Anhörung im Gesundheitsausschuss enthüllt Covid-Impf-Katastrophe

Am 14.3.2022 gab es eine Anhörung im Gesundheitsaus-schuss des deutschen Bundestages zum Thema Corona-Erkrankungen und Impfnebenwirkungen, bei der eine dramatische Orientierungs- und Verantwortungslosigkeit an den Tag kam. Wie vertrauenswürdig soll dann eine allgemeine Covid-Impfpflicht sein?[weiterlesen bei kla.tv]

(Visited 699 times, 1 visits today)
Anhörung im Gesundheitsausschuss enthüllt Covid-Impf-Katastrophe
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Der Datenanalyst hat die Zahlen, die üblichen Verdächtigen haben nichts? Weitere Beweise für die Willkür und Plandemie. Auch die Beweise von Phatologen und anderen seriösen Wissenschaftlern werden nicht öffentlich anerkannt. Was braucht es denn noch alles für Beweise, um dieses Verbrechen an den Menschen sofort zu beenden?

    • Ganz im Gegenteil, die wirklichen Verbrecher werden z.B. mit dem Amt des Bundeskanzlers belohnt:

      „Im Hamburger Cum-Ex-Skandal prüfte die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Bundeskanzler Olaf Scholz. Drei Wochen vor der Bundestagswahl wurde das Verfahren eingestellt. Der zuständige Untersuchungsausschuss wurde nicht informiert.

      Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat mehr als anderthalb Jahre ein Vorermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Untreue gegen den heutigen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) geführt. Grund waren insgesamt neun Strafanzeigen von Bürgern im Zusammenhang mit Scholz‘ Rolle im Hamburger Cum-Ex-Skandal. Das Verfahren sei nach der ersten Berichterstattung zu dem Fall und ersten Anzeigen am 19. Februar 2020 aufgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hamburg auf Anfrage von Panorama und „manager magazin“ mit. Das Verfahren sei knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl am 7. September ohne Einleitung von Ermittlungen eingestellt worden. Es hätten sich keine zureichenden Verdachtsmomente für Straftaten ergeben.“

      So einfach geht das …. naja, zum Ausgleich wandern andere in den Knast weil sie keine GEZ bezahlen wollen.

      • Einer allein kann keinen Krieg führen………Sind alle, die daran beteiligt sind noch mehr schuld……sagen die einem Kriegsgeilen, kämpfe allein.??Was würde dann mit dem Krieg??? Würde es keinen geben…….Aber an einem Krieg sind immer viele, die Gewalt, Leid anderer und Money lieben beteiligt…Gewissen??? Many Humans have often much Monströses in sich………Nicht alle, die sind dann die, die leiden müssen…..Frage…sind Humans von Natur aus gut oder das Gegenteil……In der jetzigen Zeit leicht zum Beantworten…….Hell is not much bader.?! Erde ist ein Vorzimmer von der……Personal von dort ist hier. Habe noch nie einen allein und ohne Waffen gesehen, wie der Krieg dann führt-

    • @ Angsthase
      Ganz einfach, mehr MUTIGE die dieses Sc…ßspiel nicht mitspielen. Das geht, nur das WIE ist hier nicht öffentlich zu machen, leider.
      Ich erinnere mich gern an mails von Dir, wo Du die totalen Veränderungen von Nachbarn beklagtest. Genau da liegt das Problem. In meiner Straße wohnt ein ehemaliger Betriebsrat, der war SPD-Kader geschult. Recht hat nur die Bande von ARD, ZDF usw. Jetzt kommt´s, der ist doppelt geimpft, wahrscheinlich auch noch die Auffrischungspiekse. Seit ungefähr 14 Tagen schlurft der nur noch mit hängenden Schultern mit seinem kleinen Hund durch die Gegend. Er hat sich total verändert. Als ich ihn dann als „Impffreier“ gebeten habe, die (meine) Abstandsregel von 4,90 Metern mir gegenüber bitte strikt einzuhalten, da brach für den seine TV-Welt zusammen. Dann kam es, er sagte etwas was er wirklich glaubt: Schuld an dieser ganzen S…..e ist nur dieser Verbrecher Putin, der ist ja an allen Kriegen beteiligt, egal ob Libyen, Irak, Iran usw, usw. und jetzt zur Krönung erschießt der Mörder Kinder und Frauen. Putin wünscht er die Krätze und Schlimmeres. Der glaubt diesen Mist wirklich! Ich dachte im ersten Moment jetzt dreht der vollends durch.
      Ich meine da ist Hopfen und Malz verloren. Und zu seinen Pieksen, er würde mit guten Beispiel vorangehen und der erste sein. Und nun kommt´s, er hat mir dann ernsthaft ans Herz gelegt aufmerksam ARD und ZDF zu schauen und mein Weltbild zu hinterfragen.
      Ich hab mich dann später auf meine Terrasse gesetzt und erst mal einen Kaffee getrunken, obwohl ich eigentlich einen Schnaps gebraucht hätte.
      Ich meine da ist jedes weitere Gespräch sinnlos. Das sind wahrscheinlich auch die Menschen wie bei Dir in der Nachbarschaft, ehemals angenehme Menschen. Verstehen kann ich diese Typen immer noch nicht, der von dem ich schrieb, der ist gerade mal 58 Jahre altund im Ruhestand. Das macht mich einfach nur traurig, sind das schon die Auswirkungen von mRNA und Nanopartikeln und Chemtrials?
      Aber egal ich kämpfe weiter.

      • Hahaha@Räso…ja, die gibt das. Katastrophe. Kannste nix mehr machen.
        Man hilft immer gerne, aber…oww. Vollends zombifiziert?
        Das sind die, die wir nicht retten können. Jedenfalls momentan nicht.
        Vielleicht werden die auch wieder normal, so schnell wie sie bekloppt geworden sind?
        Hat ja nur 2-3 Jahre gedauert. Nee…darauf echt mal nen Schnaps. Aber nicht zu viel!
        Sonst wirst Du auch noch bekloppt. Du bist wichtig für den Endsieg! Oh man…in was für Zeiten leben wir bloß….Aber man wächst ja mit seinen Erfahrungen. Wie sagte Olga: Das Leben ist kein Ponyhof. Stimmt. Sondern eine Reise…auf der man nicht immer alles gleich verstehen muß. 🙂 Abschütteln und weitermachen…richtig so. LGZ

        • @ Zulu
          Moin Zulu,
          nein, es wurde nur ein Nordhäuser. Ich muß ruhig bleiben.
          Es ist einfach nur traurig, wie die Würmer sich umdrehen lassen, ohne selbst nachzudenken. Ist immer wieder das Zeichen: Hey bleib wach Junge (ich meine mich)!
          Trotzdem optimistischer Gruß Räso

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*