Wer ist hier eigentlich krank?

von Jürgen

Mittlerweile sterben Kinder „an oder mit“ Maske, Säuglinge werden auf Corona untersucht und liegen mit Visieren in ihren Bettchen, Schwangere entbinden mit Mundnasenschutz und wo früher das Wohlergehen der Gebärenden im Zentrum der Bemühungen stand, steht heute ein vermeintliches Infektionsrisiko im Vordergrund, welches eher an eine Lepra- denn eine Entbindungsstation erinnert!

Nun, ich war, zu besseren Zeiten, dreimal dabei und weiß sehr wohl, wie eine Geburt ablaufen sollte; umso mehr erschüttert es mich, wie heute damit umgegangen wird; wegen eines Virus, dessen „Gefährlichkeit“ jede Grippe, tägliche Unfalltote oder das weltweite Verhungern geradezu ins Lächerliche zieht und dazu auch noch geradezu vergessen macht.

Und mit dieser Unmenschlichkeit stirbt auch jeglicher ärztliche Kodex genauso wie ein Hippokratischer Eid oder wessen Ärzteschaft sich auch sonst je ideell verpflichtet haben mag! Die Ärztekammer droht mit Entzug der Zulassung (wie bereits geschehen), wenn Atteste zur Befreiung von der Mund-Nasen-Bedeckung ausgestellt werden und die Helden in Weiß unterwerfen sich, obwohl der Sauerstoffentzug, als solcher, als Folterinstrument anerkannt ist!

Wer das als „Erwachsener“ sich antun möchte, von mir aus doch! Aber bei Kindern, da hört der Spaß dann endgültig auf! Nicht nur, daß sie es selbst gar nicht überblicken können, was mit ihnen geschieht, wo bleibt da die elterliche Fürsorge? Haben die in der Schule denn gar nichts gelernt? Was der Flora ihr CO2, ist der Fauna der Sauerstoff! Aber, wenn man die „Klimarettung“ betrachtet, da schließt sich dann der Kreis! Nichts gelernt, ist dumm und nichts dazugelernt, bleibt dumm! Und läßt sich ewig weiter für dumm verkaufen! Ist ja nur zum Schaden der Wehrlosen …

Die allgemeine Reaktion auf die Ankündigung „der Pandemie“ gleicht der Annahme eines Gottesurteils und wird weitestgehend akzeptiert und ebenso hingenommen. Gerade auch von sogenannten „Ärzten“! Und wenn dem schon so ist, da verdient man sich wenigstens ein goldenes Näschen im Corona-Testzentrum und mit jedem Abstrich in der Praxis! Extrabonus für jeden bescheinigten Coronatoten inbegriffen.

Das alles ist, theoretisch wie praktisch, nicht nur unterlassene Hilfeleistung, sondern, eben wegen besseren Wissens, mindestens fahrlässige Tötung, wenn nicht Beihilfe zum Massenmord! Es hieß ja früher schon, mit der Erlaubnis „heilen zu dürfen“, tauschte schon so mancher aus diesem Berufsstand, Gelerntes gegen den pharmazeutisch wohlwollend unterstützten Rezeptblock aus!





Berufsethos hin oder her; ein jegliches „Dienen“ hat ja schließlich seine Grenzen und will auch entsprechend honoriert sein! Warum legt „Regierung“ Programme auf, um Landarzt attraktiver zu machen? Ist schon lästig, so ein falscher Verdacht auf Blinddarm, nachts um Drei! Aber wehe, der Strom fällt aus! Da rennen dann andere, für eine nicht des Nennens werte Pauschale, damit der Fernseher wieder läuft und das neue E-Auto auch geladen werden kann!

Und so ein, auf persönliche Bereicherung bedachtes, Verhalten und Duckmäusertum ausgerechnet von denen, die es besser wissen müssen! Schande über euch „ihr Götter in Weiß“! Eure Kittel bekommt ihr vielleicht noch reingewaschen, eure Westen nimmermehr!

Jetzt ist es ja schon so, daß es nie ALLE sind! Die prominenten Namen derer sind bekannt und es wird sicherlich auch etliche geben die, unbekannterweise, ihr Möglichstes, im Sinne ihrer Patienten, tun! Der Zahnarzt, der seine Abrechnungsmöglichkeiten dahingehend ausnutzt, dem, der eben weniger verdient, auch weniger zu berechnen! Der Allgemein- oder Hausarzt, der eben auch einfach mal nur zuhört, weil Vereinsamte sonst niemanden mehr haben, an den sie sich wenden können! Ärzte, denen ihr Beruf auch immer noch Berufung ist!

Die dem politischen Druck widerstehen wollen; einfach, weil sie noch eine Berufsauffassung vertreten, die ihrem selbst erwählten Stand auch gerecht wird! Daß dies auch für diese, in jetziger Zeit, nicht leicht ist, läßt sich sicherlich erahnen. All diesen gebührt mein Respekt! Alle anderen … sie müssen sich nicht vor mir verantworten … da wartet ein ganz anderer!

(Visited 306 times, 1 visits today)
Wer ist hier eigentlich krank?
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*