Zehn OMICRON-„Varianten“-Vorhersagen für das Jahr 2022 und darüber hinaus…

Die Omicron-„Variante“-Medienhysterie ist reine Fiktion

von Mike Adams (dirtyworld)

Es ist nichts anderes als eine orwellsche psychologische Terrorismusoperation im Stil von 1984, die entwickelt wurde, um die Bevölkerung der Welt versklavt und gehorsam zu halten, während terroristische Regierungen ihre globalen Entvölkerungs- / Völkermordprogramme durchführen.

Das böse Genie dieser Erzählung ist, dass sie keinerlei Beweise benötigt.

Da niemand tatsächlich eine „Variante“ sehen kann – und da es nirgendwo auf der Welt isolierte Omicron-Virusproben für Labortestbestätigungen gibt – implantiert eine koordinierte Hysteriekampagne der Massenmedien einfach das menschliche Bewusstsein mit der Illusion von Omicron, begleitet von extremer Angst.

Bis heute wurde niemand in Amerika mit der Variante diagnostiziert, und niemand ist irgendwo auf dem Planeten daran gestorben.

Doch dank des Journo-Terrorismus der Massenmedien flippt jetzt die Hälfte Der Amerikaner über etwas aus, das wahrscheinlich überhaupt nicht existiert.

„Omicron“ ist mit ziemlicher Sicherheit eine koordinierte Fabrikation.

Doch aus dem Nichts ist es den Medien gelungen, die Bevölkerung so zu programmieren, dass sie bei der Erwähnung des Wortes „Mutationen“ den Verstand verliert.

Obwohl zufällige Mutationen im erblichen Material buchstäblich millionenfach jeden Tag im eigenen Körper eines jeden Menschen stattfinden, sind plötzlich „Mutationen“ das Erschreckendste, was man sich vorstellen kann, so die hyperventilierenden Medien. (Deshalb nenne ich Omicron einen „Scariant“, keine Variante.)

In den letzten zwei Jahren haben Globalisten bestätigt, dass ANGST, nicht „Wissenschaft“, ihr ultimativer Mechanismus der Kontrolle über die Menschheit ist.

Erinnern Sie sich, als uns allen im Jahr 2020 gesagt wurde, dass, wenn nur 60 – 70% des Landes zustimmen würden, zwei Impfungen zu machen, alles wieder normal würde und Covid vorbei wäre? Es war alles von Anfang an eine kalkulierte Lüge.

Die Lüge versprach Freiheit, wenn die Menschen sich nur fügen würden, aber was sie lieferte, war Tyrannei und Angst… zusammen mit dem nie endenden Gehorsam gegenüber der von der Regierung erzwungenen Einhaltung von Impfstoffen.

Was die Jahre 2020 und 2021 den Globalisten nun umfassend bewiesen haben, ist, dass Angst ihre ultimative Waffe gegen die Menschheit ist.

Durch den Einsatz koordinierter Angst können sie etwa die Hälfte der Weltbevölkerung davon überzeugen, tödliche Spike-Protein-Gentherapie-Impfungen zu erhalten, die sie im Laufe der Zeit töten werden.

Praktischerweise können all diese Todesfälle auf etwas anderes – wie Krebs – zurückgeführt werden, wodurch vermieden wird, dass sich die Schuld auf die Impfstoffe konzentriert.

Warum gibt es übrigens bereits einen 29-fachen Anstieg der totgeborenen Babys? Wie Steve Kirsch auf Substack.com schreibt:

Es gibt einen 29-fachen Anstieg der Rate der totgeborenen Babys in Waterloo, Ontario, der nach der Einführung des Impfprogramms begann. Alle Mütter der totgeborenen Babys wurden geimpft…

Ja, das ist eine große Sache. Aber niemand hört zu. Das kardiale Risiko könnte nach der Impfung um das 1.000-fache steigen und es würde keine Rolle spielen. Niemand hört zu.

