Sie stehen auf die Guidestones

von Ray Jason (theblogcat)

https://www.theburningplatform.com/2021/04/18/going-for-the-guidestones/

Die Erkenntnis traf mich wie ein Geistesblitz. Die Bastarde STEHEN AUF DIE GUIDESTONES! Sie wetten darauf, dass ihre lange Kampagne zur Verdummung der Weltbevölkerung in Verbindung mit ihrem bösartigen Überwachungsnetz es ihnen nun erlauben wird, die Menschheit in die totale Unterwerfung zu werfen.

Diese seelenlosen Raubtiere, die ich verächtlich und schadenfroh als unsere bösartigen Overlords bezeichne, sind nicht besonders durch Gier motiviert. Sie alle haben mehr als genug Geld. Was sie wirklich begehren, ist MACHT – die kränkste Sorte – jene Art, die es ihnen erlaubt, das Leben der normalen Menschen vollständig zu kontrollieren.

Doch selbst das ist nicht genug, um die Begierden der bösartigsten von ihnen zu befriedigen. Sie finden die gewöhnlichen Menschen so abscheulich, dass sie es vorziehen würden, die große Mehrheit von ihnen zu eliminieren. Ihr Plan ist es, den Planeten in einen Techno-Feudalismus des 21. Jahrhunderts zu verwandeln – allerdings mit einer enorm reduzierten Bevölkerung.

Ein winziger Kern einer selbsternannten Eliten würde regieren. Unter ihnen würden die Techniker die Computer, die Roboter und die künstliche Intelligenz steuern. Die nächste Ebene darunter wären die Vollstrecker. Die Polizei und das Militär, die für die Sicherheit der Verachteten an der Spitze sorgen würden.

Ganz unten stünden die Neo-Sklaven der globalen Cyber-Plantage. Sie würden darum kämpfen, auch nur am Existenzminimum zu existieren. Sie wären gezwungen, jene unerwünschten Arbeiten zu verrichten, die selbst die Roboter ablehnen würden. Ihr Einkommen würde kaum ausreichen, um sie zu ernähren; und ihr Zeitvertreib und ihre Vergnügungen würden von der Weltregierung über ihre obligatorischen, persönlichen Bildschirme diktiert werden.

Diese Geräte würden auch alles über sie überwachen – ihre Bewegungen, Bankkonten, die Einhaltung von Impfungen, ihren Gesundheitszustand usw. Diese „Wundergeräte“ könnten sogar gefährliche regierungsfeindliche Neigungen aufdecken.

Mit diesem Kontrollnetz könnten die Unterdrücker den gesamten Planeten in einen gigantischen Club Med – oder sollte es Club Mad heißen – für sich selbst verwandeln. Sie müssten die Skipisten in Aspen nicht mehr mit den kleinen Leuten teilen. Die Côte d’Azur würde vom Pöbel gesäubert werden. Nur die Mächtigen würden mit dem Flugzeug reisen oder Seekreuzfahrten genießen. Das ist die wahre Absicht der Agenda 21/2030 der Vereinten Nationen. Sie würde die Erde in einen Urlaubsort für die Reichen verwandeln – und in ein Gulag für den Rest.

Als dieser Blitz der Erkenntnis mich aufschreckte, wurde mir plötzlich klar, dass die bösartigen Oberherren nach vielen Jahrzehnten sorgfältiger Vorbereitung die Falle fertig gestellt hatten. Jetzt waren sie im Begriff, sie auszulösen. Ihr Georgia-Guidestones-Moment war gekommen.





Für diejenigen unter euch, die mit diesem seltsamen Monument nicht vertraut sind, das über fünf Meter hoch ist und spöttisch auf die kleinen Leute herabblickt, ist das zu erwarten. Schließlich werdet ihr jeden Tag in einem giftigen Schlamm aus Propaganda industrieller Qualität gekocht. Eure Kontrolleure wollen, dass ihr falsch informiert, verwirrt, verängstigt und unfähig zum Widerstand seid.

Übrigens sind diese sogenannten Guidestones die perfekte Widerlegung der Behauptung, dass „es keine geheimen Kabalen mächtiger Männer gibt, die sich zur Weltherrschaft verschwören.“ Diese gigantischen Granitplatten wurden von einer „anonymen Person entworfen und finanziert, die eine geheime Gruppe vertrat, die sich nie zu erkennen gab.“ Und es ist nun über 40 Jahre her, dass diese mysteriösen modernen Zehn Gebote auf einer Weide in Nord-Georgia aufgestellt wurden.

Das allererste Edikt, das in den Granit gemeißelt ist – in ACHT verschiedenen Sprachen – besagt: „Halte die Menschheit unter 500 Millionen in ständigem Gleichgewicht mit der Natur.“ Die Formulierung „im ewigen Gleichgewicht mit der Natur“ scheint bewundernswert. Allerdings macht mich die Zahl 500 Millionen krank. Ich vermute, dass die anderen 7,5 Milliarden Menschen, die eliminiert werden müssten, ebenfalls entsetzt sind über diese Richtlinie.

Ein normaler Mensch könnte an dieser Stelle einwerfen, dass niemand so böse ist, dass er die große Mehrheit der Menschen auf der Erde töten möchte. Aber sie glauben das, weil sie eine „Neigung zum Anstand“ besitzen. Sie sind gesegnet mit Mitgefühl, Empathie und der Tendenz zum „leben und leben lassen“. Sie wollen nicht über das Leben von irgendjemandem bestimmen, und schon gar nicht über das Leben von allen.

Aber tragischerweise gibt es eine Untergruppe des Homo sapiens, die sich nicht nur nach Kontrolle über andere sehnt, sondern sie gieren danach! Und was diese Sucht noch schrecklicher macht, ist ihre Fähigkeit, sich selbst mit der Lüge zu täuschen, dass ihre Kontrollfreak-Krankheit eigentlich für „das größere Wohl“ ist.

Sie sind so überzeugt von ihrer persönlichen Überlegenheit und der Erhabenheit ihrer Sache, dass sie keine Schuldgefühle haben, wenn sie Menschen einer grausamen, Freuden-strampelnden Beherrschung unterwerfen. Vergesst nicht, dass wir nur ein paar Jahrzehnte von einem Jahrhundert entfernt sind, das den Tod von Hunderten von Millionen Menschen durch die Hand ihrer kaltblütigen Führer gesehen hat.

*******

Was zunächst meine Guidestones-Offenbarung auslöste, war meine sorgfältige Untersuchung der Art und Weise, wie das politische und medizinische Establishment auf den Wuhan-Virus reagiert hatte. Wenn man die Aktionen untersucht, die diese „Entscheider“ auferlegt haben, machen sie keinen Sinn, wenn man tatsächlich einen Kampf für die Gesundheit führt. ABER, wenn ihre versteckte Agenda – ihr WAHRES Ziel – darin besteht, die Entvölkerungsdirektive der Georgia Guidestones zu erfüllen, dann macht ihre Politik vollkommen Sinn.

Hier sind einige Beispiele, die dies demonstrieren:

Lockdowns Für viele Jahrhunderte war der beste Weg, mit einer ansteckenden Krankheit umzugehen, die Isolierung der kranken Menschen von denen, die gesund sind. So konnten die Infizierten gezielt behandelt werden, während die Nicht-Erkrankten die Möglichkeit hatten, Antikörper und eine Herdenimmunität zu entwickeln.

Wenn diese Methode jahrhundertelang funktioniert hat, warum wurde dann das Protokoll für das Wuhan-Virus umgedreht? Es macht keinen Sinn – es sei denn, ihr wahres Ziel ist es, Krankheit auszulösen und nicht zu heilen.

Masken Die Absurdität dieser billigen blauen Masken als Krankheitshemmer ist hirnrissig. Auf der Verpackung, in der sie geliefert werden, steht tatsächlich, dass sie nicht geeignet sind, die Ausbreitung von Viren zu stoppen. Die Masken sind so porös, dass Anfang 2020 ein großartiges beschreibendes Meme entstand, um den Irrsinn ihrer Verwendung zu beschreiben. Es scherzte, dass diese Masken ungefähr so zuverlässig seien wie „einen Moskito mit einem Maschendrahtzaun zu stoppen“.

Aber auch wenn es keine Vorteile dieser peinlichen Gesichtswindeln gibt, so gibt es doch eine Menge Nachteile. Und ich beziehe mich nicht auf ihren symbolischen Wert als Abzeichen des Gehorsams gegenüber „der Wissenschaft dem Staat“. Ich beziehe mich auf die Tatsache, dass sie den Sauerstofffluss zu allen lebenswichtigen Organen in unserem Körper dramatisch blockieren. UND sie zwingen uns, wiederholt Partikel einzuatmen, die unser System durch unsere Ausatmung auszustoßen versucht. Masken machen also keinen medizinischen Sinn, es sei denn, man versucht, massenhaft Menschen zu schwächen und zu vernichten.

Der Nicht-Impf Impfstoff Warum die unaufhörlichen Forderungen, dass jeder geimpft werden soll? Immerhin liegt die Überlebensrate bei dieser angeblichen Pandemie bei rund 99%. Und es gibt billige Alternativtherapien wie HCQ und Ivermectin, die sehr effektiv sind.

Und der Impfstoff selbst ist nicht einmal ein Impfstoff – es ist ein experimentelles genveränderndes Gebräu (ich werde es nicht mit dem Wort „Therapie“ schmücken.). Außerdem erhielt er nur eine „Notzulassung“, indem er die üblichen strengen Tests umging, die für neue Impfstoffe erforderlich sind. Vielleicht lag das daran, dass in den wenigen Tierversuchen, die sie an Wüstenrennmäusen und Ratten durchgeführt haben, alle Tiere STARBEN!!!

Ein klar denkender Mensch würde zu dem Schluss kommen, dass eine Krankheit, die nicht schwerwiegender ist als die gewöhnliche Grippe und die mit sicheren, preiswerten Medikamenten wirksam behandelt werden kann, sicherlich keine obligatorische globale Kampagne für Massenimpfungen erfordert. Derselbe unvoreingenommene Denker würde die DUNKLE Möglichkeit untersuchen müssen, dass das Gebräu keine Heilungsimpfung ist … sondern eine TÖTUNGSIMPFUNG.





