Wozu das Ganze?

von Jürgen

Daß das Virus, in Fortsetzung mit seinen Mutationen, ein multifunktionales ist, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Es wird benutzt, auf unterschiedlichen Ebenen; ja zu was eigentlich? Neben den praktischen Auswirkungen für den „kleinen Mann“, der, wenn er Glück hat, keine finanziellen Einbußen durch die „Maßnahmen“ hat, als Selbständiger oder in Kurzarbeit, also allein unter den psychischen Auswirkungen von vollendeter Wohnhaft und der Trennung von seinen Artgenossen leidet, so zeichnet sich doch eine größere wirtschaftliche wie auch politische Komponente ab.

Davon abgesehen, das einstmals die Kranken „weggesperrt“ oder isoliert wurden, werden es heute die Gesunden! Was, wenn man die schlichte Sinnhaftigkeit dessen hinterfragt, die meisten eigentlich schon stutzig machen sollte? Darüber hinaus ist, gemessen an den Todeszahlen, dieses Virus, laut RKI(!), zu den eher seltenen Todesfällen zu rechnen, was, wenn man die ange- oder verordneten Maßnahmen dahingehend betrachtet, doch andere Motivlagen vermuten lassen!

Man kann es vielleicht nicht behaupten, aber, im Umkehrschluß, wenn man betrachtet, was dafür alles in Kauf genommen wird, an drohenden Insolvenzen, wirtschaftlich wie privat (Häuslebauer), während aber Lufthansa und TUI gepampert werden, dürfte es als Fingerzeig schon darauf hindeuten, wohin die Reise gehen könnte. Es ist nicht nur der Mittelstand, der hier seinem Untergang entgegen geht, sondern auch große Teile derer, die als Facharbeiter oder (eben wieder) als Selbstständige sich eine Lebensgrundlage zu schaffen gesucht haben.

Und nicht nur der gemeine Häuslebauer ist, in aller Regel, aktuell verschuldet. Diese Maßnahmen, die Handel und Wandel dermaßen einschränken, sie treiben die Verschuldung weiter voran. Und wo die Banken früher, wenn die Hand gehoben wurde, sich freuten, wie wollen sie diese Massen an Insolvenzen auffangen? Sie können es nicht! Humane Banken gibt es nur im Liebesfilm! Und da auch nur ausnahmsweise … Sie werden also mit untergehen! Was einstmals Lehman brothers zugeschrieben, heute macht es die Regierung selbst, und das weltweit!

Natürlich darf Regierung das nicht! Aber, wenn interessiert das schon? Recht und Gesetz, spätestens nach den gefakten Wahlen in den USA, haben schon lange keinen Stellenwert mehr! Corona, zur Förderung der Briefwahl, mit der politisch eindeutigen Absicht, diesen patriotischen Präsidenten Trump loszuwerden, hat seinen Zweck erfüllt und, Oh Wunder, selbst Kalifornien und NY öffnen jetzt wieder! Hat aber nichts damit zu tun, daß die WHO, nachdem Biden wieder eingetreten ist, den PCR Test selbst in Frage stellte. Die Neuinfektionen gehen da gleich mal um 16 % `runter …

Dennoch, neben all diesen praktischen Auswirkungen dieses Virus, wenn man die weltweite Auswirkung und Umsetzung betrachtet; was allein an sich schon erstaunlich ist, man stelle sich vor, alle träten so für Frieden ein(?!); wie kann das sein? Es heißt, die weltweite Armut steige dadurch ebenfalls, wer kann so etwas wollen? Im Hinblick darauf, daß Armut hier auch mit der entsprechend höheren Zahl an Toten einhergeht? Ist das ebenfalls unberücksichtigter Kollateralschaden oder wird das bewußt in Kauf genommen, wie die enorm gestiegene Zahl an Suiziden wegen Vereinsamung oder auch nur aus purer Angst?

