Gehts noch dümmer? Provozieren Fakebook und Co. einen Aufstand in den USA?

Reinemachen auf Social Media: Koordinierter Angriff auf Infowars

Facebook, YouTube, Apple und Spotify haben die alternative Medienwebseite Infowars.com gesperrt. Sämtliche Inhalte des Mediums wurden von den Servern der Plattformen genommen.

Facebook begründet den Schritt mit angeblichen Verletzungen der firmeninternen Hate Speech-Richtlinien. Infowars erreicht online in etwa genauso viele Menschen wie die großen Medien.

Betrieben wird das Portal von dem rechtskonservativen Moderator und Aktivisten Alex Jones, der unter anderem behauptet, die US-Regierung habe die Terroranschläge vom 11. September 2001 selbst durchgeführt.

Im Jahr 2015 interviewte Jones den heutigen US-Präsidenten Donald Trump und wurde von diesem für seine Arbeit gelobt.

Gehts noch dümmer? Provozieren Fakebook und Co. einen Aufstand in den USA?
6 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)