Das Gespann Merkel/Sauer-Springer schreckt offenbar vor nichts zurück

Springer-Stiftung. Im Vorstand: Merkel-Ehemann

joachim sauerAlles in „der westlichen Staatengemeinschaft“ resultiert aus solchen „freien sozialen Marktwirtschaften“ und Beziehungskisten. Demokratie in Vollendung… für die eigene Tasche und den Machterhalt.

Davon gibt es auch im Hause Springer offensichtlich noch nicht genug, denn Friede Springer gründet zusätzlich zu den bereits bestehenden, der Herz- und der Axel-Springer-Stiftung, noch eine weitere – die Friede-Springer-Stiftung:

Pressemitteilung

Friede Springer Stiftung errichtet Friede Springer hat unter dem Namen „Friede Springer Stiftung“ eine Stiftung zur Förderung von Wissenschaft, Kunst und Kultur, Erziehung, Allgemein- und Berufsbildung und anderen gemeinnützigen Zwecken errichtet.

Die Stiftung wird

  • die Förderung wissenschaftlicher, künstlerischer und kultureller Projekte,
  • das Abhalten von Veranstaltungen und Symposien mit wissenschaftlichem, künstlerischem, kulturellem und erzieherischem Bezug,
  • die Gewährung von Stiftungsprofessuren und Stipendien,
  • die Förderung wissenschaftlicher Publikationen und Forschungsvorhaben,
  • die Unterstützung von Konzeptentwicklungen, Modellversuchen, Lehr- und Beratungsinstituten,
  • die Förderung schulischer Massnahmen, des Schüleraustauschs und die Förderung der Kunsterziehung betreiben und zwar durch eigene Aktivitäten wie auch die Unterstützung anderer Einrichtungen gleicher oder ähnlicher Art.

Nach dem Wunsch und der Vorstellung der Stifterin bekennt sich die Stiftung zu folgenden Grundsätzen:

a) die Förderung des unbedingten Eintretens für den freiheitlichen Rechtsstaat Deutschland als Mitglied der westlichen Staatengemeinschaft und die Förderung der Einigungsbemühungen der Völker Europas
b) das Herbeiführen einer Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen, hierzu gehört auch die Unterstützung der Lebensrechte des israelischen Volkes
c) die Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika
d) die Ablehnung jeglicher Art von politischem Totalitarismus
e) die Verteidigung der freien sozialen Marktwirtschaft

Als Anfangskapital hat Friede Springer 80 Millionen Euro aus ihrem Privatvermögen zur Verfügung gestellt. Vorstandsvorsitzende der Stiftung, die ihren Sitz in Berlin hat, ist Friede Springer, ihre Stellvertreterin ist Rechtsanwältin Karin Arnold. Das Stiftungskuratorium ist mit sieben Mitgliedern besetzt: Marianne Birthler, Prof. Dr. Manfred Gahr, Prof. Dr. Horst Köhler, Prof. Dr. Christoph Markschies, Prof. Dr. Joachim Sauer, Dr. Eric Schweitzer und Dr. h.c. Friede Springer selbst.

Somit ist klar, dass Angela Merkels Ehemann, Prof. Dr. Joachim Sauer, im Vorstand der Stiftung sitzt. Das Gespann Merkel/Sauer-Springer schreckt offenbar vor nichts zurück.

Quellenverweis:
Friedespringerstiftung.de
Friede Springer Stiftung
Welt.de: „Friede Springer: Der Staat kann nicht alles

Quelle: fit4russland

Das Gespann Merkel/Sauer-Springer schreckt offenbar vor nichts zurück
18 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere