US-Amerikanische Informationsquellen im Widerstand gegen den Great Reset

Von Harald Hütt (conservo)

„In den USA scheinen schon viel mehr draußen zu sein, als hier. Vielleicht sollte ich mich auch heraus trauen. Zumindest mit einer Pfote.“ Foto: MS

Liebe Frau Schneider,
Sehr geehrter Herr Helmes,
Liebe „Freidenker Gemeinde“,

ich erlaube mir, Ihnen eine Übersicht (Teil I) der Informationsquellen zu übermitteln, die mir in den letzten beiden Jahren geholfen haben, psychisch gesund zu bleiben und aus der „Matrix“ auszusteigen.

Irregular Warfare – Infokrieg

Beginnen wir mit den USA, von der ich überzeugt bin, dass ihr Fall, der „Schlussstein“ des Great Reset Konstrukts sein soll. Aber bis dahin sind wir noch im „Irregular Warfare“ – im Infokrieg.

Ich beschränke mich heute auf die 3 wichtigsten Video Streams, die ich täglich verfolge. In den folgenden Tagen, wenn weiter von Ihnen gewünscht, ergänze ich die Liste um die Zeitungsblogs in USA und Deutschland.

Video Streams über Deutschland habe ich nicht abonniert, essenzielle Information erhalte ich über „Telegram“/“Unigram“ eine noch nicht okkupierte und zensierte Social Media Plattform.

Für den deutschsprachigen Raum empfehle ich, auf der Plattform „D-News“, einen relativ jungen Kanal mit Topdown Nachrichten 24/7 und eingebetteten Hyperlinks zu Videos und anderen Webseiten, zu abonnieren. Aber Telegram stelle ich in einem eigenständigen Post vor.

USA – Video Streams

Streamingplattform „Rumble“

Premium Quellen:

Steve Bannon http://Michael Vadon, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

„War Room Pandemic„ – sehr empfehlenswert! Der Podcast alleine wird von mehr als 50 Mio. Zuhörern heruntergeladen. Parallel dazu werden die Folgen –ohne Werbung auf RUMBLE ca. 45-48 Min. Werbung – simultan in Mandarin übersetzt, da das Hauptziel der Analysen und Aktionen die Zerschlagung der CCP ist.

Dieser Podcast wird auch, wegen der Qualität der Beiträge, von der Gegenseite, Wall Street, MSM CNN, MSNBC etc. und insbesondere von vielen konservativen Demokraten und Libertären sehr geschätzt.

Achtung: zeitversetzt und nicht live, noch nicht, Start ca. ab 20:30 Uhr MEZ;

Zur Orientierung. Aktuell ist die letzte Folge die Folge 911 – „On Borrowed Time„

Beschreibung: Steven K. Bannon war der verantwortliche Kampagnenmanager des erfolgreichen 2016´er Wahlkampfs von Donald J. Trump und im WH als enger Berater des Präsidenten tätig.

Raheem Kassam http://Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ihm zur Seite steht Raheem Kassam – Chief Editor der Online Zeitung und Podcasts „The National Puls“.

Herr Kassam war der Assistent von Nigel Farrage und hat als Redenschreiber und Kampagnenmanager geholfen, die Briten aus der EU zu befreien – vulgo den BREXIT zu ermöglichen.

Grundkonzept.

Nachhaltige regelmäßige Analysen, mit Gesprächspartnern und Liveschaltungen zu folgenden Themen:

  • Gain of Function/Covid 19 Pandemic
  • Rigged Election (Wahlbetrug)
  • Boarder Crisis USA (Grenzübertritte)
  • Foreign Policy/CCP (Außenpolitik, KPC)
  • Transhumanismus
  • Scientism the new Religion (Wissenschaft als neue Religion)
  • Party of Davos/TheGreat Reset (Davos-Clique / Großer Neustart)

Aufzählung nicht vollständig. Sehr anspruchsvoll und nicht untertitelt!

Dr. Steve Turley – Rumble

Einstiegslink: https://rumble.com/c/DrSteveTurley  Sehr empfehlenswert.

Dr. Turley, PhD in Philosophie, ist ein konservativer Denker, der mit seinen Videos und Podcasts, sowie seinen Büchern ein millionenfaches Publikum erreicht.

Videos von ca. 10-15 Min. Dauer

Tagesaktuelle Vorgänge analysieren und der „politischen Großwetterlage“ zuordnen.