Während ich diesen Essay abschließe, bin ich zutiefst betrübt darüber, wie leicht die große Mehrheit der Menschheit auf diesen massiven Covid-Betrug hereinfiel. Obwohl mehrere hundert von uns auf den World-Wide Wachtürmen Alarm geschlagen haben, fühlt es sich an, als hätten wir nur die dunkle Seite des Mondes angebellt. Es scheint, dass der Traum der bösartigen Overlords von der planetaren Kontrolle, den sie auf diese Granitplatten gemeißelt haben, bald erfüllt wird.

Aber dann denke ich an andere gigantische Monumente, die von früheren Größenwahnsinnigen errichtet wurden, die ebenfalls Träume von allmächtiger Kontrolle hatten. Ich erinnere mich an die Pharaonen und ihre Pyramiden und an die Cäsaren und ihr Kolosseum.

Langsam erhellt ein Lächeln mein unverhülltes Gesicht. Denn plötzlich wird mir klar, dass diese gewaltigen Bauwerke nur noch … RUINEN sind. Sie sind windgepeitschte Monumente des Versagens derer, die zu dominieren versuchen! Und eines Tages … werden auch die Guidestones zerbröckeln.

(Visited 733 times, 1 visits today)
Sie stehen auf die Guidestones
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

24 Kommentare

  1. So, die Steintafeln sind zwar noch da, aber die berühmte DEAGEL-Liste ist weg! Die Seite ist nicht mehr erreichbar. Am 25. April 2021 hatte Gerhard Wisnewski diese Seite noch auseinandergenommen in einem Video bei Youtube. Heute ist das Video gelöscht. Aber Wisnewski wußte das und hat das Video gleichzeitig auf Bitchute hochgeladen.

    http://www.bitchute.com/video/kOvqXmxudxyw/

     

    • Hallo Angsthase,

      die Deagel Liste ist wieder da, aber ohne die Vorhersage für das Jahr 2025. Passt wohl zu gut zu den mörderischen Impfungen. Da hat man sie schnell eliminiert.

      • Odonata,

        es hätte mich trotzdem interessiert, wie sie auf die Zahlen gekommen sind, da die ja fast mit dem angestrebten Impf-Prozenten gestimmt haben.

  2. Ich habe ja schon mal darauf hingewiesen, dass sich die Verantwortlichen selbst möglicherweise als Retter und nicht als Böse sehen.

    Auch die Idee, dass es das Böse angelegt in einzelnen Menschen oder Gruppen des Homo Sapiens (Sapiens (wir sind doppel Sapiens)) gibt, geht an der Sache vorbei.

    Bei uns allen ist Gut und Böse angelegt und manchmal ist es sehr eng, was zum Vorschein kommt. Und oft ist es das Bedürfniss "Gutes" zu tun oder sich bei den "Guten" einreihen zu wollen, die die Menschen Armeen des Bösen werden lässt.

    Ich habe gestern als ich Einkaufen war und die Maske abgelegt habe, auf dem Vorplatz dann "Zombieapokalypse" zu den anderen maskierten gesagt. Und bin mit einem anderen ins Gespräch gekommen. Und der war auch 100% auf der Höhe der Information. Wir beide haben nur mit dem Kopf geschüttelt, dass es für 150 zusätzliche Impfdosen am Wochenende ein ca. 1,5 KM lange Schlange an Impfwilligen gegeben hat.

    Irgendwo ist das auch eine Auslese zwischen dumm und denkend, was uns da bevorsteht. Wenn ich die Gruppeneinteilung lese, wer zuerst geimpft werden soll, dann sieht das genau wie ein Plan zur Euthanasie der besonders überflüssigen und unnützen Gruppen aus.

    Interessanterweise hätte ich auch schon sehr früh das "Recht" auf meine Dosis gehabt, weil ich die eine oder andere schwere Krankheit habe – besonders die Depression.

    Jede vernünftige Gesellschaft würde bei einer tödlichen Epidemie zuerst die Frauen und Kinder, dann die für die Versorgung und den Erwerb notwendigen Männer schützen und sich am Ende, wenn das Überleben der Gesellschaft sicher gestellt ist, um die besonders schwachen und Alten kümmern, die ohnehin ihr Leben gelebt haben und hier nur einpaar zusätzlich Monate oder vielleicht Jahre gewinnen können.

    Allein das zeigt ja, dass wir es nicht mit einer echten Seuche zu tun haben können.

    Dass sich die Verantwortlichen mit ihren Codes und Symbolen verständigen und sich solche Kultstädten bauen, die dann auch noch alle offen sichtbar sind, aber von den Meisten nicht als solche wahrgenommen werden können, ist schon lange so. Es gibt keine ältere Stadt, die nicht von Symbolen dieser Gruppen durchzogen ist. Und auch bei Neugestaltungen wird immer nachgerüstet.

    Ich frage mich ja, was danach kommt.