Wie Psychologen sehr gut wissen, wenn Angst mit Reizüberflutung kombiniert wird (d.h. zu viele Nachrichten, zu viele Stimmen, widersprüchliche Berichte usw.), neigen menschen natürlich zu allem, was Autorität ähnelt.

Ihr rationaler Verstand ist völlig heruntergefahren, und sie können sich nicht mehr auf kritisches Denken einlassen. Sobald sie ausreichend in unerbittliche Angst versetzt sind, treiben die Regierungen der Welt sie in Impfzentren für ihre gehorsamen Entvölkerungsimpfungen.

Mit einer Seite, die direkt aus dem Stanford-Gefängnisexperiment herausgerissen wurde, verwandeln sie auch gehorsame Impf-Empfänger in gesellschaftliche „Gefängniswärter“ / Vollstrecker, die verlangen, dass allen anderen das gleiche Gebräu injiziert wird … sonst.

Aus diesem Grund haben sich so viele geimpfte Menschen in wütende Verrückte verwandelt, die versuchen, ihre Todes-Impfungen auf alle um sie herum zu erzwingen. (Und vielleicht fressen die Impfprionen auch ihr Gehirn und verursachen aggressive Persönlichkeitsveränderungen…)

Zehn Vorhersagen darüber, wie die Omicron-Hysterie von terroristischen Regierungen ausgenutzt wird, um ihren mörderischen Völkermord an der Menschheit zu beschleunigen

In den letzten Monaten habe ich öffentlich die Veröffentlichung einer neuen, gruseligeren Biowaffenerzählung vorhergesagt. Der koordinierte Omicron-Ausraster der Massenmedien war leicht vorherzusagen, und viele von uns in unabhängigen Medien haben genau das vorhergesagt.

Aber was werden sie als nächstes tun? Das ist auch sehr leicht zu erkennen, da alles aus dem gleichen Playbook wie Covid stammt.

Die Omicron-Hysterie wird aggressiv vorangetrieben und auf jede erdenkliche Weise eingesetzt werden, um eine totalitäre Kontrolle über die Massen zu erreichen, die dann aufgereiht und zur effizienten Vernichtung in Todeslager gebracht werden.

Hier sind meine zehn Vorhersagen für Omicron und 2022:

Vorhersage Nr. 1: Die Omicron-Variantenhysterie wird verwendet, um die Impfpässe aller auf Null zurückzusetzen und die Menschen zu einer ganz neuen Runde von Impfstoffen für diese neue Variante zu zwingen.

Diejenigen, die dumm genug sind, mit Omicron-Varianten-Impfstoffen zu gehen, werden sich für eine endlose Reihe von Spike-Protein-Biowaffen-Injektionen anmelden, die sie schließlich töten werden.

Vorhersage Nr. 2: Die Omicron-Hysterie wird ausgenutzt, um aggressive Impfmandate zu rechtfertigen und zu fordern, dass dieser „neue Notfall“ alle Menschenrechte, medizinische Freiheit und Körperautonomie außer Kraft setzt.

Vorhersage Nr. 3: Obwohl die Omicron-Variante bisher nur bei vollständig geimpften Menschen gefunden wurde, werden die lügenden Konzernmedien ihre Herkunft den Ungeimpften in die Schuhe schieben.

Vorhersage Nr. 4: Die Omicron-Variante wird von den Unternehmensmedien als Titelgeschichte verwendet, um zu versuchen, alle durch Covid-Impfstoffe verursachten Todesfälle durch Antikörper-abhängige Verbesserungen (ADE) wegzuerklären.

Selbst wenn geimpfte Menschen in großer Zahl sterben, werden die Medien die Ungeimpften beschuldigen (siehe Nr. 3, oben) und fordern, dass ungeimpfte Menschen vollständig eingesperrt und der Zugang zur Gesellschaft verweigert wird.