Achtung: Verfügbarkeit wie bei Warroom Pandemic. Die Videos ermöglichen einen schnellen aber vertiefenden Einstieg in die behandelten Themen. Insbesondere argumentiert Dr. Turley sehr oft den europäischen Kontext der politischen Entwicklungen, da er selber einige Jahre in Europa gelebt und gelehrt hat.

Beispiel der letzten Folge: https://rumble.com/vga6zn-is-france-headed-for-a-civil-war-macron-freaks-out-as-generals-call-for-cou.html

Rudy Guiliani, the „Mayor“ – an American Icon!

Rudy Giuliani http://Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Sein Blog charakterisiert sich bezeichnenderweise als „Common Sense“
Einstiegslink: https://rumble.com/c/TheRudyGiuliani

Rudy Guiliani ist der persönliche Anwalt von Präsidenten Donald J. Trump, meines bevorzugten Präsidenten und aller Patrioten auf der Welt!

Aktuell ist eines der Hauptthemen, die Herr Guiliani behandelt, die Aufdeckung der Verbrechen gegen Staat und Gesellschaft der „Biden Crime Family“. Herr Guiliani hat seit dem 3. November die „Battleground States“ aufgesucht und vor den Legislatoren/Gesetzgebern Präsentationen über die nachweisbaren Wahlunregelmäßigkeiten, Verfassungsbrüche und den Wahlbetrug gehalten.

Guiliani ist maßgeblich mit seinen Informationen dafür verantwortlich, dass in immer mehr US Bundesstaaten Voter ID´s und „Election Integrity“ in Gesetze gegossen werden.

Klar, dass die Democrats, die Globalisten und der Deep State dagegen Sturm laufen.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis. Die Aufarbeitung US Wahl ist noch nicht beendet! Im Gegenteil. In Maricopa County/Arizona läuft aktuell ein „Forensisches Audit“ von 2.1 Mio. Stimmen. Das hat nichts mit Nachzählung zu tun. Es ist eine wissenschaftlich basierte Untersuchung, die Wasserzeichen der Originalstimmzettel, Faltungen des Papiers und andere Dinge im Fokus hat.

Aber das bekommen die Menschen hier, hinter der Firewall der regimetreuen Medien nicht mit. Auch diese Videos kann man in einem ähnlichen zeitlichen Rahmen, wie die vorher beschriebenen Videos, sehen.

Die USA, als größte liberale und freiheitliche Nation dieser Erde und dem gefährlichsten Widersacher der weltweit größten Verbrecherorganisation, der CCP (Chinesische Kommunistische Partei), ist für mich das Schlachtfeld dieses Kampfes um unsere bürgerliche Freiheit und Wahrung unserer kulturellen und zivilisatorischen Wurzeln. Und der Kampf ist nicht nur irdischer Natur, sondern spirituellen Ursprungs, des ewigen Ringens von Gut gegen Böse.

Sollte es den „Eliten“ gelingen, die USA in den Great Rest, den Transhumanismus, den New Green Deal/Paris Climate Accord und in die „Critical Race Theory“ zu zwingen, fällt die freie Welt.

Wir in Europa sind nur die Satelliten und der Spiegel dieses Kampfes. Merkel, Macron z. Bsp. sind nur Satrapen (willfährige Handlanger) der Partei  von Davos, gegründet von Klaus Schwab. In den USA wird der Kampf entschieden und die Patrioten verzeichnen immer mehr Geländegewinne. Das „Awakening“ findet statt – die Menschen erkennen die Matrix und wollen aussteigen.

In den USA, und davon bin ich überzeugt, wird der Krieg, in dem wir uns gegen die Globalisten befinden, entschieden. Und es ist, und dass verstehen sicherlich besonders die Conservo Leser, ein spiritueller Kampf des Guten gegen das Böse. Und wir werden siegen, da Gott uns beisteht.

Stay strong, God bless…

Stehe für Anregungen und Kritik über Form, Stil und Inhalt gerne zur Verfügung.

Gehaben Sie sich wohl….

Harald Hütt

(Visited 322 times, 1 visits today)
US-Amerikanische Informationsquellen im Widerstand gegen den Great Reset
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

7 Kommentare

  1. Tja. Das ist schwierig. "Weltsprache". Gibt es sowas? Man hat sich auf Englisch geeinigt?
    Nein, es wurde erzwungen.