    Wenn z.B. die Amerikaner im nahen Osten einen Krieg geplant haben, haben sie meistens gewonnen, aber sich keine Gedanken über das danach gemacht. Und alles verloren. 

    Und auch hier werden wir das Euthanasieprogramm nicht stoppen. Wenn nötig, wird man die Freiheit für Ungeimpfte so einschränken, dass ein echter Anreiz entsteht.

    Aber was kommt dann danach: Denn die, die dann übrig sind, das nicht die Leminge und es auch nicht in Masse die Anhänger der Mörder. Hier werden Sie den Frieden danach verlieren. Man wird sie nicht als Retter der Menschheit feiern.

    • Vorgestern im Kampf gegen die Wühlmaus, NICHT Maulwurf:

      Die Gänge sind höher als bei MW-Gängen und der Erdauswurf ist seitlich vom Hügel. Soviel, um den Tierschützern zuvorzukommen.

      Nach dieser Einleitung und monatelangen Versuchen die Wühlmäuse zu vertreiben, kam nun eine Hand voll (Ein Wort oder zwei Wörter?) Carbid in den Gang, Wasser drauf und dann etwas gewartet. Ein glimmender Spahn draufgeworfen und ein dumpfer Knall. Also, der Gärtner meint, alles wieder zuschütten und Rasensamen drauf und nächstes Jahr sieht alles besser aus.

       

      Mit Carbid ist die Wiese wieder fitt…

      Bitte nicht bei den guide stones Georgia Washington anwenden!

      • Annette, Du kommst bestimmt aus´m Osten? Entschuldige: Mitteldeutschland?

        Mein sächsischer Kollege hat auch mit Carbid gearbeitet. Na sagen wir bessser…geangelt. Sprengladung in den See: Wooof! Alle Fische oben.

        Maulwurfs- Gänge sind riesig und werden gerne von Wühlmäusen als Nachmieter genutzt. Mein Vater hat jahrelang gekämpft. Mit Gas, heißen Kohlen, Bodenradar und Ultraschall, am Ende auch Sprengstofffallen. Aber das hat den Mauli alles nicht interessiert. Hat der gerochen und einfach drum rumgegraben, haha…wir haben uns totgelacht….und dann ist ihm das Ding auch noch selbst in der Hand losgegangen! Zum 60.ten hab ich ihm extra ein Video gemacht: Mein Kampf! Mit dem Maulwurf.

        Irgendwann war dann Ruhe, wahrscheinlich ist er verstorben oder abgewandert. Aber dann kamen die Wühlmäuse! Und die wohnen jetzt in den alten Gängen. Haben auch meinen Bus zerknabbert…halten dort ihr Vorratslager. Sein Internet und Telefon sind auch plötzlich ausgefallen. Vielleicht haben die das Kabel durchgenagt?
        Vodafone gräbt bereits den Gehweg auf.

        Jetzt bin i auch im Krieg! Hab ne Mischung aus Chilli, Sambal Oelek und Essig drin verteilt; die Karre stinkt wie Sau. Was auch gut helfen soll ist Katzenscheiße. Das mögen sie überhaupt nicht riechen und haben natürliche Angst davor. Gibt´s bestimmt bei Ebay: Suche gebrauchtes Katzenstreu, haha! Aber das ist halt Natur…ich find das gut.
        Die wollen ja auch nur leben!

  3.  In Stein Gemeißeltes gab es auch schon früher!  Zusammenhang?  Allgemein, was in Stein gemeißelt, das gilt!  Es hat etwas Unumstößliches an sich.  Soll uns das suggeriert werden? 

     Das macht die damit verbundene Botschaft deswegen aber auch nicht gerade leichter verdaulich! "Wer Augen hat zu sehen, …" … Wen haben je Steintafeln interessiert oder gar eine Bergpredigt?

    Wohl wahr, alles Materielle wird einst zerbröckeln!  Nur, was bleibt?

    • Nur, was bleibt?

      Vielleicht soll auch gar nichts bleiben.

      Wie es ausschaut, bewegen wir uns auf ein Weltgeschichtliches Millenium zu!

      https://www.youtube.com/watch?v=VuZnd8wD350

      Aus der Beschreibung zu diesem Video:
      Die Froschauer Bibel von 1545 zeigt einen Jahreszähler von der Schöpfung bis zum Jahr 1545. Die Erde wird im Jahr 2026 nach den Zürcher Prälaten 6000 Jahre alt.

      Off. 20.1 Und ich sah einen Engel vom Himmel fahren, der hatte den Schlüssel zum Abgrund und eine große Kette in seiner Hand.
      2 Und er griff den Drachen, die alte Schlange, welche ist der Teufel und Satan, und band ihn tausend Jahre
      3 und warf ihn in den Abgrund und verschloß ihn und versiegelte obendarauf, daß er nicht mehr verführen sollte die Heiden, bis daß vollendet würden tausend Jahre.

      Dazu passen auch so grosse Worte wie "GREAT RESET"!

