“Unwissenschaftlicher Unsinn”

Erwiderung auf den Tagesschau online Beitrag “Unwissenschaftlicher Unsinn” vom 04.01.2022

Ein Online-Artikel der Tagesschau vom 4. Januar kommentiert ein Video von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, in welchem er die von Prof. Dr. Arne Burkhardt an COVID-Impfstoff-Opfern erhobenen histopathologischen Befunde bespricht und sie in einen klinischen und immunologischen Rahmen stellt. Prof. Bhakdi diskutiert hierin u.a. die Gründe dafür, dass die Impfstoffe die Ausbreitung von COVID-19 ganz offenbar nicht stoppen können.
Der Tagesschau-Beitrag, verfasst von „ARD-faktenfinder“-Redakteur Patrick Gensing, stützt sich auf Stellungnahmen von Dr. Carsten Watzl, Professor für Immunologie in Dortmund.

In ihrer Erwiderung auf den diffamierenden Tagesschau-Beitrag zeigen die Autoren auf, dass Prof. Watzl offenbar nicht qualifiziert ist, sich zu medizinischen Aspekten von COVID-19 zu äußern, und kommen zu dem Schluss, dass er sich auch mit den immunologischen Aspekten nur sehr oberflächlich auseinandergesetzt zu haben scheint.
Mit Bedauern stellen sie außerdem fest, dass weder Herr Gensing noch Prof. Watzl vor der Veröffentlichung dieses Artikels den Kontakt mit Prof. Bhakdi gesucht haben, um mögliche Unklarheiten und Missverständnisse auszuräumen. Auch ein Urteil zu Gensing’s und Watzl’s literarischem Stil erübrige sich wohl.

>>> Mehr Infos bei Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V. (MWGFD)


(Visited 240 times, 1 visits today)
“Unwissenschaftlicher Unsinn”
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Ein Hersteller, von Irgendetwas, der für sein eigenes Produkt die Haftung ablehnt, sagt eigentlich schon alles aus. Das kann man einfach nicht schönreden!

  2. Diesem Gensing ist der Schmierfink anzusehen. Und Watzel hat das Auftreten eines Staubsaugervertreters, nur verkauft er eben Impfungen. 2 Minuten bei Youtube haben einen unauslöschlichen Ausdruck hinterlassen. Der würde mir noch keinen Staubfilter verkaufen.
    Einfach widerlich solche Gestalten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*