„Dieses Land wird von Idioten regiert“

Ulrich H. Dittmann (fischundfleisch)

Es ist alles x-fach schon gesagt, geschrieben, publiziert – und wurde von „Wutbürgern“ den etablierten Parteien auch schon in die Polit-Visagen geschrieen: „Ihr richtet Deutschland zugrunde!“

Nun melden sich auch prominente Parlamentarier zu Wort. Rechte und linke Politiker sind sich unisono in der Bewertung einig.

Sehen Sie selbst – hoch interessant!

Alice Weidel: „Dieses Land wird von Idioten regiert!“

und

Sahra Wagenknecht: „Wir haben die dümmste Regierung Europas!“

Spätestens seit 2015 und den nach hier flutenden Wirtschaftsasylanten, denen mit einer total anderen Kultur, die Frauen und Tiere missachtet, ging es bergab.

Angela Merkel, das fleischgewordene Unglück Deutschlands, bereitete mit großer Vehemenz den Boden. Und mit Verbissenheit wird jetzt von Sleepy-Scholz, den Migrantenschutzheiligen Faeser und Lang, Kaltmacher Habeck und Koboldin Baerbock – und wie sie alle der SPD/GRÜNE/ CDU/CSU/FDP/LINKE-Fraktion heißen, daran gearbeitet Deutschland vollends in den Abgrund zu stürzen.

Das beweisen die vorgenannten Parteien durch ihr Reden, Tun und Handeln seit Jahrzehnten. Alles Versagen anzuführen, ist schlicht unmöglich.

Wie bescheuert muss man sein, um sich auf einen Wirtschaftskrieg mit seinem Haupt-Energielieferanten Russland einzulassen? Wir haben schon zwei Kriege verloren und jetzt sollen wir als Marionetten und Empfehlsempfänger der USA und Selenskyj, „…für den Frieden frieren“?

Und Polen fordert aktuell 1,3, Billionen € Wiedergutmachung – obwohl schon umfangreiche „Kriegsschulden“ beglichen wurden. Unsere rückgratlosen „Volksvertreter“ werden da gewisslich auch großzügig Verständnis für diese erneute Forderung zeigen.-

„Aber das schaffen wir schon“ sprach einst Chaos-Fürstin Merkel. An diesen schicksalsschweren Spruch sei wieder einmal erinnert.-

Trotz Cum-Ex-Skandal ist Scholz bei uns Bundeskanzler geworden, ist ein Habeck der „Vaterlandsliebe zum Kotzen findet und mit Deutschland nichts anfangen kann“, zum Vizekanzler gekrönt worden. Und eine Baerbock sich mit dem Amt einer Außenministerin geadelt sehen darf, obwohl sie sich nur als Schutzpatronin der Ukraine sieht und es ihr „Egal ist, was meine deutschen Wähler denken.“

 

Warum sitzt die Deutschlandverachterin Baerbock (wie auch ihre Gesinungsgenossin Claudia Roth, die mit der grazilen Figur) noch im Deutschen Bundestag und nicht irgendwo in der Ukraine?

Mehr siehe https://www.facebook.com/afdimbundestag/videos/483831203264239/?extid=NS-UNK-UNK-UNK-AN_GK0T-GK1C&ref=sharing

Was sind wir doch für eine armselige Bananenrepublik geworden, Drittländern gleichend – ganz der Aussage von Peter Scholl-Latour folgend „Wer halb Afrika aufnimmt rettet nicht Afrika, sondern wird selbst Afrika“. Und entsprechend dilettantisch und unqualifiziert handeln auch unsere Politiker.

Noch ein Beispiel, wie bescheuert wir, d.h. unsere Politiker, sind: Das kleine Deutschland zahlte dem Wirtschaftsriesen China im Jahr 2020 – neuere Zahlen liegen noch nicht vor – 475 Millionen Euro an Entwicklungshilfe. Hoffentlich kommen ein paar Cent davon, wenigstens auch armen Reisbauern und elenden Rikascha-Sklaven – so es solche dort noch gibt – zugute.-

Trotzdem werden unsere Volksfeinde der Establishment-Parteien in feinem Politikergewand, mit kriecherischer, schlicht braver hündischer Treue vom Michl immer wieder gewählt.

Typischer Spruch aus eigenem Bekanntenkreis: „Mei Opa hat immer die „Arbeiterpartei SPD“ gewählt. Dös machet mir heit halt a noch so.“

Andere halten ebenso naiv an ihrer „Christlichen“?DU/SU-Partei fest.-

Man wird irgendwie an dunkle Zeiten erinnert als selbst nach Stalingrad und auswegloser Situation das perfekt dressierte Volk zu ihrer Führerschaft stand.-

Nur damals hatte man auch keine Wahl, sonst wurde man an die Wand gestellt. Heute kann man aber immer noch seinen Arbeitsplatz verlieren, oder im Knast landen, wenn man zu offen von seinem verfassungsmäßig garantierten Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch macht.-

Steuereinnahmen sind in ausreichender Größe vorhanden. Nur werden sie falsch in eigenem Lande ausgegeben – und vor allem in aller Welt verschleudert.