Es werden also Schäden und Tod in Kauf genommen, von den regional Handelnden, die es vielleicht wirklich nicht besser wissen, da angewiesen auf wissenschaftliche Expertise ala Drosten oder Fauci und natürlich auch abhängig von ihrer jeweiligen Obrigkeit, was sie vielleicht auch ein Stück weit entschuldigen mag, aber, kann man hier eine größere und tiefergehende Agenda ausschließen?





Frau Merkel sprach von einer Transformation, wie sie auch die südliche Grenze von Germany in Nordafrika verortet, und das World Economic Forum von einer großen Rücksetzung. Nach 9/11 fabulierte man von einer New World Order und die EU predigt den Green Deal. Offensichtlich streben gewisse Menschen oder Organisationen ein nicht nur gerüttelt Maß an Veränderung an! Und wenn Herr Schäuble sagt, „Man müsse Krisen dazu nützen, …“, ähnliche Äußerungen dazu gibt es wahrlich genug, dann zeugt das doch davon, daß da was im Busch ist!

Freilich, Merkel, Schwab, v.d.Leyen oder Bush, und wie sie alle heißen mögen, sie sind nur Sprachrohre, gestalten unser tägliches Programm wie einst ein Peter Frankenfeld seine Abendshow. Da stehen andere dahinter, die wirklich Durchblick und auch instruktive Macht haben! Die Frage ist, was wollen die? Natürlich kann es nicht sein, das die USA weiterhin 60 % der Energiereserven verbraucht und 40 % des weltweiten Mülls produziert! Deren Raubstaatmentalität, wie weiland das British Empire, hatte Trump ja auszutreiben versucht, aber, offensichtlich dauerte das auch noch zu lange!

Wir haben eine Erde mit überschaubaren Ressourcen und jetzt 8 Milliarden Menschen, die alle leben wollen. Es mag ja sein, daß technischer Fortschritt, soweit gestattet, hier eine Kompensation ermöglicht, nur, wird das ausreichen? Wenn es heißt, „Weniger ist mehr“, wird hier, um ein Überleben überhaupt sichern zu können, dieser Virus dazu benutzt, um eine Reduzierung der Bevölkerung vorzunehmen?

Wir Impfen euch zu Tode, weil ihr eh nicht fähig seid, zu verstehen?! Wo Kondome nicht angenommen werden und die Menschen immer älter werden, mit den damit verbundenen Kosten und Ressourcen, da wird jetzt eingegriffen! Und wenn dem so wäre, dann sollen sie, die übergeordnete Steuerung, es halt auch so vermitteln! Der Europäer versteht das durchaus, hat er sich doch, neben dem Verzicht auf die eigene Fortpflanzung, schon längst der Agenda der eigenen Auflösung durch Überfremdung verschrieben!

Und da beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz, weil, global betrachtet, und regional ausgeführt, werden aus vielleicht durchaus hehren Motiven, eher machtpolitische! Die wirtschaftlich Kleinen läßt man untergehen und die Großen rettet man! Die alten weißen, nicht nur Männer, bringt man um und ersetzt sie durch junge „Flüchtlinge“, die deren Wissen und Lebensleistung niemals ersetzen können! …

Gut, ich bin jetzt etwas vom Thema abgeglitten, aber, vielleicht ist Corona auch nur ein Deckmantel, hinter dem sich noch ganz anderes versteckt und nur davon überdeckt wird? So manches Denken, sei es national oder einfach nur freiheitlich, sich keiner Ideologie oder Glauben unterwerfend, dem freien Geist anhängend und einfach nur dem „Leben und leben lassen“ verpflichtet, das war schon so manchen ein Greuel!

