Wenn Sisyphus versagt, wird Gold strahlen

Egon von Greyerz

Willkommen im Jahr 2018, dem Jahr, das den Höhepunkt eines bereits seit 105 Jahren andauernden Abschnitts unserer Geschichte darstellen wird, der vom Missmanagement des westlichen Finanzsystems durch die Regierungen und Zentralbanken geprägt war.

2018 wird das Jahr sein, in dem es an vielen Märkten zu stark erhöhter Volatilität kommt. Die Aktienkurse befinden sich in ihrer finalen Aufwärtsbewegung und bevor in fast allen Ländern dieser Welt eine ernste Baisse beginnt, werden wir wahrscheinlich noch substantielle Rallys erleben, mit denen sich die Hausse schließlich erschöpft. In diesem Jahr werden darüber hinaus auch die Inflationsraten viel schneller steigen als erwartet.

Das wird höhere Zinsen, aber auch ein höheres Preisniveau mit sich bringen. Lebensmittel und Öl werden teurer, während der Dollar weiter fällt. Viele Basismetalle werden ebenfalls zulegen. Die Edelmetalle haben ihre zwei- bis dreijährige Korrektur (je nachdem, in welcher Währung man die Preise misst) 2015 abgeschlossen und nehmen ihre Aufwärtsbewegung nun wieder auf. Dieser Trend wird die Kurse zurück auf ihre früheren Höchststände und noch weit darüber hinaus klettern lassen.

Diese Grafik sagt alles.

Weiterlesen bei goldseiten

(Visited 3 times, 1 visits today)
Wenn Sisyphus versagt, wird Gold strahlen
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*