Ernst Wolff: Digitaler Euro kommt, Freiheit endet

Die Bundesbank erwartet eine zügige Einführung des digitalen Euro. Das bedeutet: Totale Überwachung in einer monetären Diktatur.

(Visited 258 times, 1 visits today)
Ernst Wolff: Digitaler Euro kommt, Freiheit endet
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Aber ein Gutes hat doch das Schrumpfen der Wirtschaft. Die Luft wird immer besser und wir erreichen die Klimaziele! Und da sehen wir mal von den paar Verhungerten und Erfrorenen mal ab!

    • So schnell erfriert man nicht selbst ohne Heizung, solange man noch ein Dach über der Kopf hat. (Spreche aus Erfahrung)

      Außerdem bildet und aktiviert der Körper, wenn er häufig Kälte ausgesetzt ist, braune Fettzellen, die Wärme produzieren (und Energie verbrauchen).

      Dadurch wird man schon nach wenigen Jahren extrem widerstandsfähig gegen Kälte und nimmt zudem noch durch den höheren Energieverbrauch ab.

      Vielleicht ist einfach unser Lebensstil degeneriert.

      Die wollen wirklich nur unser Bestes…

  2. Herr Wolff hat zwar große Angst vor dem digitalen Geld, meint jedoch zum Schluß selbst, daß er nicht glaubt, daß es funktioniert. In mehreren Staaten, wie Nigeria, ist es krachend gescheitert, so daß ich nicht glaube, daß es sich lohnt damit weiter zu beschäftigen. CBDC ist eine Fata morgana zur Rettung einer verfehlten Geldpolitik, die nicht funktionieren wird!!! Ich war zwar 5 Monate im Ostalbkreis und habe fast ausschließlich mit der Debitkarte bezahlt, konnte aber trotzdem das Bargeld gut gebrauchen. Wozu? Verrate ich nicht!

    Herr Wolff hatte seine zündenden Ideen zum CBDC in den Jahren 2018, 2019, aber seit Februar 2022 hat sich die Welt geändert. Die unipolare Herrschaft der Wall Street und City wurde in Frage gestellt, und ob Agenden, die für eine unipolare Welt aufgestellt wurden, in Zukunft noch verwirklicht werden können, sei dahin gestellt. Deswegen ist Macron so sauer! Ich sehe viele Schwierigkeiten, gerade auch für die korrupten Politiker, die doch gerne Bargeld nehmen für sich persönlich oder für die Partei, wie Schäuble die 100.000 DM im Koffer von Schreiber, was die CDU- Schatzmeisterin Baumeister als Zeugin behauptete, er aber verneinte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karlheinz_Schreiber

    https://www.bz-berlin.de/archiv-artikel/cdu-tragoedie-frisst-ihre-wissenden

    05.02.2000:

    „CDU-Tragödie frisst ihre Wissenden

    Brigitte Baumeister – zerbricht die 54jährige Ex-Schatzmeisterin der CDU an den dunklen Geheimnissen des Spenden- und Finanzskandals ihrer Partei?“

    Ich war zwar noch nie in einem Bordell, aber sollen die Prostituierten dort auch digital bezahlt werden, hätten die betrogenen Ehefrauen wunderbare schriftliche Zeugnisse für den Ehebruch.

    First things, first. Warten wir mal ab, ob wir dieses Jahr gut über die Runden kommen! „Es ist genug, daß ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe.“

    https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/LU12/MAT.6/Matth%C3%A4us-6

    „25 Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen und trinken werdet, auch nicht für euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr denn die Speise? und der Leib mehr denn die Kleidung? … 34Darum sorget nicht für den andern Morgen; denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, daß ein jeglicher Tag seine eigene Plage habe.“

    • Was waren die Gründe für das Scheitern in Nigeria?

      1. Die Infrastruktur war zu schlecht.
      2. Die Leute hatten Alternativen (Euro, Dollar und Cryptowährungen)

      Vielleicht auch
      3. Korruption braucht Bargeld

      Ich würde den Plan noch nicht abschreiben, denn die Zentralbanken werden mit Sicherheit genau analysieren, warum die Leute da nicht mitgemacht haben bzw. nicht zum Mitmachen gezwungen werden konnten.