Vorhersage Nr. 5: Die Omicron-Hysterie wird verwendet, um zu versuchen, Dissens gegen Impfstoffe, Mandate, staatliche „Autoritäten“ oder die Covid-Kriminellen hinter der Funktionsgewinnforschung wie Anthony Fauci zu kriminalisieren.

Jede solche abweichende Rede wird als „Gefahr für die Gesellschaft“ bezeichnet, und diejenigen, die eine solche Rede äußern, werden beschuldigt, Menschen getötet zu haben.

Prognose Nr. 6: Die von den journo-terroristischen Medien vorangetriebene Massenhysterie wird es rechtfertigen, dass Gouverneure weitere Lockdowns anordnen, was zu mehr Lieferkettenausfällen, Produktknappheit und Preisinflation führt.

Vorhersage Nr. 7: Wenn die Medien die Omicron-Hysterie mit genügend Heftigkeit vorantreiben können, wird sie entweder dazu benutzt, die Zwischenwahlen 2022 abzusagen oder eine allgemeine Briefwahl zu fordern, wobei die „extremen Gefahren“ von jedem, der in die Öffentlichkeit geht, angeführt werden.

Prognose Nr. 8: Jeder wirtschaftliche Misserfolg, der durch das inkompetente, kriminelle Biden-Regime verursacht wird, wird Omicron angelastet. Diese imaginäre „Variante“ wird sofort zum Sündenbock für himmelhohe Energiepreise, Versorgungsengpässe und leere Lebensmittelregale.

Die Medien werden alles auf Omicron schieben, und dann werden sie Omicron auf die Ungeimpften schieben.

Vorhersage Nr. 9: Irgendwann wird entweder die Omicron-Variante oder die nächste, die entfesselt wird, verwendet, um obligatorische Impfungen von Tür zu Tür in Amerika zu rechtfertigen, zusammen mit der medizinischen Entführung von jedem, der Widerstand leistet, und sie zur effizienten Vernichtung in Covid-Konzentrationslager zu bringen.

(Diese Praxis hat bereits in Australien begonnen, wo das Militär indigene Völker entführt und mit vorgehaltener Waffe in Lager bringt.)

Vorhersage Nr. 10: Omicron wird nicht die letzte Variante sein, die verwendet wird, um Massenhysterie und Multi-Milliarden-Dollar-Staatsauszahlungen an Big Pharma hervorzurufen.

Dieser Betrug wird sich jedes Jahr oder so wiederholen, auf ewig, solange die Menschen in Angst bleiben und mitmachen.

Quelle: https://www.naturalnews.com/2021-11-27-ten-omicron-variant-predictions-for-2022-authoritarian-playbook.html#

Video:

Heiko Schöning: „Wir können die Verbrecher stoppen.“

*******

Wollen wir hoffen, dass die medial verseuchte Masse langsam aufwacht und es soweit nicht kommt!

(Visited 1.102 times, 1 visits today)
Zehn OMICRON-„Varianten“-Vorhersagen für das Jahr 2022 und darüber hinaus…
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