(Visited 469 times, 1 visits today)
Wozu das Ganze?
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

31 Kommentare

  1. Die Argumente des Prof. Dr. Jörg Spitz betreffend Vitamin D finde ich einleuchtend, so daß ich mir heute nachmittag in der Apotheke Vitamin D kaufen werde.  Die Tatsache, daß die Grippe bei uns tatsächlich im Winter auftritt bei geringerer Sonneneinstrahlung ist überzeugend.  Umso seltsamer ist, daß YouTube mich auf den ersten Beitrag ungebeten auf meinem Smartphone aufmerksam machte, was der derzeitigen Impf-Hysterie entschieden entgegenwirkt, denn was wird aus den Milliarden Impfdosen, wenn wir eine kostengünstige und ungefährliche Prophylaxe haben?

    https://www.youtube.com/watch?v=LrxFqOD8bEU

    https://www.youtube.com/watch?v=Gr2hF-qlIcU

    •  Tja, was soll man dazu noch sagen?  Eine fürsorgliche Regierung hätte sicherlich anders gehandelt!?  Ist doch die Prophylaxe immer billiger und auch einfacher zu handhaben, wie die Nachsorge …  Das Wissen ist doch da!  Und wenn es nicht in Anspruch genommen, sprich, negiert wird, was soll man davon halten?

       Nicht nur, daß unser Wohlergehen denen am …. vorbei geht; darüber hinaus werden die, die es wirklich wissen, zu Hexen erklärt und medial verbrannt!

  2. Erleben wir heute einen fulminanten Börsencrash?  Es war zu erwarten, daß die Schattenmächte die Wirtschaft von allen Ecken einbrechen lassen, nachdem sie sich zuvor gesichert haben.  Es war deshalb zu erwarten, daß die Aktienmärkte auch einmal in die Kniee gezwungen werden.

    Aber jetzt wegen der Kleinanleger, die Hedgefonds in die Kniee zwingen durch Aktienspiel des Spieleverkäufers Gamestop? Der Nikkei 225 ist schon um 2 % eingebrochen, mal sehen wie es heute beim DAX weitergeht?

    Die kleinen werden immer wieder gearscht, was sie jedoch immer erst zu spät merken.  Zahlreiche Kleinanleger haben sich auf Plattformen (wie Reddit) verabredet, Aktienkurse gefährdeter Unternehmen zu kaufen, um dadurch Hedgefonds, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, riesige Verluste zu verursachen.  Nachdem sie Hedgefonds, also große Kapitalsammelbecken, gefährden, sperrt plötzlich  ihr Aktien-App Robinhood oder Interactive Broker (=Bloomberg) natürlich ihre Kauforders.

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/gamestop-amc-blackberry-nokia-robinhood-stoppt-wallstreetbets-flashmob-aktien-stuerzen-ab-a-3f4fae5e-def7-4899-a8c9-90ab5ded25ec

    "In den vergangenen Tagen hatten Kleinanleger mit konzertierten Käufen Hedgefonds gezwungen, ihre Wetten auf fallende Kurse bestimmter Unternehmen aufzulösen und ihnen schwere Verluste eingebrockt – dem Datenanbieter Ortex zufolge summieren sich diese bis dato auf mehr als 70 Milliarden Dollar.

    Die Aktie des Videospielhändlers Gamestop, die mit einer Rallye um 1700 Prozent im Mittelpunkt des Hypes stand, verlor ein Drittel."

    "Robinhood schützt die Reichen vor den Armen"

    "Die Sperre dieser Aktien durch Robinhood hat der Rallye so ziemlich ein Ende gesetzt", kommentierte der Händler Dennis Dick."

