Wer hat Interesse daran, die Gaspipelines von Russland nach Europa abzubrechen?

Manlio Dinucci (voltairenet)

Die Sabotage der Gaspipelines ermöglicht den Vereinigten Staaten, die Welt in zwei zu teilen: auf der einen Seite der Westen, auf der anderen Seite Russland. Gleichzeitig konzentrieren sie und erlauben die Vernichtung möglichst vieler westlicher Waffen in der Ukraine. Dies ermöglicht es ihnen, sowohl ihren militärisch-industriellen Komplex in Schwung zu halten, als auch ihre Vasallen zu schwächen; Zwei Ziele, die ihre Dominanz über ihre Verbündeten verstärken.

Nach der Aufzeichnung dieser Sendung erschienen in der New York Times folgende Nachrichten: „Die Geheimdienste der Vereinigten Staaten denken, dass Mitglieder der ukrainischen Regierung den Bombenanschlag in der Nähe von Moskau im August genehmigt haben, bei dem Daria Dugin getötet wurde. US-Beamte sagten auch, sie seien nicht früh genug über die Operation informiert worden und dass sie sich der Ermordung widersetzt hätten, wenn sie konsultiert worden wären.“ Wir haben zu Beginn des Programms unseren Kommentar mit dem Titel „Die Ermordung von Daria Dugin nach dem Narrativ der CIA“ hinzugefügt.

Was die Sabotage der Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 von Russland nach Deutschland betrifft, so war es Präsident Biden selbst, der angab, wer sie durchgeführt hat, als er in einem Interview sagte: „Es wird keinen Nord Stream mehr geben. Wir werden dieses Projekt beenden. Ich verspreche Ihnen, dass wir dazu in der Lage sind.“ Und dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass am selben Tag, an dem die Nord Stream-Pipeline sabotiert wurde, die alternative Gaspipeline, die Baltic Pipe, eröffnet wurde, die Gas von Norwegen nach Polen und in die Nachbarländer durch Dänemark transportiert. Der Gaspipelinekrieg ist Teil der Strategie, mit der die USA und die NATO jede Beziehung zwischen Europa und Russland abbrechen und Europa zur Frontlinie des Krieges gegen Russland machen wollen.

Zu diesem Zweck wurden die US-Militärausgaben vom Kongress auf mehr als 800 Milliarden Dollar jährlich erhöht, 37 Milliarden Dollar mehr als von Präsident Biden gefordert, während die Schulden der USA, die sich in zehn Jahren verdoppelt haben, zum ersten Mal 31000 Milliarden Dollar übersteigen. Dies ermöglicht Washington, Kiew mit immer größeren Mengen Waffen zu versorgen, nicht nur aus Pentagon-Reserven, sondern direkt aus der US-Kriegsindustrie. Auf diese Weise befeuert Washington in Europa „einen Krieg gegen Russland von unbestimmter Dauer“, mit vor Allem den Nazi-Führern des Asow-Bataillons, denen die ukrainische Präsidentschaft in der Türkei Tribut zollte.

Kurze Zusammenfassung des internationalen Presserückblicks Grandangolo vom Freitag, 7. Oktober 2022 um 20:30 Uhr auf dem italienischen Kanal Byoblu.

HF

Übersetzung
Horst Frohlich
(Visited 145 times, 1 visits today)
Wer hat Interesse daran, die Gaspipelines von Russland nach Europa abzubrechen?
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Alles was dem Menschen Schaden zufügt wird bevorzugt gekauft, oder gefertigt!
    Das Russische Gas ist nicht schädlich für den Menschen. weil es nahezu Abgasfrei verbrennt. Jedoch Fracking-Gas ist Radonhaltig, Dioxinhaltig und verbrennt zumindest bei mir hier im Ort, mit so viel Rauchgas wie bei einem Kreuzfahrtschiff. Immer wenn Südwind ist habe ich die volle Breitseite von dem Dreck und meine Haut ist die wie bei den Jungs in Ghana auf der Müllkippe in Agbogbloshie.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*