Will Merkel und Konsorten Bürgerkrieg?

Die Bundeskanzlerin Frau Merkel hatte elf Jahre Zeit, Deutschland zu spalten und zu destabilisieren. Auf dem Bilderbergtreffen in 2005 bekam sie dafür die Instruktionen. Anschließend wurde sie Bundeskanzlerin. Die Löhne stagnierten, die Armut nimmt zu. Alles läuft nach Plan. Leider ging es ihr und ihren Stiefelleckern nicht schnell genug mit der Spaltung und dem Schüren der Ängste. Kriminelle und Terroristen mussten also ins Land.

Nicht einfacher als das, dachten sich die Volksverräter, öffneten die Grenzen und empfingen mit offenen Armen angebliche Kriegsflüchtlinge und viele, viele „Fachkräfte“, die sich mit Kriminalität und Terrorismus gut auskennen.

Trotz allem ist die Stimmung hinsichtlich Merkel bei den sogenannten „Qualitätsmedien“ euphorisch. Bei denen, die die Merkel-Junta mittlerweile auf das Abstellgleis geschoben haben, sieht die Zuversicht allerdings anders aus. Dank der eingeladenen „Fachkräfte“ kommen die Einschläge näher. Würzburg, München… u.a. Anschläge, viele Vergewaltigungen, Raubüberfälle und was sonst nicht noch alles wird in der Bevölkerung immer mehr Ängste hervorrufen. Verbrecher und Terroristen wurden von dieser ReGIERung unter der Führung von Frau Merkel ins Land geschleust, obwohl diesen Volkszertretern bewußt war, dass durch dieses Fehlverhalten die Kriminalität und Terroranschläge zunehmen. 

Und diese widerliche Frau will nochmal Kanzlerin werden? Nicht wirklich, oder? Gibt es tatsächlich Wähler in Deutschland, die ein Interesse daran haben, dass diese Frau und ihre Konsorten einen Bürgerkrieg in diesem wunderbaren Land vorantreiben?
Diese Schwerkriminellen in Berlin und Brüssel haben Angst, sehr viel Angst. FakeNews sollen mit Knast bestraft werden. Na prima, dann gäbe es endlich keine Lügenpresse und kein Propagandaministerium (TV) mehr.

Wie geht es weiter in diesem Land? Sind politische Parteien nicht das eigentliche Problem? Gibt es Alternativen? Heureka wurde dafür extra eingerichtet. Spätestens mit dem Anschlag in Berlin ist der Terror in Deutschland angekommen. Wer das immer noch nicht erkannt hat, dass das alles gewollt ist, den kann ich nur sehr bedauern. Glaubt bitte keinem Politiker und den „Qualitätsmedien“, denn die sind die größten FakeNews-Verbreiter!

Ihre Meinungen, wie es weiter geht, sind gefragt.

 

Will Merkel und Konsorten Bürgerkrieg?
28 Stimmen, 4.76 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)