    "Robin Hood: eine Parabel (Lehrsatz, Gleichnis)  über das Stehlen von den Reichen, um den Armen zu geben. Robinhood: eine App für den Schutz der Reichen davor, von den Armen unter Druck gesetzt zu werden", twitterte Jake Chervinsky, Anwalt des Fintech-Unternehmens Compound.

    https://t3n.de/news/trade-republic-handel-gamestop-1352808/

    Wie man sieht, müssen die kleinen immer kleine bleiben, zur Not werden einfach die Regeln geändert.  Das gilt manchmal sogar für Milliardäre, wie die Gebrüder Hunt, als sie drauf und dran waren, das Silber der ganzen Welt aufzukaufen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Silberspekulation_der_Br%C3%BCder_Hunt

    Wird die gestrige amüsante Episode den irgendwann zu erwartenden Aktiencrash einleiten, der sich mit steigender Inflation natürlich wieder erholen wird?  Schwer zu sagen, was das Pulverfaß einmal auslöst, und die irren Massen ganz plötzlich sowohl von ihrer Gier als auch ihrem Wahn befreit.  Das ist sowohl bei dem Schwarzen Freitag 1929 und der Mississippi-Aktie nicht so leicht zu bestimmen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mississippi-Blase

    • Wird der Betrug der Verkaufsplattform (App) Robinhood sowie Interactive Brokers (Bloomberg) an den Kleinanlegern zugunsten des Großkapitals einen weltweite Aktiencrash auslösen?  Heute waren jedenfalls alle größeren Aktienindizes weltweit im Minus. Vielleicht kommt es nicht soweit, aber es kann duchaus sein, daß irgendein kleines Vorkommnis die Angst der Massen gleichgerichtet erfaßt, so daß sie plötzlich alle das Spiel beenden wollen, weil sie erkennen, daß sie in einem Spiel mitmachen, in dem das Großkapital nie verlieren kann, weil es einen doppelten Boden hat, sie sogar aussaugt.

      https://www.mmnews.de/wirtschaft/158939-gamestop-armee-von-privatanlegern-gewinnt-krieg-gegen-die-profis

      Man wird sehen müssen, wie sich die Entwicklung am Montag in Tokio weiter entwickelt.

  3. Die Hinweise mehren sich. Die BRD Firmenspitze scheint bereits beschlossen zu haben, den Lockdown bis Ende April 2021 zu verhängen.

     

    Hinter verschlossenen Berliner Türen wird darüber schon offen gesprochen.

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Bevölkerung soll über die tatsächlichen Pläne getäuscht werden,

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!+!++++!!!!!!!

    so will die BRD Firmenspitze den Unmut in der Bevölkerung ersticken

     

    und Großdemonstrationen gegen die Maßnahmen verhindern.

    Dass der BRD Regierung in Punkto Corona alles zuzutrauen ist, hat das Jahr 2020 erschreckend bewiesen

     

    https://telegra.ph/Merkel-Regime-verschleiert-Tatsachen-Lockdown-bis-Ende-April-2021-ist-bereits-beschlossene-Sache-01-28

    • Ich gehe auch davon aus, dass das bereits beschlossen ist. Diese Salamitaktik ist nicht neu, das wird ja schon ständig praktiziert. Die Menschen drehen allerdings langsam am Rad. Hoffnung von Termin zu Termin und immerwieder Enttäuschung.

      Heute kam ein älterer Nachbar (81 Jahre) zu meinem Mann auf ein Bierchen. Er hatte Tränen in den Augen, weil er seinen Gesangsverein vermißt. Freunde, die er besuchen möchte lassen ihn nicht rein. Und seine Stammkneipe zum Dorfplaudern hat auch zu. Der Mann ist fix und fertig, da er eigentlich recht gesellig ist.

      Ein anderer älterer Nachbar, der täglich mehrmals seinen Hund Gassi führte, geht vor lauter Angst gar nicht mehr aus dem Haus. Das muß jetzt seine Frau erledigen, welche stets weiten Abstand von anderen hält. Eine normale Unterhaltung ist nicht mehr möglich.

      Ein weiteres älteres Ehepaar glaubt felsenfest an das, was im TV gezeigt wird. Ein kritisches Gespräch mit ihnen war nicht möglich. Ich sagte ihnen, dass ich an diese ganze Sache nicht glaube und sie sagten, dann müsse das TV ja lügen. Als ich sagte, dass sie genau das tun, von morgens bis abends, erntete ich nur ein verächtliches Lächeln und sie gingen ohne weiteren Kommentar einfach weg.