      Der letzte grosse RESET war zur Zeit Noahs. Die 7 ist die Zahl Gottes und ein anderer Geist wird diese Weltenzeit in der 7 beherrschen. Das für das Ende dieser Weltenzeit 6 in der Bibel beschriebene Szenario mit dem Mal des Tieres, mit dem man nicht mehr kaufen oder verkaufen kann, beginnt vor unseren Augen sich zu erfüllen. Wie auch noch so einiges mehr….

      • Endzeit?  Mit Sicherheit!

         Ob Gates, Rockefeller, Schwab und Merkel sich dessen bewußt sind, daß sie, möglicherweise, auch nur Erfüllungsgehilfen zur Erreichung eines größeren Zieles sind? 

        • SATAN weiss das schon, ob nun Gates, Schwab und Konsorten das wissen, das glaube ich eher nicht. SATAN verspricht natürlich seinem Gefolge auch in "seinem tausenjährigem Reich" und besonders danach allen ein wundervolles ewiges Leben! SEIN "ewiges Leben" ist aber der "ewige Tod", so sagt es jedenfalls die Bibel.

          Ich sehe auch die 4 Jahre von Trump in diesem Licht. Trump hat 2 wichtige Dinge erledigt, das wäre mit der anderen Regierung niemals gegangen. Er hat genau nach 70 Jahren Israel anerkannt und gleichzeitig hat sein Schwiegersohn die abramitischen FriedensVerträge, die in der Bibel erwähnt sind,  abgeschlossen. Das sind allerdings noch nicht die echten, die für die letzten 7 Jahre gelten sollen, es muss ja erst noch der Antichrist erscheinen. Dafür bekam er von Israel auch eine eigene Münze und wurde mit dem König von Kyrus verglichen.

          Die Verklärung von Trump als Heilsbringer begann mit der Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Für christliche Fundamentalisten ist dies ein wichtiger Schritt in der Heilsverwirklichung. Die biblische Prophezeiung sieht nämlich vor, dass sich das auserwählte Volk der Juden wieder im Heiligen Land versammeln muss. Mit Jerusalem als Zentrum.

          Deshalb vergleichen die frommen Christen Trump nun mit König Kyros dem Grossen. Manche sehen im amerikanischen Präsidenten gar eine Verkörperung der Figur aus dem Alten Testament. Dieser hat die Juden vor 2500 Jahren aus dem babylonischen Exil befreit und die Rückkehr ins gelobte Land ermöglicht. Seither gilt er als Retter des jüdischen Volkes.

          Evangelikale Amerikaner sehen in Trump ebenfalls einen Retter, der den alten Zustand mit Jerusalem als Hauptstadt wiederherstellt. Und der Israel vor der Invasion der Muslime schützt. Vor allem aus dem Iran.

          Der Vergleich von Trump mit Kyros drängt sich für die Evangelikalen auch auf, weil beide als Nichtgläubige gelten. Für die Frommen ist der «Sünder» Trump ein Werkzeug Gottes geworden. Wie Kyros vor 2500 Jahren.

          https://www.watson.ch/blogs/sektenblog/344327828-fromme-amis-sehen-trump-als-werkzeug-gottes-wie-koenig-kyros

          Die sind wohl eher davon überzeugt, dass es so weiter geht, wie geplant. Dem Ganzen wird jetzt die KRONE aufgesetzt, nicht umsonst war auf dem oeconomist 2019 die 4 Reiter der Apokalypse drauf, beginnend mit dem weissen!

          Nicht vergessen, dass Cover ist seitenverkehrt!

          https://line.17qq.com/articles/cgpclnpdov.html

          Am Ende der Weltenzeit der 6, muss sich zwangsläufig in der Materie einer hier noch die KRONE aufsetzten, der dann am Ende vernichtet wird durch den Erlöser/Messias. DAS ist dann der Grosse Reset!!!!

          Wir sind gerade in den Geburtswehen für den falschen Messias.

          Wie lange es dauert bis der kommt, keine Ahnung, es sieht aber fast so aus, als das er in den nächsten 2-3 Jahren hier erscheint.

          Es laufen hier eigentlich 2 Linien gleichzeitig, einmal für das Volk Israel (AT) und dann für die Gemeinde (NT). Zuerst erfüllen sich die Verkündigungen zu den Heiden (NT), danach die letzen 7 Jahre für das Volk Israel und den Rest der Menschen.

          Beides ist begleitet mit einem "Messias", erst der Falsche, dann der Echte!

          In Israel hat man aktuell neben Corona und Impfung auch noch 2 aktuelle Themen, das Kommen des Messias und den Gog&Magog Krieg.

          Vor einigen Tagen hat man weltweit für das Kommen des Messias gebetet. Das gab es noch nie. Das Biden wieder in das Atomprogramm eigestiegen ist, zeigt, dass der Gog/Magog Krieg in greifbare Nähe gerückt ist, zumal erst diese oder letzte Woche sogar schon Raketen auf Israel abgeschossen wurden, die fast ein Atomkraftwerk getroffen hätten!

          • 21.02.2021 Die Zeit für den Retter/Erlöser ist Jetzt! Gemeinsamer weltweiter Ruf für eine bessere Welt, dass sich der (falsche) Messias offenbart…

            https://www.youtube.com/watch?v=OseTUbOP1Dc

            Der echte Messias hat sich schon vor 2000 Jahren offenbart, scheint dort unbekannt zu sein!