    Versuche Anglizismen so gut es geht zu vermeiden, aber spreche fließend Englisch. Ob im Beruf, Flug/Funkverkehr, Reisen oder auch im Netz. Anders geht es halt nicht.
    Das ist schade, denn die deutsche Sprache ist eine so viel vielseitigere Sprache!

    Wir können aus Einzelbegriffen sämtliche Komposita bilden.
    Haustürhosentaschenschlüsselringanhänger.
    Doppelkonusschneckenmantelzentrifuge.
    Übersetzt das mal. Datt geht gar nicht. Darum soll das ja auch WEG.

    "Ey Alda, geh misch wesch! Isch mach disch fertisch un deine Mudda!" (die Satzzeichen wurden von mir hinzugefügt). Das ist das Deutsch von heute. Sehr schöne Entwicklung…sieht man auch gut unter YT-Kommentaren. Die können nichtmal mehr vernünftig schreiben! Schwimmen auch nicht. LOL! (tschuldigung)

    • Es gibt auch "lustige" Beispile. Hier im Norden lebt ein  Versicherungsvertreter mit Koch-Jacke, der tritt immer in NDR Sendungen auf, ach beinahe vergessen, der kommt aus Stade. Vor etwas längerer Zeit hat der ein (auch grammatisch falsch) neues Wort kreiert. Kartoffelstanpf, aua und Hilfe. Wir haben doch ein so wunderschönes Wort dafür, Stampfkartoffeln! Nun, was passierte? Praktisch jeder TV Koch wurde zu Sprachpanscher, auch Bekannte Köche, wie z.B. A. Schubeck aus München, das TV Rentnerehepar vom WDR, er läßt fast jedes Gericht schwarz anbrennen  und viele mehr. Die Knalltüten haben sich fast geschlagen und immer neue Kreationen erfunden, wie Möhrenstampf, Stampfeintopf und Stampfhirn, ähhh, neeee sorry das war noch nicht dabei.

      Das Fazit ist, alles was im TV gesagt, gezeigt und und vorgelogen wird, wird nachgemacht und nachgebrabbelt. Noch ein Beispiel, Ein TV Redner hatte sich eine neue Jacke gekauft, Mist die Ärmel waren zu lang, einfach umschlagen, merkt schon keiner. Denkste, danach rannten alle mit umgeschlagenen Ärmeln rum, nein keine Sorge ich höre auf. Es kotzt mich an und diese Knalltüten werdem von den GEZ Geldern fürstlich entlohnt. Deshalt laufen die alle permanent grinsend vor die TV-Kameras. Ein Freund sagte mit dazu, die können ja nichts dafür, irgendein Meisterschütze hat denen allen ins Knie geschossen und nun haben die alle die typische US-amerikanische Gesichtslähmung.

      • Naja gut, Räso…ist das nicht eher Dialekt? Frikadelle, Fleischpflanzerl, Bulette? Kartoffelstampf, Kartoffelbrei, Kartoffelmuß? Wir sagen hier "abwaschen", die Sachsen sagen "aufwaschen", haha! Wer hat denn jetzt Recht, Konfusius?

        Bekannt auch aus Norwegen: Da versteht teilweise einer den anderen hinterm nächsten Hügel nicht. Darum sprechen tasächlich Englisch miteinander. Hat man neben Bokmål sogar noch ne Sprache Nynorsk eingeführt, wie bei uns die "Sprache nach der Schrift". Wie wenn ein Bayer nach Ostfriesland kommt.

        Friesisch, Plattdütsch, Ostseegeschnatter…datt is ja alles gut! Wie will man das in einem Great Reset zusammenpressen? Das funktioniert doch niemals!
        Dann versteht der Schwabe ja nix mehr.

        • (Tschuldigung für die Tippfehler; kann immer noch nicht richtig kucken. Gestern über 6 Std. in zwei Augenkliniken…was schnell ist, da fast nix los. Pupillen wie ein drogensüchtiger Karpfen mit zwei riesen Glubschern…ich seh nix! Wir aber langsam besser^^)

  2. Warum sagen alle Deutschen in Deutschland Lockdown und nicht Ausgangssperre?

    Sind nicht alle staatliche Einrichtungen an deutschen Sprachegebrauch gebunden?