      Mit diesen Menschen haben wir oft in geselliger Runde zusammengesessen. Mal in dem Garten, mal in jenem. Nichts ist mehr möglich. Die Menschen sind traumatisiert. Und je länger das ganze durchgezogen wird, umso schlimmer wird es werden.

      • Das ist wirklich traurig, Angsthase. Bei mir gegenüber im Hinterhof war früher auch immer Plauderrrunde, nebenan Grillparties. Auch bei uns im Haus! Aber die sind alle weg. (hab i glaube schon erzählt) Jetzt sitzt dort EIN Typ, der wie ein Automat seine Kreuzworträtsel LAUT mit sich selbst macht. "Anton, Ida…Leer, Leer…Emil, Leer, Leer…senkrecht 15"…usw. Selbst bei Starkregen oder Frost. Den ganzen Tag sitzt der da. Da geht niemand mehr hin! Der ist bekloppt geworden. Gut, er tut ja niemandem was…außer sich selbst.

        Wir müssen diese verdammten Medien reformieren!
        Anders kommt man nicht so tief in die Gehirne der Leute.
        Quadratische Zauberkästen sind nunmal ihr "heiligstes Konsum-Gut" und Informationsplatttform.

        Neulich sagte ein überzeugter Jünger zu mir (der übrigens die ganze Zeit auf dem Mäusekino rumgedaddelt hat), "Ihr Verschwörungstheoretiker infiziert Euch doch alle nur gegenseitig selbst!" Hahaha! Da hab ich ihm erstmal Recht gegeben. Das kann natürlich passieren! Wer kennt schon die Wahrheit? DU? "Uhm…öhh…ja, die ganzen Toten in Peru durch das Virus…" Ich sach, das war Brasillien. "Ja genau, willst Du das etwa leugnen?" Nein, aber kritisch hinterfragen, warum die Bilder aus Bergamo und New York die selben wahren. Und so weiter. Hab das "Gespräch" freundlich beendet. Mit dem war NIX zu machen. Vergiß es! Katastrophe. Muß dem doch nicht die Welt erklären?!

        Boah, hab noch ganz andere Kunden getroffen im Sommer…insane hier.
        Ein Neutron zwischen den Ohren…

        • Korrektur:
          "Ein Neutron welches zwischen den Ohren im Vakuum kreiselt reicht."
          Und wahren ohne "h"…waren. Grad aufgestanden.
          Leg mich besser wieder hin.
          Zu gefährlich! coolcheeky

           

    • Ganz offiziell ist im Okt. 2020 beschlossen worden, dass die Maßnahmen bis zum 31. Dez. 2021 gelten. Siehe hier Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 48:

      https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&start=//*%5B@attr_id=%27bgbl120s2258.pdf%27%5D#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl120s2258.pdf%27%5D__1611870464543 

      Ja, das Tavistock Institut kennt sich aus, spezialisiert auf psychologische Kriegsführung berät es ja schon lange die BRD-Regierung und die EU. Die wissen wie man ein Volk, die Menschen kaputt machen kann.

       

      • Odonata,

        da geht es um die Bekämpfung von Auswirkungen und nicht um Verlängerung der uns bekannten Maßnahmen, die unseren Alltag betreffen. Wenn ich das richtig verstanden habe.

        • ja, Angsthase, da liegst Du wohl richtig.

          Allerdings frage ich mich warum die Auswirkungen so lange bekämpft werden müssen, wenn der Lockdown im Februar oder auch im  April beendet werden sollte.

          •  Wohnhaft ist ja auch nur eine Maßnahme von vielen. Die AHAL Regelungen, wer sich mit wem Treffen darf, … werden weiter gelten …

    • Moin Angsthase…dachte schon, Du hast Dich (Anlehnung an Jürgen´s Kommi in der Laberecke)
      als Igel*in enttarnt winterlich zum Schlafen gelegt. 
      Was auch richtig wäre!
      Pausen sind wichtig.