Deutsch-Michl-Land ist das Sozialamt der Welt und sieht sich verpflichtet aufgrund der geschichtlichen Vergangenheit den aufoktroyierten Schuldkult und Political Correctness als allmächtige Staats-Götzen anzubeten.

Klartext: Wir werden von Polit-Idioten regiert, resp. terrorisiert und ausgebeutet. Über ein halbes Jahr (Jan. – Mitte Juli) arbeitet so Michl allein für den Staat!

Man muß leider konstatieren an der Spitze dieses Landes agieren bösartige Tölpel, die nur das Wohl und Wehe der ganzen Welt im Auge haben – nur nicht das der eigenen Bevölkerung.

Und ebenso haben offenbar große Teile der Bevölkerung ihren Verstand verloren. Das beweisen sie, indem sie immer wieder genau die etablierten Politparteien wählen, die ihm, dem Volk, beständig brutal in den Hintern treten.

Alles ist schlicht unfassbar.

Doch wir, das Volk, sind die Arbeitgeber der Politiker! Entlassen wir doch endlich unsere unfähigen – oder gar bewusst das deutsche Volk terrorisierenden – Polit-Angestellten!

Vox populi, vox dei!

(Visited 303 times, 1 visits today)
„Dieses Land wird von Idioten regiert“
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

9 Kommentare

  1. Ja, es liegt was in der Luft, ein ganz besonderer Duft….war auch vor der Plandemie so…———. Nostradamus hatte da so manches vor langer Zeit zum Erzählen………..Wahr oder nicht..ist hier die Frage..,,,,,?Wird sich vielleicht bald zeigen,…….!

  2. Die Mischpoke von Massenmedien und gekaufter Partei-Agenten reitet uns gemeinsam ins Unglück und ist sogar stolz darauf! Die Massenmedien, insbesondere der Staatsrundfunk, und die Polit-Schauspieler sind eine verschworene Gemeinschaft, um sich gegenseitig ihre Positionen zu erhalten und uns alle ins Unglück zu stürzen! Pfui, über diesen Abschaum! Auf Johannes B. Kerner, der Eva Hermann in 2007 die Karriere zerstört hatte, weil sie einmal in der Öffentlichkeit die Wahrheit sagte, konnte natürlich nicht verzichtet werden, um das Verräter-Ensemble zu vervollständigen!

    https://de.rt.com/inland/180849-bild100-brd-elitentreff-im-hause-springer/

    „BILD100“: BRD-Elitentreff im Hause Springer
    15 Sep. 2023 16:06 Uhr

    Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Prominenz folgten der Einladung des Boulevardblatts auf die Dachterrasse des Axel-Springer-Neubaus in Berlin-Kreuzberg. Trotz demonstrativer Ungezwungenheit durfte das Thema Ukraine-Krieg aber nicht fehlen.

    Auf der Dachterrasse des Axel-Springer-Neubaus in Berlin-Kreuzberg haben sich am Donnerstagabend Vertreter der bundesrepublikanischen Elite auf dem Event „BILD100“ die Klinke in die Hand gegeben. Über 200 Gäste folgten der Einladung von Bild-Chefredakteurin Marion Horn und des Vorstandsvorsitzenden der Bild-Gruppe Claudius Senst zum, wie es hieß, „Fest der Freiheit“.

    Zu den Gästen gehörten Politiker wie Olaf Scholz, Karl Lauterbach, Marco Buschmann, Ricarda Lang, Friedrich Merz und Ursula von der Leyen sowie die Bürgermeister von Berlin und Hamburg, Kai Wegner und Peter Tschentscher. Ganz im transatlantischen Gestus waren auch die Botschafter von Israel Ron Prosor und den USA Amy Gutmann geladen.

    Aus der Wirtschaft erschienen unter anderem der Vorstand der Schwarz-Gruppe Gerd Chrzanowski und Sigrid Nikutta, Vorstandsmitglied der Deutsche Bahn AG. Weitere Prominente waren Ingo Gerhartz, Inspekteur der Luftwaffe, der Virologe Hendrik Streeck, der Sportmanager Reiner Calmund, die Moderatoren Thomas Gottschalk und Johannes B. Kerner, der Streamer MontanaBlack sowie Sänger Marius Müller-Westernhagen.

    Horn sagte bei ihrer Begrüßung der Gäste, dass es für ihr Medium dazugehöre, immer als „Stimme der Freiheit“ aufzutreten. Man werde dafür sorgen, dass in Deutschland „an keinem einzigen Tag“ vergessen werde, dass „mutige Ukrainer nur wenige Stunden von hier für ihre und unsere Freiheit kämpfen“. [Es würde mich freuen, wenn diese 200 Teilnehmer aus ihren hohlen Worten Taten folgen lassen würden, und alle an die ukrainisch-russische Front reisten, um für die „Freiheit“ zu sterben. Das würde den Ukrainern und uns am meisten nützen!]