16 Kommentare

  1. Der französische Präsidentschaftskandidat Zemmour liegt in Meinungsumfragen vor Le Pen und hinter Macron. Zemmour ist bekannt als „Hardliner“ bezüglich Immigration. Er will den Islam in Frankreich zurückdrängen und will die nationale Identität Frankreichs stärken. Außerdem will er das politische System Frankreich baldmöglichst reformieren.
    Nach seinen Worten breiten sich „Fremde Zivilisationen in Frankreich aus und ersetzen die französische. Ausländische Konzerne kaufen unsere Industrien auf. Beides wären Symptome der Schwäche des französischen Staates, des Versagens der politischen Elite. Er unterstrich: „Die Eliten verachten die Franzosen, das Volk. Wir Franzosen sind heute die Indianer im eigenen Land, wir fühlen uns wie die amerikanischen Ureinwohner, als die europäischen Invasoren kamen.“
    Die französische Zivilisation sei in „akuter Gefahr“. Es gehe um die Existenz. „Wir müssen kämpfen, damit Frankreich Frankreich bleibt. Man muss diese einzigartige, eine der brillantesten Zivilisationen der Welt bewahren. Das ist auch im Sinne der Menschheit. Es braucht keinen zweiten Libanon, keinen weiteren moslemischen Kontinent.“
    Das Gleiche könnte man auch für Deutschland feststellen. Kollaborateure wie Merkel und Steinmeier tun alles um ihre Verachtung für das deutsche Volk und für die deutsche Nation zu zeigen und so der Nation Schaden zuzufügen. Welche Seite ihnen das eingeflüstert hat liegt im Dunkeln. Sie untergraben mit ihrer Haltung den Glauben an die deutsche Nation und an Recht und Grundgesetz.
    Die Nation ist aber die nährende Mutter des deutschen Volkes. Es gibt kein Überleben der Deutschen ohne diese Nation. Da kann man dem algerischen Juden Zemmour folgen, wenn er vor einer „Enteignung“ der Franzosen.warnt: „Man nimmt ihnen ihre Heimat weg. Sie sind bereits heute in vielen Gegenden Fremde im eigenen Land. Vielleicht ist es schon zu spät. Es ist die allerletzte Chance.“ Die Politiker hätten Frankreich „vor die Hunde“ gehen lassen. Sein Programm sei jenes der fünf „I“: Identität, Immigration, Islam, Instruction (Schule), Industrie. Daß er nun kandidiere, geschehe aus Verzweiflung. „Seit zwanzig Jahren beschreibe ich den Niedergang Frankreichs, die Abschaffung unserer Zivilisation, die Schwäche der Politik.“
    Das trifft genau auf uns Deutsche zu. Meine Vorfahren kamen aus Frankreich. Hugenotten. Unsere Nationen sollten mit Spanien und Italien endlich den Kern Europas bilden, ohne uns vom Islam überrennen zu lassen. Auch Spekulanten aus aller Welt, die uns aufkaufen wollen, sollten hier keinen Fuß fassen dürfen. Merkel und Steinmeier sind Gift für unsere Freiheit wie Macron in Frankreich. Die von der Ampel kredenzte Deindustrialisierung Deutschlands sollte sofort durch Massenproteste Einhalt geboten werden.
    Wohin die Gesellschaft und unser Staat gerade steuern, dürfte mittlerweile für jeden offensichtlich sein. Noch immer herrscht der Irrglaube, diese vermeintliche Phase müsse nur ausgesessen werden. Gefährlicher als das Virus und seine angeblichen Varianten ist aber der totalitäre Wahnsinn, der mehr und mehr um sich greift. Die von den Machthabern installierten Freiheitseinschränkungen und Versammlungsverbote werden vermutlich nicht so schnell wieder zurückgenommen werden, den auch in den USA wird nun von den Geld – Eliten von der Einschränkung der Meinungsfreiheit geplappert, was bedeutet dass bestimmte Eliten der USA unliebsame Meinungen abwürgen wollen. Sie wollen, was sie selber anderen, insbesondere missliebigen Staatsführern vorwarfen, eine Meinungsdiktatur um ihre Geldsäcke und damit ihre Macht zu schützen.