      Ja, was soll man dazu noch sagen? Denke ebenfalls, wir haben alles besprochen was "so wichtig sein könnte."  Mir fällt auch nicht´s mehr ein. Aber bin dankbar für die Unterhaltungen hier. Neues Jahr, neues Glück. Habe das Gefühl, dies wird ein sehr entscheidenes Jahr. Also für mich zumindest.
      Auf den Zirkus hoab i jedenfalls kein Bock mehr.

      Gestern nach dem Einkauf mit drei Harzern geklönt. Die hatten NULL Ahnung, in was für einer Welt wir/sie leben. Der eine war sehr schweigsam, hat aber aufmerksam zugehört. Mit dem Zweiten angeregt unterhalten. Aber der Dritte wahr komplett Ballaballa. Der wußte überhaupt GOAR NIX. Naja, war trotzdem nett. Aber ist nicht meine Aufgabe Menschen von irgendwas zu überzeugen. Müßen sie schon selbst drauf kommen.

  4. Wann werden andere Länder folgen?

    Briten ihr wollt ins Ausland? Bald könnte es ILLEGAL sein!

    Priti Patel, die britische Außenministerin, warnte die Menschen in Großbritannien – das Land OHNE guten Grund zu verlassen, wird bald ILLEGAL werden! Reisende müssen nun ein Erklärungsformular ausfüllen, in dem sie angeben, warum sie fliegen. Die Fluggesellschaften werden verpflichtet, die Formulare zu überprüfen und NUR NOTWENDIGE Reisen werden erlaubt sein. Eine größere Polizeipräsenz wird zur Norm an Flughäfen und Häfen – Personen ohne einen gültigen Grund für die Reise werden nach Hause geschickt oder mit einer Geldstrafe belegt, weil sie gegen den LOCKDOWN verstoßen haben. Was ist ein wichtiger Reisegrund? Eine vollständige Liste der gültigen Gründe wurde noch nicht bekannt gegeben und es gibt kein Datum, wann das neue Gesetz in Kraft treten wird. Quelle

     

     

    https://www.thetimes.co.uk/article/police-to-bar-britons-from-overseas-travel-unless-essential-under-new-covid-19-rules-xpjnk77hq

     

  5. Nichtdaoderschonda-Viren kann man als Spukgestalten, die viel Angst machen können, für alles  verwenden. Die Eingeschüchteten sind dann fast so klein wie die ndosd-Viren und man kann mit ihnen dann alles machen…………….Ist ein Spiel für die Alles-haben-Wesen. Bißchen Spaß muß aber für die sein, gönnen sich die ja kaum sonst was…………. Aber abwarten, nicht immer paßt alles………Würde man das virale Spiel ignorieren, würden sich die Virspieler schnell zurückziehen und überlegen, was jetzt mutieren soll.— Vorschlag..–….am besten bei sich selbst anfangen! Gibt sicher Wesen, die eine General- Mutation bräuchten.

    • Yarp Olga. War heute morgen beim LIDL…ganz früh, fast niemand da.
      Kommt die emsige Geschäftsfüherin persönlich angeranzt:
      "Hallo, Sie müßen eine medizinische Maske tragen!!!"

      Kenn ich nicht, brauch ich nicht, hab ich nicht, weiß ich nicht, will ich nicht.
      "Wie, können Sie nicht?" Das hab ich nicht gesagt, sondern weil es keine gibt.
      "Ja aber…wir haben hier ein Hygienekonzept zu befolgen!"
      Das hat Mutti mir als Kind beigebracht, danke für den Beistand.
      "Ja aber…" Was denn aber? Haben Sie den Beipackzettel gelesen:
      Nicht für medizinischen Gebrauch. "Uhm…ööh…?"