            Die Christen haben Jesus von Nazareth als Messias angenommen. Die Juden haben dies nicht getan. Warten sie denn immer noch auf einen anderen, den richtigen Messias?

            https://www.kath.ch/newsd/der-messias-hat-bei-den-juden-so-gut-wie-keine-relevanz/

            In der dt,. Presse gibt es nichts davon, ich habe nichts bei goockel gefunden, aber, genau an diesem Tag feierte man in Dt.. 1700 Jahre Xxdisches Leben.

          • zum Friedensvertrag, hier noch ein kurzes Video 6 min dazu:

            https://www.youtube.com/watch?v=ENPW-_jXMeE

            https://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_zwischen_Israel_und_den_Vereinigten_Arabischen_Emiraten

            schon in  deutscher Übersetzung

            https://www.jpost.com/breaking-news/alarms-sound-in-south-of-israel-665953

            In der Endzeit wird Damaskus zerstört werden…

            “Ausspruch über Damaskus. Siehe, Damaskus hört auf, eine Stadt zu sein, und wird ein Trümmerhaufen” (Jeschajahu 17,1).

            Damaskus war noch nie zerstört, die Prophezeiung ist noch offen. Alle bereiten sich schon auf diesen Krieg vor!!!!

            • Nochwas: Das Friedensvertragsvideo ist meiner Meinung nach von den Zeugen Jehovas. 
               

              144000, himmlisches Jerusalem, es ist jetzt, usw… 100% Zeugen Jehovas.

              Wer es mag, bitte. Aber fair und weniger Satan wäre es, wenn sie sich gleich zu erkennen geben würden.

              • Wie kommst Du auf die Zeugen Jehovas????

                Und Nein, sie sind es nicht! Das himmlische Jerusalem wird in der Bibel beschrieben und ist keine spezielle Auslegung der Zeugen Jehovas!

                Das Neue Jerusalem (auch Himmlisches Jerusalem genannt) entspringt einer Vision aus dem neutestamentlichen Buch der Offenbarung des Johannes, Kapitel 21, wonach am Ende der Apokalypse eine neue Stadt, ein neues Jerusalem, entstehen wird. Dies geschieht, nachdem der alte Himmel und die alte Erde vergangen sind.

                https://de.wikipedia.org/wiki/Neues_Jerusalem

                 

              • Auch die 144000 stehen in der Bibel, ist schon erstaunlich wie schnell so eine Schublade aufgeht!

                Wer sind die 144.000 Versiegelten in Offenbarung 7

                aus der Elberfelder:

                1 Und nach diesem sah ich vier Engel auf den vier Ecken der Erde stehen, die die vier Winde der Erde festhielten, damit kein Wind wehe auf der Erde, noch auf dem Meer, noch über irgendeinen Baum.

                2 Und ich sah einen anderen Engel von Sonnenaufgang heraufsteigen, der das Siegel des lebendigen Gottes hatte; und er rief mit lauter Stimme den vier Engeln, denen gegeben worden war, die Erde und das Meer zu beschädigen,

                3 und sagte: Beschädigt nicht die Erde noch das Meer, noch die Bäume, bis wir die Knechte unseres Gottes an ihren Stirnen versiegelt haben.

                4 Und ich hörte die Zahl der Versiegelten: 144000 Versiegelte, aus jedem Stamm der Söhne Israels.

                5 Aus dem Stamm Juda 12000 Versiegelte, aus dem Stamm Ruben 12000, aus dem Stamm Gad 12000,

                6 aus dem Stamm Aser 12000, aus dem Stamm Napthali 12000, aus dem Stamm Manasse 12000,

                7 aus dem Stamm Simeon 12000, aus dem Stamm Levi 12000, aus dem Stamm Issaschar 12000,

                8 aus dem Stamm Sebulon 12000, aus dem Stamm Joseph 12000, aus dem Stamm Benjamin 12000 Versiegelte.

                9 Nach diesem sah ich: Und siehe, eine große Volksmenge, die niemand zählen konnte, aus jeder Nation und aus Stämmen und Völkern und Sprachen, und sie standen vor dem Thron und vor dem Lamm, bekleidet mit weißen Gewändern, und Palmen waren in ihren Händen.

                10 Und sie rufen mit lauter Stimme und sagen: Das Heil unserem Gott, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm!

                11 Und alle Engel standen um den Thron her und um die Ältesten und die vier lebendigen Wesen, und sie fielen vor dem Thron auf ihre Angesichter und beteten Gott an

                12 und sagten: Amen! Die Segnung und die Herrlichkeit und die Weisheit und die Danksagung und die Ehre und die Macht und die Stärke unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

                13 Und einer von den Ältesten hob an und sprach zu mir: Diese, die mit weißen Gewändern bekleidet sind, wer sind sie, und woher sind sie gekommen?

                14 Und ich sprach zu ihm: Mein Herr, du weißt es. Und er sprach zu mir: Dies sind die, die aus der großen Drangsal kommen, und sie haben ihre Gewänder gewaschen und haben sie weiß gemacht in dem Blut des Lammes.