  2. Zuständig für Jungsozialisten und Scholz war Zentralrat der FDJ

    Tatsächlich wurde Scholz zu einem wichtigen Verstärker von DDR-Positionen im VORSTAND DER Jungsozialisten.
    In der Nachrüstungsfrage, so schrieb er nach seiner Wahl in der „Zeitschrift für Sozialistische Politik und Wirtschaft“, „kann es für die fortschrittlichen demokratischen Kräfte in diesem Land nur ein entschiedenes NEIN geben.“ In der Diskussion mit anderen Teilen der Friedensbewegung müssten Jungsozialisten dabei deutlich machen, „dass Aufrüstung und Kriegsgefahr notwendige Begleiterscheinungen des Imperialismus sind und dass deshalb eine DAUERHAFTE FRIEDENSSICHERUNG NUR MÖGLICH IST, WENN DAS KAPITALISTISCHE GESELLSCHAFTSSYSTEM VOM SOZIALISMUS ABGELÖST WIRD.“

    https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://amp.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl/gastbeitrag-von-hubertus-knabe-partner-im-friedenskampf-jungsozialistische-ausfluege-in-die-ddr-im-ersten-leben-des-olaf-scholz_id_24256554.html&ved=2ahUKEwjpkO_F2sz0AhVnR_EDHVOqB9cQFnoECBgQAQ&usg=AOvVaw0FHWNlGYFwRtxnx46H9DJb

    UND DER SOLL KANZLER WERDEN, WELCHER VOLLPFOSTEN VERSTEHT DAS NICHT !!!!!!

      • Ja klar Angsthase, sein Vertreter fand Deutschland stets zum KOTZEN und konnte damit noch nie etwas anfangen und kann es bis heute nicht !!!!!

        Die ist der Fingerzeig, bei ihrer „Verabschiedung“ bestimmt nicht entgangen. Diese Komsomolze hat dafür gesorgt, dass überall Kommunisten, an Positionen gehievt wurden….
        Dazu anal-ena,banales,zahnfee,monsterwarze,ötzostuss und der Rest, der retardierten Bande

  3. Diese Führungskräfte repräsentieren mehr als 10,5 Billionen Dollar an verwaltetem Vermögen, Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 2,1 Billionen Dollar und 200 Millionen Arbeitnehmern in über 163 Ländern. Die Organisation fordert Unternehmens- und Investitionsführer aller Größenordnungen auf, sich die Leitprinzipien zu eigen zu machen und sich öffentlich zu verpflichten, danach zu handeln.

    https://www.presseportal.de/pm/151188/4785824

    NGO’S Ohne DEMOKRATISCHE PRINZIPIEN !!!!
    KAPIERT !?!?!?!?!???????

  4. 5 Fakten:

    ⁠Ursula von der Leyen möchte eine Impfpflicht für die ganze EU.
    http://web.archive.org/20211204004418/bbc.com/news/world-europe-59497462

    Ursula von der Leyen ist mit Heiko von der Leyen verheiratet.

    http://web.archive.org/20211006193948/de.wikipedia.org/wiki/Heiko_von_der_Leyen#Familie

    Heiko von der Leyen ist medizinischer Direktor bei Orgenesis Inc.

    http://web.archive.org/20211203142136/orgenesis.com/team

    Orgenesis Inc. ist ein Biotech‐Unternehmen, welches das Potenzial von Zell‐ und Gentherapien ausschöpfen möchte.
    http://web.archive.org/20211111064638/de.marketscreener.com/kurs/aktie/ORGENESIS-INC-42547849

    mRNA‐Impfstoffe besitzen sehr hohes Potential, zu effektiven Zell‐ und Gentherapien weiterentwickelt werden zu können.

    http://t.me/FreizeitPolitikQuellen/516

    • Der Nürnberger Ärzteprozeß zählt zu den zwölf Nachfolgeverfahren des Nürnberger Tribunals, die im Zuge der alliierten Umerziehungspolitik durchgeführt wurden, um das nationalsozialistische Medizinalwesen öffentlich und pauschal zu kriminalisieren.

      Der Prozeß fand zwischen dem 9. Dezember 1946 und dem 20. August 1947 vor einem VS-amerikanischen Militärgericht statt, das sich offiziell als „Internationales Militärtribunal“ darzustellen versuchte. Angeklagt waren zwanzig Ärzte sowie drei Nicht-Mediziner. Das Verfahren endete mit sieben Todesurteilen, fünf lebenslänglichen, zwei zwanzigjährigen, einer fünfzehn-, einer zehnjährigen Haftstrafe sowie sieben Freisprüchen.