      Sehen Sie, draußen an der Tür hab ich das Kleingedruckte studiert (irgendson hingeflatschter Zettel auch noch eckig eingerahmt (Bedeutung); von niemandem unterschrieben oder gestempelt). Meine Armlänge beträgt 70 Zentimeter. Das mag Silvester 2015 gereicht haben, heute nicht mehr. Bitte stellen SIE SICH erstmal Ver-Ordnungskonform dahinten auf, bevor wir uns weiter unterhalten.
      "Ja, öhm.." Mein Name ist Loose und kaufe jetzt hier ein. Bezahle BAR mit dreckigen Geldscheinen. Wollen Sie mir das auch verbieten? "Uhm…" Außerdem hab ich ne Brefreiung (linke Tasche geklopft) "Ach so? Na denn…" Mein IQ ist über 120 wie der Puls. Da verdampft jedes Fremdpartikel.

      "Na dann is gut, tschüß!" Guten Morgen!
      Abgerückt. Haha! Sind die bekloppt? Oh Mann!
      Im Norden was es bisher ruhig.
      Jetzt drehen die auch alle durch?

      Trotzdem: Früher woar i noch kreativ und erfinderisch. Heute schaue ich durch die Leute hindurch wie nach nem Kopfschuss. Die merken sofort…mit DEM lieber nicht diskustieren. Dabei bin i eigentlich ganz lieb. Doch irgendwie traurig darüber.
      Das gefällt mir nicht. Ständig im Verteidigungsmodus gegen die eigenen Leute? Das kann weder Sinn des Lebens noch zielführend sein.

      Darum haue ich wohl dieses Jahr noch ab. Entscheidung fällen.
      Sind aber nur 600 Kilometer.

  6. "Wozu das ganze?"  Darüber darf jeder sinnieren, weil die Kräfte, die dieses Chaos heraufbeschworen haben, sicher eine Lösung avisieren, die der kleine Mann für Schicksal hält, der kluge Mann aber als geplant durchschaut.  Die Frage ist nur, ob diejenigen, die diese Pseudo-Krise weltweit verursacht haben, unendlich viel Geld rausschmeißen, – vor allem der IMF für globale Lockdowns -, weil sie meinen, daß das Geld  demnächst sowieso wertlos sein wird, ihr uns unbekanntes  Ziel erreichen werden?  Dazu paßt die krampfhaften Bemühungen des Staatsrundfunks, die ständigen Kurse der Aktienmärkte ökonomisch zu begründen, wo doch das viele neu gedruckte Geld von den Begünstigten des Systems nur dazu benutzt wird, um sich für den Zusammenbruch Quasi-Realwerte zu sichern.

    Denn alles in unserem Staat, insbesondere er selbst, ist nur Schein, so ähnlich wie sein emittiertes Geld, was der kluge Mensch schon seit langem weiß.

    Sollte die ganze Geschichte nicht so laufen, wie erwartet, weil man ja sofort von mindestens 2 Millionen Toten ausging?  Selbst wenn die Covid-Daten zwischen uns sowie Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien enorme Diskrepanzen aufweisen, was nur auf statistischen Erhebungsunterschieden beruhen kann, läßt sich Corona doch nicht durch noch soviel Hysterie des Staatsrundfunks zu einer Pandemie aufbauschen.  Die Kräfte hinter diesen globalen Maßnahmen sind recht eigentlich decouvriert, müssen ihren Wahnsinnskurs aber weiter aufrecht erhalten, koste es, was es wolle, um die Heimlichkeit ihrer Intrige nicht aufzudecken.  Dazu paßt, daß sich die Blockparteien in Berlin dazu entschlosssen haben, die AfD bundesweit zu überwachen, um die AfD durch eingeschleußte Provokateure des Verfassungsschutzes zu diffamieren.  Wer jetzt noch glaubt, daß wir in einem Rechtsstaat lebt, glaubt wohl auch, daß ein Zitonenfalter Zitronen faltet!

