Zensierte Pfizer-Dokumente sollen geplante Bevölkerungsreduktion belegen

von Netzreporter (opposition24)

collage / ai

Ethan Huff veröffentlichte auf Natural News einen Artikel, in dem es auch um die hier schon mehrfach erwähnte Deagel Webseite geht, die seit geraumer Zeit ihre „Vorhersagen“ zu einem massiven Bevölkerungsschwund in vielen westlichen Ländern, darunter auch Deutschland, gelöscht hat. Der Autor sieht einen Zusammenhang zwischen Covid-19 und den geheimen Pfizer-Dokumenten. Hier unsere Übersetzung:

Eine schockierende Vorhersage darüber, was in Form von Völkermord bald auf die Welt zukommen wird, wird durch die berüchtigten Pfizer-Dokumente gestützt, die den Fünfjahresplan ab 2020 skizzieren, um die Welt bis zum Jahr 2025 massiv zu entvölkern.

In den vertraulichen Dokumenten, die Pfizer bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) eingereicht hat, wird die Prognose von Deagel, einer globalen Nachrichten- und Beratungsfirma, erwähnt. Es wird auf das Jahr 2025 als das Jahr hingewiesen, in dem der Massenvölkermord durch die “Impfung” gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) offensichtlich wird.

Ein nicht öffentlich bekannter Zweig der US-Militärgeheimdienste, die Deagel Corporation, ist insofern geheimnisvoll, als dass sie im Verborgenen agiert, um Daten und andere Informationen für die Entscheidungsfindung in der militärisch-industriellen Komplex zu sammeln.

Deagel arbeitet mit Institutionen wie der National Security Agency (NSA), den Vereinten Nationen (UN) und der Weltbank zusammen. Sie hat auch zum Stratfor-Bericht über Nordkorea beigetragen.

Aufgrund dessen scheint Deagel als Akteur in der Geheimdienstgemeinschaft legitim zu sein. Es scheint also unwahrscheinlich zu sein, dass Deagel ein Desinformationsinstrument ist, das unbegründete Ängste verbreitet.

“Dies bedeutet, dass ihre Bevölkerungsprognosen für 2025 sowie ihre Prognosen für die industrielle Produktion auf Länderbasis keine bloße Fantasie sind, sondern auf strategischen Annahmen beruhen, die von anderen Akteuren in der Geheimdienstgemeinschaft geteilt und verstanden werden”, berichtet The Exposé.

(Verwandt: Wussten Sie, dass die CIA hinter der schockierenden 2025er-Entvölkerungsprognose von Deagel steht, die eher ein Ziel als eine Schätzung oder Vorhersage ist?)

Wie hat die Welt es bis hierher geschafft?

Irgendwann im Jahr 2020 entfernte Deagel die Prognose für 2025 von ihrer Website. Die Wayback Machine und das Internet Archive zeigen sie jedoch noch.

Sie werden aus dem archivierten Bericht ersehen, dass Deagel erwartet, dass die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs bis 2025 um 77,1 Prozent zurückgehen wird. Das ist eine Menge Menschen, von denen erwartet wird, dass sie in nur zwei kurzen Jahren sterben. Was die Vereinigten Staaten betrifft, erwartet Deagel, dass die Bevölkerungszahlen bis 2025 um 68,5 Prozent zurückgehen werden.

Was Deutschland betrifft, wird erwartet, dass seine Bevölkerung bis Ende 2025 um 65,1 Prozent abnimmt, zusammen mit einem erwarteten Rückgang der Bevölkerung um 34,6 Prozent in Australien bis zum Jahr 2025. Es gibt eine vollständige Liste aller vorhergesagten Bevölkerungsrückgänge für das Jahr 2025 auf der ganzen Welt.

“Leider deuten die vertraulichen Pfizer-Dokumente in Verbindung mit erschreckenden Todesfällen bei Kindern darauf hin, dass Deagels Bevölkerungsprognosen nicht nur eine Schätzung, sondern ein Ziel waren”, berichtet The Exposé.

Dies ist höchstwahrscheinlich einer der Gründe, warum die FDA, die im Auftrag von Pfizer gegen die Interessen der amerikanischen Steuerzahler, die ihre Existenz finanzieren, handelt, geplant hat, die Veröffentlichung der Pfizer-Dokumente um volle 75 Jahre zu verzögern – denn bis dahin würde sich niemand, der zu dieser Zeit noch lebt, auch nur mehr an COVID erinnern, geschweige denn an das Völkermordereignis von 2025, das sich abzuzeichnen scheint.

Die Pfizer-Dokumente wurden seither auf einem verzögerten Veröffentlichungsplan veröffentlicht, dank einer Anordnung vom Januar 2022 des Bundesrichters Mark Pittman, der damals die FDA anwies, 55.000 Seiten der Dokumente pro Monat zu veröffentlichen.

Derzeit sind alle Dokumente auf der Website der PHMPT verfügbar.

“Ich frage mich nur, warum wir es tolerieren, dass unsere politischen Systeme von denen mit dem meisten Reichtum gekapert und gelenkt werden?” schrieb ein besorgter Kommentator darüber, wie die Welt an diesen Punkt in der Zeit gelangt ist.

“Es ist so offensichtlich, woher das kommt, sowohl die ursprünglich verwirrten und psychotisch neurotischen Gedanken als auch die Organisation, die das alles möglich gemacht hat. Aber nicht nur dieser Wahnsinn ist schuld. Es sind wir alle. Jeder von uns, der ein solches System absoluter Unordnung sieht und unser Leben seinem ‘Ordnung’ unterwirft.”

Alle Quellen dazu auf Natural News.

(Visited 250 times, 1 visits today)
Zensierte Pfizer-Dokumente sollen geplante Bevölkerungsreduktion belegen
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*