      …..

      Die unbedingte, kriegsbedingte Notwendigkeit verschiedener Versuche, so insbesondere der Fleckfieberimpfstoffversuche oder der Meerwasserexperimente wurde ebenso wie der damit verbundene Hinweis auf Befehlsnotstand durch das Tribunal als Verteidigungsbasis verworfen. Auf den Nachweis, daß es sich bei den Probanden um zum Tode verurteilte Freiwillige gehandelt habe, denen eine Begnadigung in Aussicht gestellt wurde, reagierte das Tribunal mit dem Pauschalhinweis, daß bereits das entsprechende Todesurteil des „NS-Unrechtsregimes“ keinerlei Rechtsmaßstäben entsprochen haben könne, wodurch die Versuchsdurchführung per se als rechtswidrig anzusehen sei.

      Einen hervorzuhebenden Aspekt des Verfahrens bildete die allgemeine Beweisführung über Humanversuche und ärztliche Ethik. So wurde zur Diskussion gestellt, daß vergleichbare Humanexperimente, gegen solche im Ärzteprozeß verhandelt wurde, weltweit stattfinden und einen Gegenstand der wissenschaftlichen Praxis bilden. Dieses Verteidigungsargument wurde für unerheblich befunden.

      Der Versuch der Anklageführung, die Euthanasiepolitik des Dritten Reiches als „Ausgeburt des Nationalsozialismus“ zu charakterisieren, ließ sich z. B. mit Hinweis auf die Werke des Nobelpreisträgers und Philosophen Alexis Carrel oder des Eugenikers Madison Grant widerlegen.

      ……

      Als bedeutendstes Ergebnis des Ärzteprozesses wird die Verabschiedung des zehn Punkte umfassenden Nürnberger Kodex angesehen, der neue medizinethische Standards setzen sollte.

      Das auch im Ausland als überzogen hart empfundene Urteil des Nürnberger Ärzteprozesses hat diese hehren Ansprüche nicht erfüllt. Weder hat das Siegertribunal zur Weiterentwicklung der medizinischen Ethik in der Praxis beigetragen, noch hat es den Prinzipien des Nürnberger Kodex Geltung verschaffen können. Im Gegenteil hat sich gezeigt, daß dem Nürnberger Kodex allenfalls eine historische, aber keine allgemeinverbindliche Bedeutung zuzuschreiben ist.

      Ausgerechnet die federführende Anklagemacht VSA des Ärzteprozesses steht an der Spitze der Durchführung von Menschenversuchen. Die Aufstellung des Nürnberger Kodex tat der Durchführung der VS-Humanexperimente keinerlei Abbruch, die auch bis heute eine gängige Forschungspraxis in den VSA darstellt.

      Darunter fand mit den Versuchen von Tuskegee zwischen 1932 und 1972 zur Erforschung des Krankheitsverlaufes der Syphilis ohne Wissen der Probanden das bislang umfangreichste staatlich organisierte Humanexperiment der Menschheitsgeschichte statt.

      1940 wurden vierhundert Strafhäftlinge in Chicago und Illinois mit Malaria infiziert, um die Wirksamkeit verschiedener Impfstoffe testen zu können, wobei den Probanden eine Strafreduzierung in Aussicht gestellt wurde.

      Das „Jewish chronic desease hospital“ in Brooklyn führte 1963 Krebsforschungen durch, indem es geisteskranken Patienten ohne deren Kenntnis fremdstämmige Krebszellen einimpfte, um die Wirkung zu testen.

      In den Universitätskliniken von Cincinnati fanden zwischen 1944 und 1974 Versuche mit radioaktiver Strahlung statt, ohne die Einwilligung der 16.000 Probanden einzuholen. Diese Zahl wurde von der VS-Energieministerin Hazel O’Leary offiziell bestätigt.