                15 Darum sind sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel; und der, der auf dem Thron sitzt, wird sein Zelt über ihnen errichten.

                16 Sie werden nicht mehr hungern, auch werden sie nicht mehr dürsten, noch wird je die Sonne auf sie fallen, noch irgendeine Glut;

                17 denn das Lamm, das in der Mitte des Thrones ist, wird sie weiden und sie leiten zu Quellen der Wasser des Lebens, und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen.

                Ein Service von http://www.bibelkommentare.de

                Es gibt keinen Grund, weshalb unter den 144.000 etwas anderes verstanden werden sollte, als Israel. Die anderen Völker sind doch der Gegenstand der Weissagung in der zweiten Hälfte des gleichen Kapitels. Gott will das zwölfstämmige Volk, gesammelt und erneuert, wiedergeboren und gereinigt, in die Segnungen des Königreiches des Messias, das tausendjährige Reich, einführen. Da aber die furchtbaren, antichristlichen Drangsale demselben vorausgehen, versiegelt sie der Herr, damit sie unbeschadet diese schwere Zeit – weil Gottes bewahrende Hand über ihnen ist – durchschreiten können.

                Symbolisch ist hingegen wie alle anderen Zahlen die Zahl 144.000 = zwölfmal Zwölftausend. Die Zahl zwölf bedeutet eine dem Menschen anvertraute Verwaltung: zwölf kleine Propheten, zwölf Jünger, zwölf Körbe voll Brocken usw. Haben wir hier sogar zwölf mal zwölf, so bedeutet das eine vollkommene und vollendete Verwaltung nach Gottes Gedanken. Dazu wird Israel (nicht die Nationen) im tausendjährigen Reich berufen und befähigt sein.

                https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=qa&answer_id=348

                • 144.000 ist die zentrale Lehre, der Zeugen Jehovas. Sie sind ihrer Meinung nach die 144.000, die errettet werden. Was problematisch wird, sobald sie selbst mehr als 144.000 (inkl. der schon Gestorbenen zählen).

                  Die Zentrale der Zeugen Jehovas heisst "Himmlisches Jerusalem" und ist in New York.

                  Es ist völlig offensichtlich, dass hier die Zeugen nach Seelen fischen.

                  Israel = Isis – Ra und El
                  (Polytheistischer Glaube)

                  12=3 (Isis, Ra und El oder in neuer Fassung: Vater, Sohn und Maria und Spitze der Pyramide der Freimaurer)

                  Dass es bei Offenbarung 7 steht: 7 = Vollkommenheit und Vollendung der Schöpfung oder die ganze Pyramide der Freimaurer (Prinzip der 3 und Prinzip der 4 – Grundseite)

                  Übrigens reduziert sich 144 zur 9 = Satan oder die 9 ursprünglichen Templer. 

                  Wie das in die Offenbarung des Johannes und ins neue Testament kommt, wäre eine interessante Frage. Aber nichts ist so gefälscht worden wie die Bibel. Und ganz sicher sind nach Jesu Lehre keine Auserwählten oder Versiegelten.

          •  Die Frage ist, ob das, was in der Bibel prophezeit wurde, "der Ratschluß Gottes", wirklich Fakt und damit eh unabänderlich ist oder ob, nur weil es so geschrieben steht, es deshalb von verschiedenen Menschen so angestrebt wird?

            • Das Millenium und der Machtwechsel ist nicht aufzuhalten.

              Und ich denke, es wird auch Zeit, dass das Ganze hier zu Ende geht!

              Nur der Weg dahin kömte viel viel besser sein, wird er aber leider nicht!

              • Wenn man sich mit der Entstehung von Religion beschäftigt, dann wird natürlich klar, dass egal was geschrieben steht, bei der Religion ging es immer darum Unerklärliches zu erklären und Unausweichliches (Tod) oder Unaufhaltsames (Naturkatastrophen) in einen großen Kontext zu setzen.

                Egal was geschrieben steht, es wurde von Menschen geschrieben. Egal wie wahnhaft und über wieviele Jahrhunderte nun Menschen daran arbeiten, ihre Prophezeihungen wahr zu machen, damit sie damit beweisen, dass ihr Wahn wahr war, nichts ist vorherbestimmt.

                Allerdings beschreibt die Zoroastrische Religion, die dann von den drei Abrahamäischen Religionen schlecht kopiert wurde, Grundprinzipien des Menschen. Deswegen findet man in den Schriften vieles, mit dem man sich aus zwei oder mehr tausend Jahre später auseinandersetzen und wo man sich angesprochen fühlen kann. Insbesondere der Kampf um die Seele des Menschen zwischen Gut und Böse.

                Wir können auch einfach ein neues Buch schreiben und dort unsere Prophezeihungen verankern. Und vielleicht finden sich dann auch Menschen, die offen und verborgenen über Jahrhunderte daran arbeiten, genau diese Prophezeihungen wahr werden zu lassen. Allerdings wird das Buch dann mit der Zeit immer wieder von den Reichen und Mächtigen umgeschrieben werden, bis es ihnen auf den Leib geschrieben ist.