    Malerisch: Die Hinterkopfdelle des Kanzlers vor dem Berliner Sonnenuntergang

    Trotz demonstrativer Ungezwungenheit durfte das Thema Ukraine-Krieg also nicht fehlen. In ihrer Rede durften die Klitschko-Brüder stellvertretend für die bisherige Unterstützung Berlins für Kiew danken. Bei der Gelegenheit baten sie außerdem um die Lieferung deutscher Taurus-Marschflugkörper und versprachen, dass diese nur innerhalb der Ukraine eingesetzt würden.

    • Wenn man auf bild.de schaut, sieht man alle üblichen Verdächtigen zusammen. Nur Merkel fehlt. Komisch. Interessant wer sich da so alles getummelt hat. „Fest der Freiheit“, mir kommt das Kotzen. Sorry.

  3. Hat meine Mutter schon vor 30 Jahren gemeint….die Menschen werden immer komischer. Soll da sich die geistige Veredelung immer mehr sich zurückbilden….,,,,,,Back to the Trees vielleicht? Sind viele mit dem Leben auf der Erde überfordert.??? Bereits sicher gut 300 Generationen und immer mehr ändern sich die angeborenen Gene? Kann so nicht weiter gehen??..Sagte man früher….angezogene Affen?

    • Meine Mutter hat mir schon als Kind gesagt, in Deutschland darfst du kein kleines Schwein sein, du must ein großes sein!
      Heute bin ich 73 Jahre alt und muss feststellen, es stimmte!

  4. Schon oft gelesen… jedes Volk hat die zu ihm passende Regierung……..?????? Stimmt nur wenn die Wahlen ohne Beeinflussung ablaufen können…. Wird wohl bei keiner Wahl das so passieren. Gibt es dafür andere unbekannte besonders verführerische Gründe! Manip dazu auch. Dazu gehört…Kling, Kling und Raschel, Raschel. Könnte vielleicht eine Gehaltserhöhung was ändern???

  5. Die Politiker sind schon lange nicht mehr unserer Angestellten. Deren „Chefs“ sind ganz andere. Und nur die bestimmen, wer „entlassen“ wird, oder bleiben darf. Wir, das Volk, dürfen nur zahlen, alle 4 Jahre pseudomäßig ein Kreuzchen auf dem Papier machen und möglichst seine Meinung für sich behalten. Wenn mir jetzt jemand sagt, schau doch, wie die AfD in Umfragen steigt, sollte vielleicht mal nachdenken, warum das so ist. Zuerst einmal denkt man an den Unmut der Bevölkerung, aber auf den zweiten Blick sehe ich persönlich etwas anderes. Ich gehe davon aus, dass in früheren Zeiten die Umfrageergebnisse der AfD „gedrückt“ worden sind. Warum macht man das diesmal nicht?

    Ich habe mal vor langer Zeit etwas gelesen, ob es stimmt weiß ich aber nicht, dass man in Europa die „Rechten“ in die Regierungen lassen will. Dann läßt man das noch künstlich hochgehaltene Kartenhaus zusammenbrechen, um maximales Chaos anzurichten. Und wem schiebt man dann die Schuld in die Schuhe? Natürlich den „Rechten“, die danach nie wieder gewählt werden würden und ein für allemal in der Versenkung verschwinden. Ist das der Plan? Wie gesagt, soetwas habe ich vor langer Zeit mal gelesen, ich weiß leider nicht mehr wo.

    Mich macht nämlich auch stutzig, dass fast täglich Umfrageergebnisse in den MSM von den üblichen regierungsnahen Umfrageinstituten veröffentlich werden, wo die AfD rasant dazugewinnt. Wenn man das nicht wollte, gäbe es die täglichen Umfrageergebnisse wahrscheinlich nicht, damit die Menschen nicht sehen würden, wie diese Entwicklung voranschreitet. Läuft da eine Manipulation? „Seht her, immer mehr wollen die AfD wählen, also wähle ich die auch.“ Hmmmm….

    • Moin Häschen,

      könnte es vielleicht auch sein, dass neue unverbrauchte Marionetten gesucht werden? Die jetzigen Korumpels haben ihre Aufgaben erfüllt und werden nicht mehr benötigt. Ich habe den Verdacht, dass in den nächsten Monaten noch so richtig aufgemischt wird.

      Zu Jürgen und Zulu kann ich sagen, dass sie sich noch nicht abgemeldet haben. Vielleicht brauchen sie mal eine kurze Auszeit.

      LG an Alle
      Dieter

      • Hi Dieter,
        ich weiß es nicht. Mir kommt nur der momentane Hype mit der AfD so komisch vor. Vielleicht ist ja auch alles ganz anders und es wirken schon „gute Kräfte“ im Hintergrund. Jedenfalls finde ich, dass irgendwas in der Luft liegt und es noch sehr interessant werden könnte. Ob gut oder schlecht für uns, keine Ahnung. Ich wünschte ich könnte hellsehen 🙂 .

        Was Jürgen und Zulu betrifft, mache ich mir trotzdem Sorgen, gerade weil sich z.Zt. so viele Menschen so merkwürdig verändern.

        LG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*