      1978 fanden in Neuyork, Los Angeles und San Francisco Hepatis-epidemica-Virus-Forschungen der Organisation Centers of disease control and prevention statt.

      In der Deklaration von Helsinki der achtzehnten Generalversammlung des Weltärztebundes vom Juni 1964 wurde festgestellt:

      „Im Bereich der klinischen Forschung sollte eine grundsätzliche Unterscheidung zwischen Forschung, deren grundlegendes Ziel Heilung ist und Forschung, die rein wissenschaftliche Ziele verfolgt und aus der der einzelne keinen Nutzen zieht, getroffen werden.“
      Dies entspricht nahezu wortwörtlich den Ausführungen des medizinischen Sachverständigen Andrew Conway Ivy im Nürnberger Ärzteprozeß, der eine klare Abgrenzung zwischen dem Arzt als Therapeut und dem Arzt als Experimentator betonte – eine durch die Verteidigung vertretene Theorie, die das VS-Tribunal 1947 aberkannte.

      Die von 34 Staaten unterzeichnete Bioethik-Konvention von 1997 autorisiert die Experimentierung an nicht-einwilligungsfähigen Patienten, wie Demenzkranken oder Komatösen. So heißt es im Artikel XII („Schutz von einwilligungsunfähigen Personen bei Versuchsvorhaben“) der Konvention:

      „In Ausnahmefällen und nach Maßgabe der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzbestimmungen Forschung, die potentiell nicht von ummittelbaren Nutzen für die Gesundheit des Betroffenen ist.
      Vorausgesetzt die Forschung hat zum Ziel, durch eine spürbare Verbesserung des wissenschaftlichen Verständnisses für den Zustand, die Krankheit oder die Störung der Person dazu beizutragen, letztlich Ergebnisse zu erreichen, die geeignet sind, dem betroffenen oder anderen Personen, die sich in der gleichen Altersstufe befinden oder die an der gleichen Krankheit leiden, zu nutzen.“

      Metapedia (Auszug)

    • Wolfgang,
      sie wissen auch ganz sicher, was in der Gesellschaft vor sich geht. Sie lesen mit und beobachten die Entwicklung. Dadurch wissen sie auch, dass viele Menschen im Sumpf rumgraben und Aufklärung betreiben. Sie haben mittlerweile solch eine Panik, deswegen gehen sie über Gesetze hinweg und haben es furchtbar eilig, bevor alles komplett auffliegt. Intelligent, wie sie sind, haben sie das Internet total unterschätzt. Es heißt WORLD WIDE WEB. Die ganze Welt kann sich informieren und Informationen weiterverbreiten. Deswegen zensieren sie ja auch auf Teufel komm raus. Es wird ihnen nichts nützen. Die Büchse der Pandorra ist offen. Immer mehr Menschen durchschauen ihren teuflischen Plan. Leider ist der Kollateralschaden schon sehr groß, den sie angerichtet haben und noch anrichten werden, bevor sie alle zur Rechenschaft gezogen werden. Und es wird kommen, sie werden sich nicht verstecken können, es sei denn, sie verlassen den Planeten. Noch versuchen die Menschen das über die Justiz zu regeln, aber wenn die ganze „Lumperei“ richtig aufkommt und die Menschen merken, dass die Justitz zu großen Teilen dazugehört, wird es ihnen ergehen, wie Irlmeier das vorhergesagt hat.

