Woher kommt die „Covid-Pandemie“ und was ist ihr Zweck?

Paul Craig Roberts (antikrieg)

Zunächst einmal: Covid ist ein echtes Virus. Es spricht vieles dafür, dass Covid ein Produkt der illegalen Biowaffenforschung ist. Die Forschung, Viren übertragungsfähiger zu machen, begann an der Universität von North Carolina und wurde in das Labor in Wuhan, China, verlegt, wo sie teilweise von Dr. Fauci vom N. I. H. finanziert wurde.

Die offizielle Erklärung für die Forschung ist, im Voraus Wissen über ein solches Virus zu gewinnen, um effektiver und schneller einen Impfstoff entwickeln zu können. Diese Erklärung könnte wahr sein oder auch nicht.

Das Covid-Virus ist real, aber die „Pandemie“ wurde auf vier Arten inszeniert:

Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction -Test (PCR-Test)wurde verwendet, um Infektionen dramatisch zu überbewerten. Es ist nun eine bekannte und anerkannte Tatsache, dass die Durchführung des Tests über 35 Amplifikationsschwellenzyklen eine falsch-positive Infektionsrate von bis zu 97 % erzeugt. Die Weltgesundheitsorganisation hat inzwischen stillschweigend zugegeben, dass der Test im Bereich von 25-30 Zyklen durchgeführt werden sollte, und nicht im Bereich von 35-40 Zyklen, der die Grundlage für die veröffentlichten Infektionsraten bildet. (> LINK auf englischsprachige Website)

Eine effektive, sichere und kostengünstige Behandlung der Covid-Infektion durch HCQ und Ivermectin wurde von den Gesundheitsbehörden und den unterwürfigen medizinischen Verbänden und Fachleuten blockiert.

Es wurden wirtschaftliche Anreize geschaffen, die den Krankenhäusern finanzielle Vorteile bieten, damit sie Nicht-Covid-Todesfälle als Covid-Todesfälle melden. Dies ist bei der hohen Falsch-Positiv-Rate des PCR-Tests leicht zu bewerkstelligen. Beachten Sie, dass es in diesem Jahr keine Grippesaison gab und keine Grippefälle gemeldet wurden. Der Grund dafür ist, dass die Grippe als Covid gezählt wurde und die Grippetodesfälle als Covid-Todesfälle gezählt wurden.





Die Sudelmedien dienten als Propagandaministerium für die „Covid-Pandemie“. Die Sudelmedien verbreiteten pflichtbewusst Desinformation und Angst und zensierten alle gegenteiligen Expertenratschläge und Meinungen. Ignorante Sudelmedien brandmarkten weltbekannte Experten als „Verschwörungstheoretiker“, weil sie das offizielle orchestrierte Narrativ in Frage stellten.

Was ist der Zweck der inszenierten „Pandemie“?

Ein Zweck sind die Impf-Profite für Big Pharma.

Ein anderer Zweck ist die Kontrolle über die Bevölkerung und der Untergang der bürgerlichen Freiheit, die die Behörden mit Lockdowns und Maskierungsvorschriften erreicht haben. Die Behörden nutzen nun die Covid-Mutationen, um diese Kontrollmaßnahmen auszuweiten und zu intensivieren.

Die Sinnlosigkeit und die kontraproduktiven Folgen von Lockdowns und Vermummungen sind für viele angesehene Experten so offensichtlich, dass sich die Frage stellt, ob eine bösere Agenda am Werk ist. Mike Whitney berichtet über die Bedenken eines dieser Experten, eines ehemaligen Wissenschaftlers und Vizepräsidenten von Pfizer. Lesen Sie „Pure, Unalloyed Evil“ („Reines, ungetrübtes Böses“) > LINK auf englischsprachige Website > LINK auf deutsche Übersetzung.

Diejenigen, die in Gesellschaften geboren und sozialisiert wurden, die bereits ins Böse übergegangen sind, kennen es nicht anders. Ich habe das Wachstum des Bösen in den letzten 30 Jahren beobachtet. Ein Teil des Erfolgs des Bösen ist die Diskreditierung der Wahrheit, eine Entwicklung, die ich seit vielen Jahren beobachte und über die ich berichte. Fakten und Beweise haben gegenüber emotionsbasierten Agenden an Einfluss verloren. Die Unterwerfung von Fakten unter Gefühle erlaubt es dem Bösen, das Narrativ zu kontrollieren.

