FFP2-Maskenpflicht? Sie wollen Bürgerkrieg!

Mit jeder neuen Corona-Zwangsmaßnahme wird die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben. Stück für Stück nähert sich die Merkelbande der Grenze zum offenen Protest an – bis zum Bürgerkrieg. Wenn es dann soweit gekommen ist, kann uns der letzte Rest an Freiheit genommen werden.

(Visited 875 times, 1 visits today)
FFP2-Maskenpflicht? Sie wollen Bürgerkrieg!
12 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

25 Kommentare

  1. Jetzt machen sie uns richtig platt! Bei ntv war heute zu lesen, dass sie sogar Schwerstkranke und PALLIATIVPATIENTEN gegen Corona geimpft haben. Diese Leute sollen Tage danach gestorben sein. Und sie behaupten, dass diese armen Menschen an ihren Vorerkrankungen gestorben sind und sehr wahrscheinlich nicht an der Impfung. DAS IST MORD!

  2. Die Merkel-Junta will alles dicht machen. Darunter könnte dann (Fernverkehr still legen) die Lebensmittelversorgung leiden. Werden die Verbercher uns verhungern lassen?

    •  Ich sammelte in der Jugend Körbe!     Der Herr Dr. Fiechtner dürfte unangefochten Spitzenreiter im Sammeln von Ordnungsrufen sein!     Habe nicht umsonst mal einen Zusammenschnitt seiner rhetorischen Ergüsse hier gepostet! 

    • Hahaha! Das ist gut. Haustür einfach mitnehmen? Logisch!
      Mei…ist das alles bekloppt.
      In was für Zeiten leben wir hier?!
      Gottogottogott…

  3. Alle, die die Impfstoffe und die Impfungen durchgewinkt haben wie z. B. die EMA, die Politik und vor allen Dingen die "Experten" müssen dringend vor Gericht gestellt werden wegen Körperverletzung zum Teil mit Todesfolge.

     

    https://damussmanerstmalumzweieckendenken.de/ein-zusammenhang-ist-hier-nicht-gegeben-alles-nur-reiner-zufall/

    https://www.facebook.com/brant.griner.7/posts/900291600708120

    https://connectiv.events/24-tote-und-137-infizierte-in-pflegeheim-nach-covid-19-impfung-zuvor-gab-es-null-todesfaelle-durch-covid/

      • War mal wieder beim Zahnarzt. Und selbst da schüttelt die Belegschaft nur noch dem Kopf und ist der Meinung, dass die Sache faul ist.

        Und das sind Gutverdiener im System…

        Also wenn FFP2 Masken Pflicht werden, dann werde ich erst mal einen Zuschlag zur Grundsicherung beantragen von 3 Euro pro Tag, da das Einmalmasken sind.

  4. Mein Mann hat sich diesen Dreierpack FFP2 aus der Apotheke geholt. Auf der Verpackung steht ausdrücklich, daß diese Masken nicht vor Viren schützen. Ich verstehe nicht, wie man sich so hinters Licht führen lassen kann. 

  5. Ich frage mich, wie kann Söder so etwas anordnen, ohne, dass es einen Aufschrei der Ärzteschaft gibt? Man kann doch nicht alle Menschen dazu, bei Strafe, verdonnern, solch ein Ding aufzusetzen. Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet Schulungen durchzuführen, wenn es notwendig ist, solch eine Maske zu tragen. Aber die einfachen Menschen haben diese Schulungen nicht. Dementsprechend werden viele diese Maske falsch handhaben. Das ist äußerst gesundheitsschädlich!

    Abgesehen davon, dass diese Dinger auch nur Einwegmasken sind, kann sich ganz sicher nicht jeder leisten, täglich das Ding in die Tonne zu werfen. Ein Zehnerpack kostet ca. 3,95 pro Maske. Man rechne das mal auf den Monat um. In Bayern rennen die Leute jetzt los, um diese Masken zu kaufen. Allerdings sagen schon viele, dass es vielerorts gar keine mehr gibt. Was machen die dann ab Montag? Nichts mehr einkaufen oder zur Arbeit fahren?

    Etliche werden die Masken mehrmals verwenden. Und tatsächlich, wenn sie feucht werden im Winter durch die Atemluft und die kältere Aussenluft, müssten sie sofort ausgetauscht werden. Abgesehen davon, dass die Atmung dadurch sowieso beeinträchtigt wird.

    Kurzum, alles, was sie uns an Maßnahmen auferlegen, ist nicht gesundheitserhaltend, sondern bewirken genau das Gegenteil! Ich gehe davon aus, dass die FFP2 Masken deutschlandweit eingeführt werden sollen. Söder macht immer den Vorprescher und der Rest kommt dann nach. Und der Impfzwang wird auch noch kommen, auf die eine oder andere Weise.

    Sie wollen uns ganz bestimmt nichts Gutes!

    Wenn das die Menschen doch nur begreifen würden. Dann wäre schon längst Schicht im Schacht. Ich jedenfalls platze bald vor Zorn!

    • Immer drei Schritte vor…einen zurück, Angsthase.
      Der bläst bloß extralaut ins Alpenhorn.
      Und seine Olle baut die Dinger?
      Ja mei, Zufälle gibt´s…

      (Zufälle gibt es NICHT!)

    • Vollkommen richtig erkannt Angsthase, die Schlinge zieht sich so langsam immer weiter zu. Die loten ihre verbrecherischen Grenzen aus und Schlafschafe merken es nicht oder was ich vermute wollen es nicht wie der Frosch im Kochtopf, wenn das Wasser anfängt zu kochen ist es zu spät.

       

      Allen hier noch eine schöne Woche

       

      Jürgi

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*