    • Reiner,

       man mag es prinzipiell beschreien, und da bin ich ganz bei Dir, nur, wie der Welten Lauf aufhalten?  Die Frage ist nicht neu; ich schlug damals "Wohnhaft" vor, im vollendenten Sinne, weil, von Nichts kommt ja nichts!  🙂

       Allerdings, was von Dir als "staatlich" vermutet, dem ist halt auch nicht so!  Und wo nichts ist, da kann auch nichts werden oder gepflegt werden!

  3.  

    Werter Herr Huett,

    Der Anlaß, diese Zeilen im schönen Wonnemonat Mai an Sie zu richten, betrifft unsere deutsche Sprache die seit über 50 Jahren immer mehr vom Angelsächsischen Wortlaut verdrängt und ersetzt wird. In Ihrem Artikel ist das deutlich zu erkennen. Sprachenreinigung und Sprachenpflege wird überall im Ausland gepflegt. 

    Sprachreinigung – eine Aufgabe, die sich in erste Linie an diejenigen Deutschen wendet, die den Umgang mit der deutschen Sprache aus beruflichen Gründen "pflegen". An die Sprachreinigung schließt sich als nicht minder unabdingbare Aufgabe hernach die Sprachenpflege an.

    Mein Briefwechsel mit Georg Albert Bosse:

    Die Sprachenreinigung untersucht die vorhandenen Möglichkeiten, in die deutsche Sprache übernommenen Fremdworte ins Deutsche rückzuübertragen oder durch eine das Fremdwort aufhebende, seinem Begriff gerecht werdende, allgemein verständliche Wortschöpfung zu ersetzen. Ausgelassen von diesem "Reinigungsprozeß" sind wissenschaftliche Fachausdrücke , die im internationalen Verkehr auf dem Gebiete der Mathematik, Medizin und Technik seit langem gebräuchlich sind. In unserer Zeit ist es "Mode" geworden, Worte, ja ganze Satzteile aus dem Angelsächsischen in die deutsche Gebrauchssprache hineinzunehmen. Eine deutsche Eigenart? Im 16. Jhrdt. neigten 'adelige Kreise' in Deutschland dazu, das Hoffranzösisch ihres Nachbarlandes zu sprechen, woraufhin viele franz. Wörter ( Ausdrücke ) in die deutsche Sprache hineingeschmuggelt wurden. Nun, Fremdwortgebräuchlichkeiten sid kein Ausdruck von "Bildung", sondern zeugen vom krassen Gegenteil. Wer gehäufte Fremdworte in seiner Rede oder in seinen Schriftsätzen verwendet, möchte seine Unfähigkeit, die deutsche Sprache richtig ( fehlerfrei ) beherrschen zu können, vor sich selbst and andere verbergen.

    Sprachreinigung bedeutet, alle Fremdwörter, die sich in die deutsche Sprache hineingeschlichen haben oder ( aus welchen Gründen auch immer ) von gewissenlosen Sprachpanschern in unsere Sprache hereingeholt wurden, mit Stumpf und Stiel auszumerzen. Dazu gehört es, an die Stelle des Fremdlings ein neues Wort in Deutsch zu setzen ( siehe Frankreich, China, Russland Brazilien, etc.). Behörden ( Ämter ), Schulen, Universitäten, unabhägige Fernsehsprecher, Schriftsteller,Journalisten ( Zeitschriftenherausgeber )- Journalist: Ein Berufsbegriff aus dem Französischen stammend, den man vielleicht mit "Zeitungsschreiber" ersetzen könnte – hätten Macht und Möglichkeit diese Aufgabe zu Gunsten unseres höchsten Kulturguts – unsere Sprache! – zu übernehmen.

    Der Schreiber dieser Zeilen ist sich dieser Aufgabe bewußt. Er tut was er kann. Wenn sich in deutschen Hirnen das Bewußtsein zur SPRACHPFLEGE  durchgesetzt haben wird, vor allem bei denen, auf die es ankommt, wird unsere deutsche Sprache mit ihrer vielfältigen Ausdrucksmöglichkeit der Stolz eines jeden Deutschsprechenden sein – für die Ehrfurchtsvollen unter uns war sie es und ist sie dies immer gewesen.

    MfG,

    FG

Schreibe einen Kommentar zu Freifrau Gabriele Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*