Die Frage, die sich uns stellt, ist, ob Covid-Impfstoffe Teil einer Entvölkerungsagenda sind. Dies ist eine ernsthafte und reale Frage. (> LINK auf englischsprachige Website > LINK auf deutsche Übersetzung)

(Visited 1.055 times, 1 visits today)
Woher kommt die „Covid-Pandemie“ und was ist ihr Zweck?
12 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

21 Kommentare

  1. Zufällig habe ich in einer Nachrichtensendung eine kurze Zusammenfassung der Bundestagsdebatte gesehen. Die Abgeordeten gehen zum Rednerpult, nehmen ihre Maske ab und legen diese auf's Rednerpult. Nach dem Palaver setzen sie die Maske wieder auf  Wie hygienisch ist das denn? Das Virus bleibt natürlich nach dem Abnehmen und dem Ablegen auf's Pult in der Maske. Ist das auch jemandem aufgefallen? Wie bescheuert ist das denn?

    Kaum zu glauben, wie die Deutschen von ihren Gewählten komplett verarscht werden. Und etwa 95 Prozent machen dieses Rattenfänger-Spiel auch noch mit. devil

    Terminabsage, die bei mir eingegangen ist.

    leider muss ich unseren Termin am … aus gesundheitlichen Gründen absagen. Die Nebenwirkungen der Corona-Impfung haben mich ….

    Glaubt wirklich jemand, das sich Flintenuschi, die Tyrannin u.a. Kriminelle ein Gift in die Arme spritzen lassen?

    Die Menschen auf diesem Planeten werden komplett verarscht – und das von einigen wenigen Psychpathen.

     

     

    • @Dieter

      1976 wurde Gerald Ford im Oval Office geimpft. Es gibt sogar ein Bild, wie er mit freiem Oberarm dort steht. Letztes Jahr verriet ein Wissender, dass das ein Bluff war.

      Wer so blöd ist der Merkel noch etwas zu glauben, hat selbst schuld.

      Man hat ja gesehen, diese PR Aktion mit Jauch und Uschi Glas. Alles Lüge.

    • Ich glaube auch nicht, dass sich auch nur ein Politiker mit diesem Zeug impfen läßt. Es gibt außerdem im Netz genug Fake-Impfungen mit Promis.

      Mir macht es mehr Sorge, was der Virologe Geert Vanden Bossche von sich gegeben hat. Mit den Supermutationen und den Geimpften. Er meinte, durch die Impfung wird Corona zu einer biologischen Waffe.

  2. Na, geht`s schon los mit Supermarktschließungen?

    Im Bayrischen Bayreuth wurde ein REWE Markt geschlossen. An der Scheibe steht wohl wegen eines Systemfehlers. Geschlossen wurde aber wegen Corona. 18 Mitarbeiter sind positiv getestet worden, in Quarantäne und zack ist der Laden zu. Systemfehler? So kann man das auch nennen.

    Wenn jetzt angefangen wird, dass man Firmen dazu verdonnert Schnelltests bei ihren Angestellten zu machen, dann wird wohl in zukunft in der einen oder anderen Firma das Licht ausgehen.

    Noch ist es bisher nur ein Lebensmittelgeschäft. Verschwörungstheoretiker warnen aber schon länger davor, dass uns da was bevorstehen könnte. Und ich habe noch im Hinterstübchen, dass Merkel sich am Anfang der Plandemie mit Vertretern von REWE, Lidl und Aldi im Kanzleramt getroffen hatte.

     

    •  Ist doch klar, daß Unternehmen sich weigern, sinnlose Tests durchzuführen und damit auch noch ihren eigenen Untergang zu finanzieren!  Egal ob Handel oder Produktion (wann war das Treffen?), die sind doch nicht bescheuert!  Wohl wahr, so richtig stehen auch die noch nicht auf die Hinterfüße, aber, der eine Markt jetzt, das heißt jetzt was?

      • Das treffen war am 4. Februar 2020. Gockel einfach Lidl, Aldi, Rewe Kanzleramt. Mir kann keiner erzählen, dass es da nur um Preise ging.