      Und dann Lösungen dafür suchen: Z.B. die Ausweichmöglichkeiten wegnehmen.

      Mit Grausen sehe ich, wer da alles heute an der Kasse „bargeldlos“ entweder mit Karte zuletzt auch mit Appleuhr bezahlt…

      Die Meisten werden willig zur Schlachtbank laufen…

  3. https://www.mmnews.de/wirtschaft/214174-deutsche-wirtschaft-absturz

    „Deutsche Wirtschaft: Absturz

    28. März 2024

    Wirtschaftsinstitute kappen Konjunkturprognose. 2024 statt – wie noch im letzten Herbst prognostiziert 1,3 % nur noch 0,1 % Wachstum. Wie kommt man zu der Zahl? Gefälligkeitsgutachten? Droht der Absturz?“

    Ich glaube, wir können nicht mehr auf die Beine kommen, weil die Politik von prinzipiell falschen Prämissen ausgeht. Die wichtigste ist der „menschengemachte Klimawandel“, mit der der natürliche Klimawandel fehlinterpretiert wird. Wir sehen doch, daß aus der Fehlinterpretation unendlich viele weitere falsche Schlußfolgerungen gezogen werden, seien es Elektro-Autos, Heizungsgesetz, Verbot von Gas- und Ölheizungen, Einbau von Wärmepumpen, Kunstfleisch, CO2-Bepreisung, Konferenzen mit ca. 100.000 Teilnehmern zur finanziellen Unterstützung der Dritten Welt bei Wetterphänomenen, Vermeidung von Kreuz- und Flugreisen usw. Hinter allem steht meiner Meinung nach eine versteckte jüdische Weltregierung; denn die Massenmedien sind erwiesenermaßen überwiegend jüdisch kontrolliert, die Kirchen sogar auch, und das Ziel ist die jüdische Ein-Welt-Regierung, deren Sachverwalter derzeit Guterres ist.

    Der menschengemachte Klimawandel ist ein ähnliches Fehlmodell wie das ptolemäische Weltbild, derzufolge die Erde im Mittelpunkt steht und von der Sonne und den Planeten umrundet wird.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geozentrisches_Weltbild

    Und genauso wie damals Galilei von der Kirche verfolgt wurde, werden heute die Klimaleugner diffamiert und verlieren eventuell ihre Arbeit. Und Columbus mußte sich mit seiner Auffassung des Planeten als Kugel gegen die Meinung durchsetzen, die Erde sei eine Scheibe.

    Mit Politikern kann man über das Problem nicht reden; denn sie sind alle Agenten, die beinhart eine Agenda durchzuziehen haben. Genausogut könnte ein Delinquent den Scharfrichter um Gnade bitten, der – wie die Politker oder Richter heute – nur seinen vorbestimmten Job machen muß.

    Die ökonomischen Ergebnisse der falschen Prämissen sind für uns deswegen viel schlimmer als für unsere europäischen Nachbarn, weil wir alles viel gründlicher machen. So sagte der Major Pawlitschenko im Gefangenlager Tilsit 445/3 zu Gerd-Helmut Komossa: „Machen Sie alles mit deutscher Gründlichkeit.“ Unsere Nachbarn, insbesondere die Italiener und Franzosen, machen den ganzen Quatsch nur halbherzig mit, schon weil sie pleite sind, und freuen sich vermutlich diebisch, daß wir uns mit deutscher Gründlichkeit selbst ruinieren.

    Diese Fehlinterpretation des Klimawandels wird natürlich auch unser ganzes Sozialsystem ruinieren: Renten, Pensionen, Gesundheitsversorgung, Schulbildung usw.

    Was soll man dazu sagen, gerade am Gründonnerstag?

    https://bibeltext.com/isaiah/53-1.htm

    „Aber wer glaubt unsrer Predigt, und wem wird der Arm des HERRN offenbart?“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*