AfD fragt Baerbock: Russisches Uran für die USA, aber kein Gas für Deutschland – „Wie endet diese Doppelmoral?“

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock stellte sich am Mittwoch im Deutschen Bundestag den Fragen der Abgeordneten. Der AfD-Abgeordnete und Experte für politische Geografie, Rainer Rothfuß, stellte fest, dass in Rostock ein Frachter aus Russland mit von der EU sanktionierten Waren an Bord festgesetzt wurde, darunter Birkenholz und angereichertes Uran für die USA. Während der Uran-Handel Russlands mit den USA sich auf einem „Allzeithoch“ befinde, habe Deutschland auf Druck der Vereinigten Staaten seine Erdgaslieferungen aus Russland eingestellt. Rothfuß fragt daraufhin Baerbock zur Energieversorgung: „Wie kämpfen Sie in Washington dafür, dass diese offensichtliche Doppelmoral endet?“

Bezugnehmend auf die Antwort der Bundesaußenministerin, dass man kein Gas aus Russland wolle, hakte der Energiepolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Steffen Kotré, bei Baerbock nach: „Ist das der Grund, warum die Bundesregierung die Ermittlungen zur Sprengung von Nord Stream 2 torpediert oder merkt man vielleicht, dass dahinter die USA oder andere Partner stecken?“


Ist die peinlich.

„Die allergroße Mehrheit der Menschen in unserem Land ist dankbar dafür, dass wir nicht vom russischen Präsidenten und seinen Energieimporten mehr abhängig sind …“

Sorry, aber ist die wirklich soooo dämlich? Abhängig vom US-LNG ist aber okay, oder was? Vielleicht hätte sich diese ungebildete Person einfach mal folgende Umfrage anschauen sollen.

Welcher Großmacht würden Sie hinsichtlich des Wohlergehens der Deutschen mehr vertrauen?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

Aber, und das ist ja nun allgemein bekannt, haben die Ökofaschisten für ihre Bürger/Wähler nichts übrig. Warum sonst würden sie das Geld der Steuerzahler auf dem ganzen Planeten verteilen.

(Visited 280 times, 1 visits today)
AfD fragt Baerbock: Russisches Uran für die USA, aber kein Gas für Deutschland – „Wie endet diese Doppelmoral?“
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*