Wie man die Zivilisation zerstört

von Jeffrey Harding

Es gibt zahlreiche Methoden, eine Zivilisation zugrunde zu richten – durch Kriege, durch Politik oder durch einen Zusammenbruch der Wirtschaft zum Beispiel. Aber was geschieht dabei genau? Es könnte hilfreich sein, zu wissen, ob wir gerade auf den Abgrund zusteuern.

Das alte Rom eignet sich hierfür gut als Vergleich. Dort gab es eine fortschrittliche Zivilisation, einschließlich fließendem Wasser, einer Kanalisation, Toiletten, Beton, Straßen, Brücken; es gab Dämme, ein internationales Fernstraßensystem, mechanische Mähmaschinen, Wassermühlen, öffentlichen Bäder, Seife, Banken, Freihandel, geschriebene Gesetze, Gerichte, Wissenschaft, Literatur und einen republikanischen Staat. Außerdem gab es eine starke Armee, die für Sicherheit und Frieden sorgte (Pax Romana). Nichts war perfekt, aber man war damals auf direktem Weg in die Moderne.

Eines meiner Lieblingszitate stammt von Marcus Tullius Cicero, einem Staatsmann, Erzähler und Autor (106 – 43 v.Chr.):

>>> Weiterlesen bei misesde

(Visited 3 times, 1 visits today)
Wie man die Zivilisation zerstört
4 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*