  7. Die WHO warnt jetzt in Sachen PCR-Tests!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wer positiv getestet wurde, aber keine Symptome hat, soll nochmal getestet werden. !!!!!!!!!!

     

    Bei uns war dies bisher kaum der Fall.

    Also Hunderttausende unnötig in Quarantäne????????

    Diese Frage stellte ich heute auf der BPK.

     

    https://reitschuster.de/post/hunderttausende-unnoetig-in-quarantaene-regierung-hat-keine-antworten/

     

    Seit Monaten schreiben und reden alle mit Hirn darüber und jetzt???????????

  8. Ja was ist das denn????

    Was hier schon MONATE geschrieben wird, kommt jetzt vom „EXPERTEN“???

    Durch seinen schwachsinnigen „Test“ wurde bisher fast 1 BILLION SCHADEN verursacht und tausende werden noch arbeitslos?!?!?!?!?!

     

    Drosten: Corona Tests »nicht aussagekräftig« – jetzt drohen Anal-Abstriche https://unser-mitteleuropa.com/drosten-corona-tests-nicht-aussagekraeftig-jetzt-drohen-anal-abstriche/

     

    Der ist doch für'n Arsch, der Lappen.  Geht's noch?

  9. Es geht darum allen Staaten Billionen neue Schulden aufzuhalsen. Dieses Fiat Kapital wird sofort von den sogenannten "Finanzmärkten" aufgesaugt. Dann kann das Spiel wieder einige Jahre weiter betrieben werden. Der Trick besteht darin, dass die wirklichen Macher ihre virtuellen Gewinne in Form von Sachwerten abziehen. Immobilien, Land. Bei einem Zusammenbruch bekommen die Anderen nur heiße Luft. Die harten Werte sind woanders.

    Wenn der dümmlich grinsende Scholz etwas von Rückzahlung schwadroniert braucht man nicht hin zu hören. Kein richtiger Gläubiger will das Geld wiederhaben. Es geht darum auf ewig Zinsen zu kassieren, die durch ständig steigende Steuern dem kleinen Mann abgepresst werden. Schuldensenkung wird, wenn überhaupt, durch "Weginflationieren" gemacht. Und was da weginflationiert wird ist das Spargeld und die Rente der Kleinen. Es geht also um Umverteilung. Wie bekannt, wurde 1913 nicht nur die FED, sondern auch die allgemeine Einkommensteuer in den USA eingeführt. Siamesische Zwillinge.

    Der FDP Innenminister Baum sagte einst. Ein Staat, der durch totale Kontrolle Straftaten verhindern will ist eine Diktatur. Und ein Södolf der durch totale Kontrolle Gesundheit erzeugen will ist ein Diktator.

    Bei uns unbeachtet, ist Bill Gates dabei die indische Bevölkerung "durch zu nummerieren" Angeblich damit man sie besser versorgen kann. Die Großen Geldscheine sind auch schon verboten. Man kommt gut voran, das Gates Projekt geht dem nd entgegegen.

    Wenn das Bargeld weg ist, der digitale Impfausweis da ist und die Corona App auf dem Handy Pflicht wird, ist die Birne geschält. Und wenn dann der Kalte Krieg gewonnen ist, werden alle Kämpfer an die Heimatfront abgezogen und kämpfen da weiter. Gegen uns. Das wäre in Europa besonders elegant zu machen wenn man diese Truppen nicht in ihren Heimatländern belässt, sondern woanders hinschickt. Damit könnte Fraternisierung minimiert werden.

    In der Geschichte ist ja ebenfalls belegt, dass Einwanderer mit großem Erfolg in den Sicherheitsapparat integriert werden können.

    Also, ein Volk von Verarmten in einer Sozialfaschistischen Diktatur, dass auf den nächsten Schritt wartet, die Dezimierung. Die könnte brachial oder subtil sein. Vielleicht könnte darüber in Form einer Abstimmung entschieden werden?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*