Italienischer Bürgermeister verpflichtet „Refugees…

10. März 2020

Die naheliegendeste, moralisch angemessenste Weise, mit all den Fremdgeldforderern, Tugendprahlern und Bahnhofsklatschern umzugehen:

Probat

Regierte Friedrich der Große noch, er hätte längst jedem einzelnen Migrantenaufnahmeforderer einen schweinefleisch- und diskursabholden virilen Zögling zwecks Hege und Herzerwärmung einquartiert, und es herrschte Ruhe, weniger in den fraglichen Quartieren, aber im Land und an dessen Grenzen.

Quelle: michael-klonovsky

*******

Von so einem weitsichtigen Bürgermeister kann man in Merkel-Deutschland nur träumen. Mein Respekt, Herr Fumagalli!

(Visited 438 times, 1 visits today)
Italienischer Bürgermeister verpflichtet „Refugees…
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*