                • Wenn man sich mit der Entstehung von Religion beschäftigt, dann wird natürlich klar, dass egal was geschrieben steht, bei der Religion ging es immer darum Unerklärliches zu erklären und Unausweichliches (Tod) oder Unaufhaltsames (Naturkatastrophen) in einen großen Kontext zu setzen.______________________________________

                  Das mag für alle heidnischen Religionen zutreffen, zu denen auch der babylonische Zoroastrismus gehört.

                  Es ging aber niemals nur darum, nur etwas zu erklären, sondern etwas zu beherrschen!!!

                  Der "Wunsch" der  Materie ist es nun mal, alles auszuschliessen, was es selbst nicht beherrschen kann. Aus dieser Sicht heraus kann es keinen übergeordneten "G`tt" geben, denn einen übergeordneten Schöpfer kann die Materie nunmal nicht beherrschen. Deshalb muss zwangsläufig alles, was sich nicht der Macht der Materie und damit SATAN unterordnet und an einen übergeordneten Schöpfer glaubt, vernichtet werden. Wir sollen ausschliesslich an die Materie glauben. Und so finden wir dafür viele Beispiele zB. die Urknalltheorie, Darwin, alle WissenschaftsTHEORIEN, theoretische Physik  usw.

                  Gleichzeitig werden wir regelrecht genötigt, hier ganz viele von weltlichen Götzen anzubeten, die uns überall begegnen. Und das wichtigste ist, uns selbst – unser EGO –  anzubeten! Wir sind die Grössten, wir können alles, da der Mensch hier nicht vollkommen ist, brauchen wir in Zukunft den Transhumanismus, ganz viele Spritzen um uns zu verbessern usw. Und wir brauchen eine Weltregierung….

                  Ob die weltlichen Götzen  nun der Papst, die Maria, Gaia, Buddha oder irgendwelche Gurus oder besonders Erleuchtete sind, jeder kann sich was weltliches aussuchen, aber wenn jemand sagt, das ist unwichtig, weil es einen Schöpfer gibt, wird er/sie/es umgebracht.

                  Es werden weltweit hauptsächlich Christen verfolgt und umgebracht, das sollte uns doch wohl zu denken geben. Und das wird auch bald hier wieder passieren…

                  Hier mal ein Beispiel eines (babylonischen) Rabbis, der das Christenthum also den Christus hasst:

                  https://www.youtube.com/watch?v=onzWKsRT0FE

                  Es geht auch nicht um den weltlichen Kampf von gut&böse, der gehört zur selben Medaille und wurde früher als "G`ott" Janus angebetet. Danach waren es im Sozialismus die Dialektik oder die Hegelsche These-Antithese. Heute sind wir moderner und nennen das Ganze Overtone-Technik, alles alter Wein in neuen Schläuchen.

                  Es geht bei den wahren Christen (bibeltreu) darum, aus diesem Kreislauf auszutreten, dem Schöpfer den Repekt zu geben und nicht der Schöpfung bzw. irgendwelchen weltlichen Götzen! So ist der Mensch mit dem Geist Christi erfüllt und kann somit dem geistigen Einfluss Satans entgegenwirken. Das KANN selbstverständlich SATAN gar nicht gefallen! Satan hat schon immer mehr Lügen als Wahrheit verkauft.

                  Der unmittelbare Herrscher dieser Materie ist nunmal SATAN, der die Seinen mit allen möglichen Versprechen, Reichtümern und Macht überschüttet und ebenfalls das ewige Leben verspricht. So auch im Islam, wo den Mördern im Namen SATANs (nicht ALLAH) dann 72 Jungfrauen versprochen werden, wenn sie ganz viele Menschen umbringen und sich selber auch opfern. Sowas gefällt SATAN!

                  Und nach der Bibel geht es um nichts geringeres als wieder nach Eden und zum Schöpfer zurück zukommen! Noch nicht in der 7 sondern nach dem 1000jährigem Reich in der 8, der Ewigkeit.

                  Die Entscheidung wird hier in der 6 getroffen, jeder kann selbst entscheiden, was er für sich will oder auch nicht. Somit muss auch jeder dann die Konsequenzen aus dieser Entscheidung tragen…

                • " Egal was geschrieben steht, es wurde von Menschen geschrieben. "

                    Gläubige Christen, also jene, die ihr Leben in die Hände des Erlösers gelegt haben, haben kein Problem damit, ist doch alles "von Gott gehaucht".  🙂

                   Daß Geschriebenes, von den Steintafeln an, schwerlich noch auf ein Original zurückzuführen ist, wie soll man damit umgehen? Einfach alles wörtlich nehmen oder einfach besser schlicht ablehnen?  Ich erinnere an die Konzile, in denen festgelegt wurde, was eigentlich dazu gehören soll und was nicht …

                   Aber, irgendwas scheint ja dran zu sein, an dieser komplexen Büchersammlung, zumal, wenn man dafür verfolgt wird?  Und, ist es so wichtig?  Es steht ja jedem frei, sich für ein Angebot zu entscheiden!  Egal wie, Konsequenzen hat es immer …

                  Spannendes Thema! 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*