  5. Warum brauchen sie denn einen neuen MUH-tanten_innenen…..so DRINGEND ….

    Zitat

    Bedingte Zulassungen sind ein Jahr lang gültig und können jährlich erneuert werden. Alle in der EU und damit in Deutschland zugelassenen COVID-19-Impfstoffe haben eine bedingte Zulassung erhalten (Stand: 23. April 2021). Die Zulassungen laufen im Dezember 2021 bzw. im Januar 2022 aus. Da kein Hersteller der bedingt zugelassenen Impfstoffe einen neuen Antrag gestellt hat, dürfen die Impfstoffe ab Dezember 2021/Januar 2022 nicht mehr verwendet werden – sie müssen vernichtet werden. Deshalb der massive Druck auf die bisher Ungeimpften und die ungerechtfertigte und gesetzwidrige Impfkampagne für die Kinder und Jugendlichen. Warum wohl haben die Hersteller keine weitere Zulassung für die im Einsatz befindlichen bedingt zugelassenen Impfstoffe beantragt? Weil sie wohl ob der unzähligen Nebenwirkungen und der hohen Todeszahlen keine weitere (bedingte) Zulassung bekommen werden!
    Auf dieser Webseite sind im oberen Bereich der Auflistung die COVID-19-Impfstoffe gelistet. Über diese direkten Links kommst du auf die EMA-Webseite. Hier ist nachzulesen für welchen Impfstoff wann die Zulassung erfolgte. Hier sind auch die von den Herstellern eingeräumten Nebenwirkungen nachzulesen. z.B. Moderna – bedingte Zulassung: 06.01.2021, BioNTech – bedingte Zulassung: 21.12.2020, AstraZeneca – bedingte Zulassung: 29.01.2021. Die Zwölfmonatsfrist würde bei BioNTech bedeuten, dass dieses Produkt ab dem 22.12.2021 nicht mehr eingesetzt/verwendet werden darf. Ich kann auf der EMA-Webseite nicht erkennen, dass es für diesen Impfstoff eine neue bedingte Zulassung gibt. Es wundert mich bei dieser Thematik besonders, dass von den sehr guten investigativen Journalisten dieses äußerst wichtige Thema nicht aufgegriffen wird. Das ist auch der Grund warum Spahn und Wieler „am Rad drehen“. Von den bedingt zugelassenen Impfstoffen darf nach Ablauf des Zulassungszeitraumes (12 Monate ab Zulassungsdatum) keiner mehr eingesetzt werden. Deshalb schnell noch hier eine Millionen Impfdosen verschenken und enormen Druck auf die eigene Bevölkerung ausüben. Denn alles was dann noch auf Lager ist, muss nach Ablauf der Zulassungsfristen vernichtet werden.
    https://ec.europa.eu/health/documents/community-register/html/index_en.htmWenn Du das liest⬆️⬇️ versteht es auch der Letzte…..wenn derjenige es auch wirklich liest und es an sich ran lässt*

    • Wahrscheinlich können die bedingten Zulassungen nicht mehr verlängert werden, weil die fehlenden und nachzureichenden Bedingeungen nicht erbracht werden können. Dewegen faselt man ja jetzt schon von neuen Impfstoffen, welche angeblich erforscht werden, für die Omicron Variante. Neue Variante, neuer „bedingt“ zugelassener Impfstoff für ein neues Jahr und weiter geht das Spiel. Bis zur nächsten Variante, wenn auch diese bedingten Zulassungen auslaufen.

  6. Ich bin nicht umsonst schon 2011 aus D verschwunden.
    Ja, verschwunden, denn nichteinmal Merkels Stasi kann mich finden, wenn sie wollte.
    Auch damals schon wurde viel spekuliert, wegen Lehmann usw. viele intelligente Leute sprachen von einem Paradigmenwechsel, besonders ab 2015.
    Dass es aber so schlimm kommen würde, wie es kommen wird, dass konnte keiner ahnen.
    Man rechnete sogar mit Krieg.
    Auch soeiner ist irgendwie auszurechnen.
    Aber diese Virussauerei hier ist ein hybride Kriegsführung gegen die eigene Bevölkerung, die von den Lügenmedien in Schach und Hypnose gehalten wird.
    Sie können von mir aus die ganze Weltbevölkerung impfen.
    Bei mir werden sie sich die Zähne ausbeissen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*