller Gemeinsamkeiten und enger Beziehungen sowie zahlreicher Verwandtschaftsgruppen miteinander verbunden sind.

    Also… nix da, alle die hier leben sind das Volk. Und ich lasse mir das auch nicht von einer  Merkel einreden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*