        Natürlich sagt der eine Markt nichts. Abwarten.

  3. Einfach einmal Nachdenken, wer profitiert davon?

    Da fällt mir zu aller erst die Big Pharma ein. Danach kommen gleich die Chinesen. Diese haben in dieser Zeit viele Firmen in Europa übernommen und ihre Wirtschaft läuft mittlerweile wieder auf Hochtouren.

    Und zu guter Letzt die deutschen Bundesregierung. Mit den Maßnahmen wird das Volk kalt gestellt um die Sünden der Merkel Ära zu überdecken. Der große Knall soll so weit wie es geht nach hinten verschoben werden! Denn diese Zeit brauchen die Politiker um sich sichere Fluchtorte zu organisieren!

  4.  

    Zitat

    Ich habe einen Doktortitel in Virologie und Immunologie.

    Ich bin Wissenschaftler in einem klinischen Labor und habe 1.500 Proben hier in Südkalifornien untersucht, die als Covid 19 positiv getestet wurden.

    Als mein Laborteam und ich die Proben anhand der Koch’schen Postulate untersucht und sie unter einem Elektronenmikroskop gescannt haben, haben wir bei keiner einzigen dieser 1.500 Proben Covid 19 gefunden.

    Hingegen konnten wir bei allen diesen 1.500 Proben zum größten Teil das Influenza A Virus nachweisen und beim Rest das Influenza B Virus.

    Bei keiner einzigen Probe fanden wir das Covid 19 Virus …"

    https://t.me/Kulturstudio/13914

     

    Dann als Beweis, was die hier für einen abgefahrenen Mumpitz erzählen,

    vor allen der Homunkulus Zahnfürst,

    die OFFIZIELLEN Divi Zahlen.

    Klickt mal auf einzelne Gebiete und prüft SELBST die GEFAHR !!!!

     

    https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/kartenansichten

     

    Wird täglich aktualisiert !!!!

  5. Soso, das Covid-Virus ist real.

    Warum hat es noch niemand weltweit isolieren können und es deswegen kein Isolat gibt?

    Darf es vielleicht gar nicht isoliert werden, weil sonst rauskäme, was es wirklich ist?

    •  Wer wollte denn die Urlüge in Frage stellen?  Ob es Viren, als krankmachend, gibt oder nicht, steht allerdings auf einem anderen Blatt!   Es reicht doch schon aus, daß es als Fakt angenommen und geglaubt wird!  Wir haben eine Pandemie!  Und darauf baut sich dann alles auf!  Jede Maßnahme, mag sie noch so absonderlich daherkommen, jeder Test und jede Impfung, alles basiert darauf!

    • Wo sind eigentlich die ganzen FFF-Gören abgeblieben? Haben die nicht Schulfrei? Könnten die ganze Woche ("rechtlich abgesichert") demonstrieren, denn Schulpflicht gibt es sowieso nicht mehr. Denkt denn niemand an Umweltverschmutzung durch die endlose Testerei und vollgerotzten Wegwerf-Maulkörbe? Das ist alles Sondermüll! Und wo landet der? Ihr niedlichen Teletubbie-Kobolde…zum Glück dürft ihr ab zwei Haare am Sack und ein Neutron zwischen den Ohren ja bald endlich GRÜN wählen. Da freu ich mich drauf. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. PRO ANNALENA!!!

  6. Ein weiterer Punkt des "geleakten" Papiers aus Kanada wird dort umgesetzt:

    https://www.cbc.ca/news/politics/liberal-universal-basic-income-1.5982862

    Hier zur Erinnerung die Ausführungen aus dem Papier:

