Kriegswirtschaft & Inflation | Ernst Wolff Aktuell

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal vom Wirtschaftsexperten Ernst Wolff, finden Sie verschiedene Formate wie das „Lexikon der Finanzwelt“, das dem Zuschauer als umfassendes, audiovisuelles Finanzlexikon dienen soll. Komplexe Begriffe und Sachverhalte aus den oft undurchsichtigen Weiten der globalen Finanzwelt, werden auf ihren Wesenskern reduziert und auch für den Laien in verständlicher Weise erklärt. Außerdem das Format „Der aktuelle Kommentar“, in dem Ernst Wolff zu aktuellen Themen Stellung bezieht. Des weiteren Interviews und vieles mehr…

(Visited 247 times, 1 visits today)
Kriegswirtschaft & Inflation | Ernst Wolff Aktuell
1 Stimme, 2.00 durchschnittliche Bewertung (68% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Da die große Masse weder den Ersten noch den Zweiten Weltkrieg in seiner Struktur verstanden hat, weil sie die selbstsüchtige Beurteilung der Siegermächte übernehmen mußte, sogar jeden Abend weiter im Fernsehen damit berieselt wird, wird sie den Dritten Weltkrieg erst recht nicht verstehen.

    Da die internationale Arbeitsteilung derzeit zusammenbricht, und wir insbesondere ein enormes Energieproblem haben, eine Regierung von Vollidoten haben, die einem Klimawahn von menschengemachter Klimaänderung nachjagen, sind wir definitiv auf dem absteigenden Ast. Die hohen Steuern reichen nicht mehr aus, so daß weiteres Geld über abartige Klimagesetze eingetrieben werden muß. Das ganze endet dann im allgemeinen großen Frust. Wie kann sich die Regierung eigentlich nur aufregen, daß das BIP schwächelt, wenn sie alles dazu tut, damit die Produktivkräfte gehemmt werden? Das BIP wird jetzt nur noch wachsen durch die enorme Rüstungsproduktion. Man darf gespannt sein, wann die Rüstungsproduktion so zunimmt, daß die Konsumproduktion abnimmt, was dann zu einer aufgestauten Geldmenge führt, die nicht ausgegeben werden kann und dann in einer Währungsreform wieder vernichtet wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*