Ralf Stegner (SPD) empfiehlt Islamkritikern Arztbesuch

SPD-Vizechef Ralf Stegner (SPD) hat Islamkritikern empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. „Wer vor der Islamisierung Deutschlands warnt, braucht medizinischen Rat, keinen politischen“, sagte er in einem Interview mit der Huffington Post. (Quelle und weiterlesen bei jungefreiheit)

Ach Herr Stegner, auch wenn Sie laut wikipedia dem linken Flügel der SPD zugerechnet werden und an der Harvard University studiert haben, gehören Sie für mich zu den ganz üblen Zeitgenossen, mit denen ich niemals ein Bierchen trinken würde.

Glauben Sie mir, ich kenne mich bei der SPD gut aus. Als Ihr Freund, der Gas-Gerd, Hartz4 einführte, verlor die SPD hunderttausende Mitglieder. Die SPD ist weder sozialdemokratisch noch eine Arbeiterpartei – und das schon lange nicht mehr.

Politischen Rat? Wie, doch wohl nicht von Ihnen? Vielleicht sollten Sie sich gelegentlich auch mal mit den Menschenrechten und dem GG beschäftigen, als die „Islamisierung Deutschlands“ voranzutreiben und weniger in irgendwelchen … herumzukriechen.

Haben Sie irgendwelche Visionen? Dann empfehle ich Ihnen nach Helmut Schmidt zu handeln, der sagte:

„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen!“

Wissen Sie eigentlich, dass Sie mit Ihrem verbalen Müll die Menschen schon lange nicht mehr beeindrucken? Was solls, Sie und Ihre Genossen, die SPD ansich wird in 20 Jahren nur noch eine Randerscheinung sein. Oder ist das etwa nicht Ihre Zielvorgabe? Zumindest arbeiten Sie und Ihre Genossen zielstrebig darauf hin! Aber wen interessiert denn schon eine Partei, wenn sich Psychopathen mit deren Hilfe die Taschen füllen. Der dumme Wähler zahlt ja gerne seine Steuer an Psychopathen, die ihn restlos ausnehmen.

Bleiben Sie entspannt, Herr Stegner. Selbstverständlich gilt dies nicht nur für die SPD, sondern für alle bisherigen ReGIERungsparteien, die von USrael allesamt gebrieft wurden.

Ralf Stegner (SPD) empfiehlt Islamkritikern Arztbesuch
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)