    1. Eine Phase eines 2. Lockdowns auf einer sich von lokal, regional ausbreitenden Basis, beginnend mit den großen Ballungsgebieten, der sich zunehmend auf das ganze Land ausdehnt. Voraussichtlich bis November 2020.
    2. Rasche Errichtung von (oder Bau von) Isolierungseinrichtungen in allen Provinzen und Territorien. Erwartet bis Dezember 2020.
    3. Die täglich neuen Fälle von COVID-19 werden die Testkapazität übersteigen, einschließlich eines Anstiegs der COVID-bedingten Todesfälle nach denselben Wachstumskurven. Erwartet bis Ende November 2020.
    4. Ein vollständiger und umfassender 2. Lockdown (viel strenger als die Beschränkungen im 1. Lockdown bzw. bei der weiter oben erwähnten 1. Phase des 2. Lockdowns). Erwartet bis Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021
    5. Eine Reformierung und Ausweitung des Arbeitslosenprogramms Kanadas, das in das Programm des allgemeinen Grundeinkommens überführt werden soll. Erwartet bis Quartal 1 2021. 
    6. Erwartete COVID-19-Mutation und/oder Koinfektion mit einem zweiten Virus (bezeichnet als COVID-21), die zu einer dritten Welle mit wesentlich höherer Sterblichkeits- und Infektionsraten führen wird. Erwartet bis Februar 2021.
    7. Täglich steigende neue Fälle mit Hospitalisierungen von COVID-21-Erkrankten und steigende Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 und COVID-21, die die Kapazität der medizinischen Versorgungseinrichtungen übersteigen werden. Erwartet im Quartal 1 – Quartal 2 2021.
    8. Erweiterte Lockdown-Beschränkungen (als Third Lockdown bezeichnet) werden eingeführt. Es werden vollständige Reisebeschränkungen auferlegt (einschließlich provinz- und stadtübergreifender Beschränkungen). Erwartet im Quartal 2 2021.
    9. Überführung von gewillten Einzelpersonen in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich Mitte des Quartals 2 2021.
    10. Geplante Unterbrechungen der Versorgungsketten, Güterknappheit (auch Lebensmittel), große wirtschaftliche Instabilität. Voraussichtlich Ende Quartal 2 2021.
    11. Entsendung von Militärpersonal in größere Ballungsgebiete sowie auf alle Hauptstraßen, um Reisekontrollpunkte einzurichten. Einschränkung von Reisen und der Bewegungsfreiheit. Bereitstellung von logistischer Unterstützung für die entsprechenden Gebiete. Erwartet bis Quartal 3 2021.     ——————————–                                                                                      Wenn dann die generelle Enteignung der Massen kommt, versucht man wohl durch Ausgangssperren und Militärpräsenz zu verhindern, dass die Leute sich zusammenrotten und richtig auf die Barrikaden gehen. Wie vorausschauend, dass für solche Fälle die Todesstrafe im Lissabonvertrag  ausdrücklich erlaubt ist. Also Feuer frei für das Militär. Oh Zulu, ich hoffe, dass ihr da nicht mitmacht, sondern eher putscht gegen die Verbrecher in den europäischen Regierungen.
    • Keine Sorge, Odonata. Ein aufrechter Deutscher erschießt keine Deutschen,
      schon gar keine wehrlosen Zivilisten. Im Gegenteil: Wir haben viele gerettet.

      Was jedoch passieren KANN, daß sie bezahlten Söldnern, Antifa-Honks oder sonstigen Berufsschlägern (wie bereits der POLIZEI) Uniformen anziehen. Die kann jeder im Internet bestellen. False Flag Potential. Alles genau beobachten.

      Diese geplante EU-Armee so wie Gladio wäre eine Bedrohung. Denen sind Grenzen egal und verdienen dabei richtig Kohle. Doch sind viel zu Wenige; können nicht überall gleichzeitig sein.

      Zum Glück wird das von Uschi und AKK koordiniert, hehe…nicht gerade die Besten in ihrem Fachbereich! Die Geldgeber -welche die Söldner versorgen- werden international bereits eingefroren und festgenommen, wie Du vielleicht mitbekommen hast. Drogen, Anlagebetrug, Menschen-/Organhandel, Prostitution…die ganze Pallette. Wenn der Geldhahn abgedreht ist, kommt auch nix mehr nach.

      Es ist nicht meine Aufgabe, aber glaube politisch gesehen, man kann nicht einfach nach Berlin gehen, das Gebäude einkesseln und alle verhaften. Selbst wenn es so einfach klingt. Wie haben die Bolschewisten das Deutsche Reich und Russland (die Romanows) 1918 übernommen, später die USA? Genau mit der selben Taktik. Infiltriert und von Innen zersetzt…erstmal die Zuleitungen gekappt. Bis es den Menschen (leider) richtig schlecht ging, und dann IHRE sozialistische Lösung auf den Markt geworfen.

      Wem es wirklich schlecht geht greift nach jeder helfenden Hand, teilweise ohne nachzudenken. Vermutlich wird dieser Plan so auch umgekehrt funktionieren, bis zu der Erkenntnis: Es kann nur noch schlimmer oder endlich besser werden, woist wie i mein.
      Erst dann treffen „abgelenkte“ Menschen eine rationale Entscheidung.
      Man braucht die Massen hinter sich. Deutsche mögen keinen Krieg (mehr).

      • Ich glaube auch nicht, dass das so einfach geht. Haben da die Alliierten nicht ein Wörtchen mitzureden? Wie ist das eigentlich, wenn Merkel durch ihr Ermächtigungsgesetz die föderale Ordnung außer Kraft setzen will? Das sollte doch gerade mit dem GG vermieden werden, dass wieder jemand die alleinige Macht an sich reißt. Mit Trump hätte ich da noch ein kleines bißchen Hoffnung gehabt, aber nicht mit Biden. Berlin ist sowieso ein Sonderfall in dieser Situation. Wir Deutschen schaffen das nicht mehr, dazu ist die Gesellschaft zu kaputt. Und die Willigen tanzen zu Trommeln und Herzchen ihren Namen. *Kopfklatsch* und *downfühl*

         

        •  Merkel ist nur "Verwaltung", wie auch das GG nur Verwaltungsgrundlage ist. Das wurde, seit Bestehen, wie oft geändert?  Und wenn die Aushebelung des Föderalismus, als Mittel zum Zweck, gewissen Interessen dient … dann wird auch das "zugelassen"!  "Wie Carlo Schmid sagte,  "Wir haben hier keinen  Staat zu errichten …".  Auszug:

           https://www.youtube.com/watch?v=UlM1tBAO5XE

        • Naa…ganz so pessimistisch wäre ich da nicht, Angsthase. Im Wohlstand degeneriert! Aber wir sind Germanen. Kenne solche Down-Tage auch, aber da darfst Du eher stolz auf Dich sein: Unser Verstand hat sich eben nicht so leicht verfilzen lassen.

          Was wir vor Jahren schon erkannten begreifen HEUTE erst so Manche. Du weißt wie lange das dauert. Nur weil wir schneller waren, dürfen wir nicht ungeduldig werden. Das es so nicht weitergehen kann spüren immer mehr Menschen. Head up high!

      • Hallo Zulu,

        Dein Zitat:

        Was jedoch passieren KANN, daß sie bezahlten Söldnern, Antifa-Honks oder sonstigen Berufsschlägern (wie bereits der POLIZEI) Uniformen anziehen. Die kann jeder im Internet bestellen. False Flag Potential. Alles genau beobachten.

        Diese geplante EU-Armee so wie Gladio wäre eine Bedrohung. Denen sind Grenzen egal und verdienen dabei richtig Kohle. Doch sind viel zu Wenige; können nicht überall gleichzeitig sein.

        ————————————–

        Aber es gibt noch die Eurogendfor. Die US-Truppen sollen um 500 Mann verstärkt werden. Und diese verbrecherische Willkür der Regierungen findet ja weltweit statt, auch in den USA. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser verbrecherische Plan nicht auch vorsieht, die Massen nieder zu knüppeln, falls sie sich erheben.

        • Odonata, Eurogendfor, genau, die meinte ich auch mit "Söldner", tschuldigung.
          Militärische Polizeitruppe. Aber das sind nur 800 plus 2300 Reservisten.
          Reservisten? Das sind die Bezahlten & Verkleideten.

          Die 500 US-Truppen sehe ich nicht als Bedrohung. Da wird nur ausgetauscht. Um eine Drohne zu fliegen braucht es 100 Leute. Oder das sind Verwundete aus dem Irak. Oder Schiffsbesatzungen auf Landurlaub. Frisch geschulte Techniker. Oder, oder, oder…was sind schon 500 Leute? Aufgabe der Presse: Wir sollen ständig Angst haben!

  7. Andere Zwecke, als da wären,

    Manipulation einer Präsidentschaftswahl in den USA,

    Beseitigung des Föderalismus und Entmachtung der Gerichte in Deutschland,

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*